• 03.11.2009 - ApoRisk® News Vorsorge: Die Absicherung biometrischer Risiken ist unverzichtbar.

    Vor allem bei älteren Menschen spielen vier sogenannte biometrische Risiken eine entscheidende Rolle. Dies sind die Pflegebedürftigkeit, der Tod, die Langlebigkeit und die Unfal ...

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Vorsorge:

Die Absicherung biometrischer Risiken ist unverzichtbar.

 

Vor allem bei älteren Menschen spielen vier sogenannte biometrische Risiken eine entscheidende Rolle. Dies sind die Pflegebedürftigkeit, der Tod, die Langlebigkeit und die Unfallgefahr im Alter.

Nur wer sich hier finanziell abgesichert hat, kann seinen Lebensabend beruhigt genießen. Denn für Personen, die das 50. Lebensjahr überschritten haben, steht nicht mehr die Vermögensbildung, sondern deren Sicherung im Mittelpunkt. Persönliche Schicksale wie schwere Unfälle oder die Gefahr, zu Pflegefall zu werden, können das im Laufe der Jahrzehnte angesammelte Vermögen schnell wieder auffressen. Daher ist private Vorsorge für diese Gefahren besonders wichtig. Als Spezialist für Senioren bietet die ApoRisk für die vier wesentlichen biometrischen Risiken jeweils maßgeschneiderte Produkte.

 
Pflegebedürftigkeit steigt

Trotz der öffentlichen Diskussion um die Pflegereform wird das Risiko, pflegebedürftig zu werden, noch immer unterschätzt. Dies zeigt sich an der Zahl der abgeschlossenen Verträge: Nicht einmal 2 % der Bevölkerung besitzen eine freiwillige private Pflegeversicherung. Nach Untersuchungen des Statistischen Bundesamtes wird sich die Zahl der auf Pflege angewiesenen Menschen bis 2030 um rund 60 % erhöhen. Tritt die Situation eines Pflegefalls ein, kommen erhebliche finanzielle Belastungen auf die Betroffenen zu, denn die gesetzliche Pflegeversicherung bietet bei Schwerstpflegebedürftigkeit nur eine Grundsicherung von höchstens 1.470 Euro pro Monat, die jedoch bei weitem nicht ausreicht. Im Durchschnitt kostet ein Pflegesatz hier rund 3.300 Euro. Somit muß ein gesetzlich Versicherter über 1.800 Euro monatlich aus der eigenen Tasche bezahlen, wenn er die Dienste eines Pflegeheims in Anspruch nimmt.

Zur Absicherung der finanziellen Folgen bietet sich die ApoRisk PflegeRente an. Es handelt sich dabei um eine Pflegerentenversicherung mit einem dauerhaft stabilen Beitrag und einer Beitragsbefreiung im Leistungsfall. Neben der Pflegestufe III können auf Wunsch auch Risiken der Pflegestufen II und I abgesichert werden. Bei den Produktlinien Klassik und Exklusiv sind automatisch auch Demenzerkrankungen mitversichert. Die IDEAL Lebensversicherung a.G. nimmt als Marktführer bei Pflegerenten Personen bis zu einem Eintrittsalter von 75 Jahren auf und verzichtet auf Karenz- und Wartezeiten. Eine Besonderheit stellt die Pflegeplatzgarantie dar. Der versicherten Person wird hier zugesichert, einen Platz in einem Pflegeheim innerhalb von 24 Stunden zu bekommen.

 
Vorsorge für die Bestattung

Niemand beschäftigt sich gern mit seinem Tod. Daher fällt es den meisten Menschen auch schwer, für die eigene Bestattung vorzusorgen. Man verdrängt die Gedanken daran. Aber nur wer sich zumindest einmal mit diesem Thema beschäftigt, kann sicherstellen, daß die eigenen Wünsche auch finanziell gesichert sind. Ein würdiger Abschied kann schnell viel Geld kosten. Im Durchschnitt werden in Deutschland etwa 5.000 Euro für eine Beisetzung ausgegeben. Ein Todesfall sollte neben der Trauer der Angehörigen nicht auch noch zum finanziellen Problem für die Familie werden. Deshalb ist eine eigenverantwortliche Vorsorge notwendig. Mit dem ApoRisk SterbeGeld läßt sich bereits zu Lebzeiten für den Fall der Fälle vorsorgen. Um die eigene Lebensqualität zu erhöhen und die Verwandten emotional und finanziell zu entlasten. Der Abschluß ist bis zum 85. Lebensjahr möglich und das ohne Gesundheitsfragen. Die Versicherungssumme, die im Todesfall ausbezahlt werden soll, kann dabei individuell vereinbart werden. Es können Summen zwischen 1.500 und 20.000 Euro festgelegt werden.

 
Die Lebenserwartung steigt

Viele Menschen leben deutlich länger als sie glauben, denn die Lebenserwartung steigt immer weiter an. Die ApoRisk bietet als Spezialist für ältere Menschen genau dafür ein spezielles Produkt an, daß dafür sorgt, daß trotz Langlebigkeit immer genug Geld im Alter da ist. Denn die gesetzliche Rente alleine reicht nicht aus. Beim Abschluß des Tarifs müßen keine Gesundheitsfragen beantwortet werden, was gerade bei Personen über 50 Jahren ein großer Vorteil ist, die ihre Lebenserfahrung bezahlt haben. Die Wahl des Rentenbeginns kann ab dem sechsten Jahr flexibel gewählt werden. Auf Wunsch kann auch eine Auszahlung als einmaliger Kapitalbetrag erfolgen. Es besteht die Option auf den Abschluß einer PflegeRente zu Rentenbeginn, ebenfalls ohne Gesundheitsfragen. Damit kann das Vermögen des Kunden zusätzlich vor dem Pflegefall-Risiko geschützt werden.

 
Unfälle kommen unverhofft

Gerade bei älteren Menschen ereignet sich ein Unfall schneller als man denkt. Jährlich ist jeder zehnte Deutsche über 50 Jahren von einem Unfall mit Verletzungsfolgen betroffen. Einen hohen Anteil daran haben Oberschenkelhals- und Armbrüche, die insgesamt mehr als 200.000 Menschen pro Jahr in Deutschland erleiden. Oft ist hierfür kein Unfall verantwortlich, sondern eine Überlastung oder eine im Alter zunehmende Osteoporose. Eine Unfallversicherung, die sich speziell an älteren Menschen richtet, muß die Gefahren mit einbeziehen. Die ApoRisk UnfallRente leistet grundsätzlich für jeden Oberschenkelhalsbruch und in der Produktlinie Exklusiv auch für jeden Armbruch. Unabhängig davon, ob es sich um eine Unfallfolge handelt oder nicht. Mitversichert sind auch Unfälle infolge eines Herzinfarktes oder Schlaganfalls sowie Zeckenbisse. Weitere Zusatzleistungen für kosmetische Operationen und Bergungskosten nach einem Unfall runden das Leistungspaket ab. Der Unfallschutz gilt weltweit und rund um die Uhr, ob im Beruf oder in der Freizeit, zu Hause, beim Sport, im Straßenverkehr oder auf Reisen. Er besteht unabhängig davon, wer den Unfall verursacht hat. Eine Begrenzung des Höchsteintrittsalters gibt es nicht.

Nach einem Unfall erhält der Kunde nicht nur eine einmalige Leistung, sondern ab einer Invalidität von 50% eine lebenslange Rente. Die von den Unfallversicherern entwickelte Gliedertaxe, die den Grad der Invalidität festlegt, wurde von der IDEAL deutlich verbessert. Eine Besonderheit ist zudem der Partnerrabatt. Wenn sich beide Ehe- oder Lebenspartner bei der Ideal gegen die finanziellen Risiken eines Unfalls versichern, wird ihnen ein Preisnachlaß von 15 % gewährt. Weitere 14% Rabatt erhalten Sie im Rahmen der Gruppenversicherung für Apotheker Innen.

 
Zusätzlich finden Sie hier folgende Informationen zur Unfall-Rente

... Informationen zur Rentenversicherung mit Pflegeschutz

... Informationen zur Sofort-Rente mit Pflegeschutz

... Informationen zur Pflege-Rente

... Informationen zur Sterbegeldversicherung

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Die PharmaRisk® CYBER

    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

QR Code
Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner