• Alle Meldungen

    ApoRisk® Nachrichten | Wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

  • Pressemitteilungen

    ApoRisk® Presse | Aktuelle Presseinformationen rund um das Unternehmen

  • Die wichtigsten Services auf einen Blick

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

  • Kontakt

    Wir helfen Ihnen schnell, kompetent und unbürokratisch weiter.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

16.10.2018 – So funktioniert der Login in die Apothekensoftware per Venenscan

APOTHEKENPRAXIS | PalmSecure Technology |

Stuttgart - Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Warenwirtschaft gegen unbefugten Zugriff zu sichern, zum Beispiel Passwörter oder Fingerprint. Awinta hat nun auf der Expopharm eine neue Technik vorgestellt, die für Apotheken nach Aussage des Softwarehauses einmalig ist. Sie basiert auf einem Abgleich des Venenmusters der Handfläche.
weiterlesen...

16.10.2018 – Verlängerung der PTA-Ausbildung möglich!

POLITIK | Adexa und BVpta |

Berlin - Das Schulgeld für die PTA-Ausbildung soll künftig wegfallen. Das ist im Koalitionsvertrag vorgesehen, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bekräftigte das zuletzt auf dem Deutschen Apothekertag. Adexa und der Bundesverband PTA (BVpta) finden: Damit entfällt auch ein Argument für die Gegner einer Verlängerung der Schulzeit.
weiterlesen...

16.10.2018 – Adalimumab wird patentfrei: Das Wichtigste über den Blockbuster

PHARMAZIE | Zum Patentablauf von Humira |

Stuttgart - In der Europäischen Union läuft um Mitternacht das Patent des weltweit umsatzstärksten Arzneimittels, Humira®, ab. Pünktlich zu dem Termin hat die Novartis-Tochter Sandoz auch ihren Patentstreit mit Orginalhersteller AbbVie beigelegt, der Einführung der Adalimumab-Biosimilars steht also nichts mehr in Wege. Anlass genug, den Wirkstoff noch einmal vorzustellen.
weiterlesen...

16.10.2018 – Neue Rückrufe bei Ozurdex

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - Die Rückrufe für Ozurdex setzen sich fort. Betroffen sind nun auch diverse Chargen der Parallelimporteure Abacus und Axicorp.
weiterlesen...

16.10.2018 – Überwachung für Zhejiang Huahai, CEP-Entzug für Aurobindo

PHARMAZIE | Valsartan-Skandal |

Berlin - Verstärkte Überwachung für Zhejiang Huahai Pharmaceuticals: Der chinesische Hersteller wurde nach Inspektionen der US-Arzneimittelbehörde FDA und der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) unter besondere Aufsicht gestellt. Die Untersuchungen hätten Schwachstellen im Qualitätsmanagement ans Licht gebracht, teilt die EMA mit. Aurobindo wiederum darf Irbesartan nicht mehr in die EU liefern.
weiterlesen...

16.10.2018 – Sirturo fehlt bis Ende November

PHARMAZIE | Lieferengpass |

Berlin - Einzelimport soll vorübergehenden Lieferabriss überbrücken: Janssen Cilag meldet für Sirturo (Bedaquilin) einen Lieferengpass. Betroffen sind Tabletten zu 100 mg in der Packungsgröße 24 Stück.
weiterlesen...

16.10.2018 – Verapamil 1A Pharma falsch bedruckt

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - Film- statt Retardtablette: 1A Pharma teilt in einem Informationsschreiben mit, die Faltschachteln von Verapamil 120 retard versehentlich mit der falschen Darreichungsform bedruckt zu haben. Einen Rückruf werde es dennoch nicht geben.
weiterlesen...

16.10.2018 – PR-Profi Klaus Kocks berät Lunapharm

MARKT | Arzneimittelsicherheit |

Berlin - Wegen angeblich in Griechenland gestohlener und nach Deutschland importierter Arzneimittel steht der Brandenburger Pharmahändler Lunapharm am Pranger. Bewiesen ist noch nichts, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Aber Brandenburgs Gesundheitsministerin Diana Golze (Linke) musste wegen Versäumnissen in der Arzneimittelaufsicht bereits ihren Hut nehmen. Jetzt hat Lunapharm-Geschäftsführerin Susanne Krautz-Zeitel mit Professor Dr. Klaus Kocks einen branchenweit bekannten PR-Profi engagiert. Kocks führt heute die PR-Agentur Cato und hat früher außer für VW auch für andere große Unternehmen die Kommunikation geprägt.
weiterlesen...

16.10.2018 – dm: Selektivvertrag ist online irrelevant

MARKT | Apothekenkosmetik |

Berlin - Die Drogeriekette dm will mit dem Verkauf von Apothekenkosmetik über das Internet auf das gestiegene Kundeninteresse reagieren. Parfum-, Apotheken- oder Friseurmarken würden online verstärkt nachgefragt, sagt Geschäftsführer Christoph Werner im Interview mit der Lebensmittel Zeitung (LZ). Selektive Vertriebsmodelle seien online eigentlich obsolet.
weiterlesen...

16.10.2018 – Neue OTC-Chefin für J&J

MARKT | Pharmahersteller |

Berlin - Bei Johnson & Johnson (J&J) gibt es eine neue OTC-Chefin: Uta Fischell hat die Rolle als Business Unit Director Oral Care & Self Care Central Europe übernommen und ist damit für Marken wie Dolormin, Nicorette und Olynth verantwortlich. Sie ist seit 27 Jahren beim US-Konsumgüterkonzern.
weiterlesen...

16.10.2018 – Konzept für elektronische Patientenakte steht

POLITIK | Digitalisierung |

Berlin - Das Gerüst der elektronischen Patientenakte (ePA) steht: Krankenkassen und Ärzte haben sich mit dem Gesundheitsministerium auf ein Grundkonzept geeinigt. Spätestens ab 2021 sollen Patienten nicht nur über die Versichertenkarte, sondern auch über mobile Endgeräte Zugang zu ihren Gesundheitsdaten erhalten. Dazu wurde jetzt die Schaffung gemeinsamer Standards verabredet, berichtete das „Handelsblatt“ unter Berufung auf eine dreiseitige Absichtserklärung.
weiterlesen...

16.10.2018 – Spahn zu Rx-Boni: Wildwest-Wildwuchs einhegen

POLITIK | Rx-Versandhandel |

Berlin - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will den Vergabe von Boni und Rabatten durch ausländische Versandapotheken begrenzen. „Der bisherige Wildwest-Wildwuchs mit Rabatten und Boni ist nicht haltbar“, sagte Spahn in einem Interview mit dem „Tagesspiegel“. Er könne gut verstehen, dass die Apotheker diesen Wettbewerb unfair fänden.
weiterlesen...

16.10.2018 – Apothekenmitarbeiterin (32) und Arzthelferin (31) vor Gericht

PANORAMA | Rezeptfälschung |

Schwerin - Wegen illegalen Handels mit Dopingmitteln, schweren Betrugs und schweren Diebstahls stehen zwei Frauen vor dem Landgericht Schwerin. Die Staatsanwaltschaft wirft einer 31 Jahre alten Arzthelferin und einer 32 Jahre alten Mitarbeiterin einer Schweriner Apotheke vor, sich in den Jahren 2012 und 2013 in 130 Fällen mit gefälschten Rezepten Arzneimittel besorgt zu haben, die über die Krankenkassen abgerechnet wurden. Den Kassen soll dadurch ein Schaden von 370.000 Euro entstanden sein.
weiterlesen...

16.10.2018 – Angst und Trauma bleiben

PANORAMA | Krisenbewältigung |

Berlin - Der Geiselnehmer von Köln nahm eine Apotheken-Mitarbeiterin in seine Gewalt, quälte sie stundenlang. Laut neuesten Ermittlungsergebnissen hatte er die Geisel schon angezündet – da schritt das SEK ein. Der Syrer hatte Gaskartuschen und Brandbeschleuniger bei sich, befestigte sie am Körper der Frau. Offiziell wurde bekanntgegeben, dass die Geisel nur leicht verletzt sei. Aber unabhängig davon gilt in solchen Fällen: Was passiert mit Menschen, die nach einem solchen Schock realisieren, was ihnen widerfahren ist? Wie geht es dem Opfer am Tag danach? Wie ein Jahr später?
weiterlesen...

16.10.2018 – Bewaffneter Täter zündete Apothekenmitarbeiterin an

PANORAMA | Terrorhintergrund bei Geiselnahme? |

Berlin - Tag 1 nach der Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, permanent kommen neue Details der Hintergründe der Horror-Tat ans Tageslicht. Der Täter verschanzte sich gestern Mittag in der Apotheke im Hauptbahnhof und nahm eine Angestellte als Geisel. Nach neuesten Informationen soll er die Geisel bereits angezündet haben, als das SEK ihn überwältigte. Er erlitt dabei einen Bauchschuss und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

16.10.2018 – Sanierung: Apotheker scheitert am Finanzamt

APOTHEKENPRAXIS | Insolvenz |

Berlin - Trotz Insolvenzantrag konnte ein Apotheker in Kappeln seinen Betrieb noch zweieinhalb Jahre weiterführen. Zermürbt vom Fachkräftemangel auf dem Land und einem Entscheid des Bundesfinanzhofs gab er jetzt auf.
weiterlesen...

16.10.2018 – Lokal und digital im Kampf gegen DocMorris

APOTHEKENPRAXIS | Apothekenmarketing |

Berlin - Um im Kampf gegen Versandriesen wie DocMorris dauerhaft zu bestehen, müsse sich der Vor-Ort-Apotheker stetig weiterentwickeln, sagt Bodo Schmitz-Urban. Der Chef der beiden Falken-Apotheken in Wuppertal schneidert seinen Kollegen individuelle Marketingkonzepte auf den Leib, die die lokalen Stärken hervorheben sollen.
weiterlesen...

15.10.2018 – Neue Deutschlandchefin für Bioderma

MARKT | Kosmetikhersteller |

Berlin - Bioderma hat eine neue Leiterin des Deutschlandgeschäfts. Stephanie Maurer hat hierzulande die Verantwortung der Apothekenmarke der Naos-Gruppe übernommen.
weiterlesen...

15.10.2018 – Noventi geht für Debeka in Vorleistung

MARKT | Direktabrechnung |

Berlin - Die Noventi will die Abrechnung von Privatversicherten in Apotheken deutlich erleichtern. Dazu wird es Anfang 2019 ein Pilotprojekt mit der Debeka geben. Die Patienten müssen nicht mehr in Vorleistung gehen, auch die Apotheke trägt kein Risiko.
weiterlesen...

15.10.2018 – Update Migräne

PHARMAZIE | Kopfschmerzen |

Berlin - In Deutschland leben schätzungsweise 100.000 Migräne-Patienten. Der chronische Kopfschmerz kann den Alltag unerträglich machen. Zur Behandlung stehen verschreibungspflichtige und OTC-Arzneimittel zur Verfügung. Aber auch eine nichtmedikamentöse Therapie kann sich positiv auf die Migräneattacken auswirken. In diesem Jahr wurde die S1-Leitlinie „Therapie der Migräne und Prophylaxe der Migräne“ aktualisiert. Nicht zuletzt weil neue Arzneimittel im Bereich der Prävention entwickelt wurden.
weiterlesen...

15.10.2018 – Geiselnahme in Kölner Apotheke im Hauptbahnhof

APOTHEKENPRAXIS | Hauptbahnhof gesperrt |

Berlin - Geiselnahme in der Apotheke im Hauptbahnhof in Köln. Auf dem Bahnhof herrschte stundenlang Alarmstufe 1. Per Lautsprecherdurchsagen wurden die Reisenden aufgefordert, den Bahnhof umgehend zu verlassen. Die Polizei riegelte den Bereich großräumig ab. Der Täter konnte gegen 15 Uhr verhaftet werden, er ist schwer verletzt. Rettungskräfte begannen umgehend mit seiner Reanimierung, danach wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch ein 14-jähriges Mädchen kam in ein Krankenhaus.
weiterlesen...

15.10.2018 – BMG überweist 115 Millionen Euro an WHO

POLITIK | Bekämpfung von Gesundheitsgefahren |

Berlin - Bei der Bekämpfung weltweiter Gesundheitsgefahren will Deutschland der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mehr Planungssicherheit geben. Für die kommenden vier Jahre werden der WHO erstmals verbindlich und ohne Zweckbindung 115 Millionen Euro als freiwilliger Beitrag aus dem Etat des Gesundheitsministeriums überwiesen, wie ein Ministeriumssprecher am Sonntag sagte. Zuvor hatte der „Tagesspiegel“ darüber berichtet.
weiterlesen...

15.10.2018 – „Wir wollen mit der App die Kundenbindung fördern“

APOTHEKENPRAXIS | ADG auf der Expopharm |

München - „Der Kunde erwartet heute die gleiche Convenience von der Apotheke, wie er sie im Online-Handel erlebt“, sagt Roland Schwientek von ADG. Unkompliziert soll es sein, schnell muss es gehen und aus Sicht des Kunden überflüssige oder zusätzliche Wege bei der Bestellung oder Abholung von Arzneimitteln sparen. ADG will genau dies mit der „Deine Apotheke“-App realisieren. Worin liegt der Vorteil für die Apotheke? Und was macht „Deine Apotheke“ besser als Whatsapp?
weiterlesen...

15.10.2018 – Sanacorp-Bestellplattform „meadirekt“: Rollout im Frühjahr 2019

APOTHEKENPRAXIS | Webbasiert statt App |

Stuttgart - Der Großhändler Sanacorp hatte bereits bei seiner Vertreterversammlung angekündigt, dass man in der digitalen Kundenkommunikation nicht auf eine App, sondern auf eine browserbasierte Lösung setzen werde. Die Kommunikationsplattform „meadirekt“, die „der persönliche Draht zu den aktuell 1.500 mea-Apotheken“ werden soll, wird derzeit mit ausgewählten Pilotkunden getestet. Ein nationales Rollout findet laut Sanacorp im Frühjahr 2019 statt.
weiterlesen...

15.10.2018 – FDP will Suizid-BtM für unheilbar Kranke zugänglich machen

POLITIK | Bundestagsfraktion |

Berlin - Die FDP-Bundestagsfraktion fordert von der Bundesregierung einen Gesetzesentwurf, der es schwer und unheilbar Kranken in einer extremen Notlage ermöglicht, ein Betäubungsmittel zur Selbsttötung zu erwerben. Dahinter steckt ein entsprechendes Urteil des Bundesverwaltungsgerichts, das das Bundesgesundheitsministerium allerdings nicht umgesetzt wissen will.
weiterlesen...

15.10.2018 – BVDAK: Tür für neue Ideen ist offen

POLITIK | Alternative zum Rx-Versandverbot |

Berlin - Der Bundesverband Deutscher Apothekenkooperationen (BVDAK) will auf Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zugehen und eigene Vorschläge für das angekündigte Maßnahmenpaket als Alternative zum Rx-Versandverbot unterbreiten: „Die Tür für mehr Honorar und Ansehen durch Apotheken- Dienstleistungen ist geöffnet“, so der Vorsitzende Dr. Stefan Hartmann. Die Handschrift des BVDAK bei neuen Konzepten werde sichtbar werden.
weiterlesen...

15.10.2018 – Ärzte: Apotheker können nicht impfen

POLITIK | Kritik an Spahn-Vorschlag |

Berlin - Der Vorschlag von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU), dass Apotheker künftig impfen könnten, stößt bei den Ärzten umgehend auf Kritik. Deutliche Worte fanden sowohl die Sächsische Landes­ärz­te­kam­mer (SLAEK) als auch der Deutsche Hausärzteverband. Beim Deutschen Apothekertag (DAT) hatte Spahn gesagt, er könne sich vorstellen, dass in Apotheken geimpft werde.
weiterlesen...

15.10.2018 – Schmidt: Wir müssen Kröten schlucken

POLITIK | ABDA lenkt ein |

Berlin - Zum Abschluss des Deutschen Apothekertages (DAT) in München hatte ABDA-Präsident Friedemann Schmidt die Apotheker bereits auf „tiefgreifende Veränderungen“ eingestimmt. Jetzt legt er in der Pharmazeutischen Zeitung nach: Spahn wolle kein Rx-Versandverbot und am Ende müssten die Apotheker „Kröten schlucken“, sagte Schmidt. Mit dieser „Salamitaktik“ verabschiedet sich die ABDA immer weiter von der Forderung nach einem Rx-Versandverbot.
weiterlesen...

15.10.2018 – Comeback des WhatsApp-Bestellservice?

MARKT | DS-GVO |

Berlin - Fast ein halbes Jahr ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) nun in Kraft, doch die Unsicherheit ist nicht nur bei vielen Apothekern immer noch groß. Für Whatsapp-Bestellungen nach dem bisherigen Muster bedeutete sie das Ende. Doch Anna Schatz will sie retten: Mit Whatsappotheke hat die Unternehmensberaterin ein Angebot auf den Markt gebracht, das nicht nur sicher sein soll, sondern vor allem einfach.
weiterlesen...

14.10.2018 – Anja Alchemilla auf der Expopharm

PANORAMA | Pharmamesse |

München - Hier sind die Messeimpressionen der Expopharm von Anja Alchemilla. Was war fachlich interessant, was hat die Messetage überschattet und welches sind die schönsten Mitbringsel für die zuhause gebliebenen Kollegen? Und warum gibt es eigentlich keinen Blasenpflaster-Spender auf der Expopharm?
weiterlesen...

14.10.2018 – Bronze dank Apothekenverwalter

PANORAMA | Para-Dressurreiten |

Berlin - Gerade sind die Para-Dressur-Reiterin Elke Philipp und ihr Hengst Fürst Sinclair aus den USA zurückgekehrt. In Tryon im US-Bundesstaat North Carolina haben sie an den Weltreiterspielen 2018 teilgenommen und einen sensationellen Erfolg errungen: Das Team der deutschen Para-Dressurreiter gewann die Bronzemedaille. Dass sie überhaupt teilnehmen konnte, war nicht selbstverständlich: Ihr Mann Werner, ein Apotheker aus dem bayerischen Treuchtlingen, starb im April. Plötzlich stand sie allein mit der Rathaus-Apotheke da. Ein Kollege sprang spontan als Verwalter ein.
weiterlesen...

14.10.2018 – CSU schmiert ab, SPD erlebt Desaster

POLITIK | Landtagswahl Bayern |

Berlin - Die CSU hat bei der Landtagswahl in Bayern wie erwartet ihre absolute Mehrheit verloren und kommt nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis nur noch auf 37,3 Prozent. Die Grünen sind neue zweitstärkste Kraft, die SPD erlebt das nächste Desaster.
weiterlesen...

13.10.2018 – Apothekerin überzeugt TAD im Bikini

MARKT | Expopharm |

München - Als Birgit Felix beim Urlaub in Singapur im Pool das Lutschtabletten Septolete hochhielt, mag sich der ein oder andere Gast gewundert haben. Doch die Apothekerin hatte einen Plan, der aufging. Mit einem Bild der Szene gewann sie auf der Expopharm bei einem Fotowettbewerb des Generikaherstellers TAD den ersten Platz.
weiterlesen...

13.10.2018 – Bluttests für Schwangere: Ärzte begrüßen Debatte

PANORAMA | Down-Syndrom |

Berlin - Die Bundesärztekammer begrüßt eine im Bundestag angestrebte Klärung ethischer Fragen bei Bluttests für Schwangere etwa auf ein Down-Syndrom des Kindes. „Da man mit diesen Tests potenziell ein weites Spektrum an genetischen Erkrankungen abprüfen kann, muss man sich fragen: Was darf man machen, was soll die Kasse bezahlen?“, sagte Ärztepräsident Professor Dr. Frank Ulrich Montgomery. „Da ist für uns eine parlamentarische Debatte ausgesprochen wichtig.“
weiterlesen...

13.10.2018 – Croissant sucht Aussteller

PANORAMA | Leere Stände auf der Expopharm |

München - Während in Halle B5 das Leben tobt, sucht in Halle B6 ein Croissant verzweifelt seinen Besitzer. Spaß bei Seite, die traurige Tradition der verwaisten Stände der internationalen Aussteller setzt sich auch am letzten Tag der Expopharm 2018 fort. Der hintere Teil der Halle ist leergefegt, zurückgeblieben sind ein rotes Absperrband, Müll und die Security.
weiterlesen...

12.10.2018 – Supplemente in der Schwangerschaft – mit oder ohne Iod?

APOTHEKENPRAXIS | Beratungsquickie |

Stuttgart - Wer sich bewusst und gesund ernährt, der muss vor und während der Schwangerschaft im Hinblick auf Supplemente wenig beachten: Zum Pflichtprogramm gehören Folsäure und Iod. Anbieter für Schwangerschaftssupplemente gibt es allerdings viele. Die meisten Präparate enthalten neben Folsäure noch weitere Mikronährstoffe und sind sowohl mit Iod, als auch jodfrei erhältlich. Wann ist welche Variante angebracht und wie können Apotheker die werdende Mutter dabei beraten?
weiterlesen...

12.10.2018 – Spielraum für GKV-Beitragssatzsenkungen

POLITIK | Schätzerkreis-Prognose |

Berlin - Die gesetzliche Krankenversicherung wird im kommenden Jahr für die Bürger günstiger: Ab 1. Januar 2019 wird der Zusatzbeitrag wieder paritätisch finanziert – und er könnte auch etwas abschmelzen. Der GKV-Schätzerkreis hat jetzt jedenfalls eine Absenkung um 0,1 Prozentpunkte empfohlen.
weiterlesen...

12.10.2018 – Linke fragen nach Opioid-Substitution im Gefängnis

POLITIK | Opioid-Abhängigkeit |

Berlin - Einer bayerischen Statistik zufolge ist jeder vierte Häftling bei Haftanritt drogenabhängig – unter anderem von Opioiden. Mittels Subsitution lässt sich das Risiko von Begleiterkrankungen mindern. Doch wie viele Häftlinge erhalten diese schadensmindernde Behandlung in deutschen Gefängnissen? Danach erkundigt sich unter anderem die Linksfraktion im Bundestag in einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung.
weiterlesen...

12.10.2018 – Mit pharmazeutischer Kompetenz gegen den „Informations-Overflow“

APOTHEKENPRAXIS | Gesundheitskompetenz |

München - Beim Themenforum des Deutschen Apothekertages 2018 am gestrigen Donnerstag drehte sich alles um das Thema Gesundheitskompetenz. In Zeiten von Digitalisierung und zunehmender Informationsflut sind der persönliche Austausch und die kompetente Beratung in der Apotheke vor Ort wichtiger denn je, damit gesundheitsrelevante Informationen auch wirklich beim Patienten ankommen.
weiterlesen...

12.10.2018 – Impfen in der Apotheke, Honorar, Rabattverträge – Was sagen die Bayern-Parteien?

POLITIK | DAZ.online-Wahlcheck (Teil 3) |

München - Nur noch zwei Mal schlafen, dann ist es so weit: Bayern wählt einen neuen Landtag. In den ersten beiden DAZ.online-Wahlchecks zur Landtagswahl haben sich CSU, SPD, Freie Wähler, Grüne, FDP, Linke und AfD bereits vielen apothekenpolitischen Themen geäußert. Im letzten Teil des Wahlchecks geht es am heutigen Freitag um neue Dienstleistungen in der Apotheke, das Apothekenhonorar, die Importquote und Rabattverträge.
weiterlesen...

12.10.2018 – Babys: Sildenafil nicht bei Wachstumsrestriktion

PHARMAZIE | Rote-Hand-Brief |

Berlin - Sildenafil-haltige Arzneimittel wie Revatio (Pfizer) und Viagra (Pfizer) sowie entsprechende Generika dürfen nicht zur Behandlung der intrauterinen Wachstumsrestriktion (IUGR) angewendet werden. Das teilen die betroffenen Arzneimittelhersteller in einem Rote-Hand-Brief in Abstimmung mit der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) mit.
weiterlesen...

12.10.2018 – Otriven Protect: Nasic von GSK

MARKT | Xylometazolin/Dexpanthenol |

Berlin - Laufende oder verstopfte Nasen bestimmen bald wieder den Alltag in Apotheken, denn die Erkältungswelle steht vor der Tür. GlaxoSmithKline (GSK) erweitert pünktlich zur Schnupfenwelle die Otriven-Familie und greift Nasic (Klosterfrau) und NasenDuo (Ratiopharm) an. Damit bläst in diesem Jahr der zweite Hersteller zur Offensive.
weiterlesen...

12.10.2018 – Pharmatechnik verleiht jetzt Rowa

MARKT | Kommissionierautomaten |

München - Mit Kommissionierautomaten hatte das Softwarehaus Pharmatechnik bislang kein glückliches Händchen. Das eigene Modell K2 hat sich nicht durchgesetzt, auch nicht nach einer Kooperation mit Mach4. Deshalb ist das Starnberger Unternehmen jetzt eine ungewöhnliche Kooperation mit Marktführer Rowa eingegangen.
weiterlesen...

12.10.2018 – Rowa: Schwarmschlaue Sichtwahl und verbotene Abholfächer

MARKT | Expopharm |

München - Der Automatenhersteller BD Rowa will neben dem Brot- und Buttergeschäft der Kommissionierer auch die Digitalisierung in der Apotheke vorantreiben. Nach einer Pilotphase mit 100 Apotheken können jetzt alle 400 Kollegen mit der digitalen Sichtwahl V-Motion das Angebot Digital Pharmacy Marketing (DPM) nutzen. Die Abholfächer kann Rowa dagegen vermutlich demnächst nur noch im Ausland verkaufen.
weiterlesen...

12.10.2018 – Wepa bringt Bärchen, Pari stellt um

MARKT | Vernebler |

München - Die Expopharm ist der Ort der Innovationen. In München werden noch bis Samstag die Neuheiten des Marktes vorgestellt. Auch im Bereich der Inhalatoren gibt es Newcomer. Während Wepa den freundlichen Eisbären vorstellt, setzt Pari auf die bewährten Geräte und unterzieht diese einem Facelift.
weiterlesen...

12.10.2018 – Soldan frischt Em-eukal auf

MARKT | Bonbonhersteller |

München - Der Bonbonhersteller Dr. C. Soldan hat auf der Expopharm neue Produkte aus der Em-eukal-Familie präsentiert. Das Familienunternehmen bietet erstmals „Frische Pastillen“ an. Der fränkische Hersteller will zudem Produkte anderer Hersteller in den Apotheken vertreiben.
weiterlesen...

12.10.2018 – Apothekerin trommelt gegen Hetze

APOTHEKENPRAXIS | Großdemonstration |

Berlin - Mehrere zehntausend Menschen werden am Samstag in Berlin für „Solidarität statt Ausgrenzung“ und „eine offene und freie Gesellschaft“ auf die Straße gehen. Eine Apothekerin versucht auf allen ihr möglichen Wegen so viele Menschen wie möglich für die #Unteilbar-Großdemonstration zu mobilisieren.
weiterlesen...

12.10.2018 – Importeure mahnen Apotheker ab

APOTHEKENPRAXIS | Wegen Boykott-Aufruf |

Berlin - Nach dem Lunapharm-Skandal um vermeintlich gefälschte Arzneimittel ist der Streit um die Importquote neu entfacht. Auf der einen Seite verteidigen die Importeure den Markt. Auf der Gegnerseite allen voran stehen die AOK Baden-Württemberg und Apotheker. In einem öffentlichen Brief hatte Apotheker Dr. Franz Stadler (Sempt-Apotheke, Erding) Kritik an der Importquote geäußert. Eurim-Pharm und Kohlpharma wollten ihm das verbieten und haben den Apotheker wegen seines vermeintlichen Boykott-Aufrufs abgemahnt. Zwischenzeitlich hat man sich geeinigt.
weiterlesen...

12.10.2018 – Pharma-Chefs im Messefieber

APOTHEKENPRAXIS | Expopharm |

München - Bei der Expopharm gibt es viele Neuheiten zu sehen – und auch prominente Gesichter.
weiterlesen...

12.10.2018 – Lunapharm: Fake-Profil, Importquote und Lobby-Arbeit

PANORAMA | ARD-Kontraste |

Berlin - Der Skandal um den Arzneimittelhändler Lunapharm zieht immer weitere Kreise. Zwar hat der möglicherweise illegale Arzneimittelhandel der brandenburgischen Gesundheitsministerin Diana Golze (Die Linke) den Posten gekostet, doch geschlossen ist die Akte noch lange nicht. Das ARD-Politikmagazin „Kontraste“ zeigte, wie dubios die Vernetzungen von Lunapharm in ganz Europa sind und wie Parallelimporteure Lobby-Arbeit leisten, um die Branche nicht in den Schatten zu stellen. Denn der Importquote haben nicht nur Apotheker den Kampf angesagt.
weiterlesen...

12.10.2018 – Von Jägern und Sammlern

PANORAMA | Das steckt in den Tüten |

München - Die Tüten sind voll. Auch am zweiten Tag der Expopharm trugen die Messebesucher ihre Trophäen nach Hause. Rollkoffer und Trolleys waren in diesem Jahr noch nicht zu sehen, auch Kinder durften noch in ihren Wagen ein entspanntes Schläfchen halten. Am Donnerstag zogen Schulklassen vom Stamme Nimm über die Messe, was in ihren Tüten landete, wissen sie zum Teil gar nicht mehr. Einige Schätze haben sie für ein Foto hervorgeholt. Alle, die nicht dabei sein können: nicht traurig sein.
weiterlesen...

12.10.2018 – „Die Digitalisierung frisst die Apotheken nicht“

POLITIK | Zukunftsforscherin |

Berlin - Rx-Versandverbot oder Plan B? Die Digitalisierung lässt viele Kollegen ratlos zurück. Zukunftsforscherin Corinna Mühlhausen empfiehlt den Apothekern, in die Offensive zu gehen: „Apotheker müssen daran gehen, die gesetzlichen Änderungen, die sowieso kommen werden, vorauszudenken.“ Dann ist ihr um die Zukunft der Apotheken vor Ort nicht bange – denn: „Die Digitalisierung frisst die Apotheken nicht.“
weiterlesen...

12.10.2018 – Apotheker rechnen mit Spahn und ABDA ab

POLITIK | APOSCOPE-Umfrage |

München - Seit dem Auftritt von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf dem Deutschen Apothekertag herrscht unter den Delegierten mehr Unruhe als sonst. Doch wie bewerten die Kollegen in der Apotheke den Auftritt des Ministers? Und wie sollte sich die ABDA nun verhalten? In einer Blitzumfrage unter knapp 200 Apothekern wird deutlich, wie groß die Unzufriedenheit an der Basis ist. Was neue Vergütungsformen angeht, sind die Apotheker aber vorsichtig positiv gestimmt.
weiterlesen...

12.10.2018 – Schmidt: Auf Kassen auch mal draufhauen

POLITIK | DAT |

München - Schon das 2hm-Gutachten des Bundeswirtschaftsministerium hat die ABDA gestört. Noch mehr genervt hat die Apotheker das darauf basierende Positionspapier des GKV-Spitzenverbandes. Die Delegierten des Deutschen Apothekertages (DAT) forderten jetzt die Kassen auf, die darin niedergeschriebenen Positionen zu revidieren. In der Diskussion ließ ABDA-Präsident Friedemann Schmidt durchblicken, wie tief der Frust über die Kassen sitzt: Wenn Gespräche nicht mehr weiterhelfen, müsse „am Schluss irgendwann einmal draufgehauen werden“.
weiterlesen...

12.10.2018 – Kassen zahlen Apotheken TI-Ausstattung

POLITIK | Telematik-Infrastruktur |

München - Lange hat es gedauert, jetzt steht es fest: Die Krankenkassen zahlen den Apotheken die Erstausstattung für den Anschluss an der TI-Netz der Gematik. Dies ist Voraussetzung für das elektronische Medikationsmanagement ebenso wie für das eRezept. Mit Konnektor und Lesegerät können in einem ersten Schritt die Versichertenkarten in der Apotheke ausgelesen werden. „Apotheken sollen bei der Finanzierung nicht schlechter gestellt werden als die Ärzte“, sagte Claudia Korf, DAV-Geschäftsführerin, zum Auftakt der Debatte des Deutschen Apothekertages (DAT) über das Thema Digitalisierung.
weiterlesen...

12.10.2018 – „Wir kommen mit unserer Haltung nicht weiter.“

POLITIK | Schmidt zum DAT-Abschluss |

München - Zum Abschluss des Deutschen Apothekertages in München lässt Friedemann Schmidt die Katze aus dem Sack: Statt philosophischer Gedanken präsentiert der ABDA-Präsident Klartext: „Wir stehen vor tiefgreifenden Veränderungen. Wir kommen mit unserer klassischen Haltung nicht mehr weiter.“ Zuvor hatten die Delegierten die Einsetzung einer ABDA-Reformkommission auf das kommende Jahr vertagt, die ABDA aber gezwungen, sich doch mit dem 2hm-Gutachten zu befassen.
weiterlesen...

11.10.2018 – Das Anti-Abmahn-Gesetz in der Kritik

POLITIK | Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs |

Berlin - Die Regierung will gegen den Volkssport Abmahnungen vorgehen und plant ein Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs. Der Referentenentwurf sieht unter anderem vor, dass sich potenzielle Abmahnvereine ordentlich registrieren müssen und man nicht für jede Kleinigkeit Abmahngebühren kassieren darf. Klingt gut, doch der Teufel steckt wie immer im Detail. In ihren Stellungnahmen warnen sowohl die ABDA als auch die Wettbewerbszentrale vor neuen Unsicherheiten.
weiterlesen...

11.10.2018 – Valsartan-Skandal: Apotheker fordern strengere Kontrollen

POLITIK | DAT |

München - Angesichts des Skandals um verunreinigtes Valsartan wollen die Apotheker die Kontrolle der Wirkstoffe verschärfen. Zur Sicherung der Arzneimittelversorgung für alle Patienten in Deutschland haben die 300 Delegierten des Deutschen Apothekertages (DAT) dazu Beschlüsse gefasst. Dazu gehören eine Stärkung der Arzneimittelproduktion innerhalb Europas, eine höhere Transparenz bei der Wirkstoffherstellung und weitere Maßnahmen zur Verhinderung von Lieferengpässen.
weiterlesen...

11.10.2018 – Apotheker wollen Importklausel abschaffen

POLITIK | DAT |

München - Zum Auftakt der Antragsberatung befasste sich der Deutsche Apothekertag mit der Sicherheit der Arzneimittelversorgung. In diesem Rahmen beschlossen die Delegierten, einen Appell an die Politik zu richten, die Importförderklausel abzuschaffen.
weiterlesen...

11.10.2018 – NDEA entdeckt: Aurobindo ruft Irbesartan zurück

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - Zuletzt mussten Chargen des Blutdrucksenkers Irbesartan von Hormosan aufgrund einer Verunreinigung mit N-Nitrosodimethylamin (NDMA) zurück. Jetzt ruft Aurobindo seine Präparate zurück, weil in den Tabletten die potenziell krebserregende Substanz N-Nitrosodiethylamin (NDEA) gefunden wurde. Auch die Kombipräparate sind vom Rückruf betroffen.
weiterlesen...

11.10.2018 – So sehen die Kollegen die Importquote

POLITIK | APOSCOPE-Umfrage |

Berlin - Der Fall Lunapharm hat die Debatte um die Importquote neu entfacht. Die Lager stehen sich unversöhnlich gegenüber. Doch wie bewerten die Teams in den Apotheken das Thema? In einem Wort: Differenziert. Zwar äußern auch Apotheker und ihre Angestellten Kritik an der aktuellen Importquote, eine klare Front dagegen gibt es aber nicht. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von APOSCOPE aus der Reihe ACAlert im Auftrag von ACA Müller ADAG Pharma.
weiterlesen...

11.10.2018 – Verzicht: Apotheker streiten über Plan B

POLITIK | DAT |

München - Zum Auftakt des Deutschen Apothekertages (DAT) hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) den Apothekern seine Vorstellungen für einen Plan B als Alternative zum Rx-Versandverbot skizziert. Im Zuge der Antragsberatung stritten die Delegierten 24 Stunden später über die Entwicklung eines eigenen Alternativkonzeptes. Dies und ein Ad-Hoc-Antrag der Kammer Hamburg zur Einsetzung einer Expertenkommission wurde abgelehnt. Einstimmig angenommen wurde hingegen der ABDA-Leitantrag zur Umsetzung des Rx-Versandverbotes.
weiterlesen...

11.10.2018 – BtM für 124.000 US-Dollar geraubt

INTERNATIONALES | Gerichtsurteil |

Berlin - Ein heute 26-Jähriger erleichterte eine Apotheke im US-Bundesstaat North Carolina um Medikamente im Wert eines sechsstelligen Dollar-Betrags. Dafür wurde er jetzt zu einer langen Haftstrafe und einer hohen Geldstrafe verurteilt.
weiterlesen...

11.10.2018 – Ozurdex: Rückruf wegen Silikonpartikel

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - Die Rückrufe von Ozurdex (Dexamethason) 700 Mikrogramm setzen sich fort. Aktuell folgen weitere Parallelimporteure dem Originalhersteller Allergan und rufen in Deutschland das Präparat zurück.
weiterlesen...

11.10.2018 – Valsartan: Eine Chronik

PHARMAZIE | Expopharm |

München - Generika spielen im Versorgungsalltag eine große Rolle. Etwa Dreiviertel aller Arzneimittel sind generisch bei einem relativ geringen finanziellen Aufwand von etwa 10 Prozent. Die Kosten im Versorgungsalltag mit Blick auf eine Tagesdosis Valsartan sind mit 13 Cent extrem niedrig. Ist der Preisdruck schuld am verunreinigten Valsartan? Professor Dr. Schubert-Zsilavecz gibt auf der Expopharm einen Überblick.
weiterlesen...

11.10.2018 – Valsartan: Wer ist schuld und wen interessiert's?

PHARMAZIE | Podiumsdiskussion |

München - „NDMA in Valsartan-Arzneimitteln – was kann und muss getan werden, um ähnliche Fälle in Zukunft zu vermeiden?“ Diese Frage wollten heute Professor Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz, Professor Dr. Theodor Dingermann, Professor Fritz Sörgel, Professor Dr. Mona Tawab, Andreas Kiefer und Fritz Becker in einer Podiumsdiskussion im Rahmen der Expopharm beantworten.
weiterlesen...

11.10.2018 – Seniorin (82) fährt in Apotheke

PANORAMA | Gas- mit Bremspedal verwechselt |

Berlin - Schrecksekunden in der Pegnitz-Apotheke im mittelfränkischen Röthenbach: Eine 82-Jährige verwechselte das Brems- mit dem Gaspedal und fuhr mit 10 km/h in das Vordach.
weiterlesen...

11.10.2018 – Pastewka stellt Apotheke auf den Kopf

PANORAMA | ZDF-Dreharbeiten |

Berlin - Große Aufregung in Stolberg: Der kleine Luftkurort im Harz dient gerade als Kulisse für eine neue ZDF-Komödie. Für eine Szene mit Bastian Pastewka wurde eine Apotheke am Dienstag in Beschlag genommen.
weiterlesen...

11.10.2018 – Expopharm: Das sind die schönsten Schuhe

APOTHEKENPRAXIS | Pharmamesse |

München - Pumps, Ballerinas, Turnschuhe: Die Besucher der Expopharm haben sich für die Messetage herausgeputzt. Oben ein schickes Sakko und unten? Viele setzen auf elegante Schnürschuhe, andere wählen ausgelatschte Treter – immerhin sind die Wege in den Hallen lang.
weiterlesen...

11.10.2018 – Expopharm: Stände, Tüten & Fotobox

APOTHEKENPRAXIS | Tag 2 in München |

München - Tag 2 auf der Expopharm in München hat begonnen und wieder ringen die Aussteller mit verschiedenen Aktionen und Give Aways um die Aufmerksamkeit der Messebesucher.
weiterlesen...

11.10.2018 – Plan B: Jetzt doch eine Kommission

POLITIK | DAT |

München - Innerhalb weniger Stunden haben die Delegierten des Deutschen Apothekertages überraschend ihre Meinung geändert: Nach der Mittagspause stimmten sie mit äußerst knapper Mehrheit doch für die Einsetzung einer Kommission zur Erarbeitung eines Plan B zum Rx-Versandhandelsverbot. Die Expertenrunde soll den geschäftsführenden ABDA-Vorstand bei der Ausarbeitung unterstützen. Für den Antrag stimmten 159 Delegierte, dagegen 153 bei 26 Enthaltungen.
weiterlesen...

11.10.2018 – Wie entstehen Ciprofloxacin-Nebenwirkungen?

PHARMAZIE | Forschung zu Fluorchinolonen |

Stuttgart - Ciprofloxacin kann verschiedenste Nebenwirkungen auslösen: Rupturen der Achillessehne, QT-Zeit-Verlängerungen am Herzen, auch das neurotoxische Potenzial der Fluorchinolone ist nicht neu. Was bislang aber unbekannt ist: Wie entstehen all diese unerwünschten Wirkungen der Flurochinolone auf molekularer Ebene? Sind mitochondriale Topoisomerasen der Schlüssel zu den unerwünschten Fluorchinolon-Wirkungen?
weiterlesen...

11.10.2018 – Apotheker wollen keine „Kommission für Alternativen“

POLITIK | Einstimmig fürs Rx-Versandverbot |

München - Was Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am gestrigen Mittwoch zum Versandhandelskonflikt sagte, war bestenfalls vage: Natürlich stehe das Rx-Versandverbot im Koalitionsvertrag, es gebe aber rechtliche „Themen“. Ansonsten sagte der Minister lediglich, dass man über neue Beratungshonorare, den Nacht- und Notdienstfonds sowie das Impfen „reden“ müsse. Die Hauptversammlung der Apotheker hatte heute die Qual der Wahl: Bleiben wir beim Rx-Versandverbot? Oder richten wir uns auf die Alternativen ein? Nach einer emotionalen Debatte stand ein einstimmiges Votum – gegen eine Diskussion über Alternativen.
weiterlesen...

11.10.2018 – Nun also doch: Apotheker gründen Arbeitsgruppe zum Versandhandelskonflikt

POLITIK | Deutscher Apothekertag |

München - Am Vormittag des heutigen Donnerstags hatte die Hauptversammlung sich noch dagegen ausgesprochen eine Kommission einzuberufen, die Alternativen zum Rx-Versandverbot erarbeiten soll. Nach der Mittagspause lag dann aber auf einmal ein fast wortgleicher Antrag vor, in dem es um eine „Arbeitsgruppe“ geht, die „zusätzliche Maßnahmen“ entwerfen soll. Und siehe da: Er bekam eine knappe Mehrheit.
weiterlesen...

11.10.2018 – Riemser: Verstärkung für von Alvensleben

MARKT | Pharmahersteller |

Berlin - Riemser hat seine Geschäftsführung umgebaut: Der bisherige Finanzchef Uwe Salzer ist raus, für ihn ist René Just gekommen. Neu geschaffen wurde der Posten des Chief Operating Officer, den die bisherige Marketingchefin Beate Kühner übernommen hat.
weiterlesen...

11.10.2018 – Von Beiersdorf zu Dr. Kade

MARKT | Apothekenvertrieb |

Berlin - Stephan Bobzin war nur kurz bei Beiersdorf. Nach vier Monaten hat er den Hamburger Kosmetikhersteller verlassen. Seit Mitte September ist er der neue Vertriebsleiter von der Dr. Kade Vertriebssparte Avenda.
weiterlesen...

11.10.2018 – GeloRevoice: Drogerie-Kopie von Tetesept

MARKT | Lutschpastillen |

Berlin - Hyaluronsäure kann das bis zu 6000-Fache ihres Eigengewichts an Wasser binden. Kein Wunder, dass das Polysaccharid aus der Kosmetik und Pharmazie nicht mehr wegzudenken ist. Der Einsatz ist vielseitig, Hyaluronsäure ist in Augentropfen, Nasen-, Hals- und Rachensprays, Vaginalia oder auch Lutschtabletten gegen Hustenreiz und Heiserkeit enthalten. Jetzt streckt auch der Mass Market seine Fühler aus: AnginoVoice ist ein Medizinprodukt von Tetesept, das Einzug in der Drogerie gehalten hat.
weiterlesen...

11.10.2018 – Apotheker freut sich über neuen Müller-Markt

MARKT | Drogerieketten |

Berlin - Schräg gegenüber der Farma-Plus Apotheke im brandenburgischen Rangsdorf hat in einem Center eine Müller-Filiale eröffnet. Inhaber Holger Thomas fürchtet die Drogeriepreise nicht, sondern versteht den neuen Nachbarn als Aufwertung des Standortes. Ärgerlich sei jedoch, dass in den Regalen zahlreiche Apothekenmarken präsentiert werden.
weiterlesen...

11.10.2018 – Payback für Phoenix-Apotheken

MARKT | MVDA verliert Exklusivstatus |

Berlin - Payback ist bald nicht mehr exklusiv für Mitglieder der Kooperation MVDA. Phoenix hat die Partnerschaft mit dem Punktesammelkonzept erweitert: Künftig sollen alle Apotheken, die die Phoenix-App „deine Apotheke“ benutzen, das Punktesammelkonzept anbieten.
weiterlesen...

11.10.2018 – VISION.A: Neues Format, neue Location

MARKT | Digitalkonferenz |

Berlin - VISION.A, die Digitalkonferenz von APOTHEKE ADHOC, stellt sich im kommenden Jahr neu auf. Das Programm richtet wie gewohnt den Blick nach vorn. Neu ist eine Galerie, in der Teilnehmer Trends und Zukunftsideen testen und diskutieren können. Bis zum 15. Oktober 2018 sind Tickets zum „Crazy Super Early Bird-Tarif“ erhältlich.
weiterlesen...

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits nahezu 5.000 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner