• Alle Meldungen

    ApoRisk® Nachrichten | Wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

  • Pressemitteilungen

    ApoRisk® Presse | Aktuelle Presseinformationen rund um das Unternehmen

  • Die wichtigsten Services auf einen Blick

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

  • Kontakt

    Wir helfen Ihnen schnell, kompetent und unbürokratisch weiter.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

05.10.2016 – Geburtenrate steigt wieder

PANORAMA – Statistisches Bundesamt

Wiesbaden - Es gibt wieder mehr Geburten in deutschen Krankenhäusern. Bevölkerungsforscher sehen bereits eine Trendwende. Der Hebammenverband sorgt sich jedoch über den hohen Anteil der Kaiserschnittgeburten.
weiterlesen...

05.10.2016 – Ärzte: Deutschland hat Rücken

PANORAMA – Volkskrankheiten

Berlin - Volkskrankheit Nummer 1 der Deutschen sind und bleiben Rückenschmerzen. 36,7 Millionen Patienten, das ist fast die Hälfte der Bundesbürger, suchten im vergangenen Jahr wegen Muskel-Skelett- oder Bindegewebserkrankungen eine Arztpraxis auf. Davon litten 22,1 Millionen an einer Erkrankung der Wirbelsäule und des Rückens. Das geht aus einer Statistik der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zum Aufkommen sogenannter Volkskrankheiten hervor.
weiterlesen...

05.10.2016 – Festnahmen nach versuchtem Apothekeneinbruch

PANORAMA – Hamburg

Berlin - Drei Männer wurden nach einem Einbruchsversuch in eine Apotheke in Hamburg-Eppendorf vorläufig festgenommen. Polizisten hatten den Versuch bemerkt; die mutmaßlichen Täter konnten gestellt werden. Ein 22-Jähriger wurde dem Haftrichter zugeführt.
weiterlesen...

05.10.2016 – Orphan Drugs im Visier

PANORAMA – TV-Tipp

Berlin - Bei vielen neuen Medikamenten gegen seltene Krankheiten ist einer Studie zufolge der zusätzliche Nutzen gegenüber existierenden Mitteln unklar. Von knapp 600 Millionen Euro, die im vergangenen Jahr in Deutschland für diese sogenannten Orphan Drugs ausgegeben wurden, sei bei fast einem Drittel der Zusatznutzen nicht durch Daten belegt gewesen.
weiterlesen...

05.10.2016 – Öko-Test: Neutrogena fällt durch

PANORAMA – Handcremes

Berlin - Überwiegend Bestnoten hat das Magazin Öko-Test an Handcremes vergeben. 15 der 29 getesteten Cremes schnitten mit „sehr gut“ ab. Unter den Testsiegern fanden sich alle getesteten Naturkosmetik-Handcremes, darunter auch Weleda. Die Creme von Eubos überzeugte ebenfalls. Die übrigen getesteten Apothekenmarken kamen über ein „befriedigend“ nicht hinaus.
weiterlesen...

05.10.2016 – Valproat-Skandal in Frankreich

INTERNATIONALES – Antiepileptika

Berlin - Antiepileptika während der Schwangerschaft sind ein heikles Thema: Einerseits haben die Präparate teils schwere Nebenwirkungen, andererseits kann auch eine unbehandelte Erkrankung mit epileptischen Anfällen das Kind schädigen. Valproinsäure gilt wegen seiner teratogenen Wirkung als nahezu kontraindiziert. In Frankreich sorgt jetzt eine Studie für Schlagzeilen, die den allzu unbedarften Einsatz des Wirkstoffs bei schwangeren Frauen belegen soll.
weiterlesen...

05.10.2016 – Kyleena zwischen Jaydess und Mirena

PHARMAZIE – Kontrazeptiva

Berlin - Nicht jede Frau, die verhüten möchte, will täglich die Pille einnehmen. Bayer bietet eine breite Palette an Kontrazeptiva an – die demnächst um eine weitere Hormonspirale erweitert wird: Kyleena soll eine Alternative zu Jaydess und Mirena werden.
weiterlesen...

05.10.2016 – Zentrumspreis-Retax oder Verlust

POLITIK – Hämophilie-Präparate

Berlin - Die Abgabe hochpreisiger Arzneimittel lohnt sich nur noch für Apotheken mit hoher Liquidität. Doch bei Hämophilie-Präparaten werden sie de facto zum Verlustgeschäft gezwungen, wenn sie ihre Patienten versorgen wollen. Denn die Kassen steuern die Abgabe in Richtung Arztpraxis, weil das für sie günstiger ist. Je nach Software bekommen die Apotheker das vor der Abgabe jedoch gar nicht angezeigt – und laufen ohne Vorwarnung in die Retaxation.
weiterlesen...

05.10.2016 – Monsanto-Übernahme: Hürden für Bayer

MARKT – Pharmakonzerne

Leverkusen - Die erste Hürde ist genommen. Doch ob der milliardenschwere Erwerb von Monsanto durch Bayer glatt über die Bühne geht, steht auf einem anderen Blatt. Denn zustimmen müssen nicht nur Monsanto-Aktionäre, auch die Kartellbehörden reden noch ein Wörtchen mit.
weiterlesen...

05.10.2016 – Neuer Vertriebschef bei Pharmatechnik

MARKT – Apotheken-EDV

Berlin - Pharmatechnik hat einen neuen Vertriebsleiter: Gregor Malajka wechselte zum Monatsbeginn vom Kommissionierautomaten-Hersteller Mach4 zum Starnberger Softwarehaus. Malajka folgt bei Pharmatechnik auf Gordian Schöllhorn, der im Mai zum Konkurrenten Awinta gewechselt war.
weiterlesen...

05.10.2016 – Von Recordati zu Mundipharma

MARKT – Generikahersteller

Berlin - Das war ein kurzer Zwischenstopp: Michael Ewers hat seinen Job als Deutschlandchef von Recordati nach anderthalb Jahren an den Nagel gehängt. Jetzt betreut er als Head of Established Brands das internationale Geschäft von Mundipharma. Das berichtet PHARMA ADHOC.
weiterlesen...

05.10.2016 – Höhle der Löwen: 100.000 Euro für Apotheker

APOTHEKENPRAXIS – Gründershow

Berlin - Am Dienstagabend wird bei Vox gepitcht: In der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ präsentieren junge Unternehmensgründer ihre Ideen vor fünf prominenten Investoren. Wenn es gut läuft, steigt einer der Löwen ein. Gestern konnte sich ein junger Apotheker gemeinsam mit seinen zwei Brüdern eine Investitionssumme von 100.000 Euro sichern.
weiterlesen...

05.10.2016 – Porno-Attacke: Apotheke per iPhone lahmgelegt

APOTHEKENPRAXIS – Apotheken-TV

Berlin - Die Monitore im Schaufenster der Cleemann-Apotheke sind noch immer schwarz. Seit der Porno-Attacke vor einer Woche ist noch immer keine Normalität eingekehrt. Im Gegenteil: Die Apotheke ist seitdem lahmgelegt, das Internet läuft nicht mehr. Und Inhaberin Alexandra Cleemann ist sauer auf ihren Dienstleister. Immerhin ist die Kriminalpolizei dem Hacker auf der Spur.
weiterlesen...

04.10.2016 – Ärzte wollen nicht teilen

POLITIK – Bundestagswahl

Berlin - Die Bundesärztekammer (BÄK) beansprucht für die Mediziner auch in Zukunft die Führungsrolle im Gesundheitswesen. Von der Politik fordert die BÄK dazu ein klares und verlässliches Bekenntnis zum Erhalt und zur Stärkung der ärztlichen Freiberuflichkeit. „Der notwendige Raum für Therapiefreiheit und Therapieverantwortung muss erhalten und im Gegensatz zur zunehmenden Verrechtlichung der Medizin wiederhergestellt werden“, heißt es im politischen Forderungskatalog der BÄK zur nächsten Bundestagswahl.
weiterlesen...

04.10.2016 – Apotheke zieht ins Gesundheitszentrum

PANORAMA – Baden-Württemberg

Berlin - Im baden-württembergischen Altheim (Alb) haben die Bauarbeiten zu einem Gesundheitszentrum begonnen. Nach Plan sollen die Räume im März 2017 bezugsfertig sein. Neben drei Arztpraxen wird Diana Haehner mit ihrer Apotheke einziehen. Der Standort der Apotheke bleibt fast der gleiche – der Name aber soll sich ändern.
weiterlesen...

04.10.2016 – Pille danach: Vom Apotheker gedemütigt

INTERNATIONALES – Schweiz

Berlin - In der Schweiz haben sich Frauen beschwert, dass ihnen Apotheker bei der Abgabe von Notfallkontrazeptiva. entwürdigende Fragen stellen. Die Apotheker würden sie moralisch verurteilen, so der Eindruck der Frauen. Darüber berichtete die Boulevard-Zeitung „20 Minuten“ unter Bezug auf „Le Matin“.
weiterlesen...

04.10.2016 – Heumann ruft ASS zurück

PHARMAZIE – AMK-Meldungen

Berlin - Heumann ruft alle Chargen seines ASS 100 mg mit 50 und 100 Tabletten zurück. Grund für die Vorsichtsmaßnahme sind laut Hersteller „nicht spezifikationskonforme Ergebnisse bei der Teilbarkeitsprüfung einiger Chargen“. Die Packungen (PZN 07688092 und 07688100) sollen über den Großhandel zurückgehen, über den auch die Rückvergütung erfolge.
weiterlesen...

04.10.2016 – Von Bayer zu Sanofi

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Alan Main ist seit dem 1. Oktober Vice President Consume Health Care beim französischen Pharmakonzern Sanofi. Er wird Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortet die neu geschaffene globale Sparte des Selbstmedikationsgeschäftes bei den Franzosen.
weiterlesen...

04.10.2016 – Albrecht/Walz führen Neurax-Gruppe

MARKT – Generikahersteller

Berlin - Neuraxpharm soll nach dem Willen von Apax Capital zu einem Nukleus für ein europaweites Generikageschäft werden. Dazu holt der britische Finanzinvestor prominente Manager an Bord: CEO der Gruppe wird nach einem Bericht von PHARMA ADHOC der ehemalige Aristo-Geschäftsführer Stephan Walz. Architekt im Hintergrund ist der frühere Actavis-Chef Dr. Claudio Albrecht.
weiterlesen...

04.10.2016 – Femibion/Elevit: Vitamine für den Kinderwunsch

MARKT – Nahrungsergänzungsmittel

Berlin - Während der Schwangerschaft gehört die Supplementation mit wichtigen Vitaminen zum Standard. Doch auch Frauen mit Kinderwunsch sollten bereits Folsäure & Co. einnehmen. Merck und Bayer haben jetzt reagiert und ihre Marken Femibion und Gynvital um Produkte erweitert, die vor der Schwangerschaft eingenommen werden müssen.
weiterlesen...

04.10.2016 – Keine Giftspritzen für die USA

PANORAMA – EU-Parlament

Straßburg - Die USA werden nach dem Willen der EU-Abgeordneten künftig noch schwieriger an Medikamente für die Vollstreckung der Todesstrafe kommen. Das Europaparlament verschärfte jetzt Exportverbote und -beschränkungen für Produkte, die für Hinrichtungen oder zur Folter verwendet werden können. „Wir praktizieren in Europa, was wir predigen“, sagte Berichterstatterin Marietje Schaake während der Debatte in Straßburg. Nach der EU-Grundrechtecharta darf niemand zum Tode verurteilt oder hingerichtet werden.
weiterlesen...

04.10.2016 – Orthomol: Apotheker sitzt auf Osttimor-Ware

APOTHEKENPRAXIS – Nahrungsergänzungsmittel

Berlin - Kürzlich wollte Hans-Rudolf Diefenbach aus Offenbacher Rosen-Apotheke wie schon häufig praktiziert mehrere Packungen Orthomol Immun an seinen Großhändler Phoenix zurückgeben. Der verweigerte mit dem Verweis auf zu kurze Haltbarkeit die Retoure. Daraufhin versuchte Diefenbach sein Glück direkt beim Hersteller. Doch auch bei Orthomol blitzte der Ex-Vize des Hessischen Apothekerverbandes ab. Die Erklärung wunderte ihn allerdings: Es handelte sich um einen illegalen Reimport.
weiterlesen...

04.10.2016 – Personalwechsel bei der Knappschaft

POLITIK – Vertreterversammlung

Berlin - Bei der Knappschaft-Bahn-See (KBS) wird turnusgemäß die Vertreterversammlung neu besetzt: Der Versichertenvertreter Robert Prill übernimmt ab Oktober den Vorsitz. Er löst den Arbeitgebervertreter Frank Vanhofen ab.
weiterlesen...

04.10.2016 – Schäuble-Erlass: Keine Zyto-Umsatzsteuer mehr

POLITIK – Krankenhausapotheken

Berlin - Krankenhausapotheken müssen ab sofort keine Umsatzsteuer für die Herstellung von Sterilrezepturen mehr zahlen. Das Bundesfinanzministerium (BMF) von Wolfgang Schäuble (CDU) hat jetzt den seit Langem erwarteten Erlass an die obersten Finanzbehörden der Länder verschickt. Darin enthalten ist eine weitere Klarstellung: Auch die Klinikapotheke eines Krankenhausunternehmens muss keine Umsatzsteuer für Sterilrezepturen zahlen, die im Klinikverbund verwendet werden. Allerdings hat der Erlass einen Haken: Wie mit den bereits gezahlten Umsatzsteuerbeträgen der Vergangenheit umgegangen wird, ist nicht geregelt. Es droht Chaos: Krankenkassen haben zahlreiche Krankenhäuser verklagt und fordern Umsatzsteuerzahlungen aus den vergangenen Jahren in Millionenhöhe zurück.
weiterlesen...

04.10.2016 – Streit um Sovaldi

MARKT – Hepatitis C

München - Die Erfindung ist segensreich, aber teuer. Sovaldi von Gilead kann die chronische Leber-Entzündung Hepatitis C wirksam bekämpfen. Seit heute verhandelt ds Europäische Patentamt (EPA) in München über einen Einspruch gegen das Patent auf den Wirkstoff Sofosbuvir. „Uns sind die sozialen und ökonomischen Aspekte bewusst“, sagte der Vorsitzende der Einspruchsabteilung, Dieter Tzschoppe, zu Beginn. Es gehe aber in dem Verfahren lediglich darum, den erfinderischen Charakter zu klären. Die Organisation Ärzte der Welt hatte das Patent EP2203462 angefochten, da es dem Hersteller erlaubt, den Preis konkurrenzfrei zu bestimmen.
weiterlesen...

04.10.2016 – Bürgerversicherung und Rückkehr zur Parität

POLITIK – Umfrage der IG-Metall

Berlin / Frankfurt (Main) - Laut einer Umfrage der IG-Metall befürworten zwei Drittel aller Bundesbürger die Einführung einer Bürgerversicherung. Selbst die Mehrheit der befragten Privatversicherten stimmte dafür. Außerdem plädierten neun von zehn Teilnehmern dafür, zum „Prinzip der paritätischen Finanzierung“ der Krankenversicherung zurückzukehren.
weiterlesen...

04.10.2016 – Grünes Licht für neue Hormonspirale von Bayer

PHARMAZIE – Langzeitverhütung

Berlin - Bayer will in Europa ein neues hormonelles Langzeitverhütungssystem mit dem Namen „Kyleena“ auf den Markt bringen. Wie das Unternehmen mitteilte, ist das europäische Zulassungsverfahren erfolgreich abgeschlossen.
weiterlesen...

04.10.2016 – Grippeimpfstoff ohne Etikett

APOTHEKENPRAXIS – Arzneimittelkommission

Stuttgart - Bei einzelnen Spritzen des Grippeimpfstoffs Xanaflu für die Saison 2016 / 2017 fehlt das Etikett. Das teilt die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker mit. Der Hersteller ruft die betroffene Charge mit der Chargenbezeichnung L09T zurück. Der Hinweis kam aus einer Apotheke.
weiterlesen...

04.10.2016 – 86 Praxen für Ex-Kammerchef Krötsch

POLITIK – Zyto-Verträge

Berlin - Der Zyto-Ausschreibung von SpectrumK droht ein Desaster – im schlimmsten Fall auch der Versorgung der Krebspatienten. Denn laut den Vergabeunterlagen haben einzelne Apotheken auf extrem viele Gebietslose geboten. Wenn keine weitere Apotheke den Open-House-Verträgen in diesen Regionen beitritt, muss die Apotheke ab jetzt alleine alle Praxen versorgen. Besonders hervorgetan hat sich der ehemalige Präsident der Bundesapothekerkammer, Dr. Ulrich Krötsch.
weiterlesen...

04.10.2016 – Der Angriff auf Sinupret

APOTHEKENPRAXIS – Erkältungs-Phytos

Stuttgart - Laut Hersteller Bionorica ist es das „erfolgreichste Erkältungsmittel“ in Deutschland –Sinupret. Der Generikahersteller Hexal will mit dem „Phyto-Generikum“ SolvoHexal ein Stück vom Kuchen abhaben. Doch es gibt durchaus Unterschiede zwischen den beiden Präparaten.
weiterlesen...

04.10.2016 – AOK-Verträge mit 1,8 Milliarden Umsatz

POLITIK – Rabattverträge

Berlin - Am Wochenende traten neue AOK-Arzneimittelrabattverträge in Kraft. Aktuell sucht die AOK bereits Partner für die 18. Rabattrunde, die Mitte 2017 anlaufen soll: 109 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen, darunter einige Schnelldreher, wurden nach Fach- und Gebietslosen ausgeschrieben.
weiterlesen...

04.10.2016 – Montgomery: Terminservicestellen sind ein Flop

POLITIK – Arzttermine

Berlin - Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery sieht die seit Jahresbeginn vorgeschriebenen Terminservicestellen für Patienten als gescheitert an. „Das Modell der Terminservicestellen ist ein Flop“, sagte er der Rheinischen Post. So wie sie konstruiert seien, mit hohem EDV-Aufwand, werde man sie wahrscheinlich bald wieder einstampfen müssen. Die Patienten nähmen die Terminservice-Stellen kaum in Anspruch, kritisierte Montgomery. „61.000 Anfragen im ersten Halbjahr – das ist so gut wie nichts.“
weiterlesen...

04.10.2016 – ABDA fordert klare Vertragsklausel

POLITIK – Deutscher Apothekertag

Berlin - Beim anstehenden Pharmadialog-Gesetz geht es für die Apotheker nicht nur ums Geld und die versprochene Honorarerhöhung. Die ABDA drängt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) seit einiger Zeit zu einer gesetzlichen Klarstellung zum Abschluss flächendeckender Dienstleistungsverträge jenseits der Arzneimittelabgabe mit den Krankenkassen. Im Referentenentwurf zum Arzneimittel-Versorgungsstärkungsgesetz (AM-VSG) wurden die Hoffnungen noch nicht erfüllt. Jetzt untermauert die ABDA auf dem Deutschen Apothekertag in München mit einem Leitantrag ihre Forderung.
weiterlesen...

04.10.2016 – Schwermetalle in deutschen Wildpilzen

PANORAMA – Lebensmittelqualität

Berlin - Wildpilze sind Untersuchungen zufolge stärker mit Schwermetallen belastet als andere Lebensmittel. Bei Tests von 164 Wildpilz-Proben fanden sich durchweg erhöhte Quecksilber-Konzentrationen, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) mitteilte. In zwei Drittel der Fälle lag die Menge demnach über dem gesetzlichen Höchstwert.
weiterlesen...

04.10.2016 – 7 Prozent mehr Geld für Pharmaziestudenten

PANORAMA – BAföG

Berlin - Pharmaziestudenten bekommen ab diesem Monat mehr Geld: Pünktlich zum Wintersemester und zum Start des neuen Bewilligungszeitraums gelten die höheren BAföG-Monatssätze. Zudem könnten Studenten, die bisher nicht BAföG-berechtigt waren, mit einem neuen Antrag mehr Glück haben. Für PTA-Schüler gelten die höheren Sätze bereits seit August.
weiterlesen...

03.10.2016 – Cannabis: BfArM erlaubt Eigenanbau

POLITIK – Medizinalhanf

Bonn/Mannheim - Cannabis als Medikament ist in Deutschland umstritten. Nur wenige Patienten dürfen es überhaupt legal erwerben. Selbst anbauen war bislang tabu. Nach einem Gerichtsurteil vom Frühjahr gibt die zuständige Behörde nun erstmals einem Patienten Grünes Licht.
weiterlesen...

03.10.2016 – Gutachten: Ärzte am Existenzlimit

POLITIK – Praxishonorare

Berlin - Dass sich immer weniger Haus- und Fachärzte in eigener Praxis niederlassen, ist inzwischen kein Geheimnis mehr: Gerade in ländlichen Regionen werden die Wege für die Patienten immer weiter. Nach einem Gutachten des Instituts für Gesundheitsökonomik München ist es einem freiberuflich tätigen Arzt in der eigenen Praxis heutzutage nicht möglich, ein angemessenes Honorar zu erzielen.
weiterlesen...

03.10.2016 – Autophagie: Nobelpreis für Ohsumi

PANORAMA – Forschungspreise

Berlin - Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an den Japaner Yoshinori Ohsumi für die Entdeckung des Autophagie-Mechanismus. Dieser spielt bei der Zersetzung von Zellbestandteilen eine Rolle. Das teilte das Karolinska-Institut am Montag in Stockholm mit. Die höchste Auszeichnung für Mediziner ist mit umgerechnet 830.000 Euro (8 Millionen Schwedischen Kronen) dotiert.
weiterlesen...

02.10.2016 – „Die wollen mich plattmachen“

PANORAMA – Apothekengründung

Berlin - Das nordrhein-westfälische Issum soll eine zweite Apotheke bekommen. Der Rat der Gemeinde mit 6700 Einwohnern stimmte einer neuen Apotheke am Gesundheitszentrum „Wohlfühl-Haus“ nach mehrfacher Ablehnung nun doch zu. Wolfgang Höfert fühlt sich im Stich gelassen: Mehr als 200 Jahre lang war seine Löwen-Apotheke die einzige Offizin im Ort.
weiterlesen...

01.10.2016 – Stolperseil auf Apothekenparkplatz

PANORAMA – Falschparker-Abwehr

Berlin - Unberechtigt auf dem Apothekenparkplatz stehende Autos sind ein Ärgernis. Vor den Stellplätzen der Brigach Apotheke im baden-württembergischen Brigachtal spannt der Parkplatzbesitzer nachts ein Drahtseil, um Falschparker abzuhalten. Weil eine Fußgängerin wegen des Seils stürzte, ermittelt jedoch die Polizei – wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.
weiterlesen...

30.09.2016 – Großbrand in Klinik

PANORAMA – Bochum

Bochum - Nächtlicher Großalarm in Bochum: Bei einem verheerenden Feuer in einer Klinik sind am Freitagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen, sieben weitere schweben in Lebensgefahr. Insgesamt erlitten 16 Menschen nach offiziellen Angaben Verletzungen. Stundenlang kämpfte die Feuerwehr gegen die Flammen in der bekannten Klinik Bergmannsheil.
weiterlesen...

30.09.2016 – Wasserschaden im Nachtdienstzimmer

PANORAMA – Feuerwehreinsatz

Berlin - Die Feuerwehr musste nach einem Rohrbruch im Einkaufszentrum West Erding Park aus mehreren Geschäften Wasser absaugen. Auch die West-Park-Apotheke war betroffen. In der Offizin sei der Schaden allerdings gering, berichtet Inhaber Dr. Bernd Grünberg. Doch der Feuerwehreinsatz dauerte drei Stunden.
weiterlesen...

30.09.2016 – Ex-Pharmaboss Shkreli bittet um Schläge

INTERNATIONALES – USA

Berlin - Der frühere Pharmamanager Martin Shkreli hat sich in der Vergangenheit bei vielen Menschen unbeliebt gemacht. Bis zu Beginn dieses Jahres war er Chef der amerikanisch-schweizerische Turing Pharmaceuticals AG, und sorgte in dieser Position für einen Pharmaskandel in den USA. Von einen Tag auf den anderen erhöhte er den Preis für das Präparat Daraprim, das vor allem bei HIV-Patienten eingesetzt wird, um das 55-Fache. Jetzt will er stattdessen Gutes tun.
weiterlesen...

30.09.2016 – Gröhe: Baustein für Arzneimittelsicherheit

POLITIK – Medikationsplan

Berlin - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat den Start des Medikationsplans am 1. Oktober als „wichtigen Baustein“ zum sicheren Umgang mit Arzneimitteln gewürdigt: „Mit dem Medikationsplan sorgen wir für mehr Therapiesicherheit bei der Einnahme von Arzneimitteln.“ Im Medikationsplan würden alle Arzneimittel, die Patienten anwenden, mit Dosierungs- und Einnahmehinweisen übersichtlich und verständlich dokumentiert. Die Ärzte müssten Versicherte über ihren Anspruch informieren und einen Medikationsplan ausstellen.
weiterlesen...

30.09.2016 – Start für Diabetes Programm Deutschland

POLITIK – Apothekerverband Niedersachsen

Berlin - Der Landesapothekerverband Niedersachsen e.V. (LAV) startete zusammen mit dem Behinderten-Sportverband Niedersachsen e.V. (BSN) das „Diabetes Programm Deutschland“. Gemeinsam wollen beide Partner Menschen mit Diabetes Typ 1 und 2 sowie Personen mit erhöhtem Diabetes-Risiko motivieren, sportlich aktiv zu werden. Hierfür unterstützen LAV und BSN die Gründung speziell betreuter Sportgruppen in Niedersachsen.
weiterlesen...

30.09.2016 – Das sind die Kostentreiber

POLITIK – Arzneimittelausgaben

Berlin - 32,8 Milliarden Euro gaben die Kassen 2015 für Arzneimittel aus. 8,4 Milliarden Euro machen allein die 30 umsatzstärksten Arzneimittel aus. Dazu gehören Hochpreiser wie Humira (Adalimumab) und Sovaldi (Sofosbuvir).
weiterlesen...

30.09.2016 – Medikationsplan mit Werbung

POLITIK – Pharmawerbung

Berlin - Über eine Milliarde Euro steckte die Pharmaindustrie im vergangenen Jahr in die Arzneimittelwerbung. Auch die Krankenkassen umwerben mit Millionensummen ihre Kunden. Hinzu kommen die Werbeetats der erweiterten Gesundheitsbranche – Wellness, Kosmetik, Nahrungsergänzung. Auf Rezepten ist Werbung streng verboten. Für die Marketingstrategen bietet sich ab 1. Oktober aber ein ganz neues Spielfeld: der Medikationsplan. Die Rückseite des DIN A 4 Blattes bietet reichlich Platz für Reklame. Besser noch: Grundsätzlich ist Werbung auf dem Medikationsplan zulässig.
weiterlesen...

30.09.2016 – Öko-Test: Ungenügend für Cystinol & Co.

MARKT – Blasenentzündung

Berlin - An einer Blasenentzündung erkrankt jede zweite Frau mindestens einmal in ihrem Leben. Für die aktuelle Ausgabe von Öko-Test untersuchten die Prüfer Produkte gegen Harnwegsinfektionen, darunter 21 Tees aus Apotheke und Einzelhandel. Zudem bewerteten die Tester 13 OTC-Arzneimittel. Die wissenschaftliche Beratung übernahm Professor Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz.
weiterlesen...

30.09.2016 – Klosterfrau: Contramutan reloaded

MARKT – OTC-Hersteller

Berlin - Der Contramutan-Saft gehört in jede Sichtwahl, doch über dem pflanzlichen Erkältungsmittel zur Stärkung der Abwehrkräfte schwebt das Damoklesschwert. Denn bislang ist der Streit um die Nachzulassung nicht abgeschlossen. Damit kann das Produkt auch für Kinder nicht auf Kassenrezept verordnet werden. Wie PHARMA ADHOC berichtet, hat Klosterfrau das Problem jetzt gelöst.
weiterlesen...

30.09.2016 – Alliance: Warten auf die Guillotine

MARKT – Pharmagroßhandel

Berlin - Bei Alliance Healthcare hängt wieder einmal der Haussegen schief. Der Frankfurter Großhändler hat seine Mitarbeiter bereits vor Monaten informiert, weitere Servicecenter zu schließen und die Beratung der Apotheken an wenigen Niederlassungen zu bündeln. Seitdem herrscht Funkstille. Für einige Mitarbeiter ist die Hängepartie nun so unerträglich geworden, dass sie ihrem Ärger schriftlich Luft gemacht haben. Sie fordern das Management auf, sich endlich zu entscheiden.
weiterlesen...

30.09.2016 – Dafür nutzen die Kollegen die Kundenkarte

APOTHEKENPRAXIS – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Die große Mehrheit der Apotheken setzt auf Kundenkarten. Allerdings nutzen die Apotheker die Kundenbindungssysteme sehr unterschiedlich, wie eine Umfrage unter den Nutzern von APOTHEKE ADHOC zeigt. Die Kunden profitieren demnach vor allem von einer besseren Beratung und bei bürokratischen Angelegenheiten mit ihrer Krankenversicherung. Unmittelbare wirtschaftliche Vorteile stehen bei der Kundenkarte dagegen im Hintergrund.
weiterlesen...

30.09.2016 – Keine arbeitslosen Apotheker in Thüringen

PHARMAZIE – Tag der Pharmazie in Jena

Stuttgart - Eine Jobgarantie von 100 Prozent für Apotheker und 400 fehlende Apotheker bis 2025: Grund für Thüringens Apothekerverbände sich am Tag der Pharmazie auch politisch für mehr Studienplätze stark zu machen.
weiterlesen...

30.09.2016 – Deutsche Übersetzung der Beers-Kriterien

PHARMAZIE – Oktober-Ausgabe der MMP

Stuttgart - Können potenziell inadäquate Arzneimittel bei älteren Patienten abgesetzt werden oder gibt es gute Gründe für deren bewussten Einsatz? Bei solchen Fragen helfen die Beers-Kriterien. Die deutsche Übersetzung in der aktuellen Medizinischen Monatsschrift für Pharmazeuten berücksichtigt die Besonderheiten des deutschen Arzneimittelmarkts und macht die Liste in Deutschland so praxistauglich.
weiterlesen...

30.09.2016 – Grüne fordern bessere Versorgung für psychisch Kranke

POLITIK – Depressionstag

Berlin - Einen Termin beim Psychotherapeuten zu bekommen, ist schwierig in Deutschland. Auf dem Land ist das so gut wie gar nicht möglich. Die Menschen landen dann häufig als Notfall im Krankenhaus. Die Grünen verlangen anlässlich des Depressionstages am morgigen Samstag eine Gesamtstrategie der Bundesregierung, damit psychisch Kranke in Zukunft besser versorgt werden.
weiterlesen...

30.09.2016 – Malediven-Urlauber bringen Zika mit

PANORAMA – Infektionskrankheiten

Berlin - Auch von den Malediven bringen Reiserückkehrer das Zika-Virus nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO nach Deutschland mit. Aktuell würden Ansteckungen in asiatischen Ländern aber nur vereinzelt gemeldet, berichtete das Robert Koch-Institut. Es gebe weniger als zehn Fälle. Beim Großteil der aktuell gemeldeten Zika-Fälle hätten sich Reisende in den Ländern Mittelamerikas und der Karibik infiziert. Die touristische Hochsaison auf den Malediven beginnt erst im deutschen Winter. Noch im Februar hatte die Gesundheitsbehörde des Inselstaats im Indischen Ozean das Vorkommen von Zika-Fällen bestritten.
weiterlesen...

30.09.2016 – EU: Arzneimittelfälschungen vernichten 38.000 Arbeitsplätze

PANORAMA – Pharma-Unternehmen

Alicante - Den Pharma-Unternehmen der Europäischen Union entgehen aufgrund von Medikamentenfälschungen jedes Jahr rund zehn Milliarden Euro. Das seien etwa 4,4 Prozent der Gesamtumsätze der Branche, teilte das EU-Amt für Geistiges Eigentum (EUIPO) im spanischen Alicante mit.
weiterlesen...

29.09.2016 – Mega-Zyto-Ausschreibung von Barmer, TK & Co.

POLITIK – Exklusivverträge

Berlin - Die größten Ersatzkassen verbünden sich zu gemeinsamen Zyto-Verträgen: Barmer GEK, TK, KKH und die Deutsche BKK werden morgen eine entsprechende Ausschreibung veröffentlichen. Die Kassen repräsentieren laut Barmer Chef Dr. Christoph Straub 21 Prozent der Nachfrage in diesem Markt – die Verträge haben demnach ein Volumen von rund 620 Millionen Euro. Die Kritik an den Zyto-Verträgen hält Straub für unbegründet.
weiterlesen...

29.09.2016 – EMA: Daumen hoch für Parsabiv

PHARMAZIE – Calcimimetikum

Berlin - Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat eine positive Empfehlung zur Marktzulassung von Parsabiv (Etelcalcetid) ausgesprochen. Sollte die EU-Kommission grünes Licht geben, wäre das Präparat des US-Pharmakonzerns Amgen das erste Calcimimetikum, das dreimal die Woche am Ende einer Hämodialysesitzung bei Patienten mit sekundärem Hyperparathyreodismus durch den Arzt intravenös angewendet werden kann.
weiterlesen...

29.09.2016 – Apotheke schließt Defi-Lücke

INTERNATIONALES – Österreich

Berlin - Die Stadtapotheke in Friesach ist jetzt „herzsicher“: Apotheker Paul Hauser und sein Team wurden mit einem Defibrillator ausgestattet. Damit gehört die Apotheke zu den 30 ausgewählten in Österreich, die das lebensrettende Gerät erhalten.
weiterlesen...

29.09.2016 – Stada: Geschäftsführer geht

MARKT – Generikakonzerne

Berlin - Bei der Stada gibt es wieder eine Veränderung auf der Führungsebene: Lothar Guske, Geschäftsführer der Tochterfirma Stadapharm, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Seinen Posten übernimmt Anne Demberg. Das berichtet PHARMA ADHOC.
weiterlesen...

29.09.2016 – Skandal im Apothekenschaufenster

PANORAMA – München

München - Schaulustige spätabends vor einer Apotheke in der Altstadt – das kam Zivilbeamten der Münchner Polizei merkwürdig vor. Immer wieder blieben Menschen am Mittwochabend vor dem Schaufenster der Cleemann-Apotheke am Sendlinger-Tor-Platz stehen und machten Fotos. Wie die Beamten gegen 23 Uhr feststellten, lief dort auf drei Monitoren ein Pornofilm.
weiterlesen...

29.09.2016 – Atropin-Therapie: „Vielversprechende“ Studien

PHARMAZIE – Augentropfen

Berlin - Im Kampf gegen immer weiter zunehmende Kurzsichtigkeit bei Kindern versprechen sich Augenärzte anhand von Studien viel von bestimmten Augentropfen. Atropin, das früher wegen Nebenwirkungen nicht in Frage kam, habe sich nun in deutlich niedrigerer Konzentration als wirksam erwiesen, sagte Prof. Dr. Wolf Lagrèze von der Universitäts-Augenklinik Freiburg zum Auftakt des Kongresses der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG). Die Relation von Aufwand, Nachteilen und Nutzen sei sehr günstig, so Lagrèze. Auch an der Berliner Charité wird bereits eine Reihe von Kindern so behandelt, wie es auf Anfrage hieß.
weiterlesen...

29.09.2016 – Arzt/Patient: Chemie muss stimmen

APOTHEKENPRAXIS – Forsa-Umfrage

Berlin - Eine unheilbare oder chronische Krankheit ändert das Leben des Betroffenen. Ob die Behandlung als erfolgreich empfunden wird, hängt dabei entscheidend von der Beziehung zwischen Arzt und Patient ab: Dass die Chemie stimmt, ist wichtig für den Therapieerfolg. Das geht aus einer aktuellen Forsa-Befragung für Janssen unter Medizinern und Patienten hervor.
weiterlesen...

29.09.2016 – Zweifel an Steuer-Kompromiss

APOTHEKENPRAXIS – Erbschaftsteuer-Reform

Berlin - Bund und Länder haben sich auf eine Reform der Erbschaftsteuer verständigt und damit quasi in letzter Minute verhindert, dass das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) selbst des Themas annimmt. Doch ein Steuerexperte hält den Kompromiss für unzureichend.
weiterlesen...

29.09.2016 – BSG lässt Pharmaziestudenten abblitzen

APOTHEKENPRAXIS – Kittelverbrennung

Berlin - In Jena kam es 2012 bei der traditionellen Kittelverbrennung der Pharmazieabsolventen zu einem Unfall. Mehrere Studenten verletzten sich bei der Verpuffung. Im Dezember hatte das Thüringer Landessozialgericht (LSG) entschieden, dass die gesetzliche Unfallversicherung nicht für die Schäden aufkommen müsse. Ein Beigeladener hatte gegen das Urteil Nichtzulassungsbeschwerde eingelegt. Das Bundessozialgericht Kassel (BSG) wies die Beschwerde zurück; das Urteil des LSG ist damit rechtskräftig.
weiterlesen...

29.09.2016 – Medikationsplan von der Adler Apotheke

APOTHEKENPRAXIS – AMTS

Berlin - Die Privilegierte Adler Apotheke Hamburg hat mit der Software CareConnector einen eigenen Medikationsplan entwickelt. Der Plan enthält bereits den 2D-Code, der für den bundeseinheitlichen Medikationsplan vorgeschrieben ist. Seit Mitte September steht der Medikationsplan Kunden als kostenpflichtige Leistung zur Verfügung.
weiterlesen...

29.09.2016 – „Nein, die nehm‘ ich nicht“ – warum Patienten ihre Arzneimittel absetzen

PHARMAZIE – DAZ-Tipp aus der Redaktion

Stuttgart - Viele, die mehrmals täglich Arzneimittel nehmen müssen, sind von ihrer Therapie überzeugt und haben die Einnahmezeitpunkte in ihren Tagesablauf so integriert wie die regelmäßigen Mahlzeiten. Andere Patienten verzichten lieber auf die verordneten Arzneimittel – und sie haben ihre Gründe.
weiterlesen...

29.09.2016 – Gröhe kommt mit Geschenk zum DAT

POLITIK – Apothekenhonorar

Berlin - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) wird womöglich mit einem Geschenk im Gepäck zum Deutschen Apothekertag (DAT) anreisen. Nach Informationen von APOTHEKE ADHOC will er sein Arzneimittel-Versorgungsstärkungsgesetz (AM-VSG) am 12. Oktober ins Kabinett einbringen. Darin enthalten ist nach derzeitigen Plänen die Honorarerhöhung für die Apotheker. Allerdings sind noch ein paar inhaltliche und formale Fragen zu klären.
weiterlesen...

29.09.2016 – Migräne-Antikörper erfolgreich in Phase-III

PHARMAZIE – Erenumab

Basel / Stuttgart - Möglicherweise steht bald eine neue Option zur Migräne-Prophylaxe zur Verfügung. Der monoklonale Antikörper Erenumab hat in einer Phase-III-Studie vielversprechende Ergebnisse geliefert. Das teilte Hersteller Novartis am Mittwochabend mit.
weiterlesen...

29.09.2016 – Blasentees fallen reihenweise durch

PHARMAZIE – Ökotest

Stuttgart - Das Verbrauchermagazin Ökotest hat pflanzliche Mittel gegen Harnwegsinfekte getestet. Nur zwei Präparate erhielten das Gesamturteil „gut“. Besonders ernüchternd war das Ergebnis bei den Tees. Von 17 getesteten fielen 13 wegen hoher Pestizid-Rückstände durch, darunter auch welche aus der Apotheke.
weiterlesen...

29.09.2016 – Basistherapie der Multiplen Sklerose

APOTHEKENPRAXIS – Beratungs-Quickie

Stuttgart / München - Welche Informationen sind bei einem Beratungsgespräch in der Apotheke für den Patienten wichtig? Welche hilfreichen Tipps kann der Apotheker zu Arzneimitteln und Therapien geben? Im Beratungs-Quickie stellen wir jeden Donnerstag einen konkreten Patientenfall vor. Diesmal geht es um eine Verordnung über Spritzen mit Beta-Interferon und Ibuprofen-Tabletten, für einen jüngeren Mann, der Multiple Sklerose hat.
weiterlesen...

29.09.2016 – BAH: AbbVie statt Mundipharma

POLITIK – Pharmalobby

Berlin - Im Vorstand des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller (BAH) gibt es mehrere Wechsel: Im Rahmen der Mitgliederversammlung in Berlin wurde Philipp Huwe (AbbVie) zu einem von drei stellvertretenden BAH-Vorsitzenden gewählt. Bislang war Dr. Andreas Karwatzki von Mundipharma ebenfalls Vize.
weiterlesen...

29.09.2016 – Kassen: Haltbarkeit ist relativ

POLITIK – Kommentar

Berlin - Alle profitieren davon, wenn die Kassen mit dem Geld ihrer Versicherten sorgsam umgehen. Sie sind dazu übrigens auch verpflichtet. Deshalb ist es nachvollziehbar, dass Kassen nach weiteren Einsparmöglichkeiten suchen. Beispielsweise über Ausschreibungen. Die Behauptung allerdings, dass sich damit die Versorgung verbessern würde, ist eine grobe Unverschämtheit. Ein Kommentar von Alexander Müller.
weiterlesen...

29.09.2016 – Neuer DAK-Vorstand gewählt

POLITIK – Krankenkassen

Berlin - Der Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit hat Dr. Hajo Hessabi in den Vorstand gewählt. Er wird sein Amt als stellvertretender Vorstandsvorsitzender im kommenden Jahr antreten. Der 47-jährige Diplom-Ingenieur ist derzeit verantwortlich für das Thema Netzwerkmedizin bei der Asklepios Kliniken GmbH. Zuvor war er Mitglied in der Geschäftsführung der Kliniken Schmieder. Aus seiner Zeit als Unternehmensberater hat Hessabi viel Erfahrung mit der gesetzlichen Krankenversicherung.
weiterlesen...

29.09.2016 – Stroppe: Konsens zur Vertraulichkeit

POLITIK – Arzneimittelgesetz

Berlin - Wer kann ein Geheimnis für sich bewahren? Diese Frage beschäftigt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). Die Pharmahersteller wollen vertrauliche Preise, die Kassen sind dagegen. Ein mit dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) abgestimmter Vorschlag zum seit Langem erwarteten Pharmadialog-Gesetz soll Mitte Oktober ins Kabinett gehen.
weiterlesen...

29.09.2016 – AXA: 30 Euro für Apotheker, 88 Euro für Ärzte

POLITIK – Medikationscheck

Berlin - Zum Start des Medikationsplans am 1. Oktober sind die Apotheker nicht dabei. Der Deutsche Apothekerverband (DAV) hat aber mit der AXA Krankenversicherung einen Kooperationsvertrag über eine umfassende Arzneimittelberatung und -aufklärung zu Wechsel- und Nebenwirkungen geschlossen. Die Apotheker können 30 Euro abrechnen; für dieselbe Leistung erhalten die Hausärzte seit 2012 knapp 88 Euro pro Jahr.
weiterlesen...

28.09.2016 – Amerika: Masern ausgerottet

PHARMAZIE – Virusinfektionen

Washington - Der amerikanische Kontinent ist offiziell komplett frei von Masern. „Das ist ein historischer Tag für die Region und auch für die Welt“, sagte die Direktorin der Pan-Amerikanischen Gesundheitsorganisation (PAHO/WHO). Die Region sei die erste weltweit, in der die hochansteckende Virusinfektion, die schwere Nebenwirkungen wie Blindheit und Lungenentzündung haben kann, nicht mehr vorkomme.
weiterlesen...

28.09.2016 – Diese Arzneimittel gibt's jetzt bei Aldi

MARKT – Einzelhandel

Berlin - Pünktlich zur Erkältungssaison sind sie wieder aufgetaucht: Gesundheitsprodukte beim Lebensmitteldiscounter Aldi. Zwischen günstigen Fleisch- und Wurstwaren sowie allerhand Nützlichem für den Haushalt, liegen nun die Arzneimittel auf dem Wühltisch: Meerwasser-Nasenspray, Halsschmerztabletten, ein Hustensirup mit Spitzwegerich, ein Arzneibad mit Eukalyptus sowie ein Erkältungsbalsam und Erkältungskapseln.
weiterlesen...

28.09.2016 – DrEd-Verbot ja, Demenzforschungsfrage weiter ungeklärt

POLITIK – AMG-Novelle erst im November

Berlin - Am Mittwoch verabschiedete der Gesundheitsausschuss des Bundestags das DrEd-Verbot und andere Änderungen im Arzneimittelgesetz. Doch aufgrund der Diskussion um Forschung an Demenzkranken wird das Parlament die umstrittene Gesetzesänderung frühestens im November beschließen: Zuvor sollen Experten befragt werden.
weiterlesen...

28.09.2016 – Flüchtlinge sind nicht schuld an Finanzierungsproblemen

POLITIK – Kassen und Ärzte

Berlin - Krankenkassen und Ärzte haben der Aussage der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry, Flüchtlinge verursachten im deutschen Gesundheitssystem Finanzierungsprobleme, heftig widersprochen. Grund für die Unterfinanzierung der Krankenversicherungsbeiträge von Hartz-IV-Empfängern seien nicht Geflüchtete, sondern die Beiträge der Bundesagentur für Arbeit. Diese reichten schlichtweg nicht aus.
weiterlesen...

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits über 4.900 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner