• Alle Meldungen

    ApoRisk® Nachrichten | Wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

  • Pressemitteilungen

    ApoRisk® Presse | Aktuelle Presseinformationen rund um das Unternehmen

  • Die wichtigsten Services auf einen Blick

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

  • Kontakt

    Wir helfen Ihnen schnell, kompetent und unbürokratisch weiter.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

18.04.2019 – Spahn-Entwurf: PTA dürfen ohne Aufsicht arbeiten

POLITIK | PTA-Reformgesetz vorgelegt |

Berlin - Erfahrene PTA sollen künftig ohne Aufsicht eines Apothekers selbstständiger arbeiten dürfen. Das sieht ein Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) zu einem PTA-Reformgesetz vor. Die Ausbildungsinhalte sollen überarbeitet, die Praktikumszeit in der Apotheke verkürzt werden. Die ganz große Reform des Berufs bleibt aber aus, auch eine Verlängerung der Ausbildung auf drei Jahre ist nicht vorgesehen. Was sagen Sie zum Gesetzentwurf? Jetzt mit den Kolleginnen und Kollegen austauschen!
weiterlesen...

18.04.2019 – Schulleiter lobt PTA-Entwurf von Spahn

POLITIK | PTA-Gesetzentwurf |

Berlin - Eine Novellierung der PTA-Ausbildung wird seit Jahren diskutiert. Nachdem jetzt der Entwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium (BMG) vorliegt, gibt es sowohl Kritik als auch Zuspruch für die Pläne von Minister Jens Spahn (CDU). Burkhard Pölzing leitet die Völker-Schule Osnabrück – der Apotheker ist mit dem Entwurf zufrieden, erinnert aber an die Bedeutung der Schulfinanzierung.
weiterlesen...

18.04.2019 – Adexa und BVpta: Das füllt keine PTA-Schule

POLITIK | Kritik an Spahns PTA-Reformgesetz |

Berlin - Die Angestelltenvertreter sind vom Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) zu einem PTA-Reformgesetz enttäuscht. „Das ist wirklich nicht der erwartete große Wurf“, sagten Adexa-Chef Andreas May und Sabine Pfeiffer van Rijswijk, die für den Bundesverband Pharmazeutisch-technischer AssistentInnen (BVpta) in der Novellierungsfachgruppe tätig ist.
weiterlesen...

18.04.2019 – Sonder-MV: Misstrauensvotum gegen ABDA-Präsident Schmidt

POLITIK | Analyse |

Berlin - Es ist gerade einmal ein Jahr her, seitdem die ABDA-Führung rund um Friedemann Schmidt ihren Antrittsbesuch beim neuen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) absolviert hat. Seitdem ist viel passiert: Spahn hat den Deutschen Apothekertag und die ABDA-Mitgliederversammlung im Dezember gerockt. Jetzt liegt ein sogenanntes Apothekenstärkungsgesetz auf dem Tisch, im dem viele in der ABDA ein gefährliches Angebot sehen. Kammern und Verbände haben die ABDA darum zu einer Sonder-Mitgliederversammlung gezwungen. Das kann man getrost als Misstrauensvotum gegen ABDA-Präsident Friedmann Schmidt werten, kommentiert Lothar Klein.
weiterlesen...

18.04.2019 – Schnellerer Start für Generika aus Europa

POLITIK | Europaparlament |

Berlin - Das Europäische Parlament hat den Weg frei gemacht für die schnellere Generika-Produktion in Europa. Am gestrigen Mittwoch hat es eine Lockerung der strengen Regelungen zum Geistigen Eigentum beschlossen. Künftig können in der EU ansässige Generikaunternehmen sechs Monate vor Ablauf eines ergänzenden Schutzzertifikats für ein Arzneimittel in die Produktion für den heimischen Markt einsteigen.
weiterlesen...

18.04.2019 – Grünes Rezept bleibt beliebt

APOTHEKENPRAXIS | IQVIA-Zahlen |

Berlin - Das grüne Rezept hat sich nicht nur etabliert, Ärzte nutzten es im vergangenen Jahr sogar erneut häufiger als noch im Jahr zuvor. Das geht aus einer neuen Markt- und Versorgungsanalyse des Marktforschungsinstituts IQVIA hervor.
weiterlesen...

18.04.2019 – Adexa und BVpta kritisieren fehlende Verlängerung der PTA-Ausbildung

POLITIK | Referentenentwurf für PTA-Reformgesetz |

Stuttgart - Der Referentenentwurf für ein PTA-Reformgesetz liegt vor. Adexa und BVpta sind von den Vorschlägen enttäuscht. Sie stören sich vor allem daran, dass das BMG offenbar keine Notwendigkeit sieht, die Ausbildung zu verlängern, wie sie in ersten Stellungnahmen erklären. Sowohl Adexa als auch BVpta setzen sich seit Jahren für eine längere Ausbildung ein, beißen damit aber bei der ABDA und den PTA-Schulen auf Granit.
weiterlesen...

18.04.2019 – PTA-Reformgesetz: Keine längere Ausbildung, aber mehr Eigenständigkeit

POLITIK | Referentenentwurf |

Berlin - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bleibt im Modus höchster Aktivität. Keine zwei Wochen nachdem er den Referentenentwurf für ein Apotheken-Stärkungsgesetz präsentiert hat, legt er nun den versprochenen Entwurf für die PTA-Reform nach. Sein Ziel: Der PTA-Beruf soll gestärkt und aufgewertet werden. Neben der Definition eines umfangreichen Berufsbilds sowie Änderungen bei der Ausbildung und der Prüfung ist vor allem vorgesehen, dass PTA mehr Befugnisse erhalten und die Beaufsichtigung durch Apotheker gelockert wird. Eine Verlängerung der Ausbildung hält das Ministerium hingegen nicht für nötig.
weiterlesen...

18.04.2019 – 4 Jahre rezeptfreie „Pille danach“: Was ist neu, was ist wichtig?

APOTHEKENPRAXIS | Beratungsquickie zum Osterwochenende |

Bonn - Seit vier Jahren ist die „Pille danach“ rezeptfrei – am 15. März 2015 gab es die entsprechenden Änderung. Seitdem können Frauen nach einer Verhütungspanne unkompliziert und ohne vorherigen Arztbesuch Notfallkontrazeptiva erhalten – nach entsprechender Beratung. Zum vierten OTC-Geburtstag der „Pille danach" gibt der DAZ.online-Beratungsquickie einen ausführlichen und dieses Mal nicht ganz so „quicken" Überblick – passend zum langen Osterwochenende.
weiterlesen...

18.04.2019 – Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus

PANORAMA | BMG |

Berlin - Im Bundesgesundheitsministerium (BMG) scheidet der beamtete Staatssekretär Lutz Stroppe aus. Darüber seien Ressortchef Jens Spahn (CDU) und Stroppe übereingekommen, sagte ein Ministeriumssprecher.
weiterlesen...

18.04.2019 – Apotheken feiern Ostern

PANORAMA | Schaufensterdekoration |

Berlin - Viele Apotheken nutzen Ostern, um mit speziellen Aktionen Kunden zu binden. Kinder basteln bunte Körbchen oder malen Eier aus, Inhaber verraten Eierlikör-Rezepte und Mitarbeiter geben Tipps, wie Eier umweltfreundlich gefärbt werden.
weiterlesen...

18.04.2019 – Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern

INTERNATIONALES | Opioid-Epidemie |

Berlin - In den USA haben Ermittlungsbehörden laut eigenen Angaben einen der größten Erfolge gegen den Missbrauch verschreibungspflichtiger Schmerzmittel erzielt. Insgesamt 60 Heilberufler, darunter Apotheker, Ärzte und Krankenpfleger, werden wegen illegaler Verschreibung und Abgabe von Opioiden oder der Verschwörung dazu angeklagt. Sie sollen mehr als 35.000 illegale Rezepte ausgestellt oder beliefert haben, vor allem für starke Opioide wie Fentanyl und Oxycontin – insgesamt rund 32 Millionen Tabletten. Die Details sind haarsträubend.
weiterlesen...

18.04.2019 – Neuer Rückruf bei Palladon

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - Ende März hatte Mundipharma den Rückruf bei Palladon retard 24 mg gestartet. Aus Sicherheitsgründen mussten in den vergangenen Wochen weitere Chargen und Packungsgrößen zurück. Jetzt folgt Orifarm dem Originator.
weiterlesen...

18.04.2019 – Wieder Rückruf bei Elonva

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - Abacus ruft Elonva zu 150 Mikrogramm in einer Charge zurück. Arzneimittel und Nadel sind mit unterschiedlichen Haltbarkeitsdaten deklariert.
weiterlesen...

18.04.2019 – MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - MomeGalen wurde als unverkäufliches Muster an die Apotheken geliefert. Jetzt muss die Ware zurück. Betroffen ist eine Charge der Salbe zu 10 g. Außerdem werden Fortecortin Inject und Elonva in einzelnen Chargen zurückgerufen.
weiterlesen...

18.04.2019 – Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr

MARKT | Pharma- und Laborausrüste |

Göttingen - Der Pharma- und Laborausrüster Sartorius ist überraschend stark ins Jahr gestartet. Vor allem dank einer starken Nachfrage in der Sparte Bioprocess Solutions, die Technologien für die Herstellung von Biopharmazeutika liefert, stieg der Umsatz im ersten Quartal um 19 Prozent auf knapp 436 Millionen Euro, wie das Unternehmen heute in Göttingen mitteilte.
weiterlesen...

18.04.2019 – Xantus: Armband erkennt K.o.-Tropfen

MARKT | Erst Drogerie, dann Apotheke |

Berlin - Sie sind farblos und kaum zu schmecken, doch nach 10 bis 20 Minuten setzt die Wirkung ein und die Opfer werden willenlos, manipulierbar und schließlich bewusstlos. Regelmäßig wird vor K.o.-Tropfen gewarnt. Denn immer wieder wird Gamma-Hydroxybuttersäure (GHB) – auch Liquid Ecstasy genannt – in Discotheken, Bars, Restaurants oder auf Stadtfesten unbemerkt in ein Getränk gemischt. Der Gefahr entgegenwirken kann das Armband Xantus, ein Schnelltest auf GHB.
weiterlesen...

18.04.2019 – GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design

MARKT | Hustenreiz und Heiserkeit |

Berlin - Holunderblüte-Mentholfrei ist die neue Geschmacksrichtung bei GeloRevoice (Pohl Boskamp). Bislang waren die Halstabletten in drei Varianten Kirsch, Cassis und Grapefruit stets mit Menthol erhältlich. Im Zuge der Neueinführung bekommt das Quartett ein neues Packungsdesign.
weiterlesen...

18.04.2019 – „Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“

APOTHEKENPRAXIS | Phoenix-Apotheke baut Praxen |

Berlin - Baustellen sind für Apotheken oft mit Ärger verbunden. Ira Fischer-Schüberl sieht sie als Chance. Nachdem das geplante Ärztezentrum im hessischen Hungen nicht realisiert worden war, entschied sie sich mit ihrer Familie, das eigene Haus auszubauen. Ein Mammutprojekt – die erste neue Praxis jetzt eingezogen, weitere Ärzte folgen. „Wir dürfen Ärzte gar nicht erst abwandern lassen“, sagt die Inhaberin der Phoenix Apotheke.
weiterlesen...

17.04.2019 – Erhöht Cannabis den Narkotika-Bedarf?

PHARMAZIE | Endoskopie-Studie |

Colorado / Berlin - In der Cannabismedizin ist noch vieles neu. Zum Beispiel, wie sich Cannabinoide auf die Narkose auswirken. Eine retrospektive Datenbankanalyse aus dem US-Bundesstaat Colorado zeigt, dass Cannabiskonsumenten, die wegen einer Endoskopie sediert werden mussten, höhere Beruhigungsmitteldosen benötigten. Der kausale Zusammenhang ist allerdings noch unklar.
weiterlesen...

17.04.2019 – Loperamid: Blick in die Fachinformation lohnt

APOTHEKENPRAXIS | Durchfall in der Selbstmedikation |

Stuttgart - Seit dem 2. April müssen die Fachinformationen von Arzneimitteln mit dem Wirkstoff Loperamid darauf verweisen, dass es in Verbindung mit einer Überdosierung zu einer Verlängerung des QRS-Komplexes kommen kann. Geschieht dies nicht, könne nicht mehr von einem positiven Nutzen-Risiko-Verhältnis ausgegangen werden, heißt es in einem Bescheid des BfArM. Was das für die Praxis bedeutet, zeigen vor allem ältere Berichte aus den USA über den Missbrauch von Loperamid. Gibt es bessere Alternativen?
weiterlesen...

17.04.2019 – Boehringer mit Milliarden-Gewinn

PANORAMA | Geschäftsbericht 2018 |

Ingelheim - Nach einem 2017 vollzogenen komplexen Tauschgeschäft mit Sanofi und einem damit verbundenen Verlust ist der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim in die Gewinnzone zurückgekehrt. Unter dem Strich stand 2018 ein Konzernplus von 2,1 Milliarden Euro, wie das Unternehmen heute in Ingelheim mitteilte
weiterlesen...

17.04.2019 – Wie viel Deutsch man als Apotheker können muss

PANORAMA | Fachsprachenprüfung |

Berlin - Die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg (LAK) hat ein Projekt auf die Beine gestellt, um ausländische Apotheker auf den Sprachtest zur Anerkennung ihrer Approbation vorzubereiten. Der erste Jahrgang ist bereits durch: 15 Apotheker haben den neunwöchigen Fachsprachkurs erfolgreich abgeschlossen.
weiterlesen...

17.04.2019 – Statine: Nur jeder zweite Patient spricht an

PHARMAZIE | LDL-Wert |

Berlin - Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) sind weltweit die häufigste Todesursache. Hohe Konzentrationen an Low-Density-Lipoprotein (LDL) gelten als Risikofaktoren. Statine sollen die LDL-Spiegel senken und sind zur Prävention kardiovaskulärer Ereignisse indiziert. Eine britische Studie zeigt jedoch, dass mehr als der Hälfte der Patienten auf die Behandlung nicht anspricht. Die Ergebnisse wurden in der medizinischen Fachzeitschrift „Heart“ veröffentlicht.
weiterlesen...

17.04.2019 – Melatonin für Kinder: Kein Zusatznutzen für Slenyto

PHARMAZIE | IQWiG-Nutzenbewertung |

Berlin - Nächster Rückschlag für PUMA-Zulassungen: Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) sieht für das Kinderarzneimittel Slenyto (Melatonin, Infectopharm) keinen Zusatznutzen. Erst im November hatte der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) dem pädiatrischen Präparat Alkindi (Hydrocortison, Diurnal) keinen Zusatznutzen bescheinigt.
weiterlesen...

17.04.2019 – Pubertät und Spätakne: Neuheiten gegen unreine Haut

MARKT | Pflanzenbasierte Kosmetik gegen Akne |

Berlin - Unreine Haut kann nicht nur während der Pubertät auftreten, sondern auch aufgrund von hormonellen Schwankungen, Stress oder falscher Ernährung Erwachsene in Form der Spätakne treffen. Egal in welchem Alter Akne auftritt – der Leidensdruck ist groß. In den Apotheken sind zwei neue Pflegelinien bei unreiner Haut beziehungsweise Akne, die unabhängig vom Alter angewendet werden können, zu finden. Seit April ist die pflanzenbasierte Pflegelinie Phys-AC der Dachmarke A-Derma (Pierre Fabre) erhältlich. Ab Mai bringt Weleda Naturally Clear gegen Unreinheiten auf den Markt.
weiterlesen...

17.04.2019 – Axicur kommt, Ibutop bleibt

MARKT | OTC-Sortiment von Axicorp |

Berlin - 2002 wurde das mittelständische Unternehmen Axicorp mit Sitz in Friedrichsdorf gegründet. Das Pharmaunternehmen ist nicht nur auf den Parallelimport von EU-Arzneimitteln spezialisiert, sondern hat auch OTC-Arzneimittel im Portfolio. Diese werden künftig unter der Dachmarke „Axicur – rezeptfreie Gesundheit“ vertrieben.
weiterlesen...

17.04.2019 – Roche: Neueinführungen dämpfen Generika-Einbußen

MARKT | Pharmakonzerne |

Berlin - Der Pharmakonzern Roche hat im ersten Quartal deutlich mehr umgesetzt als erwartet und ist aus diesem Grund für das laufende Geschäftsjahr etwas optimistischer als zuvor. Der Umsatz stieg um 9 Prozent auf 14,8 Milliarden Schweizer Franken (rund 13 Milliarden Euro.
weiterlesen...

17.04.2019 – Zur Rose: Wo bleibt Medpex?

MARKT | Versandapotheken |

Berlin - Medpex war im vergangenen Jahr die zweite große Übernahme von Zur Rose. Doch die schweizerische Gruppe kann den Versender aus Ludwigshafen noch immer nicht konsolidieren – und weist daher für das erste Quartal nur mageres Wachstum aus.
weiterlesen...

17.04.2019 – Dermapharm: Umsatzrückgang bei Reimporten

MARKT | Generikahersteller |

Berlin - Mit Neuzulassungen und Zukäufen hat Dermapharm im vergangenen Jahr das Geschäft deutlich ausgebaut. Mit eigenen Generika und Markenprodukten wurde ein Umsatz von rund 335 Millionen Euro (plus 49 Prozent) erwirtschaftet. Einbußen gab es beim Handel mit Importarzneimitteln.
weiterlesen...

17.04.2019 – Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl

APOTHEKENPRAXIS | Kosmetikhersteller |

Berlin - Die Bewertungen von Kunden sind für viele Online-Shopper ein wichtiges Kaufargument. Beiersdorf will die Internetratings mit dem neuen Eucerin-Infopoint in die Vor-Ort-Apotheke bringen. „Die stationäre Apotheke hat hier einen klaren Wettbewerbsnachteil“, sagt der zuständige Geschäftsführer Frank-Simon Basel. In rund 20 Apotheken werden die Touchscreens derzeit getestet.
weiterlesen...

17.04.2019 – Arzneimittelskandale: Apotheker bildet Ärzte fort

APOTHEKENPRAXIS | Bottrop, Lunapharm, Valsartan |

Berlin - Vertrauen ist nicht nur zwischen Apotheker und Kunde sowie Arzt und Patient unverzichtbar. Auch untereinander müssen Heilberufler Hand in Hand arbeiten und die Probleme des anderen verstehen. Apotheker Martin Hofmann will deshalb Aufklärungsarbeit leisten und vertrauensbildende Maßnahmen auf die Beine stellen. Vor Vertretern der Wiesbadener Ärzteschaft hat er deshalb erklärt, wo den Apothekern beim Thema Arzneimittelfälschungen der Schuh drückt.
weiterlesen...

17.04.2019 – Rx-Boni-Verbot: Experte sieht gefährliche Schwachstellen

POLITIK | Spahns Apothekengesetz |

Berlin - Mit seinem Apothekenstärkungsgesetz will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) unter anderem ein Rx-Boni-Verbot im Sozialgesetzbuch (SGB V) festschreiben. Der Arzneimittelrechtsexperte Dr. Elmar Mand hat aber erhebliche Zweifel, dass dieses Ziel mit Spahns Vorschlag erreicht werden kann. Im Interview mit APOTHEKE ADHOC zeigt er die juristischen Schwachstellen im Entwurf auf.
weiterlesen...

17.04.2019 – Die Linke bringt Rx-Versandverbot in den Bundestag

POLITIK | Apothekenstärkungsgesetz |

Berlin - Nach der AfD hat auch Die Linke die Bundesregierung in einem Antrag zur Einführung eines Rx-Versandverbots aufgefordert. Deutschland stelle den freien Warenverkehr und die Interessen ausländischer Versandapotheken über das gesundheitspolitische Anliegen einer flächendeckenden, qualifizierten Arzneimittelversorgung, kritisiert die Bundestagsfraktion. Der Arzneimittelversand berge zusätzliche Risiken nicht nur für die Apotheken, sondern auch die Patienten.
weiterlesen...

17.04.2019 – Spahn-Entwurf: ABDA lädt zur Sondersitzung

POLITIK | Apothekenstärkungsgesetz |

Berlin - Die Kammern und Verbände haben noch Redebedarf: Auf Antrag von 16 Mitgliedsorganisationen hat die ABDA zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung geladen. Am 2. Mai soll über die ABDA-Stellungnahme zum „Apothekenstärkungsgesetz“ von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gesprochen werden.
weiterlesen...

17.04.2019 – EU reformiert Ergänzende Schutzzertifikate

PANORAMA | Generikahersteller |

Berlin - Die Europäische Union hat sich auf eine Änderung der Richtlinie zu sogenannten Ergänzenden Schutzzertifikaten geeinigt. Für Generika- und Biosimilar-Hersteller wird die Produktion damit einfacher: Sie müssen nicht mehr außerhalb Deutschlands produzieren und dann importieren. Beim Branchenverband Pro Generika trifft das auf große Zustimmung.
weiterlesen...

17.04.2019 – Das sind die deutschen Cannabis-Produzenten

MARKT | BfArM-Ausschreibung |

Berlin - Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat mit fast einem Jahr Verspätung seine Ausschreibung für die Produktion von medizinischem Cannabis abgeschlossen. Neun der 13 ausgeschriebenen Lose gehen an die Deutschland-Töchter der beiden kanadischen Firmen Aphria und Aurora, über die restlichen vier wird noch gestritten. Mittendrin: Ein Start-up aus Berlin.
weiterlesen...

16.04.2019 – Kein U40-Insulin mehr: Vorsicht bei der Umstellung

APOTHEKENPRAXIS | Insuman von Sanofi |

Stuttgart - „In Deutschland gibt es noch Insulin in der Konzentration U40“, aber ausschließlich in Durschstechflaschen, heißt es in der AWMF-Leitlinie zum Typ-1-Diabetes von 2018. Deshalb mussten Apotheker und Patienten schon immer aufpassen, dass es zwischen den U40- und U100-Insulinspritzen nicht zu Verwechslungen kommt. Wie die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) am Freitag aber informierte, nimmt Sanofi nun alle U40-Insuline vom Markt. Als Alternative stehen U100-Insuline zur Verfügung, beim Wechsel gilt also besondere Vorsicht.
weiterlesen...

16.04.2019 – Erste OTC-Levocetirizin-Präparate demnächst verfügbar

APOTHEKENPRAXIS | Nach dem Switch |

Stuttgart - Seit Ende März ist das Antihistaminikum Levocetirizin nicht mehr rezeptpflichtig. Nun finden sich in der Lauer-Taxe die ersten Präparate – die beiden Novartis-Töchter Hexal und 1A Pharma waren die Schnellsten. Doch auch UCB, der Hersteller des Originals Xusal, hat schon eine OTC-Variante angekündigt.
weiterlesen...

16.04.2019 – Zahnarzt verliert vor Gericht gegen Jameda

PANORAMA | Bewertungsportal |

Berlin - Im Streit um gelöschte Bewertungen im Internetportal Jameda hat das Münchner Landgericht I die Klage eines Zahnarztes abgewiesen. Der Mediziner aus Kiel hatte Jameda verklagt, weil das Portal Anfang 2018 zehn seiner positiven Bewertungen gelöscht hatte.
weiterlesen...

16.04.2019 – Spahn, Schulz-Asche oder ganz anders? Welcher Plan ist der beste?

POLITIK | DAZ.online-Umfrage |

Stuttgart - Wie könnte eine Reform des Apothekenmarktes aussehen? Jens Spahn hat seine Vorschläge gemacht – nun auch ganz offiziell: Der Referentenentwurf für ein „Apotheken-Stärkungsgesetz“ liegt seit vergangener Woche vor. Die Grünen hingegen sind der Meinung, Spahns Vorschläge kosteten nur Geld, lösten aber keine Probleme. Wir wollen von unseren Lesern wissen, wie sie die Sache sehen.
weiterlesen...

16.04.2019 – Grüne wollen höheres Packungshonorar für kleine Apotheken

POLITIK | Antrag zur Apothekenversorgung |

Berlin - Die Grünen-Bundestagsfraktion hat andere Vorstellung von Reformen im Apothekenmarkt als der Bundesgesundheitsminister. Sie hat nun einen Antrag vorgelegt, mit dem sie fordert, die Höhe der packungsabhängigen Vergütung an den Umsatz der abgebenden Apotheke zu koppeln. Kleine Apotheken sollen also mehr pro Rx-Packung erhalten als große (Versand-)Apotheken. Weiterhin sollen deutschen Apotheken Rx-Boni in Höhe der Zuzahlung erlaubt und die Regelungen zum Mehrbesitz gelockert werden.
weiterlesen...

16.04.2019 – Studie: Reiche Rentner leben länger

PANORAMA | Max-Planck-Institut |

Berlin - Wohlhabende Männer im Rentenalter leben einer neuen Studie zufolge deutlich länger als Senioren mit geringem Einkommen. Im Jahr 2016 hatten 65-Jährige mit hohen Renten durchschnittlich noch etwas mehr als 20 Lebensjahre vor sich, Senioren mit niedrigen Bezügen dagegen nur knapp 16, wie aus der Untersuchung des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock hervorgeht.
weiterlesen...

16.04.2019 – Masernfälle weltweit 2019 vervierfacht

PANORAMA | WHO schlägt Alarm |

Genf - Nach zahlreichen Masern-Ausbrüchen weltweit hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) für 2019 erste alarmierende Zahlen vorgelegt. Die Zahl der von Januar bis März gemeldeten Fälle liege viermal so hoch wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres, berichtete die WHO am Montag in Genf.
weiterlesen...

16.04.2019 – Apotheke verbessert Stimmung im Ärztehaus

PANORAMA | Berufung und Herausforderung |

Berlin - Das Team der Vitalwelt-Apotheke am Römerbad in Murrhardt fühlt sich nicht nur für die Versorgung der Patienten verantwortlich. Viele Kunden sind genervt von der Warterei im Ärztehaus, in dem sich die Apotheke befindet, und kommen schlecht gelaunt in die Offizin. Das Team versteht die Aufmunterung der Kunden als Berufung.
weiterlesen...

16.04.2019 – Liraglutid im DMP aufgeführt

PHARMAZIE | Reduktion kardiovaskulärer Ereignisse |

Berlin - Liraglutid, bekannt aus Victoza (Novo Nordisk), ist der erste Agonist am Glucagon-like Peptide, der im Disease Management Programm (DMP) Typ 2 Diabetes aufgeführt ist. Ein Erfolg, der auf die Ergebnisse der kardiovaskulären Endpunktstudie Leader zurückzuführen ist.
weiterlesen...

16.04.2019 – 2. Runde: EMA bewertet Estradiol-Cremes

PHARMAZIE | Systemische Nebenwirkungen |

Berlin - Bereits 2014 hatte die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) das Risiko systemsicher Nebenwirkungen halbfester Estradiolcremes bewertet und entsprechende Maßnahmen zur Risikominimierung empfohlen. Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Ergebnisse der Überprüfung im März aus verfahrenstechnischen Gründen teilweise für nichtig erklärt hat, gehen die Vaginalcremes in die zweite Bewertungsrunde.
weiterlesen...

16.04.2019 – Supplemente: Probiotika-Boom in Apotheken

MARKT | Nahrungsergänzungsmittel |

Berlin - Das Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln floriert. Gewinner sind nicht nur die Vor-Ort-Apotheken – besonders Online-Anbieter profitieren von den Zuwächsen. Fast ein Viertel des Umsatzes wird laut Iquvia mittlerweile über den Apothekenversandhandel generiert. Besonders bei oralen Anti-Age-Produkten sei der Absatzanteil über den Versandhandel „überdurchschnittlich hoch“.
weiterlesen...

16.04.2019 – Levocetirizin: Hexal/1A Pharma kommen zuerst

MARKT | Antiallergika |

Berlin - Der OTC-Switch für Levocetirizin 5 mg ist vollzogen, pünktlich zum Höhepunkt der Birkenblüte kommen die ersten apothekenpflichtigen Präparate in die Apotheken. Levocetirizin von Hexal und 1A Pharma stehen in den Startlöchern und sollen ab der 16. Kalenderwoche verfügbar sein.
weiterlesen...

16.04.2019 – Awinta: Vorsicht bei Windows-Sicherheitslücken

MARKT | Support für Windows 7 |

Berlin - Die Software in der Warenwirtschaft muss nicht nur zuverlässig sein, sondern auch sicher – und dementsprechend immer up to date. Wer in seiner EDV noch ältere Windows-Versionen nutzt, der muss sich bald einem Systemwechsel unterziehen, denn Anfang 2020 stellt Microsoft den Support für Server 2008 und Windows 7 ein. Das Softwarehaus Awinta warnt die Apotheken schon einmal mit Vorlaufzeit und bietet Hilfe bei der Umstellung an.
weiterlesen...

16.04.2019 – Lauterbach gegen Spahns GKV-Pläne

POLITIK | Regionalbegrenzungen |

Berlin - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bekommt für seine Pläne zu einer bundesweiten Öffnung regional begrenzter Krankenkassen zusehends Widerstand in der Koalition. „Wir werden das so nicht mitmachen“, sagte SPD-Fraktionsvize Professor Dr. Karl Lauterbach. „Das brächte eine Verschlechterung der Versorgung.“ Es habe keinen Sinn, nur ein bundesweites Kassensystem zu haben. Gebraucht würden mehr regionaler Wettbewerb und regionale Versorgung. „Wer sich als Versicherter für eine bundesweite Kasse entscheiden will, kann das jetzt schon jederzeit tun“, erklärte Lauterbach.
weiterlesen...

16.04.2019 – Kassen wollen Importförderklausel erhalten

POLITIK | Rüffel für Stackelberg |

Berlin - Kürzlich hatte sich der stellvertretende Vorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, Johannes von Stackelberg, in der Anhörung zum Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) überraschend für die Streichung der Importförderklausel ausgesprochen. Jetzt rüffeln – mit Ausnahme des AOK-Lagers – alle Kassen diesen Alleingang und sprechen sich in einer gemeinsamen Erklärung für deren Erhalt aus. „Die Importförderklausel für Arzneimittel hat sich als Instrument für eine wirtschaftliche Arzneimittelversorgung bewährt. Jeglichen Bestrebungen, sie vollständig abzuschaffen, erteilen die Krankenkassenverbände eine klare Absage“, heißt es.
weiterlesen...

16.04.2019 – Grünes Apothekengesetz: Honorar-Umverteilung, Light-Apotheken, XXL-Verbünde

POLITIK | Antrag im Bundestag |

Berlin - Die Grünen wollen das Apothekenhonorar reformieren und bringen dazu einen Antrag im Bundestag ein. So sollen Apotheken je nach Größe unterschiedliche Packungspauschalen erhalten; dies soll einer „der Versorgung nicht zuträglichen Konzentration auf wenige große (Versand-)Apotheken“ entgegenwirken. Außerdem sollen Höchstpreise eingeführt werden. Die Kassen sollen für den Botendienst zahlen – hier soll, genauso wie im Versandhandel, allerdings eine Temperaturkontrolle eingeführt werden. Um jüngeren Apothekern eine Karriere als Angestellte zu ermöglichen, sollen die Anzahl der Filialapotheken angehoben und das gemeinsame Betreiben von Apotheken erleichtert werden. Auch „Light-Apotheken“ sollen die Versorgung auf dem Land sichern. Das Paket fußt zum Teil auf Vorschlägen, die die Basisapotheker aus Westfalen-Lippe Anfang des Jahres gemacht hatten.
weiterlesen...

16.04.2019 – Kisqali: IQWiG sieht keinen Zusatznutzen

PHARMAZIE | Brustkrebs |

Berlin - Kisqali bei fortgeschrittenem Mammakarzinom ohne Zusatznutzen: Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) eine Nutzenbewertung für Ribociclib durchgeführt. Zwar können die Experten dem Arzneistoff Überlebensvorteile zusprechen, allerdings sind auf der anderen Seite auch schwere Nebenwirkungen möglich. In der Gesamtschau sei ein Zusatznutzen nicht belegt, so das IQWiG.
weiterlesen...

16.04.2019 – Vor Ort statt Preiskampf: So argumentiert der AOK-Chef

POLITIK | Faire-Kassenwahl-Gesetz |

Berlin - Die Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOKen) laufen Sturm gegen das „Faire-Kassenwahl-Gesetz“ (GKV-FKG) von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Durch die geplante Änderung des Risikostrukturausgleichs (RSA) zwischen den Kassen erhielten sie 400 Millionen Euro pro Jahr weniger aus dem Gesundheitsfonds. Außerdem will Spahn die regionalen AOKen bundesweit für alle GKV-Versicherten öffnen, die Kassenaufsicht zentralisieren und die Selbstverwaltung der Kassen ändern. Das AOK-Lager wäre am stärksten von Spahns Reformplänen betroffen.
weiterlesen...

16.04.2019 – Vividrin: Pflichtangaben auf der Rückseite

APOTHEKENPRAXIS | OTC-Produkte |

Berlin - OTC-Werbung für Endverbraucher muss mit den Pflichtangaben gekennzeichnet werden. Die Hersteller achten darauf, dass die Werbematerialen juristisch sauber sind. Bausch+Lomb druckte den Pflichttext allerdings auf die Rückseite der aktuellen Vividrin-Dekomaterialien und hat jetzt nachgeliefert.
weiterlesen...

16.04.2019 – NDR warnt vor Abzocke in Apotheken

APOTHEKENPRAXIS | Bioresonanztherapie |

Berlin - Das Team von NDR Markt hat Bioresonanz-Therapien bei Ärzten und Apotheken untersucht. Das Ergebnis ist eindeutig: „Abzocke mit dubiosen Bioresonanzgeräten, wie manche Ärzte und Apotheker Kasse machen“, wird der Bericht eingeleitet. Nach den Tests solle man „teure Tabletten“ kaufen.
weiterlesen...

15.04.2019 – Einschränkung für Lemtrada

PHARMAZIE | Multiple Sklerose |

Berlin - Die Anwendung von Lemtrada (Alemtuzumab, Sanofi/Genzyme) wird während der Überprüfung durch den Ausschuss für Risikobewertung im Bereich Pharmakovigilanz (PRAC) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) eingeschränkt. Auf das Arzneimittel zur Behandlung der Multiplen Sklerose (MS) sollten nur neue Patienten eingestellt werden, wenn andere Medikamente nicht geeignet oder nicht wirksam sind.
weiterlesen...

15.04.2019 – Geringe Nachfrage: Rossmann kündigt Amazon

MARKT | Prime-Partner springen ab |

Berlin - Die Drogeriekette Rossmann beendet ihr Projekt mit Amazon. Juniorchef Raoul Roßmann sagte der Süddeutschen Zeitung (SZ), „dass diese spezielle Art der ultraschnellen Zustellung nach Bestellung von unseren Kunden nicht nachgefragt wird“.
weiterlesen...

15.04.2019 – PRAC prüft Alemtuzumab – und beschränkt die Anwendung

PHARMAZIE | Neue Risiken bei MS-Arzneimittel Lemtrada |

Amsterdam / Stuttgart - Lemtrada wird neu bewertet: Der Pharmakovigilanzausschuss PRAC der EMA hat ein Risikobewertungsverfahren für Alemtuzumab bei remittierend schubförmiger Multipler Sklerose eingeleitet. Hintergrund sind neue Berichte über schwerwiegende Nebenwirkungen, die im Zusammenhang mit der Gabe von Alemtuzumab stehen: schwere Schlaganfälle, immunvermittelte Erkrankungen wie Autoimmunhepatitiden, schwere Neutropenien und Arteriendissektionen. Lemtrada soll vorerst restriktiv eingesetzt werden – an welche MS-Patienten denkt die EMA hier?
weiterlesen...

15.04.2019 – Apotheker brauchen moralische und ökonomische Anerkennung

POLITIK | Sächsischer Apothekertag |

Chemnitz - Eine Gesellschaft, die weitsichtig denkt, kann auf den Apotheker als Heilberufler nicht verzichten. Seine soziale Bedeutung kann gerade in Zeiten der Ökonomisierung und Digitalisierung nicht unterschätzt werden. Mit dieser Überzeugung traf der Medizin-Ethiker Professor Giovanni Maio beim Sächsischen Apothekertag in Chemnitz den Nerv der Apotheker. Die Frage ist nun – wie lässt sich diese Erkenntnis umsetzen? Und hilft dabei das Apotheken-Stärkungsgesetz?
weiterlesen...

15.04.2019 – Nach Verätzung: Meda ändert Endwarts-Kappe

MARKT | Anwenderfehler |

Berlin - Meda hat Apotheken auf die Risiken einer Fehlanwendung von Endwarts hingewiesen. Das Medizinprodukt mit Ameisensäure verursacht laut Hersteller bei korrekter Anwendung weder Entzündungen, Schmerzen noch Narben. In Frankreich verwechselte es eine Mutter allerdings mit einer Lösung und verabreichte es ihrem Baby oral. Die Folgen waren verheerend. Die Mylan-Tochter änderte jetzt vorsorglich die Kappenfarbe.
weiterlesen...

15.04.2019 – Von Douglas zur CompuGroup

MARKT | Wechsel im Vorstand |

Berlin - Der Softwarekonzern CompuGroup Medical (CGM) bekommt einen neuen Finanzvorstand. Christian Teig wird sein Amt Ende Juli abgeben. Sein Nachfolger steht bereits fest.
weiterlesen...

15.04.2019 – Basel wird Deutschlandchef

MARKT | Eucerin, Hansaplast, ABC |

Berlin - Die Apothekenmarken von Beiersdorf werden seit April von einem neuen Geschäftsführer verantwortet. Frank-Simon Basel hat die Position von Martin Wulle übernommen.
weiterlesen...

15.04.2019 – Israelische Forscher drucken menschliches Mini-Herz

PANORAMA | Größe eines Hasenherzens |

Tel Aviv - Israelische Forscher haben mit einem 3D-Drucker ein Mini-Herz aus menschlichem Gewebe erzeugt. Der Prototyp, dessen Zellen sich allerdings noch nicht synchron zusammenziehen können, habe die Größe eines Hasenherzens, sagte Studienleiter Tal Dvir von der Universität Tel Aviv heute vor Journalisten.
weiterlesen...

15.04.2019 – Poetry Slam: Pharmaziestudentin erobert Bühnen

PANORAMA | Nebenjob finanziert Miete |

Berlin - Sie studiert Pharmazie an der Uni Saarbrücken und hat ein ungewöhnliches Hobby: Andrea Maria Fahrenkampf ist erfolgreiche Poetry Slammerin. Geplant hat sie das nicht – mittlerweile finanziert das Dichten ihre Miete.
weiterlesen...

15.04.2019 – Apothekendieb: Verfolgungsjagd endet im Fluss

PANORAMA | Braunschweig |

Berlin - Erst Pech gehabt und dann auch noch blöd angestellt: In Braunschweig wäre ein Apothekenräuber am Freitagmorgen besser im Bett geblieben. Erst wurde er verpfiffen, dann lieferte er sich eine Verfolgungsjagd – und am Ende landete er im Fluss. Dass er auf der Flucht dingfest gemacht wurde, ist vor allem der Geistesgegenwart einer PKA zu verdanken.
weiterlesen...

15.04.2019 – Loperamid verlängert QRS-Komplex

PHARMAZIE | Neuer Warnhinweis |

Berlin - Änderung der Warnhinweise bei Loperamid und Loperamid/Simeticon: Die Produktinformationen werden nach Abschluss eines europäischen, die periodischen Sicherheitsberichte bewertendem Verfahren, um kardiale Ereignisse erweitert.
weiterlesen...

15.04.2019 – Ausfällung bei Paroex-Mundwasser

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - Paroex Mundwasser und Palladon retrad 24 mg müssen in verschiedenen Packungsgrößen und Chargen zurück. Während bei Paroex eine Ausfällung des Wirkstoffes möglich ist, können einzelne verblisterte Kapseln Palladon retard 24 mg überfüllt sein.
weiterlesen...

15.04.2019 – Sanofi: Insulin zu 40 I.E/ml außer Vertrieb

PHARMAZIE | Diabetes |

Berlin - Aus wirtschaftlichen Gründen stellt Sanofi den Vertrieb von Insuman zu 40 I.E./ml ein. Infolge der Sortimentsbereinigung besteht ein Risiko für Dosierungsfehler.
weiterlesen...

15.04.2019 – Offensive: DAK-Terminal in ganz Sachsen

POLITIK | Apothekenservice |

Berlin - Seit vier Jahren versucht die Deutsche Gesellschaft für Infrastruktur und Versorgungsmanagement (DeGIV), mit ihrem Gesundheitsterminal in den Apotheken Fuß zu fassen – in der Offizin so etwas wie einen Krankenkassenfiliale unterzubringen. Bisher nur mit mäßigem Erfolg. Mit Unterstützung des Gesundheitsministeriums in Dresden sollen nun in Sachsen 225 Terminals ausgerollt werden. Eins davon steht seit wenigen Tagen in der Falkensteiner Central-Apotheke.
weiterlesen...

15.04.2019 – Noweda verteidigt Transaktionsgebühren

APOTHEKENPRAXIS | Kosten bei IhreApotheken.de |

Berlin - Seit Anfang des Monats ist Noweda mit der Vorbestellplattform IhreApotheken online. Mit dem Start ist man bei der Genossenschaft zufrieden, auch wenn zu Beginn natürlich noch nicht alles glatt läuft. Die Kritik der teilnehmenden Apotheker konzentriert sich auf die Migration beziehungsweise Darstellung der Verkaufspreise und die Einführung der Gebührenpflicht im kommenden Jahr. Die Noweda erklärt sich.
weiterlesen...

15.04.2019 – Plattform-Profis für Zur Rose

APOTHEKENPRAXIS | Versandapotheken |

Berlin - Bei Zur Rose gibt es neue Kandidaten für den Verwaltungsrat. Der DocMorris-Mutterkonzern nominiert mit Tobias Hartmann, Dr. Christian Mielsch und Florian Seubert drei Experten aus dem Bereich stationärer Handel und Versandhandel. Ziel sei es, das oberste Gremium der Gesellschaft mit ausgewiesener Expertise bezüglich Technologie, Handel und Finanzen weiter zu stärken, heißt es. Am 23. Mai soll die Generalversammlung zustimmen.
weiterlesen...

14.04.2019 – Boehringer-Chefin: Zeit der großen Blockbuster ist vorbei

MARKT | Pharmakonzerne |

Berlin - Der Fokus der Medizin wird künftig nach Einschätzung der neuen Deutschland-Chefin von Boehringer Ingelheim auf individualisierten Therapien liegen. Der Trend gehe in Richtung differenzierterer Ansätze, sagte Dr. Sabine Nikolaus. Krebserkrankungen etwa würden immer „tumorspezifischer“ und exakter auf den einzelnen Patienten abgestimmt bekämpft. Das heiße auch, dass es anders als in der Vergangenheit nicht mehr die Medikamente geben werde, die bei einer großen Masse von Kranken einheitlich verwendet würden. „Die Zeit der großen Blockbuster wird die Zukunft nicht mehr sein.“
weiterlesen...

14.04.2019 – Anja und die Insuline

PANORAMA | Diabetiker in der Apotheke |

Berlin - Typ-2 Diabetes ist eine Diagnose, die immer mehr Menschen betrifft. Sie beinhaltet meist eine große Änderung im gewohnten Tagesablauf. Apotheken gehören mit zu den ersten Anlaufpunkten der Neudiabetiker. Auch bei Anja will sich eine Patientin Rat einholen, denn ihr Arzt war zeitlich nicht in der Lage dazu alle offenen Fragen zu beantworten. Und das sind viele.
weiterlesen...

14.04.2019 – Masern-Impfpflicht: Bund könnte im Mai Regeln vorlegen

POLITIK | Infektionskrankheiten |

Berlin - Noch sind sich die Länder nicht einig, ob sie für oder gegen eine Masern-Impfpflicht sind. Einige wollen die Vorgaben des Bundes abwarten. Die rechtlichen Hürden sind nicht unerheblich.
weiterlesen...

14.04.2019 – Apotheken-Architekt: Eine homöopathische Dosis Ironie

APOTHEKENPRAXIS | „Wir bauen ein Bühnenbild“ |

Berlin - Jörn Bathke baut seit mehr als 20 Jahren Apotheken, mehr als 400 sind es bereits im gesamten Bundesgebiet. Im Gespräch mit APOTHEKE ADHOC erklärt er die Rolle der Ironie bei der Inneneinrichtung und wie Inhaber das richtige Thema für ihre Apotheke finden.
weiterlesen...

13.04.2019 – Der Rückblick der Phoenix-Chefs

MARKT | 25. Jubiläum |

Berlin - In den vergangenen 25 Jahren hat sich beim Mannheimer Großhändler viel bewegt. Phoenix-Chef Oliver Windholz und seine beiden Vorgänger Reimund Pohl und Dr. Bernd Scheifele blicken bei der Jubiläumsfeier zurück und nach vorne.
weiterlesen...

13.04.2019 – „Oben-ohne“-Attacke gegen Spahn

POLITIK | Femen-Protest |

Berlin - Femen-Aktivistinnen machen mit Botschaften auf ihren nackten Oberkörpern bei öffentlichen Veranstaltungen auf sich aufmerksam. Jetzt traf es auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Bei einem Auftritt im schleswig-holsteinischen Meldorf stürmten zwei halbnackte Frauen vor die Bühne. Sie protestierten gegen eine von Spahn beauftragte Studie zu Schwangerschaftsabbrüchen.
weiterlesen...

12.04.2019 – Nitrosamine: FDA veröffentlicht Liste mit 40 „sauberen“ Blutdrucksenkern

PHARMAZIE | Valsartan: Rohstoffe verunreinigt? |

Stuttgart - Am Donnerstag der letzten Woche hat sich die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA erneut zum anhaltenden Sicherheitsproblem von mit Nitrosaminen verunreinigten Blutdrucksenkern der Wirkstoffgruppe der Sartane geäußert: Die FDA hat erstmals 40 Sartan-Präparate in einer Liste veröffentlicht, die keinerlei bekannte Nitrosamin-Verunreinigung enthalten sollen. Die Liste enthält aber auch Präparate, deren Bewertung noch gar nicht abgeschlossen ist. Gleichzeitig fordert die FDA Hersteller in einem Brief auf, ihre Rohstofflieferanten genau unter die Lupe nehmen.
weiterlesen...

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits nahezu 5.000 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner