• 20.12.2009 - So reicht die Altersvorsorge sicher nicht

    Die rund 80 Millionen Deutschen haben knapp 26 Millionen Rentenversicherungen abgeschlossen. Warum selbst die bei weitem nicht reichen, zeigt eine aktuelle Untersuchung.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Vorsorge:


So reicht die Altersvorsorge sicher nicht


Die rund 80 Millionen Deutschen haben knapp 26 Millionen Rentenversicherungen abgeschlossen. Warum selbst die bei weitem nicht reichen, zeigt eine aktuelle Untersuchung.

Im Durchschnitt haben die Deutschen 231 Euro monatliche Rente versichert, hat der Fachinformationsdienst für Finanzdienstleister Map-Report ermittelt. Das reicht bei weitem nicht, um den Bedarf an privater Altersvorsorge zu decken. Die Kostenbelastung in der Lebensversicherung ist in den letzten Jahrzehnten deutlich gesunken.

Die Deutschen gelten als außerordentlich umfangreich lebensversichert, wie es zuletzt vor allem Verbraucherschützer immer wieder kritisiert haben.

Immer mehr Rentenversicherungen

Tatsächlich bestehen laut der Broschüre „Geschäftsentwicklung 2008, Die deutsche Lebensversicherung in Zahlen" des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) derzeit knapp 93 Millionen Lebensversicherungs-Verträge.

Seit Jahren ist der Trend zu beobachten, dass die Deutschen immer mehr Rentenversicherungen abschließen. Die Summe beläuft sich mittlerweile auf 25,6 Millionen Policen. Noch deutlicher wird dies beim Neugeschäft: 44 Prozent der abgeschlossenen Lebensversicherungs-Verträge 2008 waren Rentenversicherungen.

Geringe Monatsrenten

Doch als durchschnittliche Monatsrente aus deutschen Lebens- und Rentenversicherungen einschließlich der Berufsunfähigkeits- und der nach wie vor sehr seltenen Pflegerenten-Versicherungen ermittelt der Map-Report gerade einmal 231,46 Euro.

Hinzu kommen zwar noch die vereinbarten Bonus- und Gewinnrenten. „Das wird im Alter nicht reichen", so die ernüchternede Analyse von Map-Report-Herausgeber Manfred Poweleit.

Drohende Versorgungslücken

Doch auch wenn man die gesetzliche Rente hinzunimmt, reicht dies bei Weitem nicht aus, um den gleichen Lebensstandard auch im Ruhestand fortführen zu können. So bekam selbst der sogenannte Eckrentner zum Stichtag 1. Juli 2008 nur 1.078,22 Euro (West) beziehungsweise 949,60 Euro (Ost) an gesetzlichen Altersbezügen.

Eckrentner

Der Eckrentner ist eine fiktive Person, die das 65. Lebensjahr vollendet und 45 Jahre lang bei einem Verdienst in Höhe des Durchschnittseinkommens aller in der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) Versicherten in ebendiese einbezahlt hat.

Rechnet man die durchschnittliche private Rente von 231 Euro, kommt man auf eine Größenordnung von gut 1.300 Euro im Westen und knapp 1.200 Euro im Osten. Wer bisher mehr verdient, hat damit eine Versorgungslücke.

Ein Versicherungsfachmann kann dabei helfen, eine individuell passende Vorsorgestrategie zu entwickeln und die drohenden Einkommenseinbußen im Alter so gering wie möglich zu halten. (verpd)

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner