• 01.04.2009 - ApoRisk® News Vorsorge: Vorsorgen und Versichern - Belohnung vom Fiskus

    Wer für den Ruhestand spart und sich auch sonst gut vor den Risiken des Alltags absichert, kann seine Steuerlast senken. Das Finanzamt berücksichtigt Vorsorgeaufwendungen als So ...

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Vorsorge:
Vorsorgen und Versichern - Belohnung vom Fiskus


Wer für den Ruhestand spart und sich auch sonst gut vor den Risiken des Alltags absichert, kann seine Steuerlast senken. Das Finanzamt berücksichtigt Vorsorgeaufwendungen als Sonderausgaben. Diesen Teil der Steuererklärung auszufüllen ist sinnvoll, denn fast jeder Steuerzahler kann Aufwendungen geltend machen - allerdings nicht jeden Euro und Cent.

Als Vorsorgeaufwendungen werden neben den Beiträgen zu den gesetzlichen Sozialversicherungen auch die Kosten für viele andere Policen akzeptiert. Sie sind im Mantelbogen der Steuererklärung ab Zeile 61 einzutragen. Dabei wird zwischen der Altersvorsorge und sonstigen Vorsorgeleistungen unterschieden.

Die Berechnung der Vorsorge-Sonderausgaben ist einigermaßen kompliziert. "Es genügt, die Angaben zur Sozialversicherung von der Lohnsteuerkarte abzuschreiben und die Beiträge aus den Versicherungsverträgen im Einkommensteuerformular einzutragen", erklärt Anita Käding vom Bund der Steuerzahler.

Rentenversicherung absetzen

Wer für den Ruhestand spart, kann in der Einkommensteuererklärung 2008 genau 66 Prozent seiner Aufwendungen geltend machen, höchstens aber 13.200 Euro bei Ledigen und 26.200 Euro bei Verheirateten. Zu den Aufwendungen für die Altersvorsorge zählen Beiträge an die gesetzliche Rentenversicherung, für die berufsständische Versorgung und etwaige ergänzende Absicherung der Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsrente. Außerdem gehören dazu bestimmte kapitalgedeckte Lebensversicherungen wie die Rürup-Rente, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

Wer einen Riester-Vertrag bespart, sollte das unbedingt angeben. Die Riester-Förderung kann nämlich alternativ zu der direkt gezahlten staatlichen Zulage auch als Steuererleichterung erfolgen. Das Finanzamt rechnet aus, welche Variante günstiger ist. "Ist die Steuerersparnis höher als die Zulagen, sinkt das zu versteuernde Einkommen in der Erklärung 2008 um bis zu 2100 Euro", erklärt Stephanie Zipp von der Stiftung Warentest. Dass ein Vertrag besteht, wird im Mantelbogen in Zeile 76 vermerkt, alle weitere Angaben in der Anlage AV in den Zeilen 4 bis 19.

Nicht nur Altersvorsorge zählt

Für die sogenannten sonstigen Vorsorgeaufwendungen gelten andere Höchstbeträge. Bei gesetzlich versicherten Arbeitnehmern sind 1500 Euro und 3000 für Eheleute abzugsfähig. Selbstständige oder andere Antragsteller, die ihre Beiträge zur Krankenversicherung komplett alleine tragen, können bis zu 2400 Euro absetzen, plus 1500 oder 2400 Euro je nach Situation des Ehepartners.

Anerkannt werden Beiträge zu Versicherungen gegen Arbeitslosigkeit, Erwerbs- und Berufsunfähigkeit, außerdem gesetzliche und private Kranken- und Pflegeversicherungen, Unfall- und Haftpflichtpolicen sowie Beiträge zu Kapitallebensversicherungen, die bis Ende 2004 abgeschlossen wurden. Sie sind in den Zeilen 67 bis 74 im Mantelbogen zu vermerken.

Finanzamt denkt mit

Falls man einmal vergisst, die Sozialabgaben in den Sonderausgaben anzusetzen, ist der Steuervorteil nicht automatisch verloren. Denn Vorsorgeaufwendungen werden bereits beim Lohnsteuerabzugsverfahren mittels einer Vorsorgepauschale berücksichtigt und die Lohnsteuerkarte wird inzwischen elektronisch übermittelt. "Daher können Antragsteller davon ausgehen, dass die Finanzämter die verfügbaren Angaben in der Regel nutzen oder zumindest Rückfragen stellen", erklärt Oliver Heyder-Rentsch, Sprecher des Bundesfinanzministeriums.

 

 

Zusätzlich finden Sie hier folgende Informationen

Beratung ApoRisk


Apotheke ApoRisk


Gesundheit ApoRisk


Vorsoge ApoRisk


Sicherheit ApoRisk


Finanzen ApoRisk

 

Der Vorteil: Individuelle Beratung garantiert...

In Deutschland gibt es zur Zeit über 800 Versicherungsträger. Haben Sie da noch den Durchblick?
Oder fragen auch Sie sich des Öfteren: Welche Versicherung bietet welche Police zu welchen Tarifen an? Sind die Policen auch für mich als Apotheker In geeignet? Werde ich kompetent beraten?

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an 0800. 919 0000 oder
faxen Sie uns unter 0800. 919 66666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits über 4.900 Apotheker Innen in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner