• Apotheken-Rente

    ApoVita® | Apothekenrente motiviert Mitarbeiter

  • Beratungskonzept

    Erfahren Sie im persönlichen Gespräch, welche Versicherung für Sie sinnvoll sein kann und welcher Versicherer das für Sie beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

  • Die empfohlene Branchenlösung - ApothekenRente

    ApoVita® | Das passende Rezept für die Altersvorsorge Ihrer Mitarbeiter

  • Fragen und Antworten zur betrieblichen und tariflichen Altersvorsorge

    ApoVita® | Die empfohlene Branchenlösung - ApothekenRente

  • Rente für 400 EUR Mitarbeiter

    ApoVita® | Die empfohlene Branchenlösung - ApothekenRente

  • Checkliste-Fragenkatalog

    ApoRisk® Apotheke | Systematisierte Liste von Einzelpunkten.

  • Die Vergleichsrechner Vorsorge

    So wenig kostet Ihr Versicherungs-Schutz

  • Kontaktformular

    So wenig kostet Ihr Versicherungs-Schutz

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen
Apotheken-Rente
Information

VergleichsrechnerApothekenrente motiviert Mitarbeiter



Betriebliche Altersvorsorge in der Apotheke jetzt Tarifvertraglich geregelt

Apothekeninhaber sind bereits seit 2002 gesetzlich verpflichtet, angestellte Mitarbeiter und Auszubildende über die Möglichkeiten einer betrieblichen Altersvorsorge (bAV) zu informieren. Ab dem 1. Januar 2012 wird diese bAV zusätzlich durch einen tariflich vorgeschriebenen Pflichtbetrag vom Apothekeninhaber unterstützt. Die Regelung soll ein Instrument zur stärkeren Mitarbeitermotivation und -bindung sein und eine weitere Verbesserung der Altersbezüge der Apothekenmitarbeiter erreichen. Vereinbart wurde diese Regelung in einem Zusatz zum neuen Tarifvertrag für Apotheken zwischen dem Arbeitgeberverband Deutscher Apotheken (ADA) und der Apothekergewerkschaft ADEXA. Sie gilt bundesweit für alle Apotheken, bis auf die Kammerbezirke Nordrhein und Sachsen und mit Ausnahme der Krankenhausapotheken.

Die Vereinbarung sieht vor, dass die ApothekeninhaberInnen ihren Angestellten jeweils abhängig von der wöchentlichen Arbeitszeit zwischen 10 bis 27,50 EUR monatlich zum Gehalt zusätzlich als Betriebsrente zahlen. Diese kann vom Arbeitnehmer aufgestockt werden, indem er einen Teil seines Gehalts als Einzahlung umwandelt. Der umgewandelte Betrag ist von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen befreit und damit staatlich gefördert. Er wird außerdem vom Arbeitgeber mit einen 20-prozentigen Zuschuss unterstützt.

Allerdings, nicht jede betriebliche Altersvorsorge genügt den Anforderungen des Tarifvertrags. Die von der Aporisk GmbH aus Karlsruhe angebotene ‚ApothekenRente' ist eine Direktversicherung im Rahmen eines mit einem Anbieterkonsortium speziell ausgehandelten Gruppen-Rahmenvertrages. 

Dass eine betriebliche Altersversorgung auch für den Apotheker entscheidende Vorteile bietet, zeigt eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens Towers Watson. Wie sie berichtet, erwarten Personalverantwortliche größerer Unternehmen künftig vermehrt Schwierigkeiten generell Nachwuchs - speziell Talente - zu gewinnen. Ursachen  seien eine zunehmende Überalterung der Gesellschaft und die Abnahme der Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland mit einer sinkenden Leistungsfähigkeit sowie einem steigenden Gehaltsniveau. In dem Zusammenhang sei die betriebliche Altersversorgung schon heute ein wichtiges Instrument zur Mitarbeiterbindung und Mitarbeitermotivation, dessen Bedeutung mittelfristig steigen werde. Dabei wirke die betriebliche Altersversorgung in zweierlei Hinsicht. Einerseits werde die bAV in Kombination mit Lebensarbeitszeitkonten und Altersteilzeit- oder Teilrentenmodellen noch viel intensiver genutzt werden, um einen finanziell abgefederten Ausstieg aus dem Unternehmen zu ermöglichen und die rentennahen Lebensphasen sowie einen flexiblen Übergang in den Ruhestand zu gestalten. Andererseits könne das Unternehmen mit einer entsprechend flexiblen bAV-Lösung kompetente Mitarbeiter auch länger im Unternehmen halten. Länger kann in dem Fall auch heißen, über das Ruhestandsalter hinaus.

Die von Aporisk angebotene ‚ApothekenRente' kann die betriebliche Altersversorgung erheblich verbessern. Bei einer Gehaltsumwandlung von 100,-- EUR beträgt der Arbeitgeberzuschuss 20,- EUR und der Arbeitgeberbeitrag bei einer Arbeitszeit von mehr als 30 Stunden 27,50 EUR. Das ergibt die Einzahlung von 147,50 EUR in die Direktversicherung. Da die Gehaltsumwandlung steuer- und sozialversicherungsbefreit ist, liegt der tatsächliche Nettoaufwand je nach Einkommen und Steuerklasse mehr oder weniger stark darunter und kann im günstigen Fall z.B. 50,-- EUR betragen. Weitere Fragen und Antworten zur betrieblichen Altersversorgung finden Sie hier:

» Die empfohlene Branchenlösung - ApothekenRente
»
Fragen und Antworten


Tarifvertrag zur betrieblichen Altersvorsorge

Durch den Tarifvertrag zur betrieblichen Altersvorsorge wollen die Tarifvertragsparteien ADEXA und ADA (Arbeitgeberverband Deutscher Apotheken) einen Beitrag zur Verbesserung der Altersbezüge von Mitarbeitern in Apotheken leisten, indem sie die Möglichkeit zum Aufbau einer zusätzlichen kapitalgedeckten Altersvorsorge schaffen.

Dieser Tarifvertrag gilt ab 1. Januar 2012 für alle Kammerbezirke mit Ausnahme von Nordrhein und Sachsen. Er gilt für tarifgebundene Mitarbeiter in öffentlichen Apotheken und für PKA-Auszubildende.

ADEXA-Mitglieder erhalten zum Aufbau einer betrieblichen Altersvorsorgeleistung nach § 1 Betriebsrentengesetz (BetrAVG) von dem Apothekeninhaber einen Beitrag gemäß folgender Staffelung:

 

Arbeitgeberbeitrag (§ 2)

Mitarbeiter mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mehr als 30 Stunden

27,50 € monatlich

Mitarbeiter mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mehr als 20 Stunden

22,50 € monatlich

Mitarbeiter mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden

15,00 € monatlich

Mitarbeiter mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von nicht mehr als 10 Stunden

10,00 € monatlich

Auszubildende zur / zum Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten erhalten nach einer Probezeit von maximal vier Monaten

10,00 € monatlich


Arbeitgeberzuschuss (§ 5)

Macht ein tarifgebundener Mitarbeiter von der Möglichkeit zur Entgeltumwandlung Gebrauch, erhält er einen Arbeitgeberzuschuss in Höhe der eingesparten Sozialversicherungsbeiträge von 20 Prozent des umgewandelten Betrags.



Das perfekte Angebot

Für jede Biografie, für jeden Anspruch, für jeden Apotheker oder Apothekerin das richtige Konzept. Wenn es um Arbeitskraftabsicherung geht, ist ApoRisk der richtige Partner. Ob Berufsunfähigkeits- oder Grundfähigkeitsversicherung, ob maßgeschneiderte Branchenlösung oder intelligente Produktkombinationen, ob Rente oder Kapitalleistung, wir haben das perfekte Angebot.

Leistungen

Das passende Rezept für die
Altersvorsorge Ihrer Mitarbeiter

 

Hoher Wirkungsgrad mit positiven Nebenwirkungen

Zur Verbesserung der Altersbezüge von Apothekenmitarbeitern haben die Tarifparteien

ADA und ADEXA den „Tarifvertrag zur betrieblichen Altersvorsorge für Mitarbeiter und Auszubildende zur pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten in Apotheken" geschlossen, der zum 01.01.2012 in Kraft treten wird.

Der Tarifvertrag ermöglicht es Ihren Mitarbeitern*, eine zusätzliche Altersvorsorge aufzubauen. Durch Ihre finanzielle Unterstützung verbessern Sie nachhaltig die Altersvorsorge Ihrer Mitarbeiter.

Die ApothekenRente ist die empfohlene branchenspezifische Lösung der beiden Tarifparteien. Anbieter ist ein Konsortium der Versicherer R+V, Condor - unter der Federführung der R+V.

Die für Sie positiven Nebenwirkungen der ApothekenRente: Zum einen setzen Sie auf die einzige Lösung, die von den Tarifparteien ADA und ADEXA empfohlen wird. Zum anderen profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung und dem Know-how von R+V bei der Entwicklung branchenspezifischer Produkte.

Das gibt Ihnen Sicherheit, Ihre Informationspflicht mit der empfohlenen und durchdachten branchenspezifischen Lösung zu betrieblichen Altersvorsorge zu kombinieren.

 

Höhe der Zuschüsse abhängig vom Beschäftigungsumfang

Der „Tarifvertrag zur betrieblichen Altersvorsorge für Mitarbeiter und Auszubildende zur pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten in Apotheken" sieht nicht nur vor, dass Sie Ihren Mitarbeitern einen monatlichen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge gewähren. Er regelt auch die Höhe der Beiträge.

 

Freiwillige Entgeltumwandlung des Arbeitnehmers

Über den von Ihnen geleisteten Arbeitgeberbeitrag hinaus kann sich Ihr Mitarbeiter freiwillig für eine zusätzliche Entgeltumwandlung entscheiden.

 

Arbeitgeberzuschuss

Für diese zusätzliche Entgeltumwandlung erhält Ihr Mitarbeiter dann noch einmal einen Arbeitgeberzuschuss in Höhe von pauschal 20 % auf den freiwillig gewählten Betrag.

Dadurch geben Sie im Ergebnis Ihre Sozialversicherungsersparnis aus den Lohnnebenkosten an Ihren Mitarbeiter weiter. Gleichzeitig positionieren Sie sich als attraktiver Arbeitgeber.



Bestmögliche Gesamtleistung
für Ihre Arbeitnehmer

Prospekt ApoVita Betriebliche Altersvorsorge

Basisbeitrag -
Arbeitgeberleistung

von 10 Euro bis 27,50 Euro

+

Freiwillige Entgeltumwandlung
des Arbeitnehmers

+

Arbeitgeberzuschuss
20 % des Betrags der Entgeltumwandlung

=

ApothekenRente

 


Wechselwirkung:
ausdrücklich erwünscht

Der neue Tarifvertrag ist eine Win-win-Situation für alle Beteiligten: Arbeitgeber wie Arbeitnehmer. Das Besondere an der ApothekenRente ist ihre Wechselwirkung. Sie bietet sowohl Ihnen als Arbeitgeber als auch Ihren Mitarbeitern Vorteile.


Als Arbeitgeber halten Sie mit der ApothekenRente zahlreiche Trümpfe in der Hand:

  • Sie setzen mit einem attraktiven Produkt den Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung um.
  • Sie entscheiden sich für ein garantiert tarifvertragskonformes Angebot.
  • Ihre Mitarbeiter profitieren von den Konditionen eines Gruppenvertrages.
  • Sie verfügen über ein starkes Instrument zur Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung.
  • Sie erfüllen Ihre Informationspflicht aus dem Tarifvertrag.
  • Sie bieten Ihren Beschäftigten einen Anreiz für zusätzliche Eigeninitiative.
  • Sie erhalten eine verwaltungsarme Lösung.


Und auch Ihre Arbeitnehmer profitieren erheblich von der ApothekenRente:

  • Sie können ihre Altersvorsorge flexibel ausbauen und erhalten Unterstützung von Ihnen als Arbeitgeber.
  • Sie erhalten hervorragende Konditionen - der Mindestbeitrag liegt bei gerade einmal 10 Euro monatlich.
  • Sie profitieren von steuer- und sozialversicherungsfreien Beiträgen (Besteuerung der Leistungen erfolgt erst im Rentenalter).
  • Sie erhalten die Garantie, dass ihre Anwartschaften auf die Versicherungsleistung aus Entgeltumwandlung, Arbeitgeberbeitrag und zusätzlichem Arbeitgeberzuschuss ab Vertragsbeginn unverfallbar sind.
  • Sie können bei vorzeitigem Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis den Vertrag privat oder über den neuen Arbeitgeber fortführen, sofern der neue Arbeitgeber auch an den Tarifvertrag gebunden ist.
  • Sie haben die Wahl zwischen einer lebenslangen Rente oder Kapitalauszahlung.



Großes Wirkungsgebiet

Von dem Tarifvertrag profitieren Apotheker, pharmazeutisch-technische Assistenten, Apothekerassistenten, Pharmazie- und Diplompharmazieingenieure, Apothekenassistenten, pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte, Apothekenhelfer und -facharbeiter, pharma- pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten.

Räumliche Ausnahme: Kammerbezirke Nordrhein und Sachsen.


Art der Anwendung:
der Klassiker Direktversicherung

Als Durchführungsweg wurde die Direktversicherung gewählt. Für Sie als Arbeitgeber bedeutet das: einfach, sicher und verwaltungsarm. Mit der Direktversicherung schließen Sie auf das Leben Ihres Angestellten einen Versicherungsvertrag ab, d. h., Ihr Mitarbeiter - und in der Folge seine Hinterbliebenen - sind bezugsberechtigt.

Eine unmittelbare Auszahlung Ihres Arbeitgeberbeitrags an Ihre Mitarbeiter ist nicht zulässig. Dies gilt nicht für Arbeitnehmer ab 55 Jahren. Für sie ist eine Auszahlung mit dem Gehalt möglich.


Die Sicherheit, das Richtige zu tun

Mit dieser von den Tarifparteien ADA und ADEXA empfohlenen ApothekenRente setzen Sie auf ein optimal abgestimmtes Produkt. So verbinden Sie Ihre Pflicht als Arbeitgeber, Ihre Mitarbeiter über die Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge und die tariflichen Rahmenbedingungen zu informieren, mit der überzeugenden Kür eines hervorragenden Produktes. Für weiterführende Informationen sowie alle Details über Abschlussmöglichkeiten stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.


Übrigens: Wie steht es mit Ihrer Altersvorsorge?

Die Absicherung Ihrer Angestellten ist das eine, Ihre private Altersvorsorge das andere. Informieren Sie sich am besten jetzt über die Möglichkeit, die optimal zu Ihnen ganz persönlich passt.


Lesen Sie auch

» Tarifvertrag zur betrieblichen Altersvorsorge für Mitarbeiter
» Die empfohlene Branchenlösung - ApothekenRente
» Prospekt GDV - Die betriebliche Altersversorgung
» Prospekt GDV - Die Lebens-und Rentenversicherung
» Versicherungslexikon Lebensversicherung
» Versicherungslexikon Rentenversicherung

Prämien

Schnell und bequem zu Ihrem persönlichen Angebot



Das Beste für Sie und Ihre Mitarbeiter:
Betriebliche Altersvorsorge.

Wir freuen uns, dass Sie die Leistungen unserer Mitarbeiter-Rente als ideale betriebliche Altersvorsorge überzeugen.

Als Apothekerin oder Apotheker sind Sie bei der ApoRisk in guten Händen - und in bester Gesellschaft: Durch unsere Gruppenversicherungstarife speziell für Apotheker stehen Ihnen besonders wertvolle Leistungen zu.

Namhafte Standesorganisationen_Rahmenvertrag

Vorteile der Gruppenversicherung sind:

  • Ermäßigte Beiträge im Vergleich zur Einzelversicherung
  • Keine Wartezeiten (sofortiger Versicherungsschutz)
  • In der Regel Annahmegarantie
  • Gleiche Bedingungen auch für Familienangehörige


Aufgrund der zahlreichen Tarifvarianten ist ein Preisvergleich oft nur schwer möglich. Vor Abschluss der Versicherung sollten Sie daher möglichst klar skizzieren, welchen Absicherungsbedarf Sie tatsächlich haben.

Gerne erarbeiten wir kostenfrei die individuelle Absicherung für Sie als Apotheker In, Ihre Familie, Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen. Wir analysieren nach Ihren Angaben sorgfältig und gewissenhaft Ihren Bedarf, ordnen ihn den Tarifstrukturen und unseren Sondervereinbarungen zu und ermitteln daraus den optimalen Versicherungsschutz und den oder die entsprechenden Versicherungspartner.

Als unabhängige Versicherungsmakler stellen wir alle Angebote der Versicherer für Sie auf den Prüfstand. Wir untersuchen dabei nicht nur die vordergründigen Aspekte, die oft in den Medien publiziertwerden, sondern auch das „Kleingedruckte", das in der werblichen Darstellung so oft unter den Tisch fällt.

Unsere intensive Analyse entlarvt auch diejenigen Tarife, die besonders günstig zu sein scheinen, in denen aber nur ein realitätsferner Sonderfall „schöngerechnet" wird, um Sie als Kunden zu gewinnen. Das Ergebnis aus der Auswertung von Leistungen, Bedingungen und Tarifen ist eine stets aktuelle Vorschlagsliste zu allen Versicherungsbereichen, die Ihnen helfen soll, Ihren Weg durch den Versicherungs-Dschungel zu finden. Gerne erläutern wir Ihnen unsere Auswahl- und Bewertungsmaßstäbe in einem persönlichen Gespräch, am besten anhand Ihrer persönlichen Aufgabenstellung.

* Unsere Referenzen weisen wir Ihnen produktbezogen gerne im Einzelnen nach.


Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an 0800. 919 0000 oder
faxen Sie uns unter 0800. 919 66666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen oder
Antragsformulare zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits über 4.900 Apotheker Innen in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Download

Im Download-Bereich können Sie alle Produktformulare und Dokumente einfach herunterladen und ausdrucken. Das geht schnell und spart Zeit und Geld.



Prospekt

» ApoVita® BAV - Betriebliche Altersvorsorge
» Die empfohlene Branchenlösung - ApothekenRente
» Prospekt GDV - Die betriebliche Altersversorgung
» Prospekt GDV - Die Lebens-und Rentenversicherung
» ApoRisk® - Das Konzept für Apotheker - Mehr Freiraum für wichtige Aufgaben
 

Kleingedrucktes | Bedingungen

» Tarifvertrag zur betrieblichen Altersvorsorge


Informationen

» Versicherungslexikon Lebensversicherung
» Versicherungslexikon Rentenversicherung


 

:: Acrobat Reader Download

Acrobat Reader
 Download


Downloadservice


In diesem Bereich können Sie viele Formulare bzw. Dokumente - z. B. unsere ApoRisk-Prospekte - einsehen, herunterladen sowie ausdrucken.

» zum Download-Bereich

  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits über 4.900 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner