• Alle Meldungen

    ApoRisk® Nachrichten | Wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

  • Pressemitteilungen

    ApoRisk® Presse | Aktuelle Presseinformationen rund um das Unternehmen

  • Die wichtigsten Services auf einen Blick

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

  • Kontakt

    Wir helfen Ihnen schnell, kompetent und unbürokratisch weiter.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

15.11.2018 – Grippeimpfung für Babys

PHARMAZIE | Influenzasaison |

Stuttgart - Die STIKO am Robert-Koch-Institut empfiehlt die Grippeimpfung für Babys nicht standardmäßig. Was bedeutet das? Zweifelt die STIKO an der Sicherheit, gibt es Risiken, fehlt der Nutzen? Ab welchem Alter können Babys überhaupt gegen Grippe geimpft werden, welche Impfstoffe gibt es – und was sind die Unterschiede?
weiterlesen...

15.11.2018 – ABDA: Wir bleiben bei der Gleichpreisigkeit

POLITIK | Beschwerde über falsche Berichterstattung |

Berlin - Die ABDA wehrt sich gegen die aktuelle Berichterstattung der pharmazeutischen Fachpresse im Versandhandelskonflikt. In einer kurzen Nachricht an die Apotheker, die derzeit über die Verbände an die Apotheken geschickt wird, heißt es, dass die Berichte über die Gespräche zwischen ABDA und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) „in erheblichen Punkten“ nicht zutreffend sei. Worum es genau geht, will die Standesvertretung aber nicht verraten. Nur so viel: Man verfolge weiterhin das Ziel der einheitlichen Abgabepreise.
weiterlesen...

15.11.2018 – Hessen: Krätze auf dem Vormarsch

PANORAMA | Hautkrankheit |

Berlin - Bläschen, Pusteln und ein starker Juckreiz: Die Hautkrankheit Krätze breitet sich wieder aus – nun in Osthessen. Der Landkreis Fulda berichtet von einer Häufung von Fällen. Meldepflichtig ist aber nur ein Bruchteil der Infektionen.
weiterlesen...

15.11.2018 – Pfusch-Apotheker: Die Urteilsbegründung

PANORAMA | „Besonders verwerfliche Gesinnung“ |

Berlin - Im Falle des verurteilten Pfusch-Apothekers Peter Stadtmann liegt nach vier Monaten die Urteilsbegründung des Landgerichts Essen (LG) vor. Die Ausführungen auf knapp 1600 Seiten zeigen in deutlichen Worten, welche ethische Verkommenheit die Richter dem Pharmazeuten für seine Taten zusprechen. Die juristische Bewertung einzelner Sachverhalte – insbesondere der strafmildernden – bleibt hingegen für viele Laien schwer zu verdauen.
weiterlesen...

15.11.2018 – Polizeischutz bei Homöopathie-Vortrag

PANORAMA | Vortrag von Natalie Grams |

Berlin - Gewaltandrohung gegen die Hahnemann-Gesellschaft: Weil ein Skeptiker auf Twitter ankündigte, „eventuell anwesende Hahnemannianer so richtig rund zu machen“, musste der Vortrag von Natalie Grams gestern Abend an der Universität Mainz unter Polizeischutz stattfinden. Schon im Vorfeld hatte es Ärger um die Veranstaltung gegeben.
weiterlesen...

15.11.2018 – Maskierte überraschen Apothekerin im Nachtdienst

PANORAMA | Einbrecher |

Berlin - Es ist das Horrorszenario im Notdienst: Die Apothekerin war nachts alleine, als drei maskierte Einbrecher kamen. Einer der Männer bedrohte die Mitarbeiterin der „Apotheke 403“ in Kiel mit einem Messer.
weiterlesen...

15.11.2018 – Streit um Entlassapotheke beendet

INTERNATIONALES | Kantonsspital Frauenfeld |

Berlin - Patienten des neuen Kantonsspitals in Frauenfeld können ab kommenden Dezember direkt nach der Entlassung verschriebene Medikamente in der Apotheke im Erdgeschoss des Gebäudes holen. Dafür wurde extra eine Aktiengesellschaft mit dem Namen Horizont Apotheke gegründet, an der sich Apotheken Thurgau, das Ärztenetzwerk Thurgau und Thurmed beteiligen. Damit endet ein langer Streit, bei dem sich der Thurgauer Apothekerverband gegen die staatliche Konkurrenz wehrte.
weiterlesen...

15.11.2018 – Ilumetri: Markteinführung startet in Deutschland

PHARMAZIE | Plaque Psoriasis |

Berlin - Antikörper gegen mittelschwere bis schwere Plaque-Psoriasis: Almirall hat im September für Ilumetri (Tildrakizumab) die EU-Zulassung erhalten. Die Vermarktung startet am 15. November in Deutschland. In den kommenden Monaten soll das Arzneimittel auch im europäischen Ausland vermarktet werden.
weiterlesen...

15.11.2018 – Kardiovaskuläre Erkrankungen: Vitamin D schützt nicht

PHARMAZIE | Nahrungsergänzung |

Berlin - Können Vitamin-D-Präparate das Risiko für Krebs und kardiovaskuläre Erkrankungen senken? Mit dieser Frage beschäftigten sich kürzlich US-Wissenschaftler. Ihre Ergebnisse zeigen, dass der Hype um Vitamin D in diesem Zusammenhang unbegründet ist.
weiterlesen...

15.11.2018 – Sandoz/Hexal: Novartis vor Umbau

MARKT | Generikakonzerne |

Berlin - Der Schweizer Pharmakonzern Novartis will die Generikasparte Sandoz entgegen anderslautender Medienberichte nicht abspalten. „Es gibt keinen Entscheid oder Pläne bezüglich einer neuen Eignerschaft von Sandoz“, sagte ein Konzernsprecher. Ziel sei es, Sandoz zu einem fokussierten und agilen Weltmarktführer für differenzierte patentfreie Arzneimittel zu machen. Erst im Sommer hatte Novartis den Spin-Off der Augensparte beschlossen.
weiterlesen...

15.11.2018 – Douglas: „Unsere Apothekenkosmetik-Highlights“

MARKT | Parfümerieketten |

Berlin - Douglas hat die Apothekenwelt für sich entdeckt. Die Hamburger Parfümeriekette bietet nicht nur zahlreiche aus der Offizin bekannte Marken in einer Hamburger Filiale an. Das Unternehmen identifiziert sich im eigenen Newsletter auch betont mit Marken wie La Roche-Posay, Vichy und Avène.
weiterlesen...

15.11.2018 – Beruhigungspille von Zur Rose

MARKT | DocMorris-Mutter erhöht Finanzziele |

Berlin - Nach der Aufregung um die Verluste der Shop-Apotheke verabreicht der Hauptkonkurrent Zur Rose den Anlegern eine Beruhigungspille. Der DocMorris-Mutterkonzern erhöht die Finanzziele: Die EBITDA-Zielmarge soll nun 5 bis 6 Prozent betragen – im Jahr 2022.
weiterlesen...

15.11.2018 – Ineffiziente Apotheken: DocMorris will eigenes Ökosystem

MARKT | „The winner takes it all“ |

Berlin - DocMorris-Vorstandchef Olaf Heinrich hat auf einer Investorenkonferenz in London die Zukunftspläne der niederländischen Versandapotheke erklärt. Beim Arzneimittelversand wolle der Mutterkonzern Zur Rose nicht stehen bleiben, sondern plane, sich zu einem umfassenden Gesundheitsanbieter im Netz zu entwickeln. Es sieht einen klaren Gegner, der ihm dabei im Weg steht: die Apotheken vor Ort.
weiterlesen...

15.11.2018 – Pharmadialog: Antibiotika, Digitales, Fachkräftemangel

POLITIK | Auftakt zur 2. Runde |

Berlin - Die Vorbereitungen für die Fortsetzung des Pharmadialogs laufen seit Wochen. Jetzt geht die Neuauflage an den Start. Am Freitag treffen sich die Teilnehmer in erweiterter Runde im Bundesgesundheitsministerium (BMG) zur ersten Dialogsitzung. Auf der Tagesordnung stehen bekannte Themen: Antibiotika, Digitalisierung, personalisierte Medizin und Fachkräftemangel. Die Themen Lieferengpässe und Arzneimittelsicherheit sind für spätere Treffen reserviert.
weiterlesen...

15.11.2018 – FDP und Apotheker rauchen Friedenspfeife

POLITIK | Nordrhein-Westfalen |

Berlin - Nach den politischen Scharmützeln mit der nordrhein-westfälischen FDP im letzten Wahlkampf haben die Apothekerverbände Westfalen-Lippe (AVWL) und Nordrhein (AVNR) bei einem Treffen mit der FDP-Landtagsfraktion eine bessere Zusammenarbeit vereinbart. Die beiden Verbandschefs Dr. Klaus Michels und Thomas Preis werteten das Gespräch als „Neuanfang“. Allerdings blieb es bei den kontroversen Standpunkten zum Rx-Versandhandelsverbot.
weiterlesen...

15.11.2018 – Dauer-Spahn mit gutem Bauchgefühl

POLITIK | CDU-Parteivorsitz |

Berlin - Mit der ersten Regionalkonferenz startet jetzt der CDU-interne Wahlkampf um die Nachfolge von Angela Merkel im Parteivorsitz. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sieht seine Kandidatur zuversichtlich. „Mein Bauchgefühl ist gut. Ich gehe da gut motiviert, gelassen und gut gelaunt rein“, sagte er im ARD-Morgenmagazin. Das erste Vorstellungsrunde der Kandidaten findet am Abend in Lübeck statt. Schärfste Konkurrenten von Spahn sind Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer und der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz.
weiterlesen...

15.11.2018 – Schnaps für Apotheker, Vorsitz für Spahn

POLITIK | CDU-Kandidatenrennen |

Berlin - Im Rennen um den CDU-Parteivorsitz ringen drei Kandidaten um die Schlagzeilen in den Medien. Wer dort dominiert, beeinflusst die Stimmung auf den Regionalkonferenzen. Nach zehnjähriger Abstinenz von der Politik garantiert der Mythos Friedrich Merz alleine schon Aufmerksamkeit für seine Kandidatur. Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer ist in der CDU aufgrund ihres Amtes besser vernetzt als ihre Konkurrenten. Und Jens Spahn versucht, seine Arbeit als Gesundheitsminister als Modell für die Erneuerung der CDU zu präsentieren. Dass er dabei ausgerechnet einen Vorschlag aus der Mottenkiste der Sozialpolitik aufwärmt, ist allerdings ein bemerkenswerter Anachronismus, kommentiert Lothar Klein.
weiterlesen...

15.11.2018 – Wechselgeldbetrug: Apothekenmitarbeiterin fällt herein

APOTHEKENPRAXIS | Kriminalität |

Berlin - Immer wieder schaffen es Trickbetrüger, Apotheker und ihre Mitarbeiter beim Geldwechsel durch geschickte Ablenkungsmanöver zu täuschen und sie um Bargeld zu bringen. Die Vorgehensweise ist zwar immer ähnlich, doch die meisten Opfer fallen nichtsahnend darauf herein. Erst beim Kassensturz zeigt sich, dass Geld fehlt. So passiert in Titisee-Neustadt. Während man in einer Apotheke den Betrug erkannte, fiel in einer anderen Apotheke eine Mitarbeiterin auf den Trick herein. Um den Tätern einen Schritt voraus zu sein, findet ihr eine Checkliste zum Thema Wechselgeldbetrug als Download im LABOR von APOTHEKE ADHOC.
weiterlesen...

15.11.2018 – Löwen-Apotheke: Ein Laufsteg für die Apothekerin

APOTHEKENPRAXIS | ApoCheck |

Berlin - Tradition und Moderne harmonisch miteinander zu verbinden: Vor dieser Herausforderung stehen einige geschichtsträchtige Apotheken in Deutschland. Auch Nicole Conrad, der die Löwen-Apotheke in Neuruppin gehört, kann auf berühmte Vorgänger blicken. Im 19. Jahrhundert gehörte die Apotheke der Familie des Dichters Theodor Fontane. Nach dem jüngsten Umbau erstrahlt die historische Apotheke im neuen Glanz. Das Lichtkonzept der Apotheke wurde sogar mit dem Deutschen Lichtdesignpreis 2018 ausgezeichnet.
weiterlesen...

14.11.2018 – Riemser bringt Zanosar

PHARMAZIE | Pankreastumore |

Berlin - Riemser hat 2014 den französischen Hersteller Keocyt übernommen. Zu dessen Portfolio gehörte unter anderem auch Zanosar (Streptozotocin). Zum 1. November ist das Arzneimittel als Pulver für ein Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung gelistet. Voraussichtlich ab Januar wird das Arzeimittel über Riemser erhältlich sein. Bis dahin kann Zanosar über Pharmore für den deutschen Markt geliefert werden.
weiterlesen...

14.11.2018 – Pandemrix: Hirninfarkt ist kein Impfschaden

PHARMAZIE | Nebenwirkungen |

Berlin - Nach einer Impfung mit dem Schweinegrippe-Impfstoff Pandemrix (GlaxoSmithKline) erlitt ein 53-jähriger Patient einen Hirninfarkt, daraus resultierend kam es zu einer Halbseitenlähmung. Er ging vor Gericht und forderte eine Beschädigtenversorgung nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG). Das Bayerische Landessozialgericht entschied in zweiter Instanz, dass sein Fall nicht als Impfschaden zu bewerten ist und folgte damit dem Urteil des Sozialgerichts Bayreuth.
weiterlesen...

14.11.2018 – Impfen: Apotheker allzeit bereit?

INTERNATIONALES | Schweiz |

Berlin - Während in Deutschland nach wie vor kontrovers über das Impfen in Apotheken diskutiert wird, erfreut sich das Modell in der Schweiz steigender Beliebtheit. Nach Angaben des Apothekerverbandes Pharmasuisse haben sich in der aktuellen Grippesaison fast 20.000 Kunden für eine Grippeimpfung in der Apotheke entschieden. Und man will mehr. Nun sorgt der Verband allerdings mit dem Werbeslogan „Jetzt impfen ohne Voranmeldung“ für Verärgerung bei einigen Apothekern.
weiterlesen...

14.11.2018 – Grünenthal: Milliarden-Zukäufe in den USA

MARKT | Pharmahersteller |

Berlin - Die Einkaufstour von Grünenthal geht weiter. Auf zwei Milliarden Euro will der Mittelständler bis 2022 den Umsatz steigern. Davon ist der Schmerzmittel-Hersteller zwar noch ein gutes Stück entfernt, aber dank der Zukäufe in den USA könnte das Ziel bald in Sichtweite kommen.
weiterlesen...

14.11.2018 – Novartis legt Fahrplan für Alcon-Abspaltung vor

MARKT | Augenheilkunde |

Berlin - Der schweizerische Pharmakonzern Novartis treibt seine Pläne zur geplanten Abspaltung der kriselnden Augenheilsparte Alcon voran. Das notwendige Formular dazu wurde bei der amerikanischen Börsenaufsicht SEC eingereicht, wie Novartis am Dienstagabend mitteilte.
weiterlesen...

14.11.2018 – Aristo bringt 20.000 I.E

MARKT | Vitamin D |

Berlin - Konkurrenz für Dekristol 20.000 I.E (Colecalciferol, Mibe): Aristo hat mit Colecalciferol Aristo 20.000 I.E. ein hoch dosiertes Präparat mit Vitamin D auf den Markt gebracht.
weiterlesen...

14.11.2018 – Gewinnwarnung: Shop-Apotheke unter Druck

MARKT | Versandapotheken |

Berlin - Zwei Jahre nach dem Börsengang aus dem Vorstand muss Shop-Apotheke die erste Gewinnwarnung herausgeben. Die Prognose für das Geschäftsjahr 2018 wird gekappt, die Gründe liegen unter anderem im „preisintensiven Wettbewerbsumfeld in Deutschland“. Ferner könnten „Ergebnisbelastungen des ersten Halbjahrs durch geplante Prozessverbesserungen im zweiten Halbjahr voraussichtlich nicht ausgeglichen werden“.
weiterlesen...

14.11.2018 – Apothekern droht neuer Skonto-Prozess

MARKT | Einkaufskonditionen |

Berlin - Den Apothekern droht ein neuer Skontoprozess. Denn aus Sicht der Wettbewerbszentrale schafft die derzeit vorgesehene Klarstellung des Gesetzgebers keine endgültige Klarheit in der Frage, ob Skonti bei der Rabattsperre angerechnet werden müssen oder nicht.
weiterlesen...

14.11.2018 – Das Trittbrett ist ausgeklappt

MARKT | Großhandel kürzt Konditionen |

Berlin - Phoenix hat gegenüber Apotheken Kürzungen der Konditionen angekündigt und man muss kein Schwarzseher sein bei der Befürchtung, dass der Branchenprimus alleine diesen Weg beschreiten wird. Erfahrungsgemäß spürt die Handvoll Anbieter im Markt den wirtschaftlichen Druck recht simultan, gefolgt von einer ebenso allgemein einsetzenden Phase der Entspannung mit Spielraum für höhere Rabatte. Erste Signale, dass es auch diesmal nach diesem Muster läuft, gibt es bereits.
weiterlesen...

14.11.2018 – Rezeptfälscher auf Diebestour

PANORAMA | Arzneimittelkriminalität |

Berlin - Ein 44 Jahre alter Mann hat die Polizei in Bobingen im Alleingang beschäftigt. Nachdem zwei Versuche, ein gefälschtes Rezept in zwei Apotheken im benachbarten Königsbrunn einzulösen, gescheitert sind, ging der Mann auf Diebestour.
weiterlesen...

14.11.2018 – Lunapharm klagt gegen ARD-Kontraste

PANORAMA | Arzneimittelskandal |

Berlin - Seit Mitte Juli 2018 sorgte der Brandenburger Pharmahändler Lunapharm bundesweit für negative Schlagzeilen. Laut einem Bericht des ARD-Magazins Kontraste soll das Unternehmen mutmaßlich in Griechenland aus Kliniken gestohlene Arzneimittel weiterverkauft haben. Die zuständigen Aufsichtsbehörden verboten Lunapharm daraufhin den Handel, die Potsdamer Staatsanwaltschaft ermittelt. Das Unternehmen bestreitet die Vorwürfe – und zieht jetzt vor Gericht. Lunapharm hat vor dem Landgericht Berlin Unterlassungsklage gegen Kontraste eingereicht. Dem RBB ist ein solcher Vorgang bislang nicht bekannt, „von daher können wir uns auch nicht äußern", sagte ein Sprecher.
weiterlesen...

14.11.2018 – Arzt weg, Mitarbeiterin schwanger, Apotheke zu

PANORAMA | Schließung nach 57 Jahren |

Berlin - Der Countdown läuft: Ende des Jahres schließt die Sonnen-Apotheke in Gütersloh für immer. Im vergangenen Juli hörte der praktische Arzt in der Nachbarschaft auf, sofort ging die Kundenzahl zurück. Als jetzt eine Mitarbeiterin kündigte und eine weitere ihre Schwangerschaft bekanntgab, zog Apothekerin Christina Heitland die Notbremse.
weiterlesen...

14.11.2018 – In der Verlustzone: Shop-Apotheke in Zahlen

APOTHEKENPRAXIS | Versandapotheken |

Berlin - Shop-Apotheke wächst und wächst – doch hinter den Kulissen sieht es weniger rosig aus. 23 Millionen Euro wurden innerhalb eines Dreivierteljahres verbrannt und ein Ende ist nicht in Sicht.
weiterlesen...

14.11.2018 – Nichtverfügbarkeit: Ein Großhandelsbeleg reicht

APOTHEKENPRAXIS | AOK Sachsen-Anhalt lenkt ein |

Berlin - Lieferengpässe sind doppelt ärgerlich, wenn die Apotheke anschließend auch noch retaxiert wird, weil die Kasse den Hinweis zur Nichtverfügbarkeit nicht akzeptiert. Dem Landesapothekerverband Sachsen-Anhalt (LAV) ist jetzt ein Durchbruch in Verhandlungen mit der AOK des Landes gelungen: Der Kasse reicht ab sofort die Bestätigung eines Großhändlers. Apotheken können auch bereits ausgesprochenen Retaxationen widersprechen.
weiterlesen...

14.11.2018 – Resolution für Rx-Versandverbot

POLITIK | Nordrhein bleibt hart |

Berlin - Während ABDA-Präsident Friedemann Schmidt seit dem Deutschen Apothekertag (DAT) den Berufsstand auf den Abschied vom Rx-Versandverbot vorbereitet, halten andere Mitgliedsorgansationen demonstrativ daran fest. Jetzt haben die Delegierten der Kammerversammlung der Kammer Nordrhein die Bundesregierung in einer Resolution aufgefordert, das im Koalitionsvertrag vereinbarte Rx-Versandverbot zügig umzusetzen.
weiterlesen...

14.11.2018 – Apotheker wichtig in der Diabetesprävention

APOTHEKENPRAXIS | Weltdiabetestag 2018 |

Stuttgart - Das Thema des Weltdiabetestages 2018 lautet: „Familie und Diabetes“, unter anderem bei der Prävention von Diabetes mellitus. Apotheker nehmen hier ebenfalls einen wertvollen Stellenwert ein – sagt Apothekerin Cynthia Milz vom WIPIG. Auch Jens Spahn äußert sich anlässlich des Weltdiabetestages. Und: Warum fällt der Weltdiabetestag jährlich auf den 14. November?
weiterlesen...

14.11.2018 – Graue: Struktur nicht abkaufen lassen

POLITIK | Hamburger Apothekerverein |

Hamburg - Dr. Jörn Graue, Vorsitzender des Hamburger Apothekervereins, sieht keinen gleichwertigen Ersatz für das Rx-Versandverbot. Zudem mahnt er, die Apotheker sollten sich die Sicherung ihrer Strukturen nicht mit einem vergleichsweise geringen Geldbetrag abkaufen lassen. Graue äußerte sich bei der Mitgliederversammlung des Hamburger Apothekervereins am gestrigen Dienstagabend.
weiterlesen...

14.11.2018 – Nordrhein: Resolution und Fax-Aktion für das Rx-Versandverbot

POLITIK | Kammerversammlung |

Berlin - Das Rx-Versandverbot für eine satte Honorarerhöhung verloren geben? Niemals, sagt sich die Apothekerkammer Nordrhein. Die Delegierten haben am heutigen Mittwoch daher eine Resolution beschlossen, mit der das Verbot gefordert wird, weil keine tragfähige Alternative vorgelegt worden sei. Parallel dazu fordert die Kammer die Apotheken in ihrer Region nun dazu auf, den Bundestagsabgeordneten in ihrem Wahlkreis Fax-Nachrichten zu dem Thema zu schicken.
weiterlesen...

14.11.2018 – Regierung fördert 83 digitale Gesundheitsprojekte

POLITIK | BMG-Antwort auf FDP-Anfrage |

Berlin - Digitale Gesundheitsanwendungen sollten mehr genutzt und gefördert werden, findet die FDP-Bundestagsfraktion. Vor einigen Tagen fragten die Freien Demokraten, wie digitale Innovationen von der Regierung gefördert werden und ob geplant sei, deren Marktzugang zu erleichtern. Der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums zufolge werden derzeit 83 Forschungsvorhaben gefördert. Die Anforderungen an die Softwarehersteller werden sich allerdings künftig erhöhen.
weiterlesen...

14.11.2018 – Weiterbildung „Medikationsmanagement im Krankenhaus“ verabschiedet

POLITIK | Für Apotheker auf Station |

Stuttgart - Im Mai hatte der Vorstand der Bundesapothekerkammer (BAK) beschlossen, eine Zusatzweiterbildung für Apotheker auf Station zu konzipieren – und das ist nun geschehen. Wie am heutigen Mittwoch bekannt wurde, hat die BAK die neue Weiterbildung „Medikationsmanagement im Krankenhaus“ verabschiedet. Sie richtet sich explizit an Apotheker auf Station oder solche, die es werden wollen.
weiterlesen...

14.11.2018 – 2019: Mehr BaföG für Pharmaziestudenten

POLITIK | Hochschulausbildung |

Berlin - Der neue Lebensabschnitt ist für Pharmaziestudenten nicht nur mit einem gesteigerten Lern-, sondern auch Kostenaufwand verbunden. Insbesondere diejenigen, die außerhalb des Elternhauses wohnen, müssen tiefer in die Tasche greifen, da vielerorts die Mieten steigen. Für angehende Apotheker gibt es gute Nachrichten, denn das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) kündigt für das kommende Jahr eine Reform des Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) an.
weiterlesen...

14.11.2018 – Spahn will Biosimilars zu Generika machen

POLITIK | AMG-Novelle |

Berlin - Mit der eigentlich längst bekannten Ankündigung der raschen Einführung des eRezepts landete Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in den Publikumsmedien im Wettbewerb um den CDU-Parteivorsitz einen Achtungserfolg. Einen Tag darauf legt er im Handelsblatt mit einem weiteren Thema seines Gesetzgebungsagenda nach: „Gesundheitsminister Spahn will Pharmapreise senken“, titelte das Wirtschaftsblatt. Spahn will mit Biosimilars wie mit Generika den Krankenkassen sparen helfen. Wie das geschehen genau, bleibt allerdings noch unklar. Die angekündigte Novelle des Arzneimittelgesetzes (AMG-Novelle) soll erst in Kürze vorgestellt werden.
weiterlesen...

14.11.2018 – Neue Weiterbildung für Apotheker auf Station

PHARMAZIE | „Medikationsmanagement im Krankenhaus“ |

Berlin - Im Gegensatz zur Fortbildung ist die Weiterbildung eine praxisbezogene Spezialisierung in einem pharmazeutischen Gebiet oder Bereich. Bisher konnten sich Apotheker zwischen in sechs Bereichen weiterbilden. Nun kommt ein weiterer dazu: Wie die ABDA mitteilt, können sich interessierte Pharmazeuten auch auf dem Gebiet „Medikationsmanagement im Krankenhaus“ spezialisieren.
weiterlesen...

13.11.2018 – OTC-Cortison-Nasensprays für Erwachsene jetzt bedingt erstattungsfähig

APOTHEKENPRAXIS | Aufnahme in die OTC-Ausnahmeliste |

Stuttgart - Mit Beclometason, Mometason und Fluticason sind mittlerweile drei Glucorticoide zur nasalen Anwendung ohne Rezept erhältlich. Was den einen freut, weil er sich den Arztbesuch spart, ärgert den anderen oder stellt ihn gar vor Probleme – schließlich bedeutet der OTC-Switch, dass der Patient die Kosten selbst tragen muss. Nun hat der G-BA gewährleistet, dass nasale OTC-Glucocorticoide unter bestimmten Umständen erstattungsfähig sind.
weiterlesen...

13.11.2018 – Brandenburg beschließt Bundesratsinitiative zur Streichung der Importförderklausel

POLITIK | Konsequenzen nach Lunapharm-Skandal |

Berlin - Stück für Stück setzt Brandenburg die Empfehlungen der Lunapharm-Taskforce um: So hat das Kabinett am heutigen Dienstag eine Bundesratsinitiative zur Abschaffung der Importquote verabschiedet. Das Gesundheitsministerium geht aufgrund von Vorgesprächen mit anderen Ländern davon aus, im Bundesrat eine solide Mehrheit erreichen zu können.
weiterlesen...

13.11.2018 – Fragwürdige Heilpraktiker-Therapien im Fokus

POLITIK | Arzneimittelgesetz |

Berlin - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will für mehr Arzneimittelsicherheit sorgen, indem er die Möglichkeiten von Heilpraktikern beschränkt. Sie sollen künftig nur noch im Ausnahmefall verschreibungspflichtige Arzneimittel herstellen dürfen. Auch fragwürdige Behandlungen mit Frischzellen will er verbieten.
weiterlesen...

13.11.2018 – „Mit dem Rx-Versandverbot werden wir keine wirtschaftlichen Verbesserungen erreichen“

POLITIK | ABDA-Präsident Schmidt |

Dresden - War es richtig, sich in den vergangenen Jahren nur auf das Rx-Versandverbot zu konzentrieren? Es war zu erwarten, dass sich Friedemann Schmidt, Präsident der Sächsischen Landesapothekerkammer (SLAK), zugleich auch ABDA-Präsident, in seinem Vorstandsbericht auf der gestrigen 61. Kammerversammlung mit dieser aktuellen Frage befasste. Seine Antwort zeigt, dass die Berufspolitik mittlerweile weiterdenkt. Gleichzeitig rief er die Kolleginnen und Kollegen dazu auf, mehr Selbstbewusstsein zu zeigen.
weiterlesen...

13.11.2018 – Schmerzsalben: Bitte später duschen – der Umwelt zuliebe

PANORAMA | Arzneimittelrückstände |

Berlin - Arzneimittelrückstände belasten die Umwelt und nicht immer können sie vollständig aus dem Wasser entfernt werden. Apotheker könnten im Rahmen der pharmazeutischen Beratung helfen, die Restmenge der Arzneistoffmetabolite zu reduzieren. Deshalb bietet die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg (LAK BW) eine Fortbildung an, um Pharmazeuten zu sensibilisieren.
weiterlesen...

13.11.2018 – „Ich weiß nichts von einem 350-Millionen-Euro-Paket für Apotheker“

POLITIK | Karin Maag (CDU) |

Berlin - Im Versandhandelskonflikt macht seit einigen Tagen das Gerücht die Runde, dass die Apotheker statt des Rx-Versandverbotes eine Honorarerhöhung von 350 Millionen Euro pro Jahr bekommen sollen. Das Branchenportal Apotheke Adhoc hatte das berichtet. Zumindest in der Unionsfraktion hat man davon aber noch nichts gehört: Karin Maag, gesundheitspolitische Sprecherin ihrer Fraktion, weiß nichts von einem „Paket“. Auf einem Apotheken-Jubiläum in seiner westfälischen Heimat kündigte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) aber an, Licht ins Dunkel zu bringen.
weiterlesen...

13.11.2018 – ABDA: eRezept „letzte digitale Meile“ für Apotheken

POLITIK | AMG-Novelle |

Berlin - Die ABDA hat die die Pläne von Jens Spahn zur Einführung des eRezepts ab 2020 begrüßt: „Wir haben dem Bundesgesundheitsminister bereits im Sommer ein Konzept unterbreitet, wie wir uns die Einführung einer elektronischen Verordnung vorstellen. Wir wollen hier federführend unsere Expertise einbringen“, so ABDA-Friedemann Schmidt. Spahn hatte in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) erneut angekündigt, zum eRezept in Kürze einen Gesetzentwurf zu präsentieren.
weiterlesen...

13.11.2018 – Spahn will Fern-Rezepte einführen

POLITIK | eRezept |

Berlin - Ärzte dürfen schon per Videosprechstunde Patienten beraten – bald sollen sie auch Arzneimittelrezepte digital ausfertigen können. Das sieht nach Informationen der heutigen Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) eine Gesetzesänderung vor, die Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorbereitet und die spätestens 2020 greifen soll.
weiterlesen...

13.11.2018 – Apothekerverband erhöht Beiträge

POLITIK | Westfalen-Lippe |

Berlin - Seit dem Verkauf seiner Anteile am ARZ Haan ist der Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) eine finanziell gut gepolsterte Mitgliedsorganisation der ABDA. Trotzdem stimmte die Mitgliederversammlung für die Erhöhung der AVWL-Beiträge. Um 5 Euro pro Mitglied und Monat steigt Beitrag auf 160 Euro ab 2019. Gleichzeitig wurden die Aufwandsentschädigungen der Vorstände erhöht. AVWL-Chef Dr. Klaus Michels erhält 3500 Euro mehr im Jahr. Nach Angaben von Teilnehmern stimmten 28 Vertreter für den neuen Haushaltsplan, 14 dagegen.
weiterlesen...

13.11.2018 – Ziel verfehlt, Freunde verprellt

POLITIK | Kommentar |

Berlin - Man kann niemanden verbieten, dazu zu lernen. Da gilt insbesondere für die Politik. So gesehen ist der Kursschwenk der ABDA in Sachen Rx-Versandverbot nur folgerichtig und der Realität geschuldet. Wer sich aber wie die ABDA so rasant in die politische Kurve legt, muss Acht geben, dass er sich nicht noch mehr Schrammen am politischen Renommee einfängt als unbedingt nötig, kommentiert Lothar Klein.
weiterlesen...

13.11.2018 – ABDA: „Der Versuchung erlegen“

POLITIK | Rx-Versandverbot |

Berlin - Fast zwei Jahre lang hat die ABDA „aus allen Rohren“ für das Rx-Versandverbot als politische Antwort auf das EuGH-Urteil gekämpft. Inzwischen sind die roten Karabinerhaken wieder verschwunden. ABDA-Präsident Friedemann Schmidt hat nicht nur zum geordneten Rückzug gerufen: Jetzt soll sogar Ex-Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) für die knallharte, aber wie sich abzeichnet erfolglose Strategie verantwortlich sein.
weiterlesen...

13.11.2018 – Stada vor dem Squeeze-out

MARKT | Generikakonzerne |

Berlin - Mehr als ein Jahr nach der Übernahme befindet sich der Generikakonzern Stada nahezu komplett in Hand der Finanzinvestoren Bain und Cinven. Mit ihrem jüngsten Angebot haben sie fast alle übrigen Aktionäre überzeugt: Bis zur Frist am vergangenen Donnerstag seien ihnen 28,29 Prozent der Stimmrechte angedient worden, sodass sie 93,61 Prozent der Anteile halten. In Kürze könnte es eine Zwangsabfindung für die verbliebenen Anteilseigner geben.
weiterlesen...

13.11.2018 – Nur bei Müller: Roger & Gallet

MARKT | Drogerieketten |

Berlin - Kosmetik und Düfte sind klassische Weihnachtsgeschenke. Nicht nur in Apotheken sollen hübsch verpackte Produktsets und Zugaben zum Einkaufen animieren. Auch Drogerieketten verbreiten Adventsstimmung. Müller etwa wirbt im aktuellen Prospekt mit Roger & Gallet – exklusiv, versteht sich.
weiterlesen...

13.11.2018 – Homöopathika: EuGH muss entscheiden

MARKT | Dosierungsangaben |

Berlin - Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Apotheker – oder den Europäischen Gerichtshof (EuGH). Die Richter in Luxemburg müssen entscheiden, ob registrierte Homöopathika mit einer Dosierungsangabe versehen sein dürfen. Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) legte eine Klage der Deutsche Homöopathie-Union (DHU) gegen das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zur Vorabentscheidung vor.
weiterlesen...

13.11.2018 – Sechs Senioren mit Insulin ermordet

PANORAMA | Hilfspfleger als Täter |

Berlin - Ein Hilfspfleger soll an verschiedenen Orten in Deutschland sechs alte Männer und Frauen ermordet haben. Dies ergaben die Ermittlungen gegen den 36 Jahre alten Polen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in München mitteilten. Der Mann habe seinen Opfern tödliche Dosen von Insulin verabreicht.
weiterlesen...

13.11.2018 – Tuberkuloseverdacht in Kita

PANORAMA | Infektionskrankheiten |

Berlin - In einem Saalfelder Kindergarten ist ein Kind möglicherweise an Tuberkulose erkrankt. Das Gesundheitsamt des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt sei über den Verdachtsfall informiert worden, teilte das Landratsamt am Dienstag mit. Bislang seien bei dem Kind jedoch keine Symptome aufgetreten, die auf eine Erkrankung schließen ließen.
weiterlesen...

13.11.2018 – Nebenwirkungen: NDR-Visite zerpflückt Diclofenac

PANORAMA | TV-Tipp |

Berlin - Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) wie Diclofenac, Ibuprofen oder Naproxen sind aus der Selbstmedikation nicht wegzudenken. Heute Abend um 20.15 Uhr geht NDR Visite auf die Nebenwirkungen von Diclofenac ein. Von Magenbeschwerden bis Schlaganfall – die Bandbreite der unerwünschten Effekte ist groß.
weiterlesen...

13.11.2018 – Grams-Vortrag: Hahnemann-Gesellschaft macht mobil

PANORAMA | Uni Mainz |

Berlin - Da helfen auch keine Globuli: Hinter den Kulissen eines für morgen geplanten Vortrages zum Thema Homöopathie an der Universität Mainz geht es rund. Die Hahnemann-Gesellschaft wollte beim Uni-Präsidenten erwirken, dass der Auftritt der Ärztin und Homöopathie-Kritikerin Natalie Grams gestrichen wird. Der Vortrag findet wie geplant um 19 Uhr statt.
weiterlesen...

13.11.2018 – Fünf Monate Container und zurück

APOTHEKENPRAXIS | Komplettschaden durch Überschwemmung |

Berlin - Im Juni fiel die Brunnen-Apotheke im saarländischen Heusweiler den Unwetterfluten zum Opfer. Das Team um Besitzer Tobias Thiel ließ sich nicht unterkriegen und stellte ein kleines Containerdorf vor das bisherige Domizil. Das Haus der Brunnen-Apotheke musste umfassend saniert werden. Nach fünf Monaten wurde die Apotheke nun wiedereröffnet. Thiel hat die Renovierung genutzt, um seine Apotheke auf den neuesten Stand zu bringen.
weiterlesen...

13.11.2018 – Organspender streitet um Schmerzensgeld

PANORAMA | Prozess in Karlsruhe |

Berlin - Ralf Zietz hat seiner Frau eine Niere gespendet. Unter den Folgen leidet er bis heute. Er macht die Ärzte verantwortlich, sie hätten ihm Risiken verschwiegen. Heute beginnt die Verhandlung zu seinem Fall beim Bundesgerichtshof (BGH).
weiterlesen...

13.11.2018 – Utipro plus: Eine Charge muss zurück

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - Die Firma Trommsdorff ruft zwei Chargen des Utipro plus zurück. Grund dafür ist eine Abweichung der technischen Spezifikation.
weiterlesen...

13.11.2018 – Fresh Up: Pufferlösungen

PHARMAZIE | Rezeptur |

Berlin - Bei allen wasserhaltigen Zubereitungen der Rezeptur ist es wichtig, auf den pH-Wert zu achten. Werden Wirkstoffe verarbeitet, die nur bei einem bestimmten sauren oder basischen Milieu ihre Löslichkeit oder Stabilität beibehalten, ist es nötig, eine Pufferlösung einzusetzen. Doch welche Puffer gibt es überhaupt? Darf man sie einsetzen, auch wenn sie nicht auf der ärztlichen Verordnung stehen? Wie wähle ich sie aus?
weiterlesen...

13.11.2018 – Eine Spritze für vier Millionen Dollar

INTERNATIONALES | Schweiz |

Berlin - Der Pharmakonzern Novartis hat eine Gentherapie gegen die Erbkrankheit spinale Muskelatrophie (SMA) Typ 1 präsentiert, eine schwere Form von Muskelschwund. Fast alle Kinder, die an der seltenen Erkrankung leiden, sterben vor ihrem zweiten Geburtstag. Der Haken: Eine einzige Spritze soll vier Millionen Dollar und in der Schweiz vier Millionen Franken kosten. Nun wird im Alpenland heftig darüber diskutiert, ob ein Medikament so viel kosten darf.
weiterlesen...

13.11.2018 – Apobank vs. Mega-Apotheke

APOTHEKENPRAXIS | Streit um Ende einer Apotheke |

Berlin - Ein riesiger Verkaufsraum mit Freitreppe, ein Wellnessbereich, Massagekabinen, eine Kinderbibliothek und eine Spielrakete – die Mega-Apotheke in Berlin Waltersdorf hat ihrem Namen alle Ehre gemacht. Doch das 2010 gestartete Projekt hat nie richtig funktioniert – auch und vor allem weil der nahe gelegene Flughafen BER bis zum heutigen Tag nicht eröffnet hat. 2014 zog Apotheker Frank Lietzmann die Reißleine. Es folgte ein erbitterter Streit mit der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apobank).
weiterlesen...

13.11.2018 – Ärzte wollen keine Landarztquote

POLITIK | Marburger Bund |

Berlin - Die geplante Einführung von Landarztquoten stößt bei der Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) auf Ablehnung. Eine solche Quote sorge nicht für zusätzlichen Ärzte, heißt es in einem Beschluss der Hauptversammlung, der am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde.
weiterlesen...

13.11.2018 – Brandenburg: Bundesratsinitiative gegen Importquote

POLITIK | Pharmaskandale |

Berlin - Brandenburg will die Abschaffung der bislang geltenden Importquote für den Verkauf von Arzneimitteln erreichen. Eine entsprechende Bundesratsinitiative werde am 23. November gestartet, hieß es am Dienstag nach er Kabinettssitzung.
weiterlesen...

12.11.2018 – Der Apotheker und die AfD-Spende

POLITIK | Parteispenden |

Berlin - Der Fall um die Großspende der AfD aus der Schweiz wird immer rätselhafter. Nach Recherchen von WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung sowie dem Züricher Tagesanzeiger stammt das Geld von der Schweizer Firma PWS Pharmawholesale International AG. Der Name steht zumindest auf den Kontoauszügen des AfD-Kreisverbands Bodensee. Doch die Firma will nur einem Freund geholfen haben. Im Mittelpunkt: Ein Apotheker aus Zürich.
weiterlesen...

12.11.2018 – Schmidt: Rx-Versandverbot blockiert andere Apothekerforderungen

POLITIK | Honorar vs. Struktur |

Berlin - Das Rx-Versandverbot blockiert die Apotheker bei ihrer nötigen Forderung nach mehr Honorar und weiteren berufspolitischen Anliegen. Doch ABDA-Präsident Friedemann Schmidt mahnte beim Apothekertag Mecklenburg-Vorpommern, die Apotheker müssten auch weitere Themen verfolgen.
weiterlesen...

12.11.2018 – USA: Politische Allianz zur Senkung der Arzneimittelpreise möglich

POLITIK | Nach „Midterm“-Wahlen |

Berlin - Nachdem die Demokraten bei den jüngsten Zwischenwahlen im US-Kongress das Repräsentantenhaus mehrheitlich für sich gewonnen haben und damit deutlich mehr Macht und Einfluss gewinnen, zeichnet sich eine Koalition mit den Republikanern beim Thema Gesundheitskosten ab. Trotz der ansonsten meist gegensätzlichen Positionen bekunden beide Seiten, gemeinsam an der Senkung der Arzneimittelpreise arbeiten zu wollen. Ob es wirklich dazu kommt, hängt allerdings von mehreren Faktoren ab.
weiterlesen...

12.11.2018 – Cannabistherapie: Evidenz per App?

INTERNATIONALES | Kanada |

Berlin - Welche Cannabissorte hilft bei welchen Erkrankungen? Das fragen sich hierzulande viele Mediziner. In Kanada gibt es Cannabis als Medizin schon seit 2001, auch dort sind viele Fragen offen – insbesondere bei der Sortenauswahl. Kann eine App, die Patientendaten sammelt, dabei helfen, Licht ins Dunkel zu bringen?
weiterlesen...

12.11.2018 – Bundesratsausschuss fordert schnelle Einführung des E-Rezeptes

POLITIK | Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) |

Berlin - Die Bundesländer machen Druck beim E-Rezept. In seiner nächsten Sitzung am 23. November beschäftigt sich der Bundesrat erstmals mit dem vom Bundesgesundheitsministerium geplanten Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG). Sein Gesundheitsausschuss hat bereits Empfehlungen abgegeben, wie das Plenum reagieren sollte. So sollte die Bundesregierung abseits vom eigentlichen Gesetzesvorhaben „zeitnah“ gesetzliche Regelungen zur digitalen Rezeptvorgabe auf den Weg zu bringen.
weiterlesen...

12.11.2018 – Bundesrat befasst sich mit Stationsapothekern

POLITIK | TSVG-Kabinettsentwurf |

Berlin - Der Gesundheitsausschuss des Bundesrats empfiehlt, im Rahmen des weiteren Gesetzgebungsverfahrens zum Terminservice- und Versorgungsgesetz Fragen zum Stationsapotheker zu prüfen. Und zwar ganz im Sinne des niedersächsischen Landtags, der kürzlich die flächendeckende Einführung von Stationsapothekern beschlossen hat. Außerdem meint der Ausschuss, dass die vorgesehene Neuregelung für Impfstoffe die schon jetzt angespannte Liefersituation noch verschärfen könnte.
weiterlesen...

12.11.2018 – Schaufenster mit PKA-Werbung

INTERNATIONALES | Österreich |

Berlin - Die Augustinus Apotheke im österreichischen Vorau ist stolz auf ihren PKA-Nachwuchs. Deshalb wirbt der Betrieb im Schaufenster für die Ausbildung. Die gerade ausgelernte PKA Helena Berger stellt mit vielen Fotos die vergangenen drei Jahre vor.
weiterlesen...

12.11.2018 – Neue Hautpflege von Dermapharm

MARKT | Physiotop |

Berlin - Dermapharm will in das Kosmetikregal: Der Generikahersteller aus Grünwald bei München hat eine neue medizinische Hautpflege-Marke auf den Markt gebracht. Physiotop setzt auf ortholamellare Technologie und will sich dadurch von Mitbewerbern abgrenzen.
weiterlesen...

12.11.2018 – Klinikaufenthalte kosten immer mehr

PANORAMA | 4695 Euro pro Fall |

Berlin - Krankenhausaufenthalte in Deutschland werden im Schnitt immer teurer. In manchen Bundesländern überstiegen die durchschnittlichen Kosten pro Fall im Jahr 2017 laut Statistischem Bundesamt erstmals die 5000-Euro-Marke. Insgesamt kostete die stationäre Krankenhausversorgung in der Bundesrepublik vergangenes Jahr rund 91,3 Milliarden Euro – das waren 3,9 Prozent mehr als im Jahr davor.
weiterlesen...

12.11.2018 – Arzneimittel und getrocknete Frösche in 17 Gepäckstücken

PANORAMA | Kurioser Zollfund |

Berlin - Da staunten die Zöllner am Münchner Flughafen nicht schlecht: In den insgesamt 17 Koffern eines Nigerianers entdeckten sie nicht nur zahlreiche Arzneimittel, sondern eine Menge Alkohol und mehr als ein Kilogramm getrocknete Frösche. Wegen des Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz stand der Afrikaner vor dem Amtsgericht Erding.
weiterlesen...

12.11.2018 – Zwei Maskierte überfallen Apotheke mit Beil

PANORAMA | Bad-Apotheke in Bad Schlema |

Berlin - Schreckensminuten im sächsischen Bad Schlema: Zwei Männer haben die Bad-Apotheke überfallen und dabei eine Mitarbeiterin mit einem Beil bedroht.
weiterlesen...

12.11.2018 – Dieb stiehlt dutzende Packungen Voltaren

PANORAMA | Apothekeneinbruch |

Berlin - Der Schock war groß: Apothekerin Dr. Ute Lippert wollte nachts noch schnell etwas erledigen, als sie feststellte, dass in ihre Hof- und Ratsapotheke im bayerischen Ansbach eingebrochen worden war. Der oder die Täter hatten die Kasse samt Bargeld geklaut – und dutzende Packungen Voltaren Schmerzgel.
weiterlesen...

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits nahezu 5.000 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner