• 02.10.2009 - ApoRisk® News Gesundheit: Krankenversicherung - Die Freiwillige Krankenversicherung

    Auch Personen, die nicht einer Pflichtversicherung unterliegen, haben die Möglichkeit, sich im Krankheitsfall abzusichern. Ermöglicht wird dies durch die freiwillige Krankenvers ...

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Gesundheit:

Krankenversicherung

Die Freiwillige Krankenversicherung


Auch Personen, die nicht einer Pflichtversicherung unterliegen, haben die Möglichkeit, sich im Krankheitsfall abzusichern. Ermöglicht wird dies durch die freiwillige Krankenversicherung. Dieser können Menschen beitreten, welche die Versicherungspflicht nicht mehr erfüllen und gleichzeitig bereits eine Vorversicherungszeit erfüllt haben. Bei der Berechnung der Vorversicherungszeit werden Zugehörigkeitszeiten zu einer Krankenversicherung heran gezogen. Hier werden Zeiten als Familienangehöriger ebenso anerkannt wie die Versicherungszeit als Pflichtmitglied und auch als freiwilliges Mitglied. Eine Ausnahmeregelung gibt es für Berufsanfänger, die bei der ersten Tätigkeitsaufnahme bereits die Jahresarbeitsentgeltgrenze überschreiten. Hier muss keine Vorversicherungszeit erfüllt sein, ein sofortiger Einstig in die freiwillige Krankenversicherung ist machbar. Auch für Schwerbehinderte gibt es Sonderregelungen, in deren Rahmen die Versicherungszeiten von den Eltern oder dem Ehegatten zur Erfüllung der Vorversicherungszeit zu Grunde gelegt werden. Ebenfalls unterliegen auch Arbeitnehmer, welche beruflich im Ausland zum Beispiel für eine Online Marketing Unternehmensberatung tätig waren, nicht der üblichen Vorversicherungszeit. Diese können direkt nach der Rückkehr aus dem Ausland in eine freiwillige Krankenversicherung eintreten, wenn sie innerhalb von 2 Monaten eine Tätigkeit aufnehmen.

Der Eintritt in die freiwillige Krankenversicherung ist auch für Versicherungsnehmer möglich, bei denen der Anspruch auf eine Familienversicherung erlischt. Gleiches gilt für Kinder von familienversicherten Personen, welche bei der gewählten Versicherung nicht eingeschlossen sind.

Während die Pflichtversicherung ungefragt greift, kann die freiwillige Krankenversicherung nur durch eine schriftliche Bestätigung des zu Versichernden abgeschlossen werden. Wenn jedoch ein Arbeitnehmer die Höchstgrenze des Jahresarbeitsentgeltes überschreitet, scheidet er aus der Pflichtversicherung aus und wird versicherungsfrei. Innerhalb einer Frist von 14 Tagen muss der Arbeitnehmer seinen Austritt aus der entsprechenden Krankenkasse erklären. Tut er dies nicht, wird die bisherige Versicherung automatisch zu einer freiwilligen Krankenversicherung umgewandelt. Der reguläre Beginn einer freiwilligen Krankenversicherung ist der erste Tag nach dem Ende der vorherigen Pflichtversicherung oder auch der vorherigen Familienversicherung. Die Beendigung einer freiwilligen Krankenversicherung kann ebenso wie der Abschluss nur schriftlich erfolgen.

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner