• 17.08.2009 - ApoRisk® News Gesundheit: Viele Fälle von Depressionen - Hausverlust macht krank

    Viele ehemalige US-Hausbesitzer leiden nach der Zwangsversteigerung ihrer Immobilie unter Depressionen.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Gesundheit:

Viele Fälle von Depressionen

Hausverlust macht krank


Viele ehemalige US-Hausbesitzer leiden nach der Zwangsversteigerung ihrer Immobilie unter Depressionen. Das geht aus einer Studie der Universität Pennsylvania hervor. Fast die Hälfte der untersuchten Gruppe von 250 Menschen, die in Philadelphia ihr Haus verloren haben, zeigte demnach Anzeichen einer Depression. 37 Prozent von ihnen erfüllte demnach die Kriterien für eine schwere Depression.

Das seien deutlich mehr als in vorherigen Studien, bei denen nur etwa 13 Prozent der ärmeren Bevölkerungsschichten depressiv waren. Die neue Studie wurde im "American Journal of Public Health" veröffentlicht.

In der Millionenstadt Philadelphia hatte sich die Zahl der Zwangsversteigerungen von 2007 bis 2008 wegen der US-Immobilienkrise verdoppelt. In anderen US-Städten schnellte die Zahl noch stärker nach oben. Laut der Studie hatten 22 Prozent der Menschen, deren Häuser versteigert wurden, keine Krankenversicherung. In den gesamten USA sind acht Prozent ohne eine solche Versicherung. Viele Studienteilnehmer, die unter Depressionen leiden, konnten demnach Arztrechnungen nicht mehr bezahlen oder gaben an, Mahlzeiten ausfallen zu lassen, weil sie kein Geld dafür haben.

In den USA hatten die Banken jahrelang Immobilienkredite an sozial schwache Bevölkerungsschichten vergeben, die kaum Einkommen oder Sicherheiten hatten. Dies funktionierte so lange, wie die Hauspreise immer weiter stiegen. Als die Immobilienpreise aber ins Rutschen gerieten, konnten viele Menschen ihre Kredite nicht mehr bedienen und die Häuser wurden zwangsversteigert. wne/ApoRisk

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner