23.12.2015 – Beipackzettel sollen verständlicher werden

POLITIK – Saarland

Berlin - Kleine Schrift, lange Sätze, viele Fremdwörter: Beipackzettel sind für viele Patienten nur schwer zu verstehen. Das Saarland will das ändern. Die Landesregierung hat dem Bundesrat einen Antrag vorgelegt, um die Lesbarkeit der Packungsbeilagen zu verbessern. Noch im Januar soll der Vorschlag in den Gesundheitsausschuss eingebracht und vom Bundesrat behandelt werden. Bei der Gestaltung sollen auch die Apotheker mitreden.
weiterlesen...


23.12.2015 – Gläubiger stimmen über Gesine-Prozesse ab

MARKT – Großhandel

Berlin - Gesine ist als Apothekenkooperation und als Großhändler gescheitert, beide Firmen sind insolvent. Der Fall ist auch drei Jahre nach Eröffnung der Insolvenzverfahren nicht abgeschlossen. Im Raum stehen Zahlungen in Millionenhöhe, die nach der Zahlungsunfähigkeit getätigt worden sein sollen.
weiterlesen...


23.12.2015 – Gericht: DocMorris täuscht die Krankenkassen

MARKT – Rx-Boni

Berlin - DocMorris gewährt Kunden weiterhin entgegen geltendem Recht Rx-Boni. Die niederländische Versandapotheke quittiert den Erhalt der Zuzahlung, ohne diese tatsächlich bei den Kunden zu kassieren. Das hat ein Apotheker nachgewiesen und die Zur Rose-Tochter verklagt. Das Landgericht Ravensburg hat eine einstweilige Verfügung gegen DocMorris erlassen.
weiterlesen...


23.12.2015 – Die Branche zieht Bilanz (Teil 3)

PANORAMA – Der große Jahresrückblick

Berlin - Erfolgsjahr, Totalausfall oder Mittelmaß? Für APOTHEKE ADHOC lassen prominente Branchenvertreter in einer dreiteiligen Serie das Jahr Revue passieren, berichten über ihre ganz persönlichen Highlights und Tiefpunkte und die wichtigsten Projekte und Vorsätze für 2016. Im dritten Teil dabei: Christian Bauer (APD), André Blümel (Gehe), Dirk Bockelmann (Rowa/Carefusion), Markus Bönig (Ordermed), Klaus Czort (HRA Pharma), Martin Dess (Jäger von Röckersbühl), Nils Glagau (Orthomol), Dr. Markus Hammer (Wick), Olaf Hirsch (Strathos), Antje Lorek (Apotheke im UKSH Kiel), Andreas Mohringer (Eurim), Tomaž Pirman (TAD), Konstantin Primbas (Aponeo), Christian Roth (IPSF), Friedemann Schmidt (ABDA), Dr. Martin Schwarz (Puren), Karen Strewe (Pfizer), Oliver Tamimi (Omnicare), Dr. Hermann Vogel jr. (Winthir-Apotheke München), Florian Wehrenpfennig (Rathaus-Apotheke St. Augustin), Dr. Martin Weiser (BAH), Max Wellan (Österreichische Apothekerkammer).
weiterlesen...


23.12.2015 – AEP-Außendienst verfolgt Apothekenräuber

PANORAMA – Großhandel

Berlin - Apotheken sind auf den pharmazeutischen Großhandel angewiesen. Normalerweise trifft das nur auf die schnelle Belieferung mit Arzneimitteln zu. Doch in größter Not hilft der Außendienst sogar dabei, einen Raubüberfall abzuwenden.
weiterlesen...


23.12.2015 – Betriebsprüfung je nach „Risikogehalt“

APOTHEKENPRAXIS – NRW

Berlin - In Nordrhein-Westfalen (NRW) gibt es aktuell keine Betriebsprüfungen: Für die Zeit vom 17. Dezember bis zum Jahresende hat Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) wieder den „Weihnachtsfrieden“ verkündet. In der Zeit davor sollen aber vor allem Apotheken im Fokus des Fiskus gestanden haben. Ob es sich dabei um eine gezielte Aktion gegen Apotheken handelt, ließ das Ministerium auf Nachfrage offen.
weiterlesen...


22.12.2015 – Medizinstudenten lernen von PhiP

POLITIK – Pharmaziestudium

Berlin - Die Apothekerkammer Niedersachsen will die Kommunikation zwischen Ärzten und Apothekern schon in der Ausbildung stärken. Dazu startete die Kammer ein laut eigenem Bekunden bundesweit einmaliges Fortbildungsprogramm, bei dem Pharmazeuten im Praktikum (PhiP) und Medizinstudenten im Praktischen Jahr (PJ) gemeinsam Patientenfälle besprechen. Mit dem Institut für Allgemeinmedizin an der Medizinischen Hochschule in Hannover (MHH) will die Kammer das Programm 2016 fortsetzen.
weiterlesen...


22.12.2015 – CDU-Politiker besucht Otto Geilenkirchen

POLITIK – Großhandel

Berlin - Der CDU-Politiker Wilfried Oellers hat Großhandelsluft geschnuppert. Der Bundestagsabgeordnete hat sich beim Privatgroßhändler Otto Geilenkirchen in Aachen erstmals über den Arzneimittelvertrieb informiert. Am Hauptsitz war er besonders vom Kommissioniersystem begeistert.
weiterlesen...


22.12.2015 – Hasse: Betriebsfrieden sticht Honorar-Debatte

POLITIK – Gehaltstarifvertrag

Berlin - Für die Apothekenmitarbeiter gibt es ab Januar mehr Geld. Darauf haben sich in der vergangenen Woche der Arbeitgeberverband ADA und die Apothekengewerkschaft Adexa verständigt. Obwohl ihre eigene Vergütung nicht angepasst wurde, müssen Apothekenleiter künftig tiefer in die Tasche greifen. Aus Sicht von ADA-Chef Theo Hasse ist das allerdings notwendig: für die Motivation der Mitarbeiter und das Betriebsklima.
weiterlesen...


22.12.2015 – Re-Load trennt sich von OTC Siebenhandl

MARKT – Freiwahl

Berlin - Der Hamburger Hersteller Dr. Döllefeld organisiert den Vertrieb für das Nahrungsergänzungsmittel Re-Load vital neu. Die im Frühjahr geschlossene Kooperation mit dem Vertriebsdienstleister OTC Siebenhandl ist Geschichte. Die ehemaligen Partner sind sich uneins darüber, wer wem zuerst gekündigt hat.
weiterlesen...


22.12.2015 – Warentest warnt vor Fehlkäufen in Apotheken

MARKT – Erkältungsmittel

Berlin - Stiftung Warentest empfiehlt in der aktuellen Ausgabe 50 Erkältungspräparate. Die Tester listen die nach eigenem Bekunden „günstigsten besten Mittel“ aus ihrer Datenbank auf. „Nicht jedes Produkt, das Apotheken und Drogeriemärkte bewerben, ist eine gute Wahl“, heißt es. Mit der Auswahl könnten sich Patienten teure Fehlkäufe ersparen.
weiterlesen...


22.12.2015 – Süßer die Notdienstglocken nie klingen

APOTHEKENPRAXIS – Heiligabend

Berlin - An Heiligabend werden rund 1400 Apotheken die Stellung halten, wenn sich der Rest der Republik am Christbaum versammelt. Im Notdienstzimmer machen es sich hauptsächlich die Inhaber gemütlich. Vor allem in den Großstädten erwarten die Pharmazeuten zu Weihnachten großen Andrang. Auf Norderney hofft der Notdienstapotheker dagegen auf eine ruhige Bescherung im Kreis der Familie.
weiterlesen...


22.12.2015 – Arztsoftware defekt – DAK retaxiert 12.250 Euro

APOTHEKENPRAXIS – T-Rezepte

Berlin - Die DAK hat Apothekern zuletzt Tipps zur Belieferung von T-Rezepten gegeben – aus gutem Grund: Von keiner anderen Kasse sind so viele Fälle bekannt, bei denen Apotheker wegen formaler Fehler auf den Sonderrezepten auf Null retaxiert wurden. Einer Apothekerin aus Langenfeld wurden jetzt 12.250 Euro abgezogen, weil die Software der verordnenden Ärztin ausgefallen war.
weiterlesen...


22.12.2015 – Schöne Hände und Nägel auch im Winter

BRANCHENNACHRICHTEN

Stuttgart - Über ein neues, exklusives Produkt können sich Kunden der gesund leben-Apotheken freuen: Die Hand- und Nagelcreme Mandel (75ml) bietet nicht nur Streicheleinheiten für die Hände, sie verwöhnt auch den Geldbeutel und pflegt die Hände optimal während der kalten Jahreszeit.
weiterlesen...


22.12.2015 – APOSTORE im Dienst der Gesundheit

BRANCHENNACHRICHTEN

Gelsenkirchen - Kinderaugenkrebs ist leicht zu erkennen: Eine weiße Pupille auf Blitzlichtphotos ist ein frühes Warnsignal. Die KinderaugenkrebsStiftung (KAKs) kämpft für eine frühe Diagnose durch Aufklärung und Forschung sowie für eine bessere Therapie und Nachsorge. Alle Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich und sämtliche Spenden fließen direkt in die Projekte.
weiterlesen...


22.12.2015 – NEUE Studie: Dorithricin® ist wirksam gegen Bakterien und Viren!

BRANCHENNACHRICHTEN

Iserlohn - Eine optimale Halsschmerztherapie bekämpft nicht nur die Halsschmerzen, sondern auch deren Erreger (Bakterien und Viren). Dorithricin weist antivirale Effekte gegen unterschiedliche Viren auf. Das beweist jetzt eine neue wissenschaftliche Studie1.
weiterlesen...


22.12.2015 – Lampenfieber vor dem Sprachtest

PANORAMA – Haitham Roumia

Berlin - Der Apotheker Haitham Roumia floh mit Frau und Tochter von Syrien nach Köln. Nach langer Suche fand er in der Paradies-Apotheke ein Praktikum – und sogar eine Stelle für sein Praktisches Jahr (PJ). Im Februar soll es losgehen. Aber bis dahin steht für den Apotheker noch eine entscheidende Prüfung an.
weiterlesen...


22.12.2015 – Die Branche zieht Bilanz (Teil 2)

PANORAMA – Der große Jahresrückblick

Berlin - E-Health, Marktanteile und Rabatte: Für APOTHEKE ADHOC lassen prominente Branchenvertreter in einer dreiteiligen Serie das Jahr Revue passieren, berichten über ihre ganz persönlichen Highlights und Tiefpunkte und die wichtigsten Projekte und Vorsätze für 2016. Im zweiten Teil dabei: Florian Abbenseth (Glenmark), Ingrid Blumenthal (Aliud), Florian Giermann (Awinta), Frank Gotthardt (CGM), Jens Graefe (AEP), Dr. Ralph Grobecker (Merck), Adil Kachout (Stada), Christiane Köber (Wettbewerbszentrale), Thomas von Künsberg Sarre (Stadt-Apotheke Fellbach), Magdalene Linz (Apothekerkammer Niedersachsen), Tobias Loder (Deutsche Internet Apotheke), Arne Nielsen (ACA Müller), Dr. Kai Schleenhain (Hennig), Jochen Schreeck (Apotheker ohne Grenzen), Barbara Stücken-Neusetzer (Adexa), Dr. Thomas Trümper (Phagro), Dr. Martin Zentgraf (BPI).
weiterlesen...


22.12.2015 – Ampicillin/Sulbactam: Lieferbar mit Einschränkung

PHARMAZIE – AMK-Meldungen

Berlin - Als das Antibiotikum Ampicillin/Sulbactam im Herbst nicht lieferbar war, schlugen die Krankenhausapotheken Alarm. Nun will Ratiopharm die Kombinationen 1000/500 mg und 2000/1000 mg, jeweils 5 Durchstechflaschen, wieder auf den Markt bringen. Wegen Herstellungsproblemen war die Produktion eingestellt worden. Ganz behoben sind die Probleme nicht, trotzdem ist das Produkt wieder auf dem Markt.
weiterlesen...


22.12.2015 – Sechs Jahre Streit um Apotheken-Eröffnung

INTERNATIONALES – Österreich

Berlin - Die Eröffnung einer neuen Apotheke gestaltet sich in Österreich immer wieder schwierig: Anders als in Deutschland gibt es keine Niederlassungsfreiheit, sondern eine strenge Bedarfsplanung. Hinzu kommt die Konkurrenz durch ärztliche Hausapotheken. Das führt mitunter zu seltsamen Entwicklungen, wie zum Beispiel auch in Oberperfuss in Tirol. Sechs Jahre lang wurde dort über die Eröffnung einer Apotheke gestritten.
weiterlesen...


21.12.2015 – Die Branche zieht Bilanz

PANORAMA – Der große Jahresrückblick

Berlin - Das Jahr 2015 im Pharma- und Apothekenmarkt dominierten verpasste Gesetzgebungen und gigantische Übernahmen. Für APOTHEKE ADHOC lassen prominente Branchenvertreter in einer dreiteiligen Serie das Jahr Revue passieren, berichten über ihre ganz persönlichen Highlights und Tiefpunkte und die wichtigsten Projekte und Vorsätze für 2016. Im ersten Teil dabei: Frank Baer (Elac), Fritz Becker (DAV), Marianne Boskamp (Pohl-Boskamp), Prof. Dr. Theo Dingermann (Uni Frankfurt), Dr. Andreas Gassen (KBV), Hermann Gröhe (BMG), Erhard Heck (GSK), Klaus Henkel (AvP), Dr. Markus Leyck Dieken (Ratiopharm), Friedrich Neukirch (Klosterfrau), Dr. Fritz Oesterle, Perry Soldan (Soldan), Ulrich Ströh (MVDA), Erik Tenberken (Birken-Apotheke), Traugott Ullrich (Schwabe), Stefan Walk (Hexal), Oliver Windholz (Phoenix).
weiterlesen...


21.12.2015 – „Mangelhaft“ für Vichy-Faltencreme

PANORAMA – Warentest

Berlin - Hochwertige Kosmetik ist ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. Stiftung Warentest hat in der aktuellen Ausgabe neun Anti-Faltencremes getestet, darunter ein Produkt von Vichy/L'Oréal. Das Fazit: Alle Produkte schneiden mit „Mangelhaft“ ab. Die Tester empfehlen stattdessen, auf Tagescremes mit UV-Faktor zu setzen.
weiterlesen...


21.12.2015 – Nur noch wenige Tage bei den Adventswochen im awinta Zubehör-Shop

BRANCHENNACHRICHTEN

Bietigheim-Bissingen - Als vorzeitige Weihnachtsüberraschung und als Dankeschön an die Kunden gibt es in diesem Jahr die awinta Adventswochen. Bei dieser Weihnachtsaktion bietet awinta wöchentlich verschiedene Produkte zu einem unschlagbaren Preis an.
weiterlesen...


21.12.2015 – Hevert-Arzneimittel zaubert vorweihnachtliches Flair

BRANCHENNACHRICHTEN

Nussbaum - Stimmungsvolle Weihnachtsmusik, duftende Adventsleckereien, Lichterglanz – der erste Bio-Weihnachtsmarkt von Hevert-Arzneimittel begeisterte am Freitag, den 18. Dezember 2015, große und kleine Besucher. Bei dem schönen Ambiente freute sich Hevert besonders über die Teilnahme des bekannten Architekten Francis Kéré. Die jährliche Scheckübergabe zur Unterstützung von Kérés Schulbauprojekt „Schulbausteine für Gando“ war fester Programmpunkt des Weihnachtsmarktes.
weiterlesen...


21.12.2015 – Isis wird Ionis

INTERNATIONALES – Pharmahersteller

Berlin - Der US-Hersteller Isis heißt jetzt Ionis. Nach den Terroranschlägen in Paris Mitte November hatte das kalifornische Unternehmen gegenüber CNN Money bereits erklärt, man sei es leid, den Namen mit einer terroristischen Vereinigung zu teilen. Der neue Name sei eine Wortschöpfung, die keine Assoziationen wecke.
weiterlesen...


21.12.2015 – Energie allein reicht nicht

PHARMAZIE – Homöopathika

Berlin - Darf ein homöopathisches Arzneimittel in den Verkehr gebracht werden, welches gar keine Wirkstoffe besitzt? Die Frage erscheint im Hinblick auf Hochpotenzen einfach zu beantworten: Natürlich ist das möglich – je nach Verdünnung ist nicht ein einziges Molekül der Urtinktur mehr vorhanden. Ein Hersteller homöopathischer Arzneimittel hatte jedoch die Ursubstanz gar nicht erst mit dem Lösungsmittel in Berührung gebracht. Das Verwaltungsgericht Aachen sah darin eine Irreführung. Die Mittel dürfen nun nicht mehr verkauft werden.
weiterlesen...


21.12.2015 – Bouhon: Zurück zu Frei Öl

MARKT – Apothekenkosmetik

Berlin - Vor elf Jahren hat sich der Kosmetikhersteller Apotheker Walter Bouhon bei seiner Marke Frei vom Namenszusatz -öl verabschiedet. Zum 50-jährigen Jubiläum des Pflegeöls im kommenden Jahr wechselt das Nürnberger Familienunternehmen zurück zum Ursprung. Außerdem wird das Sortiment um 40 Prozent gekürzt. Die ständige Erweiterung habe zu Kannibalisierungseffekten geführt, sagt Geschäftsführer Thomas Bauer.
weiterlesen...


21.12.2015 – Apothekerverband hilft papierlosen Menschen

POLITIK – Niedersachsen

Berlin - Menschen ohne Ausweis fallen im deutschen Gesundheitssystem durchs Raster. Ein Modellprojekt der niedersächsischen Landesregierung in Hannover und Göttingen soll es ihnen ermöglichen, sich ohne Angst vor Abschiebung medizinisch versorgen zu lassen. Der Apothekerverband Niedersachsen beteiligt sich an dem Projekt.
weiterlesen...


21.12.2015 – Notdienst: Apotheker und Ärzte vernetzt

POLITIK – Baden-Württemberg

Berlin - Apotheker und Ärzte in Baden-Württemberg wollen beim Notdienst besser zusammenarbeiten. Die Landesapothekerkammer (LAK) hat auf ihrem Notdienst-Portal die zentralen Notfallpraxen hinterlegt und ermöglicht damit eine Suche nach den umliegenden Apotheken. Außerdem wurden interne Telefonnummern ausgetauscht, um die Kommunikation im Notdienst zu erleichtern.
weiterlesen...


21.12.2015 – Hilfsmittel: Gröhe macht Kassen Druck

POLITIK – Bundesgesundheitsministerium

Berlin - Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) will die Hilfsmittelversorgung verbessern. Das geht aus einem Eckpunktepapier hervor, in dem zahlreiche gesetzliche Änderungen angekündigt werden. Demnach sollen die Versicherten künftig zwischen mehreren aufzahlungsfreien Hilfsmitteln wählen können, das Hilfsmittelverzeichnis soll überarbeitet werden und der Preis nicht mehr das alleinige Kriterium bei Ausschreibungen sein.
weiterlesen...


21.12.2015 – Actelion: 170 Euro für Retouren

APOTHEKENPRAXIS – Pharmahersteller

Berlin - Der Schweizer Hersteller Actelion bietet ausschließlich Hochpreiser an. Das schmale Sortiment kann nicht über den Großhandel bestellt werden. Die Alte-Apotheke im niedersächsischen Bleckede bezieht regelmäßig Tracleer (Bosentan), zuletzt jedoch in einer falschen Stärke. Inhaberin Inken Weiseth schickte die Packung zurück, musste aber zusätzlich zu Frachtkosten und Porto eine Bearbeitungsgebühr von 170 Euro zahlen.
weiterlesen...


21.12.2015 – Wieder Abmahnung wegen „e.K.“

APOTHEKENPRAXIS – Wettbewerbsrecht

Berlin - Abmahnungen gehören in die Vorweihnachtszeit wie Lebkuchen und Spekulatius. Weil in Apotheken viel zu tun ist, geben deren Inhaber oftmals lieber schnell eine Unterlassungserklärung ab, um die Sache vom Tisch zu haben – selbst wenn die Vorwürfe wackelig sind. In einem aktuellen Fall geht es mal wieder um den fehlenden „e.K.“ in einem Werbeheftchen.
weiterlesen...


21.12.2015 – „Miss World 2015“ ist Pharmazie-Studentin

PANORAMA – Schönheitswettbewerb

Sanya - Die Spanierin Mireia Lalaguna Royo ist „Miss World“ 2015. Die Pharmazie-Studentin aus Barcelona konnte den Schönheitswettbewerb in China gegen mehr als 100 Konkurrentinnen für sich entscheiden. Zu einem heiklen Thema aber schweigen die Organisatoren. Denn bei der Wahl fehlt eine Kandidatin auf der Bühne.
weiterlesen...


20.12.2015 – „Straßenapotheker“ sammeln Medikamente

PANORAMA – Obdachlosenhilfe

Berlin - Selbst die härteste Straße braucht mal ein Pflaster: So steht es auf Plakaten, die eine Studentengruppe in vier Berliner Apotheken aufgehängt hat. Damit bitten sie die Kunden um Medikamentenspenden für eine Obdachlosen-Praxis am Ostbahnhof. „Straßenapotheker“ heißt das Projekt.
weiterlesen...


20.12.2015 – So dekorieren die Kollegen

PANORAMA – Schaufenster

Berlin - Das Schaufenster muss ein Hingucker sein, findet Apotheker Jürgen Lutsch. Der Inhaber der Linda-Apotheke in Kall investiert knapp 300 Euro pro Dekoration in seine Außenwirkung. An Weihnachten will er Kunden verzaubern. Seine Auslagen sind mit Engeln, Tannenbäumen und viel Glitzer gestaltet – in Silber und dem typischen Grün der Kooperation.
weiterlesen...


18.12.2015 – Tradition mit Erfolg: Christbaumschlagen der Sanacorp

BRANCHENNACHRICHTEN

Planegg/München - Ein selbst geschlagener Weihnachtsbaum steht dieses Jahr bei Apothekern und ihren Mitarbeitern besonders hoch im Kurs. Zwölf Sanacorp-Niederlassungen luden in der Vorweihnachtszeit dazu ein, ihren ganz persönlichen Wunschbaum auszusuchen, der Andrang war so groß wie noch nie. „Wir freuen uns, dass dieses gemeinsame Erlebnis in familiärer Atmosphäre so gut angenommen wurde. Mit dieser Aktion möchten wir uns bei allen Apothekern und Mitarbeitern für die partnerschaftliche Zusammenarbeit über das ganze Jahr hinweg bedanken“, so Dr. Herbert Lang, Vorstandsvorsitzender der Sanacorp.
weiterlesen...


18.12.2015 – Wegen Apothekenauflösung sehr günstig zu verkaufen

BRANCHENNACHRICHTEN

Rothenburg - Wegen Apothekenauflösung sehr günstig zu verkaufen:
weiterlesen...


18.12.2015 – Wo aktuelle Herausforderungen auf Zukunftschancen treffen: Der 8. Zukunftskongress öffentliche Apotheke am 13.02.2016

BRANCHENNACHRICHTEN

Düsseldorf - Der 8. Zukunftskongresses öffentliche Apotheke am 13.02.2016 verbindet ein hochkarätiges Tagungsprogramm mit einem attraktiven Messeforum. 30 namhafte Unternehmen stellen Innovationen aus dem Apotheken- und Pharmamarkt vor. Tagungsort ist das World Conference Center in Bonn. Der Plenarsaal im ehemaligen Deutschen Bundestag macht diese Veranstaltung zusätzlich zu einem ganz besonderen Kongressereignis.
weiterlesen...


18.12.2015 – Zoll fängt 100.000 Potenzpillen ab

PANORAMA – Medikamentenschmuggel

Berlin - Der Zoll am Frankfurter Flughafen hat mehr als 100.000 gefälschte Potenzpillen aus Indien sichergestellt. Sie befanden sich in einer 180 Kilogramm schweren Sendung, die an eine Privatperson in Riga in Lettland adressiert war und bereits am 11. November abgefangen wurde, wie der Zoll mitteilte. Den Wert der beschlagnahmten Mittel bezifferte der Zoll mit 133.640 Euro.
weiterlesen...


18.12.2015 – Glaeske in der Tagesschau

PANORAMA – Yasminelle-Prozess

Berlin - Professor Dr. Gerd Glaeske ist regelmäßig im Fernsehen zu sehen. Doch während er für gewöhnlich bei Sendungen wie „Frontal21“ oder dem NDR-Magazin „Markt“ Apotheken testet oder über Kombipräparate lästert, hat es der Gesundheitsökonom gestern in die Tagesschau geschafft. Glaeske kam als Experte im Beitrag zum Prozess gegen Bayer wegen „Yasminelle“ zu Wort.
weiterlesen...


18.12.2015 – „Ich fühle mich nicht fremd“

PANORAMA – Hanan Kabour

Berlin - Hanan Kabour ist Apothekerin aus Damaskus. Seit April absolviert sie ihr Praktisches Jahr (PJ) in der Wir-leben-Apotheke in Lüneburg. Im Sommer steht das dritte Staatsexamen an, das sie benötigt, um in Deutschland mit ihrem syrischen Abschluss als Apothekerin arbeiten zu dürfen.
weiterlesen...


18.12.2015 – Finanzieller Schlag gegen Apotheken

INTERNATIONALES – Großbritannien

Berlin - In einem Brief hat das britische Gesundheitsministerium angekündigt, die finanziellen Mittel für die Apotheken in England zu kürzen. Ab kommenden Oktober werden statt der jährlichen 2,8 Milliarden nur noch 2,63 Milliarden britische Pfund ausgeschüttet. Das sind 170 Millionen Pfund weniger als im Jahr 2015/2016.
weiterlesen...


18.12.2015 – 35 Newcomer im Generalalphabet

PHARMAZIE – Neue Arzneimittel 2015

Berlin - Die forschenden Pharmahersteller haben in diesem Jahr 35 neue Wirkstoffe auf den Markt gebracht. Allein zwölf davon werden in der Krebstherapie eingesetzt. Außerdem sind je drei Präparate gegen Autoimmunkrankheiten und Antiinfektiva neu vertreten. Aber auch für seltene Krankheiten haben sich die Therapiemöglichkeiten deutlich erweitert. Ein Fokus bei den Herstellern lag auch in diesem Jahr auf biologischen Produkten: Zehn Neueinführungen werden gentechnisch hergestellt. Eine Übersicht über die Newcomer des vergangenen Jahres.
weiterlesen...


18.12.2015 – Zusatzbeiträge: DAK will 16,1 Prozent

POLITIK – Krankenkassen

Berlin - Der Verband der Ersatzkassen (vdek) hat vor einem großen Anstieg der Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) gewarnt. Die von den Versicherten alleine zu tragenden Zusatzbeiträge würden bis 2020 auf zwei Prozent zulegen, wenn der Gesetzgeber nicht reagiere, sagte die vdek-Chefin Ulrike Elsner. Damit lägen die Gesamtbeiträge zur Krankenversicherung bei 16,6 Prozent. Am Freitag werden die meisten Krankenkassen ihren Zusatzbeitrag für 2016 bekanntgeben.
weiterlesen...


18.12.2015 – Ab 2016: Kurzzeit-Rezepte aus der Klinik

POLITIK – Entlassmanagement

Berlin - Im neuen Jahr erwartet die Apotheker auch ein neues Rezept: Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Regeln für Verordnungen von Klinikärzten beschlossen. Die Anmerkungen der Apotheker wurden dabei nicht beachtet: Vorrangig sollen die Kliniken die benötigten Arzneimittel selbst mitgeben. Und wenn doch eine Verordnung ausgestellt wird, sollen Korrekturen nur von den Ärzten selbst vorgenommen werden.
weiterlesen...


18.12.2015 – Bundesrat fertigt Apotheker ab

POLITIK – Gesetzgebung

Berlin - Der Bundesrat hat das E-Health-Gesetz durchgewinkt, der Bundestag die Änderungen der Bundes-Apothekerordnung (BApO)– inklusive der umstrittenen Definition des Apothekerberufs. In den jeweils letzten Sitzungen vor den Weihnachtsferien ging es schnell. Redebedarf gab es keinen mehr.
weiterlesen...


18.12.2015 – Actavis kehrt zu Puren zurück

MARKT – Generikahersteller

Berlin - Eigentlich sollte Puren längst Geschichte sein. Doch weil der indische Hersteller Aurobindo nach der Übernahme des Europageschäfts von Actavis einen neuen Namen brauchte, erlebt die Traditionsmarke jetzt ein Comeback. Am Dienstag wurde bei einer Vertriebstagung in Innsbruck das gesamte Team über die Kehrtwende informiert.
weiterlesen...


18.12.2015 – Neuer Chef für Wort & Bild

MARKT – Kundenzeitschriften

Berlin - Der Wort & Bild Verlag bekommt 2016 einen neuen Chef. Andreas Arntzen tritt als Chief Executive Officer (CEO) respektive Sprecher der Geschäftsführung die Nachfolge von Dr. Hartmut Becker an. Der 48-Jährige kommt von der NZZ-Mediengruppe und will Apotheken Umschau & Co. in die neue Zeit führen.
weiterlesen...


18.12.2015 – Hochpreiser: Fluch oder Segen

MARKT – Großhandel

Berlin - Früher waren sie fast schon Premium-Kunden in der Apotheke: Patienten mit extrem teuren Arzneimitteln. Zwar war das prozentuale Apothekenhonorar auch vor 2004 preisdegressiv, doch seit der Einführung des Fixzuschlags sind Hochpreiser weniger attraktiv. Die Rohertragsmarge ist deutlich geringer, das Retaxrisiko dafür beträchtlich. Der steigende Anteil der Hochpreiser fällt vor allem bei den Großhändlern ins Gewicht, weil deren Honorar gedeckelt ist.
weiterlesen...


18.12.2015 – Hackerangriff aus der Apotheke

APOTHEKENPRAXIS – Kommentar

Berlin - Hacker sprechen von einem „Denial-of-Service-Angriff“: Ein Computersystem wird durch eine Flut von Anfragen lahmgelegt. Als Form des digitalen Protestes sind solche Attacken in den vergangenen Jahren immer populärer geworden. Doch es geht auch analog: Würde jeder Apotheker gegen jede noch so kleine Retaxation Widerspruch einlegen, würden die Retax-Sheriffs an ihre Grenzen getrieben.
weiterlesen...


18.12.2015 – DAK: Verwaltungsrat kippt Nullretax

APOTHEKENPRAXIS – Krankenkassen

Berlin - Ein frühzeitiges Weihnachtsgeschenk hat Jeannette Becker aus Niedersachsen erhalten. Die Inhaberin der Neuen Apotheke in Hollenstedt war von der DAK Gesundheit bei Temodal (Temozolomid) von MSD Sharp & Dohme auf Null retaxiert worden, da sie ihre pharmazeutischen Bedenken nicht begründet hatte. Die Apothekerin schrieb deshalb an jedes Mitglied des Verwaltungsrats eine E-Mail und bat um Nachsicht – mit Erfolg.
weiterlesen...


18.12.2015 – OLG kassiert Lucentis-Urteil

APOTHEKENPRAXIS – Sterilrezepturen

Berlin - Entsteht beim Abfüllen eines Fertigarzneimittels ein neues Arzneimittel? Nein, meint das Hanseatische Oberlandesgericht (OLG). Im Streit um die Auseinzelung von Lucentis (Ranibizumab) haben die Richter in Hamburg der Aposan-Tochter Apozyt recht gegeben. Damit hat das OLG das Urteil der Vorinstanz kassiert.
weiterlesen...


18.12.2015 – "And the winner is..." - Die Apotheke Lichtenberg in Berlin

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - Am 19. November 2015 wurde erstmalig in diesem Jahr der Deutsche Apotheken-Award 2015 verliehen. Der Preis, den Der Deutsche Apothekenverband e.V. (DAV) initiiert hat, würdigt in drei unterschiedlichen Kategorien Apotheken, die Besonderes geleistet haben.
weiterlesen...


18.12.2015 – Doppelter Hingucker – Twinlight-Stelen für die Sichtwahl in Apotheken

BRANCHENNACHRICHTEN

Münster - Aus Zwei mach eins: So lässt sich kurz fassen, was die neuen Twinlight-Stelen für Apotheker leisten. Wo früher für zwei Sichtwahl-Displays auch zwei Bildschirme nötig waren, reichen nun die von der Vorder- und Rückseite unabhängig voneinander bespielbaren Twinlight-Stelen. „Apotheker können mit den beidseitigen Displays die Möglichkeiten verdoppeln, ihre Kunden anzusprechen“ sagt Thomas Böse, Geschäftsführer der adcommander GmbH und Co. KG aus Münster. „So können sie zum Beispiel auf der einen Seite auf das Thema Erkältung aufmerksam machen und zur anderen Seite die passenden Produkte in die Sichtwahl nehmen. Das entledigt sie auch von zeitaufwändigen Umbauzeiten, die mit dem Anbringen von Plakaten oder dem Aufstellen von kartonierten Displays verbunden sind“, so Böse weiter.
weiterlesen...


17.12.2015 – Parlament verbietet Apothekenwerbung – aus Versehen

INTERNATIONALES – Rumänien

Berlin - Das rumänische Parlament hat irrtümlich einen Gesetzentwurf verabschiedet, der Apotheken die Werbung im Fernsehen und Radio verboten hätte. Kurz nach der Abstimmung revidierten die Abgeordneten ihre Entscheidung. Jetzt soll ein neuer Anlauf genommen werden.
weiterlesen...


17.12.2015 – Shkreli wegen Betrugsverdacht festgenommen

PANORAMA – USA

New York - Der 32-jährige Martin Shkreli wurde jüngst zum Symbol für Raubtier-Kapitalismus, weil er ein Medikament 55 Mal teurer machte. Jetzt wird er festgenommen. Allerdings nicht deswegen: Ihn holt der Umgang mit Geldern seiner früheren Firma ein.
weiterlesen...


17.12.2015 – LINDA AG: Jede LINDA Apotheke erhält durchschnittlich über 2.500 Euro aus der LINDA Bonifizierung.

BRANCHENNACHRICHTEN

Köln - Bereits seit sechs Jahren haben teilnehmende LINDA Apotheken die Möglichkeit, mit dem qualitäts- und leistungsorientierten LINDA Bonifizierungssystem einen finanziell spürbaren Zusatzertrag zu erwirtschaften. Die Voraussetzung: eine aktive und konsequente Umsetzung des LINDA Leistungsangebotes. Dass sich dieser Einsatz lohnt, zeigt sich an den ausgeschütteten Boni: Zum Jahresende zahlt die LINDA AG für das beendete Geschäftsjahr 2014/2015 (01.10.2014 bis 30.09.2015) durchschnittlich über 2.500 Euro (netto) an die Mitglieder aus. Das entspricht einer Rückfinanzierung von mehr als vier Monatsbeiträgen. In der Spitze wurden Boni von über 10.000 Euro erzielt.
weiterlesen...


17.12.2015 – AOK retaxiert trotz Genehmigung

APOTHEKENPRAXIS – Krankenkassen

Berlin - Retaxationen kommen oft so spät, dass die Apotheken den Fall erst einmal rekonstruieren müssen. In einer sächsischen Apotheke traf eine Reklamation der AOK Plus zwölf Monate später ein. Die Kasse wollte nicht für Ersatzsauger von Medela aufkommen. Doch die Inhaberin konnte sich an den Fall erinnern – und daran, dass die Geschäftsstelle die Übernahme der Kosten schriftlich zugesagt hatte.
weiterlesen...


17.12.2015 – Impfstoff-Trio für die AOK

POLITIK – Grippeimpfstoffe

Berlin - Der AOK-Bundesverband hat die ersten Zuschläge für die Grippeimpfstoff-Versorgung der nächsten Saison erteilt: Mylan, bioCSL und Sanofi Pasteur MSD sollen die Vakzine für Hamburg, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen liefern. In jeder Region kommen zwei Hersteller zum Zug. Auf diese Weise wird der gesetzlichen Vorgabe, Impfstoffe nicht mehr exklusiv auszuschreiben, Genüge getan.
weiterlesen...


17.12.2015 – Tresiba: Novo Nordisk macht Ernst

PHARMAZIE – Nutzenbewertung

Berlin - Endgültiges Aus für Tresiba (Insulin degludec): Novo Nordisk nimmt am 15. Januar 2016 sein Basalinsulin vom Markt. Der dänische Hersteller hatte sich mit dem GKV-Spitzenverband nicht auf einen Erstattungspreis einigen können. Patienten, die noch Tresiba verwenden, werden gebeten, ihren Arzt zu kontaktieren und auf ein anderes Produkt umzustellen.
weiterlesen...


17.12.2015 – Droncit: Abschied von der Apotheke

PHARMAZIE – Tierarzneimittel

Berlin - Bayer muss für sein Wurmmittel Droncit einen Rückschlag hinnehmen: Praziquantel wird wieder der Verschreibungspflicht unterstellt. Damit verlieren Apotheken eines ihrer wenigen großen Tierarzneimittel – und Bayer eines seiner wichtigsten Produkte in diesem Bereich.
weiterlesen...


17.12.2015 – AOK warnt vor gierigen Herstellern

POLITIK – Preismoratorium

Berlin - Der AOK-Bundesverband warnt vor einem Wegfall des Preismoratoriums für patentfreie Medikamente: Dadurch würden Mehrkosten von rund drei Milliarden Euro im Jahr entstehen, rechnet das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) vor. Die Kasse fordert deshalb eine Beibehaltung des Preisstopps.
weiterlesen...


17.12.2015 – Apotheker = Appendix

POLITIK – Kommentar

Berlin - Für Hermann Gröhe ist die Sache einfach: Der Arzt prüft vor der Verordnung, welche Arzneimittel der Patient einnimmt, wählt – unter Beachtung aller Neben- und Wechselwirkungen – den richtigen Wirkstoff und das entsprechende Rabattpräparat aus, schreibt es auf das Rezept und in den Medikationsplan. Der Apotheker greift nur noch ins Regal, dankeschön, auf Wiedersehen. Der Schubladenzieher braucht keine bessere Vergütung.
weiterlesen...


17.12.2015 – Sanacorp-Spion im AEP-Konditionengespräch

MARKT – Großhandel

Berlin - Der Großhändler AEP beansprucht für sich, die transparentesten Konditionen im Markt zu haben. Alle Apotheken bekommen dieselben Rabatte. Die Neugier des Wettbewerbs ist damit aber anscheinend nicht befriedigt: Nach dem Spähangriff der Noweda hat sich jetzt ein Vertriebsleiter der Sanacorp unter falschem Namen in ein Konditionengespräch des Konkurrenten einschleusen lassen. Bei AEP ist man einigermaßen entsetzt, bei der Sanacorp ebenfalls.
weiterlesen...


17.12.2015 – ACA Müller: Zurück aus der Talsohle

MARKT – Reimporteure

Berlin - Der Reimporteur ACA Müller hat nach einem schwierigen Jahresbeginn zurück auf die Erfolgsspur gefunden. Weil die Produktion wegen einer SAP-Umstellung vorübergehend still stand, war der Marktanteil auf 2 Prozent abgesackt. In den vergangenen Monaten hat das Unternehmen aus Gottmadingen am Bodensee den Rückstand wieder aufgeholt.
weiterlesen...


17.12.2015 – Botox von Stada

MARKT – Generikahersteller

Berlin - Stada baut neben dem kosmetischen Angebot einen ästhetischen Bereich auf. Der Generikakonzern will dem bekannten Anti-Falten-Mittel Botox (Botulinumtoxin A) des Herstellers Allergan Konkurrenz machen und kooperiert mit dem österreichischen Unternehmen Croma. Der Hersteller hat Botox-Präparate in der Pipeline, die kurz vor Zulassungsantrag stehen.
weiterlesen...


17.12.2015 – Pronova BKK verschont Apotheker Orth

APOTHEKENPRAXIS – Nullretaxationen

Berlin - Die Pronova BKK lenkt ein: Die Kasse hat eine Nullretaxation zu Oxycodon zurückgenommen. Zwar sieht sich die BKK nach wie vor im Recht, doch wegen der Unsicherheiten aufgrund der Aut-idem-Liste wird Apotheker Mathias Orth nun doch nicht retaxiert. Der Inhaber der Rosen-Apotheke in Holzminden hatte sich in einem offenen Brief auch an Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) gewandt und seinen Fall geschildert.
weiterlesen...


16.12.2015 – BSG: Mistel nur am Lebensende

POLITIK – OTC-Ausnahmeliste

Berlin - Krankenkassen müssen Mistelpräparate nur in Ausnahmefällen erstatten. Das hat das Bundessozialgericht (BSG) bestätigt. Eine Krebspatientin war mit ihrer Klage gescheitert. Sie wollte die Kosten für das anthroposophische Arzneimittel Iscador M von ihrer Kasse erstattet bekommen. Die Vorinstanzen hatten ihre Klage bereits abgewiesen.
weiterlesen...


16.12.2015 – Apothekerberuf: Ausschuss folgt Gröhe

POLITIK – Bundestag

Berlin - Der Katalog an Tätigkeiten, die den Beruf des Apothekers ausmachen, ist auf der Zielgeraden: Am Donnerstagabend soll der Bundestag abschließend über den Gesetzentwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie zur Anerkennung von Berufsqualifikationen diskutieren – und damit auch über die geplanten Änderungen der Bundes-Apothekerordnung (BApO). Der Gesundheitsausschuss des Bundestages hat heute empfohlen, das Gesetz in seiner derzeitigen Form anzunehmen – inklusive der umstrittenen 10-Punkte-Definition des Apothekerberufs.
weiterlesen...


16.12.2015 – Linz: Apotheker ist Heilberufler des Vertrauens

POLITIK – E-Health-Gesetz

Berlin - Das E-Health-Gesetz ist fast beschlossene Sache. Am Freitag hat der Bundesrat theoretisch zwar noch die Chance, Einspruch einzulegen – das ist aber mehr als unwahrscheinlich. Das Gesetz steht auf der grünen Liste der Vorhaben, die durchgewinkt werden. Die Präsidentin der Apothekerkammer Niedersachsen, Magdalene Linz, kritisierte erneut die für die Apotheker vorgesehene Rolle.
weiterlesen...


16.12.2015 – Sex am liebsten mit dem Wunschpanda

PANORAMA – Fortpflanzung

Escondido - Die Nachzucht der bedrohten Pandas in Zoos ist mühsam. Eine Studie zeigt, wie sich der Erfolg vielleicht steigern ließe – und mehr Pandas für die spätere Auswilderung gezeugt werden könnten.
weiterlesen...


16.12.2015 – Kreißsaal für Cluberer

PANORAMA – Nürnberg

Nürnberg - Im Klinikum Nürnberg werden Babys ab sofort regelrecht in die Welt des 1. FC Nürnberg hineingeboren. Auf der Tür prangt groß das Logo des neunmaligen deutschen Fußball-Meisters, „Club“-Teddybär und -Strampler liegen bereit und an den Wänden hängen Fußball-Fotos. „Die werdende Mutter kann mit Blick auf die jubelnden Pokalsieger von 2007 vielleicht noch besser gleichmäßig und tief einatmen, um den Geburtsvorgang zu unterstützen“, teilte das Klinikum zur Eröffnung mit.
weiterlesen...


16.12.2015 – BMG: Rabattvertragsaustausch fällt weg

POLITIK – Medikationsplan

Berlin - Die Bundesregierung sieht die Bedenken der Apotheker im Zusammenspiel von Rabattverträgen und Medikationsplan als unbegründet an: Ein Austausch eines Fertigarzneimittels durch ein Rabattarzneimittel sollte in der Apotheke künftig nicht mehr erforderlich sein. Schließlich sollten Ärzte mit dem E-Health-Gesetz dazu verpflichtet werden, eine Software mit dem aktuellen Stand der Rabattverträge zu nutzen, heißt es in der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) auf eine kleine Anfrage der Linksfraktion.
weiterlesen...


16.12.2015 – Erkältungssaison macht Pause

APOTHEKENPRAXIS – Selbstmedikation

Berlin - Auf einen ungemütlichen Oktober folgte in diesem Jahr ein milder November mit frühlingshaften Temperaturen. Das Wetter machte sich auch in den Apotheken bemerkbar: Während Absatz und Umsatz bei den Erkältungsmitteln im Oktober weit über dem Vorjahresnivieau lagen, brachen die Verkäufe im November ein. Das geht aus Analysen des Marktforschungsunternehmens IMS Health hervor.
weiterlesen...


16.12.2015 – Geschenke: Drogerie vor Apotheke

PANORAMA – Freiwahl

Berlin - Jeder zweite Deutsche kann sich freiverkäufliche Gesundheitsprodukte als Geschenkidee für Weihnachten vorstellen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Frauen (57 Prozent) halten diese Produkte eher für ein passendes Präsent als Männer (44 Prozent). Die Drogerie gilt demnach als bevorzugter Einkaufsort.
weiterlesen...


16.12.2015 – Arzt-Schelte mit Begründung

PANORAMA – Bewertungsportale

Berlin - Ein Zahnarzt wehrt sich dagegen, dass ihn ein offenbar unzufriedener Patient anonym bei dem Portal Jameda bewertet hat. Für „Behandlung“, „Aufklärung“ und „Vertrauensverhältnis“ gab es jeweils die Schulnote „Sechs“. Der Bundesgerichtshof (BGH) muss klären, ob der Dentist die Entfernung des Eintrags verlangen kann und ob er Daten über den Nutzer erhalten darf. Die Karlsruher Richter werden ihr Urteil am 1. März 2016 verkünden. Der BGH hat schon entschieden, dass Patienten ihre Bewertung im Zweifel substantiieren müssen.
weiterlesen...


16.12.2015 – Sichtwahl braucht Gesichter

INTERNATIONALES – Kommentar

Berlin - Kommt ein Kunde mit Zahnschmerzen in die Apotheke, wird er sich im Zweifel für Pfeil oder Tispol und gegen Dolormin Migräne entscheiden. Zwar enthalten alle drei Präparate Ibuprofen, aber Marketingexperten wissen: Die einfache Botschaft bleibt hängen. Reckitt Benckiser (RB) hat es in Australien mit seinem ausufernden Nurofen-Sortiment übertrieben. Der Fall zeigt, auf welchem schmalen Grat Hersteller wandern.
weiterlesen...


16.12.2015 – Kein Alter Ego für Nurofen

INTERNATIONALES – Australien

Berlin - Kunden mit Zahnschmerzen wollen Zahnschmerztabletten; wer Regelschmerzen hat, will keinen „Fiebersaft“. Dass in Pfeil, Tispol und Nurofen ein- und derselbe Wirkstoff enthalten ist, spielt dabei keine Rolle. So ist die Versuchung für die Hersteller groß, ihr Produkt in verschiedenen Varianten gezielt zur Behandlung bestimmter Probleme zu vermarkten. In Australien ist ein solches Geschäftsmodell jetzt Reckitt Benckiser (RB) auf die Füße gefallen.
weiterlesen...


16.12.2015 – Genossenschaft verkauft an Celesio

INTERNATIONALES – Belgien

Berlin - Celesio baut seine Position in Belgien aus. Der Stuttgarter Konzern übernimmt Belmedis, die Nummer 2 im Pharmagroßhandel. Verkäufer ist Welcoop; die französische Genossenschaft, die früher unter dem Namen Cerp Lorraine firmierte, hatte bereits 2008 ihr Großhandelsgeschäft auf dem heimischen Markt an Phoenix veräußert.
weiterlesen...


16.12.2015 – Margenfresser in der Apotheke

MARKT – Hochpreiser

Berlin - Die Umsätze entwickeln sich prächtig, doch unter dem Strich bleibt in den Apotheken viel weniger übrig als erwartet. Denn der steigende Anteil an Hochpreisern schlägt sich im Wareneinsatz nieder. Je nachdem, wie genau Apotheker ihre Zahlen im Blick haben, kann es am Jahresende ein böses Erwachen geben.
weiterlesen...