23.09.2014 – Neuer 10-Euro-Schein im Umlauf

PANORAMA – Banknoten

Berlin - Schwerer zu fälschen und leichter auf Echtheit überprüfbar: Am heutigen Dienstag bringt die Europäische Zentralbank (EZB) die neue 10-Euro-Banknote erstmals in Umlauf. Nach dem 5-Euro-Schein ist dies die zweite Banknote der neuen „Europa“-Serie, die ab sofort in den Kassen der Apotheken landen wird.
weiterlesen...


23.09.2014 – Mehr Praxis im Pharmaziestudium

PANORAMA – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Den Antrag des Hessischen Apothekerverbands (HAV), die Inhalte des Pharmaziestudiums zu ändern, hat der Deutsche Apothekertag (DAT) in den Ausschuss verwiesen. Die Studenten wollen ein Semester mehr Zeit; die Frage ist, ob pharmazeutische oder betriebswirtschaftliche Inhalte dabei im Vordergrund stehen sollen. Die Leser und Leserinnen von APOTHEKE ADHOC finden, dass das Studium praxisorientierter werden muss.
weiterlesen...


23.09.2014 – Mordende Apotheker

PANORAMA – TV-Krimi Tatort

Berlin - Von wegen „der Gärtner war der Mörder“: Am Sonntagabend wurden die Krimi-Experten unter den Couch-Potatoes beim Tatort aus Münster Lügen gestraft. Im Westfälischen war der Mörder kein Gärtner, sondern wieder der Apotheker. Und eines der Opfer auch. Die Durchsicht der Tatort-Drehbücher zeigt: Apotheker sind ziemlich beliebt – als Opfer wie als Täter. Und manchmal auch nur als Statisten.
weiterlesen...


23.09.2014 – Elixier: Umschau für iPad-Apotheken

MARKT – Kundenzeitschriften

München - Für die einen ist sie lästige Pflicht, für die anderen das i-Tüpfelchen, um Kunden glücklich zu machen: In ihrer fast 60-jährigen Geschichte ist die Apotheken Umschau zu einer Konstante am HV-Tisch geworden. Die Risiken für das Geschäftsmodell sind überschaubar, weil die Apotheken die Auflage sichern – solange es genügend Apotheken gibt, ist der Vertriebsweg gesichert. Trotzdem setzt man sich in Baierbrunn intensiv mit dem Wandel in der Medienlandschaft auseinander: Aktuell wird getestet, ob sich Apothekenkunden auch digital erreichen lassen.
weiterlesen...


23.09.2014 – „Wir werden alle digitaler“

MARKT – Video-Spezial Apotheken Umschau

München - Die Apotheken Umschau im Internet? Eigentlich undenkbar, lebt Deutschlands größte Kundenzeitschrift doch von und mit den Apotheken. Doch der Wort & Bild Verlag hat die Zeichen der Zeit erkannt und eine digitale Alternative auf den Markt gebracht. Bei der Expopharm in München stellte der Verlag eine iPad-App vor, über die Apotheken ihren Kunden das digitale Magazin „Elixier“ zugänglich machen können.
weiterlesen...


23.09.2014 – Live-Demo für Expopharm Besucher am Stand von MTS

BRANCHENNACHRICHTEN

Darmstadt - Das Thema Medikationsmanagement war auch in diesem Jahr einer der Schwerpunkte auf der Expopharm in München. Damit einher geht auch die patientenindividuelle Verblisterung der Medikamente in der Apotheke vor Ort, wie sie auch von Bundesgesundheitsminister Gröhe in seiner Eröffnungsrede des Deutschen Apothekertages angesprochen wurde.
weiterlesen...


23.09.2014 – Apotheker: OTC-Switch ausweiten

INTERNATIONALES – Irland

Berlin - Apotheker in Irland wollen bestimmte Rx-Arzneimittel auch ohne Rezept abgeben dürfen. Der irische Apothekerverband hat die Arzneimittelbehörde HPRA aufgefordert, mehr Medikamente als geplant aus der Rezept- in die Apothekenpflicht zu entlassen. Die HPRA hatte im Juli den OTC-Switch für eine Reihe von Wirkstoffen angekündigt.
weiterlesen...


23.09.2014 – Hexal auf Fehlersuche

WISSENSCHAFT – Rückruf

Berlin - Mit Mikroorganismen belasteter Ibuprofen-Saft für Kinder von Hexal ist nach Ansicht von Experten kein Grund zur Sorge. Selbst wenn das betroffene Medikament eingenommen wurde, werde dies aller Wahrscheinlichkeit nach nicht zu schwerwiegenden Krankheiten führen, erklärte Dr. Ulrich Fegeler, Bundespressesprecher des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ). Für Kunden hat der Hersteller eine telefonische Hotline eingerichtet. Die Ursachen für die Kontamination werden noch gesucht.
weiterlesen...


23.09.2014 – Lauterbach kündigt AMNOG III an

POLITIK – Arzneimittelpreise

Berlin - Eine nach wie vor überzogene Preispolitik der Pharmaindustrie belastet die Patienten mit überhöhten Preisen. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Arzneiverordnungs-Report (AVR). Der SPD-Gesundheitsexperte Professor Dr. Karl Lauterbach kündigte daher für die laufende Legislaturperiode ein neues Spargesetz an.
weiterlesen...


23.09.2014 – Janssen nimmt Invokana vom Markt

WISSENSCHAFT – Antidiabetika

Berlin - Janssen schenkt sich die Preisverhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband und stellt ab sofort den Vertrieb für Invokana (Canagliflozin) in Deutschland ein. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hatte dem Antidiabetikum keinen Zusatznutzen attestiert.
weiterlesen...


23.09.2014 – Bild: Medikament statt Mittelklassewagen

PANORAMA – Arzneimittelpreise

Berlin - Pünktlich zur Präsentation des Arzneiverordnungsreports klärt die Bild-Zeitung ihre Leser über Arzneimittelpreise und Unterschiede zwischen Vor-Ort- und Versandapotheken auf. Das Blatt gibt Spartipps und zeigt, wie sich Alternativen zu teuren Präparaten finden lassen.
weiterlesen...


22.09.2014 – Auftritt der Daheimgebliebenen

MARKT – Expopharm

München - Die Expopharm ist ein Pflichttermin für die Branche – auch wenn sich vor allem Hersteller und Großhändler den Messeauftritt mittlerweile schenken. Doch auch wer nicht im Katalog steht, kann vor Ort eine Präsenz entfalten. Den Vogel abgeschossen hat in diesem Jahr Ratiopharm: Der Ulmer Generikakonzern schickte einen Zeppelin über das Messegelände.
weiterlesen...


22.09.2014 – 2371 Pharmazieabsolventen

PANORAMA – Pharmaziestudenten

Berlin - 1862 Abiturienten beginnen im Oktober ihr Pharmaziestudium. Dem gegenüber stehen 1782 Absolventen, die ihr Staatsexamen seit kurzem in der Tasche haben. Das zeigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes für das Studienjahr 2014. 1358 der Absolventen sind Frauen, 424 sind Männer, 96 kommen aus dem Ausland. Im Durchschnitt waren die Absolventen bei erfolgreich abgelegter Prüfung 26 Jahre alt. Für 1665 von ihnen war es der erste Universitätsabschluss.
weiterlesen...


22.09.2014 – JU schickt Spahn ins Rennen

POLITIK – CDU-Präsidium

Inzell - Der Gesundheitsexperte der Unionsfraktion, Jens Spahn, ist zum Kandidaten der Jungen Union (JU) für das CDU-Präsidium bestimmt worden. Damit könnte es auf dem Parteitag im Dezember in Köln zu einem Duell zwischen dem 34-Jährigen und Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe kommen – beide stammen aus Nordrhein-Westfalen.
weiterlesen...


22.09.2014 – Der Deutsche Apothekertag in Zahlen

POLITIK – DAT

Berlin - 59 Anträge hatten die 302 Delegierten zum Deutschen Apothekertag (DAT) nach München mitgebracht. 32 Anträge wurden angenommen, acht in den Ausschuss verwiesen, 13 abgelehnt, sechs zurückgezogen. Dazu kommen ein Adhoc-Antrag, der in den Ausschuss verwiesen wurde, und ein Dringlicher Antrag zur ABDA-Struktur, der mangels Dringlichkeit nicht zugelassen wurde. Der DAT 2014 im Überblick.
weiterlesen...


22.09.2014 – Merck kauft Sigma-Aldrich

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Wieder eine Mega-Übernahme in der Pharmabranche: Der deutsche Pharma- und Chemiekonzern Merck will den US-Spezialisten Sigma-Aldrich kaufen. Der Preis liegt bei 17 Milliarden US-Dollar (13,1 Milliarden Euro). Mit dem Kauf entstehe einer der führenden Anbieter der sogenannten Life-Science-Industrie.
weiterlesen...


22.09.2014 – Expopharm in München wächst

MARKT – Pharma-Messe

Berlin - Am Samstag ist die Expopharm in München zu Ende gegangen. Die Veranstalter zählten rund 25.200 Besucher an den Ständen der rund 500 Aussteller. Damit sei die Zahl im Vergleich zur Münchener Messe vor zwei Jahren gesteigert worden, so die Werbe- und Vertriebsgesellschaft deutscher Apotheker (WuV). Als größte und wichtigste pharmazeutische Fachmesse Europas habe die Expopharm erneut ihre Rolle als führende Leistungsschau des Apothekenmarktes unterstrichen. Schwerpunkte seien Innovationen, auf die Zukunft gerichtete Konzepte, Wissenstransfer und Networking gewesen.
weiterlesen...


22.09.2014 – Interaktionsregister für Linda-Apotheken

MARKT – Apothekenkooperationen

München - Im Herbst geht die Apothekenkooperation Linda mit ihrem Strategiepapier „2020+“ auf Roadshow. Die Dachmarke soll unter anderem durch pharmazeutische Inhalte aufgeladen werden. Ein erster Schritt ist eine AMTS-Datenbank, die die Apotheker über ihre Warenwirtschaft auffüllen und auslesen können. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt durch Professor Dr. Ulrich Jaehde von der Universität Bonn.
weiterlesen...


22.09.2014 – Benefiz-Boni von Apomundo

MARKT – Versandapotheken

Berlin - Beim Thema Rx-Boni balancieren Versandapotheken gern und immer wieder auf der roten Linie zwischen Erlaubten und Verbotenem. Apomundo (Bären-Apotheke am Lintorfer Tor, Ratingen) appelliert an das Gute im Menschen und versucht, mit Benefiz-Boni Kunden zu gewinnen: Für jedes eingelöste Rezept spendet die Versandapotheke den gesamten Gewinn, mindestens aber 50 Cent. „Jedes eingesandte Rezept kommt unserem Partner World-Vision zu gute“, heißt es auf der Website. Bei der EU-Versandapotheke (Apotheke an der Priormühle, Cottbus) gibt es derweil Treuepunkte, wenn zusätzlich zu OTC- auch Rx-Medikamente bestellt werden.
weiterlesen...


22.09.2014 – Nullrunde für Apotheken

APOTHEKENPRAXIS – Betriebsergebnis

Berlin - 2014 können die Apotheken ihr Ergebnis zwar nicht verbessern, aber zumindest auf hohem Niveau halten. Das Umsatzwachstum wird fast vollständig vom Wareneinsatz aufgefressen. Denn der verteuere sich stark, sagt Dr. Frank Diener, Generalbevollmächtigter der Treuhand Hannover. Auch die Personalkosten stiegen deutlich. Positiv wirkten die steigenden Einnahmen aus dem Nacht- und Notdienstfonds. Diener bestätigte seine Prognose, 2014 sei das Jahr der Konsolidierung.
weiterlesen...


21.09.2014 – Zur fristlosen Kündigung wegen Verletzung des Mietvertrages - Beleidigung eines Mitmieters

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Eine Mieterin, die wiederholt gegen die Pflicht verstößt, ihren Hund anzuleinen, und die einen Mitmieter nach einer Attacke durch ihren Hund als Rechtsradikalen beleidigt, darf der Vermieter fristlos kündigen.
weiterlesen...


21.09.2014 – Zur Angabe der Flugzeiten in einer Reisebestätigung

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Der Bundesgerichtshof hat sich erneut mit der Frage befasst, unter welchen Voraussetzungen ein Reiseveranstalter in einer Reisebestätigung davon absehen darf, genaue Uhrzeiten für Hin- und Rückflug anzugeben.
weiterlesen...


21.09.2014 – Schwangerschaft nach Sterilisation - Krankenhaus haftet nicht

GESUNDHEIT – Steuer & Recht

Für eine nach einer Sterilisation eingetretene, ungewollte Schwangerschaft haftet das behandelnde Krankenhaus nicht, wenn die behandelte Patientin über eine verbleibende Versagerquote zutreffend informiert worden ist. Das hat der 26. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 17.06.2014 entschieden und damit das erstinstanzliche Urteil des Landgerichts Arnsberg bestätigt.
weiterlesen...


21.09.2014 – Ausfall des Höhepunktes einer Schiffsreise stellt Reisemangel dar

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Bei einer siebzehntägigen Schiffsreise kann der Ausfall des Höhepunktes der Reise zu einem Minderungsrecht von 20 Prozent führen, nicht jedoch zu einem Schadensersatz wegen vertaner Urlaubszeit.
weiterlesen...


20.09.2014 – Die Hanf-Apotheke

INTERNATIONALES – Schweiz

Berlin - Will man in der Schweiz Cannabis kaufen, gibt es – von illegalen Dealern abgesehen – nur einen Ort: die Bahnhof-Apotheke in Langnau. Dr. Manfred Fankhauser ist der einzige Apotheker in der Schweiz, der Cannabis verarbeiten und verkaufen darf. Bereits seit 2007 gibt er Dronabinol-Tropfen (Tetrahydrocannabinol) ab, seit 2011 verarbeitet er auch natürliches Hanf zu einer Tinktur. „In Europa sind wir wohl die einzigen“, sagt er.
weiterlesen...


20.09.2014 – Mach4 auch als K2

MARKT – Kommissionierautomaten

München - Die Hersteller von Kommissionierautomaten haben seit einiger Zeit kleinere Apotheken als Zielgruppe entdeckt. Davon will auch Pharmatechnik profitieren. Das Starnberger Softwarehaus ergänzt seine K2-Reihe jetzt um neue Modelle, die sich flexibel ausrüsten lassen. Dazu gibt es eine Kooperation mit Mach4.
weiterlesen...


19.09.2014 – Spahn: Papierrezepte sind gaga

POLITIK – Deutscher Apothekertag

Berlin - Der CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn hat beim Deutschen Apothekertag (DAT) einen Rundumschlag getan: Bei der politischen Diskussion warb er für das E-Health-Gesetz, zeigte sich in Sachen Rabattverträge und Lieferengpässe nachdenklich, versprach den Apothekern 120 Millionen Euro für den Nacht- und Notdienstfonds, kritisierte Nullretaxationen und dachte über die freie Apothekenwahl sowie Großhandelszuschläge nach.
weiterlesen...


19.09.2014 – PHARMATECHNIK Messe Highlights auf der EXPOPHARM in München

BRANCHENNACHRICHTEN

München - Der Kunde steht im Mittelpunkt - PHARMATECHNIK sorgt für Benutzerfreundlichkeit im Alltag und noch mehr Zeit für das Beratungsgespräch
weiterlesen...


19.09.2014 – Korruption: GSK muss Strafe zahlen

INTERNATIONALES – China

München - Ein chinesisches Gericht hat den britischen Pharmariesen GlaxoSmithKline wegen Korruption schuldig gesprochen. Dem Urteil waren monatelange Ermittlungen vorangegangen. Das Unternehmen werde eine Strafe in Höhe von 297 Millionen Pfund (376 Millionen Euro) zahlen, teilte GlaxoSmithKline mit. Die Summe werde aus bestehenden Barbeständen beglichen und im dritten Quartal verbucht. Der ehemalige China-Chef Mark Reilly muss für drei Jahre ins Gefängnis, meldete eine chinesische Nachrichtenagentur.
weiterlesen...


19.09.2014 – ADG: Die Kasse macht den Apotheker

MARKT – Apotheken-EDV

München - Vor fünf Jahren hat ADG sein integriertes Kassensystem K4000 auf den Markt gebracht, 2011 wurde die Rezeptkamera nachgerüstet. Mittlerweile ist die Konkurrenz nachgezogen, daher präsentiert die Phoenix-Tochter den Nachfolger: ADGRayce T braucht nur noch 1,1 Sekunden zum Einlesen und Anzeigen des Rezepts.
weiterlesen...


19.09.2014 – Sanicare wird OHG

MARKT – Versandapotheken

München - Sanicare firmiert seit 1. September als offene Handelsgesellschaft (OHG). Inhaber Dr. Volkmar Schein hat Christoph Bertram als Partner an Bord geholt. Der 48-Jährige hat die Versandapotheke bereits in der Vergangenheit in strategischen Fragen intensiv unterstützt.
weiterlesen...


19.09.2014 – Celesio: Jurist statt Handelsexperte

MARKT – Pharmahandelskonzerne

München - Celesio wird ganz zur Spielwiese des US-Großaktionärs: Stephan Borchert, letztes verbliebenes Vorstandsmitglied aus der Zeit vor McKesson hat am Montag seinen letzten Arbeitstag in Stuttgart. Seine Nachfolge tritt Tilo Köster an, bislang Chefjurist des Konzerns.
weiterlesen...


19.09.2014 – Ibuhexal-Kindersaft: Alles muss zurück

WISSENSCHAFT – Rückruf

München - Hexal hat den Rückruf von Ibuhexal-Kindersaft erweitert: Der Generikakonzern ruft nun alle noch im Verkehr befindlichen Chargen des Arzneimittels zurück. In der vergangenen Woche hatte Hexal bereits neun Chargen des Saftes aus dem Verkehr gezogen, weil bei der Nachprüfung der Rückstellmuster geringfügige Überschreitungen der zulässigen Menge an Mikroorganismen in der Suspension festgestellt worden waren.
weiterlesen...


19.09.2014 – „Ich traue dem Frieden nicht“

POLITIK – AOK-Retax

München - In Sachen Null-Retax sieht Fritz Becker, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbands (DAV) eine Einigung mit den Krankenkassen in weiter Ferne. Seit zweieinhalb Jahren habe man mit dem GKV-Spitzenverband verhandelt. Im vergangenen Jahr glaubte man sich einem Kompromiss nahe. Jetzt müsse die Politik mit ins Boot.
weiterlesen...


19.09.2014 – Spahn kandidiert gegen Gröhe

POLITIK – CDU-Präsidium

München - Jens Spahn lässt nicht locker. Nachdem er im Zuge der Regierungsbildung 2013 bei der Besetzung von Minister- oder Staatssekretärsposten übergangen worden war, startet der CDU-Gesundheitsexperte einen neuen Anlauf. Am Wochenende will sich Spahn beim Deutschlandtag der Jungen Union ins Rennen um einen Platz im CDU-Präsidium schicken lassen. Und damit in eine direkte Konfrontation mit Gesundheitsminister Hermann Gröhe, der ebenfalls kandidiert.
weiterlesen...


19.09.2014 – Nullretax ist „moderne Strandräuberei“

POLITIK – Video-Interview Fritz Becker (DAV)

München - Schätzungsweise 100.000 Null-Retax-Fälle hat der Deutsche Apothekerverband (DAV) gesammelt. Die teuersten Fälle gingen über 20.000 Euro hinaus, sagt Fritz Becker, DAV-Vorsitzender. „Das ist für mich moderne Strandräuberei“, so Becker. „Wir haben gezielt die Nullretaxationen gesammelt, die ganz eklatant auf Formfehlern beruhen.”
weiterlesen...


19.09.2014 – Bloß nicht wieder G-BA

POLITIK – Deutscher Apothekertag

München - Eine Mitgliedschaft der Apotheker im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) ist erst mal vom Tisch: Ein Antrag, der dieses Thema behandelte, wurde auf dem Deutschen Apothekertag (DAT) in München von den Delegierten abgelehnt.
weiterlesen...


18.09.2014 – EMA-Zulassung für Spiriva Respimat

WISSENSCHAFT – Atemwegserkrankungen

Berlin - Spiriva Respimat (Tiotropiumbromid) von Boehringer Ingelheim hat eine Zulassung für die Asthma-Zusatztherapie in der EU erhalten. Das Präparat ist ein langwirksamer Bronchodilatator. Eine Behandlung könne eine Verbesserung der Lungenfunktion ermöglichen und zudem Risiko und Häufigkeit von potenziell lebensbedrohlichen Exazerbationen verringern, hieß es von Boehringer Ingelheim.
weiterlesen...


18.09.2014 – CareFusion | Rowa ist „Apotheken Favorit 2014”

BRANCHENNACHRICHTEN

Kelberg - Im Rahmen einer Befragung von knapp 400 Apotheken wurde CareFusion | Rowa in der Rubrik „Hersteller Kommissionierautomaten“ zum „Apotheken Favorit 2014“ und damit auf den ersten Platz gewählt. Die Urkundenverleihung fand im Rahmen der Expopharm am 17. September statt.
weiterlesen...


18.09.2014 – Das neue flexible ASYS AWI auf der EXPOPHARM

BRANCHENNACHRICHTEN

Oberhausen - Zur EXPOPHARM 2014 setzt ASYS ihre Strategie, den Kunden eine flexible Lösung zu bieten, konsequent fort. Neben der neuen flexiblen Kasse mit beliebig einstellbaren Oberflächen präsentiert ASYS dieses Jahr mit dem neuen Automatischen Warenwirtschafts Interface (AWI) eine Entwicklung, die die Flexibilität in der Kommunikation zwischen den diversen am Apothekenprozess beteiligten Systemen oder auch anderen Apotheken-Warenwirtschaftssystemen drastisch vereinfacht und verbessert.
weiterlesen...


18.09.2014 – BSG: G-BA darf doppelt kassieren

WISSENSCHAFT – OTC-Ausnahmeliste

Berlin - Will ein Hersteller sein OTC-Präparat ausnahmsweise von den Krankenkassen erstatten lassen, muss er zunächst am Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) vorbei. Der entscheidet darüber, ob ein Arzneimittel auf die Ausnahmeliste kommt. Dafür müssen die Hersteller zahlen - im Zweifel auch doppelt. Denn wenn der G-BA den Antrag ablehnt, der Hersteller Widerspruch einlegt erneut eine Abfuhr erhält, muss er erneut eine Gebühr zahlen. Das hat das Bundessozialgericht (BSG) nun bestätigt.
weiterlesen...


18.09.2014 – BWL-Cockpit, Abverkaufs-App und Boten-Sharing

MARKT – Lauer-Fischer

München - Das Softwarehaus Lauer-Fischer wartet zur Expopharm gleich mit drei Produktneuheiten auf. Unter dem Namen Metis wird im kommenden Frühjahr ein System eingeführt, mit dem Apotheken detaillierte Auswertungen zu ihren Abverkäufen und Aktionen erhalten können. Außerdem wird die Arzneimittelkonto-App künftig automatisch aus der Warenwirtschaft gespeist. Genauso können Boten künftig per Knopfdruck losgeschickt werden.
weiterlesen...


18.09.2014 – DocMorris: Gutschriften auf Kundenkonten

MARKT – Versandapotheken

Berlin - Seit fast zwei Jahren sind Rx-Boni verboten – auch für ausländische Versandapotheken. DocMorris hatte sein Rabattmodell seinerzeit umgestellt und beispielsweise Compliance-Prämien, Wegegelder und Liefergarantien ausgelobt. Erst als es allzu teuer zu werden drohte, hörte man in Heerlen auf, mit Preisvorteilen auf Rezept zu werben. Doch offenbar wird guten Kunden auf Umwegen nach wie vor die Zuzahlung erlassen.
weiterlesen...


18.09.2014 – SPD-Politiker besucht Steinweg Medical

POLITIK – Verblisterung

Berlin - Die patientenindividuelle Verblisterung erhöhe die Arzneimittelsicherheit und Wirtschaftlichkeit, findet Burkhard Blienert, SPD-Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestages. Bei seinem Besuch bei Steinweg Medical in Castrop-Rauxel informierte sich der Politiker über Technikeinsatz und Arbeitsprozesse bei dem Verblisterer. Geschäftsführer Detlef Steinweg forderte den Politiker auf, sich in Berlin für eine Verbesserung beim Thema Vergütung einzusetzen.
weiterlesen...


18.09.2014 – Perspektivpapier 2030 beschlossen

POLITIK – Deutscher Apothekertag

München - Das Leitbild ist beschlossen. Das Papier – offizieller Titel: „Apotheke 2030 – Perspektiven zur pharmazeutischen Versorgung in Deutschland“ – wurde mit großer Mehrheit angenommen. Nun soll es in die praktische Arbeit: „Wir haben ein Perspektivpapier – das beschreibt ein Ziel“, betonte ABDA-Vize Mathias Arnold. „Viel Arbeit liegt vor uns. Alle sind aufgefordert, sich einzubringen. Die Strategiediskussion beginnt jetzt.“
weiterlesen...


18.09.2014 – Resch: Apotheken sollten GKV-Logik folgen

POLITIK – Kassenabschlag

München - Apotheker und GKV-Spitzenverband wollen den Kassenabschlag gesetzlich festschreiben lassen. Im Video-Interview erklärt Karl-Heinz Resch, ABDA-Geschäftsführer Wirtschaft/Soziales/Verträge, warum der sich Zwangsrabatt in Verhandlungen nicht nach unten bewegen kann und warum es für den Aufwand mit den Rabattverträgen keinen Nachschlag mehr geben wird.
weiterlesen...


18.09.2014 – Perspektivpapier beschlossen – und jetzt?

POLITIK – Kommentar

München - Die Hauptversammlung der deutschen Apothekerinnen und Apotheker hat sich eine Zukunftsperspektive gegeben. Mehr als ein Jahr lang haben die Pharmazeuten an dem Papier „Apotheke 2030“, das zunächst noch ein Leitbild sein sollte, gearbeitet. Heute wurde es verabschiedet. Doch die eigentliche Arbeit geht damit erst los. Schon in der ersten Debatte über die strategische Ausrichtung zeigte sich, dass zwar alle wesentlichen Protagonisten für das Leitbild stimmten, es aber durchaus unterschiedliche Meinungen zum weiteren Vorgehen gibt.
weiterlesen...


18.09.2014 – Glaeske: Differenzierung bei der Kompetenz

POLITIK – Perspektivpapier

München - Das Perspektivpapier 2030 ist beschlossen – und die Diskussionen zur Umsetzung beginnen. Im Anschluss an die Verabschiedung des Papiers diskutierten die Delegierten beim Deutschen Apothekertag (DAT) über die Arzneimitteltherapiesicherheit, Versorgungskonzepte und die nötigen Qualifikationen. Dabei ging es auch um die Frage, wie sehr sich Apotheker spezialisieren sollen.
weiterlesen...


18.09.2014 – Himalaya-Strafe für Versandapotheken

APOTHEKENPRAXIS – Abmahnungen

München - Eine neue Abmahnwelle rollt: Dr. Dominic-A. Vogg, Rechtsanwalt aus Hamburg, hat rund 20 Versandapotheken Unterlassungserklärungen geschickt, weil diese in ihren Webshops verschiedene Himalaya-Salze angeboten haben. Weil das Salz aber tatsächlich aus dem sogenannten Salzgebirge rund 200 Kilometer entfernt stammt, wirft Vogg den Versendern Irreführung und unlauteren Wettbewerb vor.
weiterlesen...


18.09.2014 – Pharmaziestudium – wo geht's hin?

POLITIK – Ausbildung

München - Das Pharmaziestudium muss moderner werden. Darüber ist sich die Apothekerschaft einig. Nur, wo es hingehen soll, ist noch fraglich. Dr. Hans Rudolf Diefenbach, Vizepräsident des hessischen Apothekerverbands, setzt sich für neue Inhalte ein: „Es fehlen ganz essentielle Dinge“, so Diefenbach mit Blick auf das Medikationsmanagement und betriebswirtschaftliche Sachlagen.
weiterlesen...


17.09.2014 – BAH: OTC ist keine „Massenware“

POLITIK – Selbstmedikation

München - Arzneimittel sind Waren besonderer Art, und alles, was zu ihrer Trivialisierung führt, ist kontraproduktiv. Das findet der neue Vorsitzende des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller (BAH), Jörg Wieczorek von Hermes Arzneimittel. Auch OTC-Medikamente dürften nicht als „Massenware“ wahrgenommen werden, so Wieczorek bei der Eröffnung der Expopharm. Folglich begrüße er die Initiativen der Apotheker und entsprechende DAT-Anträge, die ein Verbot von On-Pack-Promotions beziehungsweise einen einheitlichen Abgabepreis gegenüber dem Patienten vorsähen.
weiterlesen...


17.09.2014 – SPD: Alternative Vergütungsmodelle

POLITIK – Deutscher Apothekertag

München - Die SPD geht auf die Apothekerschaft zu. Bei der Eröffnung des Deutschen Apothekertags in München unterstrich Sabine Dittmar, stellvertretende gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, ihren Wunsch nach einem offenen Dialog in der Zukunft.
weiterlesen...


17.09.2014 – „Überzeugen Sie die SPD und wir sind dabei!”

POLITIK – Interview Jens Spahn (CDU)

Berlin - Fast ein Jahr lang ging es gesundheitspolitisch gemütlich zu. Doch für Herbst haben Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und die Gesundheitsexperten der Fraktionen sich gleich drei Gesetzesvorhaben auf die Agenda gesetzt. Im Interview erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jens Spahn (CDU), womit die Apotheker rechnen können und worauf sie lieber nicht hoffen sollten.
weiterlesen...


17.09.2014 – Und täglich grüßt das Retax-Frettchen

POLITIK – Kommentar

München - Always expect the unexpected: Nach der AOK Plus hat auch die AOK Nordost angekündigt, Nullretaxationen aufgrund von Formfehlern vertraglich auszuschließen. Warum nur? Hatten nicht Bundessozialgericht (BSG) und Bundesverfassungsgericht (BVerfG) die Höchststrafe wegen ihrer erzieherischen Komponente für zulässig erklärt. Dass die Kassen jetzt scheinbar davon abrücken, könnte taktisch motiviert sein.
weiterlesen...


17.09.2014 – Bernhard Hoëcker wirbt für Apotheker

POLITIK – Öffentlichkeitsarbeit

Berlin - Die ABDA bekommt „komische“ Unterstützung. Der Comedian Bernhard Hoëcker ist das neue Testimonial der Apotheken-Imagekampagne „Näher am Patienten“. Zusammen mit Apothekern soll er in Kino- und Videospots erscheinen, so die Planungen der ABDA. Im Frühjahr 2015 werden die Kinospots bundesweit in den Großkinos der Landeshauptstädte ausgestrahlt. Zudem seien Radiospots vorgesehen.
weiterlesen...


17.09.2014 – 1) Rezepturen 2) Fixzuschlag 3) Marge

POLITIK – APOTHEKE ADHOC Umfrage

München - Die ABDA hat wieder mehrere Bälle in der Luft: Von A wie Abschlag festschreiben bis Z wie Zytoausschreibungen verbieten. Auch bei der Honorierung gibt es verschiedene Baustellen. Vor allem bei Rezepturen besteht Nachbesserungsbedarf, lautet das Ergebnis einer Umfrage von APOTHEKE ADHOC. Einem Nachschlag bei der Notdienstpauschale wird die niedrigste Priorität zugeordnet.
weiterlesen...


17.09.2014 – Becker: Disagio für Apotheker

POLITIK – Expopharm

Berlin - Eine jährliche Überprüfung des Fixhonorars, eine bessere Vergütung von Rezepturen, Notdiensten und der Abgabe von BtM sowie eine Entschädigung für die Inkasso-Leistung der Apotheken: Fritz Becker, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbands (DAV), hat zur Eröffnung der Expopharm in München die Forderungen der Apotheker erneut aufs Tableau gebracht.
weiterlesen...


17.09.2014 – Gröhe: BtM- und Rezeptur-Gebühren auf die Tagesordnung

POLITIK – Deutscher Apothekertag

München - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat in seinem Grußwort zur Eröffnung des Deutschen Apothekertags (DAT) in München die „unverzichtbare“ Versorgung der Bürger durch Apotheken gelobt. Er sprach sich unter anderem für die wohnortnahe Apotheken, die Freiberuflichkeit und das Medikationsmanagement aus. Er versprach auch, sich mit den Honorarforderungen der Apotheker zu beschäftigen.
weiterlesen...


17.09.2014 – Das neue flexible ASYS AWI: DAFÜ Empfang aus Apotheken

BRANCHENNACHRICHTEN

Oberhausen - Zur EXPOPHARM 2014 setzt ASYS ihre Strategie, den Kunden eine flexible Lösung zu bieten, konsequent fort. Neben der neuen flexiblen Kasse mit beliebig einstellbaren Oberflächen präsentiert ASYS dieses Jahr mit dem neuen Automatischen Warenwirtschafts Interface (AWI) eine Entwicklung, die die Flexibilität in der Kommunikation zwischen den diversen am Apothekenprozess beteiligten Systemen oder auch anderen Apotheken-Warenwirtschaftssystemen drastisch vereinfacht und verbessert.
weiterlesen...


17.09.2014 – easyApotheke mit Modul und FairSwitch

BRANCHENNACHRICHTEN

Düsseldorf/München - Die easyApotheke (Holding) AG stellt ab kommenden Mittwoch im Rahmen der Expopharm (Halle B4, Stand E-26) erstmals seinen Partner beim Bau des easyApotheke Moduls der Öffentlichkeit vor und zeigt die neuesten Details rund um die Konstruktion des Moduls. Der erste Apotheken-Freestander in Modulbauweise sorgte bereits für großes Aufsehen und erzeugte eine große Nachfrage im Markt. Zeitgleich steht bei der diesjährigen Auflage der wichtigsten Branchenmesse, die vom 17. bis 20. September in München stattfindet, das Angebot „FairSwitch“ im Mittelpunkt des easygrünen Messestandes. Der Clou: Bestandsapotheken können im Rahmen dieses Angebotes schnell und einfach umgebaut werden – vollständig bezahlt wird erst bei Erfolg.
weiterlesen...


17.09.2014 – 89% der Tester würden die Basica Intensiv-Kur Ihren Kunden empfehlen!

BRANCHENNACHRICHTEN

Ismaning - Viele Menschen wollen alles hundertprozentig machen, sie laufen unter Zeitdruck, Überstunden sind für sie selbstverständlich. Doch das Gefühl, nicht abschalten zu dürfen, heizt den Stress zusätzlich an und kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Konzentrationsprobleme, Schlafstörungen und Nervosität können erste Anzeichen einer chronischen Erschöpfung oder stressbedingten Erkrankungen sein.
weiterlesen...


17.09.2014 – Fluenz kommt vierfach

WISSENSCHAFT – Grippeimpfstoffe

Berlin - AstraZeneca hat seinen nasalen Grippeimpfstoff aufgepimpt: Mit Fluenz Tetra ist laut Herstellerangaben erstmals ein nasal zu applizierender B-Komplettschutz verfügbar. Der Impfstoff schließe die bisher vorhandene Lücke der trivalenten Impfoptionen.
weiterlesen...


17.09.2014 – 265,55 Euro bringt die Nacht

APOTHEKENPRAXIS – Notdienstpauschale

München - Die Nacht- und Notdienstpauschale liegt im zweiten Quartal bei 265,55 Euro. Dies teilte DAV-Chef Fritz Becker bei der Eröffnung der Expopharm mit. Das sind 2,83 Euro weniger pro geleistetem Dienst als in den ersten drei Monaten des Jahres.
weiterlesen...


17.09.2014 – AOK: Keine Vorfahrt für Importe

POLITIK – Baden-Württemberg

München - Die AOK Baden-Württemberg setzt sich für eine Abschaffung der Importquote ein. Einsparungen durch Reimporte seien marginal und machten nur 0,3 Prozent ihrer jährlichen Gesamtausgaben für Arzneimittel von rund 1,8 Milliarden Euro aus, hieß es von der Krankenkasse.
weiterlesen...


17.09.2014 – Schmidt: Die Apotheke im Dorf lassen

POLITIK – Deutscher Apothekertag

München - Bei der Eröffnung des Deutschen Apothekertags (DAT) wurde viel über die Honorierung gesprochen, immerhin haben die Apotheker zahlreiche Forderungen an die Politik. ABDA-Präsident Friedemann Schmidt zeigte hingegen den Nachwuchsmangel als das eigentliche Problem auf und schwor die Delegierten auf das Perspektivpapier 2030 ein, das morgen verabschiedet werden soll.
weiterlesen...


17.09.2014 – Großhändler sorgen sich um Mischkalkulation

POLITIK – Expopharm

München - Die Arzneimittelgroßhändler beklagten zum Start der Expopharm in München den hohen Sparbeitrag, den sie seit dem AMNOG leisten. Phagro-Chef Dr. Thomas Trümper forderte, die Regelungen im Arzneimittelmarkt in bestimmten zeitlichen Abständen zu überprüfen. In diesem stark regulierten Markt ist es aus seiner Sicht wichtig zu kontrollieren, ob die Regulierungen noch dem aktuellen Stand entsprechen.
weiterlesen...


17.09.2014 – VFA: Importquote nicht mehr zeitgemäß

POLITIK – Pharmalobby

München - Applaus für die ABDA: Auch die forschenden Pharmahersteller sind naturgemäß für die Abschaffung der Reimportquote. Es sei offensichtlich, dass die „Parallelimportförderklausel“ in der neuen Regulierungswelt längst nicht mehr zeitgemäß sei, sagte Han Steutel, Vorstandsmitglied des Verbandes der forschenden Arzneimittelhersteller (VFA), bei der Eröffnung der Expopharm in München.
weiterlesen...


17.09.2014 – Pro Generika: Leitbild für die Kassen

POLITIK – Expopharm

München - Der Branchenverband Pro Generika hat zur Eröffnung der Expopharm in München ein Leitbild für die Krankenkassen vorgeschlagen. Dem Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Späth zufolge könne das helfen, die Kassen daran zu erinnern, dass sie mitverantwortlich für den Gesundheitszustand ihrer Versicherten sind.
weiterlesen...


17.09.2014 – Symbolische Gesten reichen nicht

POLITIK – Lieferengpässe

München - Schilddrüsenpräparate, Antibiotika, Advantan Milch, Kodein-Tropfen: Lieferengpässe sind vielfältig, auch bei wichtiger Dauermedikation. Zu Versorgungsengpässen seien diese dank der Apotheker aber noch nicht ausgeartet, sagt Fritz Becker, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbandes (DAV), bei einer Podiumsdiskussion auf der Expopharm. „Wir Apotheker haben immer Möglichkeiten und Wege gefunden, die Patienten zu versorgen.“ Trotzdem müssten Lösungen gefunden werden – auch wenn die Rabattverträge als eine der Ursachen nicht abzuschaffen seien.
weiterlesen...


17.09.2014 – BPI: Apotheker vorm Rabattkarren

POLITIK – Armin

München - Die Industrie bleibt kritisch beim ABDA/KBV-Modell beziehungsweise der „Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen“ (ARMIN): Das Modell sei nicht geeignet, eine optimale Versorgung von Patienten zu sichern, sagte Dr. Martin Zentgraf, Vorsitzender des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI), bei der Eröffnung der Expopharm in München. Er forderte die Apotheker auf, „sich nicht vor den Karren der Rabattverträge der AOK spannen“ zu lassen.
weiterlesen...


16.09.2014 – Das Schicksal der DAT-Anträge

POLITIK – Deutscher Apothekertag

München - Ab Mittwoch wird beim Deutschen Apothekertag (DAT) in München wieder fleißig diskutiert. Über mehr als 70 Anträge müssen die Delegierten entscheiden: annehmen, ablehnen oder in einen Ausschuss verweisen. Was danach mit den Anträgen passiert, ist einigen Apothekern nicht transparent genug: Die Landesapothekerkammer Thüringen (LAKT) will künftig besser über das Schicksal der DAT-Anträge informiert werden.
weiterlesen...


16.09.2014 – EU will Lieferdrohnen erlauben

POLITIK – Botendienst

Berlin - Medikamente per Luftfracht sind vielleicht schon bald mehr als nur Zukunftsmusik. Die EU-Kommission will einen einheitlichen Rechtsrahmen für den Betrieb ziviler Drohnen schaffen. Dieser soll sowohl Vorschriften für die Fertigung der Fluggeräte enthalten als auch den Flugbetrieb selbst zulassen. Die Kommission kommt damit Forderungen der Hersteller und Dienstleister in Europa nach, Hemmnisse abzubauen. Mehrere Firmen stehen bereit – etwa Amazon, DHL und Google sowie Robotic Air und ApoAir.
weiterlesen...


16.09.2014 – 22 Prozent Zwangsrabatt

POLITIK – Arzneimittelausgaben

Berlin - Die Bruttoausgaben der Krankenkassen für Arzneimittel (ohne Impfstoffe) liegen im ersten Halbjahr bei 17,9 Milliarden Euro. Das entspricht einem Anstieg von 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, schreibt das Marktforschungsunternehmen IMS Health. Die Einsparungen aus Hersteller- und Apothekenzwangsrabatten sowie Rabattverträgen und Patientenzuzahlungen betragen demnach 3,9 Milliarden Euro. Damit haben die Patienten und die Leistungserbringer die Kassen um 22 Prozent entlastet.
weiterlesen...


16.09.2014 – Nutzenbewertung für OTC-Produkte

POLITIK – Selbstmedikation

Berlin - Die Apotheker stecken in einem Dilemma: Einerseits sollen sie laut Perspektivpapier 2030 evidenzbasiert beraten, andererseits fehlt Ihnen dafür die Datenbasis. Dr. Kerstin Kemmritz aus Berlin will das ändern und hat einen entsprechenden Antrag zum Deutschen Apothekertag den auf den Weg gebracht. Sie fordert, die Daten zu den am häufigsten abgegebenen OTC-Arzneimitteln aufzuarbeiten und die Ergebnisse in praxistauglicher Form zur Verfügung zu stellen.
weiterlesen...


16.09.2014 – ABDA: Fremdverwalter für Finanzen

POLITIK – Apotheker-Lobby

Berlin - Bei der ABDA hat die Suche nach einem Grundstück in Berlin Mitte begonnen. Noch viel dringender braucht die Dachorganisation der Kammern und Verbände aber neue Kandidaten für die Geschäftsführung: Gleich zwei Schlüsselressorts müssen neu besetzt werden. Während Karl-Heinz Resch die Themen Wirtschaft/Soziales/Verträge noch bis zum Jahresende betreut, ist der Chefposten im Bereich Finanzen/Personal/Verwaltung bereits seit Ende Mai vakant. Nach dem ebenso plötzlichen wie geheimnisumwitterten Abgang von Jürgen Siegemund hat die ABDA die Verantwortung – zumindest in wesentlichen Teilen – ausgelagert.
weiterlesen...


16.09.2014 – Die Mogelpackung

POLITIK – Kommentar

München - Nach zehn Jahren fast ein Paradigmenwechsel: Nicht der Versandhandel wird in diesem Jahr beim Deutschen Apothekertag (DAT) als Einfallstor für Arzneimittelfälschungen gebrandmarkt, sondern der Reimport. Um die Importquote loszuwerden, führt die ABDA die Parallelhändler an der Nase durch den Ring. Die Risiken sind groß, dass auch die Apotheken selbst Schaden nehmen.
weiterlesen...


16.09.2014 – ABDA nimmt Importquote ins Visier

POLITIK – Arzneimittelfälschungen

München - Die ABDA hat sich den Kampf gegen Arzneimittelfälschungen auf die Fahne geschrieben. Zwar sei der illegale Arzneimittelhandel nach wie vor das Haupteinfallstor. Doch in den vergangenen Monaten sind immer wieder Plagiate auch in den Apotheken aufgetaucht. Zum Auftakt des Deutschen Apothekertages (DAT) in München forderte die ABDA daher eine „Verkürzung der Vertriebswege“ – sprich eine Abschaffung der Importquote.
weiterlesen...


16.09.2014 – Mit der awinta neue Welten entdecken

BRANCHENNACHRICHTEN

München - Auch in diesem Jahr ist die awinta auf der Expopharm und wartet für seine Besucher am zweistöckigen Messestand mit besonderen Innovationen und Weiterentwicklungen auf. Anlässlich des fünfjährigen Firmenjubiläums dürfen die Besucher zudem jeden Tag besondere Aktionen am Messestand erwarten.
weiterlesen...


16.09.2014 – Das neue flexible ASYS AWI: Heimversorgung-WEB-APP

BRANCHENNACHRICHTEN

Oberhausen - Zur EXPOPHARM 2014 setzt ASYS ihre Strategie, den Kunden eine flexible Lösung zu bieten, konsequent fort. Neben der neuen flexiblen Kasse mit beliebig einstellbaren Oberflächen präsentiert ASYS dieses Jahr mit dem neuen Automatischen Warenwirtschafts Interface (AWI) eine Entwicklung, die die Kundenbindung im Bereich der Heimversorgung drastisch vereinfacht und verbessert.
weiterlesen...


16.09.2014 – LAUER-FISCHER unterstützt Apotheken mit TÜV-zertifiziertem Archivierungssystem

BRANCHENNACHRICHTEN

Fürth - Einmal mehr können „LAUER-FISCHER“-Kunden von bewährten Software-Modulen der CompuGroup Medical AG profitieren. Mit CGM DOCUMENTS steht Apotheken nun ein TÜV-geprüftes und revisionssicheres Dokumentenmanagementsystem zur Verfügung. Die intelligente Software-Lösung bietet dem Apotheker ein preiswertes und sicheres Archiv für eine problemlose Langzeitarchivierung von Dokumenten jeglicher Art.
weiterlesen...