• POLITIK 2021

    ApoRisk® Branchennews | Pharmazeutische Nachrichten aus der Apothekenbranche

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

30.12.2021 – So will das BMG die COVID-19-Impfungen in den Apotheken regeln

POLITIK | Entwurf zur Änderung der Coronavirus-Impfverordnung |

Berlin - Gleiches Geld für gleiche Leistung: Wie auch die Ärzte sollen Apotheker je verabreichter Impfung gegen COVID-19 werktags 28 Euro erhalten und am Wochenende 36 Euro. Das sieht der Entwurf einer Verordnung vor, mit der die Coronavirus-Impfverordnung geändert werden soll. Pharmazeuten, die in ihrem Betrieb Menschen gegen COVID-19 impfen wollen, brauchen demnach eine Berechtigung von ihrer zuständigen Kammer.
weiterlesen...

30.12.2021 – Lauterbach: Überlegungen zur Quarantäne-Dauer nötig

POLITIK | Kürzere Quarantäne für Geboosterte? |

Berlin - Die Entwicklung der Corona-Pandemie mit einer befürchteten fünften Welle wirft auch nach Ansicht von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach die Frage nach der Quarantäne-Dauer auf. Es sei „eine etwas andere Situation als wir vor einer Woche gehabt haben“, sagte der SPD-Politiker am Mittwochabend in den ARD-„Tagesthemen“. Man müsse nun überlegen, „was bedeutet das für die Quarantäne-Dauer, was bedeutet das für die Kontaktreduzierungen?“
weiterlesen...

30.12.2021 – Festbeträge: Kassen lockern Daumenschrauben

POLITIK | Preisanpassung nach oben |

Berlin - Normalerweise kennen die Festbetragsrunden der Krankenkassen nur eine Richtung: Die Preise gehen nach unten. Doch jetzt will der GKV-Spitzenverband erstmals die Erstattungsgrenzen für mehrere Wirkstoffe in größerem Umfang anheben. Allerdings sind überwiegend nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel betroffen, die seltener zu Lasten der Kassen verordnet werden.
weiterlesen...

30.12.2021 – Covid-19-Impfung: Preis hofft auf Mitte Januar

POLITIK | Offene Fragen zur Honorierung und Bestellung |

Berlin - Die Apotheken in Nordrhein-Westfalen hoffen, ab Mitte Januar mit den eigenständigen Impfungen gegen das Coronavirus starten zu können. Bisher impften geschulte Apotheker:innen noch im Verbund mit Ärzt:innen, sagte der Vorsitzende des Apothekerverbandes Nordrhein, Thomas Preis. In der ersten Januar-Woche werde nun eine Impfverordnung des Bundes erwartet, die unter anderem die Vergütungen und die Wege der Impfstoffbestellungen für die Apotheken regele.
weiterlesen...

29.12.2021 – Zügig wieder aussagekräftigere Corona-Daten angestrebt

POLITIK | Feiertage |

Berlin - Die Bundesregierung strebt nach Meldeverzögerungen und weniger Tests über die Feiertage zügig wieder aussagekräftigere Daten zur Corona-Lage an.
weiterlesen...

29.12.2021 – Meinung geändert: Nonnemacher für Impfpflicht

POLITIK | Auch wegen Omikron |

Berlin - Ohne eine Impfpflicht für alle drohen nach Ansicht von Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) weitere Corona-Wellen. „Wenn wir die Immunitätslücken nicht deutlich herunterkriegen, sind wir immer wieder gefährdet, auch von einer neuen Welle erfasst zu werden“, sagte Nonnemacher. „Ich habe meine Meinung zu einer Impfpflicht geändert, weil ich nicht sehe, dass wir mit aller Aufklärungsarbeit die Impfquoten erreichen, die wir brauchten.“ Es müsse natürlich genug Impfstoff dafür vorhanden sein.
weiterlesen...

29.12.2021 – DAK: Neuer Hilfsmittelversorgungsvertrag ab Januar

POLITIK | Milchpumpen & Co. |

Berlin - Die DAK-Gesundheit und der Deutsche Apothekerverein (DAV) haben einen neuen Hilfsmittelversorgungsvertrag ausgearbeitet. Dieser tritt am 1. Januar 2022 in Kraft.
weiterlesen...

29.12.2021 – Phishing-Angriff: Apotheken sollen Zugangsdaten ändern

POLITIK | Apothekenportal |

Berlin - Kurz vor Heiligabend haben Kriminelle Phishing-Mails mit einem Link zum Apothekenportal des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) verschickt. Offenbar wurde versucht, Zugangsdaten abzugreifen. Apotheker:innen sollten sich über eine E-Mail neu anmelden. Diejenigen, die dies getan haben, sollen jetzt ihre Daten ändern.
weiterlesen...

28.12.2021 – Buschmann: Bußgelder statt Impfregister

POLITIK | Stichprobenartige Kontrollen |

Berlin - Bundesjustizminister Marco Buschmann setzt im Fall der Einführung einer Corona-Impfpflicht auf stichprobenartige Kontrollen und Bußgelder bei Verstößen. Skeptisch bewertet er jedoch den Aufbau eines nationalen Impfregisters. „Bei nationalen Registern, die Daten über die gesamte Bevölkerung speichern, bin ich stets zurückhaltend“, sagte der FDP-Politiker der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Datenschützer befürchteten hier den Einstieg in einen umfassenden Zugriff des Staates auf alle Gesundheitsdaten der Bürgerinnen und Bürger. Der Aufbau eines solchen Registers würde zudem Zeit kosten.
weiterlesen...

28.12.2021 – Lauterbach begrüßt Gerichtsbeschluss zu Triage

POLITIK | Bundesverfassungsgericht |

Berlin - Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zur sogenannten Triage „ausdrücklich“ begrüßt.
weiterlesen...

28.12.2021 – Dahmen: Erst Angebote, dann Impfpflicht

POLITIK | „Lange Schlangen“ vor Impfzentren |

Berlin - Der Grünen-Gesundheitsexperte Dr. Janosch Dahmen hat sich dafür ausgesprochen, vor der Einführung einer allgemeinen Impfpflicht gegen Corona zuerst ausreichend Impfangebote zu schaffen. „Bevor wir eine Pflicht dann letztlich scharf schalten und umsetzen, müssen dem Ganzen auch hinreichend Angebote vorausgegangen sein“, sagte er im Bayerischen Rundfunk.
weiterlesen...

27.12.2021 – Kretschmann zofft sich mit Kubicki

POLITIK | Streit um Impfpflicht |

Berlin - Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat den Widerstand innerhalb der FDP gegen eine allgemeine Impfpflicht scharf kritisiert. „Die Aussage von Wolfgang Kubicki, dass es vielen Impfpflichtbefürwortern um Rache und Vergeltung gehe, ist schlichtweg verantwortungslos und völlig ungeeignet, um die Debatte inhaltlich angemessen zu führen“, sagte der Grünen-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart.
weiterlesen...

27.12.2021 – „Kleine Richterlein“: Gassen distanziert sich von Montgomery

POLITIK | Eklat um 2G-Urteil |

Berlin - Der Vorstandsvorsitzende des Weltärztebunds, Professor Dr. Frank Ulrich Montgomery, hat Richter für einige Urteile zu Corona-Regeln kritisiert – und damit auch den Ärger seiner eigenen Kollegen auf sich gezogen.
weiterlesen...

27.12.2021 – Impf-Apotheken: Ministerin hofft auf „rege Beteiligung“

POLITIK | Niedersachsen |

Berlin - Niedersachsen Gesundheitsministerin Daniel Behrens (SPD) hatte sich früh für Corona-Impfungen in Apotheken stark gemacht. Nun hofft sie, dass das Ganze ein Erfolg wird.
weiterlesen...

25.12.2021 – Holetschek warnt vor Cannabis-Freigabe

POLITIK | Risiken nicht verharmlosen |

Berlin - Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) hat die neue Bundesregierung aufgefordert, ihre Pläne zur Legalisierung von Cannabis zu überdenken.
weiterlesen...

24.12.2021 – Weihnachtsgruß: Lauterbach vergisst Apotheken

POLITIK | Minister dankt Gesundheitsberufen |

Berlin - Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat unmittelbar vor Heiligabend allen Beschäftigten im Gesundheitswesen für ihre Arbeit gedankt. Allen? Die Apothekenteams hat er leider vergessen.
weiterlesen...

23.12.2021 – Kritik an Corona-Beschlüssen hält an

POLITIK | Schnelleres Handeln gefordert |

Berlin - Zu spät und nicht ausreichend? Die Kritik an den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Corona-Bekämpfung reißt nicht ab. Zustimmung in einem besonders umstrittenen Punkt kommt indes von unerwarteter Seite.
weiterlesen...

23.12.2021 – Lauterbach: „Werde in ganz kleiner Runde feiern“

POLITIK | Weihnachten als Gesundheitsminister |

Berlin - Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) rechnet zum Jahreswechsel mit einer großen Welle der ansteckenderen Coronavirus-Variante Omikron auch in Deutschland. „Eine große, schnelle Welle haben wir noch nicht. Das wird sich ändern zum Jahreswechsel und in der ersten Januar-Woche“, mahnte Lauterbach am Donnerstag bei WDR 2. In einigen europäischen Ländern wie in Großbritannien ist die Omikron-Variante bereits vorherrschend.
weiterlesen...

23.12.2021 – Overwiening: Impfen in großem Stil erst ab Februar

POLITIK | Abda-Präsidentin bremst Erwartungen |

Berlin - Die geplante Corona-Impfkampagne in Apotheken wird nach Einschätzung der Abda vermutlich erst in mehreren Wochen voll anlaufen. Apotheken, die schon an Modellprojekten für die Grippeschutzimpfungen beteiligt waren, könnten vielleicht Anfang Januar beginnen, sagte Abda-Präsidentin Gabriele Overwiening, der Süddeutschen Zeitung. „Bei allen anderen Apotheken wird es wohl noch länger dauern – bis Mitte, Ende Januar. In größerem Stil wohl erst von Februar an.“ Etwa die Hälfte der gut 18.700 Apotheken in Deutschland wolle sich beteiligen.
weiterlesen...

23.12.2021 – Auf dem Passivposten

POLITIK | Kommentar |

Berlin - Nicht alle Apotheker:innen können oder wollen in ihrer Offizin gegen Covid-19 impfen. Müssen sie auch nicht. Aber ungefähr die Hälfte würde gern in die Impfkampagne einsteigen. Sie stehen bereit, fangen teilweise schon mehr oder weniger heimlich an. Doch ihre eigene Standesvertretung steht aus unerfindlichen Gründen auf der Bremse. Ein Kommentar von Alexander Müller.
weiterlesen...

Artikel 1 - 20 von 1097 Artikel
>>
Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Die PharmaRisk® CYBER

    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

QR Code
Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner