12.11.2015 – Nordrhein: Mehr Geld für Funktionäre?

POLITIK – Versorgungswerk

Berlin - Die Apothekerkammer Nordrhein diskutiert über die Vergütung der Spitze ihres Versorgungswerks (VANR). Kammerpräsident Lutz Engelen will die monatlichen Pauschalen für Vorstand und Aufsichtsrat verdoppeln. Gegenwind kommt aus der Opposition – und aus den eigenen Reihen. Am kommenden Mittwoch wird die Kammerversammlung über die Vorschläge abstimmen.
weiterlesen...


12.11.2015 – Stada sucht den Anschluss

MARKT – Generikakonzerne

Berlin - Das Generikageschäft der Stada in Deutschland wächst zum ersten Mal seit Jahren – doch nicht genug: In den ersten neun Monaten kletterten die Erlöse in diesem Bereich um 14 Prozent auf 226 Millionen Euro. Weil aber der Gesamtmarkt im gleichen Zeitraum wegen einiger großer Patentabläufe um 23 Prozent zulegte, sank der Marktanteil des Konzerns von 13,7 auf 12,7 Prozent. Immerhin: Im dritten Quartal nahm das Geschäft Fahrt auf.
weiterlesen...


12.11.2015 – Gold für Sanicare, Bronze für Viagra

MARKT – Focus-Test

Berlin - Focus Money hat das Preis-Leistungs-Verhältnis von 500 Unternehmen und Marken getestet. Die Zeitschrift des Münchener Verlagshauses Hubert Burda Media hat dabei auch den Bereich Gesundheit unter die Lupe genommen: Untersucht wurden Kundenbewertungen der Versandapotheken Sanicare und DocMorris sowie von Marken wie Merck, Ratiopharm und Tetesept sowie von Krankenkassen. Allerdings räumen die Tester ein, dass es sich nicht um einen objektiven Vergleich handelt.
weiterlesen...


12.11.2015 – Sanofi hinterfragt Merial und Zentiva

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Sanofi hat seine strategischen Ziele bis 2020 definiert. Auf dem Prüfstand des französischen Pharmakonzerns sind die Veterinärsparte Merial und die Generikalinie Zentiva. In diesen Bereichen würden alle strategischen Optionen ausgelotet, heißt es. Konzernchef Dr. Olivier Brandicourt wurde laut Frankfurter Allgemeinen Zeitung konkreter: Sanofi prüfe einen Verkauf des Generikageschäfts.
weiterlesen...


12.11.2015 – Sanacorp: Startschuss für Bad Segeberg

MARKT – Großhandel

Berlin - Genau zwischen den bisherigen Standorten Hamburg und Lübeck hat die Sanacorp ihre neue Niederlassung in Bad Segeberg eröffnet. Da der Mietvertrag für den Standort Lübeck Ende 2015 ausläuft, hat der Großhändler etwa 30 Kilometer entfernt neu gebaut. Gemeinsam mit Betriebsleiter Frank Uekermann durchschnitt Logistik-Vorstand Erwin Zattler am Mittwoch die rote Schleife.
weiterlesen...


12.11.2015 – Tarifverhandlungen verzögern sich

APOTHEKENPRAXIS – ADA/Adexa

Berlin - Die Apothekergewerkschaft Adexa und der Arbeitgeberverband Deutscher Apotheken (ADA) wollen die Tarifgehälter der Apothekenangestellten neu aushandeln. Fragt sich nur, wann: Der ursprünglich für Mitte November angesetzte Termin ist geplatzt. Die nächste Verhandlung wird laut Adexa frühestens in einem Monat stattfinden können.
weiterlesen...


12.11.2015 – Keine „Wick-Expertin“ am HV-Tisch

APOTHEKENPRAXIS – OTC-Werbung

Berlin - Die beste Empfehlung für einen OTC-Hersteller ist die von Arzt oder Apotheker. Weil die Beratung aber unabhängig und glaubhaft sein soll, dürfen in der Werbung der Firmen keine echten oder vermeintlichen Heilberufler auftreten. Dieses Verbot für den Einsatz von „im Gesundheitswesen tätigen Personen“ wird von den Gerichten eng ausgelegt, wie der Hersteller Procter & Gamble (P&G) erfahren musste. Der Schleimlöser von Wick darf im TV-Spot auch nicht von einer „Expertin“ empfohlen werden, wenn sie hinter einem HV-Tisch steht.
weiterlesen...


11.11.2015 – Die Narren sind los – oder eben nicht

PANORAMA – Karneval

Berlin - Heute ist er wieder gefallen, der Startschuss für alle Jecken. Der 11. November bedeutet traditionell den Beginn der Karnevalssaison. Gerade in den Hochburgen beginnt damit auch wieder die Zeit des Feierns. In den Apotheken geht es heute allerdings noch ruhig zu – richtig wild wird es erst Anfang Februar.
weiterlesen...


11.11.2015 – BMW rast in Apotheke

PANORAMA – Verkehrsunfall

Berlin - Ein Autofahrer ist im pfälzischen Bad Dürkheim ungebremst in eine Apotheke gefahren. Der 63 Jahre alte Mann kam von der Straße ab und knallte in den Eingangsbereich der Kur-Apotheke am Bahnhofsplatz. Dabei verletzte er sich und zwei Passantinnen. Die Kunden und Mitarbeiter in der Apotheke kamen mit einem Schrecken davon.
weiterlesen...


11.11.2015 – Cocktailkarte auf dem HV-Tisch

PANORAMA – Gastronomie

Berlin - Substanzen wie Alkohol und Kräuter sind eng mit Apotheken verbunden. Schließlich hat schon so mancher Pharmazeut einen Schnaps erfunden. Zahlreiche Gastronomen greifen diese Tradition auf und führen sie auf ihre Art weiter. Der Berliner Sinan Gültekin ist so ein Beispiel – er betreibt in Kreuzberg die „Apotheken Bar“.
weiterlesen...


11.11.2015 – Militär: Abgezockt mit Zyto-Rezepturen

INTERNATIONALES – USA

Berlin - In mindestens vier US-Bundesstaaten ermitteln Behörden gegen Apotheken, die Tricare abgezockt haben sollen. Die sogenannten „Compounding Pharmacies“ sollen so viele Spezialrezepturen bei der Krankenversicherung des Militärs abgerechnet haben, dass dadurch die Arzneimittelausgaben stark gestiegen seien.
weiterlesen...


11.11.2015 – Medikationscheck: 120 Euro pro Stunde

INTERNATIONALES – Österreich

Berlin - Nicht nur in Deutschland ist die Beratung bei Patienten mit Polymedikation ein Thema. Auch in Österreich wird überlegt, wie Medikationsmanagement in Apotheken umgesetzt werden kann. Kammerpräsident Max Wellan plädiert für eine regelmäßige Überprüfung der Arzneimittel. Beim Honorar sieht er die Krankenkassen in der Pflicht und hat bereits ein konkretes Honorar im Blick.
weiterlesen...


11.11.2015 – BPI: Kassen schüchtern Ärzte ein

POLITIK – Nutzenbewertung

Berlin - Die Pharmaindustrie ist kein Freund des AMNOG und hofft, beim Pharmadialog Nachbesserungen durchsetzen zu können. Denn Innovationen würden durch di frühe Nutzenbewertung gezielt ausgebremst, sagt Dr. Martin Zentgraf, Vorsitzender des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI).
weiterlesen...


11.11.2015 – Bezirksregierung lobt Apotheken

POLITIK – Flüchtlingsversorgung

Berlin - Der Apothekerverband und die Apothekerkammer Westfalen-Lippe luden am Dienstag zu einem „Flüchtlingsgipfel“. Dort informierten sie die Kreissprecher über aktuelle Regelungen der Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen. Amtsapotheker und Vertreter der Bezirksregierung Arnsberg berichteten von der derzeitigen Flüchtlingssituation und unterstrichen die Bedeutung der Apotheken vor Ort.
weiterlesen...


11.11.2015 – Michalk bricht mit den Ärzten

POLITIK – KBV

Berlin - Die Apotheker beschweren sich oft, dass ihre Standesvertretung nicht offensiv genug gegenüber der Politik auftritt. Als positiver Gegenentwurf wird dann oft die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) genannt. Doch jetzt haben es die Kollegen in Weiß für den Geschmack von Maria Michalk (CDU) übertrieben: Die gesundheitspolitische Sprecherin der Union hat den Kontakt zur KBV vorerst abgebrochen.
weiterlesen...


11.11.2015 – Strohmann und Strohfeuer

MARKT – Center-Apotheken

Berlin - Als der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 19. Mai 2009 das deutsche Fremdbesitzverbot bestätigte, platzten nicht nur bei Celesio in Stuttgart die Träume. Auch so mancher Handelskonzern hatte sich die Zukunft rosig ausgemalt und seine Standorte an spezialisierte An- und Vermietungsgesellschaften vergeben – mit der Option, beim Fall des Fremdbesitzverbots den Betrieb selbst zu übernehmen. Doch mittlerweile ist Ernüchterung eingekehrt – und so manches Bündnis liegt in Scherben.
weiterlesen...


11.11.2015 – Globus lässt Apotheke räumen

MARKT – Center-Apotheken

Berlin - Apotheken-, Arzneimittel-, Sozialrecht: Apotheker müssen in ihrem Beruf viele gesetzliche Vorschriften beachten. Mitunter kollidieren die verschiedenen Regelungen miteinander – ein Dilemma, aus dem es manchmal keinen Ausweg gibt. Ein Apotheker in Hoyerswerda hat derzeit Ärger mit der Supermarktkette Globus, weil die seinem Zwischenmieter gekündigt hat und ihn jetzt vor die Tür setzen will. Die Angelegenheit geht vor den Bundesgerichtshof (BGH).
weiterlesen...


11.11.2015 – Doppelherz: Konkurrenz für Formoline

MARKT – Schlankheitsmittel

Berlin - In den Markt für Produkte zur Gewichtsabnahme kommt Bewegung. Queisser bietet ein neues freiverkäufliches Diätprodukt an. Der Doppelherz-Hersteller drängt in einen Bereich, in dem nur wenige Anbieter mitspielen. Formoline führt mit deutlichem Vorsprung. Dennoch sieht die Flensburger Firma Chancen für eine Neueinführung und setzt dabei auf eine neue Zielgruppe: Veganer.
weiterlesen...


11.11.2015 – Mehr Kraft für Stada

MARKT – Generikahersteller

Berlin - Stada hat den Vertrag mit Finanzvorstand Helmut Kraft verlängert. Der ehemalige Finanzchef des Großhändlers Phoenix wird ein Jahr länger als bislang geplant beim Generikakonzern in Bad Vilbel bleiben. Seinen Vertrag läuft bis Ende 2019.
weiterlesen...


11.11.2015 – Integrierte Marketingaktion mit Industriepartnerkooperationen, Gewinnspiel und Online-Kinderadventskalender

BRANCHENNACHRICHTEN

Köln - Das Vorweihnachtszeit ist für die Apotheken eine der ertragreichsten und lukrativsten Zeiten des Jahres. Um das vorhandene Umsatzpotenzial optimal zu nutzen, stellt die LINDA AG den deutschlandweit rund 1.100 LINDA Apotheken auch in diesem Jahr mit der großen LINDA Weihnachtsaktion vom 16.11. bis 24.12.2015 ein integriertes Vermarktungskonzept zur Verfügung. Vier Themen sorgen für eine gezielte Ansprache der unterschiedlichen Kundenwünsche: Geschenkideen aus dem Gesundheitsbereich, Produkte für die Hausapotheke in der kalten Jahreszeit, die Chance auf attraktive Preise bei einem Gewinnspiel und der Online-Kinderadeventskalender für die Kleinen.
weiterlesen...


11.11.2015 – „Deutschland hat keine Studienkultur“

PHARMAZIE – Interview Prof. Dr. Gerd Antes (Cochrane-Zentrum)

Berlin - Randomisierte klinische Studien gelten allgemein als wichtigste Grundlage, um die Wirksamkeit von Arzneimitteln zu untersuchen. Seit Inkrafttreten des AMNOG wird aber der Ruf lauter, zumindest für die Nutzenbewertung auch andere Studienarten zu berücksichtigen. Das kann als Ergänzung zu klinischen Studien sinnvoll sein, darf aber nicht der Hauptfokus werden, sagt Professor Dr. Gerd Antes, der Leiter des deutschen Cochrane-Zentrums in Freiburg. Im Interview erklärt er, warum klinische Studien unverzichtbar sind und was in Deutschland besser werden muss, um an die internationalen Standards heranzureichen.
weiterlesen...


11.11.2015 – AEP: Extrarabatt auf Schnelldreher

APOTHEKENPRAXIS – Großhandelskonditionen

Berlin - AEP direkt steigt in den Wettlauf um die attraktiven Niedrigpreiser ein: Aktuell gibt es Sonderrabatte auf 30 günstige Schnelldreher. Dazu müssen die Apotheken allerdings Bündelmengen à 18 bis 24 Packungen bestellen. Das Angebot gilt zunächst nur bis Ende des Monats.
weiterlesen...


10.11.2015 – Abgezockt und ausgeliefert

POLITIK – Kommentar

Berlin - Krankenkassen unterbieten sich gegenseitig, wenn es darum geht, ihre Versicherten mit Windeln zu versorgen. 15 Euro für einen kompletten Monatsbedarf: Jeder Kaufmann erkennt sofort, dass das nicht funktionieren kann. Über einen Trick holt sich der Ausschreibungsgewinner den Fehlbetrag zurück. Nach dieser Logik könnte es irgendwann sogar Geld für den Zuschlag geben. Die Kassen liefern ihre Versicherten dem Windel-Kartell aus.
weiterlesen...


10.11.2015 – Das Windel-Kartell der Kassen

POLITIK – Inkontinenz-Versorgung

Berlin - Inkontinenz ist eine Volkskrankheit, mindestens vier Millionen Menschen sind deutschlandweit betroffen. Die Versorgung mit Einlagen und Windeln sei katastrophal, sagt Stefan Süß vom Selbsthilfeverband Inkontinenz. Seiner Meinung nach setzen die Kassen bewusst auf Billigstanbieter – um die kompletten Kosten auf ihre Versicherten abzuwälzen. Er sieht die Apotheken in der Pflicht, gemeinsam mit den Betroffenen zu protestieren.
weiterlesen...


10.11.2015 – Heumann räumt ab

POLITIK – AOK-Rabattverträge

Berlin - Im Frühjahr muss wieder das Generalalphabet ausgeräumt werden. Zum 1. April treten für die Dauer von zwei Jahren neue Rabattverträge der AOK in Kraft. 104 Wirkstoffe und Kombinationen mit einem Umsatzvolumen von rund 1,7 Milliarden Euro auf Basis der Listenverkaufspreise wurden an insgesamt 45 Hersteller vergeben. Heumann hat groß abgeräumt, dafür musste Aliud mehrere Lose abgeben. Einige Wirkstoffe sind neu dabei, bei zwei Schnelldrehern haben die Apotheken künftig eine größere Auswahl.
weiterlesen...


10.11.2015 – Schäuble will Löschen sichtbar machen

POLITIK – Steuerhinterziehung

Berlin - Seit Jahren beschäftigt sich die Politik mit Steuerhinterziehung in bargeldintensiven Betrieben. Weil dazu auch Apotheken zählen, wird die Branche regelmäßig beispielhaft genannt. Auch die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hatte auf Apotheken Bezug genommen, als sie die Regierung nach Lösungen gegen die Steuerhinterziehung fragte. Laut Antwort des Bundesfinanzministeriums (BMF) kann die Regierung das Ausmaß an Steuerhinterziehung gar nicht einschätzen – plant aber die Einführung einer Kassenüberwachung.
weiterlesen...


10.11.2015 – Packungsbeilage jetzt in 8 Sprachen erhältlich!

BRANCHENNACHRICHTEN

Iserlohn - Dorithricin® hat seine Packungsbeilage in die gängigsten europäischen Sprachen übersetzen lassen und unterstützt Sie und Ihre Kunden jetzt ganz nach Bedarf mit Versionen in deutscher, russischer, türkischer, polnischer, englischer, französischer, italienischer und spanischer Sprache. So können sich auch nicht-deutschsprachige Kunden über alle wichtigen Informationen des Beipackzettels wie Wirkweise, Anwendung und Dosierung in ihrer jeweiligen Landessprache informieren. Die Packungsbeilagen stehen in der Rubrik Produktinformationen der Dorithricin® Homepage auf www.dorithricin.de zum Download bereit.
weiterlesen...


10.11.2015 – Erweitertes eLearning-Angebot von LAUER-FISCHER erleichtert Weiterbildung

BRANCHENNACHRICHTEN

Fürth - Die sich ständig wandelnden Rahmenbedingungen des Marktes führen zu wachsenden Anforderungen in Beruf und Alltag einer Apotheke. Nur mit regelmäßigen Weiterbildungen können die hierfür notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten erlernt werden. Um Zeit und Kosten zu sparen, bietet das neu gestaltete LAUER-FISCHER Schulungs-Center ein umfangreiches Angebot an aktuellen eLearning-Themen.
weiterlesen...


10.11.2015 – Meningitis A nahezu ausgerottet

PANORAMA – Afrika

Johannesburg - Vor weniger als 20 Jahren sind bei einem Meningitis-A-Ausbruch in Afrika 25.000 Menschen gestorben. Nun ist die Krankheit dort fast ausgerottet – einem neuen Impfstoff sei Dank.
weiterlesen...


10.11.2015 – Räuber bedroht Apothekenmitarbeiterin

PANORAMA – Hamburg

Berlin - Ein Mann überfiel am Montag die Moorhof-Apotheke im Hamburger Stadtteil Poppenbüttel. Gegen 18.30 Uhr betrat der Täter die Apotheke an der Poppenbüttler Hauptstraße. Er bedrohte die anwesende Mitarbeiterin mit einem Messer und befahl ihr, die Kasse zu öffnen. Der Mann konnte unerkannt mit 100 Euro Bargeld fliehen.
weiterlesen...


10.11.2015 – Galderma ist drittes Diebstahlopfer

PHARMAZIE – AMK-Meldungen

Berlin - Nach CSL und Pfizer meldet nun der dritte Hersteller den Diebstahl von Arzneimitteln aus dem Berliner Lager des Logistikdienstleisters Thermomed: Auch Galderma ist von dem Einbruch in das Auslieferungslager betroffen. Nach aktuellem Stand wird bislang nur eine einzelne Packung von Azzalure (Clostridium botulinum Toxin Typ A) vermisst.
weiterlesen...


10.11.2015 – Organversagen unter Thalidomid

PHARMAZIE – Rote-Hand-Brief

Berlin - Bei Patienten über 75 Jahren, die mit Thalidomid behandelt werden, besteht ein erhöhtes Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen bis hin zu Organversagen. Das meldet Celgene in einem Rote-Hand-Brief. Die Initialdosis für ältere Patienten mit unbehandeltem multiplen Myelom muss daher halbiert werden. Der Hersteller fordert dazu auf, Verdachtsfälle von Nebenwirkungen umgehend zu melden.
weiterlesen...


10.11.2015 – Eisen wirkt mit Pause besser

PHARMAZIE – Anämien

Berlin - Die tägliche Eisensubstitution bei Eisenmangelanämie ist möglicherweise nicht effektiv. Das haben Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich im Fachjournal „Blood“ publiziert. Demnach verhindert das körpereigene Molekül Hepcidin die Aufnahme in den Körper wesentlich länger als bisher gedacht. Eine Eisengabe nur an jedem zweiten Tag könnte nach Ansicht der Wissenschaftler ohne Einbußen bei der Wirksamkeit die Verträglichkeit verbessern.
weiterlesen...


10.11.2015 – Dresscode: am liebsten bunt und weiß

APOTHEKENPRAXIS – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Der weiße Kittel ist untrennbar mit der Apotheke verknüpft: Vertrauen, Tradition, Heilberuf. Der Kittel ist Symbol für die Werte der Pharmazeuten. Denkt man. Inzwischen sieht die Realität aber vielerorts anders aus.
weiterlesen...


10.11.2015 – Schröder: Rauer Wind in der Apotheke der Welt

POLITIK – AMNOG

Berlin - „Die Pharmabranche ist eine Leitbranche“, so Dr. Kristina Schröder (CDU), und „allzu viele haben wir davon in Deutschland nicht mehr“. Die ehemalige Ministerin wünsche sich seitens Wirtschaftsministerium „mehr Inbrunst“ für die Interessen der Pharmaindustrie. Es sei ein richtiges Signal, dass auf der Podiumsdiskussion des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller (BAH) ein wirtschaftliches und kein vorrangig gesundheitspolitisches Thema auf der Agenda stehe.
weiterlesen...


10.11.2015 – Apotheker runden auf

APOTHEKENPRAXIS – Duisburg

Berlin - Die Apotheken des Verbands Duisburg/Niederrhein sammeln ab morgen Geld für die Straßenambulanz. Unter dem Motto „Aufrunden – Ihr Wechselgeld für einen guten Zweck” können Apothekenkunden noch bis Jahresende für die ehrenamtliche medizinische Versorgung von sozial Ausgegrenzte spenden.
weiterlesen...


10.11.2015 – Zur Rose: Präsenzapotheke statt OTC-Versand

INTERNATIONALES – Schweiz

Berlin - Rx-Bonus, Pick-up, Online-Rezept: Versandapotheken lassen sich viel einfallen, um Kunden ins Internet zu locken. Doch manchmal liegt das Gute so nah, dass man erst auf Umwegen ans Ziel kommt. Zur Rose will im kommenden Jahr eine Präsenzapotheke eröffnen und so auf allen Kanälen präsent sein.
weiterlesen...


10.11.2015 – Gehe will transparenter werden

MARKT – Großhandelsrechnungen

Berlin - Die Gehe plant dem Vernehmen nach eine Transparenzoffensive. Die Rechnungen des Stuttgarter Großhändlers sollen demnach einfacher und klarer werden, insbesondere im OTC-Bereich. Eine Gehe-Sprecherin wollte sich auf Nachfrage zu Details nicht äußern, bestätigte aber grundsätzlich eine Anpassung.
weiterlesen...


09.11.2015 – AtopiCoach – Der Coach für ein besseres Selbstmanagement bei Neurodermitis

BRANCHENNACHRICHTEN

Hamburg - Es ist soweit: die 1. App von Eucerin® ist im App Store & bei Google Play verfügbar!
weiterlesen...


09.11.2015 – Dolotonsil Hevert bei Halsschmerzen ist ab November 2015 der neue Name für Müller‘sche Tabletten bei Halsschmerzen

BRANCHENNACHRICHTEN

Nussbaum - Die bewährte Rezeptur aus dem Hause Müller Göppingen mit sechs homöopathischen Wirkstoffen gegen Halsschmerzen, Entzündungen in Hals und Rachen sowie zur Unterstützung der Infektabwehr bleibt unverändert. Mit Dolotonsil Hevert bei Halsschmerzen ergänzt Hevert-Arzneimittel sein Kompetenzfeld „Erkältung“ um ein bewährtes Halsschmerzmittel.
weiterlesen...


09.11.2015 – Pharmazeutisches Wissen, das jeder erleben sollte. Und ein Ort, der das ganz einfach macht.

BRANCHENNACHRICHTEN

Eschborn - Auf dem pharmacon in Schladming vom 17. bis zum 22. Januar 2016 kommt das Beste zusammen: Ein exzellentes wissenschaftliches Fortbildungsprogramm, ein exklusiver Rahmen – und nicht zuletzt einer der modernsten Kongressorte in den Alpen.
weiterlesen...


09.11.2015 – Expertengremium empfiehlt Senföle zur kausal orientierten Therapie von Atemwegsinfekten

BRANCHENNACHRICHTEN

Eschborn - Pflanzliche Senföle aus Kapuzinerkresse und Meerrettich (in ANGOCIN® Anti-Infekt N) wirken nachweislich gegen Viren und Bakterien1-6 und können aufgrund ihrer multimodalen Wirkweise bei akuten unkomplizierten Atemwegsinfektionen im Sinne einer kausal orientierten First-Line-Therapie empfohlen werden. Dieses Fazit zogen deutsche Ärzte und Wissenschaftler bei einer interdisziplinären Expertendiskussion zur effektiven Behandlung von Atemwegsinfektionen in Frankfurt. In der jetzt veröffentlichten Publikation zu dem Expertentreffen7 heißt es weiter, dass der Einsatz der Senföle auch bei häufig wiederkehrenden Erkältungskrankheiten sinnvoll ist. Denn wegen ihrer guten Verträglichkeit sind sie auch wiederholt und längerfristig anwendbar[8]. Ist aufgrund des Krankheitsbildes eine Antibiotikabehandlung nötig, kann das Senfölgemisch ergänzend und auch nach Beendigung der Antibiotika-Einnahme eingesetzt werden, um unterstützend zu wirken und mögliche Rezidive zu vermeiden, empfehlen die Experten aus Klinik und Praxis.
weiterlesen...


09.11.2015 – Kritikgespräche: Von angemessenem Feedback profitiert das gesamte Apothekenteam

BRANCHENNACHRICHTEN

Nordkirchen - Wenn in der Apotheke bestimmte Verhaltensweisen von Mitarbeitern dauerhaft stören, fachliche Leistungen immer wieder mangelhaft sind oder die interne Zusammenarbeit nicht richtig funktioniert, wird ein Kritikgespräch früher oder später unumgänglich. Mit der richtigen Vorgehensweise und etwas Einfühlungsvermögen kann der Apotheker auch unangenehme Gespräche mit Mitarbeitern konstruktiv führen, ohne diese zu verletzen oder zu verärgern und positive Veränderungen herbeiführen.
weiterlesen...


09.11.2015 – Neuer Master für Arzneimittelforschung

PANORAMA – Studium

Berlin - Die Universität und die Technische Hochschule Köln starten gemeinsam einen Master im Bereich Arzneimittelforschung. Der Studiengang Drug Discovery and Development ist zweisprachig auf Deutsch und Englisch. Er beginnt erstmals im Wintersemester 2016/2017. Das Studium dauert vier Semester, ist forschungsorientiert und richtet sich etwa an Chemiker, Biologen und Pharmazeuten. Auf dem Stundenplan stehen Themen wie Design und Struktur von neuen Medikamenten.
weiterlesen...


09.11.2015 – Apotheker überfallen: Tageseinnahmen geraubt

PANORAMA – Raubüberfall

Berlin - Als ein 46-jähriger Apotheker die Tageseinnahmen aus seiner Apotheke in Hofheim am Taunus zur Bank bringen wollte, wurde er von einem maskierten Unbekannten überfallen. Der Täter entkam am Samstagabend laut Polizei mit einer Bargeldsumme im hohen vierstelligen Bereich. Das Opfer wurde leicht verletzt und musste in einer Klinik behandelt werden.
weiterlesen...


09.11.2015 – BPhD: Studienordnung auf dem Prüfstand

PANORAMA – Pharmaziestudium

Berlin - Der Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland (BPhD) hat sich neu formiert: Sieben der zwölf Vorstandsmitglieder wurden am Wochenende neu gewählt. An der Spitze des Verbands stehen weiterhin Franziska Möllers und Generalsekretärin Nicole Schorde. Drei Koordinatorenstellen sind weiterhin frei. Inhaltlich konzentriert sich der BPhD unter anderem auf eine Reform des Pharmaziestudiums. Dazu werden zunächst alle Studienordnungen verglichen.
weiterlesen...


09.11.2015 – Laumann: Hilfsmittelverzeichnis veraltet

POLITIK – Inkontinenzversorgung

Berlin - Millionen von Menschen in Deutschland haben mit Inkontinenz zu kämpfen. Sie brauchen qualitativ hochwertige Windeln. Doch die Krankenkassen tun sich damit schwer.
weiterlesen...


09.11.2015 – Fink bleibt Verbandschef

POLITIK – Thüringen

Berlin - Stefan Fink bleibt Vorsitzender des Thüringer Apothekerverbands (ThAV). Er wurde einstimmig wiedergewählt, genauso wie der Rest des Vorstands. Zwei Urgesteine haben sich aus der Berufspolitik zurückgezogen.
weiterlesen...


09.11.2015 – VFA: Mehr Transparenz bei Arztgeschenken

POLITIK – Anti-Korruptionsgesetz

Berlin - Die forschenden Pharmahersteller und ihr Verband VFA wollen vom kommenden Jahr an offenlegen, welche Zuwendungen sie Ärzten zukommen lassen. 2016 beginne die „heiße Phase“ der Transparenz-Initiative, sagte VFA-Hauptgeschäftsführerin Birgit Fischer. Dann solle im Internet durch die Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie (FSA) nachvollziehbar sein, welches der an der Initiative beteiligten Unternehmen welchem Arzt welche Zuwendungen gegeben habe.
weiterlesen...


09.11.2015 – OTC: Billig-Importe aus Deutschland

INTERNATIONALES – Schweiz

Berlin - In der Schweiz ist es eher umständlich, Medikamente über eine Versandapotheke zu beziehen. Auch für OTC-Arzneimittel muss hier ein Rezept eingereicht werden. Von dieser Verfahrensweise raten sogar die Versandhändler selbst ab. Stattdessen können Schweizer ihren Monatsbedarf im Ausland erwerben. Die oftmals bedeutend höheren Preisen bei den Eidgenossen legen das Bestellen in Deutschland ohnehin nahe.
weiterlesen...


09.11.2015 – EMA: Kein Risiko durch HPV-Impfung

PHARMAZIE – Gebärmutterhalskrebs

Berlin - Impfungen gegen das Humane Papillomavirus (HPV) führen nicht zu einem erhöhten Risiko des komplexen regionalen Schmerzsyndroms (CRPS) und des posturalen orthostatischen Tachykardiesyndroms (POTS). Zu diesem Schluss kommt die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) nach Abschluss einer Risikobewertung. Die Inzidenz gemeldeter Fälle nach einer HPV-Impfung unterscheidet sich demnach nicht von der Krankheitsrate der Allgemeinbevölkerung. Warnhinweise für HPV-Impfungen sind nicht zu erwarten.
weiterlesen...


09.11.2015 – Großhandel und Apotheker: ungebrochenes Vertrauen

MARKT – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Zwischen der Noweda und der Versandapotheke Medikamente-per-Klick (Luitpold Apotheke, Bad Steben) ist ein Streit um Retouren-Gutschrift entbrannt, der in die Millionen geht. Inzwischen liegt das Verfahren beim Oberlandesgericht Karlsruhe (OLG). Dass ein Konflikt so eskaliert, passiert nicht häufig. Im Grundsatz scheint das Vertrauen der Apotheker in ihre Großhändler ungebrochen zu sein.
weiterlesen...


09.11.2015 – Salus: Verfassungsklage wegen Bio-Siegel

MARKT – Arzneimittelkennzeichnung

Berlin - Dürfen Arzneimittel Bio-Siegel tragen oder sind die entsprechenden Symbole auf der Flasche als reine Werbung unzulässig? Nachdem der Phytohersteller Salus vor dem Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen (OVG) die zweite Niederlage kassiert hat, soll die Sache jetzt vor das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) gehen.
weiterlesen...


09.11.2015 – Von Mucos zu Aspen

MARKT – OTC-Hersteller

Berlin - Der südafrikanische Generikahersteller Aspen zieht mit seiner Europazentrale von London nach München – und stellt entsprechend Personal ein. 20 Mitarbeiter gibt es in Bogenhausen bereits; auch ein Marketingleiter für den deutschsprachigen Raum ist seit Monatsbeginn an Bord: Moritz Monschau hat seinen Job beim Wobenzym-Hersteller Mucos an den Nagel gehängt. Ein Nachfolger wird noch gesucht.
weiterlesen...


09.11.2015 – Steigerwald wird abgewickelt

MARKT – OTC-Hersteller

Frankfurt - Zweieinhalb Jahre ist es her, dass Bayer den Iberogast-Hersteller Steigerwald gekauft hat. Bis jetzt blieb alles beim Alten; der Konzern hatte der Familie weitgehende Zugeständnisse gemacht und dafür am Ende den Zuschlag erhalten. Doch das Ende der Schonfrist ist nahe. Ab Januar wird die Marke abgewickelt.
weiterlesen...


09.11.2015 – DAK: Rückwirkende N-Retax

APOTHEKENPRAXIS – Retaxationen

Berlin - Stehen auf einem Rezept zwei Packungen desselben Arzneimittels, gibt es in der Apotheke häufig Kopfzerbrechen. Ein Apotheker aus Hessen wurde retaxiert, weil er in den Normbereich gestückelt hatte. Die Kasse, die entsprechende Rezepte in der Vergangenheit nie beanstandet hatte, holte gleich zum Rundumschlag aus.
weiterlesen...


08.11.2015 – Apotheke im Weltall

PANORAMA – Raumfahrt

Berlin - Arzneimittel für die Landbevölkerung hin, Medikamente für die Bundeswehr her – für niemanden ist die nächste Apotheke so weit entfernt wie für Astronauten auf der Internationalen Raumstation ISS. Doch auch ihre Versorgung ist dank Bordapotheke gesichert.
weiterlesen...


08.11.2015 – Michels alternativlos

POLITIK – Westfalen-Lippe

Berlin - Dr. Klaus Michels steht auch in den kommenden vier Jahren an der Spitze des Apothekerverbands Westfalen-Lippe (AVWL). Der Verbandschef erhielt von der Mitgliederversammlung von 61 abgegebenen Stimmen 50 Ja- und zehn Nein-Voten. Außerdem gab es eine Enthaltung. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Es ist Michels dritte Amtszeit.
weiterlesen...


06.11.2015 – Bürger wehren sich gegen Bedarfsplanung

INTERNATIONALES – Österreich

Berlin - Die Bürgerbewegung „Apotheke für Tosters“ will eine weitere Apotheke im österreichischen Feldkirch. Im Ortsteil Tosters gebe es mehrere medizinische Einrichtungen, aber eine Offizin fehle, argumentieren die Anwohner. Die Initiative wandte sich mit ihrem Anliegen an die Gesundheitspolitiker im Nationalrat – denn für eine neue Apotheke wäre eine Gesetzesänderung nötig.
weiterlesen...


06.11.2015 – Eisai streicht Gratis-Fycompa

APOTHEKENPRAXIS – Antiepileptika

Berlin - Der Zugang zu Fycompa (Perampanel) ändert sich erneut: Ab April kann das Antiepileptikum nur noch als Einzelimport aus dem Ausland bezogen werden. Der Hersteller Eisai gibt das Präparat über ein spezielles Lieferprogramm bislang kostenfrei ab. Die Apotheken müssen viele Formulare ausfüllen und erhalten ihre Sendung dann aus der Schweiz.
weiterlesen...


06.11.2015 – Spezialdestillat ELOM-080 ist Monosubstanz aus Eukalyptusöl überlegen

BRANCHENNACHRICHTEN

Hohenlockstedt - Spezialdestillat ELOM-080 oder Monosubstanz aus Eukalyptusöl? Die Empfehlung des ein oder anderen Phytotherapeutikums bei Sinusitiden und/oder Bronchitiden ist weit mehr als eine Glaubensfrage: Studien zeigen ebenso in Sachen ziliäre Schlagfrequenz wie auch hinsichtlich des antioxidativen Effekts eine deutliche Überlegenheit des Spezialdestillats.
weiterlesen...


06.11.2015 – Stuhltransplantation sorgt für Übergewicht

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - Die Darmflora und derer Einfluss auf Körper und Gesundheit war bereits vielfach Mittelpunkt von medizinischen Studien. Ein aktueller Fall einer Patientin regt die Diskussion um Darmbakterien als ursächlichen Faktor für Adipositas neu an.
weiterlesen...


06.11.2015 – Darmkeim auf Freiburger Frühchenstation

PANORAMA – Krankenhaushygiene

Berlin - In der Intensivstation für Frühgeborene der Freiburger Universitätsklinik haben sich zwei Babys mit einem gefährlichen Darmkeim infiziert. Bei sechs weiteren Frühchen wurde der Keim auf dem Körper nachgewiesen, wie der Leiter der Pädiatrischen Intensivmedizin, Dr. Hans Fuchs, sagte. Die beiden mit dem Bakterium Serratia marcescens infizierten Kinder seien nicht in Lebensgefahr. Viele Menschen hätten diese Bakterien im Darm, sie stellten in der Regel kein Risiko dar. Gerade bei schwachen Frühgeborenen sei die Infektion aber potenziell lebensbedrohlich, sagte der Arzt.
weiterlesen...


06.11.2015 – 1,42 Kinder: Statistik schönt Geburtenrate

PANORAMA – Geburtenstatistik

Berlin - Frauen in Deutschland haben 2013 rein rechnerisch gesehen durchschnittlich 1,42 Kinder bekommen, etwas mehr als zwei Jahre zuvor (1,39). Dieser leicht erhöhte Wert sei aber lediglich statistisch bedingt, denn die Zahl der Frauen im Geburtenalter sei gesunken, teilte das Statistische Bundesamt mit. In der Statistik werden Frauen im Alter von 15 bis 49 Jahren berücksichtigt.
weiterlesen...


06.11.2015 – Pfizer meldet Diebstahl

PHARMAZIE – AMK-Meldung

Berlin - Der Einbruch beim Logistikdienstleister Thermomed schlägt weitere Wellen: Nun meldet auch Pfizer den Diebstahl von Fertigspritzen. Betroffen sind die Somatropin-Präparate Genotropin MiniQuick 0,2 mg Fertigspritzen mit der Chargenbezeichnung L66007 und Genotropin MiniQuick 0,4 mg Fertigspritzen (Somatropin) mit der Chargennummer L16483.
weiterlesen...


06.11.2015 – Bestnote für Giotrif, Niederlage für Xadago

PHARMAZIE – Nutzenbewertung

Berlin - Erheblich statt beträchtlich: Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat Giotrif (Afatinib) auf die Bestnote hochgestuft. Das Präparat wird zur Behandlung von Patienten mit lokal fortgeschrittenem und/oder metastasiertem nichtkleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) eingesetzt, bei denen eine aktivierende Mutation des EGF-Rezeptors nachgewiesen ist. Der Zusatznutzen ist allerdings beschränkt auf die Mutation Del19. Das Parkinsonmittel Xadago (Safinamid) fiel dagegen durch.
weiterlesen...


06.11.2015 – „Phytos eignen sich nicht für Generika“

PHARMAZIE – Interview Professor Dr. Werner Knöss (BfArM)

Berlin - Pflanzliche Arzneimittel gelten als sanfte Medizin. Dabei seien sie mindestens so komplex wie Biosimilars und keineswegs ohne Risiken, sagt Professor Dr. Werner Knöss. Der Biologe leitet eine von insgesamt vier Zulassungsabteilungen am Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM); außerdem ist er Vorsitzender des Committee on Herbal Medicinal Products (HMPC) bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA). Im Interview mit APOTHEKE ADHOC erklärt er, warum es für Phytopräparate unterschiedliche Kategorien gibt, die die Hersteller auch strategisch nutzen können, welche Verpflichtung die Apotheker haben und warum sich der Bereich nicht für Generika eignet.
weiterlesen...


06.11.2015 – Phyto vor Gericht

PHARMAZIE – Arzneimittelzulassung

Berlin - Dass Hersteller juristisch gegen Entscheidungen des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) vorgehen, ist keine Seltenheit. Von der Bezeichnung über das Design bis hin zu den Angaben in der Packungsbeilage gibt es viele Punkte, bei denen es abweichende Meinungen geben kann. Dazu kommen Sicherheitsbedenken, die beim BfArM anders bewertet werden als bei den Herstellern. Besonders gravierend sind die Einschnitte bei pflanzlichen Präparaten. Eine Reihe spannender Fälle ging in den vergangenen Jahren vor Gericht.
weiterlesen...


06.11.2015 – Sanfte, teure Pharmazie

PHARMAZIE – Phytopharmaka

Berlin - Pflanzliche Arzneimittel sind en vogue: 126 Millionen Packungen wurden nach Daten des Marktforschungsunternehmens Insight Health in den zwölf Monaten bis September abgegeben; auf Basis der Apothekenverkaufspreise (AVP) hat der Markt ein Volumen von 1,4 Milliarden Euro. Weil Mittel gegen akute Beschwerden in der Offizin gekauft werden, konnte der Versandhandel von der ausgeprägten Erkältungssaison nicht profitieren.
weiterlesen...


06.11.2015 – Drei Jahre Haft für geschäftsmäßige Sterbehilfe

POLITIK – Bundestag

Berlin - Eine ethisch heikle Entscheidung: Bei der Sterbehilfe geht es um das Selbstbestimmungsrecht Todkranker, die Freiheit von Ärzten und Geschäfte mit dem Sterben. Der Bundestag ringt sich zur Neuregelung durch.
weiterlesen...


06.11.2015 – Bundestag verschiebt Anti-Korruptionsgesetz

POLITIK – Gesetzgebung

Berlin - Eigentlich sollte sich der Bundestag heute in erster Lesung mit dem geplanten Anti-Korruptionsgesetz befassen. Doch der Tagesordnungspunkt wurde kurzfristig um eine Woche nach hinten verschoben. Stattdessen diskutiert das Plenum heute eine Neuregelung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes, mit dem Kraftwerke gefördert werden sollen, die sowohl Strom als auch Wärme produzieren.
weiterlesen...


06.11.2015 – Michels: Macht und Millionen

POLITIK – Westfalen-Lippe

Berlin - Der Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) trommelt am Wochenende zur . Verbandschef Dr. Klaus Michels hofft auf seine Wiederwahl – und darauf, dass der Verband die Millionen aus dem Verkauf seiner Anteile am ARZ Haan zu eigenen Zwecken verwenden darf. Es gibt bereits Stimmen, dass ein Teil in die PTA-Ausbildung beziehungsweise an die Kammer fließen soll. Auch in Thüringen stehen Vorstandswahlen an.
weiterlesen...


06.11.2015 – Boehringer: Zurück zur Familie

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Beim Pharmakonzern Boehringer Ingelheim übernimmt ein Vertreter der Eigentümerfamilien den Chefsessel: Der bisherige Leiter des Bereichs Finanzen, Hubertus von Baumbach, tritt zum kommenden Juli den Posten des Vorsitzenden der Unternehmensleitung an. Er löst Professor Dr. Dr. Andreas Barner ab, der nach 24 Jahren als Vorsitzender ausscheidet und in den Gesellschafterausschuss wechselt.
weiterlesen...


06.11.2015 – Hermes-Logistiker für Sanacorp

MARKT – Großhandel

Berlin - Die Sanacorp bekommt einen neuen Geschäftsführer. Erwin Zattler wird den Großhändler aus Planegg bei München zum Jahresende verlassen und in Ruhestand gehen. Der Bereich Technik und Betriebe wird im Anschluss von Frank Sczesny verantwortet.
weiterlesen...


06.11.2015 – Theiss hofft auf Dolorgiet

MARKT – Kosmetikhersteller

Berlin - Dr. Theiss Naturwaren hat mit der Übernahme des Herstellers Dolorgiet sein OTC-Geschäft gestärkt. In diesem Jahr wird sich der Zukauf der Schmerzsalbe unterm Strich noch nicht positiv in der Bilanz niederschlagen. Angesichts von Einbußen in Russland und Osteuropa erwartet der saarländische Hersteller für 2015 einen Umsatz auf Vorjahresniveau.
weiterlesen...


05.11.2015 – Filialstaffel für Apothekenketten

INTERNATIONALES – Griechenland

Berlin - Der Apothekenmarkt in Griechenland wird liberalisiert – in kleinen Schritten. Das Fremdbesitzverbot wird aufgehoben, das Mehrbesitzverbot aber nur etappenweise gelockert. Mit einem letzten Streik wollen sich die Apotheker noch einmal dem wahrscheinlich Unvermeidlichen entgegen stellen. Auch die Großhändler gehen auf die Barrikaden.
weiterlesen...


05.11.2015 – DAK retaxiert 1 Cent

APOTHEKENPRAXIS – Rezepturen

Berlin - Als er das Schreiben der DAK Gesundheit liest, traut Apotheker Dr. Abdulnasser Almasalmeh seinen Augen kaum: Die Kasse retaxiert eine hergestellte Rezeptur – um genau einen Cent. Diesen Minibetrag hat die Kasse dem Filialleiter der Obentraut-Apotheke im niedersächsischen Seelze nun auch in Rechnung gestellt.
weiterlesen...


05.11.2015 – „Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt“

APOTHEKENPRAXIS – Rezept-Zuweisung

Berlin - Eine Arztpraxis in Sachsen-Anhalt darf laut einem Urteil des Landgerichts Dessau/Roßlau Rezepte digital an zwei Apotheken verschicken, wenn die Patienten darum bitten. Rechtsanwalt Dr. Morton Douglas von der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen erklärt im Interview mit APOTHEKE ADHOC, was das Urteil für Apotheken bedeutet, wann ein hinreichender Grund vorliegt und warum auch Apotheken manchmal einen Arzt empfehlen müssen.
weiterlesen...


05.11.2015 – Webshop der Pharmaindustrie

MARKT – Pharma-Mall

Berlin - Wer als Apotheke Geschäftsbeziehungen zu Herstellern hat, kommt an pharma mall nicht vorbei. Die Firma aus dem nordrhein-westfälischen Sankt Augustin wickelt Direktbestellungen, Retouren und Lagerwertverlustausgleiche ab. Gegründet wurde das Unternehmen als Gemeinschaftsprojekt von einigen großen Konzernen.
weiterlesen...


05.11.2015 – Zwei Etagen für Alliance

MARKT – Großhandel

Berlin - Alliance Healthcare hat einen neuen Firmensitz: Der Großhändler hat gestern die alte Anzag-Zentrale geräumt und ist ein paar Häuser weiter in die Solmsstraße 73 gezogen. Hier haben die rund 200 Mitarbeiter zwei Büroetagen zur Verfügung. Schon vor zwei Jahren war die Firmenzentrale zur Disposition gestellt worden.
weiterlesen...