• Haftung des Erben für Forderungen aus dem Mietverhältnis

    Steuer & Recht | Der Bundesgerichtshof hat sich am 23.01.2013 in einer Entscheidung mit demUmfang der Haftung des Erben für Forderungen aus dem - mit dem Tod des Mietersau ...

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® Ratgeber - Sicherheit:


Steuer & Recht

Haftung des Erben für Forderungen aus dem Mietverhältnis


Der Bundesgerichtshof hat sich am 23.01.2013 in einer Entscheidung mit demUmfang der Haftung des Erben für Forderungen aus dem - mit dem Tod des Mietersauf den Erben übergegangenen - Mietverhältnis beschäftigt.

Der Vater der Beklagten war Mieter einer Wohnung in Nürnberg. Er starb am 8.Oktober 2008. Der Kläger macht aus abgetretenem Recht der Vermieterin gegen dieBeklagte als Erbin ihres Vaters Ansprüche aus dem zum 31. Januar 2009 beendetenMietverhältnis geltend. Er verlangt Zahlung der Miete für die Monate November2008 bis Januar 2009 sowie Schadensersatz wegen unvollständiger Räumung, nichtdurchgeführter Schönheitsreparaturen und Beschädigung der Mietsache, insgesamt7.721,54 Euro nebst Zinsen und vorgerichtlichen Anwaltskosten. Die Beklagte hatdie Dürftigkeitseinrede nach § 1990 Abs. 1 Satz 1 BGB erhoben.

Das Amtsgericht hat der Klage stattgegeben und der Beklagten die Beschränkungder Haftung auf den Nachlass vorbehalten. Das Landgericht hat dasamtsgerichtliche Urteil teilweise abgeändert und die Klage bis auf einen Betragvon 2.512,48 Euro (Miete für November 2008 bis Januar 2009 sowie 250 EuroRäumungskosten) nebst Zinsen und vorgerichtlichen Anwaltskosten in Höhe von311,19 Euro abgewiesen. Die weitergehende Berufung der Beklagten hat eszurückgewiesen.

Die vom Berufungsgericht zugelassene Revision der Beklagten hatte Erfolg. Derunter anderem für das Wohnraummietrecht zuständige VIII. Zivilsenat desBundesgerichtshofs hat entschieden, dass jedenfalls dann, wenn dasMietverhältnis innerhalb der in § 564 Satz 2 BGB bestimmten Frist beendet wird,auch die nach dem Tod des Mieters fällig werdenden Forderungen aus demMietverhältnis reine Nachlassverbindlichkeiten sind - mit der Folge, dass derErbe die Haftung auf den Nachlass beschränken kann und nicht daneben mit seinemEigenvermögen haftet. § 564 Satz 1 BGB begründet keine persönliche Haftung desErben. Weder aus dem Wortlaut noch aus der systematischen Stellung derVorschrift lässt sich entnehmen, dass dem Erben im Hinblick auf dasWohnraummietverhältnis des Erblassers eine mit einer persönlichen Haftungverbundene Sonderstellung zugewiesen sein soll.

Da die Klage nur auf Erfüllung reiner Nachlassverbindlichkeiten gerichtet ist,die Beklagte jedoch die Dürftigkeitseinrede erhoben und das Berufungsgerichtdie Unzulänglichkeit des Nachlasses festgestellt hat, hat der Senat die Klageinsgesamt abgewiesen.

BGH, Urteil VIII ZR 68/12 vom 23.01.2013



Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Die PharmaRisk® CYBER

    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

QR Code
Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner