• 01.04.2009 - ApoRisk® News Vorsorge: Änderungen im Steuerrecht bei Lebensversicherungen ab 1.4.2009

    Kapitalbildende Lebensversicherungen haben bisher einen recht deutlichen Steuervorteil gegenüber anderen Anlageformen. So werden in der Ansparphase keine Abgeltungssteuer erhobe ...

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Vorsorge:

Änderungen im Steuerrecht bei Lebensversicherungen ab 1.4.2009

 

Kapitalbildende Lebensversicherungen haben bisher einen recht deutlichen Steuervorteil gegenüber anderen Anlageformen. So werden in der Ansparphase keine Abgeltungssteuer erhoben. Und auch bei Auszahlung müssen lediglich auf die Hälfte der Erträge der individuelle Steuersatz bis zur Höhe der Abgeltungssteuer gezahlt werden.

Da zu diesem Zeitpunkt viele Begünstigte ein recht geringes Einkommen erzielen, bleiben die Erträge einer kapitalbildenden Lebensversicherung oft steuerfrei oder werden nur mit einer geringen Steuerquote belastet. Voraussetzung ist allerdings, dass die kapitalbildende Lebensversicherung mindestens 12 Jahre lang läuft und das die Auszahlungen frühestens mit dem 60. Lebensjahr beginnen.

Dieses Steuerprivileg hatte in der Vergangenheit einige Gesellschaften dazu verführt, einen hohen Kapitalbildungseffekt mit einem niedrigen Hinterbliebenenschutz zu kombinieren. Damit wurden die Renditemöglichkeiten durchs Steuersparen gesteigert. Dieses Vorgehen hat nun der Gesetzgeber gestoppt, denn die Privilegien der kapitalbildenden Lebensversicherung gelten ab 1.4.2009 nun noch, wenn ein ausreichender Schutz für die Hinterbliebenen gewährleistet ist.

Der Betrag, der für den Mindesttodesfallschutz bei Verträgen mit laufender Beitragszahlung gelten muss, hat mindestens die Hälfte der Beitragssumme der gesamten Laufzeit zu betragen. Wer also 100.000 Euro in eine Lebensversicherung einzahlt, kann die günstige Steuerregelung nur nutzen, wenn der Hinterbliebenenschutz während der gesamten Laufzeit mindestens 50.000 Euro beträgt. Wer nach dem 1.4.2009 einen Vertrag neu abschließt, der diese Regel missachtet, der muss nach Beginn der Auszahlung die kompletten Erträge seiner Lebensversicherung versteuern. Dies können dann bis zu 25 % Abgeltungsteuer und zusätzlich der Solidaritätsbeitrag und die Kirchensteuer sein.

Für die laufenden Verträge ergibt sich keine Änderung. Nach wie vor bleibt es auch bei der Regelung, dass während der Laufzeit eines kapitalbildenden Lebensversicherungsvertrags keine Ertragssteuern anfallen. Dies entspricht aber der Regelung bei allen Geldanlagen, bei denen Zinszahlungen anfallen. Erst wenn die Zinsen oder Erträge an den Kunden fließen, tritt die Steuerplicht ein.

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner