• 01.09.2009 - ApoRisk® News Vorsorge: Altersvorsorge wird vernachlässigt

    Die deutschen Lebensversicherer zeigen sich auch in der Finanzkrise als souveräne und stabile Partner der Verbraucher in Sachen privater Altersvorsorge. Doch es drohen noch imme ...

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Vorsorge:

Altersvorsorge wird vernachlässigt

 

Nach einer aktuellen Untersuchung des Brancheninformations-Dienstes Map-Report haben sich die deutschen Lebensversicherer trotz der Finanzkrise als weitgehend stabil erwiesen. Dennoch sorgen die Deutschen nicht in ausreichendem Maße für ihr Alter vor.

Diese relative Stabilität in den Ergebnissen ist laut Map-Report kein Zufall, weil die Altersvorsorgeprodukte der Lebensversicherer häufig 25 Jahre oder länger laufen. In diesem Zeitraum fallen kurzfristige Marktturbulenzen kaum ins Gewicht und können ausgeglichen werden.

Zwar haben sich durch die Finanzkrise ein paar Kennzahlen leicht verändert. Diese Ausschläge seien jedoch lange nicht so spektakulär gewesen wie zum Beispiel bei Aktien, bei denen es in nur wenigen Wochen Kurseinbrüche von 40 Prozent und mehr gegeben hat.

Die langfristige Konstanz, aber auch die langfristig stabile Betrachtung, können die Menschen beruhigen. Lebensversicherung sei eben ein Produkt, auf das man sich auch in turbulenten Zeiten verlassen kann.

Drohende Versorgungslücken

Darüber hinaus macht der Brancheninformations-Dienst auf drohende Versorgungslücken aufmerksam. Denn die gesetzliche Rente reicht bei Weitem nicht aus, um den gleichen Lebensstandard auch im Ruhestand fortführen zu können.

Selbst der sogenannte Eckrentner bekam zum Stichtag 1. Juli 2008 nur 1.078,22 Euro (West) beziehungsweise 949,60 Euro (Ost) an gesetzlichen Altersbezügen.

Eckrentner

Der Eckrentner ist eine fiktive Person, die das 65. Lebensjahr vollendet und 45 Jahre lang bei einem Verdienst in Höhe des Durchschnittseinkommens aller in der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) Versicherten in ebendiese einbezahlt hat.

Mit privater Altersvorsorge lässt sich diese sogenannte Rentenlücke (letzter Netto-Verdienst minus gesetzliche Altersbezüge) jedoch schließen. Derzeit legen die Bundesbürger nicht genug fürs Alter zurück.

Laut Map-Report müsste der Durchschnittshaushalt etwa 300 Euro pro Monat ausgeben, um sich gegen die Risiken Alter, Tod, Invalidität und Pflege ausreichend abzusichern. Aktuell werden aber nur rund 60 Euro dafür aufgewendet. Mehr finanzieller Spielraum sei oft nicht vorhanden. Manche Spielräume erschließen sich erst nach einer gründlichen Analyse mit fachmännischer Hilfe. (verpd)

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner