• Sicherheit

    ApoRisk® Ratgeber | Gut informiert die richtigen Entscheidungen treffen!

  • Lexikonthemen

    ApoRisk® Lexikon | Nachschlagewerk mit Sachinformationen

  • Beratungskonzept für Apotheker

    ApoRisk® Versicherungsberatung | Richtig, günstig & optimal versichert sein

  • Vergleichsrechner Sicherheit

    So wenig kostet Ihr Versicherungs-Schutz

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

VergleichsrechnerRatgeber Sicherheit

 

Der Ratgeber erklärt welche Versicherungen für die Sicherheit wichtig und welche überflüssig sind und wie man Versicherungsbeiträge senken kann. Neben dem sinnvollen Hilfen finden Sie alle Details für den passenden Schutz für die Haftpflicht, Hausrat, Gebäude, Autos, Rechtsschutz, Invaliditätsschutz sowie Erwerbsunfähigkeit und Senioren.

 

Von A wie Abkürzungen bis Z wie Zugverspätungen

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z

A

A wie Anhang - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Ab wann können fehlerhafte Angaben zur qm-Zahl in Mietverträgen Konsequenzen haben?

Die Angaben zu den Quadratmetern einer Wohnung sollten im Mietvertrag richtig angegeben werden. Dies liegt sowohl im Mieter- wie im Vermieterinteresse. Denn der Mietvertrag beschreibt die Eigenschaften des vermieteten Objekts. Grundlegend ist die qm-Zahl auch für die Berechnung der Nebenkosten.
weiterlesen...

Abgemeldet

Teilt der Versicherer der Kfz-Zulassungsstelle mit, dass ein Fahrzeug nicht mehr versichert ist, muss sie den Wagen stilllegen. Ein Betroffener wehrte sich und verlangte, dass vorher die Richtigkeit der Mitteilung des Versicherers geprüft werden muss.
weiterlesen...

Abgeschleppt trotz gültigem Parkschein

Nicht selten ist der Schilderwald auf Deutschlands Straßen verwirrend. Ob Autofahrer für ein darauf zurückzuführendes Fehlverhalten belangt werden können, ist oft fraglich.
weiterlesen...

Altersstudie: Ältere fühlen sich materiell gut gestellt

Wissen & Tipps

Die 65– bis 85-Jährigen in Deutschland empfinden ihre materielle Lebenssituation als gut. De facto ist sie deutlich besser als die der Älteren vor 20 oder 30 Jahren. Die überwiegende Mehrheit der 65– bis 85-Jährigen verfügt über enge familiäre Bindungen sowie einen stabilen Freundes- und Bekanntenkreis.
weiterlesen...

Altersvorsorge online abschließen - Sparpotenzial mit Fallstricken

Nicht nur die Kfz- oder die Hausratversicherung lassen sich online abschließen. Auch Versicherungsverträge zur Altersvorsorge sind bei einigen Anbietern mit ein paar Klicks am Rechner gemacht.
weiterlesen...

Apothekenpflicht

Wissen & Tipps

Arzneimittel, die einer Beratung bedürfen und daher nur in Apotheken verkauft werden dürfen, unterliegen der Apothekenpflicht. Dadurch soll die Arzneimittelsicherheit gewährt werden. Ein Rezept ist dafür nicht erforderlich, solange das Medikament nicht verschreibungspflichtig ist.
weiterlesen...

Arglistige Täuschung rechtfertigt Kündigung des Versicherungsvertrags

Steuer & Recht

Ein Versicherer ist zum Rücktritt vom Versicherungsvertrag berechtigt, wenn der Versicherungsnehmer oder der für ihn handelnde Makler arglistig falsche Angaben im Antrag gemacht hat. Das gilt auch, wenn das Versicherungsunternehmen über die möglichen Folgen von Falschangaben nicht ausreichend belehrt hat. Dies hat der Bundesgerichtshofs jetzt entschieden.
weiterlesen...

Auch bei Trennung gut versichert

Eine Ehescheidung ist nicht nur schmerzvoll, sondern auch noch von einer Menge Bürokratie begleitet. Auch beim Thema Versicherungen gibt es meist einiges zu klären. Viele Verträge gelten nach einer Trennung nur noch für den Versicherungsnehmer, sodass beim anderen Partner Handlungsbedarf besteht, weil er nicht mehr automatisch mitversichert ist.
weiterlesen...

Aufbruch in ein neues Leben - Umzug ohne Chaos

Bevor man es sich in seinem neuen Zuhause gemütlich machen kann, steht in der Regel eine Menge Arbeit an.
weiterlesen...

Autoversicherung

Jung, männlich, Führerscheinneuling? Dann ist die Kfz-Haftpflicht oft absurd teuer. Kommen Familienbande ins Spiel, fallen plötzlich die Preise. Bei keiner anderen Versicherung lässt sich so feilschen wie am Basar der Auto-Policen.
weiterlesen...

B

B wie Bundesagentur für Arbeit - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Bauherrenhaftpflicht - Oft vernachlässigt

Nicht jeder Bauherr ist sich der Bauherrenhaftpflicht bewusst. Doch jeder Eigentümer von Grundstücken und Gebäuden sollte sich vor Schadenersatzansprüchen und Schäden mit den entsprechenden Haftpflicht- oder Gebäudeversicherungen absichern.
weiterlesen...

Bauherrenhaftpflichtversicherung - Ein Muss an Versicherung für Bauherren

Wer ein Eigenheim errichtet, sei es in Eigenleistung oder schlüsselfertig durch ein Bauunternehmen, der benötigt eine Bauherrenhaftpflichtversicherung.
weiterlesen...

Bei der Schadenmeldung unbedingt die Wahrheit sagen

Wer nach einem Unfall falsche Angaben bezüglich seiner Geschwindigkeit zum Unfallzeitpunkt macht, riskiert nach einem aktuellen Urteil seinen Versicherungsschutz.
weiterlesen...

Bei einer Geschäftsreise kann auch nach einem privaten Abendessen der Unfallversicherungsschutz wieder aufleben

Steuer & Recht

Ein wenige Stunden dauerndes privates Treffen während einer mehrtägigen Geschäftsreise führt nicht dazu, dass der Versicherungsschutz in der gesetzlichen Unfallversicherung endgültig verloren geht. Die im Anschluss an das Treffen angetretene Fahrt in das Übernachtungshotel steht wieder unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung; ein Unfall kann als Arbeitsunfall angesehen werden. Dies hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) mit Urteil vom 18. September 2012 im Falle eines Innenarchitekten entschieden, der während einer Geschäftsreise nach einem privaten Abendessen einen Verkehrsunfall erlitten hat.
weiterlesen...

Beratungsangebot - Baurecht

Wer eine Immobilie bauen oder kaufen will, erwartet eine faire Gegenleistung für das viele Geld, das er zu zahlen bereit ist.
weiterlesen...

Beratungsangebot - Personenversicherungen

Das Leben steckt voller Risiken. Und es gibt viele Gründe, sich gegen die eine oder andere Eventualität abzusichern. Aber welche Versicherungen sind wirklich sinnvoll? Und wie soll man in der Fülle der Angebote und Tarife die richtige Wahl treffen?
weiterlesen...

Beratungsangebot - Sachversicherungen

Das Leben steckt voller Risiken. Und es gibt viele Gründe, sich gegen die eine oder andere Eventualität abzusichern. Aber ist eine Vollkaskoversicherung für den Kinderwagen wirklich sinnvoll?
weiterlesen...

Beratungsangebot - Versicherungs-Check

Das Leben steckt voller Risiken. Und es gibt viele Gründe, sich gegen die eine oder andere Eventualität abzusichern. Aber welche Versicherungen sind wirklich sinnvoll? Und wie werden Sie überflüssige Versicherungen, die nur Geld kosten, wieder los?
weiterlesen...

Beschädigung oder Abnutzung? - Im Dauerstreit mit Vermieter

Das Parkett zerkratzt, ein Sprung im Waschbecken und Löcher in den Fensterrahmen: Beim Auszug streiten Vermieter und Mieter immer wieder darüber, was normale Abnutzung und was vertragswidrige Beschädigung war.
weiterlesen...

Besondere Sorgfalt bei Auslandsfahrten

Nicht nur der Bundesministerin Ulla Schmidt wird im Ausland der Pkw gestohlen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, was Privatpersonen und auch Nutzer von Dienstfahrzeugen bei Fahrten ins Ausland beachten sollten.
weiterlesen...

Besserer Schutz vor falscher Beratung - Neues Versicherungsrecht

Seit Anfang Januar gilt in Deutschland ein neues Versicherungsrecht. Verbraucher sind damit besser als bisher vor falscher Beratung und versteckten Kosten geschützt. Die neuen Rechte im Überblick.
weiterlesen...

C

C wie circa - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

D

D wie Dienstanweisung - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Das neue Versicherungsvertragsgesetz 2009: Änderungen bei Mithaftung des Kunden

Die Frage, ob der Versicherungsnehmer mitschuldig an einem eingetretenen Schaden ist, hat in vielen Fällen zu langwierigen Gerichtsentscheidungen geführt, denn bisher konnten die Versicherungsgesellschaften bei "grober Fahrlässigkeit" des Kunden die Leistung streichen. So blieben hohe Zahlungen bei den Hausrat- oder Haftpflichtversicherungen beim Kunden hängen oder er musste sich auf den Weg eines mühsamen Rechtsstreits machen.
weiterlesen...

Den digitalen Nachlass rechtzeitig regeln

Wissen & Tipps

Ein Mensch stirbt - was wird aus seinen Spuren im Internet? Erhalten Erben Zugriff auf Facebook, Google, Twitter und Co? Was ist, wenn Passwörter den Zugang zu Online-Konten versperren? Tipps, wie sich der digitale Nachlass am besten regeln lässt, gibt es hier.
weiterlesen...

Der optimale Schutz für jede Lebenslage

Die meisten Apotheker vergeuden viel Geld für unnütze und überteuerte Policen - und vernachlässigen existenzielle Risiken. Welche Verträge für wen unverzichtbar sind.
weiterlesen...

E

E wie Entwurf - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Ehescheidung: Aufteilung von gemeinsamen Hunden

Steuer & Recht

Ein gemeinsamer Hund der Eheleute, der mit im Haushalt lebt, wird bei der Ehescheidung nach den Regeln über die Verteilung von "Haushaltsgegenständen" aufgeteilt. In einer vor kurzem ergangenen Entscheidung hat der 5. Familiensenat des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts durch die Einzelrichterin in einem "Haushaltsverfahren" dem geschiedenen Ehemann eine Basset Hündin zugesprochen, während der Boxerrüde und der Cocker Spaniel bei der geschiedenen Ehefrau verblieben.
weiterlesen...

Ein Erfolgshonorar mit dem Rechtsanwalt vereinbaren

Wissen & Tipps

Ein Erfolgshonorar mit einem Rechtsanwalt vereinbaren, das kannte man bisher vor allem aus amerikanischen Filmen. In Deutschlang galt das Erfolgshonorar mit einem Rechtsanwalt als standeswidrig, musste also vom gewünschten Rechtsanwalt abgelehnt werden.
weiterlesen...

Erbdokumente ohne beglaubigte Dolmetscher-Unterschrift

Steuer & Recht

Stammen die zur Ausstellung eines Erbscheins vorgelegten Dokumente aus dem Ausland, kann ein deutsches Nachlassgericht zwar eine Übersetzung der Papiere durch einen bestellten oder ermächtigten Dolmetscher verlangen.
weiterlesen...

Erbrecht: Umfang des Beurkundungserfordernisses bei Anfechtung eines Erbvertrags

Steuer & Recht

Der unter anderem für das Erbrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Witwe eines bekannten ehemaligen Frankfurter Brauereibesitzers Alleinerbin ihres Ehemanns geworden ist.
weiterlesen...

Erbrecht: Wer "beerbt" denenterbten Schlusserben?

Steuer & Recht

Die in einem gemeinschaftlichen Testament als Schlusserbin eingesetzte Tochtererhält den hälftigen Erbteil ihrer als Schlusserbin ausgeschiedenen Schwester,wenn die testierenden Eheleute insoweit keine andere Bestimmung getroffen und die Bindungswirkung des gemeinschaftlichen Testaments nicht beschränkt haben.Das hat der 15. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 27.11.2012 entschieden und damit die erstinstanzliche Entscheidung desAmtsgerichts Gelsenkirchen-Buer bestätigt.
weiterlesen...

F

F wie Firma - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Fahrradversicherung

Bei seinem Auto denkt jeder Mensch gleich beim Erwerb darüber nach es zu versichern und wenn der Wert groß genug ist, dann wird höchstwahrscheinlich auch eine Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen.
weiterlesen...

Fahrradversicherung - Schutz jetzt rund um die Uhr

Versicherer bieten für Fahrräder zunehmend einen Rund-um-die-Uhr-Schutz an. Üblicherweise war ein Fahrrad bisher in der Hausratversicherung gegen Verlust in der Nacht nur gesichert, wenn es sich noch "in Gebrauch" befand oder zum Beispiel im Keller eingeschlossen war, erläutert Christoph Schmidt-Schröder vom Bund der Versicherten (BdV).
weiterlesen...

Fahrtenbuch: Zwillingseigenschaft schützt nicht vor Fahrtenbuchauflage

Steuer & Recht

In einem Anhörungsbogen zu einem Verkehrsverstoß hatte der Kläger angegeben, das Fahrzeug werde auch von seinen beiden Söhnen geführt. Bei den Beiden handele es sich um eineiige Zwillinge. Die Söhne selbst erklärten, sich zum Zeitpunkt des Verkehrsverstoßes im Fahrzeug befunden zu haben; wer von ihnen das Fahrzeug geführt habe, könne nicht mehr gesagt werden.
weiterlesen...

Ferienhausvermietung: Preis für Endreinigung muss im Endpreis enthalten sein

Steuer & Recht

Ein Vermieter von Ferienwohnungen muss in seiner Werbung im Preis für die Wohnungen auch die zwingend anfallenden Kosten für die Endreinigung einrechnen. Dies hat der für Wettbewerbssachen zuständige 6. Zivilsenat des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts unter Hinweis auf die Vorschriften der Preisangabenverordnung entschieden.
weiterlesen...

Freiwillige Pflichtversicherung: Keine Prämie - kein Schutz

Eine Unternehmerin war mit den Zahlungen für ihre freiwillige Arbeitslosen-Versicherung in Rückstand geraten. Als ihr daraufhin der unwiderrufliche Verlust des Versicherungsschutzes mitgeteilt wurde, zog sie vor Gericht.
weiterlesen...

Fremde Länder, fremdes Risiko

„Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen." Während der Volksmund damit meist Positives verbindet, kann der Auslandseinsatz die Mitarbeiter teuer zu stehen kommen.
weiterlesen...

Fünf gute Gründe ...... ,

Versichern & Vorsorgen

In ‚5 guten Gründen‘ lassen sich die Hauptvorteile prägnant zusammenfassen, warum ein Apotheker oder eine Apothekerin auf die Unterstützung des unabhängigen Maklers ApoRisk zurückgreifen sollte:
weiterlesen...

G

G wie Gesetz - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Gebäudehaftpflicht - Sind Sie bezüglich der Gebäude Haftpflicht abgesichert?

Eigentümer eines Hauses oder Grundstücksbesitzer sind in voller Höhe verantwortlich für Schäden rund um das Haus bzw. das Gebäude - man spricht hier von der Gebäude Haftpflicht.
weiterlesen...

Gebäudehaftpflichtversicherung - Absicherung gegenüber der Gebäudehaftpflicht für Eigner

Immer dann, wenn durch sein Eirgentum eine Betriebsgefahr ausgeht, ist der Eigentümer verpflichtet, sich gegen Schäden zu versichern. Das gilt insbesondere auch für Hausbesitze.
weiterlesen...

Gebäudeversicherer - Anbieter von Gebäudeversicherungen

Eigener Herd ist Goldes wert! So sagt man und das ist wohl auch ganz richtig. Auf diesen eigenen Herd - sein eigenes Heim - ist man stolz und man möchte es schützen.
weiterlesen...

Gebäudeversicherung - Feuerversicherung für Gebäude

Wer Eigentümer einer Immobilie ist, der muss sich mit dem Thema Versicherungen in diesem Zusammenhang ausgiebig beschäftigen.
weiterlesen...

Gebäudeversicherung - Notwendiger Schutz für Immobilieninhaber

Immobilien zu besitzen ist grundsätzlich etwas sehr Schönes, sind diese doch in der Regel sehr werthaltig und liefern gute und stabile Renditen. Als Eigentümer eines Hauses obliegen Sie jedoch verschiedenen Verpflichtungen und Haftungen im Zusammenhang mit dem Haus.
weiterlesen...

Gebäudeversicherungen - Versicherungen rund um Gebäudeversicherungen

Irgendwo wohnen muss jeder von uns und deshalb ist auch die Versicherung des Wohngebäudes zu bedenken. Gleichwohl muss man unterscheiden zwischen einer Vielzahl von Gebäudeversicherungen: Es gibt Gebäudeversicherungen für den Mieter, Gebäudeversicherungen für den Vermieter beziehungsweise Eigentümer und drittens Gebäudeversicherungen für den Bauherren.
weiterlesen...

Gesellschaftsadressen - Gebäudeversicherungen

Übersicht von A-Z
weiterlesen...

Gesellschaftsadressen - Hausratversicherungen

Übersicht von A-Z
weiterlesen...

Gesellschaftsadressen - Kfz-versicherungen

Übersicht von A-Z
weiterlesen...

Gesellschaftsadressen - Rechtsschutzversicherungen

Übersicht von A-Z
weiterlesen...

Gesetz über den Versicherungsvertrag - (VVG)

Wissen & Tipps

Das Gesetz über den Versicherungsvertrag (VVG) ist ein Bundesgesetz, das in Deutschland die Rechte und Pflichten von Versicherer und Versicherungsnehmer regelt. Die ursprüngliche Fassung stammt vom 30. Mai 1908. Das VVG wurde durch das Gesetz zur Reform des Versicherungsvertragsrechts grundlegend reformiert. Das reformierte Gesetz ist am 1. Januar 2008 in Kraft getreten.
weiterlesen...

Gesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen

Wissen & Tipps

Die Beaufsichtigung der Versicherer obliegt der jeweils zuständigen Aufsichtsbehörde. Diese umfasst die Überwachung der Einhaltung rechtlicher Vorschriften und der finanziellen Situation der Versicherer. Die Belange der Kunden sollen gewahrt werden und die Verpflichtungen dauerhaft erfüllbar sein. Allerdings geschieht dies nicht zum Schutz der persönlichen Belange des einzelnen Kunden sondern ausschließlich im öffentlichen Interesse.
weiterlesen...

Gewässerschadenhaftpflicht - Wasser ist Gold wert

Wasser ist ein teures Gut, das ist mittlerweile - unabhängig von der Gewässerschadenhaftpflicht - allgemein bekannt.
weiterlesen...

Gewässerschadenhaftpflichtversicherung - Haftpflichtversicherung für Gewässerschäden

Der Begriff Gewässerschadenhaftpflicht kommt etwas zweideutig daher.
weiterlesen...

Glasversicherung

Zusätzlich zur üblichen Hausratsversicherung kann von Mietern oder Eigentümern eine Glasversicherung abgeschlossen werden.
weiterlesen...

Glasversicherungen - Glasbruch bewahre!

Glasversicherungen werden in der Regel als Ergänzung zur Hausratversicherung abgeschlossen, da Glas bei Hausrat nicht automatisch mit versichert ist.
weiterlesen...

Glasversicherungen - Scherben bringen Glück

Es gibt viele unterschiedliche Versicherungspakete zum Thema Glas. Da ist zum einen die private Haftpflichtversicherung zu nennen, die unter Umständen auch Schäden an Fenstern und Glasmöbeln tragen kann.
weiterlesen...

Großer Ärger mit kleinen Kindern

Wenn der Nachwuchs in jungem Alter einen Schaden verursacht, gehen die Geschädigten oft leer aus. Wie Eltern das und die häufig daraus entstehenden Streitigkeiten vermeiden können.
weiterlesen...

Grundbesitzerhaftpflicht

Der Eigentümer eines Grundstückes haftet für Schäden, die anderen auf dem Grundstück entstehen. Der Schaden kann so hoch sein, dass die finanziellen Mittel ohne Absicherung nicht reichen.
weiterlesen...

Grunddienstbarkeit: Duldung einer Garage beinhaltet nicht Benutzung der Garagenzufahrt

Steuer & Recht

Ein Grundstückseigentümer, der den mit einer Grunddienstbarkeit abgesicherten Überbau einer Nachbargarage auf seinem Grundstück dulden muss, ist nicht verpflichtet, dem Nachbarn zu gestatten, die über das Grundstück verlaufende Garagenzufahrt zu benutzen. Das hat der 5. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 22.11.2012 unter Abänderung des erstinstanzlichen Urteils des Landgerichts Hagen entschieden.
weiterlesen...

Gut abgesichert bei Überschwemmung

Gegen Schäden durch Überschwemmung und andere Elementargefahren sind nur die wenigsten Bürger versichert. Wie man sich gegen die finanziellen Folgen schützen kann.
weiterlesen...

Gut geschützt gegen Missgeschicke

Eine Broschüre zur privaten Haftpflichtversicherung gibt hilfreiche Tipps, damit ein fahrlässiger Lapsus nicht zur finanziellen Existenzfrage wird.
weiterlesen...

Gut geschützt im Ehrenamt

Mehr als jeder vierte Bürger kümmert sich ehrenamtlich um seine Mitmenschen, so der Bund der Versicherten (BdV). Doch für den Fall eines Missgeschicks sind viele Bürger nicht richtig abgesichert. Was der BdV empfiehlt.
weiterlesen...

H

H wie Heft - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Haftpflicht - Existenzsicherung zum kleinen Preis

Jeder dritte deutsche Haushalt besitzt keine private Haftpflichversicherung - und riskiert damit den Ruin. Dabei müssen gute Produkte nicht teuer sein. Die Top-Angebote im Überblick.
weiterlesen...

Haftpflichtversicherung - Absicherung bei Schäden an fremdem Eigentum

Die persönliche Haftpflichtversicherung sichert Sie für Schäden ab, die versehentlich anderen Mitmenschen im Alltag zugefügt haben. Ähnlich wie bei der Auto-Haftpflicht geht es nicht um eigene Schäden, sondern um Schäden an fremdem Eigentum.
weiterlesen...

Haftpflichtversicherung - Mitversicherung erwachsener Kinder

Bis zu welchem Alter volljährige Sprösslinge in der Privathaftpflicht der Eltern mitversichert sind und ob dabei jede Form der Ausbildung gleich gewichtet wird, zeigt eine aktuelle Gerichtsentscheidung.
weiterlesen...

Haftpflichtversicherungen - Zehn wichtige Regeln - Was Verbraucher bei einer privaten Haftpflichtversicherung beachten sollten

Sie darf grundsätzlich in keinem Haushalt fehlen: die private Haftpflichtversicherung. Denn jeder Mensch haftet unbegrenzt, wenn er einen Schaden anrichtet - mit seinem gesamten Vermögen. Worauf es bei der Haftpflichtversicherung ankommt, lässt sich in zehn Regeln zusammenfassen.
weiterlesen...

Haftung des Erben für Forderungen aus dem Mietverhältnis

Steuer & Recht

Der Bundesgerichtshof hat sich am 23.01.2013 in einer Entscheidung mit demUmfang der Haftung des Erben für Forderungen aus dem - mit dem Tod des Mietersauf den Erben übergegangenen - Mietverhältnis beschäftigt.
weiterlesen...

Hausbesitzerhaftpflicht - Haftungsabsicherung für Hausbesitzer

Ohne den Abschluss einer entsprechenden Versicherung kann die vom Gesetzgeber auferlegte Hausbesitzerhaftpflicht den Hausbesitzer nicht nur um Haus und Hof bringen, sondern gänzlich in den Ruin treiben.
weiterlesen...

Hauseigentümer haftet für Nichtzahlung von Abfallbeseitigungsgebühren durch seine Mieter

Steuer & Recht

Zahlen die Mieter einer Wohnung die fälligen Abfallbeseitigungsgebühren nicht, so ist die Behörde berechtigt, nachträglich die ausstehenden Gebühren vom Hauseigentümer zu fordern. Das hat das Verwaltungsgericht Neustadt am 21. März 2013 entschieden.
weiterlesen...

Hauseigentümerin muss Dritte nicht vor Dachlawinen schützen

Steuer & Recht

Die Eigentümerin eines in Bielefeld gelegenen Hauses ist grundsätzlich nicht verpflichtet, Dritte vor Dachlawinen zu schützen. Vorsorgemaßnahmen seien nicht geboten gewesen. Einer Warnung von Seiten der Eigentümerin habe es nicht bedurft. Mit diesem rechtlichen Hinweisen hat der 9. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm einen Kläger zur Rücknahme seiner Berufung gegen das klageabweisende erstinstanzliche Urteil des Landgerichts Bielefeld veranlasst.
weiterlesen...

Hausglasversicherung

Glas ist, vor allem wenn es als ein Teil des Hauses oder des Wohnraumes verwendet wird, ein nicht immer günstiger Werkstoff.
weiterlesen...

Haushaltsglasversicherung

Aus dem Versicherungsmarkt gibt es Versicherungen für alles Mögliche, so auch eine so genannte Haushaltsglasversicherung.
weiterlesen...

Hausrat oder Spezialpolice - Das Fahrrad richtig versichern

Mehr als 350.000 Fahrräder werden jedes Jahr in Deutschland gestohlen. Die Aufklärungsquote ist nach Angaben des Bundeskriminalamts sehr gering. Umso mehr sollten passionierte Radler für einen ausreichenden Versicherungsschutz sorgen. Meist ist auf Wunsch ein bestimmter Wert in der Hausratversicherung abgedeckt. Die bestimmt allerdings auch die Bedingungen, unter denen sie leistet. Spezialversicherungen rechnen sich laut Experten meist nur für besonders teure Räder.
weiterlesen...

Hausratversicherung - Schutz für teures Mobiliar

Etwa drei Viertel der Haushalte in Deutschland besitzen eine Hausratversicherung. Ausreichend geschützt sind sie deshalb noch lange nicht.
weiterlesen...

Herbstliche Rutschpartien - Hausbesitzer haften

Mit den Herbstwinden kommt auf Mieter und Eigentümer wieder eine lästige, aber unumgängliche Aufgabe zu: die Bürgersteige vom Laub zu befreien. Hat die Gemeinde die Pflicht zum Kehren auf die Hausbesitzer übertragen, sind sie für deren Verkehrssicherheit verantwortlich.
weiterlesen...

Hundekrankenversicherung - Wenn der Vierbeiner teuer erkrankt - die Hunde-KV

Im Versicherungsbereich gibt es nicht nur die Möglichkeit, bestimmte Gefahren die durch Personen entstehen können zu versichern, sondern auch für Tiere gibt es eine Reihe von Versicherungen, z.B. die Tierhalterhaftpflichtversicherung.
weiterlesen...

Hunderversicherung - ein Muss für Hundebesitze

Wer sich entschließt sein Leben mit einem vierbeinigen Gefährten zu verbringen und sich einen Hund kauft, der hat natürlich nicht nur die Verantwortung für seinen Vierbeiner, sondern auch dafür Sorge zu tragen, dass dieser mit einer guten Hundeversicherung ausgestattet ist.
weiterlesen...

I

I wie Institut für Arbeit und Gesundheit - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Ich glaube mich tritt ein Pferd

Wer als Trainer oder Lehrer die Erfahrung seines Schützlings überschätzt, kann dafür belangt werden, wie ein aktuelles Gerichtsurteil zeigt.
weiterlesen...

Invalidität: Wann braucht der Apotheker eine Unfallversicherung?

Versichern & Vorsorgen

In jungen Jahren mit im Allgemeinen guter gesundheitlicher Verfassung hat so gut wie niemand eine reale innere Beziehung zu möglichen Schicksalsschlägen wie Unfällen oder schweren Krankheiten wie Herzinfarkt, Krebs, etc. Trotzdem zeigt die Statistik, dass jährlich mehrere Millionen Menschen in Deutschland einen Unfall erleiden.
weiterlesen...

J

J wie Juristische Arbeitsblätter - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Jagdhaftpflichtversicherung

Da mit dem Jagdsport gewisse Risiken verbunden sind, sieht der Gesetzgeber für Jäger den Abschluss einer Haftpflichtversicherung vor.
weiterlesen...

Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt

In den Semesterferien müssen zahlreiche Studenten einen Ferienjob antreten, um ihr Studium zu finanzieren. Was dabei zu beachten ist, damit keine Sozialversicherungs-Abgaben fällig werden, erklärt die Deutsche Rentenversicherung.
weiterlesen...

K

K wie Kriminalakte - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Kein Versicherungsschutz bei arglistiger Täuschung des Haftpflichtversicherers über den Schadenshergang

Steuer & Recht

Dies hat der für das Versicherungsrecht zuständige 12. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe im Falle einer Jagdhaftpflichtversicherung erneut bestätigt.
weiterlesen...

Kein Versicherungsschutz bei verspäteter Schadenanzeige

Schlimm genug, wenn es zu einem Unfall mit körperlichen Schäden kommt. Desto wichtiger ist es, bestehende Meldefristen bei einer Unfallversicherung einzuhalten, um nicht auch noch den Anspruch an mögliche Leistungen zu verlieren.
weiterlesen...

Keine besondere Verkehrssicherungspflicht für Blitzableiter an Hauswand

Ein Autofahrer, der sehr nah an einer Hauswand entlang fährt, muss besondere Vorsicht walten lassen und kann sich nicht auf die Verkehrssicherungspflicht des Eigentümers berufen, wenn er einen an der Hauswand befestigten Blitzableiter streift. Die Tochter des späteren Klägers parkte Ende 2009 mit dem Wagen ihres Vaters, einem Fiat Bravo, auf dem Kundenparkplatz eines Einrichtungszentrums. Beim Einparken stieß sie gegen einen Blitzableiter, der an der Außenfassade des Einrichtungshauses befestigt war und 6 cm von der Fassade in den Stellplatz hineinragte.
weiterlesen...

Keine Entschädigung für Mobbing am Arbeitsplatz

Steuer & Recht

Mobbing am Arbeitsplatz und seine gesundheitlichen Folgen sind weder als Berufskrankheit noch als Arbeitsunfall von der gesetzlichen Unfallversicherung zu entschädigen. Dies entschied in einem am 18.12.2012 veröffentlichten Urteil der 3. Senat des Hessischen Landessozialgerichts.
weiterlesen...

Kfz - Tür zu!

Dass Autofahrer nach dem Einparken beim Öffnen der Pkw-Türe vorsichtig sein müssen, wissen die meisten. Haftungsrechtlich ist es aber auch wichtig ist, wie lange die Türe offen steht, so ein Gerichtsurteil.
weiterlesen...

Kfz-Beihilfe nur bei Unmöglichkeit oder Unzumutbarkeit der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln

Steuer & Recht

Das Sozialgericht Mainz musste sich in einer Verhandlung am 31.01.2013 mit der Frage beschäftigen, unter welchen Voraussetzungen ein behinderter Mensch einen Anspruch auf eine Kfz-Hilfe hat. Die Klägerin des Verfahrens wohnt in Nierstein und leidet seit ihrer Kindheit an einem deutlich verkürzten und in der Beweglichkeit eingeschränkten rechten Arm. Ein Grad der Behinderung von 80 ist anerkannt, jedoch keine Merkzeichen. Die Klägerin ist Mutter einer 2005 geborenen, gesunden Tochter.
weiterlesen...

Kfz-Versicherung - Herbstzeit ist Wechselzeit

Wer in eine günstigere Autoversicherung wechseln möchte, kann seinen Vertrag bis zum 30. November kündigen. Allerdings sollte man sich vorher umfassend informieren.
weiterlesen...

Kfz: Nachbesserungsverlangen beim Kauf eines Neuwagens

Steuer & Recht

Der Bundesgerichtshof hat sich am 06.02.2013 in einer Entscheidung mit der Frage befasst, ob sich der Käufer eines Neuwagens noch auf die fehlende Fabrikneuheit des Fahrzeugs berufen kann, wenn er die Abnahme des an Lackierung und Karosserie beschädigten Fahrzeugs nicht generell abgelehnt, sondern zunächst eine Beseitigung der Schäden verlangt hat und diese anschließend nur unzureichend gelungen ist.
weiterlesen...

Kindervorsorge: Absicherung durch Eltern und Großeltern findet große Zustimmung

Wissen & Tipps

Der Bedarf an Kinderpolicen ist groß: Mehr als die Hälfte der befragten Eltern und Großeltern geben an, bereits Maßnahmen für die Absicherung der langfristigen Entwicklung ihrer (Enkel)Kinder getroffen zu haben. Allerdings erklären knapp 40% der Verantwortlichen ihre aktuelle Absicherung für nicht ausreichend, da sie diese mit „mittelmäßig" oder „schlecht" bewerten. Dies ist das Ergebnis der repräsentativen Studie „Kindervorsorge 2012" des Kölner Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, für die 1.000 Eltern und 500 Großeltern im August 2012 befragt wurden.
weiterlesen...

Kommen Sie in den Genuss der günstigen Versicherungskonzepte von ApoRisk®

"Sei höflich zu allen, aber freundschaftlich mit wenigen; und diese wenigen sollen sich bewähren, ehe du ihnen Vertrauen schenkst."
weiterlesen...

Kündigung eines Reisevertrages wegen Aschewolke

Steuer & Recht

Der für das Reise- und Personenbeförderungsrecht zuständige X. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein Reisevertrag über eine Kreuzfahrt wegen höherer Gewalt gekündigt werden darf, wenn die Flugverbindungen zum Ausgangspunkt der Kreuzfahrt wegen eines behördlich angeordneten Flugverbots ausgefallen sind.
weiterlesen...

L

L wie Ladenschlussgesetz - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Liste der Städte in Deutschland

Die Liste der Städte in Deutschland enthält eine vollständige Auflistung aller 2063 Städte in Deutschland in alphabetischer Reihenfolge
weiterlesen...

M

M wie Mehraufwandsentschädigung - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Marderbefall im Dach: Umfang eines Mangels beim Hausverkauf verschwiegen - Schadenersatz wegen Arglist

Steuer & Recht

Wer bei dem Verkauf eines Hauses den Umfang eines bestehenden Mangels nicht vollständig und korrekt beschreibt, kann trotz eines Gewährleistungsausschlusses wegen Arglist auf Schadenersatz haften. Wenn der Verkäufer nach gravierenden Schäden durch Marderfraß sein Dach nur teilsaniert und fortbestehende Schäden in anderen Bereichen des Daches für möglich hält, muss er dies dem Käufer gegenüber offenbaren.
weiterlesen...

Mietrecht: Ergänzende Vertragsauslegung bei unwirksamer Befristung des Mietvertrages

Steuer & Recht

Der Bundesgerichtshof hat sich am 10.07.2013 in einer Entscheidung mit der Frage befasst, wie ein Mietvertrag ausgelegt werden kann, der eine unwirksame Befristung enthält.
weiterlesen...

Mietrecht: Keine Lagerung von Kartons auf gemietetem Tiefgaragenstellplatz

Steuer & Recht

Tiefgaragenplätze dürfen, sofern im Mietvertrag nichts anderes geregelt ist, nur zum Abstellen von Autos, nicht zur Lagerung von Kartons oder ähnlichem genutzt werden.
weiterlesen...

Mietvertrag: Katzen sind keine Kleintiere - Klausel zulässig

Steuer & Recht

Katzen sind keine Kleintiere, so dass grundsätzlich eine Klausel im Mietvertrag zulässig ist, wonach die Haltung von Katzen der Einwilligung des Vermieters bedarf. Dieser darf seine Zustimmung allerdings nur verweigern, wenn Beeinträchtigungen der Wohnung oder Störungen oder Gefährdungen anderer Personen zu befürchten sind.
weiterlesen...

Mietwohnung: Kein generelles Verbot von Hunde- und Katzenhaltung durch eine Allgemeine Geschäftsbedingung

Steuer & Recht

Der Bundesgerichtshof hat sich am 20.03.2013 in einer Entscheidung mit der Frage befasst, ob eine Formularklausel in einem Wohnraummietvertrag wirksam ist, welche die Haltung von Hunden und Katzen in einer Mietwohnung generell untersagt.
weiterlesen...

N

N wie Nachwort - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Nachbesserungspflicht bei mangelhafter Ware

Der Bundesgerichtshof hat in einem aktuellen Urteil klargestellt, ob der Käufer einer mit Mängeln behafteten Sache dem Verkäufer eine konkrete Frist zur Nachbesserung setzen muss oder ob ein „umgehend" reicht.
weiterlesen...

O

Ö wie Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

O wie Ordnungsbehördengesetz - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Ombudsmann der Versicherungswirtschaft - Hilfe bei Meinungsverschiedenheiten

Immer wieder kommt es vor, dass Versicherungen einen Schaden nicht regulieren wollen. Obwohl der Kunde genau wegen eines solchen Schadensfalls die Versicherung abgeschlossen hat. Die Gründe für die Ablehnung eines Schadensfalls können sehr unterschiedlich sein.
weiterlesen...

P

P wie Prüfungsausschuss - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Panne während der (Auslands-) Reise

Wenn auf der Urlaubsfahrt der Wagen liegenbleibt oder in einen Unfall verwickelt wird, ist es mit der Erholung schnell vorbei. Wie man zumindest den eigenen Aufwand und die finanziellen Folgen abmildern kann.
weiterlesen...

Pferdeversicherungen - Pferd versichert?

Eine Tierhalterhaftpflicht ist nicht nur für Hundehalter oder Katzenliebhaber wichtig, auch Pferdebesitzer sollten ihr Tier ausreichend versichern.
weiterlesen...

Private Haftpflichtversicherung

Grundsätzlich gilt: Wer anderen durch Unvorsichtigkeit oder Leichtsinn einen Schaden zufügt, muss dafür in voller Höhe aufkommen. Das betrifft nicht nur den Rotweinfleck auf der teuren Tischdecke, sondern auch Unfälle, bei denen Personen zu Schaden kommen.
weiterlesen...

Privathaftpflicht absichern! - Ungemein wichtig

Die private Haftpflicht, kurz Privathaftpflicht, ist einer der wichtigsten Versicherungsaspekte für Privatpersonen, quasi jeden Bundesbürger.
weiterlesen...

Privathaftpflichtversicherung - Privathaftpflicht

Missgeschicke passieren im täglichen Leben schnell. Beim Besuch bei Freunden stößt man aus Versehen die wertvolle Vase oder ein Weinglas um, oder die Fensterscheibe des Nachbarn geht beim Fußballspiel der Kinder zu Bruch.
weiterlesen...

Q

Q wie Qualitätsmanagement - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

R

R wie Rechtsanwalt - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Rechte und Pflichten für Versicherungskunden

In einigen Gebieten Deutschlands ist der erste Schnee gefallen, die Temperaturen nähern sich dauerhaft dem Gefrierpunkt. Für viele Menschen heißt es spätestens jetzt, Haus und Auto winterfest zu machen. Ein paar Tipps der deutschen Versicherer helfen, den plötzlichen Wintereinbruch zu bewältigen.
weiterlesen...

Rechtsschutz

Auch Sie benötigen ihn ... und hierfür gibt es genügend Gründe, zum Beispiel wenn Ihnen Schaden zugefügt wird
weiterlesen...

Rechtsschutz bei Streit zwischen Mieter und Vermieter - Wohnungs-Rechtsschutz

Das Verhältnis zwischen dem Vermieter und seinen Mietern kann ein entspanntes sein - muss es aber nicht.
weiterlesen...

Rechtsschutz für Immobilieneigentümer - Eigentümerrechtsschutz

"Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem lieben Nachbarn nicht gefällt", so lautet ein bekanntes Sprichwort. Und gerade unter den Eigentümern einer Wohneigentumsanlage sind Streitigkeiten unter Nachbarn nicht selten.
weiterlesen...

Rechtsschutz-Versicherung - Das eigene Recht schützen

Viele Fälle im Alltag machen es notwendig, anwaltlichen Rat einzuholen bzw. das eigene Recht vor Gericht geltend zu machen.
weiterlesen...

Rechtsschutzversicherung - Privater Rechtsschutz

Heutzutage von seinem Recht Gebrauch zu machen oder machen zu können, ist nicht mehr selbstverständlich. Die Kosten, die entstehen können, sind oftmals sehr hoch. Mit dem Abschluss einer Rechtsschutzversicherung, werden alle Bereiche im Leben abgedeckt.
weiterlesen...

Rechtsschutzversicherung in Strafsachen

Versichern & Vorsorgen

Mit den Vorschriften des Strafrechtes gerät man schneller und häufiger in Konflikt, als man es für möglich halten würde. Oftmals führen Unachtsamkeit oder Unwissenheit dazu, sich als Beschuldigter oder Angeklagter wiederzufinden.
weiterlesen...

Reisekranken: Fehlendes Attest - Kein Anspruch aus Reiseabbruchversicherung

Steuer & Recht

Muss eine Reise abgebrochen werden, weil die Betreuungsperson der Mutter, die sonst vom Reisenden versorgt wird, erkrankt, hat der Reisende ein Attest über diese Erkrankung vorzulegen. Tut er dies nicht, hat er keinen Anspruch auf Ersatz des Reisepreises für den nicht genutzten Teil der Reise gegenüber seiner Versicherung.
weiterlesen...

Reisen: Vorsicht bei wertvollem Schmuck im Reisegepäck

Wissen & Tipps

Wird Schmuck aus einem am Flughafen aufgegebenen Koffer gestohlen, kann dem Geschädigten 75% der Schuld angelastet werden, wenn der Schmuck vorher nicht deklariert wurde. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt entschieden.
weiterlesen...

Reiserücktritt - Nur wenige

Versicherungen gegen Reiserücktrittskosten haben von der Stiftung Warentest in Berlin überwiegend mittelmäßige und schlechte Noten erhalten. In einer neuen Untersuchung wurden 42 Einzel- und Jahresverträge von acht Anbietern auf den Prüfstand gestellt.
weiterlesen...

Reiseversicherungen - Für den Notfall unter Palmen

Die Deutschen sind Weltmeister im Verreisen, versichern aber ihr Urlaubsgepäck oder den Reiserücktritt meist besser als die eigene Gesundheit. Welche Policen wichtig und welche überflüssig sind.
weiterlesen...

Rücktrittsrecht eines Neuwagenkäufers wegen reparaturresistenten Geräuschs am Unterboden

Steuer & Recht

In einem Urteil vom 28.02.2013 hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main einen bekannten Autohersteller verurteilt, einen mangelhaften Neuwagen zurückzunehmen, nachdem trotz einer Vielzahl von Reparaturversuchen weiterhin klappernde Geräusche am Unterboden auftraten.
weiterlesen...

S

S wie Satz oder Seite - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Sachversicherungen

Mit dem steigenden materiellen Wohlstand der Deutschen gibt es auch immer mehr spezifische Gegenstände und Eigentum zu versichern.
weiterlesen...

Schadenbeispiele aus dem Bereich der Hausratversicherung

Die Hausratversicherung ist eine Sachversicherung. Sie bietet für das Inventar, also für Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände eines Haushaltes (Hausrat) Versicherungsschutz gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus. Außerdem sind neben den reinen Sachschäden auch dabei entstehende Kosten wie zum Beispiel Aufräumungskosten, Schutzkosten und Hotelkosten versichert. Zusätzlich sind weitere Einschlüsse möglich, wie zum Beispiel der Diebstahl von Fahrrädern oder die Abdeckung von Elementarschäden (mögliche Selbstbehalte beachten) und Überspannungsschäden.
weiterlesen...

Schadensersatzanspruch beim Grundstückskauf

Steuer & Recht

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass bei unverhältnismäßig hohen Mängelbeseitigungskosten der Schadensersatzanspruch des Käufers eines Grundstücks gegen den Verkäufer auf den Ersatz des mangelbedingten Minderwerts des Grundstücks beschränkt ist.
weiterlesen...

Schadensersatzanspruch steht nicht zu bei einem provozierten Unfall

Steuer & Recht

Provoziert ein Autofahrer einen Unfall, willigt er in die Beschädigung seines Fahrzeugs ein, so dass ihm mangels Rechtswidrigkeit der Beschädigung kein Schadensersatzanspruch zusteht. Das hat der 6. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 11.03.2013 entschieden und damit das erstinstanzliche Urteil des Landgerichts Essen bestätigt.
weiterlesen...

Senioren richtig versichert

Im Alter nimmt der Bedarf an notwendigen Versicherungen ab. Das beachtet jedoch so mancher Versicherungsvertreter nicht. Besonders gern werden Senioren beispielsweise Sterbegeldversicherungen mit dem Argument verkauft, dass man sich so keine Sorgen über die teuren Begräbniskosten machen muss und auch die Erben damit nicht belastet.
weiterlesen...

Sind Sie als Apotheker richtig versichert ?

Versichern & Vorsorgen

Wie gut oder wie schlecht sind die Apotheker und ihre Apothekenbetriebe abgesichert? Damit der Apotheker diese Frage positiv beantworten kann, ist es von Vorteil, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind. An erster Stelle zu nennen wäre da die Kernkompetenz eines Versicherungsspezialisten für die pharmazeutische Branche. Sie ist unabdingbare Voraussetzung für die fachgerechte Betreuung mit einer professionellen Risikoanalyse und einem speziell auf den konkreten Fall ausgerichteten, ganzheitlichen Versicherungskonzept. Dazu hat der Spezialist als souveräner Makler die optimalen Produkte am Versicherungsmarkt ausgewählt und sie mit entsprechender Fachkompetenz den Risiken zugeordnet. Ein wichtiges Kennzeichen einer guten Kundenbetreuung ist auch ein modernes Direktkonzept mit zum Beispiel einer Online-Prämienermittlung oder ausführlicher Informationsbereitstellung zu allen apothekenspezifischen Versicherungsfragen. Wobei trotzdem auch persönliche Beratungsinstrumente und Serviceleistungen nicht zu kurz kommen und eine gleichwertige Stellung bei der Betreuung des Kunden haben. In der aktuellen Situation der Apotheken mit Herausforderungen an den verschiedensten Fronten braucht es Versicherungspartner wie die ApoRisk GmbH, die solche Grundmerkmale erfüllen. Denn was passiert, wenn eine unprofessionelle und meistens trotzdem teure Absicherung die Risiken nicht alle oder nicht ausreichend abdeckt? Oder anders gefragt: wer zahlt für Schäden, wenn die eigene Versicherung nicht zahlt?
weiterlesen...

Skiversicherung

Wer regelmäßig in den Skiurlaub fährt und Wintersport betreibt, sollte entsprechend ausgerüstet sein. Dies gilt nicht für das Material sondern auch eine persönliche Absicherung ist notwendig.
weiterlesen...

So schützen Sie sich vor Leitungswasserschäden

Wasserleitungen sind in den seltensten Fällen sichtbar. Sie verschwinden gut verputzt hinter der Wand und damit aus den Köpfen der Mieter und Eigentümer. Genau dieser einfache Sachverhalt macht Wasserschäden aber so tückisch. Die deutschen Versicherer bearbeiten Jahr für Jahr rund 1 Million Leitungswasserschäden. Und mit jedem Frost steigen die Gefahren für Wasserleitungen in Häusern und Wohngebäuden zusätzlich. Schäden, die in den meisten Fällen vermeidbar sind.
weiterlesen...

So sind Ferienjob und Praktikum versichert

Ob an der Arbeitsstelle während der Schul- beziehungsweise Semesterferien oder auf dem Weg dorthin - ein Unglück ist schnell passiert. Wann der gesetzliche Unfallversicherungs-Schutz greift und wie man auch Unfälle in der Freizeit absichert.
weiterlesen...

Sozialrecht: Jobcenter muss Belehrung nachweisen

Steuer & Recht

Das Sozialgericht Gießen hat einen Bescheid des Jobcenters Wetterau aufgehoben, mit dem einem Mann aus Nidda Hartz-IV-Leistungen für drei Monate um 30 % gekürzt wurden. Er erhielt so insgesamt 290,70 Euro weniger.
weiterlesen...

Steuern und Abgaben

Steuer & Recht

Die Broschüre enthält viele in der Praxis relevante Informationen. Sie gibt einen Überblick über die verschiedenen deutschen Steuerarten und enthält zahlreiche Begriffserklärungen
weiterlesen...

Stürmische Entscheidung

Ist ein Gebäudeversicherer zur Leistung verpflichtet, wenn eine ausgefahrene Markise durch einen Sturm beschädigt wird?
weiterlesen...

T

T wie Tabaksteuerverordnung - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Tante haftet für Steuerrückstände ihres Neffen und dessen Ehefrau

Steuer & Recht

Mit Urteil vom 22. November 2012 (Az. 5 K 1186/12) hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz entschieden, dass eine Tante unter bestimmten Umständen Steuerrückstände ihres Neffen und dessen Ehefrau begleichen muss.
weiterlesen...

Tierhalterhaftpflicht - Basiswissen zur Tierhalterhaftpflichtversicherung

Per Gesetz ist jeder Halter eines Tieres dazu verpflichtet, für einen Schaden, den sein Tier angerichtet hat, aufzukommen. Ebenso, wie es für Menschen die Haftpflichtversicherung gibt, die in solchen Fällen greift, gibt es für Tiere die Tierhalterhaftpflichtversicherung.
weiterlesen...

Tierkrankenversicherung - das Tier ist krank...

Für jeden Tierhalter ist es selbstverständlich, sich bestmöglich um sein Tier kümmern und es zu versorgen. Ist das Tier gesund, sind die Kosten hierfür in der Regel auch überschaubar: Futter, Unterhalt, regelmässige Tierarztbesuche - das alles ist im Budget bereits eingeplant.
weiterlesen...

U

U wie Untersuchungsausschuss - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Unfallkosten steuerlich geltend machen

Steuer & Recht

Überrascht von Schnee, Eis und Eisregen haben Tausende von Arbeitnehmern in diesen Tagen mit ihrem Pkw auf der Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstätte selbstverschuldete Unfälle erlitten. Die von der Versicherung nicht gedeckten Schäden können unter Beachtung der folgenden Ausführungen steuerlich anerkannt werden:
weiterlesen...

Unfallversicherung

Und schon ist es passiert: ein Unfall macht Sie unfähig, weiter Ihrer gewohnten Tätigkeit(en) nachzukommen. Eine Unfallversicherung übernimmt hier die Kosten für die Behandlung und Folgekosten, die von der Krankenversicherung nicht gedeckt werden. Einige Formen der Unfallversicherung sind gesetzlich vorgeschrieben und zum Beispiel über den Arbeitgeber und die verschiedenen Berufsgenossenschaften vorzunehmen.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Absicherung bei Unfällen in der Familie

Jeder kennt heute die umgangssprachliche Unfallversicherung. Eine solche Unfallversicherung verspricht Schutz rund um die Uhr - egal an welchem Ort oder zu welcher Zeit.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Die gesetzliche Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung ist ein Versicherungszweig der gegliederten Sozialversicherung. Gesetzlich unfallversichert ist zum einen jeder Pflichtversicherte.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Die private Unfallversicherung

Man denkt nicht gerne daran - ist ja auch verständlich, es trifft ja immer nur die anderen... Mir kann das nicht passieren... Ich habe noch nie einen Unfall gehabt. - So oder so ähnlich denken die meisten Menschen.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Die Unfallversicherung in der Sozialversicherung

Die Unfallversicherung gehört in Deutschland zu den verpflichtenden Sozialversicherungen. Sie schützt den Versicherten vor dem Ausfall seiner Erwerbsfähigkeit, die durch einen Unfall entstehen kann.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Die Unfallvorsorge für Kinder

Wer kleine Kinder hat sollte eine Kinder-Unfallversicherung möglichst schnell abschließen. Gerade wenn Kinder anfangen zu Laufen, sind Unfälle schon fast vorprogramiert.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Eine private Unfallversicherung kündigen

Um eine Unfallversicherung zu kündigen, hat der Versicherte zwei Möglichkeiten. Zum einen, die ordentliche Kündigung zum Ablauf des Versicherungsvertrages.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Gut geschützt gegen Unfälle

Eine Broschüre zur privaten Unfallversicherung gibt hilfreiche Tipps, damit aus einem Fehltritt keine finanzielle Existenzfrage wird.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Private finanzielle Absicherung gegen Unfallfolgen

Es gibt viele verschiedene Versicherungen, aber es gibt besonders wichtige, auf die man auf keinen Fall verzichten sollte. Eine davon ist die private Unfallversicherung.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Rechtzeitige und fristgemäße Kündigung der UV

Dem Versicherten bieten sich zur Kündigung der Unfallversicherung verschiedene Möglichkeiten. Dem Versicherten sowie dem Versicherer bleibt es vorbehalten, die Unfallversicherung mit einer Frist zum Ende eines jeden Versicherungsjahres kündigen zu können.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Unfallrisiken finanziell absichern

Eine Risiko Unfallversicherung dient hauptsächlich zum Schutz vor großen finanziellen Problemen nach einem Unfall. Nach einem Unfall können bleibende Schäden des Körpers zurückbleiben (Invalidität).
weiterlesen...

Unfallversicherung - Unfallvorsorge schon für Kinder?

Kinder befinden sich noch im Anfangsstadium ihrer Entwicklung. In ihrer Unbekümmertheit und Unerfahrenheit können sie Gefahren und Risiken oftmals nicht richtig einschätzen, laufen beim Spielen einen auf die Straße rollenden Ball hinterher oder klettern im Übereifer zu hoch in einen Baum mit morschen Ästen.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Versicherungsschutz für Unfälle des Kindes

Der Grund, warum sich erwachsene Menschen gegen das Lebensrisiko Unfall versichern, ist die Sorge vor einem wirtschaftlichen Kollaps, wenn im Falle eines Falles durch die erlittenen Verletzungen die eigene Erwerbsfähigkeit nur noch eingeschränkt oder überhaupt nicht mehr vorhanden ist.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Was eine gute Police kosten darf

Die Preisunterschiede der diversen Versicherer im Bereich der Unfallpolicen sind immens. „Eine gute Police mit einer Progression von 225 Prozent und einer Versicherungssumme von 100 000 Euro ist für einen 30-jährigen Büroangestellten bereits ab etwa 90 Euro jährlich zu haben", so Versicherungsberater Karpf.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Welche Leistungen wirklich wichtig sind

Unfallversicherung - Welche Leistungen wirklich wichtig sind. Die entscheidende Leistung einer Unfallversicherung ist die Summe, die der Kunde bei einem bleibenden Gesundheitsschaden erhält. „Wenn sich eine private Unfallversicherung lohnen soll, sind 100 000 Euro das absolute Minimum", so Verbraucherschützer Grieble.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Worauf Apotheker getrost verzichten können

Gemäß dem Motto „Darf's ein bisschen mehr sein?" offerieren viele Versicherungsvertreter ihren Kunden eine Reihe von Extras, die die Unfallpolice zusätzlich aufmöbeln sollen. Solche Zusätze helfen in den meisten Fällen aber vor allem der Versicherung und nicht dem Kunden.
weiterlesen...

Unfallversicherung - Zusätzliche Leistung diverser Unfallversicherungen

Versichern & Vorsorgen

Die private Unfallversicherung gehört sicherlich zu den Versicherungen, die man vielen Personen empfehlen kann, besonders natürlich den Berufstätigen.
weiterlesen...

Unfallversicherungen - Tarife stark abhängig von Leistung und Anbieter

Eine gesetzliche Unfallversicherung schützt den Versicherten im Falle eines Arbeitsunfalls vor finanziellen Belastungen und Engpässen aufgrund von temporärer Erwerbsunfähigkeit.
weiterlesen...

Unfallversicherungen - Test Online und offline

Ein Leben ganz ohne Versicherungen ist nur etwas für Mutige - soviel steht fest. Spätestens bei der Frage, welche Versicherungen aber wirklich notwendig sind und welche nicht, scheiden sich enorm die Geister.
weiterlesen...

Unfallversicherungsträger - Die verschiedenen Träger der Unfallversicherungen

In der Unfallversicherung unterscheidet man zwischen der gesetzlichen und der privaten Unfallversicherung. Bei beiden Arten sind verschiedene Versicherungsträger für die Durchführung der Unfallversicherung zuständig.
weiterlesen...

Unfallversicherungsvergleich - Beitrag der UV reduzieren, nicht Leistung

Die einzelnen Versicherungen innerhalb eines Haushaltes nehmen an ihrer Zahl immer mehr zu. Daher kommt es oft dazu, dass Haushalte aufgrund zu vieler und hoher Beiträge auf den ein oder anderen Versicherungsschutz verzichten möchten, um Geld zu sparen.
weiterlesen...

Unterhaltsleitlinien des OLG Köln

Steuer & Recht

Die Familiensenate des Oberlandesgerichts Köln haben ihre neuen Unterhaltsleitlinien bekannt gegeben. Die Änderungen betreffen im Wesentlichen die Erhöhung des notwendigen Eigenbedarfs (Selbstbehalts) des Unterhaltspflichtigen und der Bedarfssätze der Unterhaltsberechtigten entsprechend den Änderungen in der Düsseldorfer Tabelle. Zudem berücksichtigen die Leitlinien die inzwischen weiter ergangene Rechtsprechung, insbesondere die Aufgabe des Dreiteilungsgrundsatzes bei Wiederverheiratung des Unterhaltspflichtigen.
weiterlesen...

V

V wie Verfügung oder Verkäufer - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Verbraucherschutz: Firma und Anschrift des Anbieters müssen in einem Werbeprospekt richtig mitgeteilt werden

Steuer & Recht

Der Werbeprospekt eines Unternehmens muss seinen im Handelsregister eingetragenen Firmennamen und die Firmenanschrift richtig wiedergeben. Das hat der 4. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 30.10.2012 entschieden und damit das erstinstanzliche Urteil des Landgerichts Dortmund bestätigt.
weiterlesen...

Verbraucherschutz: Vertragsklauseln mit einer nicht hinreichend bestimmten Lieferfrist sind unzulässig

Steuer & Recht

Eine Bestimmung in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, durch die sich der Verwender eine nicht hinreichend bestimmte Frist für die Erbringung seiner Leistung vorbehält, ist wegen Verstoßes gegen § 308 Nr. 1 BGB unwirksam. Das hat der 4. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 18.09.2012 entschieden und damit eine Verurteilung der Beklagten zum Unterlassen des Gebrauchs der beanstandeten Klausel durch das Landgericht Essen bestätigt.
weiterlesen...

Vergleichsrechner bei ApoRisk®

Versichern & Vorsorgen |

Wie günstig unsere Versicherungsangebote sind, können Sie sich hier gleich einmal bei einigen Versicherungsparten online ausrechnen. Und wenn Sie von diesem Angebot überzeugt sind, können Sie auch gleich online den Antrag für die jeweilige Versicherung stellen.
weiterlesen...

Vermieter darf auch nach Beendigung des Mietverhältnisses Stromversorgung nicht unterbinden

Steuer & Recht

Gibt ein Mieter das Mietobjekt nach Beendigung des Mietverhältnisses nicht heraus, berechtigt das den Vermieter nicht, die Stromversorgung zu unterbinden. Es bestehen auch für den Zeitraum der Vorenthaltung des Mietobjekts gewisse Mindestpflichten für den Vermieter. Dazu gehört die Bereitstellung der grundlegenden Versorgungsstandards.
weiterlesen...

Verschrottung wider Willen

Darf eine Gemeinde ein im öffentlichen Verkehrsraum abgestelltes Unfallfahrzeug auf Kosten des Halters abschleppen und gegebenenfalls verschrotten lassen?
weiterlesen...

Versicherung zahlt nicht immer - Auf Wasserschaden sitzengeblieben

Die Elementarschadenversicherung muss nicht für jeden durch starke Niederschläge verursachten Wasserschaden aufkommen. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Wiesbaden hervor (Az.: 1 O 305/07).
weiterlesen...

Versicherungen 50 plus - Versicherungen für ältere Menschen sinnvoll sind

Wie versichert man sich nach dem 50. Geburtstag eigentlich optimal? Diese Frage stellen sich viele Verbraucher, denn mit dem runden Geburtstag sollte auch der Versicherungsschutz noch einmal überdacht werden.
weiterlesen...

Versicherungen für Senioren

"Golden Agers" heißen Senioren in der Sprache der Marketingfachleute. Auf Deutsch: Menschen im goldenen Alter. Und sie entwickeln sich mehr und mehr zur Goldgrube für Unternehmen aller Art. Werbefachleute nehmen ihre Bedürfnisse immer genauer unter die Lupe.
weiterlesen...

Versicherungen übernehmen Schaden nach Sturm, Hagel, Regen

Zu jeder Jahreszeit drohen Probleme mit dem Wetter. Starker Regen mit und ohne Hagel und Sturm können schwere Schäden an Gebäuden und nachvollfolgend auch an der Wohnungseinrichtung hervorrufen.
weiterlesen...

Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG)

Wissen & Tipps

Das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) regelt die staatliche Beaufsichtigung der Versicherer und Pensionsfonds, also jedes Marktteilnehmers, der Versicherungsgeschäfte oder Pensionsfondsgeschäfte betreibt. Es beinhaltet staatliche Vorgaben, die für die Aufnahme und die Fortführung des Geschäftsbetriebs dienen.
weiterlesen...

Versicherungslexikon Hausratversicherung

Das Versicherungslexikon bietet Ihnen eine alphabetische Übersicht der Begriffe, die oftmals im Zusammenhang mit einer Hausratversicherung genannt werden oder für den Versicherungsvertrag von Bedeutung sind.
weiterlesen...

Versicherungspartner auf Lebenszeit

Versichern & Vorsorgen

In einer Umfrage des IfH-Instituts (Köln) sind die ApothekerInnen nicht nur unzufrieden mit den Gesundheitspolitikern, sondern sie stellen ihren Standesvertretern in Kammern und Verbänden ebenfalls schlechte Noten aus.
weiterlesen...

Versicherungsschutz nach Schwindelanfall hinfällig

Steuer & Recht

Nach den Allgemeinen Bedingungen für Unfallversicherungen fallen Unglücksfälle durch Geistes- oder Bewusstseinsstörungen in der Regel nicht unter den Versicherungsschutz. Ein plötzlicher Schwindelanfall vor dem Unfall kann somit den Versicherungsschutz entfallen lassen.
weiterlesen...

Versicherungsunterlagen stets griffbereit halten

Kommt es zu einem Schaden, sollten Versicherte nicht erst nach den nötigen Versicherungsunterlagen suchen müssen.
weiterlesen...

Versicherungsvertrag - Diese Dinge müssen Sie immer beachten

Wer einen Versicherungsvertrag abschließen möchte, muss sich nicht nur auf die Suche nach einer passenden und günstigen Police machen, die genau den Schutz bietet, den man haben möchte. Zusätzlich gibt es bei jeder Versicherung grundsätzliche Regeln, die jeder vor der Unterschrift unter den Vertrag beachten sollte. Egal, ob er eine Hausratversicherung, eine Lebensversicherung oder einen anderen Schutz haben möchte.
weiterlesen...

Versicherungsvertrag - Lesen Sie das Kleingedruckte!

Wenn Versicherer die Zahlung im Schadensfall verweigern, ist der Frust beim Versicherten groß. Dabei ist er nicht selten selbst Schuld und die Versicherung im Recht. Grund: Kaum jemand liest das Kleingedruckte im Vertrag.
weiterlesen...

Versicherungsvertrag: Muss der Apotheker jede Verschlechterung seiner Versicherungen akzeptieren?

Wissen & Tipps

Kein Apotheker und keine Apothekerin ist besonders erfreut, wenn am Ende des Jahres mal wieder ein Schreiben ins Haus kommt mit der Ankündigung eines Versicherers, die Prämie des bestehenden Vertrages zu erhöhen. Begründet wird dieser Schritt im Allgemeinen damit, dass sich die Schadensquote dieser Versicherung gegenüber dem Vorjahr erhöht habe und deshalb eine sogenannte Beitragsanpassung unausweichlich sei. Der Apotheker ist vielleicht erstmal ratlos und fragt sich, kann der Versicherer eine Erhöhung der Prämie fordern und wenn ja, muss sie akzeptiert werden? Um es vorwegzunehmen, laut Verbraucherzentrale NRW braucht gemäß dem VVG (Versichertenvertragsgesetz) der Versicherte eine Prämienerhöhung im Allgemeinen nicht zu akzeptieren, er hat in der Regel ein außerordentliches Kündigungsrecht. Das nutzt dem Apotheker aber nur, wenn es auch Alternativen mit nachhaltiger Beitragsstabilität gibt – und die gibt es, wie der Maklerspezialist ApoRisk aufzeigt.
weiterlesen...

Versicherungsvertragsgesetz - VVG

Wissen & Tipps

Das VVG wurde durch das Gesetz zur Reform des Versicherungsvertragsrechts grundlegend reformiert. Die Neufassung trat zum 1. Januar 2008 in Kraft, wobei es für einzelne Regelungen Übergangsfristen gibt. Die Übergangsfrist läuft bis zum 31. Dezember 2008 und gilt für Verträge, die vor dem 1. Januar 2008 abgeschlossen wurde.
weiterlesen...

Versicherungsvertragsrecht: Die vertraglich vereainbarte unterjährige Zahlung von Versicherungsprämien mit Ratenzahlungszuschlägen ist keine Kreditgewährung

Steuer & Recht

Der für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 06.02.2013 entschieden, dass die vertraglich vereinbarte unterjährige Zahlungsweise von Versicherungsprämien kein entgeltlicher Zahlungsaufschub und damit keine Kreditgewährung im Sinne der für Verbraucherdarlehensverträge geltenden Vorschriften des Verbraucherkreditgesetzes bzw. des BGB ist.
weiterlesen...

Verständigungspflicht im Parkhaus

Steuer & Recht

Fahrbahnen auf großflächigen Parkplätzen und Decks in Parkhäusern gelten weder als Kreuzungen noch Einmündungen im Sinne der Straßenverkehrsordnung. Sie dienen nicht dem fließenden Verkehr und unterliegen damit nicht der Rechts-fährt-vor-Links-Regel. Vielmehr besteht hier immer eine grundsätzliche Verständigungspflicht der beteiligten Fahrzeugführer.
weiterlesen...

Vertragsrecht: Kein Recht zum Widerruf eines Vertrags mit einem Fitnessstudio nach kostenlosem Probetraining

Steuer & Recht

Wirbt ein Fitnessstudio mit einem kostenlosen Probetraining, liegt es auf der Hand, dass es den Betreibern darum geht, neue Mitglieder anzuwerben. Schließt jemand dann einen Vertrag ab, besteht kein Widerrufsrecht, insbesondere handelt es sich nicht um eine Freizeitveranstaltung nach § 312 Nr. 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches.
weiterlesen...

Vertragsrecht: Wird eine unwirksame Kündigung wirksam?

Steuer & Recht

Ein Versicherungsunternehmen hat die Pflicht eine unwirksame Kündigung des Versicherungsnehmers unverzüglich zurückzuweisen.
weiterlesen...

Volljährigkeit und Versicherungsschutz

Grundsätzlich sind Kinder in vielen Bereichen bei den Eltern mitversichert. Mit dem 18. Geburtstag ändert sich versicherungstechnisch allerdings einiges. Eltern und Nachwuchs sollten Versicherungslücken deshalb rechtzeitig vorbeugen.
weiterlesen...

Vor dem Ja-Wort Versicherungsschutz prüfen

"Ja, ich will." In den Sommermonaten wird man diesen Satz wieder öfter hören. Doch bevor die Hochzeitsglocken läuten, sollten die Liebenden ihre Versicherungen prüfen.
weiterlesen...

VVG - Gesetz über den Versicherungsvertrag

Wissen & Tipps

Das Gesetz über den Versicherungsvertrag (VVG) ist ein Bundesgesetz, das in Deutschland die Rechte und Pflichten von Versicherer und Versicherungsnehmer regelt. Die ursprüngliche Fassung stammt vom 30. Mai 1908. Das VVG wurde durch das Gesetz zur Reform des Versicherungsvertragsrechts grundlegend reformiert. Das reformierte Gesetz ist am 1. Januar 2008 in Kraft getreten.
weiterlesen...

W

W wie Währungsgesetz - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Wann das Kleingedruckte zum k.-o.-Kriterium wird

Selbst die höchste Versicherungssumme nützt wenig, wenn sich die Gesellschaft diverse Hintertürchen offenhält, um die Leistung im Ernstfall doch noch zu verweigern. Welche Vertragsklauseln Interessenten hellhörig machen sollten.
weiterlesen...

Wann ist ein eigenhändig geschriebenes Testament formgültig?

Steuer & Recht

Ein Testament ist nur dann als eigenhändig geschriebenes Testament formgültig, wenn es auf einer unbeeinflussten Schreibleistung des Erblassers beruht. Das hat derjenige nachzuweisen, der sich zur Begründung seines Erbscheinantrages auf die Wirksamkeit des Testaments beruft. Ausgehend hiervon hat der 15. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 02.10.2012 die einen Erbscheinantrag ablehnende Entscheidung des Amtsgerichts Unna bestätigt.
weiterlesen...

Was heißt eigentlich Versicherungsort?

Wer einen Teil seines Hausrates außerhalb seiner Wohnung lagert, beispielsweise in der Garage, kann sich nicht automatisch darauf verlassen, dass diese Sachen über die Hausratversicherung abgedeckt sind.
weiterlesen...

Was Sie über die neuen Unisex-Tarife wissen sollten

Wissen & Tipps

Zwischen Mann und Frau soll es keine Unterschiede mehr geben, zumindest nicht bei Versicherungstarifen. Das hat der Europäische Gerichtshof Anfang 2011 entschieden. Demnach dürfen Versicherer zukünftig keine Tarife mehr anbieten, die nach dem Geschlecht differenzieren. Worauf sich Verbraucher einstellen müssen und was das Urteil für die Versicherer bedeutet – wir beantworten die wichtigsten Fragen.
weiterlesen...

Wechselkennzeichen

Was Sie über das neue Wechselkennzeichen wissen sollten: Ein Wechselkennzeichen, in der Schweiz auch Wechsel-Kontrollschild oder Wechselnummer, ist ein Fahrzeugkennzeichen, das für verschiedene zulassungspflichtige Kraftfahrzeuge ausgestellt wird. Dabei ist immer nur jenes Fahrzeug für den Verkehr zugelassen, bei dem das Kennzeichen im Moment verwendet wird.
weiterlesen...

Welche Versicherung brauche ich?

In jeder neuen Lebensphase stehen Veränderungen an. Um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein, sollten Apotheker mit bestimmten Versicherungen vorsorgen. Dabei sollte man das Augenmerk darauf richten, dass man weder über- noch unterversichert ist. Manche Versicherungen sind schlichtweg überflüssig, andere wiederum unverzichtbar. Fakt ist, dass es bestimmte Policen gibt, die man erst ab einem gewissen Alter abschließen sollte. In der folgenden Übersicht finden Sie heraus, ab welchem Lebensabschnitt welcher Versicherungsschutz wirklich sinnvoll ist. Der Ratgeber ist beschränkt auf den Sach- und Risikobereich. Lebensversicherungen und Rentenversicherungen behandeln wir in einer weiteren Übersicht zum Thema Altersvorsorge und Sparen.
weiterlesen...

Welche Versicherung zahlt Silvesterschäden

Für Schäden durch Silvesterböller an Auto und Wohnung kommt normalerweise die Versicherung auf. Nur bei vorsätzlich verursachten Beschädigungen kann der Verursacher zur Kasse gebeten werden.
weiterlesen...

Welche Versicherungen brauche ich und welche nicht?

Es gibt Versicherungspolicen, die muss eigentlich jeder haben. Und dann gibt es Verträge, die zu teuer sind und keinen wirklich sinnvollen Schutz bieten. Versicherungsprodukte gibt es viele und die Anbieter sind meist darum bemüht, ihr Angebot als essentiell darzustellen. Wichtig ist es, die Spreu vom Weizen zu trennen.
weiterlesen...

Welche Versicherungen brauchen Berufsanfänger?

Berufsanfänger sind bei Versicherungsvertretern und -maklern gern gesehene Kunden. Sie verdienen oft zum ersten Mal im Leben richtig Geld und sind offen für ein Verkaufsgespräch.
weiterlesen...

Welche Versicherungen brauchen Familien?

Vor allem Familien sind in Deutschland meist zu teuer und trotzdem unzureichend versichert. Neben dem wichtigen gesetzlichen oder privaten Krankenschutz denken viele zum Beispiel nicht an den Fall, dass der Hauptverdiener nichts oder nur noch wenig zum Familieneinkommen beitragen kann, weil er berufsunfähig wird oder stirbt. Eine der wichtigsten Policen ist deshalb die Risikolebensversicherung.
weiterlesen...

Welche Versicherungen brauchen Studenten?

Damit Studierende gut abgesichert durch die Semester kommen, sollten sie sich um den richtigen Versicherungsschutz kümmern. Wenn keine Familienversicherung besteht, ist in aller Regel die studentische Krankenversicherung sinnvoll.
weiterlesen...

Welche Versicherungen Sie wirklich brauchen

Für den optimalen Versicherungsschutz gibt es kein Patentrezept. Doch je nach Lebensabschnitt lassen sich notwendige Policen von nützlichen und weniger empfehlenswerten unterscheiden.
weiterlesen...

Welche Versicherungen wirklich nützlich sind - Versicherungscheckliste

Viele Haushalte in Deutschland sind falsch versichert. Doch welche Versicherung brauche ich wirklich? Die Versicherungscheckliste hilft Ihnen herauszufinden, welche Versicherungen für Sie unbedingt notwendig oder eine gute Ergänzung sind.
weiterlesen...

Welchen Versicherungsschutz der Nachwuchs unbedingt braucht

Auch Kinder brauchen Versicherungsschutz. Der wichtigste ist eine Police für die Eltern: die private Haftpflichtversicherung. Sie begleicht alle Schäden, die Kinder im Alltag anrichten können, angefangen vom Fußballschuss in Nachbars Scheibe bis hin zum Verkehrsunfall durch Spielzeug auf der Straße. Für Familien gibt es spezielle Policen, die den Nachwuchs einschließen. Der Kostenpunkt: 60 bis 90 Euro jährlich.
weiterlesen...

Wenn die Autofahrt länger dauert

Auf glatten Straßen im Herbst und Winter kommt es schnell zu Unfällen und Staus. Wenn man sich richtig vorbereitet, bleibt man auch bei solchen Situationen gelassen.
weiterlesen...

Wenn ein Kind einen Verkehrsunfall verursacht

Auf Kinder muss im Straßenverkehr besonders Rücksicht genommen werden, da sie viele Gefahren nicht erkennen. Doch auch wenn unter Zehnjährige selbst einen Schaden verursachen, müssen Geschädigte in manchen Fällen Nachteile in Kauf nehmen.
weiterlesen...

Wenn Nachwuchs kommt - Versicherungsschutz überprüfen

Nach der Geburt ihres Kindes haben Eltern alle Hände voll zu tun - sie sollten aber ein paar Anrufe bei ihren Versicherungsunternehmen nicht versäumen. Denn möglicherweise lassen sich einzelne Verträge in einem Familientarif zusammenfassen. Und in diesem ist das Kind gleich mitversichert.
weiterlesen...

Wie weit die Aufsichtspflicht bei Kindern geht

Der Bundesgerichtshof hat sich mit der Frage befasst, in welchen zeitlichen Abständen Eltern nach ihren Kindern sehen müssen, um sich keiner Aufsichtspflicht-Verletzung schuldig zu machen.
weiterlesen...

Wohnen im Alter - Die richtige Lösung finden

Selbstständig leben, aber jederzeit Hilfe in Anspruch nehmen können, wenn es nötig ist: So sieht das perfekte Wohnen im Alter aus. Die scheinbar einfache Lösung lautet Betreutes Wohnen.
weiterlesen...

Wohngebäudeversicherung - Die Wohngebäudeversicherung

Endlich im eigenen Heim. Das Haus ist fertig und bezogen. An alles ist gedacht worden. Wirklich an alles? Haben Sie daran gedacht, das durch Gefahren Ihr Eigentum Schaden nehmen kann.
weiterlesen...

Wohngebäudeversicherung - Worauf es im Ernstfall ankommt

Sommergewitter bringen meist Blitzschlag und heftige Regenfälle. Auch Hochwasser hat es jüngst wieder gegeben, viele Keller sind vollgelaufen. Deshalb ist die Wohngebäudeversicherung, die für Schäden zum Beispiel an Dach und Fassade aufkommt, für Immobilieneigentümer sehr wichtig. Entscheidende Kriterien für Preis und Leistung sind der Härtegrad des Wassers und der Wohnort.
weiterlesen...

Wohngebäudeversicherungen - Nutzen von Wohngebäudeversicherungen für Eigner

Jeder Hausbesitzer kennt die möglichen Gefahren, denen ihr Objekt tagtäglich ausgesetzt ist. Die turbulenten Wetterlagen treten immer häufiger und unberechenbarer auf.
weiterlesen...

Z

Z wie Zeitausgleich bei gleitender Arbeitszeit - Abkürzungen für Gesetze und Recht

Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.
weiterlesen...

Zeugenaussage mit tragischem Ende

Unter welchen Umständen ein von einem Gericht geladener Zeuge unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung steht, zeigt ein aktuelles Urteil des Bundessozialgerichts.
weiterlesen...

Zugverspätungen - Ab heute: Fordern statt meckern

Bahnfahrer haben seit heute mehr Rechte bei größeren Verspätungen und Zugausfällen. Die Entschädigung wird erhöht. Für die Deutsche Bahn (DB) und ihre private Konkurrenz gibt es jetzt ein einheitliches Antragsformular und eine zentrale Bearbeitungsstelle.
weiterlesen...

Zur Haftung für die Unfallfreiheit eines bei einem Autokauf vom Händler in Zahlung genommenen Gebrauchtwagens

Steuer & Recht

Der Bundesgerichtshof hat am 19.12.2012 eine Entscheidung zur Haftung des Käufers getroffen, der beim Kauf eines Fahrzeugs von einem Händler einen Gebrauchtwagen als unfallfrei in Zahlung gibt.
weiterlesen...

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits über 4.900 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner