• 17.11.2009 - ApoRisk® News Gesundheit: Gesundheitsreform 2011

    Deutschland steht erneut vor einem radikalen Kurswechsel in der Gesundheitspolitik. Gesundheitsfonds und Einheitsbeitragssatz haben ausgedient.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

Sehr geehrte Apothekerin, sehr geehrter Apotheker,
hier ist der vollständige Text für Sie:

ApoRisk® News Gesundheit:


Gesundheitsreform 2011

 

Deutschland steht erneut vor einem radikalen Kurswechsel in der Gesundheitspolitik. Gesundheitsfonds und Einheitsbeitragssatz haben ausgedient.

Die Koalitionäre von CDU, CSU und FDP haben sich auf eine umfangreiche Reform der Gesundheitspolitik verständigt, die den gerade erst eingeführten Gesundheitsfonds ebenso zum Auslaufmodell macht wie den Einheitsbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV).

Nach dreiwöchigen, kontrovers geführten Verhandlungen segneten die drei Parteichefs schließlich den gefundenen Kompromiss ab. Dabei sollen der Arbeitgeberbeitrag festgeschrieben werden und die rund 70 Millionen GKV-Versicherten künftig einen „einkommensunabhängigen" Beitrag zahlen, wobei die GKV-Kassen im Wettbewerb ihre Tarife wieder selbst festlegen können.

Im kommenden Jahr bleibt allerdings noch alles beim Alten: Der Einheitsbeitrag soll stabil bei 14,9 Prozent gehalten werden, und für die konjunkturbedingten Einnahmeausfälle im Gesundheitsfonds will der Bund mit Steuermitteln geradestehen.

Die neuen Bausteine der Krankenversicherung

Im Koalitionsvertrag wird festgehalten, dass das bestehende Ausgleichssystem in „eine Ordnung mit mehr Beitragsautonomie, regionalen Differenzierungs-Möglichkeiten und einkommensunabhängigen Arbeitnehmerbeiträgen, die sozial ausgeglichen werden", überführt wird.

Und weil eine weitgehende Entkopplung der Gesundheitskosten von den Lohnzusatzkosten angestrebt wird, „bleibt der Arbeitgeberanteil fest". Für den Sozialausgleich sollen Steuerzuschüsse sorgen.

Eine Regierungskommission soll die neuerliche Gesundheitsreform vorbereiten, die nach den Angaben bereits 2011 umgesetzt werden könnte.

Für die PKV kommen die alten Rahmenbedingungen

Die private Krankenversicherung (PKV) wird von der neuen Koalition als Voll- und Zusatzversicherung und als „ein konstitutives Element in einem freiheitlichen Gesundheitswesen" angesehen. Von daher sollen die Wahltarife der GKV zu den Zusatzangeboten der PKV klarer abgegrenzt und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit erweitert werden.

„Ein Wechsel in die private Krankenversicherung wird zukünftig wieder nach einmaligem Überschreiten der Jahresarbeits-Entgeltgrenze möglich sein", heißt es in dem Vertrag. Damit wird die seit 2007 geltende, dreijährige Wartefrist für einen Wechsel von der GKV in die PKV demnächst entfallen. (v e r p d)

Zurück zur Übersicht

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner