• Die Checkliste

    PharmaRisk® CYBER I 6 Begriffe, die Sie als Apotheker beherrschen sollten

  • CyberRisiken verständlich erklärt

    Es wird viel über Cyberrisiken gesprochen. Oftmals fehlt aber das grundsätzliche Verständnis, was Cyberrisiken überhaupt sind.

  • Wie gravierend sind die Auswirkungen von Cyber-Risiken?

    Alles zu abstrakt? Schadenbeispiele helfen!

  • Die Vergleichsrechner Apotheke

    So wenig kostet Ihr Versicherungs-Schutz

  • Kontaktformular

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

VergleichsrechnerWas Morgen gegen Cyberrisiken schützen soll, braucht jetzt unsere volle Zuwendung.



6 Begriffe, die Sie als Apotheker beherrschen sollten

Wenn Sie alle diese Punkte ausreichend beherzigen, sind Sie mit Ihrem Apothekenbetrieb in puncto Cybersicherheit schon einmal gut aufgestellt. Absolute Sicherheit allerdings gibt es auf dem Feld nicht – ein Restrisiko bleibt. Um es finanziell abzusichern, ist eine Cyberpolice empfehlenswert.

 

Malware

Unter Malware versteht man Programme, die dazu entwickelt wurden, den Nutzern Schaden zuzufügen – unter Malware fallen zahlreiche Unterarten, wie beispielsweise Trojaner, Viren oder Spyware. Möglichkeiten gibt es viele, wie die unerwünschten Programme auf dem eigenen PC landen können: Manchmal reicht es, auf bestimmten Websites zu surfen. Andere Schadprogramme lädt man sich auf den Computer, indem man E-Mail-Anhänge öffnet, Downloads tätigt oder einen infizierten USB-Stick mit seinem Computer verbindet.


Computerwürmer

Computerwürmer sind eine Weiterentwicklung von Viren – sie haben die Fähigkeit, sich selbstständig zu verbreiten und weitere Computer zu infizieren. Hierfür nutzen sie bestehende Netzwerk- oder Internetverbindungen und verbreiten sich beispielsweise via E-Mails, Instant-Messaging-Programme oder auch USB-Sticks. Zu den bekanntesten Würmern gehört neben dem Stuxnet-Wurm auch der „I love you“-Wurm, der sich als vermeintlicher Liebesbrief von Freunden bzw. Kollegen via Mail rasant verbreitete und laut „Süddeutscher Zeitung“ einen weltweiten Schaden von 5,5 Milliarden Dollar verursachte. Insgesamt 50 Millionen waren infiziert worden. 


Trojaner

Wie in Homers Odyssee gibt das Trojanische Pferd, kurz Trojaner, vor, etwas anderes sein, als sich wirklich dahinter verbirgt. Computer-Trojaner tarnen sich als legitime Softwareanwendungen, die von Nutzern entsprechend bereitwillig heruntergeladen und installiert werden. Einmal aktiviert, werden die Trojaner dann jedoch von den Cyberkriminellen dazu genutzt, die betroffenen Nutzer auszuspionieren, deren Daten zu stehlen, löschen oder zu verändern oder den Kriminellen einen Backdoor-Zugang zum fremden System zu öffnen. Auf diese Weise können Kriminelle den fremden Computer funktionsunfähig machen und die Nutzer entsprechend erpressen. 


Phishing

Unter Phishing (engl. Neologismus für „Angeln“) versteht man illegale Versuche, über gefälschte Webseiten, E-Mails oder Kurznachrichtendienste an persönliche Nutzerdaten zu gelangen. Wenn bestimmte Daten in die Hände der Betrüger fallen, kann das einen Identitätsdiebstahl zur Folge haben: Dadurch kommt es beispielsweise immer wieder zu Kontoplünderungen! Eine beliebte Betrugsmethode sind nachgeahmte Internetauftritte von Banken. Unachtsame Nutzer laufen dabei Gefahr, ihre Login-Daten und Passwörter in gefälschte Formulare einzugeben. 


Firewall

Eine Firewall (engl. für „Brandmauer“) bezeichnet ein Sicherheitssystem, das einzelne Rechner und Computer-Netzwerke wie Intranets vor unerwünschten Zugriffen von außen schützt. Dabei handelt es sich genauer um eine Software, die zuvor festgelegte Regeln für ein- und ausgehende Kommunikationsprozesse einhält. Eine Firewall ist damit keine Gesamtlösung, sondern nur eine Komponente eines IT-Sicherheitskonzepts. 


Fake President

Beim „Fake President Fraud“ (alternativ auch CEO-Fraud) geben sich Hacker als Chefs, Lieferanten, Kunden etc. aus und fordern zuvor ausgewählte Mitarbeiter zu Überweisungen auf. Beispielsweise werden Mitarbeiter unter Anweisung maximaler Diskretion dazu aufgefordert, im Rahmen eines vermeintlichen Unternehmenskaufes Überweisungen auf ein ausländisches Konto vorzunehmen. Wenn der Mitarbeiter dann später den wirklichen Chef auf diese Transaktion anspricht, ist das Geld bereits vom Konto abgehoben worden. Oftmals haben die Kriminellen vorher die IT des Unternehmens infiltriert, um möglichst zielgerichtet die richtigen Ansprechpartner zu finden und Tonalität und Schreibstil des Chefs perfekt imitieren zu können.  




Das Beste oder nichts –
auch beim Service.


Erfahren Sie im persönlichen Gespräch, welche Cyber-Versicherung für Sie als Apothekerin oder Apotheker sinnvoll sein kann und welcher Versicherer das für Sie beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

» Beratung vereinbaren



Information | Leistungen | Prämien | Download

  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner