• 02.10.2009 - ApoRisk® News Gesundheit: Zahnersatzversicherungen - Für strahlendes Lächeln

    Die letzten Gesundheitsreformen brachten dem Endverbraucher nur eines: höhere Kosten. Dies fängt bereits beim Zahnersatz an. Wurde früher sehr viel, wenn nicht gar alles, von de ...

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Gesundheit:

Zahnersatzversicherungen

Für strahlendes Lächeln


Die letzten Gesundheitsreformen brachten dem Endverbraucher nur eines: höhere Kosten. Dies fängt bereits beim Zahnersatz an. Wurde früher sehr viel, wenn nicht gar alles, von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, so wird heutzutage kaum noch etwas gezahlt. Die Krankenkassen beteiligen sich nur noch prozentual oder mit niedrigen Festbeträgen an der nötigsten Versorgung. Dazu verlangen sie aber ein Bonusheft, das mindestens 10 Jahre einen regelmäßigen Zahnarztbesuch nachweisen kann. Ist das nicht der Fall, gibts nochmals ca. zehn Prozent weniger Zusschuss.

Die Zuschüsse beziehen sich in der Regel nur auf die günstigsten Materialien und die nötigsten Arbeiten. Sobald der Patient etwas hochwertigeres möchte, muss er es selbst bezahlen. Da kommen ganz schnell 1000 Euro oder mehr zusammen - das ist häufig nicht mehr drin für Leute, die nicht allzuviel Geld verdienen.

Aus diesem Grund ist es durchaus eine Überlegung wert, sich für eine Zahnersatzversicherung zu entscheiden. Die Zahnersatzversicherung sollte die Grundversorgung, die von den Kassen übernommen wird, sinnvoll ergänzen und einen Großteil der anfallenden Restkosten übernehmen.

Nun gibt es für solche Versicherungen unzählige Anbieter und gravierende Preisunterschiede. Im Internet ist sehr viel Information zu den einzelnen Tarifen und den Versicherungen zu finden, auch eine schwarze Liste, mit schlechteren Anbietern ist hier zu finden.

Bevor man eine Zahnersatzversicherung abschließt, sollte man sich erst einmal darüber im Klaren sein, was man von dieser Versicherung erwartet und was sie für Leistungen übernehmen soll. Auch der persönliche finanzielle Spielraum muss einkalkuliert werden.

Wünscht der Kunde nur eine Übernahme der Restkosten, so kann der monatliche Beitrag für die Zahnersatzversicherung sehr gering gehalten werden, es sind dann allerdings auch keine anderen Mehrleistungen zu erwarten.

Man kann sich aber auch für einen Tarif entscheiden, der die Übernahme von Leistungen, die die Krankenkasse nicht trägt, übernimmt. Hier wären dann beispielsweise Inlays, Implantate, Keramikverblendungen (auch im Backenzahnbereich) sowie Vollkeramikkronen und Leistungen aus der Kieferothopädie enthalten. Auch die begleitenden Versorgungen dieser Privatleistungen wie z.B. der Heil- und Kostenplan, die Abdrücke, die Anästhesie und die ganzen Material- und Laborkosten sind in dieser Kostenübernahme enthalten.

Es ist dem Patienten möglich, sich seinen Wunschtarif zusammenzustellen bzw. auszusuchen. Im Hinblick auf die Kosten, die sich gerade im Kieferbereich beachtlich anhäufen können, ist eine Zahnersatzversicherung in der heutigen Zeit sicherlich sinnvoll und bewahrt jeden Einzelnen davor, in eine Schuldenfalle zu tappen, nur weil der Kostenberg nicht mehr oder nur durch Aufnahme von einem Kredit zu tragen ist.

 

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner