10.12.2015 – Auslieferungsstopp bei Stallergenes

PHARMAZIE – Desensibilisierung

Berlin - Der Wechsel eines Computersystems in der französischen Produktionsstätte hat bei Stallergenes für falsche Dosierungen gesorgt. Nachdem bei einem Patienten starke Nebenwirkungen auftraten, darf der Hersteller seine individuellen Allergiepräparate bis auf Weiteres nicht mehr ausliefern. Auch in Deutschland hat der Vorfall Konsequenzen.
weiterlesen...


10.12.2015 – Neuordnung im Akne-Markt

PHARMAZIE – Adapalen

Berlin - Der bei Akne eingesetzte Wirkstoff Adapalen soll rezeptfrei werden. Im Januar berät der zuständige Sachverständigenausschuss über einen entsprechenden Antrag der Nestlé-Tochter Galderma. Die Entscheidung könnte den Markt auf den Kopf stellen: Bislang sind die meisten Präparate verschreibungspflichtig. Ausgerechnet das Mittel der ersten Wahl soll nun in die Selbstmedikation entlassen werden – und damit seine Erstattungsfähigkeit verlieren.
weiterlesen...


10.12.2015 – BVDAK: „Anti-Korruptionsgesetz nur begrenzt praxistauglich“

BRANCHENNACHRICHTEN

Gilching bei München - Einkaufs- und Marketingpartnerschaften sind ebenso zulässig wie Rabatte, Boni und Skonti. Was dem Anti-Korruptionsgesetz nach Ansicht des BVDAK fehlt, ist die klar definierte Grenze zur Strafbarkeit.
weiterlesen...


10.12.2015 – Behörde: Kontrazeptiva sind keine Akne-Mittel

INTERNATIONALES – Schweiz

Berlin - In der Schweiz dürfen kobinierte orale Kontrazeptiva nicht mehr als Mittel gegen Akne beworben werden. Das Heilmittelinstitut Swissmedic hat seine Vorgaben entsprechend verschärft. Der Einsatz der Hormonpräparate als Mittel für die Haut sei aufgrund der möglichen Nebenwirkungen nicht zulässig.
weiterlesen...


10.12.2015 – Erlaubt, verboten oder Pflicht

POLITIK – Kommentar

Berlin - Apotheker und Ärzte werden sich auf der Straße demnächst nicht mehr grüßen. Nicht wegen ARMIN, des Arztstempels oder Retaxationen, sondern weil sie keinen falschen Verdacht erwecken wollen. Leistungserbringer werden von Politik und Gesellschaft zwar regelmäßig zur Zusammenarbeit angehalten, aber die Abgrenzung von Kooperation und Korruption wird in diesen Tagen immer schwieriger. Schuld daran ist auch eine Rechtsprechung, die beim Thema Zuweisung keine klare Linie findet. Ein Kommentar von Alexander Müller.
weiterlesen...


10.12.2015 – Zuweisungsverbot ab der ersten Packung

POLITIK – Bundesgerichtshof

Berlin - Ärzte dürfen ihre Patienten nicht ohne triftigen Grund zu einer bestimmten Apotheke schicken. Das Zuweisungsverbot ist nur im Bereich der Zytostatika-Versorgung gelockert. Diese Ausnahme gilt aus Sicht des Bundesgerichtshofs (BGH) aber nicht für die Ersteinstellung von Hepatitis-C-Patienten. Der Streit zwischen zwei Apothekern geht aber vorerst zurück zum Oberlandesgericht Nürnberg (OLG).
weiterlesen...


09.12.2015 – Omnicell informiert auf dem Darmstädter Pflege Symposium am 2.2.2016

BRANCHENNACHRICHTEN

Darmstadt - Mit der Verabschiedung des Pflegestärkungsgesetzes II (PSG II), der Entbürokratisierung der Pflegedokumentation und dem voranschreitenden Fachkräftemangel steht die Pflegebranche vor gravierenden Veränderungsprozessen.
weiterlesen...


09.12.2015 – Tresordiebe festgenommen

PANORAMA – Einbruch

Berlin - Zwei Apothekeneinbrecher wurden in Ingolstadt auf frischer Tat ertappt. Die Männer hatten sich in der Nacht von Sonntag auf Montag an der Schiebetür einer Offizin im Südviertel zu schaffen gemacht – unbemerkt blieb das nicht. Mit dem gestohlenen Tresor kamen sie deshalb nicht weit.
weiterlesen...


09.12.2015 – Trickbetrüger in Berlin unterwegs

PANORAMA – Kriminalität

Berlin - In der Vorweihnachtszeit schlagen Diebe besonders gern zu – es ist dunkel und gleichzeitig hektisch, weil viele Menschen unterwegs sind. Auch Apotheken bleiben nicht verschont: In nur zwei Tagen sind mindestens zwei Berliner Apotheken Opfer von Trickbetrügern geworden. Betroffen waren eine Apotheke in Spandau und eine in Steglitz.
weiterlesen...


09.12.2015 – Das wurde aus den Abmahnungen der Brücken-Apotheke

PANORAMA – Ein Jahr zurück

Berlin - Die ohnehin stressige Vorweihnachtszeit wurde tausenden Apotheken im vergangenen Jahr zusätzlich beschwert: In einer beispiellosen Aktion hatten ein Apotheker aus Schwäbisch Hall und sein Leipziger Anwalt Abmahnungen wegen vermeintlicher Fehler auf den Internetseiten der Kollegen verschickt. Gegen beide wurde Strafanzeige gestellt. Der Apotheker ist zwischenzeitlich verstorben, das Ermittlungsverfahren gegen den Anwalt dauert an.
weiterlesen...


09.12.2015 – ABDA: 100 Prozent für e.V.

POLITIK – Apothekerlobby

Berlin - Die ABDA wird ein eingetragener Verein (e.V.). Das hat die Mitgliederversammlung soeben einstimmig entschieden. Die Umwandlung war im Vorfeld des geplantes Hauskaufs am Hauptbahnhof notwendig geworden. Bereits in der Sondersitzung des Gesamtvorstands waren die Bedenken ausgeräumt worden.
weiterlesen...


09.12.2015 – Barmer prüft Apotheken-Ausschreibung

POLITIK – Zyto-Verträge

Berlin - Parenterale Zubereitungen verursachen immer höhere Kosten bei den Krankenkassen. Die Barmer GEK hat dieser Arzneimittelgruppe daher erstmals ein Kapitel in ihrem alljährlichen Arzneimittelreport gewidmet. Fast 10 Prozent des Arzneimittelumsatzes der Kasse entfallen auf die Rezepturen, seit 2004 haben sich die Kosten verdreifacht. Deshalb will die Barmer nun genauer hinschauen – und Rabattverträge nicht ausschließen.
weiterlesen...


09.12.2015 – Teva: Rekordinvestition in Ulm

MARKT – Generikahersteller

Berlin - Teva investiert in den Biotech-Bereich. Der Generikakonzern baut am Ulmer Standort seine Produktionsanlage aus. Insgesamt soll ein höherer dreistelliger Millionenbetrag investiert werden – die größte Einzelinvestition in einen Standort. 300 neue Arbeitsplätze sind geplant. Der Bau soll in der zweiten Jahreshälfte 2016 beginnen.
weiterlesen...


09.12.2015 – ABDA streitet um Millionen

POLITIK – Apothekerhaus

Berlin - Es gibt Risse im Apothekerhaus in der Jägerstraße – nicht metaphorisch, sondern im wahrsten Sinne des Wortes. Die Sanierung kostet laut früheren ABDA-Prognosen rund drei Millionen Euro. Die versucht man sich vom Nachbarn zurückzuholen. In der gestrigen Güteverhandlung vor dem Landgericht Berlin gab es zwar noch keine Einigung. Klar ist allerdings bereits jetzt, dass die ABDA auf einem mehr oder weniger großen Teil der Kosten sitzen bleiben wird – schon weil sie mit einer Forderung von nur zwei Millionen Euro in die Verhandlung gegangen ist.
weiterlesen...


09.12.2015 – Xarelto: Gerätedefekt in der Vergleichsgruppe

PHARMAZIE – Gerinnungshemmer

Berlin - Erst war bekannt geworden, dass die Staatsanwaltschaft gegen Boehringer Ingelheim wegen zurückgehaltener Informationen zu seinem Gerinnungshemmer Pradaxa (Dabigatran) ermittelt. Nun gibt es Vorwürfe gegen den Konkurrenten Bayer. Bei einer Zulassungsstudie für Xarelto (Rivaroxaban) sollen defekte Messgeräte verwendet worden sein. Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) untersucht den Vorgang.
weiterlesen...


09.12.2015 – Buchstabensalat für die Arzneimittelsicherheit

PHARMAZIE – Markennamen

Berlin - Xtandi, Dracofoam, Corneregel – Arzneimittelnamen scheinen mitunter beim Feierabendbier erdacht worden zu sein. In Wirklichkeit ist es bis zur bekannten Marke ein langwieriger und schwieriger Prozess, der für den Hersteller zu den kniffligsten Fragen bei der Produktentwicklung gehört. Den Daumen hebt oder senkt am Ende die Behörde.
weiterlesen...


09.12.2015 – Dolormin: Sieben Worte sind genug

PHARMAZIE – OTC-Dachmarken

Berlin - „Dolormin für Frauen bei Menstruationsbeschwerden mit Naproxen“: Kaum ein Arzneimittel hat einen umständlicheren Namen. Trotzdem sah das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) eine Verwechslungsgefahr und verbot den Namen. Zu Unrecht, befand jetzt das Verwaltungsgericht Köln (VG). Dolormin sei nicht als Synonym für Ibuprofen zu betrachten.
weiterlesen...


09.12.2015 – BVDAK: Staffelrabatte bleiben erlaubt

MARKT – Anti-Korruptionsgesetz

Berlin - Zu den Hauptaufgaben einer Apothekenkooperation zählt, im Auftrag der Mitglieder mit der Industrie zu verhandeln. Dabei gilt: Je höher die Verbindlichkeit bei der Umsetzung, desto höher die Rabatte. Diese Vereinbarungen könnten mit dem geplanten Anti-Korruptionsgesetz auf den Prüfstand geraten. Beim Bundesverband Deutscher Apothekenkooperationen (BVDAK) ist man sich sicher: Selbst Cash-Back-Rabattsysteme werden erlaubt bleiben.
weiterlesen...


09.12.2015 – Anti-Korruptionsgesetz gilt nicht für DocMorris

MARKT – Strafrecht

Berlin - Versandapotheken müssen bei der Gestaltung ihrer Shops künftig besonders aufmerksam sein. Denn die besondere Bewerbung einzelner Produkte könnte – je nach Vereinbarung mit dem Hersteller – vom Anti-Korruptionsgesetz erfasst sein. Nur die ausländischen Versender haben es leichter: Bei ihnen kommt der geplante Straftatbestand nicht zur Anwendung.
weiterlesen...


09.12.2015 – Von Phoenix „back to the roots“

MARKT – Apothekerkarriere

Berlin - Nicht selten bevorzugen Pharmazeuten eine Laufbahn in der Industrie statt in der Offizin. Auch Dr. Christian Engel hat sich für eine Karriere außerhalb der Apotheke entschieden. Nach führenden Positionen bei den Generikaherstellern Hexal und Ratiopharm sowie dem Großhändler Phoenix wechselte er nach 13 Jahren zurück in sein Fach – als Angestellter in die Apotheken von Michael Schill in Baden-Württemberg.
weiterlesen...


09.12.2015 – Apotheker haben die OTC-Macht

APOTHEKENPRAXIS – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Eine aktuelle Auswertung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zeigt: Der Apotheker ist wieder wer. Laut Walter Pechmann, der für das Nürnberger Unternehmen den Bereich Consumer Health verantwortet, fragen besonders junge Menschen gezielter nach der Meinung von Apotheker und PTA. Ähnliche Erfahrungen machen offenbar auch die Mitarbeiter am HV-Tisch selbst.
weiterlesen...


09.12.2015 – ACA MÜLLER PHARMA beliefert Apotheken noch schneller

BRANCHENNACHRICHTEN

Gottmadingen - Der Wandel bei der ACA Müller ADAG Pharma AG geht mit großen Schritten voran: Um die steigende Nachfrage aus den Apotheken bewältigen zu können, hat das Unternehmen die nächste Innovationsstufe abgeschlossen. Ein halbautomatischer Kommissionierer erweitert die Logistikstrecke des Unternehmens und schafft zusätzliche Kapazitäten für weitere bis zu 400 Paketsendungen pro Stunde.
weiterlesen...


09.12.2015 – FeniHydrocort® erhält Testergebnis „sehr gut“ von ÖKO-TEST

BRANCHENNACHRICHTEN

München - Die rezeptfreie Hydrocortisoncreme FeniHydrocort® 0,25% wurde von ÖKO-TEST mit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet. Der Grund: Die Creme des Herstellers Novartis Consumer Health enthält nachweislich keine bedenklichen Hilfsstoffe wie Paraffine oder PEG-Derivate. Zudem ist die Wirksamkeit belegt und die Packungsbeilage enthält alle wichtigen Informationen und Anwendungshinweise. Im Rahmen des aktuellen Tests konnten Paraffine in drei der elf getesteten Produkte nachgewiesen werden, sechs Produkte enthielten PEG-Derivate und in zwei hydrocortisonhaltigen Präparaten wurden zudem weitere bedenkliche Inhaltsstoffe festgestellt.
weiterlesen...


08.12.2015 – Siemsen vor der zweiten Runde

POLITIK – Hamburg

Berlin - Hamburgs Apotheker haben gewählt – und Kammerpräsident Kai-Peter Siemsen steht vor seiner zweiten Amtszeit. Nachdem die Vorstandsposten vergeben wurden, sollen im Januar die Spitzenämter vergeben werden.
weiterlesen...


08.12.2015 – Enttäuscht von 25 Cent, stolz auf 25 Jahre

POLITIK – Sachsen

Berlin - Der Sächsische Apothekerverband (SAV) hat seinen 25. Geburtstag gefeiert. Bei einem Rückblick blieb es aber nicht: Bei der Jubiläumsveranstaltung forderte der Verbandsvorsitzende Thomas Dittrich eine Anpassung der Apothekervergütung. Er kritisierte, dass Apotheken von der wirtschaftlichen Entwicklung abgekoppelt seien. Aber er sieht auch Erfolge.
weiterlesen...


08.12.2015 – Gröhe lobt AOK-Selektivverträge

POLITIK – Baden-Württemberg

Berlin - Die AOK Baden-Württemberg setzt im ärztlichen Bereich bereits seit sieben Jahren auf Selektivverträge. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) lobte nun in einem Gespräch mit den Vertragspartnern die Qualität der Versorgung: „Selektivverträge können die Versorgung der Patienten verbessern“, zeigte sich der Minister überzeugt. „Die AOK und ihre ärztlichen Partner liefern ein sehr gutes Beispiel dafür, wie die ambulante ärztliche Versorgung gestärkt werden kann.“
weiterlesen...


08.12.2015 – Hausbausteuersparverein

POLITIK – ABDA

Berlin - Warum die ABDA ist, was sie ist, weiß heute kein Mensch mehr. Fakt ist: Aus dem formal losen Zusammenschluss von Kammern und Verbänden soll jetzt ein eingetragener Verein werden. Hintergrund sind steuerliche Erwägungen im Zusammenhang mit dem geplanten Hausbau. Doch die Kommunikation gerät wieder einmal zum Desaster.
weiterlesen...


08.12.2015 – Fragen & Antworten zur neuen ABDA

POLITIK – Apothekerlobby

Berlin - Die ABDA will sich von einer Zweckgemeinschaft in einen eingetragenen Verein umwandeln – und die Mitgliedsorganisationen sollen kurzfristig zustimmen. Weil die Sache im Schnelldurchlauf über die Bühne gehen soll, fühlen sich die Vertreter aus Kammern und Verbänden überrumpelt. Sie fordern ausführliche Erläuterungen zu ihren offenen Fragen. Ein Überblick.
weiterlesen...


08.12.2015 – DAK: Apotheker sind selbst schuld

POLITIK – Retaxationen

Berlin - Seit 20. November ist Sönke Krohn „neues Sprachrohr“ der DAK-Gesundheit in Schleswig-Holstein. Und schon mit seiner ersten öffentlichen Einlassung hat er sich wenig Freunde gemacht: Die Apotheker seien an Formretaxationen selbst schuld – schließlich hätten sie die Verhandlungen abgebrochen. Axel Pudimat, Verbandschef in Mecklenburg-Vorpommern, kontert.
weiterlesen...


08.12.2015 – Allergiespezialist Leti übernimmt Vertrieb seiner Produkte von Novartis

BRANCHENNACHRICHTEN

Ismaning - Leti, einer der führenden Hersteller in der subkutanen Immuntherapie (SCIT) bei Pollen- und Milbenallergikern, vertreibt seine Produkte ab Januar 2016 in Eigenregie. Der Allergiespezialist hat mit der Depigmentierung nativer Allergene ein Verfahren entwickelt und patentiert, das zur besseren Verträglichkeit bei gleichzeitig starker Wirksamkeit der SCIT beiträgt – die depigmentierten Allergoide werden als „Depigoide“ bezeichnet. Das spanische Familienunternehmen ist seit dem Jahr 2000 im deutschen Markt etabliert, investiert in eigene Forschungsprogramme und führt klinische Studien durch. Jetzt expandiert Leti Pharma in Deutschland, macht sich in Marketing und Vertrieb unabhängig von seinem langjährigen Vertriebspartner Novartis und pflegt den direkten Kontakt zu Ärzten und Apothekern. Da die Kunden das Präparat künftig direkt vom Hersteller erhalten, verkürzen sich die Lieferzeiten.
weiterlesen...


08.12.2015 – MAXMO®-Apotheke Köln Hohe Straße setzt auf Rowa Vmotion®

BRANCHENNACHRICHTEN

Kelberg - Die MAXMO-Apotheke von Steffen Kuhnert liegt im Herzen der Kölner Fußgängerzone und bietet den internationalen Kunden ein breites Produktsortiment. Die Apotheke mit einem starken Kosmetik-Schwerpunkt beschäftigt derzeit knapp 15 Mitarbeiter. Neben der Apotheke in Köln betreibt Kuhnert zwei Filialen in Düren.
weiterlesen...


08.12.2015 – „Auf die Bretter, fertig, los!“ – Sanacorp und BAV rufen Apotheker zur Ski- und Langlaufmeisterschaft 2016 an den Start

BRANCHENNACHRICHTEN

Planegg/München - Unter dem Motto „Auf die Bretter, fertig, los“ veranstalten der Bayerische Apothekerverband (BAV) und die Sanacorp vom 26. bis 28. Februar 2016 die offizielle Deutsche Apotheker Ski- und Langlaufmeisterschaft. Ob alpin, langlaufen oder snowboarden, bei den traditionellen Skiwettbewerben der Apotheker ist für alle sportbegeisterten Apothekerinnen und Apotheker etwas dabei. Die Anmeldung ist ab sofort unter http://www.sanacorp.de/ski möglich.
weiterlesen...


08.12.2015 – Jetzt erhältlich: Die neue Aqualibra Patientenbroschüre!

BRANCHENNACHRICHTEN

Iserlohn - Zum Start der deutschlandweiten Print-Kampagne ist nun die neue Patientenbroschüre zu Aqualibra® mit wichtigen Produktinformationen sowie nützlichen Tipps bei Blasenentzündung für Ihre Kunden erhältlich.
weiterlesen...


08.12.2015 – Gericht braucht Apotheken-Nachhilfe

INTERNATIONALES – Österreich

Berlin - Bereits zum dritten Mal muss sich der Europäische Gerichtshof (EuGH) mit der österreichischen Bedarfsplanung für Apotheken auseinandersetzen. Das Landesverwaltungsgericht Oberösterreich (VG) schickte Ende November ein Vorabentscheidungsersuchen nach Luxemburg. Bei der vorherigen Runde hatten die Richter schlichtweg vergessen, die entscheidende Frage zu stellen.
weiterlesen...


08.12.2015 – Weihnachtsbaum vor Apotheke gestohlen

PANORAMA – Melsungen

Berlin - Seit Jahren wird vor der Aesculap-Apotheke im hessischen Melsungen ein Weihnachtsbaum aufgestellt. Am Wochenende wurde die Tanne gestohlen. Inhaberin Eva Seitz macht jetzt mit einem Holzengel auf den Diebstahl aufmerksam.
weiterlesen...


08.12.2015 – Haltbar bis 03/0218

PHARMAZIE – AMK-Meldungen

Berlin - Mylan weist darauf hin, dass einige Blister des Präparats Vasomotal (Betahistin) 24 mg, 100 Tabletten mit einem fehlerhaften Verfallsdatum bedruckt sind. Betroffen ist die Charge 637440.
weiterlesen...


08.12.2015 – Orifarm: Jade für Apotheken

MARKT – Reimporteure

Berlin - Der Reimporteur Orifarm hat den Außendienst in externe Hände gelegt. Ab Januar werden Mitarbeiter des nordrhein-westfälischen Dienstleisters Jade.team die Apotheken betreuen. Die Telefonberatung wird weiterhin vom Leverkusener Unternehmen selbst angeboten.
weiterlesen...


08.12.2015 – Firmen-Kitas für Pharma-Kids

MARKT – Pharmahersteller

Berlin - Nach der Geburt schnell zurück an den Arbeitsplatz. Auch für Pharmahersteller ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein wichtiges Thema. Viele Unternehmen investieren in die Betreuung für den Nachwuchs ihrer Mitarbeiter und bieten betriebseigene Kindergärten an. Die Unternehmen lassen sich die Betreuung viel kosten. Ein Rundgang durch die Pharma-Kitas.
weiterlesen...


08.12.2015 – Kuschelsocken: Kammer sticht Verband

APOTHEKENPRAXIS – Rx-Boni

Berlin - Weder Kuschelsocken noch Geschenkpapier zum Rezept: Das Verwaltungsgericht Münster (VG) hat die Werbegeschenke der Bären-Apotheken nun auch im Hauptsacheverfahren kassiert. Die Gutscheine der Apotheken stellen aus Sicht der Richter einen verbotenen Rx-Bonus dar. Dabei sei unerheblich, welchen Wert die Artikel hätten, betonten sie. Selbst Taschentücher seien als Zugabe bei der Rezepteinlösung unzulässig.
weiterlesen...


07.12.2015 – Uniklinik: Medikamente abgezweigt?

PANORAMA – Bonn

Berlin - Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Arznei- und Betäubungsmitteln ist ein 29-jähriger Rheinländer ins Visier der Ermittler geraten. Am Freitag schlug die Polizei zu: Durchsucht wurde nicht nur eine Wohnung in St. Augustin, sondern auch das Universitätsklinikum Bonn. Hier soll der Verdächtige gearbeitet und möglicherweise auch die Substanzen abgezweigt haben.
weiterlesen...


07.12.2015 – Apothekentresor auf Acker entsorgt

PANORAMA – Einbruch

Berlin - Apothekeneinbrecher haben im mecklenburg-vorpommerischen Dassow zugeschlagen. Unbekannte sind in der Nacht zu Samstag in die Dornbusch-Apotheke eingebrochen. Dort haben sie einen Tresor gestohlen. Die Polizei hat den aufgebrochenen Geldschrank am Samstag auf einem Acker entdeckt.
weiterlesen...


07.12.2015 – Apotheker sehen keinen Apothekenmangel

APOTHEKENPRAXIS – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Apothekenschließungen in Deutschland sind für die Bevölkerung je nach Standort mehr oder weniger gravierend. Verliert ein kleiner Ort die einzige Apotheke, trifft das den Einzelnen womöglich hart. In Innenstadtlagen wird dagegen womöglich kaum jemand die zehnte Betriebsstätte vermissen. Die Apotheker selbst haben eine differenzierte Meinung zu dem Thema.
weiterlesen...


07.12.2015 – Rezeptbonus in Saftform

APOTHEKENPRAXIS – Rx-Boni

Berlin - Ob sich ausländische Versandapotheken an die deutschen Preisvorschriften halten müssen, wird demnächst der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheiden. Für die Vor-Ort-Apotheken ist die Lage eindeutig: Vorteile – auch indirekte – sind verboten, wenn sie dem Kunden im Zusammenhang mit der Rezepteinlösung gewährt werden. Doch Versuche in diese Richtung gibt es immer wieder: Einer Herner Apotheke wurde vom Landgericht Bochum (LG) verboten, Saftfläschchen als Muster abzugeben.
weiterlesen...


07.12.2015 – Pharmazieräte: Hitze und Heimvertrag

APOTHEKENPRAXIS – Apothekenbetriebsordnung

Berlin - Heimversorgung, Lagertemperatur und Dokumentation waren die Hauptthemen der diesjährigen Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Pharmazieräte Deutschlands (APD). Fast 100 ehrenamtliche Pharmazieräte und Amtsapotheker haben in Mainz über die Auslegung der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) diskutiert. Die Ergebnisse zeigen einen gewissen Pragmatismus.
weiterlesen...


07.12.2015 – Kalender: „Must have“ in Apotheken

APOTHEKENPRAXIS – Zugaben

Berlin - In vielen Apotheken erhalten Kunden in der Adventszeit einen Kalender für das kommende Jahr. Das Zugabe ist heiß begehrt, bereits im September gehen erste Anfragen ein. Viele Inhaber knüpfen die Abgabe an die Kundenkarte, bei anderen liegen die Werbemittel kostenfrei aus. Apotheker, die frühzeitig bestellen, können beim Hersteller einen Rabatt erhalten.
weiterlesen...


07.12.2015 – Wer möchte schon 10 Euro je Rezept verschenken!

BRANCHENNACHRICHTEN

München - »Rezepte sind ein Geschenk des Himmels« betitelte die VSA ihre Vortragsreihe, die sie gemeinsam mit der awinta in Freiburg, Stuttgart, Nürnberg, München und Magdeburg präsentierte. Über 200 Besucher konnten dabei viele Anregungen mitnehmen, die sie im Apothekenalltag sofort anwenden können. Vor allem neue Optimierungsimpulse zur Lagerhaltung und zur Zusammenarbeit mit Ärzten sorgten für einen AHA-Effekt.
weiterlesen...


07.12.2015 – Wichtige Jahresendmaßnahmen und ausgewählte Steuerstrategien 2015/2016

BRANCHENNACHRICHTEN

Nordkirchen - Mit den richtigen Gestaltungsüberlegungen und Weichenstellungen im Dezember 2015 können Steuerentlastungen begründet bzw. vorgezogen werden und die Liquidität sowie reibungslose Abläufe in der Apotheke gesichert werden. So mindern z.B. Einzahlungen in das Versorgungswerk die Steuer, da diese als Sonderausgaben steuerlich berücksichtigt werden können.
weiterlesen...


07.12.2015 – Kontrazeptiva: Rezept aus der Apotheke

INTERNATIONALES – USA

Berlin - Apotheker im US-Bundesstaat Oregon sollen künftig selbst Kontrazeptiva für Frauen abgeben können, ohne dass diese zuvor einen Arzt konsultiert haben müssen. Dazu finden derzeit die ersten Kurse statt, die sie auf die Neuerung vorbereiten sollen. Oregon ist der erste Bundesstaat, der dieses System zur Geburtenkontrolle einführen wird.
weiterlesen...


07.12.2015 – Computerspiel aus der Apotheke

MARKT – Ernährungsberatung

Berlin - Diabetes, Gicht oder einfach die Notwendigkeit, abzunehmen: Viele Menschen müssen auf ihre Ernährung achten. Helfen soll ihnen das neue Programm „Gesundwisser“, mit dem spielerisch erlernt werden kann, wie viele Kohlenhydrate, Kalorien oder Harnsäure bestimmte Lebensmittel enthalten. Das Besondere: Der Zugang zu dem Programm soll exklusiv über Apotheken vertrieben werden. Die Trainings haben sogar eine eigene PZN.
weiterlesen...


07.12.2015 – On/off bei Vigantoletten

MARKT – OTC-Produkte

Berlin - Vitamin D ist en vogue – und Merck ist mit seinen Vigantoletten Marktführer. Doch im Herbst ging es vorübergehend turbulent zu. Die Sticks durften zwei Monate lang nicht ausgeliefert werden, bei den Tabletten musste der Konzern seine Werbung einstampfen. In Darmstadt kämpft man darum, sich auch weiterhin generell zu den positiven Effekten von Colecalciferol und den Mangelsymptomen äußern zu können.
weiterlesen...


07.12.2015 – Weniger als 16.000 Apothekenleiter

POLITIK – Apothekenzahl

Berlin - Die Zahl der Apotheken ist seit 2008 rückläufig – und wird es bleiben. Das prognostiziert zumindest die ABDA. Deren Berechnungen zufolge wird es Ende 2018 weniger als 20.000 Betriebsstätten geben. Doch dramatischer ist allerdings der Rückgang bei den selbstständigen Apothekern. Hier könnte noch in diesem Jahr die Zahl 16.000 unterschritten werden.
weiterlesen...


07.12.2015 – Welcher Wirkstoff war das nochmal ...?

PHARMAZIE – Strukturformel-Quiz

Berlin - Struktur-Wirkungs-Beziehung – das ist das Zauberwort aus der pharmazeutischen Chemie. Als Student plagt man sich mehrere Semester lang mit primären und sekundären Aminen, Oxalsäureestern und chlorierten Aromaten herum, versucht pK-Werte abzuleiten und die chemischen Vorgänge am Rezeptor zu verstehen. Im zweiten Staatsexamen dann der Höhepunkt: Mit Nachtschichten, Karteikarten und viel Kaffee hat man (meist) erfolgreich die Grundstrukturen sämtlicher Arzneimittelklassen in seinen Kopf bekommen. Und dann geht es in den Apothekenalltag.
weiterlesen...


06.12.2015 – Kammerpräsident on Ice

INTERNATIONALES – Österreich

Berlin - Als junger Apotheker hat Max Wellan praxisnahe Fortbildungen vermisst. Lediglich Ärzte und Hersteller hätten Seminare angeboten. Der heutige Kammerpräsident organisierte in den 1990er Jahren deshalb selbst die ersten Schulungen für Kollegen. Die Idee war für ihn das Sprungbrett in die Standespolitik. Auch privat mag er es schwungvoll – als Wiener gehören für ihn traditionell Eis- und Balltanz dazu.
weiterlesen...


05.12.2015 – Falscher Arzt auf Kreuzfahrtschiff

PANORAMA – Betrug

Berlin - Ein gelernter Krankenpfleger soll mindestens fünf Jahre lang ohne entsprechende Ausbildung als Arzt gearbeitet haben. Auf einem Kreuzfahrtschiff habe der mutmaßliche Hochstapler als Schiffsarzt eine Vielzahl von Passagieren und Bordmitgliedern behandelt, sagte ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft. Die Berliner Morgenpost hatte von mehreren Hundert Patienten geschrieben.
weiterlesen...


05.12.2015 – Attentäterin war Apothekerin

PANORAMA – USA

Berlin - Der Massenmord im US-Bundesstaat Kalifornien war laut Bundespolizei FBI (Federal Bureau of Investigation) ein Terrorakt. Ein Ehepaar hat in einer Behinderteneinrichtung 14 Menschen getötet. Die 27 Jahre alte Täterin soll laut Medienberichten in Pakistan Pharmazie studiert haben.
weiterlesen...


04.12.2015 – Laumann: Keine obsoleten Windeln mehr

POLITIK – Inkontinenzversorgung

Berlin - Der Patienten- und Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (CDU), freut sich über den Entwurf eines neuen Hilfsmittelverzeichnisses im Bereich der Inkontinenzprodukte. Nach mehr als 20 Jahren sei die Überarbeitung durch den GKV-Spitzenverband „höchste Eisenbahn“ gewesen. Den Erfolg schreibt er auch sich selbst zu.
weiterlesen...


04.12.2015 – Kassen: Zurück im Plus

POLITIK – GKV-Finanzen

Berlin - Im dritten Quartal des Jahres konnten die Krankenkassen einen Überschuss von 96 Millionen Euro erzielen. Trotzdem bleiben sie in den roten Zahlen. Das geht aus einer Veröffentlichung des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) hervor. Im ersten Halbjahr hatten die Ausgaben der Kassen die Einnahmen noch um 492 Millionen Euro überstiegen.
weiterlesen...


04.12.2015 – AOK: Grippeimpfstoffe für Sachsen-Anhalt

POLITIK – Rabattverträge

Berlin - Der AOK Bundesverband hat die Grippeimpfstoffe für Sachsen-Anhalt ausgeschrieben. Wie bereits in dieser Saison gibt es 2016/17 nur zwei Lose für das Bundesland: Impfstoffe mit beziehungsweise ohne Kanüle. Damit den gesetzlichen Vorgaben genüge getan ist, erhält jeder Bewerber maximal einen Zuschlag. So will die Kasse gewährleisten, dass zwei Anbieter die Versorgung übernehmen.
weiterlesen...


04.12.2015 – Medikationsplan: Apotheker springen für Ärzte ein

POLITIK – Rheinland-Pfalz

Berlin - Zur Abwechslung gibt es auch positive Nachrichten zum Medikationsplan: Während das E-Health-Gesetz weitgehend ohne Beteiligung der Apotheker verabschiedet wurde und man in Sachsen und Thüringen noch auf der Stelle tritt, vermeldet ein Pilotprojekt in Rheinland-Pfalz erste Erfolge. Bereits 280 Medikationspläne konnten erstellt und erste Ergebnisse ausgewertet werden.
weiterlesen...


04.12.2015 – Der Kunde will zurückgeholt werden

APOTHEKENPRAXIS – Kommentar

Berlin - Die Empfehlung des Apothekers bei OTC-Präparaten wächst als Kaufgrund für Kunden. Das ist ein gutes Signal. Besonders weil der pharmazeutische Rat über 25 Jahre hinweg für Verbraucher an Bedeutung verloren hat. Jetzt liegt es an den Apotheken, diese ersten zarten Triebe zu nutzen. Denn sie können nicht nur ihr Image stärken, sondern auch ihre wirtschaftliche Position verbessern.
weiterlesen...


04.12.2015 – Apotheker-Rat wird wieder teurer

APOTHEKENPRAXIS – OTC-Empfehlungen

Berlin - Patienten verlassen sich wieder stärker auf den Rat aus der Apotheke. 25 Jahre lang verlor die pharmazeutische Empfehlung bei der Kaufentscheidung von Arzneimitteln zunehmend an Bedeutung, doch jetzt gibt es laut einer aktuellen Auswertung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) eine Trendwende. Besonders junge Menschen fragten gezielter nach der Meinung von Apotheker und PTA, sagt Walter Pechmann, der für das Nürnberger Unternehmen den Bereich Consumer Health verantwortet.
weiterlesen...


04.12.2015 – Testkauf nach Gefühl

APOTHEKENPRAXIS – Schleswig-Holstein

Berlin - Die Testkäufer der Apothekerkammer Schleswig-Holstein hatten in diesem Jahr eigentlich ein gutes Gefühl – doch objektiv schnitten die Apotheken im Norden nur „befriedigend“ ab. Deshalb hat die Kammer nun beschlossen, das Testsystem zu überarbeiten. Statt auf den Kriterienkatalog der ABDA sollen sich die Testkäufer künftig mehr auf ihr Gefühl verlassen. Das wurde auf der Kammerversammlung in Kiel beschlossen. Außerdem wurden den Delegierten bereits höhere Beiträge ab 2017 angekündigt.
weiterlesen...


04.12.2015 – Der Rabattvertrag ist unantastbar

APOTHEKENPRAXIS – Retaxationen

Berlin - Gibt es zu einem Originalpräparat einen Rabattvertrag, wird die Importpflicht ausgestochen. Bei den Ersatzkassen gilt das sogar bei gesetztem Aut-idem-Kreuz. Fehlt der Substitutionsausschluss auf dem Rezept, ist der Apotheker auf jeden Fall zum Austausch gezwungen. Das Sozialgericht Nürnberg (SG) hat die entsprechende Retaxation einer Kasse bestätigt. Demnach hätte der Apotheker das verordnete Importarzneimittel sogar austauschen müssen, wenn es billiger als das rabattierte Original gewesen wäre.
weiterlesen...


04.12.2015 – Umbau der Bong-Apotheke in Berlin nach dem Motto „Besser geht nicht“

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - Die Bong-Apotheke befindet sich in einer zentralen Einkaufsmeile von Berlin Charlottenburg – der Wilmersdorfer Straße. Die über 320qm große Apotheke sollte im Offizinbereich komplett umgebaut werden und trotzdem weiterhin den Kunden durchgehend zur Verfügung stehen.
weiterlesen...


04.12.2015 – Freeride-Skifahrer Felix Wiemers rockt ab sofort die Piste mit Basentabs

BRANCHENNACHRICHTEN

Gießen - PASCOE Naturmedizin aus Gießen unterstützt in dieser Wintersaison den Freeride-Star aus dem hessischen Biedenkopf.
weiterlesen...


04.12.2015 – Auf das Destillat und auf die Technologie kommt es an!

BRANCHENNACHRICHTEN

Hohenlockstedt - Bei Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege sind Phythopharmaka oft die Empfehlung der ersten Wahl. So hat sich der Einsatz des rein pflanzlichen Spezialdestillats ELOM-080 bei akuten und chronischen Sinusitiden und Bronchitiden vielfach praktisch bewährt und wird durch zahlreiche wissenschaftliche Studien gestützt1,2,3. Diese umfassenden positiven Erfahrungen und Ergebnisse lassen sich nicht unmittelbar auf andere Phytotherapeutika übertragen.
weiterlesen...


04.12.2015 – Einbruch im Notdienst

PANORAMA – Neustadt

Berlin - Böse Überraschung im Notdienst: In der Nacht zum Mittwoch wurde ein Apotheker in Neustadt an der Weinstraße auf Einbrecher aufmerksam. Er alarmierte umgehend die Polizei, doch die Fahndung blieb bislang erfolglos.
weiterlesen...


04.12.2015 – Haftstrafe für Doping-Arzt

PANORAMA – Memmingen

Berlin - Weil er im Heimlabor in großem Umfang Dopingmittel hergestellt und später verkauft hat, muss ein Arzt aus dem bayerischen Neu-Ulm für drei Jahre und acht Monate ins Gefängnis. Das Landgericht Memmingen verurteilte den 39-Jährigen am Freitag wegen unerlaubten Herstellens, Besitzes und gewerbsmäßigen Inverkehrbringens von Dopingmitteln.
weiterlesen...


04.12.2015 – Gene aus dem Takt

PHARMAZIE – Depression

Berlin - Bei Depressionen spielen Neurotransmitter wie Serotonin, Dopamin und Noradrenalin eine entscheidende Rolle – die Mechanismen sind weitgehend unbekannt. Forscher vom Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München konnten zeigen, dass das Gleichgewicht im synaptischen Spalt genetisch gesteuert wird. Wirkstoffe wie Paroxetin beeinflussen demnach über bestimmte DNA-Methylierungen die Genexpression.
weiterlesen...


04.12.2015 – Pfizer: Generika war gestern

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Öfter mal etwas Neues: Die Pharmakonzerne stellen ihre Strategie regelmäßig von den Füßen auf den Kopf. Bei Sanofi etwa waren Generika vor einigen Jahren ein wichtiges Zukunftsthema, heute wird laut über einen Verkauf von Zentiva nachgedacht. Auch bei Pfizer haben sich die Hoffnungen auf das schnelle Geschäft hierzulande nicht erfüllt.
weiterlesen...


03.12.2015 – Bundestag beschließt Medikationsplan

POLITIK – E-Health-Gesetz

Berlin - Der Bundestag hat in zweiter und dritter Lesung das Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen (E-Health-Gesetz) beschlossen. Union und SPD stimmten dafür, Bündnis 90/Die Grünen enthielten sich, die Linke stimmte dagegen.
weiterlesen...


03.12.2015 – Graue: Wiederwahl mit 82

POLITIK – Hamburg

Berlin - Dr. Jörn Graue bleibt Vorsitzender des Hamburger Apothekervereins. Bei der Mitgliederversammlung wurde der Inhaber der Holthof-Apotheke für vier Jahre wiedergewählt; auch zwei andere Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt.
weiterlesen...


03.12.2015 – Apotheker wollen Kontrolle behalten

INTERNATIONALES – Italien

Berlin - In Italien stehen die Zeichen auf Liberalisierung. Die Abgeordnetenkammer hat der geplanten Abschaffung von Fremd- und Mehrbesitzverbot sowie Bedarfsplanung bereits zugestimmt; nun muss noch der Senat zustimmen. Die Apotheker hoffen, wenigstens die Kontrolle in den Apotheken behalten zu können.
weiterlesen...


03.12.2015 – Gehörlos am HV-Tisch

INTERNATIONALES – Inklusion

Berlin - Der Slowene Sreco Dolanc ist womöglich Europas erster gehörloser Apotheker. Das vermutet zumindest seine Chefin Karin Simonitsch, Inhaberin der Marien-Apotheke in Wien. Sie hat den Umgang mit der Behinderung zum Programm gemacht, beschäftigt inzwischen drei gehörlose Mitarbeiter und ist zur Anlaufstelle für gehörlose Menschen geworden.
weiterlesen...


03.12.2015 – „Ich will weiterhin Apothekerin werden”

INTERNATIONALES – Kira Grünberg

Berlin - Das Pharmaziestudium war ihr Hobby. Hauptsächlich hat sich die Österreicherin Kira Grünberg ihrer vielversprechenden Karriere als Profi-Stabhochspringerin gewidmet. Doch nach einem schweren Unfall im Sommer ist die Sportlerin querschnittsgelähmt. Ihren Traum, einen Weltrekord aufzustellen, musste sie aufgeben. Dafür konzentriert sie sich nun ganz auf ihren einstigen Plan B: das Pharmaziestudium.
weiterlesen...


03.12.2015 – „Barrierefreiheit hilft jedem“

MARKT – Inklusion

Berlin - Viele Arbeitgeber scheuen sich, Menschen mit Behinderung einzustellen. Einige Unternehmen wollen daher mit gutem Beispiel vorangehen und zeigen, wie Inklusion gelingen kann. Dazu gehört auch der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim, der sich im Verein „Unternehmensforum“ für die Integration behinderter Menschen engagiert. Olaf Guttzeit ist Schwerbehindertenbeauftragter bei Boehringer und Vorstandsvorsitzender des Unternehmensforums. Er fordert, mehr auf die Chancen zu blicken.
weiterlesen...


03.12.2015 – Alle wollen Schöllhorn

MARKT – Apotheken-EDV

Berlin - Die VSA-Gruppe führt zum Jahreswechsel die Einzelfirmen unter dem Dach der Noventi zusammen. Unter den Geschäftsführern Peter Mattis und Dr. Hermann Sommer soll ein Management Board die Leitung der verschiedenen Geschäftsbereiche übernehmen. An dessen Spitze soll wiederum Gordian Schöllhorn stehen. Doch dabei gibt es ein Problem: Schöllhorn ist als Vertriebsleiter beim Konkurrenten Pharmatechnik noch bis Herbst 2017 vertraglich gebunden. Die Fronten sind verhärtet.
weiterlesen...


03.12.2015 – APOTHEKE ADHOC mit 3,3 Mio. Seitenaufrufen im November

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - Immer mehr Leser und immer mehr Seitenaufrufe: Das Nachrichtenportal APOTHEKE ADHOC hat seine Ausnahmestellung im Monat November 2015 deutlich ausgebaut: Mehr als 3,3 Millionen Seitenaufrufe verzeichnete das führende Online-Angebot für die deutschsprachige Pharma- und Apothekenbranche. Zu dem erneut starken Wachstum haben u.a. die Erweiterungen der vergangenen Monate beigetragen. Mit PTA Live gibt es seit Oktober ein starkes redaktionelles Angebot für die bedeutende Zielgruppe der pharmazeutisch-technischen Assistenten (PTA). Die Einführung des Ressorts Pharmazie, der Aufbau einer eigenen Pharmazie-Redaktion und die Bereitstellung einer kostenlosen mobilen Version zahlen auf den Positiv-Trend ein.
weiterlesen...


03.12.2015 – Leitliniengerechte Empfehlung bei Erkältung

BRANCHENNACHRICHTEN

Ingelheim - Im Rahmen von QMS und Testkäufen gewinnt die leitliniengerechte Beratung in der Apotheke an Bedeutung. Auch eine Befragung unter 200 Apothekern und PTA unterstreicht dies: 77 % der Befragten geben an, dass ihnen eine leitliniengerechte Empfehlung wichtig ist. Für Apotheker ist die Bedeutung mit 83 % sogar noch größer als für PTA mit 71 %1.
weiterlesen...


03.12.2015 – Kammer: ARZ-Gelder für PTA-Ausbildung

POLITIK – Westfalen-Lippe

Berlin - Die Finanzierung der PTA-Ausbildung ist inzwischen ein Dauerthema in Westfalen-Lippe. Bei der gestrigen Versammlung der Apothekerkammer (AKWL) wurde nicht nur eine Erhöhung des Kammerbeitrags beschlossen, sondern auch eine Resolution in Richtung Apothekerverband: Der AVWL soll einen Teil der Gelder aus dem Verkauf des Rechenzentrums ARZ Haan in die PTA-Schulen investieren.
weiterlesen...