• 02.10.2009 - ApoRisk® News Gesundheit: Krankenversicherung - Gesetzliche Krankenversicherung

    Die Notwendigkeit der Gesetzlichen Krankenversicherung ist im Sozialgesetzbuch festgelegt. Ihre Aufgabe ist es, „die Gesundheit der Versicherten zu erhalten, wiederherzustellen ...

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Gesundheit:

Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung

 

Die Notwendigkeit der Gesetzlichen Krankenversicherung ist im Sozialgesetzbuch festgelegt. Ihre Aufgabe ist es, „die Gesundheit der Versicherten zu erhalten, wiederherzustellen oder ihren Gesundheitszustand zu verbessern". Um diesem Ziel gerecht zu werden, können alle Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherungen die gleichen Leistungen in Anspruch nehmen. Der Umfang dieser Leistungen ist im Sozialgesetzbuch V festgelegt.

Die Beiträge, die der Versicherte dafür zahlen muss, orientieren sich vor allem an seinem Gehalt, also an der finanziellen Leistungsfähigkeit. Das persönliche Krankheitsrisiko spielt für den zu zahlenden Beitrag, anders als bei privaten Krankenversicherungen, keine Rolle. Dieses Solidaritätsprinzip ist eines der wichtigsten Elemente der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Träger der Gesetzlichen Krankenversicherung sind die Krankenkassen. Dabei werden die so genannten Primärkassen (alle Betriebs- und Innungskrankenkassen sowie die AOK) und die Ersatzkassen (beispielweise Techniker Krankenkasse oder Barmer Ersatzkasse) unterschieden. Außerdem existieren einige Spezialkassen für bestimmte Berufsgruppen (Landwirte, See- und Bergleute).

Finanziert wird das System nach dem Umlageverfahren. Krankenkassen müssen ihre laufenden Kosten also aus den laufenden Einnahmen heraus begleichen. Außerdem gilt für die Versicherten das Sachleistungsprinzip. Das bedeutet, dass man im Krankheitsfall nicht direkt den Leistungserbringer, zum Beispiel den Arzt, bezahlt. Dieser stellt vielmehr eine Rechnung an die Krankenkasse, die ihm dann für seine Leistung ein Honorar überweist.

Haupteinnahmequelle der Krankenkasse sind die bereits angesprochenen Beiträge der Versicherten. Diese berechnen sich anhand des sozialversicherungspflichtigen Einkommens der Beschäftigten, die genaue Höhe legen die einzelnen Kassen fest. Den Beitrag teilen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Zudem müssen Beiträge nur bis zur Beitragsbemessungsgrenze gezahlt werden. Diese liegt derzeit bei 3562,50 Euro pro Monat. Ist das Brutto-Gehalt höher, müssen für den darüber liegenden Teil keine Beiträge gezahlt werden.

Auch als Selbständiger kann man in der Gesetzlichen Krankenversicherung versichert bleiben. Dabei wird von der Krankenkasse unterstellt, dass das Einkommen des Versicherten über der Beitragsbemessungsgrenze liegt. Ist das nicht der Fall, muss dies der Kasse nachgewiesen werden.


Apothekenversicherung, Apotheken-Versicherung, Apotheker-Versicherung, Apothekerversicherung, Versicherung, Gruppenversicherung, Allgefahrenversicherung, Apotheker, Apotheken, Apotheke, Apo, ApoRisk, Krankenversicherung

 

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner