• PHARMAZIE 2018

    ApoRisk® Branchennews | Pharmazeutische Nachrichten aus der Apothekenbranche

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

28.12.2018 – Bekannte Wirkstoffe: Neue Indikationen, Kombinationen, Darreichungsformen

PHARMAZIE | Rückblick 2018 |

Berlin - Von der Entwicklung bis zur Zulassung eines neuen Arzneimittels können mehr als 13 Jahre vergehen. Dass auch mit bekannten Wirkstoffen Innovationen auf den Markt kommen können, zeigt die Bilanz 2018. Für 32 bekannte Wirkstoffe wurde die Indikation erweitert, eine neue Darreichungsform oder neue Kombinationen zugelassen.
weiterlesen...

28.12.2018 – NDEA: Neuer Rückruf bei Irbesartan

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - Wegen teils zu hoher N-Nitrosodiethylamin-Werte (NDEA) ruft Puren Irbesartan zurück. Betroffen sind verschiedene Packungsgrößen und Stärken. Zudem gibt es Losartan-Rückrufe bei Hexal und 1A Pharma.
weiterlesen...

28.12.2018 – Betäubungsmittel per Versand – ist das erlaubt?

PHARMAZIE | Cannabis |

Berlin - Nicht alle Arzneimittel dürfen im Wege des Versandes an den Patienten ausgeliefert werden. Betäubungsmittel (BtM) sind in diesem Zusammenhang nicht in der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) aufgeführt. Dürfen sie trotzdem mit dem Postboten auf die Reise durch Deutschland gehen?
weiterlesen...

27.12.2018 – Johanniskraut ist Heilpflanze des Jahres

PHARMAZIE | NHV Theophrastus |

Berlin - Der Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim (NHV Theophrastus) hat die Heilpflanze des Jahres bestimmt. Für 2019 wurde das Echte Johanniskraut (Hypericum perforatum) gewählt, eine Heilpflanze für Körper und Geist. Bereits im Jahr 2015 wurde es von Wissenschaftlern der Universität Würzburg zum Arzneikraut des Jahres gewählt.
weiterlesen...

21.12.2018 – Bolasomen als Medikamenten-Träger

PHARMAZIE | Magensaftresistente Zusätze |

Berlin - Oral verabreichte Arzneimittel müssen durch den Magen, doch der saure pH-Wert kann einige Wirkstoffe zersetzen und wirkungslos machen. Magensaftresistente Überzüge sollen die empfindlichen Wirkstoffe vor Säure schützen und erst nach der Magenpassage freisetzen. Als Überzüge werden meist synthetische oder halbsynthetische Polymere verwendet. Pharmazeuten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist die Herstellung einer vielversprechenden, stabilen und gut mischbaren Substanz gelungen. Die Ergebnisse wurden im Fachmagazin „Biophysical Chemistry“ veröffentlicht.
weiterlesen...

21.12.2018 – Rückruf bei Folsäure Hevert und Prednisolon Rotexmedica

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - Abweichungen im Wirkstoffgehalt und ein Eingriff in den Produktionsablauf sind die Ursachen der aktuellen AMK-Meldungen. Zurück müssen Folsäure Hevert 5 mg Ampullen sowie Prednisolon 250 mg Rotexmedica in einzelnen Chargen und Packungsgrößen.
weiterlesen...

21.12.2018 – Valsartan-Rückruf: CEP-Entzug für Aurobindo und Puren

PHARMAZIE | Verunreinigung |

Berlin - Rückruf und kein Ende: Verunreinigtes Valsartan beschäftigt die Apotheker auch kurz vor Weihnachten. Aurobindo und Puren rufen diverse Präparate in allen Chargen zurück. Den Unternehmen wurde das Certificate of Suitability (CEP) entzogen.
weiterlesen...

20.12.2018 – Schwanger und erkältet – was geht?

PHARMAZIE | Beratungsquickie |

Berlin - Schwangere werden in Deutschland engmaschig medizinisch betreut, um mögliche Risiken rechtzeitig zu erkennen. Treten zwischen den Vorsorgeuntersuchungen Symptome auf, die keine Konsultation des Arztes oder der Hebamme erfordern, ist auch die Apotheke eine gern genutzte Anlaufstelle, zum Beispiel bei einer Erkältung.
weiterlesen...

20.12.2018 – Soolantra: Galderma blufft, G-BA will sehen

PHARMAZIE | Nutzenbewertung |

Berlin - Das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg hat die Klage von Galderma gegen die Nutzenbewertung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zu Soolantra (Ivermectin) abgewiesen. Auch eine Revision wird nicht zugelassen. Der Hersteller wollte die Änderung der Anlage XII der Arzneimittelrichtlinie (AM-RL) zur Nutzenbewertung von Ivermectin unwirksam machen. Im vorliegenden Fall geht es um ein fehlendes Nutzendossier, die Frage ob Ivermectin ein neuer Wirkstoff ist und einen spürbaren Preisnachlass.
weiterlesen...

20.12.2018 – Xyrem: Risiko von Fehldosierungen

PHARMAZIE | Verblasste Dosierskala |

Berlin - Fehldosierungen möglich: Ein Verblassen der Messskala auf der Dosierpipette für Xyrem (Natriumoxybat, UCB) kann zu Über- oder Unterdosierungen führen. UCB informiert die Apotheken in einem Informationsschreiben.
weiterlesen...

20.12.2018 – Neue Zulassung für Laif 900 Balance

PHARMAZIE | Johanniskraut |

Berlin - Das Johanniskraut-Präparat Laif 900 Balance erhält eine neue Zulassung. Präparate mit alter Zulassung verlieren zum Jahreswechsel ihre Verkehrsfähigkeit und werden bereits zurückgerufen. Die Lieferfähigkeit des Arzneimittels sei jedoch nicht beeinträchtigt.
weiterlesen...

20.12.2018 – Abivax: Studienerfolg für ABX464

PHARMAZIE | Colitis ulcerosa |

Berlin - Colitis ulcerosa ist neben Morbus Crohn die häufigste chronisch entzündliche Darmerkrankung. In Deutschland leiden etwa 150.000 Menschen an der schubweise auftretenden Autoimmunerkrankung. Abivax hat mit ABX464 ein neues Arzneimittel zur Behandlung von Colitis ulcerosa in der Pipeline. Die Ergebnisse der Phase-IIa-Proof-of-Concept-Studie ABX464-101 belegen Sicherheit und Wirksamkeit des Prüfarzneimittels.
weiterlesen...

18.12.2018 – Gürtelrose nun Standardimpfung für alle ab 60

PHARMAZIE | STIKO-Empfehlung |

Stuttgart - Seit Mai 2018 ist mit Shingrix ein adjuvantierter Subunit-Totimpfstoff gegen Herpes zoster verfügbar. Nun gibt es auch eine offizielle Impfempfehlung der STIKO, die vergangene Woche im „Epidemiologischen Bulletin“ veröffentlicht wurde. Demnach wird die Impfung für Personen ab 60 Jahren standardmäßig empfohlen.
weiterlesen...

18.12.2018 – Naldemedin bei Opioid-induzierter Obstipation

PHARMAZIE | μ-Opioid-Rezeptor-Antagonist |

Berlin - Obstipation zählt zu den häufigsten Nebenwirkungen im Rahmen einer Opioid-Behandlung. Demnächst könnte ein neues Arzneimittel zur Behandlung der unerwünschten Arzneimittelwirkung auf den Markt kommen. Shionogi hat für Rizmoic (Naldemedin) die Zulassungsempfehlung erhalten.
weiterlesen...

18.12.2018 – Rückrufe bei Laif 900 Balance und Salbuhexal

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - „Für die derzeit im Markt befindliche Zulassung des registrierten Produkts ohne Registrierungsnummer/Zulassungsnummer erlischt die Zulassung zum 31. Dezember 2018“, teilt Bayer zu Laif 900 Balance mit. Zahlreiche Chargen müssen zurück und sind zum Jahreswechsel nicht mehr verkehrsfähig. Salbuhexal Inhalationslösung fehlt der Tropfeinsatz und weitere Meldungen der AMK.
weiterlesen...

18.12.2018 – Omega-3: EMA streicht Indikation

PHARMAZIE | Sekundärprävention eines Herzinfarktes |

Berlin - Omega-3-Fettsäuren sollen sich positiv auf die Herzgesundheit auswirken. Die Präparate werden bei erhöhtem Triglyceridspiegel und zur Sekundärprävention eines Herzinfarktes eingesetzt. Letztere Indikation hat die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) den Präparaten entzogen.
weiterlesen...

18.12.2018 – Metamizol nicht in drittem Trimenon und Stillzeit

PHARMAZIE | Risikobewertungsverfahren |

Berlin - Im Mai hatte die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) auf Ersuchen der polnischen Arzneimittelbehörde ein Risikobewertungsverfahren zu Metamizol-haltigen Arzneimitteln gestartet – nicht zuletzt weil innerhalb Europas unterschiedliche Angaben zu Dosierung und Schwangerschaft und Stillzeit gemacht werden. Auch weltweit wird das Risiko Metamizol-haltiger Arzneimittel unterschiedlich bewertet. Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) hat nun für Europa einheitliche Empfehlungen bekanntgegeben.
weiterlesen...

18.12.2018 – EMA prüft Fosfomycin

PHARMAZIE | Resistenzen |

Berlin - Am 7. Dezember startete die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) auf Ersuchen des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) mit einem Review zu Fosfomycin-haltigen Arzneimitteln. Die deutsche Behörde will die Rolle des Antibiotikums bei der Zunahme von Resistenzen neu bewertet wissen.
weiterlesen...

17.12.2018 – Besremi vor EU-Zulassung

PHARMAZIE | Polyzythämia vera |

Berlin - Die Polyzythämia vera (PV) führt zu einer chronischen Vermehrung der Erythrozyten. Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) hat zur Behandlung der seltenen Erkrankung der blutbildenden Zellen im Knochenmark die Zulassung von Besremi (Ropeginterferon alfa-2b, AOP Orphan Pharmaceuticals) empfohlen.
weiterlesen...

17.12.2018 – Zulassung für Lusutrombopag empfohlen

PHARMAZIE | Schwere Thrombozytopenie |

Berlin - Anfang des Jahres hatte die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) den Zulassungsantrag von Shionogi für Lusutrombopag akzeptiert. In der vergangenen Woche hat der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) die Zulassung empfohlen.
weiterlesen...

Artikel 1 - 20 von 814 Artikel
>>
Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Die PharmaRisk® CYBER

    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

QR Code
Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner