• Fragenkatalog zur privaten Krankenversicherung

    Nichts Wichtiges wird vergessen ...

  • Die Vergleichsrechner Gesundheit

    So wenig kostet Ihr Versicherungs-Schutz

  • Kontaktformular

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

VergleichsrechnerFragenkatalog Krankenversicherung
Leitfaden zum passgenauen Vertragsabschluss



Tarifleistungen - ambulanter Bereich

  1. Erstattet der Versicherer (VR) sämtliche Hilfsmittel ohne abschließende Aufzählung (so genannter offener Hilfsmittelkatalog)? Wenn nein, welche Hilfsmittel sind erstattungsfähig?
  2. Wie werden Brillen und Kontaktlinsen erstattet?
  3. Erstattet der Versicherer (VR) sämtliche Heilmittel ohne abschließende Aufzählung? Wenn nein, welche Heilmittel sind erstattungsfähig?
  4. Leistet der Tarif für Logopädie? In welchem Umfang?
  5. Leistet der Tarif für Heilpraktiker-Leistungen? In welchem Umfang?
  6. Verzichtet der Versicherer auf die Leistungseinschränkung für ambulante Heilbehandlungen in einem Heilbad oder Kurort nach § 5 (1) e) MB/KK?
  7. Gibt es einen Katalog alternativer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, die vom Versicherer als erstattungsfähig anerkannt werden (KK)?
  8. Sind im Rahmen der Vollversicherung Leistungen für ambulante Kuren vorgesehen?
  9. Ist eine ambulante Psychotherapie erstattungsfähig? In welchem Umfang?
  10. Wird ärztlich durchgeführte Psychotherapie auch ohne vorherige Genehmigung erstattet?
  11. Wird Psychotherapie auch im Delegationsverfahren erstattet?
  12. Wird Psychotherapie durch Psychotherapeuten im Sinne des Psychotherapeutengesetzes (PsychThG) erstattet?
  13. Werden ambulante Vorsorgeuntersuchungen auch über den Rahmen gesetzlich eingeführter Programme hinaus erstattet?
  14. Leistet der Tarif bei einer Hausentbindung - ggf. zusätzlich - eine Entbindungspauschale?
  15. Gelten bei Kindern und Jugendlichen verminderte SB-Sätze?
  16. Leistet der Tarif ohne Kürzung bei direkter Inanspruchnahme eines Facharztes?
  17. Leistet der Versicherer im ambulanten Bereich über die Regelhöchstsätze (bis 2,3fach) der Gebührenordnung hinaus?
  18. Leistet der Versicherer im ambulanten Bereich auch über die Höchstsätze (3,5fach) der Gebührenordnung hinaus?
  19. Gibt es Besonderheiten im ambulanten Bereich?

 

Tarifleistungen - stationärer Bereich

  1. Wird an Stelle der Kostenerstattung für Wahlleistungen ein Ersatz-Krankenhaustagegeld (EKHT) gezahlt?
  2. Werden bei versichertem Zweibettzimmer-Tarif alternativ auch die Kosten der Unterbringung im Einbettzimmer erstattet?
  3. Ist eine stationäre Psychotherapie ohne vorherige Genehmigungspflicht erstattungsfähig? Inwelchem Umfang?
  4. Ist der Rücktransport aus dem Ausland im Rahmen einer Vollversicherung mitversichert?
  5. Sind im Rahmen der Vollversicherung Leistungen für stationäre Kuren vorgesehen?
  6. Werden Krankentransporte zum Krankenhaus erstattet?
  7. Leistet der Versicherer im stationären Bereich auch über die Höchstsätze (3,5fach) der Gebührenordnung hinaus?
  8. Gibt es Besonderheiten im stationären Bereich?

 

Tarifleistungen - Zahnbereich 

  1. Welche Erstattungsprozentsätze sind für Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie tariflich vorgesehen?
  2. Leistet der Tarif ohne regelmäßig nachgewiesene Vorsorge/Prophylaxe einen konstanten Erstattungsprozentsatz?
  3. Leistet der Tarif unabhängig von der Höhe des Rechnungsbetrages/Tarifleistung einen konstanten Erstattungsprozentsatz?
  4. Werden Versicherungsleistungen im Zahnbereich in den ersten Versicherungsjahren ohne Höchstbeträge (so genannte Zahnstaffel) erstattet?
  5. Werden Versicherungsleistungen ohne jährliche Höchsterstattungsbeträge (sog. generelle Summenbegrenzung) über die gesamte Laufzeit erstattet?
  6. Besteht bei Nichtvorlage eines Heil- und Kostenplanes der volle tarifliche Leistungsanspruch?
  7. Leistet der Versicherer im Zahnbereich auch über die Höchstsätze (3,5fach) der Gebührenordnung hinaus?
  8. Gibt es Besonderheiten im Zahn-Tarif?

 

Tarifübergreifende Regelung

  1. Allgemeine Wartezeit (KK) - Erfolgt eine Anrechnung der Vorversicherungszeit bei PKV-Wechslern oder besteht genereller Wartezeitenverzicht?
  2. Besondere Wartezeiten (KK) - Erfolgt eine Anrechnung von Vorversicherungszeiten bei PKV-Wechslern oder besteht genereller Wartezeitenverzicht?
  3. Besteht im außereuropäischen Ausland vorübergehend auch ohne besondere Vereinbarung über 1 Monat hinaus Versicherungsschutz (KK)?
  4. Wie lang ist die Mindestvertragsdauer in der Krankheitskostenversicherung?
  5.  Werden im Rahmen der Krankenversicherung zusätzliche Maßnahmen zur Beitragsentlastung im Alter angeboten?
  6. Wie hoch ist die Beitragsrückerstattung zur Zeit?
  7. Sieht der Tarif eine garantierte Beitragsrückerstattung vor? In welcher Form wird diese gezahlt?
  8. Ist eine Option auf Höherversicherung oder ein über den Umfang der gesetzlichen Vorgaben nach § 204 VVG verbessertes Tarifwechselrecht enthalten?
  9. Leistet der Versicherer für stat. Aufenthalte in gemischten Krankenanstalten auch ohne schriftliche Zusage?
  10. Gewährt der Versicherer Beitragsfreiheit, sofern ein Anspruch auf Elternzeit/Elterngeld besteht oder eine Summenpauschale bei Geburt eines Kindes?
  11. Gibt es weitere Besonderheiten in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB)?




Information | Leistungen | Prämien | Beratung | Anfrage | Download

  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits über 4.900 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner