ApoRisk® auf Facebook ApoRisk® auf Twitter
  • Finanzen aktuell
    Finanzen aktuell
    ApoRisk® Nachrichten Finanzen | Wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Der Neobroker Trade Republic hat kürzlich sein Produktangebot erweitert, um den wachsenden Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden. Eine der bemerkenswertesten Neuerungen betrifft die Einführung von 3,75 Prozent Zinsen auf Einlagen, die über 50.000 Euro liegen. Diese Zinssatzverbesserung positioniert Trade Republic als attraktive Option für Anleger, die eine höhere Rendite auf ihre Liquiditätsreserven suchen, ohne dabei auf Flexibilität verzichten zu müssen.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Die anhaltende Niedrigzinsphase stellt Anleger vor neue Herausforderungen. Angesichts der Prognosen für weiter fallende Zinsen müssen Investoren ihre Portfolios neu ausrichten, um Renditen zu sichern und Risiken zu managen. Experten sind sich einig, dass die traditionellen Anlagestrategien überdacht werden müssen, um den veränderten Marktbedingungen gerecht zu werden.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Die jüngsten US-Inflationsdaten haben an den Finanzmärkten eine Welle der Euphorie ausgelöst. Am Vorabend des Zinsentscheids der Federal Reserve (Fed) setzte eine Börsenrallye ein, die sowohl die Wall Street als auch globale Märkte erfasste. Der Verbraucherpreisindex stieg im letzten Monat überraschend moderat um 0,3 Prozent, was die Sorgen vor einer überhitzten Konjunktur vorerst milderte.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

In den letzten Jahren hat sich ein alarmierender Trend unter jungen Menschen abgezeichnet, der jetzt auch von Schuldnerberatern wie Marco Rauter bestätigt wird. Rauter, Leiter einer renommierten Schuldnerberatung in Berlin, berichtet von einem signifikanten Anstieg an jungen Erwachsenen, die mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Als einer der Hauptgründe für diese Entwicklung nennt Rauter das weit verbreitete Ratenzahlungsmodell "Buy now, pay later", das besonders bei jungen Konsumenten beliebt ist.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Die langsam sinkenden Zinsen haben bedeutende Auswirkungen auf den Portfolio-Klassiker 60/40, wie von der Fondsgesellschaft Pimco analysiert. Trotz der allgemeinen Erwartung eines Zinsrückgangs in absehbarer Zeit prognostiziert Pimco, dass dieser Rückgang nur schrittweise erfolgen wird. Dieses Szenario könnte Anleihen weiterhin attraktiv machen und damit das Portfolio vieler Anleger beeinflussen.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

In der ZDF-Dokumentation "Spiel mit Milliarden - Die Benko-Pleite" wird die jüngste Wirtschaftskrise Deutschlands aufgegriffen, die durch die spektakuläre Insolvenz des Milliardärs Rene Benko und seiner Unternehmensgruppe ausgelöst wurde. Die Sendung wirft ein grelles Licht auf die langjährigen Geschäftspraktiken und die vermeintlichen Missstände innerhalb der wirtschaftlichen Elite des Landes.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), die Zinsen zu senken, hat in der Finanzwelt und darüber hinaus erhebliche Aufmerksamkeit erregt. Trotz des noch nicht erreichten Inflationsziels von zwei Prozent hat die EZB einen unerwarteten Schritt unternommen, der weitreichende wirtschaftliche Folgen haben könnte.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

In der Welt der Wirtschaft gibt es ein Phänomen, das als der Cantillon-Effekt bekannt ist und dessen Auswirkungen zunehmend diskutiert werden. Benannt nach dem französisch-irischen Ökonomen Richard Cantillon, beschreibt dieser Effekt die ungleichen Auswirkungen der Geldmengenausweitung auf die Wohlstandverteilung in einer Gesellschaft. Die Grundidee hinter dem Cantillon-Effekt ist einfach: Wenn die Geldmenge in einer Wirtschaft erhöht wird, profitieren nicht alle Akteure gleichermaßen davon.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt sich in diesen Sommermonaten ungewöhnlich stabil, knapp unter seinem historischen Höchststand. Trotz der üblichen Erwartungen an eine saisonale Korrektur bewegt sich der Index seitwärts, was Marktbeobachter überrascht und Anleger positiv stimmt. Traditionell erlebt der DAX während der Sommermonate typischerweise eine Phase der Konsolidierung oder sogar leichte Rückgänge, da viele Marktteilnehmer in dieser Zeit weniger aktiv sind und Urlaub machen.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann, hat kürzlich die Erwartungen an eine baldige Senkung der Zinssätze gedämpft. In einer Stellungnahme warnte Weidmann davor, dass die Zentralbank vorsichtig bleiben müsse. Er verglich die aktuelle wirtschaftliche Lage mit einem Bergrücken, an dem noch der richtige Punkt für eine weitere Zinsreduktion gefunden werden müsse.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage hat aufgedeckt, dass die Kosten für Girokonten in Deutschland erheblich variieren, wobei insbesondere die Sparkassen als besonders kostspielig gelten. Kunden der Sparkassen sehen sich oft mit dreistelligen Abbuchungen pro Jahr konfrontiert, was Bedenken hinsichtlich der finanziellen Belastung für Verbraucher aufwirft. Diese hohen Gebühren werden nicht allein durch die Kosten des Filialnetzes erklärt, sondern weisen auf tiefgreifendere strukturelle Probleme im deutschen Bankensektor hin.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Die Sparmentalität der Deutschen hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen, wie aktuelle Daten zeigen. Mit einer Sparquote von 14,9 Prozent erreichen die Bundesbürger einen neuen Rekord, der selbst die turbulenten Corona-Jahre übertrifft. Diese erstaunliche Sparleistung reflektiert nicht nur die finanzielle Vorsorgebereitschaft der Bevölkerung, sondern zeigt auch eine gewisse Skepsis gegenüber wirtschaftlicher Unsicherheit und Volatilität auf. Es scheint, als hätten die Deutschen eine Lehre aus vergangenen Krisen gezogen und strebten nach finanzieller Sicherheit und Stabilität.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

In einem kühnen Schachzug hat Christian Lindner, Vorsitzender der Freien Demokratischen Partei (FDP), eine weitreichende Steuerreform vorgeschlagen, die darauf abzielt, Erwerbstätige zu entlasten. Diese Reform beinhaltet eine Anhebung des Grundfreibetrags sowie eine Rechtsverschiebung des Einkommensteuertarifs, um die Bürger vor versteckten Steuererhöhungen zu schützen. Mit einem geplanten Volumen von 23 Milliarden Euro stellt diese Initiative eine der bedeutendsten steuerpolitischen Vorstöße der jüngsten Zeit dar.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

In einem entscheidenden Schritt zur Bekämpfung von Geldwäsche hat die Europäische Union eine neue Richtlinie verabschiedet, die eine Bargeldobergrenze für Transaktionen in allen Mitgliedstaaten einführt. Diese Maßnahme, die von einigen als drastischer Schritt angesehen wird, zielt darauf ab, die Transparenz im Finanzsektor zu erhöhen und die illegale Nutzung von Bargeld zu bekämpfen.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Viele Anleger stellen sich in diesen unsicheren Zeiten die Frage: Wie geht es an den Märkten jetzt weiter? Die Analysten von Morgan Stanley haben eine klare Prognose, in welche Richtung die Börse ab Juli tendieren wird. Worauf sich Anleger jetzt eins.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Das Jahr 2024 hat sich als ein Jahr voller Überraschungen und Irrtümer auf den Märkten erwiesen. Eine der prominentesten und verwirrendsten Herausforderungen, mit der Anleger und Analysten konfrontiert sind, ist die Inflation. In den ersten Monaten des Jahres haben sich die Inflationserwartungen immer wieder verändert, was zu Volatilität und Unsicherheit auf den globalen Märkten geführt hat.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Inmitten eines anhaltenden Niedrigzinsumfelds erleben deutsche Sparer eine weitere Enttäuschung: Die Tagesgeldzinsen fallen weiter und erreichen vielerorts einen historischen Tiefstand. Insbesondere Kunden von Sparkassen und Volksbanken sehen sich mit einer trüben Realität konfrontiert, während andere Finanzmärkte eine bemerkenswerte Rallye erleben. Eine Analyse von Verivox zeigt, dass die Durchschnittszinsen für Tagesgeldkonten im Zeitraum von April bis Mai gesunken sind, was auf eine anhaltende Verschlechterung der Sparbedingungen hindeutet.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Seit Jahren gilt der ETF auf den MSCI World als eine der Top-Wahlmöglichkeiten für Anleger, die weltweit diversifiziert investieren möchten. Doch eine eingehende Analyse der Performance über einen Zeitraum von fünf Jahren zeigt, dass sich vier alternative ETFs als erstaunlich starke Alternativen erwiesen haben, die den MSCI World-ETF in den Schatten stellen.
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

In der modernen Arbeitswelt gewinnt die Förderung von umweltfreundlichen Mobilitätslösungen zunehmend an Bedeutung. Eines dieser Lösungen sind elektrische Fahrräder, die nicht nur eine nachhaltige Alternative zum Autoverkehr darstellen, sondern auch gesundheitsfördernde Aspekte mit sich bringen. Doch wie sieht es aus, wenn ein betriebliches E-Fahrrad von mehreren Arbeitnehmern genutzt wird? Welche steuerlichen Aspekte sind dabei zu beachten?
weiterlesen...

FINANZEN | Medienspiegel & Presse |

Die Abgabe der jährlichen Steuererklärung ist für viele Bürger ein lästiges, aber unvermeidliches Ritual. Doch die Konsequenzen für eine verspätete oder gar vergessene Einreichung können beträchtlich sein. Experten warnen eindringlich vor den potenziellen Strafen, die auf Steuerzahler zukommen können, wenn sie ihre Pflichten nicht rechtzeitig erfüllen.
weiterlesen...

Artikel 1 - 20 von 3913 Artikel
>>
Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept
    Die Versicherung mit Konzept
    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung.

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® FLEX
    Die PharmaRisk® FLEX
    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® FirmenGruppe steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits viele Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

  • Die PharmaRisk® CYBER
    Die PharmaRisk® CYBER
    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken