• APOTHEKENPRAXIS

    ApoRisk® Nachrichten | Pharmazeutische Nachrichten aus der Apothekenbranche

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

15.07.2021 – Apotheker verbessern die Blutzuckerkontrolle

APOTHEKENPRAXIS | Pharmazeutische Dienstleistung – Glicema 2.0 Studie |

Stuttgart - Apotheker:innen wissen es bereits, in anderen Kreisen – bei manchen Krankenkassen beispielsweise – hat es sich noch nicht konsequent herumgesprochen: Apotheker und Apothekerinnen verbessern klinisch relevant die Versorgung von Patient:innen. Das bestätigt die Glicema 2.0-Studie. Diabetiker:innen verbesserten darin ihren HbA1c-Wert signifikant von 8 auf 7,3 Prozent und nahmen häufiger ab, wenn sie von Apothekern betreut wurden. Das untermauert, wie wichtig vergütete pharmazeutische Dienstleistungen sind.
weiterlesen...

15.07.2021 – Corona-Impfstoffabgabe wird flexibler

APOTHEKENPRAXIS | Neue Allgemeinverfügung |

Stuttgart - Als die Apotheken anfingen die niedergelassenen Ärzte mit Corona-Impfstoffen zu beliefern, waren die Regeln streng: Apotheken durften nur explizit bestellten Impfstoff abgeben und auch nur an die Praxen, die sie auch sonst mit Praxisbedarf beliefern. Weil aber vermehrt Bestellungen nicht abgerufen werden, hat das Bundesgesundheitsministerium die Vorgaben nun flexibilisiert.
weiterlesen...

15.07.2021 – NGDA bietet digitale Betriebserlaubnis an

APOTHEKENPRAXIS | Statt Papier |

Stuttgart - „Ihre Betriebserlaubnis wird jetzt digital“ – mit diesen Worten bewirbt die NGDA eine neue Dienstleistung. Damit soll das wiederholte Faxen, Mailen und Verschicken, zum Beispiel an Lieferanten, ein Ende haben. Um den Service zu nutzen, brauchen Apotheken lediglich ihre N-ID und ihr Passwort, heißt es.
weiterlesen...

15.07.2021 – Schmerzmittelkombi aus Paracetamol und Ibuprofen bald rezeptfrei

APOTHEKENPRAXIS | Sachverständigen-Ausschuss für Verschreibungspflicht |

Stuttgart - Ein kombiniertes Schmerzmittel mit Ibuprofen und Paracetamol, Levodropropizin in Quimbo und Dexibuprofen: Sollten diese Arzneimittel künftig auch rezeptfrei in Apotheken erhältlich sein? Der Sachverständigen-Ausschuss für Verschreibungspflicht hat seine Entscheidung getroffen.
weiterlesen...

15.07.2021 – Apotheken abgeschnitten, Großhandel kommt nicht durch

APOTHEKENPRAXIS | Unwetter in Westdeutschland |

APOTHEKE ADHOC - Nach heftigen Regenfällen ist es im Westen Deutschlands vielerorts zu starken Überschwemmungen gekommen. Viele vom Hochwasser betroffene Apotheken mussten kurzfristig schließen.
weiterlesen...

15.07.2021 – Wassermassen fluten Apotheken

APOTHEKENPRAXIS | Heftige Unwetter mit Hochwasser |

Berlin - Die starken Regenfälle haben in zahlreichen Apotheken zu Überschwemmungen geführt. Die Lage in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ist vielerorts dramatisch. Viele Betriebe stehen unter Wasser und mussten kurzfristig schließen. Das Ausmaß der Schäden kann bisher nur geschätzt werden. Und es regnet weiter.
weiterlesen...

15.07.2021 – Streit um Apotheken-Testcontainer vor Weinbar

APOTHEKENPRAXIS | Außengastronomie nicht möglich |

Berlin - Der Standort des Testcontainers der Essener Glocken-Apotheke sorgt für Unmut. Die mobile Teststelle steht direkt vor einer Weinbar. Deren Inhaber möchte außen gerne Stühle und Tische aufstellen, doch die Fläche wurde von der Stadt an den Apotheker vergeben. Der Gastronom schlägt vor, nach den Betriebszeiten des Testzentrums wenigstens die Parkplätze nutzen zu können. Doch die Fronten sind verhärtet.
weiterlesen...

14.07.2021 – Vorsicht Missverständnis: Atorvastatin 80 mg noch nicht teilbar, aber in Zukunft viertelbar

APOTHEKENPRAXIS | Herstellerwechsel bei Hexal und 1A Pharma |

Stuttgart - Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) warnt aktuell vor einem möglichen Missverständnis hinsichtlich der Teilbarkeit von Atorvastatin-Tabletten von Hexal und 1A Pharma. Anlass ist ein Herstellerwechsel und damit eine Änderung der Form der Tabletten sowie der Fach- und Gebrauchsinformationen. Als risikominimierende Maßnahme werden nun die alten Informationen nochmals in die Apothekensoftware eingestellt.
weiterlesen...

14.07.2021 – Grünes Licht für drei OTC-Switches

APOTHEKENPRAXIS | Dexibuprofen, Ibuprofen/Paracetamol, Levodropropizin |

Berlin - Gleich drei OTC-Switches könnten in Kürze auf die Apotheken zukommen: Der Sachverständigenausschuss für Verschreibungpflicht gab grünes Licht für die Freigabe von Dexibuprofen, Ibuprofen/Paracetamol und Levodropropizin.
weiterlesen...

14.07.2021 – Auch Berliner Apotheken sollen impfen

APOTHEKENPRAXIS | Grippeschutzimpfung |

Berlin - Berliner Apotheken sollen Kunden gegen Grippe impfen. Dazu soll es ein Modellprojekt in einem Bezirk der Hauptstadt geben. Die Verhandlungen zwischen dem Berliner Apotheker-Verein (BAV) und der Landesvertretung Berlin-Brandenburg des Ersatzkassenverbandes VDEK stünden kurz vor dem Abschluss.
weiterlesen...

14.07.2021 – 1 Euro mehr für Impfstoffe

APOTHEKENPRAXIS | Rückwirkend mehr Geld für Apotheken |

Berlin - Apotheken bekommen einen Euro mehr je Vial für die Auslieferung der Corona-Impfstoffe – und zwar rückwirkend zum 12. Juli. So sieht es die geänderte Coronavirus-Impfverordnung (ImpfV) vor, die heute im Bundesanzeiger veröffentlicht wurde.
weiterlesen...

13.07.2021 – 250-kg-Bombe entschärft, Apotheke geschlossen

APOTHEKENPRAXIS | Höhere Gewalt: Versicherung zahlt nicht bei Bombenfund |

Berlin - Die Feuerbach-Apotheke in Ansbach hat wegen einer Fliegerbombe schließen müssen. Der Blindgänger war im Bahnhof bei Umbauarbeiten gefunden worden. Für Inhaber Gerhard Schreiner ist es das zweite Mal, dass er seine Mitarbeiter deshalb nach Hause schicken musste. Der Verdienstausfall für einen Zeitraum von fünf Stunden sei ärgerlich und nicht angemessen, sagt der Apotheker.
weiterlesen...

13.07.2021 – Zertifikat für Genesene: Auf Reihenfolge achten

APOTHEKENPRAXIS | Erst Impfung, dann Infektion |

Berlin - Personen, die nach der ersten Impfdosis eine Sars-CoV-2-Infektion durchlaufen, haben keinen Anspruch auf ein digitales Impfzertifikat. Nur Personen, die nach überstandener Infektion einmalig geimpft werden, gelten als vollständig immunisiert.
weiterlesen...

13.07.2021 – Demo vor Mohren-Apotheke

APOTHEKENPRAXIS | Hessen |

Berlin - Der Streit um die Hofapotheke zum Mohren im hessischen Friedberg reißt nicht ab. Von Petitionen über Demonstrationen, gescheiterten Gesprächsversuchen bis hin zu Pressekonferenzen wurden schon so ziemlich alle Register der öffentlichen Debatte gezogen. Eine Lösung des Streits ist aber so weit entfernt wie eh und je. Am Wochenende hatte die Apotheke nun erneut unerwünschten Besuch: Knapp 100 Menschen demonstrierten laut Angaben der Veranstalter vor dem Betrieb gegen den Namen, den sie als rassistisch empfinden.
weiterlesen...

12.07.2021 – Lieferprobleme beim MS-Arzneimittel Tecfidera?

APOTHEKENPRAXIS | Apotheken können immer direkt bestellen |

Stuttgart - Kommt es tatsächlich immer wieder zu Lieferengpässen beim MS-Arzneimittel Tecfidera? Die DAZ hat bei Biogen nachgefragt: Jüngst verzögerte laut dem Hersteller ein technisches Problem die Auslieferung. Gut zu wissen, dass die Patientenversorgung laut Biogen nie gefährdet war oder sein wird: Biogen hält nach eigener Aussage „stets ausreichende Lagerbestände für eine adäquate Versorgung der Patientinnen und Patienten“ vor – Apotheken könnten damit Tecfidera immer direkt bestellen und erhalten.
weiterlesen...

12.07.2021 – Arbeiten nicht möglich: Müssen Überstunden oder Urlaub genommen werden?

APOTHEKENPRAXIS | Überschwemmung, Bombenfunde etc. |

Stuttgart - Bombenentschärfungen, Überschwemmungen oder ähnliche unvorhersehbare Ereignisse – immer wieder kommt es vor, dass Apotheken kurzfristig außerplanmäßig schließen müssen. Doch was gilt in solchen Fällen eigentlich für die verlorene Arbeitszeit? Muss das Team Überstunden abbauen? Wir haben bei der Apothekengewerkschaft Adexa nachgefragt, wann ausgefallene Arbeitsstunden bezahlt werden müssen.
weiterlesen...

12.07.2021 – Dosierungsfehler – die ambulant am häufigsten berichteten Medikationsfehler

APOTHEKENPRAXIS | Tramadol, Haloperidol, Valproat und Co. |

Stuttgart - Im aktuellen Bulletin zur Arzneimittelsicherheit des BfArM und PEI ist von „menschlichen Faktoren“ als Ursache für Dosierungsfehler die Rede: Fehlberechnungen, falsche Übertragungen oder Interpretationen. Dabei geht es vor allem um flüssige Arzneimittel und missverständliche Dosierungsangaben. Neu ist das Problem nicht. Es gibt zwar Fortschritte, aber Fehler passieren weiterhin wie Fallberichte aus der Praxis zeigen. 
weiterlesen...

12.07.2021 – Betrügerin kommt als Apothekenpraktikantin

APOTHEKENPRAXIS | „Muss die Medikamente kontrollieren“ |

Berlin - Immer wieder fallen ältere Menschen Kriminellen zum Opfer, die sich als Vertreter:innen bestimmter Berufe ausgeben und somit Zutritt zu deren Wohnungen verschaffen. In Ludwigshafen gelang dies einer Trickbetrügerin, indem sie sich als Praktikantin einer Apotheke ausgab.
weiterlesen...

12.07.2021 – Sartane: Neue Rückrufe

APOTHEKENPRAXIS | Aufgrund von Verunreinigungen |

Berlin - Mehrere Chargen Losartan, Irbesartan und Valsartan von verschiedenen Herstellern werden aufgrund von Verunreinigungen zurückgerufen. Ob die Rückrufe etwas mit neuen NDMA-Verunreinigungen zu tun haben bleibt offen. 
weiterlesen...

12.07.2021 – Geänderte Rezepturen-Kennzeichnung

APOTHEKENPRAXIS | Aufhebung der AMWarnV |

Berlin - Die Arzneimittel-Warnhinweisverordnung (AMWarnV) soll aufgehoben werden. Die Verordnung entspricht nicht mehr dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die meisten dieser Regelungen werden auf Basis von EU-weit geltenden Vorschriften getroffen: An die Stelle der AMWarnV soll die „Excipients Guideline“ treten. Das hat auch Auswirkungen auf die Kennzeichnung von Rezepturen. Die Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) müsste angepasst werden.
weiterlesen...

Artikel 1 - 20 von 5988 Artikel
>>
Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Die PharmaRisk® CYBER

    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

QR Code
Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner