• PHARMAZIE 2021

    ApoRisk® Branchennews | Pharmazeutische Nachrichten aus der Apothekenbranche

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

15.07.2021 – Infektionskrankheiten werden immer wieder auftreten

PHARMAZIE | Was kommt nach Corona? |

Berlin - Der Ursprung des Sars-CoV-2-Virus liegt nach heutigem Wissensstand im Tierreich. Es hat höchstwahrscheinlich einen zoonotischen Ursprung. Über einen Zwischenwirt ist das Virus auf den Menschen übertragen worden. Es gibt zahlreiche Beispiele für Zoonosen. Experten sehen sich auch in Zukunft immer wieder mit neu auftretenden Erregern konfrontiert, sodass die Forschung und Prävention in diesem Bereich unverzichtbar sind. Darüber hinaus sollte die Prävention neu gedacht und allumfassend betrachtet werden. Die Initiative Gesundheitsindustrie Hessen rät zu einem integrativen Lösungsansatz.
weiterlesen...

15.07.2021 – AZBT: Neue Verunreinigung in Sartanen

PHARMAZIE | Mutagene Substanz |

Berlin - Aktuell meldet die Arzneimittelkommission (AMK) mehrere Sartan-Rückrufe unterschiedlicher Hersteller. Um welche Verunreinigung es sich handelt, ist nicht genannt. In der Schweiz meldete das Heilmittelinstitut Swissmedic Verunreinigungen mit Azidomethyl-Biphenyl-Tetrazol (AZBT). Bei dieser Verbindung handelt es sich um ein Nebenprodukt der Wirkstoffsynthese.
weiterlesen...

14.07.2021 – Weitere Sartan-Rückrufe

PHARMAZIE | Diesmal Valsartan |

Berlin - Es folgen weitere Sartan-Rückrufe. Diesmal ruft Elpen mehrere Chargen des Kombipräparates Amlodipin/Valsartan/HCT zurück. Auch diesmal sind produktionsbedingte Verunreinigungen der Grund.
weiterlesen...

14.07.2021 – Naloxon verhindert Drogentod

PHARMAZIE | Nasal verabreicht |

Berlin - Der Opioid-Antagonist Naloxon wirkt kompetitiv am Opioid-Rezeptor und kann Drogenabhängige im Falle einer Überdosierung vor dem Tod bewahren. Noch ist kein hochdosiertes nasales Präparat auf dem deutschen Markt verfügbar. Das soll sich nun im Rahmen eines bundesweiten Modellprojektes ändern.
weiterlesen...

14.07.2021 – Tilray: Erste Ernte in Neumünster

PHARMAZIE | Cannabis aus Deutschland |

Berlin - Vier Jahre nach der Einführung gehört medizinisches Cannabis in immer mehr Apotheken zum Alltag. Die THC- und CBD-haltige Pflanze wird als zerkleinerte Blüte, Kapsel oder Vollsprektrumextrakt abgegeben. Bislang mussten Apotheken auf Cannabis aus dem Ausland zurückgreifen – nun folgt die erste Lieferung mit Cannabis aus Neumünster.
weiterlesen...

14.07.2021 – Zolgensma: Erneute Preisverhandlung

PHARMAZIE | Teuerstes Medikament der Welt |

Berlin - Zolgensma (Onasemnogen Abeparvovec, Novartis) gilt als das teuerste Medikament der Welt. Das einmalig verabreichte Mittel soll die genetische Ursache der Spinalen Muskelatrophie bekämpfen. Im August wird der Preis von knapp 2 Millionen Euro neu verhandelt.
weiterlesen...

13.07.2021 – Wann sollten Genesene sich impfen lassen?

PHARMAZIE | Nach symptomatischer und asymptomatischer Infektion |

Stuttgart - Für Genesene genügt zunächst eine Impfdosis. Doch wann sollte geimpft werden? Sechs Monate nach der Infektion? Wann ist auch ein kürzerer Impfabstand von vier Wochen möglich? Und wie sieht es bei Personen aus, die vielleicht asymptomatisch infiziert waren – und dies nicht wissen: Ist auch dann eine COVID-19-Impfung zu jedem Zeitpunkt sicher?
weiterlesen...

13.07.2021 – Tillots bringt neue Mesalazin-Zäpfchen

PHARMAZIE | Colitis ulcerosa |

Berlin - Tillots erweitert sein Asacol-Portfolio um Suppositorien. Pro Zäpfchen sind 1g Mesalazin enthalten. Die Zäpfchen werden zur Behandlung der Colitis ulcerosa eingesetzt. Bislang hatte der Hersteller nur Asacol Tabletten in drei verschiedenen Wirkstärken im Sortiment.
weiterlesen...

13.07.2021 – Versorgungsrelevant: Steinkohlenteer fliegt raus

PHARMAZIE | Kürzung der Wirkstoffliste |

Berlin - In Abstimmung mit der Abda, der Adka, der AdkÄ und mehreren medizinischen Fachgesellschaften hat sich das BfArM zur Löschung mehrerer Wirkstoffe von der Liste der Versorgungsrelevanz entschieden. Darunter Betamethasonsalze, Salicylsäure, Steinkohlenteer und die antiretroviralen Wirkstoffe& Lamivudin, Nevirapin und Zidovudin.
weiterlesen...

13.07.2021 – Evkeeza: Neuer Cholesterolsenker

PHARMAZIE | Antikörper gegen ANGPTL3 |

Berlin - Regeneron hat für seinen Antikörper Evinacumab die EU-Zulassung erhalten. Evkeeza kann bei Jugendlichen ab 12 Jahren zur Senkung des Cholesterol-Wertes in Kombination mit einer fettarmen Ernährung eingesetzt werden. Der Antikörper verfolgt ein anderes Wirkprinzip als bisherige Cholesterolsenker.
weiterlesen...

12.07.2021 – Sonnenblumen-Peptid lindert viszerale Schmerzen

PHARMAZIE | Alternative zu Morphin? |

Berlin - Oft gelten pflanzliche Wirkstoffe als besonders sanft und schonend. Dass dem nicht immer so ist, zeigt jedoch das ursprünglich aus dem Schlafmohn isolierte Morphin. Forscherteams suchen schon länger nach besser verträglichen Alternativen – ohne Abhängigkeitsrisiko und Überdosierungspotenzial. Doch auch hier liefert die Natur selbst die Vorlage für einen potenziellen Wirkstoff bei viszeralen Schmerzen und Entzündungen: Ein Peptid aus Sonnenblumenkernen könnte als Ersatz infrage kommen.
weiterlesen...

12.07.2021 – Sativex: Behandlungsvor- und Nachteile

PHARMAZIE | 10 Jahre |

Berlin - Sativex ist seit zehn Jahren auf dem deutschen Markt verfügbar. Es gehört zu den wenigen Fertigarzneimitteln auf der Basis von Cannabis. Das Oromucosalspray hält die Indikation „Behandlungen von Spastiken bei Multipler Sklerose“. Für die Patient:innen bedeutet die Zulassung als Fertigarzneimittel zahlreiche Vorteile, für die Verordner ergeben sich aufgrund der Regularien Probleme – ein Off-Lable-Use ist nicht ohne weiteres möglich.
weiterlesen...

09.07.2021 – Efluelda: Viermal stärker, 24 Prozent wirksamer

PHARMAZIE | Influenza wegen Corona nicht vergessen |

Berlin - In der kommenden Grippesaison gibt es einen neuen Kandidaten unter den Influenza-Vakzinen, der für Trubel sorgen könnte: Der Hochdosis-Impfstoff Efluelda von Sanofi wird von der Ständigen Impfkommission (Stiko) für alle Menschen ab 60 Jahren empfohlen. Auch der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat einen entsprechenden Beschluss vorgenommen und war damit der Empfehlung gefolgt. In Studien konnte Efluelda einen besseren Impfschutz erzielen – in der nationalen Reserve befindet sich das Vakzin jedoch nicht.
weiterlesen...

09.07.2021 – Champix: Auch Kohlpharma geht retour

PHARMAZIE | Nitrosamine enthalten |

Berlin - Nach Eurim ruft nun auch Kohlpharma das Raucherentwöhnungsmittel Champix (Vareniclin) zurück. Der Originalhersteller Pfizer bliebt vage.
weiterlesen...

08.07.2021 – AstraZeneca-Primer plus Biontech/Pfizer-Boost erzeugt signifikant mehr Antikörper

PHARMAZIE | Heterologe Impfschemata gegen COVID-19 |

Remagen - In der vergangenen Woche hat die Ständige Impfkommission mit ihrer Empfehlung, nach der Corona-Erstimpfung mit Vaxzevria als zweite Dosis einen mRNA-Impfstoff zu verabreichen, für große Aufregung gesorgt. Bringt das wirklich mehr? Die Datenlage dazu ist noch recht dünn. Nun hat ein deutsches Forschungsteam einen neuen Erkenntnis-Baustein beigesteuert.
weiterlesen...

08.07.2021 – Leflunomid: Zwei Stärken in einem Blister

PHARMAZIE | Untermischung bei Medac |

Berlin - Medac informiert über Untermischungen von 20 mg Leflunomid-Tabletten innerhalb der 15 mg Packungen. Ärzt:innen, Apotheker:innen und Patient:innen könnten die betroffenen Einzeldosen leicht erkennen. Der Hersteller veröffentlicht einen Rote-Hand-Brief.
weiterlesen...

08.07.2021 – E-Zigaretten erfolgreicher als Nikotinersatzpräparate

PHARMAZIE | Rauchstopp |

Berlin - Der Rauchstopp kann schwer sein. Nikotinersatzprodukte sollen die Entwöhnung leichter gestalten, doch auch E-Zigaretten werden immer beliebter, um den Absprung vom Glimmstängel zu schaffen. In einer Studie waren sie sogar erfolgreicher als Kaugummi und Pflaster.
weiterlesen...

07.07.2021 – Tardyferon: Nur betroffene Ware retournieren

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - Ende Juni hatte Pierre Fabre über eine Chargenüberprüfung bei Tardyferon (Depot-Eisen(II)-sulfat) informiert. Nun erinnert der Hersteller erneut daran nur betroffene Ware zu reklamieren – nicht betroffene Ware ist weiterhin verkehrsfähig.
weiterlesen...

07.07.2021 – ACA Müller: Kennzeichnungsmangel bei Microgynon

PHARMAZIE | Rückruf |

Berlin - Die Firma ACA Müller ruft eine Charge Microgynon (Levonorgestrel, Ethinylestradiol) zurück.
weiterlesen...

07.07.2021 – WHO-Zulassung für RoActemra erteilt

PHARMAZIE | Tocilizumab zeigt Wirksamkeit |

Berlin - Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat den Roche-Wirkstoff Tocilizumab (Roactemra) als zweites Medikament die Zulassung für die Behandlung gegen Corona erteilt.
weiterlesen...

Artikel 1 - 20 von 365 Artikel
>>
Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Die PharmaRisk® CYBER

    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

QR Code
Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner