10.06.2014 – apoday® – Das Sommer-Abnehm-Konzept von WEPA Apothekenbedarf

BRANCHENNACHRICHTEN

Hillscheid (bei Koblenz) - „Starten Sie in Ihren Wohlfühlsommer!“ – so präsentiert Frau Barbara Wussow, bekannte und beliebte Schauspielerin und Werbeträgerin der apoday® Marketingkampagne, das Sommer-Abnehm-Konzept. Auf der Titelseite der neuen Sommer-Aktionsbroschüre und auf dem Sommer-Plakat spricht Frau Wussow die Zielgruppe in der Apotheke an und unterstützt so den Abverkauf.
weiterlesen...


10.06.2014 – Jetzt noch QMS für die Verblisterung einrichten

BRANCHENNACHRICHTEN

Darmstadt - Transparenz, Dokumentation und Arzneimittelsicherheit sind die Schlagworte wenn es um Qualitätsmanagement in der Apotheke geht – und das nicht erst seit Ende der Karenzzeit für die Novelle der Apothekenbetriebsordnung Anfang Juni. QMS ist dabei speziell auch beim Verblistern in der Apotheke gefragt. Aber egal ob es um die Anforderungen an die Räumlichkeiten oder an die Hygiene geht: Das Team von MTS Medication Technologies möchte Sie bei der Etablierung Ihres individuellen „Blister-QM“ unterstützen, und das nicht nur mit einer Vielzahl an Produkten, sondern auch mit Know-How rund um das professionelle Medikationsmanagement.
weiterlesen...


10.06.2014 – Werden Sie Kooperationspartner der MEDICON Apotheke

BRANCHENNACHRICHTEN

Lindau - MEDICON unterstützt Sie als starker Partner von Standortwahl, Planung und Umbau der Apotheke, über Buchhaltung und Marketing, bis hin zur Schulung Ihres Personals. Sie profitieren von unserer Erfahrung sowie unserem praxiserprobten Konzept und führen Ihr Unternehmen so Schritt für Schritt zum Erfolg.
weiterlesen...


10.06.2014 – Allergan sagt Valeant erneut ab

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Der Aufsichtsrat des US-amerikanischen Botox-Herstellers Allergan hat eine Übernahme durch den kanadischen Pharmakonzern Valeant einstimmig abgelehnt. Das Angebot würde den Konzern erheblich unterbewerten und außerdem signifikante Risiken für die Aktionäre hervorbringen, hieß es in einer Mitteilung von Allergan.
weiterlesen...


10.06.2014 – Entschädigung für gekündigten Mitarbeiter

PANORAMA – HIV/ AIDS

Berlin - Im Rechtsstreit um die Kündigung eines Arbeitnehmers wegen seiner HIV-Infektion haben sich die Parteien vor dem Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg mit einem Vergleich geeinigt. Laut einem Gerichtssprecher wurde das Arbeitsverhältnis gegen die Zahlung einer Abfindung im unteren fünfstelligen Bereich aufgelöst.
weiterlesen...


10.06.2014 – Weniger Patienten warten auf Spenderorgan

PANORAMA – Transplantationsmedizin

Berlin - Die Zahl der Patienten, die auf ein Spenderorgan warten, ist nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ) deutlich zurückgegangen. Deutsche Transplantationszentren hätten im vergangenen Jahr nur 10.800 Menschen für die Warteliste bei der Stiftung Eurotransplant gemeldet, berichtete die Zeitung. In den Jahren zuvor seien es jeweils rund 12.000 Patienten gewesen.
weiterlesen...


10.06.2014 – WM-Song aus der Apotheke

PANORAMA – Fußball

Berlin - Eigentlich ist Hartmut Held „kein großer Fußballer“, wie er selber sagt. Trotzdem spielt der Apotheker aus Bamberg jetzt im Video zum WM-Song „Nach Rio“ der Band „Klappe“ mit. Die drei Musiker sind Freunde von ihm und wollten in seiner Apotheke drehen. Held sagte zu und tanzt nun im weißen Kittel mit durch die Offizin – „obwohl ich den sonst nie bei der Arbeit trage...“ Auch verteilt der Apotheker „Wundertropfen gegen Fußballfrust“ an die gegnerischen Fans aus Brasilien, Italien und Spanien.
weiterlesen...


10.06.2014 – Wieder falsche N-Größen

APOTHEKENPRAXIS – Packungsgrößenverordnung

Berlin - Im Juli steht die nächste Anpassung in der Packungsgrößenverordnung (PackungsV) an – Apotheker müssen im Vorfeld auch dieses Mal aufpassen: Zwei Präparate sind bereits jetzt nach der neuen Regelung gekennzeichnet. Um Retaxationen zu vermeiden, sollten Apotheker im Zweifelsfall mit dem Arzt Rücksprache halten, rät der Hessische Apothekerverband (HAV).
weiterlesen...


10.06.2014 – Metformin hält Würmer jung

WISSENSCHAFT – Antidiabetika

Berlin - Eine Studie belgischer Forscher enthält Hinweise, dass Metformin den Alterungsprozess verlangsamen und das Leben verlängern kann. Die Ergebnisse der Experimente mit Fadenwürmern wurden in der Fachzeitschrift „Proceedings of the National Academy of Sciences“ beschrieben. Metformin ist das weltweit am häufigsten verordnete Antidiabetikum.
weiterlesen...


10.06.2014 – EMA: Ranbaxy-Fabrik darf liefern

MARKT – Generikakonzerne

Berlin - Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat die Fabrik des indischen Herstellers Ranbaxy in Toansa für den EU-Markt freigegeben. Trotz Mängel hat die Untersuchungsbehörde die Fabrik als für die öffentliche Gesundheit unbedenklich eingeschätzt. Patienten sollten die verschriebenen Medikamente weiterhin einnehmen. Im Januar hatte die Behörde der Fabrik das Zertifikat für die Gute-Herstellungs-Praxis (GMP) für die EU entzogen.
weiterlesen...


10.06.2014 – Hollmann schießt gegen Kooperationen

MARKT – Noweda-Jubiläum

Berlin - Die Noweda hat am Wochenende ihr 75-jähriges Jubiläum gefeiert. Bei dem Festakt in der Philharmonie in Essen gratulierten unter anderem Gesundheitsstaatssekretärin Ingrid Fischbach (CDU) und Essens Oberbürgermeister Reinhard Paß (SPD). Noweda-Chef Wilfried Hollmann stellte den Wert der inhabergeführten Apotheke in den Vordergrund und schoss gegen Apothekenkooperationen.
weiterlesen...


10.06.2014 – Aponow: Online-Auftrag ungefragt

MARKT – Bestellplattform

Berlin - Patienten sollen in einigen Wochen in jeder Apotheke in Deutschland online Arzneimittel bestellen können – egal, ob die Apotheke einen Internetauftritt hat und will oder nicht. Möglich machen soll das die Bestellplattform Aponow, das neueste Projekt von Ordermed-Gründer Markus Bönig. Für seine „nationale Vorbestellplattform“ hat Bönig den Axel Springer Verlag ins Boot geholt.
weiterlesen...


10.06.2014 – Kammer streitet über Notdienstreform

APOTHEKENPRAXIS – Schleswig-Holstein

Berlin - Die Organisation der Notdienste ist eine Kunst für sich. Für die Bevölkerung soll es möglichst bequem, für die Apotheken möglichst gerecht sein. In den Kammerbezirken Westfalen-Lippe und Nordrhein werden die Dienste anhand von Geodaten von einer Software automatisch verteilt. Die Apothekerkammer Schleswig-Holstein will dieses System nun auch einführen: Morgen sollen die rund 30 Mitglieder bei der Kammerversammlung eine neue Richtlinie beschließen. Doch es gibt Widerstand – und einen Gegenantrag.
weiterlesen...


10.06.2014 – Palliativärzte fordern einheitliche Vergütung

POLITIK – Schmerzmedizin

Berlin - Palliativmediziner wollen die Versorgung von Schmerzpatienten verbessern: Der Berufsverband der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten in der Schmerz- und Palliativmedizin in Deutschland (BVSD) will dafür bundesweit einheitliche Regelungen. Diese sollen von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und dem GKV-Spitzenverband durchgesetzt werden.
weiterlesen...


10.06.2014 – Die Linke springt Kliniken bei

POLITIK – Klinikabrechnungen

Berlin - Die vermeintlich hohe Zahl falscher Abrechnungen von Krankenhäusern wird regelmäßig von den Kassenkritisiert. In diesem Jahr soll der Schaden 2,3 Milliarden Euro betragen. Jährlich aufs Neue wehren sich die Kliniken gegen den Vorwurf: „Die Aussagen der Krankenkassen sind schlichtweg falsch“, heißt es vom Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) Georg Baum. Unterstützung bekommt er nun aus der Opposition im Bundestag.
weiterlesen...


10.06.2014 – GKV: Jede zweite Klinik-Abrechnung ist falsch

POLITIK – Klinikabrechnungen

Berlin - Gut jede zweite Klinik-Abrechnung ist nach Angaben der Krankenkassen fehlerhaft. Den Versicherten entstehe dadurch ein Schaden von über zwei Milliarden Euro, wie die „Frankfurter Rundschau“ unter Berufung auf den GKV-Spitzenverband berichtet. Demnach waren im ersten Halbjahr 2013 knapp 53 Prozent aller überprüften Rechnungen zu hoch, genauso wie im Gesamtjahr 2012.
weiterlesen...


10.06.2014 – Huml will Ausbildungsfonds für Pflege

POLITIK – Bayern

München - Angesichts des Personalmangels in den Pflegeberufen hat Bayern einen Ausbildungsfonds des Bundes vorgeschlagen. Das Motiv: Manche Träger böten bislang aus Kostengründen keine Ausbildungsplätze an.
weiterlesen...


09.06.2014 – Lieferengpass: Kinder müssen auf Impfung warten

MARKT – Österreich

Berlin - In Österreich ist der Impfstoff Repevax gegen Diphtherie, Polio, Tetanus und Keuchhusten derzeit nicht erhältlich. Grund sind Lieferschwierigkeiten des Pharmakonzerns Sanofi Pasteur. Darum erhalten tausende Grundschüler in Österreich die vorgesehene Auffrischung in diesem Schuljahr nicht. Die Eltern hatten österreichischen Medienberichten zufolge entweder gar nicht oder nur durch ein knappes vierzeiliges Schreiben von dem Engpass erfahren.
weiterlesen...


09.06.2014 – Merck will Idenix übernehmen

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Der US-Konzern Merck & Co will für fast vier Milliarden US-Dollar das Biotech-Unternehmen Idenix übernehmen. Idenix-Aktionäre sollen 24,50 Dollar in bar je Aktie erhalten, wie beide Unternehmen bekannt gaben. Damit bietet Merck etwa das Dreifache des letzten Aktienkurses von Idenix. Dieser hatte am vergangenen Freitag bei 7,23 Dollar gelegen.
weiterlesen...


09.06.2014 – Neues Rückgaberecht für Arzneimittel

APOTHEKENPRAXIS – Versandapotheken

Berlin - Das Rückgaberecht ist schon seit Beginn des Versandhandels mit Arzneimitteln ein Streitthema. Die Diskussion könnte nun neu entfacht werden: Am 13. Juni tritt eine neue EU-Verbraucherrichtlinie in Kraft und für Onlinehändler ergeben sich einige Neuerungen. Klarheit bekommen die Versandapotheken aber trotzdem nicht.
weiterlesen...


09.06.2014 – Regierung: Kassen werden sparen

POLITIK – GKV-Reform

Berlin - Zur Vermeidung hoher Zusatzbeiträge werden die Krankenkassen nach Prognosen der Bundesregierung künftig wohl spürbar die Kostenbremse treten. Die im Bundestag vor wenigen Tagen beschlossene Kassen-Finanzreform werde dazu führen, „dass die Krankenkassen effizient wirtschaften und eine qualitativ gute Versorgung anbieten müssen, um ihre Mitglieder zu halten“, heißt es in einer Antwort des Gesundheitsressorts auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag.
weiterlesen...


08.06.2014 – Ärzte: Immunotherapien gegen Alzheimer

PANORAMA – Demenz

Berlin - Angesichts der steigenden Zahl von Alzheimer-Patienten hoffen Ärzte und Wissenschaftler auf eine Therapie gegen die bisher unheilbare Krankheit. Derzeit können Medikamente nur die Symptome lindern, das Fortschreiten der Krankheit aber nicht stoppen. Die Hoffnungen ruhten auf Immunotherapien, sagt der Münchner Psychiater Dr. Timo Grimmer.
weiterlesen...


08.06.2014 – Klamme ABDA, armer Shaw

PANORAMA – ApoRetro

Berlin - Deutschland schwitzt zum heißesten Pfingsten seit 50 Jahren. Eher unterkühlt könnte die Mitgliederversammlung der ABDA werden, wenn die Beiträge für den nächsten Haushalt besprochen werden. Haushalten müssen auch die Kassen, nachdem die Koalition die GKV-Reform beschlossen hat. Das dürfte aber nicht schwer werden, denn das Geld können sie sich immer von den Versicherten holen – oder den Apothekern. Ein Wochenrückblick.
weiterlesen...


08.06.2014 – Frühchen-Stationen fehlen Pfleger

POLITIK – G-BA-Beschluss

Berlin - Die deutschen Kliniken geraten durch neue Standards in der Frühchen-Pflege unter Druck. Die strengeren Betreuungsregelungen für Kleinkindstationen können nach Ansicht der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) nur mit Verzögerung umgesetzt werden. Die vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) geforderten zusätzlichen Pflegekräfte seien auf dem Markt nicht zu bekommen, sagte Axel Mertens von der DKG. „Es klafft eine große Lücke, und sie zu schließen, wird Jahre dauern.“
weiterlesen...


07.06.2014 – Bild: Deutsche nehmen mehr Psychopharmaka

PANORAMA – Psychische Erkrankungen

Berlin - Immer mehr Bundesbürger nehmen nach einem Zeitungsbericht Medikamente gegen die Folgen psychischer Überlastung. Demnach hat sich die Zahl ambulant verordneter Psychopharmaka zwischen 2003 und 2012 von 1,27 Millionen definierten Tagesdosen auf 2,06 Millionen fast verdoppelt. Das berichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Frage der Linkspartei. Zu den verordneten verschreibungspflichtigen Mitteln gehören unter anderem solche gegen Depressionen und Beruhigungsmittel.
weiterlesen...


07.06.2014 – Verantwortung heißt Konsequenzen tragen

POLITIK – Interview Mathias Arnold

Berlin - ABDA-Vize Mathias Arnold ist „Mister Leitbild“ in der Jägerstraße. Er hat das Projekt beim Apothekertag 2013 vorgestellt und viele Anregungen aus anderen Leitbildern gesammelt. APOTHEKE ADHOC verriet er, wie er das Ergebnis und sein Zustandekommen einschätzt und warum er jetzt keine weitere Debatte erwartet.
weiterlesen...


07.06.2014 – Alles Fontane

POLITIK – Kommentar

Berlin - Die zweite Debattenrunde im Netz hat sich gelohnt. Wenn sich auch nicht allzu viele Apotheker daran beteiligt haben, ihre Anmerkungen waren offenbar nützlich. Das Leitbild 2.0 ist sortierter und selbstbewusster. Oft sind es nur sprachliche Nuancen, die den Unterschied machen: Die Apotheker „stellen sich“ der Verantwortung, statt sich ihr stellen zu wollen, sie „übernehmen Verantwortung“ und „leisten einen Beitrag“. Leider bleibt es an anderen Stellen zaghaft. Und was das mit Fontane sollte, muss mal jemand erklären.
weiterlesen...


07.06.2014 – Leitbild 2.0: müssen, leisten, übernehmen

POLITIK – Leitbildprozess

Berlin - Das Leitbild ist auf der Zielgeraden: Die überarbeitete Beschlussfassung wurde nunmehr an die Delegierten der ABDA-Mitgliederversammlung verschickt, die sich am 25. Juni damit befassen werden. Im Herbst soll der Deutsche Apothekertag endgültig darüber entscheiden. Die Zweitfassung stellt den Heilberuf noch stärker in den Vordergrund als die erste Version.
weiterlesen...


06.06.2014 – Testen Sie ein PSS – 24h Abholterminal

BRANCHENNACHRICHTEN

Reichenbach - Denken Sie darüber nach, die Abholer-Logistik Ihrer Apotheke zu optimieren, Botenfahrten zu minimieren und Ihr Personal von der ineffizienten Abgabe von Nachlieferungen zu befreien? Möchten Sie Ihren Kunden einen besonderen Service bieten?
weiterlesen...


06.06.2014 – Rezeptscan

BRANCHENNACHRICHTEN

Oberhausen - Durch die gesetzlichen Anforderungen der letzten Jahre ist die Bearbeitungszeit von Rezepten in der Offizin immer weiter angestiegen. Diese Zeiten können nun durch unseren innovativen Rezeptscan deutlich gesenkt werden. Mit dem neuen Modul SMARTScan Plus können Rezepte komfortabel und schnell eingelesen, erkannt und verarbeitet werden. Wir setzen hier auf eine innovative, mehrstufige Lösung. Sollte das Rezept einmal nicht auf Anhieb zu 100% eindeutig erkannt werden, greifen folgende Optimierungen:
weiterlesen...


06.06.2014 – EXTRAVERT stellt neues Konzept MULTI+ vor

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - Mit MULTI+ setzt die Pharma-Agentur EXTRAVERT neue Impulse im Bereich Beratungs- und Verkaufskompetenz am POS. Unter dem passenden Motto „in search of excellence“ präsentierte EXTRAVERT das innovative Konzept MULTI+ am 2. Juni erstmals auf der inspirato Pharma Marketing 2014 vor über 140 Geschäftsführern und Marketingverantwortlichen aus der Pharma-Branche.
weiterlesen...


06.06.2014 – Zehn Millionen Euro für HIV-infizierte Bluter

PANORAMA – Bluterskandal

Berlin - Der Bund gibt weitere zehn Millionen Euro für die Opfer des sogenannten Bluterskandals, die in den 80er Jahren durch Blutprodukte mit dem AIDS-Virus infiziert worden waren. Das teilte die SPD-Abgeordnete Bärbel Bas mit. Bas ist Mitglied im Rat der Stiftung „Humanitäre Hilfe für durch Blutprodukte HIV-infizierte Personen“, aus der die Betroffenen Hilfen erhalten. Die Finanzspritze sichere Leistungen für die Betroffenen und ihre Familien bis 2017.
weiterlesen...


06.06.2014 – Apothekenräuber im Taunus

PANORAMA – Hessen

Berlin - Mit einem Küchenmesser bewaffnet hat ein Mann eine Apotheke im hessischen Oberursel überfallen. Er erbeutete dem Apothekenleiter zufolge mehrere hundert Euro – allerdings kam ein Großteil des Geldes in die Apotheke zurück: Auf der Flucht verlor der Täter den Beutel mit Geld und Tatwaffe. Nur wenige Kilometer entfernt wurde in eine Apotheke eingebrochen.
weiterlesen...


06.06.2014 – Burwell neue US-Gesundheitsministerin

INTERNATIONALES – USA

Berlin - Die bisherige Budgetdirektorin des Weißen Hauses, Sylvia Mathews Burwell, ist als neue US-Gesundheitsministerin bestätigt worden. Der Senat in Washington stimmte ihrer Ernennung am Donnerstag mit deutlicher Mehrheit von 78 zu 17 Stimmen zu.
weiterlesen...


06.06.2014 – Hebammen fordern Kassen an den Tisch

POLITIK – Haftpflichtversicherung

Berlin - Mit dem Beschluss von Zuschlägen für Hebammen zeichnet sich eine Lösung des Problems steigender Haftpflichtprämien für die Geburtshelferinnen ab. Der Bundestag hat befristete Zuschläge beschlossen, die die Krankenkassen und die Hebammenverbände für die Zeit ab 1. Juli aushandeln sollen. Ein Jahr später soll es zudem einen Sicherstellungszuschlag geben.
weiterlesen...


06.06.2014 – Hexal ist nicht mehr Apothekenkette

MARKT – Russland

Berlin - Knapp 60 Apotheken in Moskau und Umgebung firmierten bislang unter der Marke Hexal. Doch nach zwölf Jahren hat die Kette den Namen des deutschen Generikaherstellers abgelegt: Seit Februar heißen die Apotheken Vitrum. Der Name steht eigentlich für ein bekanntes Nahrungsergänzungsmittel des amerikanischen Herstellers Unifarm. Jetzt sollen amerikanische Standards die Verbraucher überzeugen.
weiterlesen...


06.06.2014 – Barmer kündigt nicht

POLITIK – Krankenkassen

Berlin - Der angekündigte Stellenabbau bei der Barmer GEK soll ohne Kündigungen ablaufen. Die Kasse habe sich mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi auf einen umfassenden Tarifvertrag geeinigt, betriebsbedingte Kündigungen seien ausgeschlossen, teilte Verdi mit.
weiterlesen...


06.06.2014 – 60.000 Euro Zuschuss für Landpraxis

POLITIK – Ärzte

Berlin - Immer mehr Ärzte in Thüringen arbeiten in Medizinischen Versorgungszentren (MVZ). Das hat der zweite Versorgungsbericht der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Thüringen ergeben. Danach stieg die Zahl der MVZ in Thüringen seit 2008 um 50 auf 92 Einrichtungen. Die KV steuert mit Zuschüssen dagegen und fördert die Niederlassung.
weiterlesen...


06.06.2014 – Prominente werben für Organspende

POLITIK – Transplantationen

Berlin - Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) starten eine neue Kampagne, um mehr Menschen für eine Organspende zu gewinnen. Anlass ist der morgige Tag der Organspende. Die Kampagne steht unter dem Motto „Ich entscheide. Informiert und aus Verantwortung“.
weiterlesen...


06.06.2014 – FDP wirbt um Apotheker

POLITIK – Thüringen

Berlin - Die Thüringer FDP will sich mehr für Apotheken einsetzen. Bei der Partei fürchtet man, dass es im Freistaat bald Regionen geben könnte, in denen keine Apotheken mehr existieren. „Die Zukunft der Apotheken und der Arzneimittelversorgung in Thüringen sind durch den Nachwuchsmangel gefährdet“, sagte Marian Koppe, gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion. Ein Antrag der Liberalen im Landtag wurde jedoch schon abgelehnt.
weiterlesen...


06.06.2014 – KKH: Kein Freibrief für Originale

POLITIK – Import-Rabattverträge

Berlin - Ende des Monats laufen Rabattverträge der KKH über neun Originalprodukte aus. Anders als üblich hat die Kasse keine Folgeverträge geschlossen. Zunächst soll der Erfolg der Verträge intern bewertet werden. Grundsätzlich will die KKH aber an Ausschreibungen zu Originalen festhalten und damit auch weiterhin Verträge mit Reimporteuren schließen.
weiterlesen...


06.06.2014 – Weinand neuer Bayer-Pharmachef

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Dieter Weinand wird neuer Pharmachef von Bayer Healthcare: Er übernimmt ab August die Leitung der Pharmasparte des Unternehmens in Berlin und wird somit den Bereich Rx-Arzneimittel verantworten. Sein Vorgänger, Andreas Fibig, soll nach New York wechseln und dort ab September Verantwortung als Vorstandsvorsitzender übernehmen.
weiterlesen...


06.06.2014 – ARZ Haan verabschiedet Geschäftsführerin

MARKT – Rechenzentren

Berlin - Die langjährige Geschäftsführerin des Apothekenrechenzentrums Haan (ARZ), Ursula Socha-Kühn, geht in den Ruhestand. Sie war mehr als 23 Jahre lang für das Unternehmen tätig und hat die Geschäfte in Brandenburg geführt.
weiterlesen...


06.06.2014 – Noweda: Abschied von Merckle

MARKT – Großhandel

Berlin - Nicht nur bei der Sanacorp, sondern auch bei der Noweda gibt es neben den Genossen Anteilseigner, die keine Apotheker sind. Anders als bei der Konkurrenz aus München hat dies aber keine strategischen, sondern historische Gründe. Nach dem Ausscheiden der Merckle-Familie sind mittlerweile nur noch zwei oder drei Altaktionäre übrig.
weiterlesen...


06.06.2014 – Noweda: Nordwest ist überall

MARKT – Pharmagroßhändler

Berlin - Die Noweda ist seit 2011 hinter Phoenix die Nummer 2 im deutschen Pharmagroßhandel. Kampfziel ist die Marktführerschaft; dazu hat die Genossenschaft mittlerweile 16 Niederlassungen in Betrieb. Die erste Milliarde knackten die Essener schon 1996, an der fünften werden sie im laufenden Geschäftsjahr kratzen. Alleine in den vergangenen zehn Jahren haben sich die Erlöse verdreifacht, die Mitgliederzahl hat im gleichen Zeitraum um die Hälfte zugelegt. In ihrer mittlerweile 75-jährigen Geschichte ist die Noweda auch durch Zukäufe gewachsen. Am Wochenende findet in Essen der Festakt zum Jubiläum statt.
weiterlesen...


06.06.2014 – Datenschutz-Fallen beim Botendienst

APOTHEKENPRAXIS – Lieferservice

Berlin - Viele Apotheker liefern tagtäglich Arzneimittel an Patienten aus – der Botendienst gehört zum Service. Und wie auch sonst in der Apotheke muss beim Ausliefern der Datenschutz beachtet werden: Ein „unerlaubter Informationsfluss“ müsse vermieden werden, da viele Medikamente Rückschlüsse auf die Beschwerden des Patienten zuließen, warnt Professor Dr. Thomas Jäschke vom Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen (ISDSG).
weiterlesen...


06.06.2014 – AOK retaxiert Verbandsstoffe

APOTHEKENPRAXIS – Rheinland-Pfalz

Berlin - Die AOK Rheinland-Pfalz retaxiert derzeit Rezepte über Verbandsstoffe. Die Kasse kürzt die Rechnungen dabei auf günstigere Anbieter, die oftmals nur im Direktbezug zu beschaffen sind. Die Apotheker müssen Defektbelege nachreichen, wenn sie eine Retaxation vermeiden wollen.
weiterlesen...


05.06.2014 – Bayern und Thüringen holen Apotheker-Pokal

PANORAMA – Fussballmeisterschaft

Berlin - Kurz vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien kämpften Deutschlands Pharmazeuten um den Apotheker-Pokal: Neun Mannschaften traten am Wochenende bei den 22. Deutschen Apotheker-Fußballmeisterschaften im oberbayerischen Miesbach an. Die Bayern spielten ganz vorne mit: Ihre Junioren holten den Pokal.
weiterlesen...


05.06.2014 – Ärzte kassieren selten für Gespräche

POLITIK – Ärztehonorar

Berlin - Trotz zahlreicher Aufrufe zu mehr Patientengesprächen schöpfen viele Hausärzte die Möglichkeiten dazu nicht aus. In den Bundesländern lag der Anteil der Ärzte, die bestehende Gesprächsbudgets bei der Abrechnung ihrer Leistungen nicht ausschöpfen, zuletzt zwischen 53 und 76 Prozent. Das teilte die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) mit. Unklar sei, wie viele Ärzte solche Gespräche mit ihren Patienten führen, aber nicht abrechnen.
weiterlesen...


05.06.2014 – PiDaNa: Linke fordert Koalitionsbruch

POLITIK – Notfallkontrazeptiva

Berlin - Die Bundestagsfraktion Die Linke fordert mit einem neuen Antrag den OTC-Switch für die Pille danach: Die Abgeordneten fordern SPD und Grüne auf, die gemeinsame Bundestagsmehrheit zu nutzen und Notfallkontrazeptiva mit Levonorgestrel aus der Rezeptpflicht zu entlassen. Dabei setzt die Linke auf die Beratungskompetenz der Apotheker.
weiterlesen...


05.06.2014 – Gröhe kritisiert Lockangebote

POLITIK – PKV

Berlin - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) sieht die Billig- und Einsteigertarife privater Krankenversicherer kritisch. Die Unternehmen würden Erwartungen wecken, die sie dauerhaft nicht erfüllen könnten. „Sie locken möglicherweise Personen an, die im System der gesetzlichen Krankenversicherung besser aufgehoben wären“, sagte er auf der Jahrestagung des Verbands der Privaten Krankenversicherung (PKV).
weiterlesen...


05.06.2014 – Apotheker-Resolution gegen Nullretax

POLITIK – Nordrhein

Berlin - Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu Nullretaxationen setzen die Apotheker auf die Politik: Der Apothekerverband Nordrhein (AVNR) hat auf seiner gestrigen Mitgliederversammlung eine Resolution verabschiedet und den Gesetzgeber aufgefordert, „durch eine Gesetzesänderung die Möglichkeit von Null-Retaxationen einzuschränken“.
weiterlesen...


05.06.2014 – AOK will Polizei für Generika

POLITIK – Wirtschaftlichkeitsprüfung

Berlin - Dass die Politik auf die Wirtschaftlichkeitsprüfung verzichten will, finden die Kassen schlecht. AOK-Chef Uwe Deh findet, dass Generika profitieren, solange Ärzte für die Verordnung teurer Präparate bestraft werden können. Bei der Jubiläumsveranstaltung des Branchenverbands Pro Generika in Berlin konstatierte Deh, die geplante Abschaffung der Regresse bis Ende 2014 sei eine Gefahr für die Akzeptanz von Generika. Die Prüfung habe einen „Polizeieffekt“ und motiviere zum vermehrten Einsatz von Generika.
weiterlesen...


05.06.2014 – KKH zweifelt an Importverträgen

POLITIK – Rabattverträge

Berlin - Die KKH hatte als eine der ersten Krankenkassen Rabattverträge über patentgeschützte Arzneimittel ausgeschrieben und Verträge mit Reimporteuren geschlossen. Ende des Monats laufen mehrere dieser Vereinbarungen aus. Neu ausgeschrieben werden die Wirkstoffe vorerst nicht: Die Kasse will ihre Rabattverträge überdenken.
weiterlesen...


05.06.2014 – Meduna wird Sintetica

MARKT – Pharmahersteller

Berlin - Ambulant statt stationär: Von diesem Trend profitieren auch auf Anästhetika spezialisierte Hersteller wie Meduna. Das Familienunternehmen wurde Ende vergangenen Jahres vom schweizerischen Hersteller Sintetica übernommen und firmiert seit Mai unter dem Namen des Mutterunternehmens.
weiterlesen...


05.06.2014 – Weleda: Augentropfen und 50+

MARKT – Phytohersteller

Berlin - Mit einem strikten Sparkurs und einer Pflegeserie für ältere Kunden will sich der Naturkosmetikhersteller Weleda weiter aus der Krise arbeiten. „Wir sind bei der Produktivität vorangekommen“, sagte Geschäftsführer Ralph Heinisch. Weleda habe zuletzt mit weniger Mitarbeitern mehr geleistet.
weiterlesen...


05.06.2014 – Preise für OTC-Hersteller

MARKT – Pharmamarketing

Berlin - Erfolgreichste Neueinführung, erfolgreichste Marke, erfolgreichster Hersteller: Bei der Inspirato-Konferenz „Pharma Marketing“ wurde die Branche mit Auszeichnungen bedacht. Zu den Gewinnern gehören Bionorica, Novartis, Boehringer-Ingelheim, Bayer und Hermes.
weiterlesen...


05.06.2014 – Der Rubel grollt

MARKT – Pharmahersteller

Berlin - Eigentlich könnte der Generikakonzern Stada mit seinem Russland-Geschäft hoch zufrieden sein: Um satte 30 Prozent legten die Umsätze im vergangenen Jahr zu. Doch es gibt einen Wermutstropfen: den schwachen Rubel. Durch Währungseffekte schmolz das Plus um 8 Prozentpunkte. Im neuen Jahr steht sogar ein Minus. Wie andere Unternehmen, die in Russland stark engagiert sind, muss Stada viel Geld in der Umrechnung liegen lassen.
weiterlesen...


05.06.2014 – Tor! Tor! Abmahnung!

APOTHEKENPRAXIS – Apothekenwerbung

Berlin - Noch eine Woche bis zum Start der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Das Großereignis nutzen auch Pharmakonzerne, Versandapotheken und Apothekenkooperationen als Zugpferd für ihre Aktionen und Sonderangebote. Doch bei der Werbung mit der Fußball-WM in der eigenen Apotheke ist Vorsicht geboten: Vieles ist nicht erlaubt, und die IHK München warnt: „Unserer Erfahrung nach verfolgt die FIFA die Verletzung ihrer Rechte sehr genau!“
weiterlesen...


05.06.2014 – Gröhe operiert Teddys

POLITIK – Kinderklinik

Berlin - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat heute die Teddyklinik der Berliner Charité besucht. Der Minister war offensichtlich begeistert und twitterte: „Super Projekt, um Kindern Angst vorm Arzt zu nehmen.“ Schon sein Vorgänger Daniel Bahr (FDP) hatte die Teddy-Sprechstunde besucht.
weiterlesen...


05.06.2014 – LAUER-FISCHER macht Lust auf Apotheke!

BRANCHENNACHRICHTEN

Fürth - Nach dem überwältigenden Erfolg im Vorjahr findet vom 29.10. bis 2.11.2014 die Neuauflage des Management-Kongresses auf Mallorca statt. Auf dem durch LAUER-FISCHER zusammen mit der Deutschen Apotheker Zeitung veranstalteten Kongress können sich die Teilnehmer unter dem Motto „Lust auf Apotheke!“ von neuen Ideen rund um die Apotheke inspirieren lassen.
weiterlesen...


05.06.2014 – Nestlé wirbt mit Apotheker

PANORAMA – Lebensmittelkonzerne

Berlin - Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé versucht mit seinen Frankfurter Wurzeln sein Image in Deutschland zu verbessern. Die deutsche Konzerntochter feiert in diesem Jahr den 200. Geburtstag des Firmengründers Heinrich Nestlé – einem am 10. August 1814 in Frankfurt geborenen Apotheker. Doch die Werbung kommt nicht bei allen gut an.
weiterlesen...


05.06.2014 – ABDA verschläft Tag der Organspende

PANORAMA – Transplantationen

Berlin - Die ABDA hat dieses Jahr keine Aktion zum bundesweiten Tag der Organspende am Samstag geplant. Man habe die Mitgliedsorganisationen aber informiert, dass bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) wieder Plakate und Organspendeausweise mit dem Apotheken-A bestellt werden könnten. Die Nachfrage ist verhaltener als in früheren Jahren.
weiterlesen...


04.06.2014 – Ärztetag: „AMTS ist ärztliche Aufgabe“

POLITIK – Medikationsmanagement

Berlin - Die Ärzte wollen beim Medikationsmanagement die Hoheit behalten. Die Arzneimitteltherapiesicherheitsprüfung (AMTS) sei eine „genuin ärztliche Aufgabe“, bekräftigten die Delegierten des Deutschen Ärztetags in einem Entschließungsantrag zur elektronischen Gesundheitskarte (eGK). „Die von der Gematik geplanten Zusatztests für die Einführung einer zentralen Online-Medikationsdatei und die Speicherung von Patientendiagnosen werden abgelehnt“, heißt es.
weiterlesen...


04.06.2014 – NARZ programmiert für AVWL

MARKT – Clearingstelle

Berlin - Der Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) kann seine Mitglieder wieder bei der Bearbeitung von Hilfsmittelanträgen unterstützten: Die Clearingstelle des Verbands ist wieder in Betrieb. Nach dem Bruch mit dem Apothekenrechenzentrum Haan (ARZ) hat der Konkurrent aus Bremen ausgeholfen: Das NARZ hat eine Lösung für den AVWL programmiert, damit die Clearingstelle wieder arbeiten kann. Wie es langfristig weitergehen soll, ist noch offen.
weiterlesen...


04.06.2014 – Novartis produziert mehr Impfstoffe in Hessen

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Novartis hat im hessischen Marburg eine neue Produktionsstätte für Impfstoffe eröffnet. Das Werk auf dem Mars-Campus umfasst zwei Produktionsanlagen, die Tollwut- und FSME-Impfstoff herstellen. Die Anlagen haben Kapazitäten von zehn Millionen Dosen Tollwutimpfstoff und zukünftig 20 Millionen Dosen FSME-Impfstoff jährlich. Auch Wirkverstärker, zum Beispiel für den neuen Meningitis-B-Impfstoff, werden dort produziert. Insgesamt werden 20 Produkte in Marburg hergestellt und in rund 50 Länder exportiert.
weiterlesen...


04.06.2014 – Boehringer: FDA gibt Ingelheim frei

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Boehringer Ingelheim kann aufatmen: Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat ihren „Warning Letter“ gegen den Pharmakonzern zurückgezogen. In dem Schreiben hatte die FDA die Qualitätsstandards in der Produktion im Stammwerk in Ingelheim bei Mainz bemängelt. Damit kann der Konzern jetzt auch die Zulassungsunterlagen für sein Diabetesmittel Jardiance (Empagliflozin) neu einreichen.
weiterlesen...


04.06.2014 – Bayer-Managerin übernimmt WSMI-Vorsitz

MARKT – OTC

Berlin - Erica Mann, Leiterin der OTC-Sparte von Bayer HealthCare, ist neue Vorsitzende des weltweiten Dachverbands der Selbstmedikationsindustrie (WSMI). Auf der Generalversammlung wurde sie als 19. Vorsitzende und erste Frau an der Spitze der Organisation ins Amt eingeführt. Sie löst Dr. Zhenyu Guo, Chef des chinesischen Herstellers Dihon Pharmaceutical, ab.
weiterlesen...


04.06.2014 – Stada setzt auf Ladival und Mobilat – und Zukäufe

MARKT – Generikakonzerne

Frankfurt - Der Generikakonzern Stada plant auch nach den jüngsten Zukäufen weitere Übernahmen: Man befinde sich in Verhandlungen über „vielversprechende Transaktionen“, sagte Vorstandschef Hartmut Retzlaff auf der heutigen Hauptversammlung. Unlängst hatte der Konzern Kosmetiklinie Claire Fisher übernommen.
weiterlesen...


04.06.2014 – Die Phyto-Macher

MARKT – Bionorica

Berlin - Pflanzliche Arzneimittel sind en vogue – doch der Markt stagniert seit längerem oder entwickelt sich sogar rückläufig. Erst im vergangenen Jahr gab es wieder leichte Zuwächse. Eine der wenigen Ausnahmen ist Bionorica: Gegen den Trend baut das Familienunternehmen seinen Umsatz seit Jahren kontinuierlich aus. Auch 2013 war der Hersteller aus dem bayerischen Neumarkt dem Markt weit voraus. Dank der ausgeprägten Erkältungswelle ging sogar die Neueinführung von Sinupret extract ohne größere Kannibalisierung vonstatten. Die aktuellen Risiken sieht Firmenchef Professor Dr. Michael Popp als Herausforderungen, die es zu lösen gilt.
weiterlesen...


04.06.2014 – Bionorica: Forschung ist das beste Marketing

MARKT – Phytohersteller

Berlin - Als Michael Popp 1988 erst in die Geschäftsführung von Bionorica einsteigt und kurz darauf die Leitung komplett übernimmt, ist er noch keine 30 Jahre alt. Sein pharmazeutisches Staatsexamen hat er gerade in der Tasche, dazu eine klare Vision, wie er das Unternehmen seiner Familie in die Zukunft führen will: Er will den pflanzlichen Produkten zu wissenschaftlicher Anerkennung verhelfen – ohne die naturheilkundliche Klientel zu verprellen. Der Spagat zwischen Evidenz und Erfahrungsmedizin gelingt. Bionorica ist heute der am stärksten wachsende Phytohersteller in Deutschland – trotz eines vergleichsweise bescheidenen Werbebudgets. „Forschung ist am Ende immer auch Marketing“, erklärt Popp den Erfolg. „Höchsteffizientes Marketing.“
weiterlesen...


04.06.2014 – Laue bleibt PKV-Chef

POLITIK – Krankenversicherung

Berlin - Uwe Laue bleibt für drei weitere Jahre an der Spitze des Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV). Auf der Mitgliederversammlung wurde er im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Laue hatte im Juli 2013 Reinhold Schulte abgelöst. Er ist seit 2002 Vorstandsvorsitzender der Debeka Versicherungen und seit 2004 Stellvertretender Vorsitzender des PKV-Verbandes.
weiterlesen...


04.06.2014 – Huml: Hausärzte sind das Rückgrat

POLITIK – Bayern

Berlin - Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) will mehr Medizinstudenten für den Hausarztberuf gewinnen. „Hausärzte sind und bleiben das Rückgrat der ambulanten Versorgung in der Fläche. Deshalb brauchen wir mehr Anreize, um Medizinstudenten für den Hausarztberuf zu begeistern“, so Huml. Die Attraktivität des Berufsbildes müsse verbessert werden und die Allgemeinmedizin in der Ausbildung aufgewertet. „Hierfür sind gemeinsame Anstrengungen aller Beteiligten im Gesundheitswesen notwendig.“
weiterlesen...


04.06.2014 – Keine Aktion zum „Tag der Apotheke“

POLITIK – ABDA

Berlin - Morgen ist Tag der Apotheke. In diesem Jahr geht es allerdings ruhig zu: Besondere Aktionen – wie vor zwei Jahren die aufblasbare Hausapotheke am Berliner Hauptbahnhof – sind in diesem Jahr nicht geplant. Auch basteln müssen die Apotheker nicht. Im vergangenen Jahr sollten die Pharmazeuten Ampeln auf Arzneimittel kleben, die Einfluss auf die Verkehrssicherheit haben können. In diesem Jahr gibt es nur Plakate und Flyer.
weiterlesen...


04.06.2014 – Koalition will transparentere Kassen

POLITIK – GKV-Reform

Berlin - Die Große Koalition verlangt von den Krankenkassen mehr Transparenz: Der GKV-Spitzenverband soll künftig eine Liste veröffentlichen, auf der alle Zusatzbeiträge geführt werden. Das sieht ein Änderungsantrag der Regierungsfraktionen von Union und SPD zur GKV-Finanzreform (GKV-FQWG) vor. Die Kassen wehren sich, sie befürchten einen einseitigen Preiswettbewerb.
weiterlesen...


04.06.2014 – Kassen finden Geiz nicht mehr so geil

POLITIK – Kommentar

Berlin - Am Neujahrstag beginnt für die Kassen eine neue Zeitrechnung. Ein Systemumsturz à la Bürgerversicherung bleibt zwar aus, doch die Änderung bei den Zusatzbeiträgen hat es in sich. Und plötzlich merken die Kassen, dass ein Wettbewerb um den Preis allein nicht das Alleinseligmachende ist. Das macht Mut.
weiterlesen...


04.06.2014 – Weiterer Rückschlag für Zweifach-Opiat

WISSENSCHAFT – USA

Berlin - Das Zweifach-Opiat Moxduo hat die US-Arzneimittelbehörde FDA noch immer nicht überzeugt. Laut FDA soll das Präparat des australischen Herstellers QrxPharma keine Zulassung erhalten. Die Behörde fordert klinische Studien mit einer ausreichend großen Patientengruppe, die einen klaren Vorteil in der Schmerzbehandlung von Moxduo gegenüber der Monotherapie beweisen, was Wirksamkeit oder Sicherheit des Präparats angeht.
weiterlesen...


04.06.2014 – Mabthera und Avastin gestohlen

WISSENSCHAFT – Arzneimittelkriminalität

Berlin - Von dem Diebstahl bei Roche in Italien sind weitere Arzneimittel betroffen. Laut Paul-Ehrlich-Institut (PEI) haben die italienischen Behörden Chargen der monoklonalen Antikörper Avastin (Bevacizumab) und Mabthera (Rituximab) identifiziert, die illegal vertrieben werden. Bereits bekannt war der Diebstahl von Herceptin (Trastuzumab), Remicade (Infliximab), Alimta (Pemetrexed) und Humatrope (Somatropin).
weiterlesen...


04.06.2014 – 282 Mers-Tote in Saudi-Arabien

PANORAMA – Infektionskrankheiten

Riad - Am gefährlichen Coronavirus Mers sind in Saudi-Arabien viel mehr Menschen gestorben als bislang angenommen. Wie das Gesundheitsministerium in Riad mitteilte, liegt die Zahl der Toten inzwischen bei 282 und nicht wie bisher angegeben bei 190. Seit dem Auftauchen des Erregers im September 2012 wurden den Angaben nach insgesamt 688 Infektionsfälle registriert.
weiterlesen...


04.06.2014 – HIV-Partner-Studie: Fast keine Übertragung

PANORAMA – HIV/AIDS

Berlin - Virenhemmende Medikamente verringern bei HIV-infizierten Menschen die Zahl der Viren so stark, dass sie auch bei ungeschütztem Verkehr den Sexualpartner nicht oder allenfalls höchst selten infizieren. Das zeigt die europaweite „Partner-Studie“ mit 1145 serodiskordanten Paaren, das sind Paare mit je einem positiven Partner. Bei den HIV-infizierten Partnern waren keine Viren mehr im Blut nachweisbar.
weiterlesen...