• 20.10.2009 - ApoRisk® News Sicherheit: In der kalten Jahreszeit an das Streuen denken

    Der Sommer ist vorbei und die Temperaturen nähern sich so langsam wieder dem Gefrierpunkt. Dann steigt auch die Gefahr von Unfällen auf glatten Gehwegen. Kommt man seiner Streup ...

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Sicherheit:

In der kalten Jahreszeit an das Streuen denken


Der Sommer ist vorbei und die Temperaturen nähern sich so langsam wieder dem Gefrierpunkt. Dann steigt auch die Gefahr von Unfällen auf glatten Gehwegen. Kommt man seiner Streupflicht nicht nach, kann dies teuer werden. Welche Versicherungen Schutz bieten.

Bei Glatteis und Schnee kommen nicht nur Autos schnell ins Rutschen: Auch Fußgänger fallen immer wieder auf vereisten oder verschneiten Gehwegen hin und verletzen sich. Das kann für den Streupflichtigen teuer werden.

Denn in Deutschland herrscht ein einfacher Grundsatz: Wer anderen vorsätzlich oder fahrlässig einen Schaden zufügt, muss diesen wieder gutmachen. Dabei gibt es keine festgelegten Obergrenzen.

Winterglatte Bürgersteige

Bei Glatteis und auch Schnee haben Hauseigentümer beziehungsweise Mieter die Pflicht, den Gehweg auch begehbar zu halten. Anderenfalls haften sie für Schäden, die durch glatte Gehwege entstanden sind. Die Haftung gilt auch dann, wenn es während ihrer Abwesenheit friert oder schneit.

Generell steht der Eigentümer in der Verantwortung. Per Vertrag kann er jedoch auch den Mieter oder den Hausverwalter beauftragen, die dann für eventuelle Unfälle haften müssen. Allerdings muss der Hauseigentümer in regelmäßigen Abständen überprüfen, ob diese ihren Aufgaben auch ordnungsgemäß nachkommen.

Wenn ein Fußgänger auf vereistem Boden stürzt und sich dabei beispielsweise das Bein bricht, wird die Krankenversicherung des Geschädigten die Behandlungskosten für den Beinbruch zurückfordern. Und zwar von demjenigen, der seiner Streupflicht nicht nachgekommen ist. Noch teurer wird es, wenn darüber hinaus Schmerzensgeld-Forderungen gestellt werden.

Haftpflichtversicherung übernimmt die Kosten

Für Eigentümer eines selbst genutzten Wohneigentums oder Mieter ist in solchen Situationen eine private Haftpflichtversicherung bares Geld wert. Denn diese übernimmt die berechtigten Schadenersatzforderungen des Verletzten und wehrt ungerechtfertigte Ansprüche ab.

Wer sein eigenes Einfamilienhaus vermietet hat oder ein Mehrfamilienhaus besitzt, braucht als Schutz eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung.

Wenn gestürzte Passanten Schadenersatz geltend machen, helfen die oben genannten Versicherungen. Diese entbinden einen jedoch nicht von der Pflicht zum Streuen. (verpd)

 

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner