• MARKT 2011

    ApoRisk® Branchennews | Pharmazeutische Nachrichten aus der Apothekenbranche

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

30.12.2011 – Hersteller knausern im Direktgeschäft

MARKT – Einkaufskonditionen

Berlin - 70 Cent extra - Wenn in der Silvesternacht die neue Großhandelsvergütung in Kraft tritt, können Hersteller preiswerter Arzneimittel ihre Marge im Direktgeschäft deutlich aufbessern. Doch wer als Apotheker nach den Verkündungen des Großhandels auf attraktive Angebote der Industrie gehofft hat, wurde in den vergangenen Wochen enttäuscht. Denn die meisten Pharmafirmen halten sich zurück. Nur wenige Angebote sind in den letzten Tagen in die Apotheken geschickt worden - und die geben, so wie sie auf dem Papier stehen, wenig Anreiz, die beim Großhandel vereinbarten Durchschnittspreise oder Mindestmengen zu gefährden.
weiterlesen...

29.12.2011 – Mediq darf Assist kaufen

MARKT – Homecare

Berlin - Der niederländische Pharmahändler Mediq darf der Kohl-Gruppe das Homecare-Unternehmen Assist abkaufen. Das Bundeskartellamt genehmigte die Übernahme. Damit steigt Mediq zum zweitgrößten Anbieter nach der GHD-Gruppe auf. Der Jahresumsatz von Assist lag zuletzt bei 70 Millionen Euro; der Kaufpreis liegt bei 95 Millionen Euro. Die Übernahme war Anfang November bekannt gegeben worden.
weiterlesen...

29.12.2011 – Konstanz bangt um Nycomed

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Nach der Übernahme von Nycomed durch den japanischen Pharmakonzern Takeda bangen die rund 1300 Mitarbeiter in Konstanz um ihre Jobs. Eine Entscheidung über die Zukunft des ehemaligen Altana-Standorts soll Anfang kommenden Jahres fallen.
weiterlesen...

29.12.2011 – Omnicare: Schnellstart mit Zyto-Ausschreibung

MARKT – Sterilrezepturen

Berlin - In der Silvesternacht geht die Zyto-Kooperation Omnicare an den Start. Das erste Großprojekt hat der Zusammenschluss von zunächst 48 Apothekern mit Sterilherstellung so gut wie sicher: Bei der Ausschreibung der Barmer GEK hat eine Bietergemeinschaft von fünf Omnicare-Mitgliedern alle elf Fachlose gewonnen. Damit die Versorgung der 19 Arztpraxen in Nordrhein-Westfalen reibungslos vonstatten geht, greifen die Pharmazeuten auf die Unterstützung der Kooperation zurück - obwohl die eigentlich gegen Zyto-Ausschreibungen ist.
weiterlesen...

28.12.2011 – Linda will lobbyieren

MARKT – Apothekenkooperationen

Berlin - Die Apothekenkooperation Linda greift die Apothekerverbände in ihrem Kernbereich an: Im Rahmen eines erweiterten Dienstleistungsangebots will die Geschäftsstelle in Köln die Mitglieder künftig auch in Vertragsangelegenheiten gegenüber den Krankenkassen vertreten. Weil die Kooperation am liebsten eigene Verträge schließen würde, soll im kommenden Jahr außerdem ein Hauptstadtbüro eröffnet werden.
weiterlesen...

28.12.2011 – Kassen drohen mit Zusatzbeiträgen

MARKT – Herstellerrabatt

Berlin - Seit anderthalb Jahren zahlen Pharmafirmen einen Herstellerrabatt von 16 Prozent; der erhöhte Abschlag soll bis Ende 2013 gelten. Aktuell prüft das Bundesgesundheitsministerium (BMG) routinemäßig, ob die Krankenkassen noch immer auf das Sonderopfer der Hersteller angewiesen sind. Zwar ist absehbar, dass die Industrie nicht vorzeitig aus ihrer Pflicht entlassen wird. Doch die Kassen schlagen vorsorglich Alarm - und drohen mit neuen Zusatzbeiträgen.
weiterlesen...

28.12.2011 – Roche spielt mit Milliarden

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Der Schweizer Pharmakonzern Roche will auch in Zukunft seinen Geschäftsbereich durch gezielte Übernahmen erweitern. Konzernchef Severin Schwan kündigte gegenüber dem Finanznachrichtendienst Bloomberg an, weiterhin in Firmen zu investieren, die zum Ausbau des Bereichs individuell angepasster Therapien beitragen können.
weiterlesen...

28.12.2011 – Aufbruch bei Ratiopharm

MARKT – Generikakonzerne

Berlin - Für Teva waren die Übernahme des US-Pharmaherstellers Cephalon und die Gründung des Joint Ventures mit dem Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (P&G) in diesem Jahr konsequente Schritte, um neben dem reinen Generikageschäft weitere Standbeine zu schaffen. Auch hierzulande geht der israelische Konzern in die Offensive. Als Erstes wird jetzt Cephalon integriert: Der Standort München wird geschlossen.
weiterlesen...

28.12.2011 – Linda im Alleingang

MARKT – Kommentar

Berlin - Dass sich die Apothekenkooperation Linda mit ihrem Faible für Vertragsangelegenheiten auf Dauer nicht mit dem Hilfsmittelbereich zufrieden geben würde, war absehbar. Ob sie sich jetzt bei Arzneilieferverträgen und Retaxationen als ernst zu nehmende Konkurrenz zu den Verbänden profilieren kann, muss sich erst zeigen. Dass die MVDA-Apotheker und ihre Linda-Manager politisch mitreden wollen, könnte aber nicht nur für die Kooperation riskant sein: Denn Linda vertritt keine spezifischen Interessen - sondern nur eigene.
weiterlesen...

27.12.2011 – Werner Otto ist tot

MARKT – Versandhandel

Berlin - Der Unternehmer Werner Otto ist tot. Der Gründer der Otto-Gruppe starb im Alter von 102 Jahren am vergangenen Mittwoch im Kreise seiner Familie in Berlin. Otto hatte den Versandhandel 1949 in Hamburg gegründet und in den folgenden Jahrzehnten zu einem der führenden Konzerne seiner Branche ausgebaut.
weiterlesen...

27.12.2011 – Sanicare bastelt an Selektivvertrag

MARKT – Versandapotheken

Berlin - Die Versandapotheke Sanicare will ein Betreuungsprogramm für multimorbide Patienten starten. Sanicare-Chef Johannes Mönter bastelt derzeit an einem Selektivvertrag mit dem BKK-Dienstleister GWQ. Mit dem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zu Rx-Boni ist es allerdings nicht unbedingt leichter geworden, die Krankenkassen von den Vorteilen des Modells zu überzeugen.
weiterlesen...

27.12.2011 – Schlecker: „Auch in der Apotheke"

MARKT – Pick-up

Berlin - Eigentlich darf es bei Pick-up keine Vermischung zwischen Versandapotheke und Gewerbebetrieb, also zwischen Arzneimittelabgabe und -ausgabe geben. Doch während nach fünf Jahren noch immer nach einer politischen Lösung gesucht wird, mäandert das Geschäft munter vor sich hin: Die Europa Apotheek Venlo nennt sich nach ihrem Partner „Apo im dm", bei Schlecker werden unter der Marke Vitalsana nicht nur Päckchen der konzerneigenen Versandapotheke geliefert, sondern auch freiverkäufliche Arzneimittel verkauft. Auch an anderer Stelle wird die Grenze Stück für Stück verschoben: Über den Schlecker-Webshop werden mittlerweile Produkte vertrieben, die es eigentlich nur in der Apotheke gibt.
weiterlesen...

23.12.2011 – Baxter setzt auf Biosimilars

MARKT – Forschungskooperationen

Berlin - Der Pharmakonzern Baxter will künftig zusammen mit dem US-Biotech-Unternehmen Momenta Biosimilars entwickeln und vertreiben. Dabei wird Baxter seine Erfahrung bei der Entwicklung und Produktion von Biologicals sowie seine Führungsposition bei sterilen Injektionslösungen und seine Vertriebskapazitäten einbringen. Momenta wird sich auf Forschung und Entwicklung konzentrieren.
weiterlesen...

23.12.2011 – Pharmalogistiker wollen lobbyieren

MARKT – Arzneimitteltransport

Berlin - Logistiker, die Arzneimittel transportieren, wollen sich in der Politik stärker Gehör verschaffen. Die Firmen DHL Supply Chain (Deutsche Post) und ThermoMed (trans-o-flex) haben zusammen mit weiteren Mitbewerbern den europäischen Dachverband EALTH (European Association for Logistics and Transport in Healthcare) gegründet.
weiterlesen...

23.12.2011 – Oettinger: Merckle ist Inspiration

MARKT – Unternehmerfamilien

Berlin - Günther Oettinger (CDU) ist ein Freund der Unternehmerfamilie Merckle. Als baden-württembergischer Ministerpräsident wäre er dem strauchelnden Patriarchen Adolf Merckle am liebsten beigesprungen, als dieser sich Ende 2008 mit VW-Aktien verspekuliert hatte. Am Ende war eine Landesbürgschaft politisch nicht machbar. Mittlerweile hat die Merckle-Gruppe die Turbulenzen überstanden - die Redaktion des Handelsblatts wählte Ludwig Merckle, der die Nachfolge seines verstorbenen Vaters angetreten hat, zum Familienunternehmer des Jahres. In seiner Laudatio mit dem Titel „Der Retter" lobt Oettinger, mittlerweile EU-Kommissar, Merckle als Inspiration für Europa.
weiterlesen...

23.12.2011 – Mevida mit Bestellportal

MARKT – Apothekenkooperationen

Berlin - Mehrere Apotheker der Kooperation Mevida aus dem Raum Hunsrück in Rheinland-Pfalz haben ein Internetportal gegründet, über das Patienten Arzneimittel bestellen können. Über die Plattform gelangen die Kunden zu den Internetshops der zwölf beteiligten Apotheken. Bei der Bestellung von Rx-Arzneimitteln muss zuvor das Rezept an die Apotheke geschickt werden, anschließend liefert der jeweilige Botendienst die Präparate aus.
weiterlesen...

23.12.2011 – Rechenzentren lassen Linda abblitzen

MARKT – Rezeptabrechnung

Berlin - Die Apothekenkooperation Linda bietet ihren Mitgliedern einen bunten Strauß an Dienstleistungen: Vom Marketing über das Vertragsmanagement bis hin zum umstrittenen Pick-up-Konzept „Vorteil24". Im neuen Jahr soll die Rezeptabrechnung hinzukommen, Linda hat hierzu eine Ausschreibung gestartet. Doch dem Projekt droht ein Fehlstart: Nach Informationen von APOTHEKE ADHOC haben mehrere große Rechenzentren nicht einmal ein Angebot abgegeben.
weiterlesen...

22.12.2011 – Glaxo verkauft erste OTC-Tranche

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Für Interessenten aus Europa steigen die Chancen, die von GlaxoSmithKline (GSK) zum Verkauf gestellten OTC-Marken zu übernehmen. In einer ersten Runde hat der Pharmakonzern seine in den USA und Kanada vertriebenen Produkte verkauft: Für umgerechnet rund 510 Millionen Euro gingen Marken wie BC, Goody's, Beano, Ecotrin, Fiber Choice und Tagamet an den OTC- und Kosumgüterkonzern Prestige Brands.
weiterlesen...

22.12.2011 – Schanzensprung mit Actavis

MARKT – Generikakonzerne

Berlin - Wenn in Österreich jemand vor die Presse tritt, kann es schonmal krachen. Denn in der Alpenrepublik hat der öffentliche Schlagabtausch eine andere Intensität als hierzulande. Dass Actavis-Chef Dr. Claudio Albrecht dem ganzen Land in der vergangenen Woche einen „Hinterbänklerstatus" in Sachen Generika attestierte, konnte er sich aber wohl nur leisten, weil er selbst Österreicher ist. Und weil er - das adventliche Bild sei ausnahmsweise erlaubt - zusätzlich zur Rute auch Geschenke mitgebracht hatte.
weiterlesen...

22.12.2011 – Merckle lässt Glasfliesen sein

MARKT – Unternehmerfamilien

Berlin - Philipp Daniel Merckle, ehemaliger Chef von Ratiopharm, steigt nach nur anderthalb Jahren aus der Baubranche aus. Der Sohn von Adolf Merckle war im März 2009 beim österreichischen Unternehmen Villiglas eingestiegen und hatte später auch die Geschäftsführung übernommen. Jetzt gibt Merckle sowohl den Chefposten als auch seine Geschäftsanteile ab - an Firmengründer Josef Lindenberg, der das Unternehmen bereits verlassen hatte.
weiterlesen...

Artikel 1 - 20 von 727 Artikel
>>
Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Die PharmaRisk® CYBER

    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

QR Code
Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner