• Schadenbeispiele

    ApoRecht® Police | Rechtsschutzversicherung | Schadenbeispiele

  • Beratungskonzept

    Erfahren Sie im persönlichen Gespräch, welche Versicherung für Sie sinnvoll sein kann und welcher Versicherer das für Sie beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

  • 5 gute Gründe ...

    ... warum ein Apotheker oder Apothekerin auf die Unterstützung des unabhängigen Maklers zurückgreifen sollte

  • Die Vergleichsrechner Apotheke

    So wenig kostet Ihr Versicherungs-Schutz

  • Kontaktformular

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

VergleichsrechnerRechtsschutzfälle aus der täglichen Praxis



Streitfälle aus der täglichen Praxis zeigen, wie schnell Sie in einen Rechtsstreit verwickelt werden können. Mit den Schadenbeispielen geben wir Ihnen einen Überblick über die einzelnen Leistungsbausteine innerhalb des Produktangebots der Rechtsschutz-Versicherung. So können Sie sich ein Bild machen, welcher Rechtsschutz zu Ihnen passt.



Das alles kann passieren


1. Ihnen wird ein Schaden zugefügt: Schadenersatz-Rechtsschutz

Im Apothekenbereich:
Der Betriebsinhaber oder ein leitender Angestellter verunglückt auf einer Dienstreise mit einem öffentlichen Verkehrsmittel oder im Auto des Geschäftsfreundes • Der Betrieb erleidet durch fehlerhafte Anordnungen der zuständigen Verwaltungsbehörde Nachteile und macht Schadenersatzansprüche wegen Amtspflichtverletzungen geltend • Weil ein Stromkabel auf einem fremden Grundstück durch Unachtsamkeit zerstört wird, müssen Sie die Arbeit zeitweilig einstellen und verlangen Ersatz des entgangenen Gewinns.

Im Privatbereich:
Ein Familienmitglied kommt in einer Gaststätte zu Fall, weil keine ausreichende Beleuchtung vorhanden oder eine Gefahrenquelle nicht abgesichert ist • Im Krankenhaus wird eine falsche Diagnose gestellt • Ihr Segelboot wird durch Unachtsamkeit eines anderen beschädigt.

Im Verkehrsbereich:
Ihr Kombiwagen weicht einem Kind aus und kommt von der Fahrbahn ab • Sie fordern vergeblich Ersatz der Reparatur- und Mietwagenkosten, Wertminderung Ihres Wagens, Schmerzensgeld, zusätzliche Heilungskosten sowie Schadenersatz für die beschädigte Ware im Fahrzeug.

Keine Wartezeit!


2. Sie müssen sich verteidigen: Straf-Rechtsschutz

Im Apothekenbereich:
Spielende Kinder verunglücken auf dem Betriebsgrundstück • Anklage wegen fahrlässiger Körperverletzung, weil angeblich Sicherheitsvorschriften nicht eingehalten oder gefährliche Produkte verkauft worden sind • Dem Apotheker In wird ein "Kunstfehler" bei der Berufsausübung vorgeworfen • Angebliche Verstöße gegen das Wasserhaushaltsgesetz, die Gewerbeordnung, das Beschäftigtenschutzgesetz, das Einzelhandelsgesetz, das Gerätesicherheitsgesetz, das Abfallbeseitigungsgesetz, das Chemikaliengesetz, das Immissionsschutzgesetz, das Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz, das Jugendarbeitsschutzgesetz, das Berufsbildungsgesetz, das Umweltschutzgesetz oder das Arbeitszeitgesetz.

Im Privatbereich:
Vorwurf der fahrlässigen Körperverletzung beim Segeln, Skilaufen, Jagen, Rad fahren oder bei der Hundehaltung.

Im Verkehrsbereich:
Sie haben sich wegen fahrlässiger oder vorsätzlicher Trunkenheitsfahrt und Gefährdung anderer Autofahrer zu verantworten • Sie sehen einen Fußgänger nicht rechtzeitig - fahrlässige Körperverletzung.

Keine Wartezeit!


3. Sie sollen nicht mehr Auto fahren: Führerschein-Rechtsschutz

Sie haben zu viele Punkte in der Verkehrsdatei oder sind angeblich krank oder zu alt - man entzieht Ihnen die Fahrerlaubnis • Vor Wiedererteilung einer entzogenen Fahrerlaubnis sollen Sie Ihre Fahrtüchtigkeit nachweisen.

Keine Wartezeit!
Versicherungsschutz für das Widerspruchs- und Verwaltungsgerichtsverfahren.

 

4. Sie wollen sich durchsetzen: Arbeits-Vertrags-Rechtsschutz

Im Apothekenbereich:
Streit wegen Kündigungsschutz, Zeugniserteilung, Lohnfortzahlung oder Urlaubsgeld • Sie machen einen Arbeitnehmer für abhanden gekommene Ware oder den Verlust eines Großkunden regresspflichtig.

Im Privatbereich:
Ihre Ehefrau oder Ihre Tochter in der Berufsausbildung wehren sich gegen Ungerechtigkeiten am Arbeitsplatz.

3 Monate Wartezeit!

 

5. Sozialversicherungsansprüche umstritten: Sozialgerichts-Rechtsschutz

Im Apothekenbereich:
Sie sind mit der Berechnung der Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung nicht einverstanden • Meinungsverschiedenheiten mit der Berufsgenossenschaft über die betrieblichen Sicherheitsvorkehrungen • Streit, ob der Mitarbeiter bei seiner Tätigkeit für den Betrieb oder in der Freizeit verunglückt ist.

Im Privatbereich:
Ansprüche nach einem Wehrdienst- oder Berufsunfall oder nach einem Schaden im Kindergarten oder in der Schule.

Im Verkehrsbereich:
Unfall auf dem Weg zur Arbeit - es entsteht Streit mit der zuständigen Berufsgenossenschaft darüber, ob ein sogenannter Wegeunfall vorliegt, aus dem sich ein Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung ergeben würde.

Keine Wartezeit im Fahrzeugbereich, ansonsten 3 Monate Wartezeit! Versicherungsschutz für das Sozialgerichtsverfahren.


6. Vereinbarungen nicht eingehalten: Vertrags-Rechtsschutz

Im Apothekenbereich:
Nicht versicherbar - Ausnahme unter 14.

Im Privatbereich:
In Ihre Wohnung wird eingebrochen - der Hausratversicherer ersetzt nur einen Teil Ihres Schadens • Sie buchen eine teure Urlaubsreise und werden schlecht untergebracht • Die Heizung wird nicht ordnungsgemäß repariert • Sie machen Aufwendungen für den Nachbarn, der im Urlaub ist • Das über das Internet erworbene Mobiltelefon wird nicht oder nur beschädigt geliefert • Schwierigkeiten mit der Unfall-, Krankentagegeld- oder Berufsunfähigkeits-Versicherung.

Im Fahrzeugbereich:
Streit bei Kauf, Verkauf oder Reparatur Ihres Wagens.

Keine Wartezeit im Fahrzeugbereich, ansonsten 3 Monate Wartezeit!


7. Es geht um Ihr Eigentum: Eigentums-Rechtsschutz

Im Apothekenbereich:
Nicht versicherbar.

Im Privatbereich:
Sie sollen ein wertvolles Bild oder eine Briefmarkensammlung herausgeben, die Ihnen der verstorbene Großvater geschenkt hat • Die Behörde erhebt Einwendungen gegen Ihren Hund, Ihre Fernmeldeanlage oder sonstigen Besitz.

Im Verkehrsbereich:
Sie sollen ein Fahrtenbuch führen.

Keine Wartezeit im Fahrzeugbereich, ansonsten 3 Monate Wartezeit!

Der Streit im Zusammenhang mit Immobilien und Grundstücken ist über den Rechtsschutz für die Wohnung und die Apothekenräume (Nr. 13) versichert.


8. Richtiges Verhalten im Familien- und Erbrecht: Beratungs-Rechtsschutz

Nur im Apothekenbereich:
Der Versicherte wurde von seinem verstorbenen Vater enterbt. Nach anwaltlicher Beratung macht er seinen Pflichtanteilanspruch ohne Mithilfe des Anwalts gegenüber seinen Geschwistern geltend • Der Versicherte lehnt die Forderung nach höherem Unterhalt nach anwaltlicher Beratung selbst ab.

Keine Wartezeit! Versicherungsschutz, wenn nur Beratungskosten anfallen und die Beratung notwendig ist, weil sich die Rechtslage verändert hat.


9. Steuern und Abgaben sind zu hoch: Steuer-Rechtsschutz

Im Apothekenbereich:
Das Finanzamt erkennt Apothekenausgaben oder Abschreibungen nicht an.

Im Privat- und Verkehrsbereich:
Der Steuer- oder Abgabebescheid ist fehlerhaft, der Einspruch erfolglos.

Keine Wartezeit im Fahrzeugbereich und bei Steuer-Bußgeldverfahren, ansonsten 3 Monate Wartezeit!
Versicherungsschutz für das Gerichtsverfahren, bei Steuer-Bußgeldverfahren auch im außergerichtlichen Bereich.


10. Probleme mit dem Datenschutz: Daten-Rechtsschutz

Im Apothekenbereich:
Ein früherer Kunde fordert Auskunft über gespeicherte Daten.

3 Monate Wartezeit!
Versicherungsschutz für das Gerichtsverfahren.


11. Der Staat oder die Gemeinde verletzen das Recht des Bürgers: Verwaltungsgerichts-Rechtsschutz

Im Privatbereich und im Bereich des Arbeitnehmers:
Die Tochter oder der Sohn sind mit der Prüfungsentscheidung der Schule oder Hochschule nicht einverstanden • Die Behörde will den Jagdschein entziehen • Das Gewerbeaufsichtsamt verhindert die weitere Berufsausübung eines Kochs.

3 Monate Wartezeit!
Versicherungsschutz für das Verwaltungsgerichtsverfahren (nicht für Asyl- und Ausländerrecht und Bundessozialhilfegesetz).
Der Streit wegen des Eigentums ist - auch schon im außergerichtlichen Bereich - über den Eigentums-Rechtsschutz und Wohnungs-Rechtsschutz versichert. Bei Schadenersatzansprüchen wegen Amtspflichtverletzungen von Behörden hilft der Schadenersatz-Rechtsschutz.


12. Sie werden tätlich angegriffen: Opfer-Rechtsschutz

Im Beruf und Privatbereich:
Beteiligung des Opfers einer Gewaltstraftat z.B. als Nebenkläger im Strafverfahren gegen den Täter: Sie wurden bei einem Schlichtungsversuch zwischen Streitenden von diesen selbst angegriffen und so schwer verletzt, dass Sie Ihre Sehkraft einbüßen • Ihre Frau wurde am Arbeitsplatz von einem Kollegen sexuell belästigt bzw. genötigt • Ihr Kind wurde Opfer eines sexuellen Missbrauchs • Bei einem Polizeieinsatz wegen einer Großdemonstration gerieten Sie als Passant zufällig ins Visier der Einsatzkräfte, wurden ohne ersichtlichen Grund absichtlich von Einsatzkräften attackiert und erlitten dabei einen bleibenden Hörschaden.

Keine Wartezeit!


13. Ärger mit Nachbarn, Behörden oder dem Vermieter: Rechtsschutz für die Wohnung und die Betriebsräume

Im Apothekenbereich:
Nachbarn fühlen sich belästigt • Die Behörde fordert Sicherheitsvorkehrungen • Lieferanten, Nachbarn oder Fremde verursachen Schäden an den baulichen Einrichtungen auf dem Betriebsgrundstück • Streit nach der Pachtkündigung wegen Wertverbesserungen am Grundstück.

Im Privatbereich:
Störungen im Nachbarschaftsverhältnis • Ärger wegen Mieterhöhung, Kündigung oder Renovierung • Schäden an Ihrem Haus.

3 Monate Wartezeit!

Versicherungsschutz besteht für alle selbst bewohnten Wohnungen und alle selbst genutzten Betriebsgrundstücke und Betriebsräume in Deutschland, wenn Sie im Antrag mit Anschriften angegeben werden.


14. Sie brauchen mehr Versicherungsschutz im Betriebsbereich: Ergänzungs-Rechtsschutz

a) Spezial-Straf-Rechtsschutz:
Der Versicherer trägt die Kosten für Privatgutachten in Straf- und Bußgeldverfahren, mit denen sich der Apotheker In gegen die Ermittlungsbehörde wehrt • Wenn die Staatsanwaltschaft vorsätzliche Körperverletzung, vorsätzliche Wasser- oder Luftverunreinigung, vorsätzliche umweltgefährdende Abfallbeseitigung oder andere vorsätzliche Straftaten vorwirft, besteht Versicherungsschutz, es sei denn, der Vorsatz wird rechtskräftig festgestellt.

Keine Wartezeit!
Als Versicherungsfall gilt die Einleitung des Ermittlungsverfahrens!

b) Vertrags-Rechtsschutz für Hilfs- und Investitionsgeschäfte zur Einrichtung, Ausstattung und Erhaltung der Büro-, Praxis-, Betriebs- und Werkstatträume: Streit beim Kauf oder Verkauf von Büromaschinen und Datenverarbeitungsanlagen • Verspätete Lieferung der neuen Praxiseinrichtung • Überhöhte Rechnung für die Reparatur einer im Handwerksbetrieb verwendeten Maschine • Mangelhaftes Anbringen von Werbeeinrichtungen und Firmenschildern • Streitigkeiten bei der Instandsetzung oder Modernisierung der Betriebsräume • Streit mit Feuer-, Inhalts- und Haftpflichtversicherungen.Prospekt ApoRecht-Police Rechtsschutzversicherung

3 Monate Wartezeit!

c) Dienstreise-Rechtsschutz:
Bei einer Dienstfahrt mit dem Privat-Pkw wird einer Ihrer Angestellten bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall verletzt • Bei einer Dienstfahrt mit einem gemieteten Pkw wird einer Ihrer Angestellten wegen überhöhter Geschwindigkeit "geblitzt".

Keine Wartezeit!

Versicherungsschutz bei der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen und bei der Verteidigung in Straf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahren!



Zusätzlich finden Sie hier folgende Informationen zur ApoRecht-PoliceAcrobat Reader 
Download

» Prospekt - Sorglos-Rechtsschutz mit Wettbewerbsrecht
» Prospekt - Pauschale Rechtsschutz-Versicherung
» Prospekt GDV - Die Rechtsschutzversicherung
» Checkliste - Rechtsschutz mit Wettbewerbsrecht - Versicherungsumfang
» Checkliste - Rechtsschutz mit Wettbewerbsrecht - Versicherungstest
» Checkliste - Pauschaler Rechtsschutzversicherung - Versicherungsumfang
» Checkliste - Pauschaler Rechtsschutzversicherung - Versicherungstest
» Schadenbeispiele - Pauschaler Rechtsschutzversicherung
» Versicherungslexikon
» Versicherungs-Check
» Vertragsunterlagen - Versicherungsbedingungen



Information | Leistungen | Prämien | Beratung | Anfrage | Download

  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits über 4.900 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner