• Das alles kann passieren

    ApoRecht® | Bei Streitigkeiten auf der sicheren Seite

  • Die Vergleichsrechner Sicherheit

    So wenig kostet Ihr Versicherungs-Schutz

  • Kontaktformular

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

VergleichsrechnerDas alles kann passieren



1. Ihnen wird ein Schaden zugefügt: Schadenersatz-Rechtsschutz


In Verkehrssachen:

Sie weichen einem Kind aus und kommen von der Fahrbahn ab

  • Sie werden beim Überholen von der Straße gedrängt
  • Sie fordern vergeblich Ersatz der Reparatur- und Mietwagenkosten, einen Ausgleich für die Wertminderung Ihres Wagens und Nutzungsausfall, Schmerzensgeld, zusätzliche Heilungskosten.

Im Beruf und Privatbereich:
Es werden Sachen beschädigt oder entwendet, die Ihnen wertvoll sind, z. B. Kunstgegenstände, ein Segelboot, Ihre Fotoausrüstung

  • Durch Wassereinbruch vom Nachbargrundstück oder Überschwemmung aus der Kanalisation werden Möbel und Teppiche beschädigt
  • Des Nachbars Hund beißt Ihren Sohn
  • Ohne Grund werden Sie in einer Gaststätte angegriffen und verletzt
  • Im Winter stürzt Ihre Frau auf einem nicht geräumten Bürgersteig
  • Sie verunglücken beim Rad fahren oder im Urlaub in einem Autobus.

Keine Wartezeit!



2. Sie müssen sich verteidigen: Straf-Rechtsschutz


In Verkehrssachen:

Ihnen wird fahrlässige oder vorsätzliche Trunkenheitsfahrt und Gefährdung anderer Autofahrer vorgeworfen

  • Sie sehen einen Fußgänger nicht rechtzeitig - fahrlässige Körperverletzung
  • Sie sollen den Sicherheitsabstand nicht eingehalten oder die Vorfahrt verletzt haben.

Im Beruf und Privatbereich:
Sie haben sich wegen fahrlässiger Körperverletzung beim Segeln, Skilaufen oder Jagen zu rechtfertigen

  • Ihr Hund greift Spaziergänger an
  • Sie hantieren mit Feuer, Chemikalien oder technischen Geräten - nach Ausbrechen eines Feuers haben Sie sich wegen fahrlässiger Brandstiftung zu verantworten
  • Man wirft Ihnen einen Verstoß gegen das Abfallbeseitigungsgesetz, das Naturschutzgesetz, das Wasserhaushaltsgesetz oder die Strafvorschriften des Umweltschutzes vor
  • Sie sollen Spezialgesetze verletzt haben (Amateurfunkgesetz usw.)
  • Man leitet gegen Sie ein Disziplinarverfahren ein.

Keine Wartezeit!



3. Sie sollen nicht mehr Auto fahren: Führerschein-Rechtsschutz


Sie haben zu viele Punkte in der Verkehrsdatei oder sind angeblich krank oder zu alt - man entzieht Ihnen die Fahrerlaubnis

  • Sie sollen Ihre Fahrtüchtigkeit nachweisen, bevor Sie nach einer Verurteilung einen neuen Führerschein erhalten.

Keine Wartezeit!
Versicherungsschutz für das Widerspruchs- und Verwaltungsgerichtsverfahren.



4. Ungerechtigkeit am Arbeitsplatz: Arbeits-Rechtsschutz


Streit mit Ihrem Arbeitgeber wegen Kündigungsschutz, Abmahnung, Überstundenvergütung, Vorruhestandsregelung, Zeugniserteilung, Urlaubsgeld, betrieblicher Altersversorgung oder wegen einer Versetzung

  • Der Firmenwagen ist beschädigt - Sie sollen zahlen
  • Der Chef macht Sie bei einer Kundenreklamation oder bei einem Verlustgeschäft regresspflichtig
  • Sie sollen abhanden gekommenes Werkzeug oder abhanden gekommene Waren ersetzen.

3 Monate Wartezeit!
Dieser Versicherungsschutz entfällt beim Tarif für Senioren oder aufgrund besonderer Vereinbarung.



5. Die Sozialversicherung zahlt nicht: Sozialgerichts-Rechtsschutz


Im Beruf und Privatbereich:

Sie sind mit der Berechnung Ihrer Alters- oder Unfallrente nicht einverstanden

  • Das Arbeitsamt weigert sich, die berufliche Bildung weiter zu fördern
  • Es tritt ein Unfall während des Wehrdienstes ein - Ansprüche aus dem Soldatenversorgungsgesetz
  • Ihr Sohn kommt im Kindergarten oder in der Schule zu Schaden - Rechtsstreit mit dem Sozialversicherungsträger.

Im Verkehrsbereich:
Unfall auf dem Weg zur Arbeit - es entsteht Streit mit der zuständigen Berufsgenossenschaft darüber, ob ein sogenannter Wegeunfall vorliegt, aus dem sich ein Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung ergeben würde.

Keine Wartezeit im Fahrzeugbereich, ansonsten 3 Monate Wartezeit! Versicherungsschutz für das Sozialgerichtsverfahren.



6. Sie werden übervorteilt: Vertrags-Rechtsschutz


Im Fahrzeugbereich:

Die Abrechnung bei einer Autoreparatur stimmt nicht

  • Ihr neuer Wagen hat Mängel - der Verkäufer kann sie nicht abstellen
  • Ärger aus dem Versicherungsvertrag - der Unfall soll auf abgefahrenen Reifen beruhen
  • Der Käufer Ihres Wagens will ihn wegen Getriebeschadens zurückgeben.

Im Beruf und Privatbereich:

In Ihrer Wohnung brennt es - der Hausratversicherer will nur einen Teil des Schadens ersetzen

  • Ein Freund zahlt ein privates Darlehen nicht zurück
  • Sie buchen eine teure Urlaubsreise und werden schlecht untergebracht
  • Reparatur der Heizungsanlage - doch das Haus bleibt kalt
  • Der neue Teppichboden ist minderwertig und muss ersetzt werden
  • Der Rücktritt vom Sportkursus oder von Fortbildungsveranstaltungen wird nicht anerkannt
  • Sie machen Aufwendungen für den Nachbarn, der im Urlaub ist
  • Eine Geldüberweisung ist an einen falschen Empfänger gegangen, der zur Rückzahlung nicht bereit ist.

Keine Wartezeit im Fahrzeugbereich, ansonsten 3 Monate Wartezeit!



7. Es geht um Ihr Eigentum: Eigentums-Rechtsschutz


Im Fahrzeugbereich:

Sie sollen ein Fahrtenbuch führen.

Im Privatbereich:
Die verliehene Stereoanlage wird bei einem Freund gepfändet

  • Sie sollen ein wertvolles Bild oder eine Briefmarkensammlung herausgeben, die Ihnen der verstorbene Großvater geschenkt hat
  • Die Behörde ergreift Maßnahmen gegen Ihren Hund.

Keine Wartezeit im Fahrzeugbereich, ansonsten 3 Monate Wartezeit!



8. Richtiges Verhalten im Familien- und Erbrecht: Beratungs-Rechtsschutz


Der Versicherte wurde von seinem verstorbenen Vater enterbt - nach anwaltlicher Beratung macht er seinen Pflichtteilanspruch ohne Mithilfe des Anwalts gegenüber seinen Geschwistern geltend

  • Der Versicherte soll wegen Veränderung der wirtschaftlichen Lage höheren Unterhalt zahlen - nach anwaltlicher Beratung lehnt er dies ohne Mithilfe des Anwalts gegenüber dem Anspruchsteller ab.

Keine Wartezeit!
Versicherungsschutz, wenn nur Beratungskosten anfallen und die Beratung notwendig ist, weil sich die Rechtslage verändert hat.



9. Steuern und Abgaben sind zu hoch: Steuer-Rechtsschutz


Im Fahrzeugbereich:

Weigerung der Zulassungsstelle, Ihren Pkw als "schadstoffarm" anzuerkennen.

Im Beruf und Privatbereich:
Sie scheiden bei Ihrem bisherigen Arbeitgeber aufgrund einer Vereinbarung aus und erhalten eine Abfindung - Streit mit dem Finanzamt, ob die Abfindung steuerfrei ist

  • Zu hohe Erbschaftssteuer - Sie sind der Ansicht, dass das Finanzamt den Nachlass zu hoch bewertet hat
  • Die Dienstreise ins Ausland, das Arbeitszimmer, die Anschaffung von Arbeitsmitteln oder außergewöhnliche Belastungen werden nicht anerkannt.

Keine Wartezeit im Fahrzeugbereich und bei Steuer-Bußgeldverfahren, ansonsten 3 Monate Wartezeit!
Versicherungsschutz für das Gerichtsverfahren, bei Steuer-Bußgeldverfahren auch im außergerichtlichen Bereich.



10. Der Staat oder die Gemeinde verletzen das Recht des Bürgers: Verwaltungsgerichts-Rechtsschutz


Im Beruf und Privatbereich:

Die Tochter oder der Sohn sind mit der Prüfungsentscheidung der Schule oder Hochschule nicht einverstanden

  • Die Behörde will den Jagdschein entziehen
  • Das Gewerbeaufsichtsamt verhindert die weitere Berufsausübung eines Kochs.

3 Monate Wartezeit!
Versicherungsschutz für das Verwaltungsgerichtsverfahren (nicht Asyl- und Ausländerrecht und Bundessozialhilfegesetz).
Der Streit wegen des Eigentums ist über den Eigentums-Rechtsschutz und Wohnungs-Rechtsschutz versichert. Bei Schadenersatzansprüchen wegen Amtspflichtverletzungen von Behörden hilft der Schadenersatz-Rechtsschutz.



11. Sie werden tätlich angegriffen: Opfer-Rechtsschutz


Im Beruf und Privatbereich:

Beteiligung des Opfers einer Gewaltstraftat z.B. als Nebenkläger im Strafverfahren gegen den Täter: Sie wurden bei einem Schlichtungsversuch zwischen Streitenden von diesen selbst angegriffen und so schwer verletzt, dass Sie Ihre Sehkraft einbüßen

  • Ihre Frau wurde am Arbeitsplatz von einem Kollegen sexuell belästigt bzw. genötigt
  • Ihr Kind wurde Opfer eines sexuellen Missbrauchs
  • Bei einem Polizeieinsatz wegen einer Großdemonstration gerieten Sie als Passant zufällig ins Visier der Einsatzkräfte, wurden ohne ersichtlichen Grund absichtlich von Einsatzkräften attackiert und erlitten dabei einen bleibenden Hörschaden.

Keine Wartezeit!



12. Ärger mit Nachbarn, Behörden oder dem Vermieter: Wohnungs-Rechtsschutz


Lärmbelästigung durch die Nachbarn

  • Sie oder der Miteigentümer sind mit der Hausrenovierung nicht einverstanden
  • Mieterhöhung wegen angeblicher Modernisierung
  • Der Vermieter kündigt, weil der Sohn in die Wohnung einziehen soll
  • Der Kastanienbaum darf auf Weisung der Behörde nicht gefällt werden
  • Das Ordnungsamt fordert Sicherheitsvorkehrungen auf Ihrem Grundstück
  • Der Nachbar nimmt gefährliche Erdarbeiten vor
  • Der Grenzzaun muss erneuert werden
  • Streit wegen der Hausordnung
  • Ein Lkw fährt gegen Ihre Hauswand - Streit wegen der Schadenberechnung.

3 Monate Wartezeit!

Versicherungsschutz besteht für alle selbst bewohnten Wohnungen in Deutschland.



Information
| Leistungen | Prämien | Beratung | Anfrage | Download

  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits über 4.900 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner