• 01.08.2009 - ApoRisk® News Finanzen: Rückkehr zum Aktienmarkt - Ältere wollen nicht mehr

    Nach dem starken Rückgang im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der Aktionäre in Deutschland stabilisiert. Im ersten Halbjahr 2009 besaßen 8,8 Millionen Anleger direkt oder indi ...

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Finanzen:

Rückkehr zum Aktienmarkt

Ältere wollen nicht mehr

 

Nach dem starken Rückgang im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der Aktionäre in Deutschland stabilisiert. Im ersten Halbjahr 2009 besaßen 8,8 Millionen Anleger direkt oder indirekt Aktien, wie das Deutschen Aktieninstitut (DAI) mitteilt. Das seien 0,02 Prozent mehr Anleger als in der zweiten Jahreshälfte des vergangenen Jahres. 2008 war die Zahl der Aktionäre und Fondsbesitzer wegen der Finanzkrise drastisch geschrumpft: Vom ersten auf das zweite Halbjahr nahm sie um über elf Prozent ab.

In den ersten sechs Monaten 2009 besaßen nun 13,6 Prozent der Bevölkerung direkt oder indirekt Aktien. Die Mehrheit hat demnach über Fonds in Aktien investiert, direkt besitzen laut DAI nur 5,2 Prozent der Deutschen Firmenanteile. Die Zahl der direkten Aktionäre ist der Studie zufolge im Zuge der Finanzkrise weiter geschrumpft. Der Zulauf zu Aktienfonds habe dies aber mehr als ausgeglichen.

"Vertrauensbeweis für die Aktie"

Mehr Vertrauen in Aktien hatten den Zahlen zufolge junge Anleger: Die Zahl der Aktienbesitzer und Fondsanleger unter 40 Jahren sei im ersten Halbjahr um 5,2 Prozent gestiegen. Die Zahl der Anleger über 40 sank hingegen um rund anderthalb Prozent. Das Marktforschungsinstitut Infratest befragte für die repräsentative Untersuchung gut 26.000 Anleger.

Das DAI wertete den leichten Anstieg der Aktienbesitzer und Fondsanleger angesichts der "gigantischen Kursverwerfungen" des vergangenen Jahres als "Vertrauensbeweis für die Aktie als langfristiges Vermögensbildungsinstrument". Gerade bei den jüngeren Anlegern verdeutliche sich die Bereitschaft zu einer frühzeitigen Altersvorsorge.

Trotzdem gebe es "noch immer viel zu wenig Aktionäre in Deutschland", erklärte DAI-Chef Rüdiger von Rosen. Das DAI ist der Verband der Unternehmen und Institutionen, die sich am deutschen Kapitalmarkt engagieren. Ziel des Instituts ist es nach eigenen Angaben, die Position Deutschlands als Standort für Finanzdienstleistungen im internationalen Wettbewerb zu stärken.

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner