• 05.10.2009 - ApoRisk® News Sicherheit: Wohnungs-Rechtsschutz - Rechtsschutz bei Streit zwischen Mieter und Vermieter

    Das Verhältnis zwischen dem Vermieter und seinen Mietern kann ein entspanntes sein - muss es aber nicht.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Sicherheit:

Wohnungs-Rechtsschutz

Rechtsschutz bei Streit zwischen Mieter und Vermieter


Das Verhältnis zwischen dem Vermieter und seinen Mietern kann ein entspanntes sein - muss es aber nicht. In vielen Fällen streiten sich die Parteien derart, dass nur Gerichte den Differenzen ein Ende setzen können. Häufige Streitpunkte sind die Nebenkostenabrechnungen, die sehr zum Ärger der Gerichte von den Vermietern oftmals fehlerhaft und für den Mieter undurchsichtig sind. Aber auch Mieterhöhungen sind häufig ein Grund, weswegen sich Mieter und Vermieter vor Gericht wiedersehen. Und wenn ein Mieter die Miete gar nicht oder nur manchmal zahlt, muss sich der Vermieter in einem Gerichtsverfahren die ausgebliebenen Zahlungen wiederholen.

Diese Streitigkeiten sind solange kein Problem, wie man entweder den Prozess gewinnt oder aber eine entsprechende Versicherung für solche Mietverfahren abgeschlossen hat. Denn bereits eine anwaltliche Beratung in einem Mietrechtsstreit kostet den Mandanten eine Gebühr. Und wenn man vor Gericht zieht und unterliegt, müssen nicht nur die Kosten für den eigenen Anwalt und das Gericht gezahlt werden. Auch die Kosten der Gegenseite, sollte sie sich anwaltlich vertreten lassen, müssen bezahlt werden. Hinzu kommen eventuelle Zeugenauslagen sowie die Kosten für einen Sachverständigen. Dieser wird seitens der Gerichte oftmals zu Rate gezogen wenn es darum geht, den ortsüblichen Mietzins festzulegen bzw. zu bewerten, ob eine Mieterhöhung gerechtfertigt ist oder nicht.

Wer bei einem solchen Prozess keine Wohnungs-Rechtsschutzversicherung abgeschlossen hat, wird diese Kosten, die sich oftmals im vierstelligen Bereich bewegen können, selbst bezahlen müssen. Von daher ist es sowohl für Vermieter, die eine solche Versicherung zudem noch von der Steuer absetzen können, als auch für Mieter sinnvoll, eine Wohnungs-Rechtsschutz abzuschließen. Allerdings ist nicht gesagt, dass die Versicherung die Kosten für jeden Rechtsstreit übernimmt, den ein Kläger führen möchte. Vielmehr prüft sie vorher, ob eine Erfolgsaussicht besteht. Wird diese nicht gesehen, muss der Versicherungsnehmer die Kosten selbst tragen, obwohl er eine entsprechende Versicherung abgeschlossen hat.

In der Regel ist eine Wohnungs-Rechtsschutz nicht in der Privatrechtsschutz-Versicherung integriert. Vielmehr ist sie ein Baustein, der zusätzlich zu der privaten Rechtsschutzversicherung abgeschlossen werden kann, wobei im Normalfall der Abschluss der Privatrechtsschutz Voraussetzung ist. Die Laufzeit richtet sich auch nach der Hauptversicherung; sie kann ein Jahr oder fünf Jahre betragen, wobei die Versicherer oftmals einen Prämienrabatt einräumen.

Viele Versicherungen bieten die Wohnungs-Rechtsschutz mit einer Selbstbeteiligung an. Das hält die Prämie niedrig. Auch werben die Versicherer damit, dass die Selbstbeteiligung entfällt, sollte der Fall durch eine anwaltliche Erstberatung erledigt werden.

 

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner