ApoRisk® auf Facebook ApoRisk® auf Twitter
  • MARKT 2024
    MARKT 2024
    ApoRisk® Branchennews | Pharmazeutische Nachrichten aus der Apothekenbranche

Markt | Neuer Gehaltstarifvertrag |

Seit wenigen Tagen steht der neue Gehaltstarifvertrag. Es gibt ab 1. Juli 2024 einen zusätzlichen Sockelbetrag von 100 bis 150 Euro für alle Berufsgruppen und 3 Prozent mehr Gehalt ab Anfang 2026. Doch was heißt das konkret für die Gehälter der Approbierten?
weiterlesen...

Markt | Parfümeriekette besinnt sich auf Kerngeschäft |

Die Parfümeriekette Douglas besinnt sich auf ihre Kernaktivitäten und verkauft den vor knapp zweieinhalb Jahren erworbenen Arzneimittelversender Disapo wieder. Käufer ist die niederländische MYA Health, der Deal soll bis Ende Juli abgeschlossen sein. Douglas erwartet sich dadurch eine Verbesserung der Profitabilität.
weiterlesen...

Markt | Umsatzprognose erhöht |

Berlin - Douglas zieht sich aus der Apothekenbranche zurück und legt die strategische Fokussierung auf das wachstumsstarke Kerngeschäft Premium-Beauty. Die Online-Apotheke Disapo wird an MYA Health verkauft.
weiterlesen...

Markt | Pragmatische Reform-Vorschläge aus Hamburg |

Die Finanzströme bei der Arzneimittelversorgung sind nicht auf Hochpreiser ausgelegt. Dies bringt die Apotheken zunehmend in Schwierigkeiten, wird aber im Referentenentwurf für die geplante Apotheken-Reform nicht berücksichtigt. Ein Vorschlag, den der Hamburger Apothekervereins der dortigen SPD-Bürgerschaftsfraktion vorgelegt hat, will dieses Problem mit Hilfe der Liquiditätsreserve des Gesundheitsfonds angehen. Weitere pragmatische Ansätze darin sind eine zunächst begrenzte Honorarerhöhung und eine Strukturförderung für besondere Standorte.
weiterlesen...

Markt | WebApp statt iPad |

Berlin - Mayd ist pleite. Kaum wurde der Insolvenzverwalter bestellt, plant das Start-up den nächsten Coup und will das operative Geschäft wieder aufnehmen. Dazu soll auf die Mayd-WebApp umgestellt werden. Die Apotheken werden bereits informiert.
weiterlesen...

Markt | Chinesisches Anti-Spionage-Gesetz |

Berlin - China hat sein Spionage-Abwehrgesetz angepasst und verschärft. Der Einfluss der Veränderungen ist weitreichend und könnte auch die Lieferbarkeit von Arzneimitteln beeinflussen. Der Grund: GMP-Inspekteur:innen wollen nicht riskieren, bei ihren Audits festgenommen zu werden, weil sie Informationen beschafft haben. Jetzt warnt die Noweda vor möglichen Lieferengpässen.
weiterlesen...

Markt | Nach Kundenkritik |

Berlin - Seit einigen Wochen setzt Sanofi bei Buscopan Plus (Butylscopolaminiumbromid/Paracetamol) auf die Farbe Pink zur Behandlung der Dysmenorhö. Für Aufsehen sorgt nicht nur das auffällige Design, sondern auch der Preis der „10-er Probierpackung“ – denn der liegt über dem des grünen Klassikers. Der Hersteller reagiert und senkt zum 1. August den Preis.
weiterlesen...

Markt | Im zweiten Quartal |

Berlin - Der auf Arztpraxen und Kliniken spezialisierte Softwareanbieter Compugroup hat im zweiten Quartal einen deutlichen Gewinnrückgang verzeichnet. Der Überschuss knickte um mehr als die Hälfte auf 13,8 Millionen Euro ein. Wesentlicher Grund ist ein deutlicher Umsatzrückgang, über den das Unternehmen erst in der vergangenen Woche berichtet hatte.
weiterlesen...

Markt | Baicapil-Komplex |

Berlin - Bayer erweitert das Priorin-Portfolio. Ab August gehört eine Haarmaske, die ergänzend zu den Kapseln zum Einsatz kommen kann, zum Sortiment.
weiterlesen...

Markt | GSK übernimmt |

Tübingen - Das Biotech-Unternehmen Curevac darf Lizenzrechte für mRNA-Grippe- und Covid-19-Impfstoffe an den britischen Pharmakonzern GSK verkaufen. Das Bundeskartellamt in Bonn genehmigte das Geschäft. Die Impfstoffkandidaten wurden auf der Grundlage von Kooperationsabkommen zwischen Curevac und GSK entwickelt. Es laufen klinische Studien dazu.
weiterlesen...

Markt | Direktgeschäft |

Berlin - Der nächste Generikahersteller reagiert auf das Skonto-Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH). TAD passt die Zahlungsbedingungen im Direktgeschäft an und streicht den Nachlass.
weiterlesen...

Markt | Apotheken Geschäftsklima-Index (AGI) |

Berlin - Lieferengpässe, mangelnde Vergütung, steigende Kosten: Die Krise in den Apotheken hält an und lässt die Stimmung der Apothekeninhaber:innen kontinuierlich sinken. Vor allem die Mischung aus mangelnder Apothekenvergütung bei zeitgleich steigenden Betriebskosten sorgt für Verdruss in den Apotheken.
weiterlesen...

Markt | Start-up ist insolvent |

Berlin - Mayd hat es nicht geschafft, sich am Markt zu halten. Das Start-up startete mit einem hohen zweistelligen Millionenbetrag, konnte aber mit dem Geschäftsmodell offenbar nicht dauerhaft überzeugen. Der Schnelllieferdienst für Apothekenprodukte aus Berlin ist insolvent. Die Insolvenzverwalter suchen derzeit nach möglichen Sanierungsoptionen.
weiterlesen...

Markt | Keine Info vorab |

Berlin - Mayd ist insolvent. Doch die Partnerapotheken wurden nicht vorab über das nahende Aus informiert. Zwar war ihnen die finanzielle Schieflage bekannt und auch, dass der Lieferdienst frisches Geld einsammeln wollte. Dass es dann jedoch ganz schnell ging, lässt offene Fragen und ein volles Warenlager zurück.
weiterlesen...

Markt | Marktdaten der Apotheken bis Juni 2024 |

Die günstige Entwicklung beim Rx-Geschäft in den Vor-Ort-Apotheken hat sich im Juni fortgesetzt. Anders als in den Monaten zuvor legten auch der OTC-Absatz und der OTC-Umsatz in allen Juni-Wochen gegenüber dem Vorjahr zu. In der langfristigen Betrachtung bleibt der OTC-Bereich aber schwach. Dies sind die wesentlichen Ergebnisse aus den jüngsten Daten des Apothekenpanels von Insight Health.
weiterlesen...

Markt | Zuschläge erteilt |

Der Krankenkassendienstleister GWQ hat die erste Generika-Ausschreibung unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien abgeschlossen: Für sieben der acht ausgeschriebenen, als umweltintensiv geltenden Wirkstoffe hat er einen exklusiven Partner gefunden.
weiterlesen...

Markt | Kein Rx-Wachstum trotz E-Rezept |

Berlin - Die große Unzufriedenheit der Anleger über die E-Rezept-Entwicklung bei DocMorris lässt am Donnerstag auch die Anleger von Redcare nicht kalt. Nach Zahlen zur Umsatzentwicklung im ersten Halbjahr weiteten die DocMorris-Anteile ihr Minus im Tagesverlauf auf zeitweise mehr als 20 Prozent aus.
weiterlesen...

Markt | zweites Quartal 2024 |

DocMorris vermeldet für das erste Quartal steigende Kundenzahlen und Umsätze mit verschreibungspflichtigen Medikamenten (Rx). Allerdings nur im Vergleich zum 1. Quartal 2024 und nur bei den elektronisch verordneten, im Vergleich zum Vorjahr sind die Umsätze rückläufig. Schuld ist der Rückgang an Papierrezepten
weiterlesen...

Markt | E-Rezepte per KIM in die Apotheke |

Berlin - Red Medical hat bereits zu Beginn des bundesweiten E-Rezept-Rollouts ein Problem der heimversorgenden Apotheken versucht zu lösen: Statt die elektronischen Gesundheitskarten (eGK) einzusammeln und hin und her zu fahren, konnten Apotheken mit Laptop und Kartenterminal ins Heim fahren. Nun weitet Red hier entsprechendes Engagement aus und holt dazu die standeseigene Gedisa ins Boot.
weiterlesen...

Markt | Zahlenspiele mit dem E-Rezept |

Berlin - Der Vorsprung bei CardLink schlägt sich bei DocMorris nicht im Umsatz nieder. Auch im zweiten Quartal musste der Versender rückläufige Rx-Erlöse vermelden. Dafür werden andere Zahlen inszeniert.
weiterlesen...

Artikel 1 - 20 von 468 Artikel
>>
Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept
    Die Versicherung mit Konzept
    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung.

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® FLEX
    Die PharmaRisk® FLEX
    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® FirmenGruppe steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits viele Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

  • Die PharmaRisk® CYBER
    Die PharmaRisk® CYBER
    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken