09.10.2013 – Lauterbach will in Regierung

POLITIK – Sondierungsgespräche

Berlin - Die SPD steht vor den nächsten Sondierungsgesprächen mit der Union. Der gesundheitspolitische Sprecher der Sozialdemokraten, Professor Dr. Karl Lauterbach, sieht Chancen für eine große Koalition. „Wenn wir ein gutes Ergebnis hinbekommen, dann sollten wir es machen“, sagte Lauterbach in der ZDF-Fernsehsendung „Markus Lanz“.
weiterlesen...


09.10.2013 – Kassen fordern mehr Geld

POLITIK – Gesundheitsfonds

Berlin - Die Krankenkassen haben in den ersten sechs Monaten einen Milliardenüberschuss eingefahren. Trotz hoher Rücklagen verlangen sie einem Zeitungsbericht zufolge jetzt zusätzliche Milliardenzahlungen aus dem Gesundheitsfonds. Die Forderungen lägen etwa zwei Milliarden Euro über den Ansätzen von Bundesregierung und Bundesversicherungsamt, berichtete die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf Verhandlungskreise.
weiterlesen...


09.10.2013 – BGH: Rx-Boni bleiben verboten

POLITIK – EAV

Berlin - Ausländische Versandapotheken dürfen keine Rabatte auf verschreibungspflichtige Arzneimittel geben. Das ist das Ergebnis der Verhandlung vor dem Bundesgerichtshof (BGH). In dem Verfahren ging es um die Boni der Europa Apotheek Venlo (EAV), gegen die ein deutscher Apotheker geklagt hatte.
weiterlesen...


09.10.2013 – Eucerin stellt Neurodermitis-Linie um

MARKT – Apothekenkosmetik

Berlin - Der Hamburger Kosmetikkonzern Beiersdorf ordnet seine Eucerin-Produkte neu: Die Omega-Linie wird umgestellt und soll künftig unter dem Namen AtopiControl verkauft werden. Gleichzeitig wird das Design verändert. Am 15. Oktober kommen die neuen Packungen auf den Markt.
weiterlesen...


09.10.2013 – AEP: Keine Angst vor Durststrecke

MARKT – Video-Spezial Großhandel

Berlin - Der Startknopf ist gedrückt: Seit Oktober präsentiert sich „AEP direkt“ als neuer Anbieter im hart umkämpften Großhandelsmarkt. Apotheken in ganz Deutschland werden vom Zentrallager in Alzenau bei Frankfurt am Main aus mit Medikamenten beliefert. Bislang liegt die Kundenzahl laut AEP im dreistelligen Bereich.
weiterlesen...


09.10.2013 – HAV: Engpässe bei Schilddrüsenpräparaten

APOTHEKENPRAXIS – Arzneimittelversorgung

Berlin - Mehrere Arzneimittel gegen Schilddrüsenerkrankungen sind derzeit nicht lieferbar. Darauf weist der Hessische Apothekerverband (HAV) hin. In erster Linie seien Produkte mit Jodkombinationen sowie Präparate mit einem L-Thyroxin-Wirkstoffgehalt von 88 und 112 Mikrogramm betroffen.
weiterlesen...


09.10.2013 – Bewährungsstrafe für Vertretungsapotheker

APOTHEKENPRAXIS – Diebstahl

Berlin - Der Vertretungsapotheker, der jahrelang im Südwesten sein Unwesen getrieben und Apotheken bestohlen haben soll, wurde verurteilt: Das Amtsgericht Neustadt an der Weinstraße hat ihn wegen Urkundenfälschung, Diebstahls und Untreue in 98 Fällen schuldig gesprochen. Der Mann hatte die Taten gestanden. Das Gericht verhängte eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und drei Monaten auf Bewährung. Das Urteil ist rechtskräftig.
weiterlesen...


09.10.2013 – DAV will Reimport-Retax prüfen

APOTHEKENPRAXIS – Herstellerrabatt

Berlin - Die Apotheken wollen die Retaxationen der Barmer GEK wegen unwirtschaftlicher Importe nicht auf sich sitzen lassen. Der Deutsche Apothekerverband (DAV) prüft derzeit, ob die Kürzungen der Kasse rechtens sind. „Mir ist die konkrete Begründung, warum retaxiert wurde, nicht bekannt“, sagt DAV-Vorstandsmitglied Dr. Rainer Bienfait.
weiterlesen...


08.10.2013 – Zur Frankfurter Buchmesse: „Das Schleppnetz“ versandkostenfrei bestellen

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - Das Buch von Thomas Bellartz "Das Schleppnetz. Angriff auf den deutschen Apothekenmarkt" ist seit Ende August 2013 auf dem Markt und begeistert Leserinnen und Leser: „Politkrimi!“ – „Fesselnd, spannend, erschreckend!“ – „Man und frau muss dieses Buch gelesen haben!“, so nur wenige der zahlreichen Reaktionen. "Das Schleppnetz" ist in wenigen Wochen zur Pflichtlektüre für Apothekerinnen und Apotheker geworden.
weiterlesen...


08.10.2013 – PASCOE als „Gesundes Unternehmen Hessen“ ausgezeichnet

BRANCHENNACHRICHTEN

Gießen - Im Rahmen der Bad Nauheimer Gesundheitstage wurde das Gießener Traditionsunternehmen PASCOE Naturmedizin kürzlich für seine vorbildlichen Bemühungen um den Erhalt der Gesundheit seiner Mitarbeiter/-innen ausgezeichnet. Verliehen wurde der Preis „Gutes Beispiel GUH“ am 21. September durch die Initiative „Gesunde Unternehmen Hessen“ (GUH) in der Alten Schreinerei.
weiterlesen...


08.10.2013 – Dr. Jörg-Thomas Dierks wird zum CEO des schwedischen Pharmakonzerns MEDA AB ernannt

BRANCHENNACHRICHTEN

Bad Homburg - Seit 1. Oktober 2013 leitet Dr. Jörg-Thomas Dierks (53) als neuer CEO (Chief Executive Officer) das in Schweden börsennotierte Pharmaunternehmen MEDA AB. Der gebürtige Bad Kreuznacher war seit 2005 Chief Operating Officer bei MEDA AB und übernimmt nun das Amt von Anders Lönner, der das Unternehmen 14 Jahre lang leitete. Dr. Dierks bleibt neben seiner neuen Funktion als CEO zusätzlich einer der beiden Geschäftsführer der deutschen Niederlassung der MEDA Pharma GmbH & Co. KG in Bad Homburg. „Ich freue mich darauf, sowohl die globale Erfolgsgeschichte von MEDA fortzuführen als auch meinen Beitrag zu leisten, das Unternehmen in Deutschland noch erfolgreicher zu machen“, so Dr. Dierks.
weiterlesen...


08.10.2013 – Biotin Heumann Tabletten verführen im neuen, attraktiven Design

BRANCHENNACHRICHTEN

Nürnberg - Im Rahmen der Neugestaltung des Verpackungsdesigns von Loratadin 10 Heumann wurde es von Frau Vanessa Neckermann, Head of Market Access, bereits angekündigt: „Wir arbeiten derzeit bereits an der Modernisierung weiterer OTC-Packungsdesigns. Näheres wird aktuell jedoch nicht verraten. Lassen Sie sich überraschen.“
weiterlesen...


08.10.2013 – Aktionstag gegen Apothekermangel

PANORAMA – Thüringen

Berlin - Mit dem „Tag der Pharmazie“ wollen die Thüringer Apotheker mehr Schüler als Nachwuchs gewinnen: Gestern fand der Aktionstag an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena zum zweiten Mal statt. Mit Bussen hat die Apothekerkammer Thüringen rund 1400 Schüler aus allen Landesteilen nach Jena gefahren, um ihnen dort das Pharmaziestudium und die Berufschancen vorzustellen. Bei der Kammer erhofft man sich mehr Bewerber und einen Ausbau des Institutes.
weiterlesen...


08.10.2013 – Ben Venue: FDA will Boehringer ersetzen

WISSENSCHAFT – Sterilherstellung

Berlin - In den USA wächst die Sorge um neue Lieferengpässe bei sterilen Fertigarzneimitteln. Grund ist die endgültige Schließung des Lohnherstellers Ben Venue durch den Mutterkonzern Boehringer Ingelheim. Bei der US-Arzneimittelbehörde FDA will man andere Hersteller dabei unterstützen, die Produktionskapazitäten hochzufahren.
weiterlesen...


08.10.2013 – Begripal: Apotheken bekommen nur Teilmengen

WISSENSCHAFT – Grippeimpfstoffe

Berlin - Holpriger Start bei Novartis: In Bremen, Thüringen und Teilen von Sachsen werden die Apotheken jetzt zwar mit Begripal, dem Rabatt-Impfstoff des Schweizer Pharmakonzerns, beliefert. Allerdings gibt es zunächst nur Teilkontingente, die die Großhändler an die Apotheken verteilen. Das funktioniert nicht immer reibungslos.
weiterlesen...


08.10.2013 – Singhammer: Bundestagsvize statt Gesundheitsminister

POLITIK – Union

Berlin - Der CSU-Gesundheitsexperte Johannes Singhammer ist für den Posten des Bundesgesundheitsministers vermutlich aus dem Rennen. Der bisherige Fraktionsvize wurde von seiner Partei für das Amt des Vizepräsidenten des Bundestages nominiert. Demnach könnte auch schon in groben Zügen ausgehandelt sein, wer in welcher Konstellation welches Ministerium übernehmen würde.
weiterlesen...


08.10.2013 – Kassen ätzen gegen Apotheker

POLITIK – Aut-idem-Liste

Berlin - Im Streit um die Aut-idem-Liste drohen die Kassen den Bogen zu überspannen. Nicht nur die Apotheker, sondern auch die Politiker sind zunehmend genervt von der Blockadehaltung des GKV-Spitzenverbandes. Dem Selbstbewusstsein der Verhandlungsführer tut das keinen Abbruch: „Von uns aus können die Gespräche zeitnah beginnen. Wir hoffen, dass die Apotheker sich diesmal flexibel zeigen“, poltert Verbandsvize Johann-Magnus von Stackelberg. „Eine lange Terminfindungsphase wäre kontraproduktiv.“
weiterlesen...


08.10.2013 – WSJ: Celesio kurz vor Übernahme

MARKT – Pharmahandelskonzerne

Berlin - Der Stuttgarter Pharmahandelskonzern Celesio steht nach einem Bericht des Wall Street Journal Deutschland (WSJ) kurz vor der Übernahme durch den US-Großhändler McKesson. Demnach sei man in fortgeschrittenen Gesprächen über eine Komplettübernahme, so das WSJ unter Berufung auf mehrere Insider.
weiterlesen...


08.10.2013 – Celesio: Warten auf die Amerikaner

MARKT – Pharmahandelskonzerne

Berlin - Seit Jahren gibt es die Gerüchte, seit Monaten halten sie sich hartnäckig: Celesio und die Amerikaner. Spätestens seit Boots-Chef Stefano Pessina mit Walgreens und AmerisourceBergen eine globale Allianz geschmiedet hat, ist ein transatlantisches Bündnis auch für die Stuttgarter eine reale Option geworden. Auch wenn der Deal laut Wall Street Journal (WSJ) noch nicht in trockenen Tüchern ist: Platzen darf er nicht. Denn bei Celesio wartet man anscheinend nur noch darauf, dass neue Eigentümer übernehmen.
weiterlesen...


08.10.2013 – Neue Chance für Göring-Eckardt

POLITIK – Bündnis 90/Die Grünen

Berlin - Neue Doppelspitze für die Grünen: Katrin Göring-Eckardt und Dr. Anton Hofreiter wurden als neue Fraktionschefs gewählt. Die Spitzenkandidatin bei der Bundestagswahl setzte sich in einer Kampfabstimmung deutlich gegen die Wirtschaftspolitikerin Kerstin Andreae durch und löst Renate Künast ab. Hofreiter tritt die Nachfolge von Jürgen Trittin an. Künast und Trittin hatten nach dem schlechten Ergebnis der Bundestagswahl nicht mehr kandidiert.
weiterlesen...


07.10.2013 – Glandosane® - Mundspray bei Mundtrockenheit jeder Genese

BRANCHENNACHRICHTEN

Bad Vilbel - Gesunde Speicheldrüsen produzieren täglich ca. 1,5 l Speichel, die Mundschleimhaut wird gut umspült und bleibt so intakt. Das dünnflüssige Sekret wird vor allem von den Ohrspeicheldrüsen gebildet. Zu einer Mundtrockenheit kommt es häufig im Rahmen einer Tumorbehandlung, insbesondere durch eine Strahlentherapie im Kopf-Hals-Bereich aber auch durch die Gabe von Chemotherapeutika. Durch die verminderte Speichelbildung wird die Mundschleimhaut nicht mehr vor dem Eindringen von Mikroorganismen geschützt. Mundschleimhautentzündungen und Infektionen können die Folge sein.
weiterlesen...


07.10.2013 – Das eigene Profil stärken und Kunden binden

BRANCHENNACHRICHTEN

Köln - Nahe am Kunden orientierte Sortimente, deutlich gesteigerte Umsätze und nachhaltig reduzierte Kosten: In gemeinsamen Category Management-Projekten können Apotheker und Hersteller Hand in Hand und auf Augenhöhe Sortimente zum Kunden hin optimieren.
weiterlesen...


07.10.2013 – Qualitätsmanagementsystem für die Apotheke leichtgemacht: eine Bedienungsanleitung

BRANCHENNACHRICHTEN

Nordkirchen - Die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) beschäftigt seit Inkrafttreten der Apothekenbetriebsordnung am 12. Juni 2012 viele Apothekeninhaber. Der Druck in der Auseinandersetzung damit wird immer größer, je näher der 12. Juni 2014 rückt – der Termin, bis zu dem alle Apotheken ein solches System verbindlich eingeführt haben müssen. Schätzungsweise zwei Drittel der Apotheken mussten oder müssen noch in der Übergangszeit neu in die QMS-Thematik einsteigen.
weiterlesen...


07.10.2013 – Bombenanschlag auf Impfzentrum

PANORAMA – Pakistan

Berlin - Bei einem Bombenanschlag auf ein Gesundheitszentrum für Impfungen gegen Kinderlähmung sind in der nordwestpakistanischen Stadt Peshawar zwei Menschen getötet worden. Zudem gebe es mehr als ein Dutzend Verletzte, teilte die Polizei mit. Unter den Toten sei auch ein Polizist.
weiterlesen...


07.10.2013 – Nobelpreis für deutschen Mediziner

PANORAMA – Neurologie

Berlin - Der Medizin-Nobelpreis geht in diesem Jahr an den gebürtigen Deutschen Professor Dr. Thomas Südhof. Er teilt sich die Auszeichnung mit Professor Dr. James Rothman und Professor Dr. Randy Schekman aus den USA. Sie haben wesentliche Transportmechanismen in Zellen entdeckt, deren Defekte Grundlage von Diabetes, Tetanus und vielen anderen Krankheiten sind. Das teilte das Karolinska-Institut in Stockholm mit.
weiterlesen...


07.10.2013 – Ben Venue: Boehringer riskiert Lieferengpässe

WISSENSCHAFT – Lohnhersteller

Berlin - Weltweit drohen Apotheken und Kliniken in den kommenden Monaten massive Lieferengpässe bei sterilen Medikamenten. Denn Boehringer Ingelheim wirft im Skandal um schwerwiegende Produktionsmängel das Handtuch und gibt die US-Tochterfirma Ben Venue auf. Bis Ende des Jahres wird die Produktion komplett eingestellt – für einige essentielle Medikamente müssen nun schnellstens Alternativen gefunden werden. Boehringer jedenfalls will nicht noch mehr Geld versenken.
weiterlesen...


07.10.2013 – Shutdown trifft Arzneimittelbehörde

INTERNATIONALES – US-Haushaltsstreit

Berlin - In den USA lähmt der Haushaltsstreit die Regierung. Die öffentliche Verwaltung steht in weiten Teilen still – vom Weißen Haus über die Raumfahrtbehörde Nasa bis hin zu Museen oder Touristenattraktionen wie der Freiheitsstatue sind alle staatlichen Einrichtungen betroffen. Auch bei der Arzneimittelbehörde FDA herrscht Ausnahmezustand.
weiterlesen...


07.10.2013 – Minister im Vorruhestand

POLITIK – Randnotiz

Berlin - WWW, Facebook, Twitter: Wer Daniel Bahr (FDP) in den vergangenen Wochen und Monaten ganz nah sein wollte, der konnte sich seine tägliche Dosis auf allen Kanälen abholen. Da gab es allerlei belanglose Details über die unzähligen Auftritte als Minister, vermischt mit kleinen Anekdoten über das Vatersein. Doch seit der Bundestagswahl schweigt das digitale Orakel.
weiterlesen...


07.10.2013 – Diefenbach: Bahr soll handeln

POLITIK – Aut-idem-Liste

Berlin - Der Hessische Apothekerverband (HAV) unterstützt den Deutschen Apothekerverband (DAV) bei den Verhandlungen über die Aut-idem-Liste: „Wir begrüßen es ausdrücklich, dass der DAV sich nicht auf die Machtspiele des GKV-Spitzenverbandes einlässt und sich von Bürokraten vorschreiben lässt, was für die Patienten sinnvoll ist“, sagte der stellvertretende HAV-Vorsitzende Hans Rudolf Diefenbach.
weiterlesen...


07.10.2013 – BGH verhandelt EAV, DocMorris und Otto

POLITIK – Rx-Boni

Berlin - Am Mittwoch urteilt der Bundesgerichtshof (BGH) in vier Verfahren über Rx-Boni: Vor Gericht stehen die Europa Apotheek Venlo (EAV) und der Versandhändler Otto, der für den DocMorris-Bonus geworben hatte. Die Verhandlung ist allerdings eher Formsache: Der Gemeinsame Senat der Obersten Gerichtshöfe des Bundes hat bereits entschieden, dass sich ausländische Versender an die Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) halten müssen.
weiterlesen...


07.10.2013 – DocMorris: Keine Geschenke für Neukunden

POLITIK – Versandapotheken

Berlin - Die niederländische Versandapotheke DocMorris versucht mit vielen Methoden, Neukunden zu gewinnen. Einigen hat das Landgericht Köln nun einen Riegel vorgeschoben: Die Richter haben auf Antrag der Apothekerkammer Nordrhein eine einstweilige Verfügung ausgesprochen, die es DocMorris unter anderem verbietet, für die 20-Euro-Prämie werben, die Kunden erhalten, wenn sie an einem Arzneimittelcheck teilnehmen.
weiterlesen...


07.10.2013 – Biomo: Prinzip Mothes

MARKT – Pharmahersteller

Berlin - Den Generikahersteller Biomo Pharma kennen die meisten Apotheker seit 2007. Bei der ersten Runde der AOK-Rabattverträge schnappte sich das Familienunternehmen aus Hennef unter anderem Omeprazol und Metformin – nicht unbedingt zur Freude aller Beteiligten: „Allianz der Namenlosen“, titelte die Pharmazeutische Zeitung damals über die überwiegend kleineren Unternehmen, die der Boykottstrategie der Großen nicht gefolgt waren und sich an der Ausschreibung beteiligt hatten. Ganz so namenlos war Biomo indes nicht: Firmengründer Dr. Karl-Georg Mothes gehört zu den schillerndsten Figuren in der deutschen Pharmabranche.
weiterlesen...


07.10.2013 – Neues Standbein für Biomo

MARKT – Freiwahl

Berlin - Nach Naturarzneimitteln und Generika setzt Biomo jetzt auf Diätprodukte. Der Hersteller aus dem nordrhein-westfälischen Hennef bietet mit „xlim Aktiv“ ein Programm zur Gewichtsreduktion an und macht damit Marktführer Almased Konkurrenz. Weil die drei Produkte beratungsintensiv sind, sollen sie ausschließlich in der Apotheke verkauft werden. Apotheken, die sich an den Verkaufsaktionen beteiligen, winken besondere Vergünstigungen.
weiterlesen...


07.10.2013 – Lloyds: Ingolstadt und Poppenbüttel

MARKT – Apotheken-Franchise

Berlin - Rund ein Jahr lang haben die Vorbereitungen gedauert, jetzt ist es soweit: Ende Oktober eröffnen die ersten beiden Lloyds-Apotheken in Deutschland. Wie Celesio-Vorstand Stephan Borchert der Wirtschaftswoche verriet, wird das Franchisekonzept, mit dem der Konzern an DocMorris anknüpfen möchte, zunächst in zwei Apotheken getestet: Ab 23. Oktober prangt das neue Logo in Hamburg-Poppenbüttel, einen Tag später in Ingolstadt.
weiterlesen...


07.10.2013 – SEPA: Pflicht für Apotheken

APOTHEKENPRAXIS – Zahlverfahren

Berlin - Am Februar 2014 wird das neue Bezahlverfahren SEPA (Single European Payment Area) für alle Unternehmen verbindlich. Besonders kleine und mittlere Betriebe sind auf die Änderungen noch nicht vorbereitet, obwohl die Zahlungseinflüsse zum Erliegen kommen, wenn nicht richtig umgestellt wurde. Während einige Apotheken sich schon auf die Umstellung eingestellt haben, gibt es bei vielen noch offene Punkte auf der To-Do-Liste
weiterlesen...


06.10.2013 – Choleraausbruch in Mexico

PANORAMA – Infektionskrankheiten

Berlin - Im Zentrum Mexikos breitet sich nach den jüngsten Unwettern die Cholera aus. Nach 77 bestätigten Infektionen im Bundesstaat Hidalgo wurden am Wochenende erstmals auch Fälle im benachbarten Bundesstaat México registriert. In der Ortschaft Lerma nahe der Provinzhauptstadt Toluca hätten sich zwei Menschen mit der Infektionskrankheit angesteckt, teilte die örtliche Gesundheitsbehörde mit.
weiterlesen...


06.10.2013 – Barmer-Chef fordert Gesundheitsreform

POLITIK – Krankenkassen

Berlin - Die nächste Regierung muss sich aus Sicht vom Chef der Barmer GEK, Dr. Christoph Straub, dem Gesundheitswesen annehmen. „Der Gesundheitsfonds in der jetzigen Form war von der letzten Großen Koalition als Übergangsregelung gedacht“, sagte Straub der Bild-Zeitung. Der Fonds habe sich so nicht bewährt und müsse neu strukturiert werden.
weiterlesen...


05.10.2013 – Bunge geht in Ruhestand

POLITIK – Bundestagswahl

Berlin - Dr. Martina Bunge hat den Einzug in den Bundestag verpasst. Die gesundheitspolitische Sprecherin der Linken hat ihr Direktmandat nicht halten können. Nach der Wahlniederlage verabschiedet sich die gebürtige Leipzigerin komplett aus der Politik und geht in Pension.
weiterlesen...


04.10.2013 – Kistenpacken bei der Kammer

POLITIK – Bremen

Berlin - Die Apothekerkammer Bremen zieht um. Noch ist der neue Sitz aber nicht komplett fertiggestellt. Die Übergabe der Schlüssel für das neue Apothekerhaus in der Eduard-Grunow-Straße erfolgt in der kommenden Woche. Der Umzug stehe voraussichtlich am 14. Oktober an, sagt Geschäftsführerin Dr. Isabel Justus.
weiterlesen...


04.10.2013 – Lindner: Beer als Generalsekretärin

POLITIK – FDP

Berlin - Der FDP-Bundesvize Christian Lindner will Nicola Beer zur FDP-Generalsekretärin machen. Im Fall seiner Wahl zum Bundesvorsitzenden wolle er die hessische Kultusministerin für das Amt vorschlagen, kündigte Lindner an. Beer sei gewinnend, kompetent und streitbar. „Sie ist Generalistin, hat als hessische Kultusministerin aber besondere Erfahrung in einem der wesentlichen Schwerpunktthemen einer erneuerten FDP: ideologiefreier Bildungspolitik, die im Alltag funktioniert“, so Lindner.
weiterlesen...


04.10.2013 – AOK: Zytoservice und Pelikan

POLITIK – Sterilrezepturen

Berlin - Die AOK Nordost hat die Zuschläge für die Versorgung von Krebspatienten in Berlin mit Sterilrezepturen erteilt. Zwölf der 14 Lose haben die Apotheken rund um den Herstellbetrieb Zytoservice Berlin geholt. Die beiden anderen Lose gehen an die Pelikan-Apotheke von Elac-Chef Rolf Spielberger. Die Verträge treten im Dezember in Kraft und gelten für ein Jahr mit der Option auf Verlängerung um zweimal sechs Monate.
weiterlesen...


04.10.2013 – AOK: Zyto-Partner unter sich

POLITIK – Sterilrezepturen

Berlin - Als vor zwei Jahren in Berlin die zweite Zyto-Ausschreibung unter Dach und Fach war, griff die AOK in die kommunikative Trickkiste. Zwar hatte – indirekt über die jeweiligen Vertragsapotheken – wieder ein einziger Herstellbetrieb fast alle Gebietslose abgeräumt. Doch zumindest versucht hatte es laut Kasse eine ganze Reihe von Apotheken – insofern sei eine Oligopolisierung nicht zu beobachten, so die kühne These damals. Auch diese Zeiten sind jetzt vorbei, doch die AOK bleibt bei ihrer Auslegung.
weiterlesen...


04.10.2013 – DISQ: Sanacorp sticht Noweda

MARKT – Einkaufskonditionen

Berlin - Als einziger Großhändler in Deutschland hat die Noweda keine eigene Kooperation für die Kunden. Das Apotheken-A reicht allemal, findet Firmenchef Wilfried Hollmann. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat die Genossenschaft aus Essen trotzdem mit in seine branchenübergreifende Untersuchung zu Einkaufsgemeinschaften aufgenommen. Wenig überraschend: Zur Neukundengewinnung taugt der Einkauf bei der Noweda mangels Außenauftritt nicht. Eher überraschend: Die Konditionen der Sanacorp werden als attraktiver bewertet.
weiterlesen...


04.10.2013 – Nasic: AMK kritisiert Klosterfrau

MARKT – Qualitätsmängel

Berlin - Beim Nasenspray Nasic (Xylometazolin, Dexpanthenol) sind Qualitätsmängel aufgetreten. Der Hersteller Cassella Med hat vereinzelt Risse in der Kunsstoffbasis des Sprühkopfs entdeckt. Die betroffenen Chargen wurden von der Klosterfrau-Tochter jedoch nicht bekannt gegeben. Die Apotheken sollen jetzt ihren gesamten Warenbestand prüfen.
weiterlesen...


04.10.2013 – FAZ: Neues Ministerium für von der Leyen?

POLITIK – Sondierungsgespräche

Berlin - Bei den Sondierungsgesprächen wollen die Parteien über Inhalte sprechen und nicht über Personalien. Doch während die erste Runde zwischen Union und SPD läuft, wird über eine mögliche Verteilung der Ministerien spekuliert. CDU/CSU hätten sich darauf eingestellt, dass die SPD das Arbeitsministerium für sich reklamieren werde, schreibt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ). Dr. Ursula von der Leyen (CDU) müsste in diesem Fall ihr Amt abgeben.
weiterlesen...


04.10.2013 – DocMorris: Rabatt auf Viagra und Champix

MARKT – Versandapotheken

Berlin - Verschreibungspflichtige Arzneimittel unterliegen der Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) und sind somit nicht Gegenstand von Rabattschlachten – eigentlich. DocMorris aber gewährt nicht nur einen Bonus von bis zu 20 Euro pro Rezept, sondern gibt auch auf Rx-Medikamente konkrete Preisnachlässe: Verschiedene Lifestyle-Präparate werden bei der niederländischen Versandapotheke unter Festpreis angeboten, darunter sind etwa die Pfizer-Produkte Viagra (Sildenafil) und das Rauchentwöhnungspräparat Champix (Vareniclin).
weiterlesen...


04.10.2013 – Ernährungswissenschaftler klärt auf: „Gesunde Ernährung ist ein modernes Märchen.“

BRANCHENNACHRICHTEN

Hofheim a.Ts. - Im Rowohlt Verlag wird am 1. Oktober ein neues e-Book erscheinen, das mit Ernährungsmärchen aufräumt und den Menschen die Lust am Essen leichter macht: „Esst doch, was ihr wollt - Warum Ernährung weder gesund noch krank macht“. Autor und Ernährungswissenschaftler Uwe Knop erklärt auf gut 50 Seiten, warum es keine wissenschaftlichen Beweise für Ernährungsregeln gibt, wieso die 5x-am-Tag-Obst-&-Gemüse-Kampagne die deutschen Därme strapaziert, was es mit dem Veganer-Hype auf sich hat und worauf es beim Essen wirklich ankommt. Basierend auf der kritischen Analyse von über 500 aktuellen Studienergebnissen der Jahre 2007-2013 lautet Knops Fazit: „Kein gesunder Mensch braucht Ernährungswissenschaft und noch weniger die daraus resultierenden, frei erfundenen Regeln.“ Besser sei das Vertrauen in den eigenen Körper: „Essen Sie nur dann, wenn Sie echten Hunger haben und zwar nur das, was Ihnen schmeckt und was Sie gut vertragen.“ Das Rowohlt „e-Book only“ ist ab 1. Oktober als epub-Datei, für den Kindle und im iBooks-store zum Download für 1,99 € erhältlich.
weiterlesen...


04.10.2013 – Sport statt Medikamente auf Rezept

PANORAMA – Schlaganfall

Berlin - Sport kann einer großangelegten Studie zufolge gegen einige Krankheiten genauso gut oder sogar besser wirken als Medikamente. Besonders gut sei Bewegung nach Schlaganfällen, bei Herzproblemen und Diabetes Typ 2, heißt es in dem Fachartikel. Die Forscher hatten mehrere frühere Untersuchungen zusammengefasst und somit Daten von 340.000 Menschen ausgewertet – mit den Diagnosen Schlaganfall, Herzkrankheiten oder Vorstufen von Diabetes Typ 2.
weiterlesen...


04.10.2013 – Bild: Kinder-Hustensaft ist überflüssig

PANORAMA – Produkttest

Berlin - Immer wieder werden Produkttests veröffentlicht, in denen vermeintliche Experten vor überflüssigen Arzneimitteln warnen und Alternativen empfehlen. Die Bild-Zeitung hat nun einen „Kinder-Apotheken-Check“ veröffentlicht. Darin wird empfohlen, nicht sofort die Hausapotheke aufzurüsten. Manchmal reiche schon eine Extraportion Zuwendung. Von Hustensaft, Magentropfen und Antihistamin-Gelen wird abgeraten.
weiterlesen...


04.10.2013 – Arzerra: Glaxo in der Sanofi-Falle

WISSENSCHAFT – Krebsmedikamente

Berlin - Seit drei Jahren können in Europa Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) mit Arzerra (Ofatumumab) behandelt werden – sofern sie auf die Behandlung mit Fludarabin und MabCampath (Alemtuzumab) nicht ansprechen. Weil das Genzyme-Präparat aber in Deutschland gar nicht mehr auf dem Markt ist, hat GlaxoSmithKline (GSK) jetzt eine Indikationserweiterung beantragt. Demnach soll Arzerra auch als Erstlinientherapie eingesetzt werden können.
weiterlesen...


04.10.2013 – Gabriel: Parteien dürfen nicht taktieren

POLITIK – Sondierungsgespräche

Berlin - Vor dem ersten Sondierungsgespräch zwischen Union und SPD forderte Sigmar Gabriel zu einem „verantwortungsvollen Umgang mit dem Wahlergebnis“ auf. In der Süddeutschen Zeitung (SZ) warnte der SPD-Chef vor machtpolitischen Spielen. Gründlichkeit müsse vor Schnelligkeit gehen. „Aber die Parteien dürfen auch nicht taktieren und die Verhandlungen mutwillig verschleppen“, so Gabriel.
weiterlesen...


03.10.2013 – Kassen sind Gewerbetreibende

POLITIK – EuGH-Urteil

Berlin - Auch Krankenkassen müssen sich an das in der EU geltende Verbot unlauterer Geschäftspraktiken halten. Dies hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschieden. Auch wenn eine Krankenkasse einen öffentlichen Charakter habe und im Allgemeininteresse arbeite, sei sie nicht vom Verbot unlauterer Geschäftspraktiken ausgenommen. Sie gelte ebenfalls als Gewerbetreibender.
weiterlesen...


02.10.2013 – Neue Frist für Aut-idem-Liste

POLITIK – Schiedsstelle

Berlin - Das Ringen um eine Aut-idem-Liste geht weiter: Apotheker und Kassen haben sich erneut nicht einigen können. Die Verhandlung vor der Schiedsstelle zwischen dem Deutschen Apothekerverband (DAV) und dem GKV-Spitzenverband sind ausgesetzt worden. In den kommenden zwei Monaten sollen sich die Vertragspartner erneut selbst auf eine Liste von Arzneimitteln einigen, die von der Substitution ausgeschlossen werden sollen.
weiterlesen...


02.10.2013 – Expopharm war für PHARMATECHNIK ein voller Erfolg / Messe Highlights auch auf Hausmessen im November

BRANCHENNACHRICHTEN

Starnberg/Düsseldorf - „Bereit für die Zukunft“ – unter diesem Motto lockte die diesjährige Expopharm als größte pharmazeutische Fachmesse Europas tausende Besucher auf das Düsseldorfer Messegelände. Auch der Innovationsführer PHARMATECHNIK präsentierte sein breites Portfolio an Innovationen – und stieß damit bei Apothekern und Fachbesuchern auf großes Interesse. Sie nutzten die Gelegenheit, um sich über zukunftsweisende Produktentwicklungen zu informieren. „Das Interesse der Messebesucher an unseren Neuheiten war enorm. Nur PHARMATECHNIK bietet von der Warenwirtschaft über den Kommissionierer bis zur betriebswirtschaftlichen Beratung alle Lösungen, die eine Apotheke heutzutage benötigt, aus einer Hand. Mit unserer neuen Rezeptscan-Lösung haben wir eine Zeitenwende bei der Rezeptverarbeitung eingeläutet, indem wir maximalen Schutz vor Retaxierungen gewährleisten“, sagt Dr. Detlef Graessner, geschäftsführender Gesellschafter von PHARMATECHNIK.
weiterlesen...


02.10.2013 – Pharma Westen überzeugt auf der Expopharm 2013

BRANCHENNACHRICHTEN

Leverkusen - 27.000 Besucher, mehr als 500 Unternehmen, und das auf 40.000 m² – die vom Veranstalter ermittelten Zahlen der diesjährigen Expopharm sprechen für sich. Auch der Leverkusener Arzneimittelimporteur Pharma Westen war wieder Teil des vier Tage andauernden Branchentreffs. Am 150 m² großen Messestand tummelten sich während aller Messetage Apotheker genau wie Großhändler, europäische Lieferanten sowie Verbandsvertreter – mit ganz unterschiedlichen Themen und Anliegen. „Ein großes Thema bei Apothekern sind natürlich immer Retaxierungen und die Akzeptanz von Importen bei den Apothekenkunden“, erklärt Geschäftsführer Ansgar Eschkötter. „Hier konnten wir den Apotheken erneut beweisen, dass sie mit Pharma Westen einen kompetenten und engagierten Importeur an ihrer Seite haben, der sie in allen Fragen rund um Importe tatkräftig berät und unterstützt.“ Für die Großhändler stehe hingegen die Kundenbindung im Vordergrund: „Wir freuen uns, dass wir so gut mit unseren Großhandelspartnern zusammenarbeiten und gemeinsam den Apotheken Top-Konditionen bieten können.“ Die Marschrichtung bleibt dabei klar: „Wir sind mit Orifarm der größte europaweit agierende Parallelimporteur und das wollen wir auch bleiben“, versichert Eschkötter.
weiterlesen...


02.10.2013 – Streit um Obamacare legt USA lahm

PANORAMA – Gesundheitsreform

Berlin - Die US-Bürger müssen sich auf einen längeren Verwaltungsstillstand einstellen: Der aktuelle Streit um Etat und Gesundheitsreform droht sich mit der bevorstehenden Diskussion um die Erhöhung der Schuldenobergrenze des Staatshaushalts zu vermengen. Bis jetzt scheiterten auch Versuche, wenigstens Teillösungen für den Etatstreit in der größten Volkswirtschaft der Welt zu finden.
weiterlesen...


02.10.2013 – Apotheker verweigert Traubenzucker

PANORAMA – Ermittlungsverfahren

Berlin - In Osnabrück muss sich ein Apotheker womöglich wegen unterlassener Hilfeleistung verantworten: Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen, weil der Pharmazeut einer unterzuckerten Diabetespatientin keinen Traubenzucker gegeben haben soll. Konkreter Auslöser für das Verfahren war ein Bericht der Osnabrücker Zeitung über den Vorfall.
weiterlesen...


02.10.2013 – BVDVA mit neuem Logo

POLITIK – Versandapotheken

Berlin - Der Bundesverband der Versandapotheken (BVDVA) hat erstmals seinen Internetauftritt erneuert. Auch das Logo ist etwa zehn Jahre nach Verbandsgründung modernisiert worden. „Das neue Logo symbolisiert eine stilisierte Tablette in einer aufgefalteten Kartonage“, sagte Verbandschef Christian Buse, der auch Inhaber von Mycare ist.
weiterlesen...


02.10.2013 – EuGH: Krankenkassen wie Unternehmen?

POLITIK – Wettbewerbsrecht

Berlin - Morgen wird der Europäische Gerichtshof (EuGH) eine Entscheidung im Fall BKK Mobil Oil treffen: Die Richter müssen entscheiden, ob eine Werbung der Krankenkasse als unlautere Geschäftspraktik einzuordnen ist. Dabei geht es um die grundsätzliche Frage, ob Krankenkassen dem Wettbewerbsrecht unterliegen – und damit Unternehmen gleichgestellt sind.
weiterlesen...


02.10.2013 – Datenschützer: Schutzrechte für Patienten

POLITIK – Gesundheitsdaten

Berlin - Die Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern machen sich Sorgen, dass die Rechte der Patienten auf Privatsphäre im Gesundheitswesen auf der Strecke bleiben. Zum Abschluss ihrer Herbstkonferenz in Bremen fordern sie die Politik auf, bei der künftigen Ausgestaltung des Gesundheitsbereichs die Schutzrechte für die Privat- und Intimsphäre nachhaltig zu stärken und für Transparenz zu sorgen.
weiterlesen...


02.10.2013 – Datenschützer wollen eine Linie

POLITIK – Rezeptdaten

Berlin - In Bremen halten seit gestern die Datenschutzbeauftragten der Länder ihre Herbsttagung ab. Auf der Tagesordnung stehen große Themen wie die europäische Datenschutzreform, die Kontrolle des Datenexportes in Drittländer und der Datenschutz in sozialen Netzwerken. Auch der Datenschutz im Gesundheitswesen hat es kurzfristig noch auf die Agenda geschafft. Denn der Streit um den korrekten Umgang mit Rezeptdaten droht nicht nur die Apotheker, sondern auch die Datenschützer selbst zu beschädigen.
weiterlesen...


02.10.2013 – Einigung in Hamburg

POLITIK – Kammerbeitrag

Berlin - Die Apothekerkammer Hamburg ist auf der Zielgerade. Bei einer außerordentlichen Kammerversammlung stimmte gestern Abend eine hauchdünne Mehrheit für eine neue Beitragsordnung. Ab 2014 zahlt jeder Angestellte einen Grundbeitrag, der sich nach der Wochenarbeitszeit gestaffelt ist.
weiterlesen...


02.10.2013 – DrEd: Deutschland ist kein Vorbild

MARKT – Online-Rezepte

Berlin - Die Online-Ärzte von DrEd wehren sich gegen die Kritik des CSU-Gesundheitsexperten Johannes Singhammer. Der hatte sich entsetzt über die Kooperation von Ordermed und DrEd zur „Pille danach“ gezeigt und das Modell als „sehr gefährliche Entwicklung“ bezeichnet. Die Londoner Ärzte widersprechen und betonen: „Die Konsultation von DrEd ist keineswegs unpersönlich.“
weiterlesen...


02.10.2013 – Ordermed beugt sich MVDA

MARKT – Online-Rezepte

Berlin - Ordermed hat mit der Kooperation mit den britischen Onlineärzten DrEd nicht nur die Politik, sondern auch seine Partner verärgert. Der Marketing Verein Deutscher Apotheker (MVDA) und die Apothekenkooperation Linda sind mit der Verbindung der beiden Online-Dienste nicht einverstanden gewesen. Gemeinsam hatten sie Ordermed-Chef Markus Bönig nahegelegt, von DrEd Abstand zu nehmen.
weiterlesen...


02.10.2013 – Ordermed: Rote Linie überschritten

MARKT – Online-Rezepte

Berlin - Die Kooperation zwischen Ordermed und DrEd ist nach nur wenigen Tagen Geschichte. Der Lieferdienst hat die Vereinbarung mit den britischen Onlineärzten gekündigt. Der Widerstand innerhalb der Apothekerschaft sei zu groß gewesen, sagt Ordermed-Chef Markus Bönig. Einzelne Partnerapotheken hätten signalisiert, dass damit die „rote Linie“ überschritten worden sei.
weiterlesen...


02.10.2013 – Hauschka: Fliegender Wechsel in Apotheken

MARKT – Apothekenkosmetik

Berlin - Wala bastelt an einem neuen Design für das Kosmetiksortiment von Dr. Hauschka. Pünktlich zum 1. März sollen nur noch die neuen Packungen in den Regalen stehen. Für die Apotheken könnte die Umstellung teuer werden: Sie können zwar bereits jetzt vorbestellen, ausgeliefert wird erst kurz vorher. Für die zum Stichtag übrigen Bestände erstattet das Unternehmen aus Bad Boll nur 40 Prozent des Einkaufspreises.
weiterlesen...


01.10.2013 – Ärzte rappen gegen Keime

PANORAMA – Israel

Berlin - Im Kampf gegen gefährliche Krankenhaus-Keime ist eine Klinik in Jerusalem kreativ geworden: Mit einem Rap fordert das tanzende Personal zur Einhaltung einfacher Hygieneregeln auf. Eine grün gekleidete Mitarbeiterin des Shaare Zedek Medical Center spielt in dem Video den durch den Haupteingang eindringenden Erreger. „Man kann es mit Desinfektionsmittel angreifen“, singt einer der Ärzte, der den Erreger bekämpft. „20 Sekunden Hände waschen und ein trauriger Patient weniger“, heißt es in dem hebräischen Text.
weiterlesen...


01.10.2013 – Werben mit dem Apotheken-Skandal

PANORAMA – Datenschutz

Berlin - Im Streit der Landesdatenschutzbeauftragten um die korrekte Auslegung der gesetzlichen Vorschriften zur Anonymisierung sind die Apotheken mächtig unter Beschuss geraten. Die IT-Firma Digittrade aus Teutschenthal nutzt die Affäre für Werbung in eigener Sache: Die Apotheker sollten ihre Daten nicht an die Rechenzentren liefern, sondern auf den speziellen Hochsicherheitsfestplatten des Unternehmens speichern.
weiterlesen...


01.10.2013 – G-BA: Vildagliptin fällt durch

WISSENSCHAFT – Nutzenbewertung

Berlin - Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat erstmals Nutzenbewertungen von Arzneimitteln im Bestandsmarkt abgeschlossen: Bei den drei untersuchten DDP4-Hemmern gibt es aber nur bei Sitagliptin und Saxagliptin einen Anhaltspunkt für einen geringen Zusatznutzen. Für Vildagliptin konnte angesichts der Datenlage kein Zusatznutzen attestiert werden. Bewertet wurden die Monotherapien und die entsprechenden Kombinationen mit Metformin.
weiterlesen...


01.10.2013 – Tafinlar gegen Melanom zugelassen

WISSENSCHAFT – Krebsmedikamente

Berlin - Die EU-Kommission hat GlaxoSmithKline (GSK) die Zulassung für Tafinlar (Dabrafenib) erteilt. Der oral zu applizierende Proteinkinasehemmer soll bei erwachsenen Patienten mit nicht-resezierbarem oder metastasiertem Melanom und nachgewiesener BRAF-V600-Mutation eingesetzt werden. Tafinlar verlängerte in den klinischen Studien mit insgesamt knapp 600 Patienten im Vergleich zur Standardchemotherapie mit Dacarbazin das mediane progressionsfreie Überleben.
weiterlesen...


01.10.2013 – FDA: Zulassung für Brintellix

WISSENSCHAFT – Antidepressiva

Berlin - In den USA kommt in den kommenden Wochen ein neues Antidepressivum auf den Markt: Die Arzneimittelbehörde FDA erteilte Lundbeck und Takeda die Zulassung für Brintellix (Vortioxetin). Das Präparat hemmt die Wiederaufnahme von Serotinin und moduliert die Rezeptoraktivität. Eingesetzt wird Brintellix zur Behandlung der Major Depression bei Erwachsenen.
weiterlesen...


01.10.2013 – Ab 2014 gilt nur noch eGK

POLITIK – Gesundheitskarte

Berlin - Zum Jahresende verlieren die herkömmlichen Krankenversichertenkarten ihre Gültigkeit. Danach werden nur noch die neuen elektronischen Gesundheitskarten (eGK) für die Inanspruchnahme ärztlicher Leistungen akzeptiert. Darauf haben sich der GKV-Spitzenverband und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) geeinigt.
weiterlesen...


01.10.2013 – Wolf-Nachfolger gesucht

POLITIK – Niedersachsen

Berlin - Der frühere ABDA-Präsident Heinz-Günter Wolf verabschiedet sich in diesem Jahr komplett aus der Standespolitik. Dadurch wird beim Landesapothekerverband (LAV) Niedersachsen ein neuer Vorsitzender gesucht. Die Nachrücker positionieren sich bereits. Verbandsvize Uwe Hansmann hat angekündigt, das Ruder übernehmen zu wollen. Mit diesem Wunsch ist er offenbar nicht allein.
weiterlesen...


01.10.2013 – Trans-o-flex: GDP als Chance

MARKT – Arzneimitteltransport

Berlin - Für Groß- und Zwischenhändler bedeutet die neue EU-Richtline zur Good Distribution Practice (GDP) vor allem mehr Aufwand und mehr Kosten. Der Speziallogistiker Trans-o-flex sieht die neuen Regeln als Chance: Das Unternehmen setzt auf aktiv temperaturgeführte Transporte und will so seine Marktposition ausbauen.
weiterlesen...


01.10.2013 – Phoenix macht weiter Druck

MARKT – Pharmahandelskonzerne

Berlin - Phoenix hat im ersten Halbjahr seinen Umsatz um 2,7 Prozent auf 10,8 Milliarden Euro gesteigert – bei einer negativen Entwicklung der europäischen Märkte (minus 1 Prozent). Grund ist vor allem das Geschäft in Deutschland: Bei einem allgemeinen Marktwachstum von 3 Prozent inklusive Direktgeschäft und 7 Prozent alleine im Großhandel konnte Phoenix zusätzlich Umsätze von Mitbewerbern gewinnen.
weiterlesen...


01.10.2013 – Statt Noweda zurück zu Gehe

MARKT – Großhändler

Berlin - Nachdem in den vergangenen Monaten zahlreiche Führungskräfte Gehe den Rücken gekehrt haben, konnte der Stuttgarter Großhändler jetzt zumindest in Hamburg einen langjährigen Mitarbeiter zurückgewinnen: Der ehemalige Vertriebsleiter Guido Raida heuert heute doch nicht wie geplant bei der Noweda an, sondern steht wieder bei seinem alten Arbeitgeber in Lohn und Brot.
weiterlesen...


01.10.2013 – Stada: Abschied von Hemopharm

MARKT – Generikakonzerne

Berlin - Stada stellt den Vertrieb um: Der Generikakonzern wird die Produkte von Hemopharm (Eunova, Mulgatol, OviLac, Immun44, Hemolax, Stada Gluco) künftig über das neugegründete Unternehmen Stadavita anbieten. Die Vertriebsmarke Hemopharm werde in Deutschland nicht mehr in Erscheinung treten, heißt es in einer Mitteilung.
weiterlesen...


01.10.2013 – Der Dieb im Haus

APOTHEKENPRAXIS – Vertretungsapotheker

Berlin - Bei der Einstellung von Mitarbeitern sollten Apotheker lieber zu misstrauisch sein als allzu offenherzig. Das zeigt ein Fall aus dem Südwesten Deutschlands: In Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Südhessen ist seit Jahren ein Apotheker unterwegs, der sich als Chefvertretung oder Filialleiter anstellen lässt – und angeblich seine Arbeitgeber bestiehlt. Der Kammer sind nach eigenem Bekunden die Hände gebunden.
weiterlesen...


01.10.2013 – Merck streicht 8500 Jobs

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Der US-Pharmakonzern Merck will mit einem verschärften Stellenabbau Milliarden einsparen. 8500 Arbeitsplätze sollen deshalb wegfallen, davon verspricht sich Merck bis Ende 2015 jährliche Einsparungen von rund 2,5 Milliarden US-Dollar (rund 1,85 Milliarden Euro). Die Streichungen ziehen vorerst jedoch eine Belastung von bis zu drei Milliarden Dollar vor Steuern nach sich.
weiterlesen...


01.10.2013 – Einfach schneller sein - MSV3 bei Fiebig pünktlich am Start

BRANCHENNACHRICHTEN

Rheinstetten - Pünktlich zum 01. Oktober 2013 kommt bei allen Fiebig-Kunden mit Apotechnik-Software das neue Bestellverfahren MSV3 zum Einsatz. Es ermöglicht den effizienten und flexiblen Bestellablauf zwischen Apotheken und pharmazeutischem Großhandel.
weiterlesen...