• 01.01.2009 - ApoRisk® News Vorsorge: Wer braucht welche Versicherung?

    Nicht Jeder Apotheker In braucht jede Absicherung und leider nicht alles, was man eigentlich benötigt, passt auch dem Geldbeutel. Für diesen Spagat zwischen Notwendigkeit und Be ...

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Vorsorge:


Wer braucht welche Versicherung?

 

Nicht Jeder Apotheker In braucht jede Absicherung und leider nicht alles, was man eigentlich benötigt, passt auch dem Geldbeutel. Für diesen Spagat zwischen Notwendigkeit und Bezahlbarkeit haben Sie nun in uns genau die richtigen Ansprechpartner/Helfer zur Lösung des Problems gefunden!

 
Beratungsgespräch

Unabhängig von der jeweiligen Lebens- und/oder beruflichen Situation sollte aber jeder Erwachsene über einen gewissen Grundschutz verfügen. Entscheidend ist vor allem, neben der günstigen Prämie, natürlich der Leistungs- umfang/ die Versicherungsbedingungen!

Es nützt doch gar nichts, wenn man z.B. für 25€ im Jahr eine amerikanische Unfallpolice besitzt und denkt, jetzt bin ich abgesichert und in den Bedingungen steht aber, das diese nur leistet, wenn ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin. Das hat nichts mit Absicherung zu tun, sondern ist Kamikaze-Blendwerk!! Die beste Versicherung ist die, die ich eigentlich nie nutzen muss, denn den ärger, Stress, das Leid, all das, was mit einem Schadensfall einhergehn kann...DAS kann keine Versicherung ersetzen/bezahlen. Aber sie kann den finanziellen Ausgleich schaffen.

Ob Azubi, Angestellter, Hausfrau, Freiberufler, Student, Beamter, Familie, Single, Selbständiger usw., all das ist natürlich jedesmal individuell zu beachten, aber ein MUSS wäre eigentlich für jeden Verbraucher:

 
Haftpflichtversicherung

Dies ist die einzige Versicherung, die sich aus dem Gesetz(BGB § 823 ff ) ableitet. D.h. ..die Pflicht, jemanden den Schaden zu ersetzen, den man verursacht hat. Die Pflicht zur Auto-Haftpflicht leitet sich ebenfalls aus diesem entsprechenden Gesetz ab. Bei Top-Versicherern sind inzwischen sogar Leistungen(z.B. Kinder unter 7 Jahren, Umzugshilfe, Forderungsausfall etc.) eingeschlossen, wo eigentlich nach dem Gesetzt gar nicht geleistet werden bräuchte! Wir empfehlen daher eine Privat-Haftpflichtversicherung!!

Es gibt für alle Varianten eine Absicherung gegen Haftpflichtschäden, wie z.B. Gewerbe-Haftpflicht aller Art, Gewässerschaden-Haftpflicht, Bootshaftpflicht, Haus und Grundbesitzer-Haftpflicht, Hunde-Haftpflicht, Pferde-Haftpflicht, Bauherren-Haftpflicht etc. etc.!

 
Berufsunfähigkeit

Berufsunfähig ist der, der wegen Krankheit, Unfall oder Kräfteverlust nicht mehr so arbeiten kann, wie an gesunden Tagen. Der Verlust der Arbeitskraft ist ein existenzielles Risiko. Denn nicht mehr arbeiten können, heißt nichts zu verdienen. Folge ist oft materielle Not. Der Staat hilft im Ernstfall kaum - die gesetzliche Rentenversicherung zahlt eine Minirente allen ab 1961 Geborenen nur noch bei Erwerbsunfähigkeit. Folge: als Betroffener bekommen Sie nur dann Geld, wenn Sie so gut wie gar nicht mehr arbeiten können.

Und wenn Sie noch keine fünf Jahre lang sozialversichert sind, gibt es überhaupt keine staatliche Rente!! Ihr Körper ist Ihr Kapital und sichern Sie dieses deshalb ab! Alternativ kann man aber auch abgeschwächte Formen(sinnvoll bei schweren Vorerkrankungen) wie z.B. Grundfähigkeit, Schulunfähigkeit oder Dread-Desase-Policen wählen.

 
Unfallschutz

Es herrscht leider noch bei vielen Verbrauchern der Irrglaube, das der gesetzliche Unfall-Versicherungsschutz auf der Arbeit und für Kinder im Kindergarten/Schule/Ausbildungsstätte ausreicht.

Es kostet nur den Unternehmer und/oder die öffentliche Hand, also kann da auch nicht viel zu erwarten sein und der komplette Bereich Freizeit ist immer ausgeschlossen. Wer kennt nicht jemanden, der schon einen Unfall hatte und wo jetzt eventuell sogar eine Behinderung zurückgeblieben ist. Der Grad der Behinderung reichte aber eventuell nicht, um Berufsunfähig zu werden und man kann dennoch nicht mehr voll arbeiten gehen. Auch hier droht das finanzielle Fiasko.

Kinder sind mit einer lächerlichen Rente abgesichert, aber könnten Sie von dieser Rente leben, wenn Sie wegen Ihrem verunfallten Kind nun Ihre Arbeit aufgeben müssen, um es dauerhaft zu betreuen können?

TIP: Gerade Familien und/oder Kinder sind besonders preiswert absicherbar!

 
Altersvorsorge

Die drastischen Veränderungen/Reduzierungen der gesetzlichen Rente macht es erforderlich, selbst vorzusorgen, um im Alter nicht ein Sozialfall zu werden. Jeder weiß das, aber man schiebt es gern immer wieder auf. Die Riester-Rente wurde z.B. nur entwickelt, um die Leistungsreduzierung der letzten "Renten-Reform" aufzufangen bzw. auf die Schulter der Verbraucher umzulegen. Durch die Verabschiedung des Alterseinkünftegesetzes in 2004 wurden jedoch die Möglichkeiten vorzusorgen vielfältiger und stärker verbraucherfreundlich reglementiert.

Ob es nun Betriebliche Altersvorsorge(z.B. Pensionskasse, Unterstützungskasse, Pensionsfonds), Rürup-Rente, Riester-Rente oder die private Vorsorge(aus Netto-Eigenmitteln) mit all ihren Möglichkeiten (z.B. Risikoversicherung, Rentenversicherung, Fondspolice, Sterbegeld, Ausbildungspolice, Partner-Tarife etc.) ist, sprechen Sie uns an, wir finden gemeinsam genau das passende für Sie!

 
Sinnvolle Ergänzungsversicherung

Auch wenn sich hier sicherlich die Meinungen stark unterscheiden, so wäre als Ergänzung, unserer Meinung nach, noch sinnvoll:

  • private Pfelgezusatzversicherung und/oder Zahnzusatzversicherung
  • Hausratversicherung
  • Verkehrsrechtsschutz-Versicherung(wer ein Auto besitzt/fährt)
  • Todesfallschutz-Absicherung über Risikoversicherung (für Familien)
  • Wohngebäudeversicherung(wenn Gebäude vorhanden)

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner