• 30.09.2009 - ApoRisk® News Finanzen: Kreditvermittler - Statt unkomplizierter Finanzhilfe oft nur teurer Nepp

    Mal eben 50.000 Euro bekommen, trotz fehlenden Einkommens und ohne jede Sicherheit. So ködern Kreditvermittler gern. Wer anbeißt, merkt zumeist: Er ist ein Opfer teuren Nepps. K ...

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Finanzen:

Kreditvermittler

Statt unkomplizierter Finanzhilfe oft nur teurer Nepp

 

Mal eben 50.000 Euro bekommen, trotz fehlenden Einkommens und ohne jede Sicherheit. So ködern Kreditvermittler gern. Wer anbeißt, merkt zumeist: Er ist ein Opfer teuren Nepps. Kreditvermittler vergeben selbst keine Darlehen, sondern reichen bloß Anfragen an Banken weiter. Diese Tätigkeit verteuert oft den Kredit - falls er überhaupt gewährt wird. Denn darüber entscheiden allein die Institute. Tipps der Verbraucherzentralen helfen, kostenträchtige Reinfälle zu vermeiden:

  • In Anzeigen werden häufig Listen von "schufafreien Banken" beworben. Per Fax lassen sie sich abrufen, überwiegend über teure Nummern. Unerwähnt bleibt in der Werbung: Auch die auf vielen Seiten aufgeführten Institute prüfen die Bonität potentieller Kreditkunden.
  • Zu den Angeboten gehört ebenso, gegen hohe Nachnahmekosten Unterlagen anzufordern. Im Glauben, dass der ersehnte Kreditvertrag ins Haus flattert, wird oft vorschnell gezahlt - und hinterher festgestellt, dass die Post nur die Antragsformulare gebracht hat.
  • Grundsätzlich sollte man Offerten meiden, bei denen das Darlehen an die Bedingung geknüpft ist, schon vorher etwas zu zahlen.
  • Bei Interessenten sagen sich Darlehensvermittler gern zum Besuch an. Meist haben sie Versicherungen oder Verträge über vermögenswirksame Leistungen im Gepäck. Mit dem Hinweis, dass die Bank Sicherheiten brauche, drängen sie zur Unterschrift. Die Folge: Die Schulden wachsen. Denn der Kunde hat jetzt auch noch eine teure Versicherung am Hals und obendrein keine Gewissheit, dass das Darlehen gewährt wird.
  • Kreditvermittler haben nur dann einen Anspruch auf Vergütung, wenn ein Darlehen aufgrund ihrer Bemühungen tatsächlich genehmigt und ausgezahlt wurde. Diese Vergütung muss in einem schriftlichen Vertrag geregelt sein und auch im Kreditvertrag ausgewiesen werden. Unseriöse Darlehensvermittler versuchen diese gesetzlichen Bestimmungen zu umgehen und verlangen angebliche Auslagen. Diese muss der Kreditsuchende nur zahlen, wenn sie nachweisbar bei der Darlehensvermittlung entstanden sind und tatsächlich notwendig waren. Kosten etwa für einen Hausbesuch des Kreditvermittlers gehören nicht dazu.
  • Selbst wenn Vermittler wohlklingende und Vertrauen erweckende Namen tragen oder auf Mitgliedschaften in Verbänden hinweisen, ist das noch kein Grund, ihnen blind zu trauen. Das gilt auch, wenn Vermittler auf die Zulassung nach Paragraph 34c der Gewerbeordnung verweisen. Die behördliche Zulassung ist im Wesentlichen eine Formsache und sagt nichts über die Angebote eines Darlehensvermittlers oder über das Auftreten gegenüber dem Kunden aus. (vz)

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner