• PHARMAZIE 2021

    ApoRisk® Branchennews | Pharmazeutische Nachrichten aus der Apothekenbranche

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

13.10.2021 – Tilray launcht neuen Cannabis-Extrakt

PHARMAZIE | THC und CBD |

Berlin - Mit dem neuen Vollspektrumextrakt THC20:CBD6 erweitert Tilray sein Cannabis-Sortiment. Durch den Cannabidiol-Anteil können Nebenwirkungen, die durch die Tetrahydrocannabinol-Einnahme entstehen, verringert werden.
weiterlesen...

13.10.2021 – ADGC: Preisoffensive bei Ciclopirox

PHARMAZIE | Zentiva launcht Nagellack |

Berlin - Die Discountmarke ADGC, die seit dem Frühjahr zu Zentiva gehört, bringt das nächste Produkt auf den Markt. Der Ciclopirox Nagellack zur Behandlung von Fußpilz kostet weitaus weniger als die Mitbewerber.
weiterlesen...

13.10.2021 – Erneute Warnhinweise für AstraZeneca und Janssen

PHARMAZIE | Thrombozytopenien |

Berlin - Mittels Rote-Hand-Brief wird erneut vor seltenen Nebenwirkungen nach der Impfung mit Vaxzevria und Covid-19 Vaccine Janssen gewarnt. Auch über die Symptome, die auf eine der unerwünschten Ereignisse hindeuten, wird informiert, sodass Betroffene frühzeitig einen Arzt/eine Ärztin aufsuchen können.
weiterlesen...

13.10.2021 – Novavax – warten auf den Totimpfstoff

PHARMAZIE | Gute Wirksamkeit |

Berlin - Eigentlich hatte Novavax die Übermittlung des kompletten Zulassungsantrages für das dritte Quartal geplant. Nun veröffentlicht der Hersteller die vollständigen Ergebnisse der Phase-III-Zulassungsstudie. Noch in diesem Jahr soll das Vakzin als erster Totimpfstoff in der EU zugelassen werden.
weiterlesen...

13.10.2021 – Janssen-Impfung: Immunthrombozytopenie und venöse Thromboembolie

PHARMAZIE | Rote-Hand-Brief |

Stuttgart - Janssen-Cilag informiert gemeinsam mit EMA und PEI über das Risiko für Immunthrombozytopenien und venöse Thromboembolien nach der Impfung mit „COVID-19 Vaccine Janssen“. Wer ist gefährdet und welche Symptome weisen auf eine Immunthrombozytopenie und venöse Thromboembolie hin?
weiterlesen...

13.10.2021 – Curevac forscht nun auch an modifizierter mRNA

PHARMAZIE | Keine Zulassung von CVnCoV |

Stuttgart - Curevac wird seinen ersten Corona-Impfstoffkandidaten nicht zur Zulassung bringen. Die mRNA-Vakzine CVnCoV hatte in Studien nur eine 48-prozentige Wirksamkeit gezeigt. Stattdessen konzentriert sich Curevac auf die klinischen Studien mit Impfstoffkandidaten der zweiten Generation – dabei setzt Curevac nun auf zwei Pferde: auf CV2CoV und nicht-chemisch modifizierte mRNA sowie modifizierte mRNA – wie Pfizer/Biontech und Moderna sie nutzen.
weiterlesen...

12.10.2021 – Zolgensma verhilft Kindern zum Sitzen

PHARMAZIE | Ergebnisse der Studie STR1VE-EU |

Stuttgart - Teuer aber wirksam: Zolgensma hilft Säuglingen mit spinaler Muskelatrophie selbstständig zu sitzen. Das bestätigt nun, nach Daten aus den USA (STR1VE), auch die europäische STR1VE-EU-Studie. 
weiterlesen...

12.10.2021 – RKI: Zyklusstörungen nach COVID-19-Impfung sind vorübergehend

PHARMAZIE | COVID-19-Impfungen machen nicht unfruchtbar |

Stuttgart - Bei kaum einem Arzneimittel oder Impfstoff wurden potenzielle Nebenwirkungen so breit und öffentlich diskutiert wie bei den COVID-19-Impfungen. Auch die DAZ hat in den vergangenen Monaten immer wieder über einen möglichen Zusammenhang mit Zyklusstörungen berichtet. Dieser wurde auch vom Paul-Ehrlich-Institut und der EMA nicht ausgeschlossen – ein Risikosignal wurde jedoch nicht gesehen. Auch das RKI hat sich mittlerweile zum Thema geäußert und nutzt die Gelegenheit über den kursierenden Begriff der „Unfruchtbarkeit“ aufzuklären. Denn, ob Zyklusstörungen nun bestehen oder nicht, unfruchtbar machen die COVID-19-Impfungen nicht!
weiterlesen...

12.10.2021 – Vareniclin: Unverzichtbar und nicht verfügbar

PHARMAZIE | Raucherentwöhnung |

Berlin - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die beiden Stoffe Vareniclin (Champix, Pfizer) und Bupropion (Zyban, GSK) auf die Liste der unverzichtbaren Arzneistoffe aufgenommen. Bislang listete die WHO nur Nikotinersatzpräparate. Die Unverzichtbarkeit beginnt in Deutschland teilweise direkt mit einer Nichtverfügbarkeit: Alle Chargen Champix sind aufgrund von Nitrosamin-Verunreinigungen zurückgerufen worden.
weiterlesen...

12.10.2021 – Chlorogensäure in Misteltropfen

PHARMAZIE | Verunreinigung |

Berlin - Hofmann & Sommer informiert über eine Verunreinigung der Misteltropfen mit Chlorogenäsure. Ein gesundheitliches Risiko für die Anwender:innen bestehe laut Hersteller nicht. Die betroffene Charge wird zurückgerufen.
weiterlesen...

12.10.2021 – Immungum: Vitamin D zum Kauen

PHARMAZIE | Biologisch abbaubar |

Berlin - Mit dem Immungum vertreibt Hager Pharma ein Vitamin-D-Präparat zum Kauen. Pro Kaugummi sind 1000 I.E. Vitamin D3 enthalten. Die Dosierung setzt sich fortlaufend über den Kauprozess frei. Das Kaugummi an sich ist aus biologisch abbaubarem Naturmaterial.
weiterlesen...

11.10.2021 – Dengue-Fieber: Erstes potenzielles Gegenmittel entdeckt?

PHARMAZIE | Denkbar für Behandlung und Vorbeugung |

Berlin - Gegen das lebensbedrohliche Dengue-Fieber gibt es bislang keine zielgerichtete Behandlungsoption. Die Beschwerden werden lediglich symptomatisch behandelt – oft jedoch ohne Erfolg. Nun haben Forscher:innen aus Kalifornien erstmals ein mögliches Gegenmittel identifiziert.
weiterlesen...

11.10.2021 – Vazkepa: Nun doch wieder Omega-3-Kapseln

PHARMAZIE | Reduktion Gefäßerkrankungen & Co. |

Berlin - Die Studienlage zur Wirksamkeit von Omega-3-Fettsäuren ist umstritten. In den vergangenen zwei Jahren wurden neue Zweifel geweckt – eine Meta-Analyse mit knapp 48.000 Teilnehmer:innen konnte keinen Vorteil auf die Rate von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zeigen. Nun wurde zum 1. September ein neues Omega-3-Derivat zugelassen – Basis hierfür bildet eine weitere, vielversprechende Studie.
weiterlesen...

11.10.2021 – AstraZeneca: Positive Zwischenergebnisse zu Antikörperbehandlung

PHARMAZIE | Phase-III-Studie |

Berlin - Der Pharmakonzern AstraZeneca hat nach eigenen Angaben mit einem Antikörper-Präparat gute Resultate bei der Behandlung von Corona-Erkrankten erzielt. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, reduzierte das Mittel AZD7442 die Fälle von schwerer Erkrankung und Tod bei Covid-19-Erkrankten um die Hälfte, wenn es innerhalb von sieben Tagen nach Beginn der Symptome verabreicht wurde.
weiterlesen...

11.10.2021 – EMA prüft Zulassung von Antikörper-Therapie

PHARMAZIE | Corona-Therapie |

Berlin - Die europäische Arzneimittelbehörde EMA prüft die Zulassung eines weiteren Corona-Medikaments. Das Schweizer Pharmaunternehmen Roche habe einen Antrag auf Zulassung seiner Antikörper-Therapie Ronapreve gestellt, teilte die Ema am Montag in Amsterdam mit.
weiterlesen...

08.10.2021 – Chronische Überempfindlichkeit durch Capsaicin

PHARMAZIE | WHO Sicherheitsdatenbank |

Stuttgart - Capsaicin kann zu Atemnot und chronischer Überempfindlichkeit führen – und nicht immer informiert der Beipackzettel Capsaicin-haltiger Arzneimittel ausreichend über die Schwere der möglichen Nebenwirkungen. Dabei scheint besonders ein Präparat zu den unerwünschten Capsaicin-Wirkungen zu führen.
weiterlesen...

08.10.2021 – Losartan: TAD garantiert Qualität

PHARMAZIE | Keine Verunreinigung, keine Rückrufe |

Berlin - TAD Pharma ist nach eigenen Angaben bei Losartan nicht von Verunreinigungen betroffen. Deshalb gebe es auch keine Rückrufe, stellt der Hersteller klar.
weiterlesen...

07.10.2021 – STIKO empfiehlt Auffrischimpfung für ab 70-Jährige

PHARMAZIE | Boosterimpfungen gegen COVID-19 |

Stuttgart - Auch ab 70-Jährigen rät die STIKO nun zu einer Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff mindestens sechs Monate nach der zweiten Dosis. Daneben empfiehlt die Ständige Impfkommission, dass auch Pflegeheimbewohner:innen und Personal in medizinischen Einrichtungen eine zusätzliche Impfdosis erhalten. Dabei soll bei mit bereits mit einer mRNA-Vakzine Geimpften möglichst der gleiche mRNA-Impfstoff verabreicht werden.
weiterlesen...

07.10.2021 – ZEPAI: PEI bekommt Zuwachs

PHARMAZIE | Besser gerüstet für Pandemien |

Berlin - Besser für kommende Pandemien gerüstet sein – das ist das Ziel des neuen Zentrums für Pandemie-Impfstoffe und -Therapeutika (ZEPAI), welches vom Paul-Ehrlich-Institut (PEI) im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) eingerichtet wurde. Die neue Behörde soll künftig die Entwicklung und Herstellung von Impfstoffen sowie deren Distribution im Pandemiefall koordinieren.
weiterlesen...

07.10.2021 – Klinge und Dermapharm bringen Daivobet-Generika

PHARMAZIE | Psoriasis vulgaris |

Berlin - Die Wirkstoffkombination aus Calcipotriol und Betamethason als Gel-Formulierung war bislang nur von Leo Pharma unter dem Namen Daivobet auf dem Markt. Nun bringen Dermapharm und Klinge die ersten Generika und bieten damit künftig günstigere Alternativen.
weiterlesen...

Artikel 1 - 20 von 513 Artikel
>>
Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Die PharmaRisk® CYBER

    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

QR Code
Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner