• POLITIK 2013

    ApoRisk® Branchennews | Pharmazeutische Nachrichten aus der Apothekenbranche

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

30.12.2013 – Gesundheitsreformen a cappella

POLITIK – BMG

Berlin - Bilanz in Dur: Zum Abschied sangen die BMG-Mitarbeiter ihrem Ex-Chef Daniel Bahr (FDP) die Gesetze seiner Amtszeit vor.
weiterlesen...

30.12.2013 – Countdown zur Leitbild-Debatte

POLITIK – ABDA

Berlin - Im Januar erhalten alle Apotheken Post von der ABDA. Mit dem Schreiben wird ein individueller Zugangscode verschickt, mit dem sich die Pharmazeuten auf einer speziellen Internetplattform einloggen können. Dort sollen sie ab Februar über das geplante Leitbild online debattieren und eigene Ideen einbringen. In Brandenburg müssen sich die Apotheker sogar schon in einer Woche bei der Kammer zurückgemeldet haben.
weiterlesen...

30.12.2013 – SEPA vor Apothekenbus und Leitbilddebatte

POLITIK – Unwort des Jahres

Berlin - Die Leserinnen und Leser von APOTHEKE ADHOC haben abgestimmt: SEPA-Firmen-Lastschriftverfahren ist das Unwort des Jahres 2013. 21 Prozent der Umfrageteilnehmer fühlen sich dem Fachbegriff für den neue Zahlungsverkehr besonders genervt. Damit landet SEPA noch vor den großen Aufregern des Jahres.
weiterlesen...

27.12.2013 – Ausgaben wachsen schneller als Einnahmen

POLITIK – Sozialversicherung

Berlin - Trotz steigender Einnahmen des Staates wächst das Loch in den Kassen von Bund, Ländern und Gemeinden. Hauptgrund ist die Lage der Sozialversicherung, die in den ersten neun Monaten des Jahres über fünf Milliarden Euro weniger vom Bund bekam als im gleichen Vorjahreszeitraum.
weiterlesen...

27.12.2013 – Dringliche Überweisung statt Termingarantie

POLITIK – Wartezeiten

Berlin - Die Bundesärztekammer (BÄK) hat die Einführung einer „dringlichen Überweisung“ vorgeschlagen, damit Hausärzte ihre kranken Kassenpatienten schnell zu einem Facharzt vermitteln können. „Wer ohne Überweisung seines Hausarztes einen Facharzttermin wünscht, muss unter Umständen etwas länger warten“, sagte BÄK-Präsident Frank Ulrich Montgomery, der Rheinischen Post. „Wichtig ist, dass Termine beim Facharzt weiterhin aus medizinischen Gründen vergeben werden.“
weiterlesen...

27.12.2013 – Verfassungsbeschwerde zu Nullretax

POLITIK – BSG-Urteil

Berlin - Bei Verfassungsbeschwerden ist Schnelligkeit gefragt: Einen Monat nach Zustellung des beanstandeten höchstrichterlichen Urteils muss der Schriftsatz in Karlsruhe vorgelegt werden. Am 23. Dezember haben die beiden vom Urteil des Bundessozialgerichts direkte betroffenen Apotheker Beschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht (BSG) eingereicht und die Verletzung ihrer Rechte aus dem Grundgesetz gerügt.
weiterlesen...

23.12.2013 – Rösler: Kontakte für Konzerne

POLITIK – Weltwirtschaftsforum

Berlin - Philipp Rösler hat einen neuen Job: Der bisherige FDP-Chef und ehemalige Wirtschafts- und Gesundheitsminister heuert beim Weltwirtschaftsforum in Cologny bei Genf an. Nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins Focus wird er ab Ende Februar im Management für die weltweiten Regierungskontakte der Stiftung zuständig sein.
weiterlesen...

23.12.2013 – Kein Apothekenbus in Hessen

POLITIK – Schwarz/Grün

Berlin - In Hessen steht der schwarz-grünen Koalition nichts mehr im Weg. Am Wochenende stimmte die Landesmitgliederversammlung der Grünen in Frankfurt für den gemeinsamen Koalitionsvertrag. Vom Apothekenbus aus dem Wahlprogramm der CDU ist nicht mehr die Rede, stattdessen werden allgemein neue Konzepte für die Versorgung auf dem Land gefordert.
weiterlesen...

23.12.2013 – Neue Namen, bekannte Gesichter

POLITIK – Bundesgesundheitsministerium

Berlin - Das neue Team im Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat eines gemein: Nordrhein-Westfalen. Ressortchef Hermann Gröhe hat seinen Wahlkreis in Nordhein, der neue Pflege-Staatssekretär Karl-Josef Laumann ist Westfale und Staatssekretärin Ingrid Fischbach stammt aus dem Ruhrgebiet. Standesvertreter und Apotheker kennen die neuen Verantwortlichen als Partner, mit denen man bislang gerne zusammengearbeitet hat.
weiterlesen...

20.12.2013 – Kritik an Rhön und Lauterbach

POLITIK – Lohndumping

Berlin - Der Klinikkonzern Rhön soll Putzkräfte jahrelang systematisch ausgebeutet haben. Das gehe aus Untersuchungen des Zolls hervor, berichtet die Süddeutsche Zeitung (SZ). Wegen seiner früheren Tätigkeit als Aufsichtsrat bei der Klinikkette steht auch der SPD-Gesundheitsexperte Professor Dr. Karl Lauterbach in der Kritik.
weiterlesen...

20.12.2013 – Beförderung für Lauterbach

POLITIK – SPD-Fraktion

Berlin - In der SPD-Fraktion gibt es Personalwechsel. Professor Dr. Karl Lauterbach wurde befördert: Der Gesundheitsexperte löst Elke Ferner als Fraktionsvize ab, die künftig an der Seite von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) als Staatssekretärin tätig sein wird. Auch Carola Reimann steigt innerhalb der Fraktion auf.
weiterlesen...

20.12.2013 – Erste Namen für den Gesundheitsausschuss

POLITIK – Bundeskabinett

Berlin - Der Bundestag hat gestern die Einsetzung der ständigen Ausschüsse beschlossen: Insgesamt 22 solcher Fachgremien soll es geben – genauso wie in der vorherigen Legislaturperiode. Der „Ausschuss für Gesundheit“ soll weiterhin 37 Mitglieder haben. Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat ihre Ausschussmitglieder bereits benannt.
weiterlesen...

20.12.2013 – Klein-Schmeink folgt auf Bender

POLITIK – Bündnis 90/Die Grüne

Berlin - Maria Klein-Schmeink ist die neue gesundheitspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Sie folgt damit auf Birgitt Bender, die bei der Bundestagswahl kein Mandat holte. Die fachpolitischen Sprecher wurden heute in der Fraktion gewählt.
weiterlesen...

20.12.2013 – Angst vor AMNOG III

POLITIK – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Die Große Koalition war nicht der Wunsch der Apotheker, zumal die SPD bei den Pharmazeuten unterdurchschnittliche Wahlergebnisse einfährt. Doch jetzt müssen die Apotheken mit einer Neuauflage des schwarz-roten Bündnisses leben. Die Erwartungen sind nicht besonders hoch: Die Mehrheit befürchtet neue Spargesetze und eine allgemeine Verschlechterung der Lage.
weiterlesen...

20.12.2013 – Apotheker: SPD hat sich durchgesetzt

POLITIK – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Denkbar knapp hatte die Union bei der Bundestagswahl vor drei Monaten die absolute Mehrheit verpasst. Doch ohne FDP im Parlament brauchte sie schließlich doch einen Partner. Mit den Grünen passte es noch nicht, schnell lief alles auf eine Große Koalition hinaus. Doch wird das Zweckbündnis auch halten? Was wird aus Angela Merkel? Und wer hat am besten gepokert? Die Apotheker haben gemischte Erwartungen an ihre neue Regierung.
weiterlesen...

19.12.2013 – Nur 5000 GKV-Rückkehrer

POLITIK – Beitragsschuldengesetz

Berlin - Nur knapp 8000 Menschen haben bisher das Gesetz zum Erlass von Beitragsschulden genutzt und sich wieder bei einer Krankenversicherung angemeldet. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, wie die Berliner Zeitung berichtet. Demnach sind bis Ende November rund 5000 Nichtversicherte zu Krankenkassen zurückgekehrt, die privaten Krankenversicherer meldeten etwa 2700 Rückkehrer.
weiterlesen...

19.12.2013 – Hamburg übernimmt GMK-Vorsitz

POLITIK – Gesundheitsministerkonferenz

Berlin - Zum Jahreswechsel übernimmt Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz (GMK). Das Treffen der Gesundheitsminister der Länder soll im Juni in der Hansestadt stattfinden. Prüfer-Storcks folgt auf Brandenburgs Gesundheitsministerin Anita Tack (Die Linke).
weiterlesen...

19.12.2013 – Schwelle für Nikotinpräparate

POLITIK – EU-Tabakrichtlinie

Berlin - Mit strengeren Tabakgesetzen will die EU die Bürger künftig vom Rauchen abhalten. Die EU-Kommission hat nach jahrelangen Beratungen einen Vorschlag zur Änderung der Tabak-Richtlinie beschlossen. Besonders um E-Zigaretten hatte es zuvor Streit gegeben: Sie sollen erst ab einem bestimmten Nikotingehalt dem Arzneimittelgesetz unterliegen – und dürften dann nur in Apotheken abgegeben werden.
weiterlesen...

19.12.2013 – Laschet beerbt Laumann

POLITIK – NRW-CDU

Berlin - Der CDU-Landesvorsitzende in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, ist jetzt auch Fraktionschef seiner Partei im Düsseldorfer Landtag. Bei der Wahl am Mittwochabend stimmten 64 der 67 CDU-Abgeordneten für ihn. Der CDU-Bundesvize Laschet ist damit Oppositionsführer in dem von SPD und Grünen regierten bevölkerungsreichsten Bundesland.
weiterlesen...

19.12.2013 – Straubinger wird Seehofers Statthalter

POLITIK – CSU-Landesgruppe

Berlin - Der niederbayerische Abgeordnete Max Straubinger wird neuer Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag. Demnach will ihn die Landesgruppenvorsitzende Gerda Hasselfeldt an diesem Donnerstag in der Sitzung der CSU-Bundestagsabgeordneten für das Amt vorschlagen. Die anschließende Wahl gilt als reine Formsache.
weiterlesen...

Artikel 1 - 20 von 1438 Artikel
>>
Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Die PharmaRisk® CYBER

    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

QR Code
Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner