17.09.2015 – Drogerieware: Apotheker misstrauen Herstellern

MARKT – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Drogerieketten und Supermärkte werben offensiv mit ihrem Gesundheitssortiment. Neben apothekenexklusiver Ware gibt es freiverkäufliche Marken, die zwar oft eine geringere Qualität, aber eben auch einen geringeren Preis haben. Bei einer Umfrage von APOTHEKE ADHOC sahen viele Teilnehmer die Billigkonkurrenz als Problem – und auch die Rolle der Hersteller kritisch.
weiterlesen...


17.09.2015 – Wepa warnt vor Hitze und Stromschlägen

MARKT – Sicherheitsmängel

Berlin - Der Apothekenbedarfshersteller Wepa hält sein Apotec-Destilliergerät nicht mehr für sicher. Bei einer Prüfung seien Mängel festgestellt worden, sagt Vertriebsleiter Wolfgang Letschert. Personen seien bisher aber nicht verletzt worden. Das Unternehmen mit Sitz im rheinland-pfälzischen Hillscheid hat die Maschine vom Markt genommen.
weiterlesen...


17.09.2015 – Grünes Kreuz für dm & Co.

MARKT – Versandapothekenregister

Berlin - Versandapotheken müssen sich mit dem EU-Logo als seriöse Lieferanten von Arzneimitteln ausweisen. Das neue grüne Kreuz ziert auch die Internetseiten von Drogerien und Einzelhändlern, die freiverkäufliche Arzneimittel verschicken. Die Drogeriemarktkette dm etwa hat das Logo bereits eingebunden. Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) listet derzeit 20 Händler.
weiterlesen...


17.09.2015 – Böhm wird Alphega-Chef

MARKT – Apothekenkooperationen

Berlin - Alphega hat einen neuen Chef: Mark Böhm wird die Apothekenkooperation von Alliance Healthcare Deutschland als Geschäftsleiter führen. Der Wirtschaftsinformatiker war zuvor im Vertriebscontrolling tätig. Er folgt auf Oliver Prönnecke, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.
weiterlesen...


17.09.2015 – SWYZZ SUN schützt mit pflanzlichen Stammzellen vor Sonnenbrand und vor sonnenbedingter ‎vorzeitiger Hautalterung

BRANCHENNACHRICHTEN

Bad Homburg - Die STADAvita GmbH erweitert ihr Portfolio ab sofort um eine apothekenexklusive Premium-Sonnenschutzlinie: In SWYZZ SUN werden pflanzliche Stammzellen der Alpenrose eingesetzt, die die Hautbarriere stärken können. „Wir richten uns mit SWYZZ SUN an eine trend- und markenbewusste sowie beautyaffine Zielgruppe, die Wert auf innovative Inhaltsstoffe legt und aus Überzeugung in exklusive Kosmetik-Produkte investiert“, erläutert Steffen Retzlaff, Geschäftsführer von STADAvita, die Positionierung. Diese Ausrichtung wird von dem hochwertigen Markenauftritt und dem Qualitätsversprechen „Made in Switzerland“ verstärkt, das nur Produkte tragen dürfen, die tatsächlich in der Schweiz hergestellt werden.
weiterlesen...


17.09.2015 – Gesundheitskarte für Flüchtlinge ist ab sofort verfügbar

BRANCHENNACHRICHTEN

Buchholz i.d. Nordheide - vitabook-Gründer Markus Bönig über die Notwendigkeit einer Gesundheitskarte für Menschen auf der Flucht vor Krieg
weiterlesen...


17.09.2015 – DERMASENCE zur Pflege trockener und zu Juckreiz neigender Haut

BRANCHENNACHRICHTEN

Münster - Viele Menschen leiden unter trockener Haut mit Spannungsgefühl und Juckreiz. Diese benötigt eine entsprechende „Pflege-Aufmerksamkeit“. Auch Altershaut ist häufig trocken und brüchig, da die Aktivität der Talg- und Schweißdrüsen nachlässt und die Haut somit weder ausreichend Fett noch Feuchtigkeit speichern kann. Oftmals entsteht ein sogenannter Juckreizkreislauf, da durch Kratzen die ohnehin dünne und empfindliche Haut stark strapaziert und geschädigt wird, wodurch gleichzeitig erneuter Juckreiz gefördert wird. Mit konsequenter medizinischer Hautpflege lässt sich eine Regeneration und Stabilisierung der Hautbarriere erreichen. Dabei kann der Lipidmangel durch fetthaltige Cremes oder Lotionen ausgeglichen sowie die Hautrauigkeit vermindert werden. Das DERMASENCE Hautpflegeprogramm bietet hier zwei parfümfreie Produkte, die schnelle Abhilfe bei trockener und zu Juckreiz neigender Haut schaffen.
weiterlesen...


17.09.2015 – PTArea stillt Wissensdurst!

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - Wir alle wissen, dass die Anforderungen an PTA in den letzten Jahren gestiegen sind. Vor allem ihr fachliches Know-how und ihre Beratungsleistung sind stärker denn je gefragt. Das liegt einerseits an der zunehmenden Geschwindigkeit von verfügbaren Produktneuheiten und Forschungsentwicklungen. Andererseits sind die Veränderungen von Patientengruppen- und bedürfnissen dafür verantwortlich.
weiterlesen...


17.09.2015 – Experten: Impfstoffengpass wird Flüchtlingsproblem

PANORAMA – Grippe-Impfung

Erfurt - Impfexperten haben angesichts des anhaltenden Flüchtlingsandrangs vor Versorgungsproblemen bei Grippe-Impfstoffen gewarnt. „Die Verfügbarkeit ist die größte Herausforderung“, sagte Dr. Michael Pfleiderer, Fachgebietsleiter am für die Impfstoffzulassung zuständigen Paul-Ehrlich-Institut (PEI) bei einem der Deutschen Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten in Erfurt. Bislang werde zudem noch an Impfempfehlungen gearbeitet, die auf die aktuelle Flüchtlingssituation zugeschnitten seien, sagte der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (STIKO), Dr. Jan Leidel.
weiterlesen...


17.09.2015 – Flüchtlinge vergiften sich an Pilzen

PANORAMA – Mykologie

Münster - Nachdem bereits in Hannover mehrere syrische Flüchtlinge wegen einer Pilzvergiftung behandelt wurden, sind in Münster am Donnerstag ähnliche Fälle aufgetreten. Die Patienten sollen beim Sammeln einen hochgiftigen Knollenblätterpilz erwischt haben. In ihrem Heimatland scheine es einen essbaren Pilz zu geben, der ihm zum Verwechseln ähnlich sehe, vermuteten Ärzte in Hannover.
weiterlesen...


17.09.2015 – 1700 Apotheken für McKesson

INTERNATIONALES – USA

Berlin - McKesson hat in den USA die Zusammenarbeit mit einem wichtigen Großkunden ausbauen können: Ab April kommenden Jahres wird der Großhändler Erstlieferant für die 1700 Apotheken der Supermarktkette Albertsons. Damit verbessert der Celesio-Mutterkonzern seine Verhandlungsposition im globalen Generikaeinkauf.
weiterlesen...


17.09.2015 – MCP-Tropfen warten auf die Arztsoftware

WISSENSCHAFT – Antiemetika

Berlin - Ratiopharm und die Schwesterfirma AbZ haben als erste ein Comeback von MCP (Metoclopramid) in Angriff genommen: Seit August gibt es die neuen Tropfen mit einer Konzentration von 1 mg/ml in den Apotheken. Das Produkt nimmt allmählich Fahrt auf – wenngleich auf deutlichem niedrigerem Niveau.
weiterlesen...


17.09.2015 – Bundesrat: Harte Strafen bei Patientenschäden

POLITIK – Anti-Korruptionsgesetz

Berlin - Der Bundesrat wünscht sich eine Verschärfung des Anti-Korruptionsgesetzes. Wenn der Täter einen anderen Menschen „in eine Gefahr einer erheblichen Gesundheitsschädigung bringt“, soll dies stets als besonders schwerer Fall von Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen werden, heißt es in der Empfehlung des Gesundheitsausschuss der Länderkammer.
weiterlesen...


17.09.2015 – Keine Kündigung nach Hotline-Anruf

APOTHEKENPRAXIS – Arbeitsrecht

Berlin - Private Telefonate am Arbeitsplatz können zu Streit zwischen Chef und Mitarbeitern führen. Ein Grund für eine fristlose Kündigung sind Anrufe aber in der Regel nicht, selbst wenn sie an eine Gewinnspielhotline gehen. Das hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf entschieden. Kostenpflichtige Hotlines anzurufen sei zwar eine Pflichtverletzung, rechtfertige aber keine fristlose Kündigung.
weiterlesen...


17.09.2015 – KKH: Nullretax trotz Aut-idem-Liste

APOTHEKENPRAXIS – Importverträge

Berlin - Die bislang acht Wirkstoffe von der Aut-idem-Liste dürfen Apotheker nicht mehr austauschen. Tun sie es doch, droht eine Nullretaxation. Das gilt aus Sicht der KKH allerdings nicht für Importe. Hier bestehe die Austauschpflicht weiterhin. Die Kasse retaxiert daher bei Nichtbeachtung ihrer Import-Rabattverträge zu Präparaten auf der Aut-idem-Liste.
weiterlesen...


16.09.2015 – NEU: Dorithricin Online®-Beratungstraining für Fachkreise

BRANCHENNACHRICHTEN

Iserlohn - Machen Sie sich fit für die Halsschmerz-Saison und gewinnen Sie einen Douglas Gutschein im Wert von 30 €! Mit dem brandneuen Dorithricin®-Onlinetraining geht das ganz einfach!
weiterlesen...


16.09.2015 – Kennzahlen für die Zukunftsgestaltung

BRANCHENNACHRICHTEN

Langenfeld - "Wenn man nicht weiß, wo man steht, ist jede Richtung, in die man geht, richtig"
weiterlesen...


16.09.2015 – ADG auf der expopharm in Düsseldorf

BRANCHENNACHRICHTEN

Mannheim - Vom 30.09. bis 03.10.2015 zeigt die ADG auf der expopharm in Düsseldorf wie aus innovativen Ideen einzigartige Lösungen für den Erfolg der Apotheke werden. In Halle 4, Stand C-39 können sich die Besucher die Produkte präsentieren lassen und selbst testen. Die ADG Referenzapotheker stehen Interessierten in persönlichen Gesprächen für alle Fragen rund um den Einsatz der Produkte und Lösungen zur Verfügung.
weiterlesen...


16.09.2015 – NICHT VERSÄUMEN: Megatrend Detox!

BRANCHENNACHRICHTEN

Pfullingen - Das Panaceo Stipendium Von Amerika greift gerade ein Megatrend auf Europa über: DETOX! Nahrungsmittel- und Umwelt-Gifte nehmen stetig zu. Krankheiten und schleichender Leistungsabfall ebenso. Immer mehr Menschen wissen: ein „gesunder Körper“ ist jetzt das wichtigste Kapital! Die Apotheke ist hier ein immer wichtiger Anlaufpunkt als der „Gesundheits-Berater vor Ort“.
weiterlesen...


16.09.2015 – 35 x Viagra = 5 Tage Dauererektion

PANORAMA – Arzneimittelmissbrauch

Berlin - Für Daniel Medforth aus Yorkshire ist ein zweitägiges Saufgelage folgenschwer zu Ende gegangen: In seiner Schnapslaune nahm er 35 Viagra-Tabletten auf einen Schlag ein. „Nur so zum Spaß“, erklärte der 36-Jährige. Am Anfang sei es noch lustig gewesen, aber die Folgen habe er nicht bedacht.
weiterlesen...


16.09.2015 – ABDA: Apotheken beraten zu Quacksalberei

PANORAMA – Schwindelprodukte

Berlin - Die ABDA meldet sich zu einem Verbraucherthema zu Wort: Werbeversprechen für Nahrungsergänzungsmittel sollen demnach kritisch hinterfragt werden – Kundensollten sich im Zweifelsfall beraten lassen: „Ihr Apotheker informiert Sie kompetent und unabhängig darüber, woran Sie Schwindelprodukte erkennen und welche Präparate wirklich helfen“, sagt Thomas Benkert, Vizepräsident der Bundesapothekerkammer (BAK).
weiterlesen...


16.09.2015 – Tafelsilberallergie

POLITIK – Kommentar

Berlin - Der Verkauf von Lauer-Fischer im Sommer 2011 war die erste große Zäsur. Das apothekereigene Rechenzentrum ARZ Haan gab das Softwarehaus an die CompuGroup ab, die Apotheken-EDV ist seitdem nicht mehr in den Händen der Apotheker. Jetzt schwächen diese auch noch ihren Einfluss auf die Rezeptabrechnung. Wenn das mal kein Fehler ist.
weiterlesen...


16.09.2015 – Der ARZ-Deal

POLITIK – Rechenzentren

Berlin - Der Rosenkrieg um das ARZ Haan scheint befriedet. Die Anteilseigner des Rechenzentrums haben sich auf die grundlegenden Konditionen für den Ausstieg des Apothekerverbands Westfalen-Lippe (AVWL) verständigt, auch wenn noch kein Vollzug vermeldet werden kann. Spannend wird noch, wie sich die zukünftigen Machtverhältnisse im ARZ zwischen dem Apothekerverband Nordrhein (AVNR) und der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apobank) gestalten werden.
weiterlesen...


16.09.2015 – G-BA definiert Regeln für Klinik-Rezepte

POLITIK – Entlassmanagement

Berlin - Krankenhäuser sollen künftig Rezepte ausstellen dürfen. Patienten, die nach ihrer Entlassung Medikamente brauchen, soll auf diese Weise der sofortige Weg zum Arzt erspart werden. Wie Rezepte aus Kliniken aussehen sollen, soll der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) festlegen. Das Gremium hat nun einen ersten Entwurf vorgelegt, zu dem auch die Apotheker Stellung beziehen können.
weiterlesen...


16.09.2015 – Impfstoffe für Kinder fehlen

WISSENSCHAFT – Lieferengpässe

Berlin - Während Experten nach umfassenden Impfungen für Flüchtlinge rufen, gibt es neue Engpässe an der Impfstoff-Front: Von den rund 70 Vakzinen auf dem Markt sind derzeit 14 von Lieferschwierigkeiten betroffen – das ist jedes fünfte. Probleme bereitet den Herstellern vor allem die Komponente gegen Keuchhusten. Betroffen sind daher vor allem die Kombinationsimpfstoffe für die Grundimmunisierung von Kleinkindern.
weiterlesen...


16.09.2015 – Apotheker verschweigt Abgabefehler

INTERNATIONALES – Neuseeland

Berlin - Ein Apotheker in Neuseeland hat jetzt ein Problem: Er hat einen 79-Jährigen mit dem falschen Medikament versorgt. Anstelle des Immunsuppressivums, das der Mann wegen einer Nierentransplantation bekommen sollte, gab der Apotheker ein Chemotherapeutikum ab. Damit nicht genug, versuchte der Pharmazeut in der Folge, seinen Fehler zu verheimlichen. Das könnte ihn nun vor Gericht bringen.
weiterlesen...


16.09.2015 – Almased: Kein Mindestpreis für Apotheken

MARKT – Kartellverstoß

Berlin - Almased darf Apotheken keine Mindestpreise vorschreiben. Das hat das Landgericht Hannover entschieden. Das Unternehmen aus Bienenbüttel hatte Apotheken einen 30-prozentigen Barrabatt auf den Einkaufspreis angeboten, dafür aber eine Preisuntergrenze vorgegeben. Dagegen hatte die Wettbewerbszentrale geklagt.
weiterlesen...


16.09.2015 – Apotheker scheuen Stempel-Streik

APOTHEKENPRAXIS – Schleswig-Holstein

Berlin - Formfehler auf Rezepten sorgen in Apotheken für viel Ärger. Seit Juli müssen Apotheker auch darauf achten, ob der Vorname und die Telefonnummer des Arztes auf dem Rezept steht. Ende des Monats endet bei den meisten Kassen die Friedenspflicht – ab dann könnten unvollständige Rezepte retaxiert werden. Zu Kampfmaßnahmen sind die Apotheker dennoch nicht bereit. Das ergab eine Umfrage der Apothekerverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein.
weiterlesen...


16.09.2015 – Barmer: Retaxfalle Namenszusatz

APOTHEKENPRAXIS – Krankenkassen

Berlin - Die Barmer GEK retaxiert derzeit bundesweit Apotheken wegen der Belieferung von Rezepten, auf denen Xeomin verordnet war. Das Präparat von Merz ist in zwei Dosierungen erhältlich – und war laut Kasse auf den streitigen Verordnungen nicht eindeutig gekennzeichnet.
weiterlesen...


15.09.2015 – Merck: Zweite Chance für Cladribin

WISSENSCHAFT – Multiple Sklerose

Berlin - Merck nimmt einen neuen Anlauf für seine MS-Tablette Movectro (Cladribin). Der Darmstädter Konzern will die Zulassung bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) beantragen. Neue Daten sollen die Behörde überzeugen.
weiterlesen...


15.09.2015 – EMA prüft Fusafungin

WISSENSCHAFT – Nutzen/Risiko-Profil

Berlin - Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat eine Nutzen/Risiko-Prüfung für Fusafungin eingeleitet. Das Antibiotikum wirkt antibakteriell und entzündungshemmend und wird als Sprays zur lokalen Behandlung von Infektionen und Entzündungen des Nasen- und Rachenraums eingesetzt.
weiterlesen...


15.09.2015 – Rückruf zum Abschied

WISSENSCHAFT – Nitrolingual-Pumpspray

Berlin - Pohl-Boskamp ruft ein letztes Mal sein Nitrolingual Pumpspray zurück. Grund sind abermals unzulässige Abbauprodukte, die bei Stabilitätsuntersuchungen festgestellt wurden. Da das Produkt bereits durch einen Nachfolger ersetzt wurde, werden alle Packungen zurückgeholt. Der Klassiker verschwindet damit endgültig vom Markt.
weiterlesen...


15.09.2015 – „Blaupausen statt Fertigarzneimittel“

WISSENSCHAFT – 3D-Druck

Berlin - Anfang August erhielt der US-Hersteller Aprecia die FDA-Zulassung für Spritam (Levetiracetam). Das Besondere: Das Antiepileptikum ist das erste Arzneimittel, das im 3D-Druck hergestellt wird. Das Verfahren ist grundsätzlich nicht neu; im medizinischen Sektor eröffnet es aber ganz neue Möglichkeiten. Die neue Galenik hat nicht nur pharmakokinetische Vorteile, sondern könnte die Arzneimittelversorgung revolutionieren. Irgendwann, glauben Experten, könnten solche Drucker auch in den Apotheken stehen.
weiterlesen...


15.09.2015 – Die Variante Em-eukal® Gummidrops Wildkirsche-Salbei ergänzt ab sofort das Erfolgstrio von Dr. C. SOLDAN®

BRANCHENNACHRICHTEN

Adelsdorf - Der Handel kann sich auf weite­res Impulsgeschäft freuen: Vor wenigen Monaten eingeführt, zählen die neuen Em-eukal Gummidrops bereits zu den be­liebtesten Premi­umprodukten des Familienunternehmens Dr. C. SOLDAN*. Grund ge­nug für die Bonbonmacher den Gaumen der Kon­sumenten mit einer weiteren Sorte zu erfreuen. Ab sofort ergänzen die Em-eukal Gum­midrops Wildkirsche-Salbei das Erfolgstrio Em-eukal Gummidrops Eukalyptus-Menthol, Ingwer-Orange und Anis-Fenchel. Die raffinierte Komposition aus saftig-fruchtiger Wildkirsche und wohltu­endem Sal­bei ist ein besonderes Geschmacks- und Kauerlebnis. Auf Basis der einzigartigen Em-eukal Geheimrezep­turen und wertvollen ätheri­schen Ölen ist natürlich auch diese Vari­ante in bewährter Dr. C. SOLDAN Premiumqualität hergestellt. Der extralange Kaugenuss des Em-eukal Gummidrops Quartetts zeigt damit ab sofort vierfach Ge­schmack und Wirkung. Immer und überall.
weiterlesen...


15.09.2015 – LAUER-FISCHER auf der expopharm 2015

BRANCHENNACHRICHTEN

Fürth - Auf der diesjährigen expopharm präsentiert LAUER-FISCHER unter dem Motto "Damit Ihre Ideen Zukunft werden" vielfältige Lösungen für Existenzgründer, aber auch für Inhaber und Pächter mit langjähriger Berufserfahrung. Darunter die intelligente Plattform CGM METIS®. Sie liefert fundierte Analysen und Prognosen auf Knopfdruck, als richtungsweisenden Blick in die Zukunft und unterstützt bei allen betriebswirtschaftlichen Entscheidungen.
weiterlesen...


15.09.2015 – Kein Krankengeld nach Schönheits-OP

PANORAMA – Krankschreibung

Berlin - Arbeitnehmer haben nach einer Schönheitsoperation keinen Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall. Darauf weist der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hin. Das gilt jedenfalls immer dann, wenn die Operation medizinisch nicht notwendig war.
weiterlesen...


15.09.2015 – Ein Koffer voller Potenzpillen

PANORAMA – Arzneimittelkriminalität

Berlin - Der Gang für anmeldefreie Waren führt Reisende am Flughafen in der Regel ohne Kontrolle aus dem Gebäude. Ein Pillenschmuggler aus der Türkei hatte am Kölner Flughafen allerdings nicht so viel Glück, gegen ihn liegt jetzt ein Steuerstrafverfahren vor.
weiterlesen...


15.09.2015 – Apotheker für Fotokampagne gesucht

PANORAMA – Flüchtlingshilfe

Berlin - Krisen wie die in Syrien lassen die Flüchtlingszahlen in Deutschland derzeit stark ansteigen. Doch es ist nicht das erste Mal in der Geschichte, dass Deutschland mit einer großen Welle an Flüchtlingen konfrontiert ist. Daran erinnert die Hilfsorganisation „Apotheker ohne Grenzen“ (AoG) mit einer Fotokampagne.
weiterlesen...


15.09.2015 – Norwegen will Rx-Versand erlauben

INTERNATIONALES – Versandapotheken

Berlin - Bisher sind in Norwegen die Möglichkeiten für den Versandhandel eingeschränkt. Nun setzt sich die Regierung für den neuen Bezugsweg ein, schließlich würden davon auch die Kunden profitieren. Ab dem kommenden Jahr sollen auch verschreibungspflichtige Arzneimitteln online erhältlich sein.
weiterlesen...


15.09.2015 – Verkaufsstart für HIV-Selbsttests

INTERNATIONALES – Frankreich

Berlin - In französischen Apotheken können Patienten ab Dienstag HIV-Schnelltests kaufen. Anwender sollen innerhalb von 30 Minuten ein Ergebnis bekommen, der Test ist rezeptfrei erhältlich. Das Echo ist geteilt. Auch in Großbritannien gibt es solche Produkte; in Deutschland ist die private Anwendung nach Medizinproduktegesetz verboten.
weiterlesen...


15.09.2015 – Exeltis statt Velvian

MARKT – Pharmahersteller

Berlin - Velvian war gestern. Das auf Frauengesundheit spezialisierte Pharmaunternehmen firmiert seit kurzem unter dem neuen Namen Exeltis. Das spanische Mutterunternehmen Chemo hat den einheitlichen Auftritt durchgesetzt. Apotheken erhalten die Produkte bereits mit neuem Namen.
weiterlesen...


15.09.2015 – Phytohersteller klagen gegen EU-Kommission

MARKT – Gesundheitsaussagen

Berlin - Die Werbung mit gesundheitsbezogenen Angaben bei Lebensmitteln ist EU-weit streng geregelt. 222 „Health Claims“ sind zugelassen. Angaben zu pflanzlichen Inhaltsstoffen etwa bei Nahrungsergänzungsmitteln wurden von der EU-Kommission bislang jedoch ausgespart. Die Phytohersteller Bionorica und Dr. Willmar Schwabe sowie der Zulassungsdienstleister Diapharm haben die Kommission vor das Gericht der Europäischen Union (EuG) gebracht.
weiterlesen...


15.09.2015 – „Apotheken droht massiver Imageverlust“

MARKT – Interview Dr. Stefan Sandner (Diapharm)

Berlin - Bei pflanzlichen Produkten müssen sich Apotheken mit der Konkurrenz aus Drogerien und Supermärkten messen. Einer hohen Qualität steht ein oft günstigerer Preis gegenüber. Dr. Stefan Sandner warnt davor, dass für Nahrungsergänzungsmittel aus dem Mass Market mit denselben Wirkversprechen geworben wird wie für Produkte aus der Offizin. Der Chef des Zulassungsdienstleisters Diapharm will die EU-Kommission gerichtlich verpflichten lassen, einen Katalog mit zulässigen Werbeaussagen zu definieren. Im Interview mit APOTHEKE ADHOC erklärt er, warum das Thema für Apotheken und Hersteller gleichermaßen wichtig ist.
weiterlesen...


15.09.2015 – Sanitätshaus in der Arztpraxis

POLITIK – Zuweisungsverbot

Berlin - Kompressionsstrümpfe direkt vom Arzt. Eigentlich sind solche Angebote grundsätzlich verboten. Ein Mediziner aus Essen hat die Grenzen seiner Berufsordnung ausgetestet – und musste sich nun vor dem Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen (OVG) verteidigen. Einer Entscheidung stehen bislang allerdings verschiedene Hindernisse im Weg – Streit um Zuständigkeiten und Kostenübernahme, zurückgezogene Zeugenaussagen einer Apothekenmitarbeiterin und zuletzt Verfahrensfehler.
weiterlesen...


15.09.2015 – Ratgeber vom Rechenzentrum

POLITIK – Flüchtlingsversorgung

Berlin - Die Versorgung von Flüchtlingen ist eigentlich klar geregelt. Allerdings gibt es in vielen Bundesländern eigene Regeln. Um die Apotheker zu unterstützen, haben die Rechenzentren AvP und NARZ/AVN Informationen zur medizinischen und pharmazeutischen Versorgung von Flüchtlingen zusammengestellt.
weiterlesen...


15.09.2015 – Notdienstpauschale sinkt um fast 5 Prozent

POLITIK – Nacht- und Notdienstfonds

Berlin - Die Notdienstpauschale für das zweite Quartal sinkt um fast 5 Prozent auf 266,12 Euro. Das hat der Geschäftsführende Vorstand des Deutschen Apothekerverbands (DAV) heute beschlossen. Im ersten Quartal lag die Sondervergütung für jeden geleisteten Notdienst noch auf dem Rekordwert von 279,15 Euro.
weiterlesen...


15.09.2015 – Frauenärzte: Apotheker beraten schlecht

APOTHEKENPRAXIS – Notfallkontrazeptiva

Berlin - Die „Pille danach“ ist heute genau seit einem halben Jahr rezeptfrei. Seit dem OTC-Switch wurden deutlich mehr Notfallkontrazeptiva abgegeben als zuvor. Gynäkologen sehen das kritisch: Gegenüber der Süddeutschen Zeitung (SZ) sagte Dr. Christian Albring, Präsident des Berufsverbands der Frauenärzte (BVF): „Apotheken können die Beratung der Ärzte nicht leisten, daher wird die Pille inzwischen viel zu oft abgegeben.“
weiterlesen...


15.09.2015 – Klosterfrau verliert den Tiger

MARKT – OTC-Hersteller

Berlin - Klosterfrau verliert eine weitere Marke. Das Kölner Vertriebsunternehmen wird Tiger Balm ab 2016 nicht mehr in Apotheken und Drogerien anbieten. Den Vertrieb übernimmt der Konkurrent Queisser. Das schleswig-holsteinische Unternehmen bedient mit der Marke Doppelherz ebenfalls beide Kanäle.
weiterlesen...


15.09.2015 – Aut-idem-Retax wegen Reimportvertrag

APOTHEKENPRAXIS – Substitutionsausschlussliste

Berlin - Aut-idem gibt es nicht und selbst die ansonsten unantastbaren Rabattverträge der Krankenkassen laufen ins Leere: Die Substitutionsausschlussliste gilt absolut. Seit Dezember dürfen acht besonders kritische Wirkstoffe nicht mehr ausgetauscht werden. Die Software bietet in diesen Fällen auch keine Substitution an. Genau das kann Apothekern zum Verhängnis werden: Bei Importen droht je nach Kasse die Nullretaxation.
weiterlesen...


14.09.2015 – Esberi-Efeu® Hustensaft ersetzt Esberitox® Hustensaft

BRANCHENNACHRICHTEN

Salzgitter - Pünktlich zur Erkältungssaison erhält der Hustensaft von Schaper & Brümmer einen neuen Namen: Aus Esberitox® Hustensaft wird Esberi-Efeu® Hustensaft. Zusätzliche Neuheit: Den Esberi-Efeu® Hustensaft gibt es jetzt auch in der praktischen und kostengünstigen 50 ml Flasche. Das Besondere: Durch die hohe Ergiebigkeit reichen 50 ml genau so lange wie 100 ml anderer Efeu-Hustensäfte.
weiterlesen...


14.09.2015 – Wann sollte ein Apotheker ein Testament machen?

BRANCHENNACHRICHTEN

Nordkirchen - Hat der Apotheker weder ein Testament errichtet noch einen Erbvertrag geschlossen, tritt mit seinem Tod die gesetzliche Erbfolge ein. Die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) bestimmen in diesem Fall, wer seine Erben sind und in welchem Verhältnis diese erben. Im schlimmsten Fall können die Erben die Apotheke weder weiterführen noch ihren Wert durch eine Verpachtung nutzen. Der Apotheker sollte also ein Testament machen, wenn sein Wille nicht dem entspricht, was die gesetzliche Erbfolge im Zusammenwirken mit dem Apothekenrecht für seinen Todesfall vorsieht.
weiterlesen...


14.09.2015 – Stress runter, Energie rauf mit Vitango®

BRANCHENNACHRICHTEN

Salzgitter - Für die meisten Eltern bedeutet das neue Schuljahr Hektik und Stress – und dabei hat es eben erst begonnen. Wenn es wirklich mal zu viel wird, kann das erste adaptogene Arzneimittel mit dem Rosenwurz-Spezialextrakt WS® 1375 Vitango® von Schaper & Brümmer Stresssymptome verringern und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit steigern.
weiterlesen...


14.09.2015 – Medikamente aus dem Briefkuvert

PANORAMA – Flüchtlingsversorgung

Berlin - Pensionierte Mediziner kümmern sich im mittelhessischen Wetzlar unentgeltlich um kranke Flüchtlinge. Eine 73-Jährige hat die „Rentner-Gang“ zusammengetrommelt. Ihre Kollegen fürchten den nahenden Winter. Schon jetzt häufen sich Infektionen.
weiterlesen...


14.09.2015 – Taler und Tüten gegen Versandhandel

PANORAMA – Nordrhein-Westfalen

Berlin - Die Industrie- und Handelskammern (IHK) sind nicht sonderlich beliebt, das gilt für Apotheker wie für alle anderen Pflichtmitglieder. Dabei sollen die Körperschaften doch die Interessen der regionalen Wirtschaft vertreten. In Nordrhein-Westfalen lief am Freitag und Samstag die Aktion „Heimat shoppen“. An der Kampagne haben sich mehrere Apotheken beteiligt, um sich von Versandapotheken abzugrenzen.
weiterlesen...


14.09.2015 – Impfen: Apotheker müssen sich beweisen

INTERNATIONALES – Schweiz

Berlin - Die Impfung in der Apotheke ist in der Schweiz auf dem Vormarsch: Auch in Bern dürfen Apotheker in der kommenden Saison gegen Grippe impfen – ohne ärztliche Verordnung. Nach Freiburg und Zürich ist Bern bereits der dritte Kanton, der die OTC-Impfung in den Apotheken zulässt.
weiterlesen...


14.09.2015 – Eine Apotheke für jede Insel

INTERNATIONALES – Malediven

Berlin - Von den 1196 Inseln des Urlaubermagnets Malediven sind 220 dauerhaft bewohnt. Seit wenigen Jahren gibt es in dem Inselstaat das zentrale Krankenversicherungssystem Aasandha, eine Kooperation zwischen der privaten Allied Insurance Company und der maledivischen Regierung. Theoretisch hat damit jeder Maledive mit gültigem Ausweis Zugang zu medizinischer Versorgung. Aber nicht auf allen Inseln gibt es eine Einrichtung, die medizinische Dienstleistungen anbieten kann. Das „All Islands Pharmacy Project“ soll das ändern – offenbar mit Erfolg.
weiterlesen...


14.09.2015 – Experten warnen vor Impflücke

WISSENSCHAFT – Influenza

Berlin - Eine Grippe kann auch tödlich enden. Dennoch lassen sich hierzulande viel zu wenig Menschen dagegen impfen, beklagen Gesundheitsexperten.
weiterlesen...


14.09.2015 – Otovowen: Oral und Ohr

WISSENSCHAFT – OTC-Ausnahmeliste

Berlin - Um auf die OTC-Ausnahmeliste zu kommen, müssen Hersteller die Zweckmäßigkeit ihres Präparats nachweisen. Weber & Weber versucht auf gerichtlichem Wege, mit seinem homöopathischen Komplexmittel Otovowen dem Erstattungsausschluss zu entkommen. Was oral eingenommen wird, kann kein Otologikum sein, so die Argumentation.
weiterlesen...


14.09.2015 – Bene fühlt sich diskriminiert

POLITIK – Ärztevertrag

Berlin - Bene wehrt sich gegen eine Vereinbarung zwischen bayerischen Ärzten und Krankenkassen. Denn seit Anfang des Jahres müssen die Mediziner bei der Verordnung bestimmte Generikaquoten erfüllen. Der Mittelständler fühlt sich davon benachteiligt. Denn die Ben-u-ron-Zäpfchen mit 75 mg Paracetamol kosten seit einer Preisanpassung genauso viel wie das einzige Konkurrenzpräparat von Ratiopharm. Trotzdem werde das Generikum bevorzugt.
weiterlesen...


14.09.2015 – Spam-Attacke auf Apobank-Kunden

MARKT – Internetkriminalität

Berlin - Betrüger verschicken derzeit Spam-Mails im Namen der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apobank). Vermeintliche Kunden werden aufgefordert, ihre persönlichen Daten innerhalb von 14 Tagen zu bestätigen. Verfällt die Frist, wird mit einer Bearbeitungsgebühr von 79,95 Euro gedroht. Angeschrieben wurden Bankkunden und andere Verbraucher. Die Apobank distanziert sich von den Nachrichten und rät, auf die E-Mails nicht zu reagieren.
weiterlesen...


14.09.2015 – Die Krux mit dem Rx-Gesamtrabatt

MARKT – Großhandelskonditionen

Berlin - Die Apotheker konnten zunächst aufatmen: Im Skonto-Prozess ließ die Richterin am Landgericht Aschaffenburg (LG) durchblicken, dass sie durchaus einen Unterschied sieht zwischen Skonto und Rabatt. Handelsrechtlich ist das relativ eindeutig, sprachlich ist die Trennung im Apothekenmarkt nicht immer ganz sauber – branchenweit und auch während des laufenden Verfahrens.
weiterlesen...


14.09.2015 – Medikationsanalyse: Hoffnung und Misstrauen

APOTHEKENPRAXIS – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Die Medikationsanalyse in Apotheken ist ein Projekt, das zukunftsweisend ist. Die ABDA arbeitet schon länger an dem Thema und will keine Fragen offen lassen. Dadurch ist der Schwung zuletzt abhanden gekommen; andere Projekte sind weniger komplex, dafür real. Die Teilnehmer einer Umfrage von APOTHEKE ADHOC sehen darin ein zweischneidiges Schwert.
weiterlesen...


14.09.2015 – Urteil: Industrie ist apothekertypisch

APOTHEKENPRAXIS – Versorgungswerke

Berlin - Wer Pharmazie studiert, landet fast immer in der Apotheke: 80 Prozent der 62.000 Approbierten hierzulande arbeiten laut ABDA-Statistik in der Offizin; weitere 4 Prozent in der Krankenhausapotheke. Wer in der Industrie oder in der Verwaltung tätig ist, muss gegenüber der Deutschen Rentenversicherung (DRV) nachweisen, dass seine Aufgaben apothekertypisch sind. Ein aktuelles Urteil kommt zu dem Ergebnis, dass die Herstellung von Arzneimitteln auch heute noch zum Wesen des Apothekerberufs gehört.
weiterlesen...


14.09.2015 – Folgerezepte gegen Ärztemangel

APOTHEKENPRAXIS – Landapotheken

Berlin - Eine gute Zusammenarbeit mit dem Hausarzt ist für jede Apotheke wichtig. Anspruchsvoll wird es, wenn eine Praxis aufgibt – und sich die Patienten plötzlich neue Ärzte suchen müssen. Diese Erfahrung macht derzeit Katrin Prechel, Inhaberin der Apotheke am Markt in Hirschfelde. Seit ein Hausarzt im Ort aufgehört hat, hat das sächsische Dorf an der polnischen Grenze ein Rezeptproblem. Prechel und die Hausärzte aus der Umgebung stemmen sich gegen die Unterversorgung.
weiterlesen...


13.09.2015 – RKI: Flüchtlinge bringen keine Seuchen

PANORAMA – Infektionskrankheiten

Berlin - Gesundheitsexperten vom Robert Koch-Institut (RKI) nehmen den Flüchtlingsandrang in Deutschland relativ gelassen. „Wir sehen im Moment keine Gefahr für die Allgemeinbevölkerung“, sagte Infektionsspezialist Dr. Andreas Gilsdorf. Die harten Bedingungen einer Flucht machen die Menschen zwar anfälliger für Krankheiten, größere Ausbrüche sind aber sehr unwahrscheinlich.
weiterlesen...


13.09.2015 – Vom HV-Tisch in die Schreibstube

PANORAMA – Ulm

Berlin - Die Schreibkarriere von Apothekerin Irene-Franziska Mauerer endete im Alter von fünf Jahren. Damals begann sie, wie von den Schwestern gelernt, auf einem großen Blatt Papier zu schreiben. Aber: „Muttis Lachen entmutigte mich – und so hörte ich nach einigen Zeilen wieder auf“, berichtet Maurer. Nun hat sie einen neuen Anlauf genommen und ein Buch über die Geschichte der Ulmer Apotheken geschrieben – anhand ihrer eigenen Apotheke.
weiterlesen...


11.09.2015 – EU: Patent-Freiheit für arme Länder

PANORAMA – WTO-Liste

Berlin - Die EU-Kommission will einen leichteren Zugang der am wenigsten entwickelten Länder zu Generika. Dafür soll eine Ausnahme dieser Länder von den Regeln für geistiges Eigentum bei Pharmaprodukten der Welthandelsorganisation (WTO) sorgen, wie sie auch von den betroffenen Ländern gefordert wird.
weiterlesen...


11.09.2015 – Apothekenräuber stehen gelassen

PANORAMA – Nordrhein-Westfalen

Berlin - Dank eines abschließbaren Beratungszimmers ist ein Apothekenüberfall im nordrhein-westfälischen Königswinter glimpflich ausgegangen: Der Apothekenleiter flüchtete in einen Nebenraum und rief die Polizei. Der Täter verließ die Apotheke unverrichteter Dinge und floh auf einem kleinen, roten Fahrrad. Die Polizei bittet nun um Mithilfe.
weiterlesen...


11.09.2015 – Zoll stellt Potenz- und Dopingmittel sicher

PANORAMA – Fahndungserfolg

Frankfurt/Main - Der Handel mit illegalen Doping- und Potenzmitteln blüht. Hauptabnehmer ist die Bodybuilder-Szene. Den Tätern winken höhere Gewinne als beim Drogenhandel – und ihnen drohen geringere Strafen.
weiterlesen...


11.09.2015 – Sanft und effektiv entgiften mit Enterosgel®

BRANCHENNACHRICHTEN

Gottmadingen - Immer häufiger informieren sich Patienten und Kunden in der Apotheke über Möglichkeiten zur Entgiftung. Enterosgel®, ein Hydrogel auf der Basis von Polymethylsiloxan, erlaubt eine ebenso sanfte wie effektive Entgiftung des Körpers. Enterosgel®, das in Deutschland exklusiv von ACA Müller ADAG Pharma AG vermarktet wird, eignet sich als Ergänzung für die Hausapotheke und für die gesamte Familie zur Linderung von Darmbeschwerden, Vergiftungen durch Nahrungsmittel und Alkohol, allergischen Erkrankungen und zur vorbeugenden Einnahme für die Stärkung der Widerstandsfähigkeit des Körpers.
weiterlesen...


11.09.2015 – Dentinox setzt auf apolino®

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - Rund 40 Unternehmen setzen mittlerweile auf die Leistungsfähigkeit des Apotheker-Bestellportals apolino®. Jetzt können Apothekenteams auch Produkte der Firma Dentinox unkompliziert und schnell bestellen – ohne Umwege und zu besten Konditionen. Das traditionsreiche Berliner Unternehmen reiht sich damit ein in die Riege namhafter Hersteller und Dienstleister, die apolino® für sich entdeckt haben.
weiterlesen...


11.09.2015 – „Pfizer sollte Apotheken nicht drohen“

INTERNATIONALES – Großbritannien

Berlin - Was nützt ein Patent, wenn es von niemandem beachtet wird? Pfizer wird im Kampf um den Alleinstellungsanspruch für sein Originalpräparat Lyrica (Pregabalin) zerrieben. In Großbritannien tadelte ein Gericht den Konzern jetzt dafür, dass er Ärzten und Apothekern zur Durchsetzung seiner Ansprüche rechtliche Schritte angedroht habe. Gleichzeitig droht Ärger wegen der Ankündigung, den Medizinern den Mehraufwand zu ersetzen.
weiterlesen...


11.09.2015 – vdek: Reform ohne Strategie

POLITIK – Krankenhausfinanzierung

Berlin - Dem Verband der Ersatzkassen (vdek) fehlt bei der Krankenhausreform der Bundesregierung eine umfassende Finanzierungsstrategie. Die Verbandsvorsitzende Ulrike Elsner erklärte, angesichts erwarteter Kosten von mehr als acht Milliarden Euro bis 2020 „muss dies dringend nachgeholt werden“. Die Ausgaben für die Reform müssten ansonsten über die Zusatzbeiträge finanziert werden, „die einseitig zulasten der Versicherten gehen“.
weiterlesen...


11.09.2015 – Kein Erfolg für Inko-Petition

POLITIK – Hilfsmittel

Berlin - Die Onlinepetition des Selbsthilfeverbands Inkontinenz gegen die Mangelversorgung bei Inkontinenzprodukten droht schlussendlich doch zu scheitern: Mitte März hatte der Verband eine Unterschriftenaktion auf der Petitionsplattform Openpetition gestartet. Nach den ersten drei Monaten waren erst etwas mehr als 13.000 Unterzeichner zusammengekommen, daher wurde die Petition verlängert. Aktuell haben knapp 15.900 Personen unterschrieben. Die Aktion endet heute.
weiterlesen...


11.09.2015 – Kava: Abgewürgt statt verboten

WISSENSCHAFT – Phytopharmaka

Berlin - Im Fall Kava-Kava haben die Hersteller vor Gericht einen Sieg gegen das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) errungen. Doch es nützt ihnen wenig. Denn die Behörde erlaubt Kava-Kava nur unter strengen Auflagen. Praktisch bedeutet das wohl das Aus für Phytopharmaka mit dem Wirkstoff – zumal man in Bonn offenbar wenig Interesse an einem Comeback der Präparate hat.
weiterlesen...


11.09.2015 – Mindestumsatz sticht Handelsspannenausgleich

MARKT – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Hochpreiser sind bei den Großhändlern seit der Honorarumstellung nicht gern gesehen. Entsprechend versuchen sie mit verschiedenen Mitteln, das Bestellverhalten der Apotheken zu steuern. Doch das gelingt einer Umfrage bei APOTHEKE ADHOC zufolge nicht immer – zumal sich unterschiedliche Vorgaben in den Konditionen widersprechen.
weiterlesen...


11.09.2015 – Stada: Selbsthilfe und Sauerkraut

MARKT – Generikahersteller

Berlin - 120 Jahre ist die Stada alt. Am 14. März 1895 schließt sich eine Gruppe von Apothekern zusammen, um die Rezepturherstellung zu vereinfachen: Im „Verein der Apotheker Dresdens” besprechen die Kollegen die bestehenden Hausspezialitäten und entwickeln neue Ideen für die Herstellung in der Apotheke. Dass aus dem Zusammenschluss einmal ein pharmazeutischer Hersteller werden würde, sei nicht der Gründungsgedanke gewesen, sagt Konzernchef Hartmut Retzlaff.
weiterlesen...


11.09.2015 – Bayer stolpert über Apotheken-Studie

MARKT – OTC-Werbung

Berlin - Anwendungsbeobachtungen (AWB) sind für Hersteller ein Mittel, um Ärzte und Apotheken an sich zu binden. Bayer ist vorne mit dabei und profitiert gleich doppelt: Apotheker bekommen einen Anreiz, sich mit dem Produkt zu beschäftigen. Und mit dem Ergebnis der Untersuchung lässt sich hinterher sogar werben. Bei dem Nagelpilz-Set Canesten extra (Bifonazol) ist Bayer damit allerdings übers Ziel hinausgeschossen.
weiterlesen...


11.09.2015 – Buse: Versender brauchen kein Thermostat

APOTHEKENPRAXIS – Temperaturkontrolle

Berlin - Eine genaue Temperaturkontrolle ist für Pharmagroßhändler Pflicht – selbst auf kurzen Strecken. Versandapotheken müssen die Gradzahl in verschickten Päckchen dagegen nicht dokumentieren. Das will die Apothekerkammer Nordrhein (AKNR) ändern. Bei den Versandapotheken wird dieser Vorstoß heftig kritisiert.
weiterlesen...


11.09.2015 – Opiumtinktur für 2 Cent ohne Rezept

APOTHEKENPRAXIS – Versandapotheken

Berlin - Im Rx-Geschäft haben Versandapotheken den Nachteil, immer erst auf das Rezept warten zu müssen. Bestimmte Wirkstoffe und Produktgruppen dürfen überhaupt nicht verschickt werden. Umso erstaunlicher ist ein aktueller Fall, bei dem die Rezeptursubstanz eines Betäubungsmittels (BtM) ohne Rezept ausgeliefert wurde.
weiterlesen...