Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

23.02.2021 – Efluelda: 60 ist das neue 65

PHARMAZIE | Indikationserweiterung für Hochdosis-Influenza-Impfstoff |

Berlin - Bislang war der hochdosierte Influenza-Impfstoff Efluelda von Sanofi nur für Patienten ab 65 Jahren zugelassen. Nun wurde die Indikation erweitert: Die Hochdosis-Vakzine darf bereits ab einem Alter von 60 Jahren zum Schutz vor der saisonalen Grippe eingesetzt werden.
weiterlesen...

23.02.2021 – Grippeimpfstoff: Apotheken und Ärzte überfordert

PHARMAZIE | Vorbestellungen für 2021/2022 |

Berlin - Während vielerorts Grippeimpfstoff übrig ist und zu verfallen droht, sammeln die Hersteller bereits Vorbestellungen ein. Wie sollen sich Arztpraxen und Apotheken nach der Aufnahme des Hochdosis-Impfstoffs Efluelda in die Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) verhalten? Viele Kolleg*innen stellt die Situation vor große Herausforderungen – bei einer aposcope-Umfrage gaben 93 Prozent der Teilnehmer*innen an, dass es schwierig sei, die richtige Bestellmenge einzuschätzen.
weiterlesen...

23.02.2021 – Efluelda: Empfehlung oder Pflicht?

PHARMAZIE | G-BA zementiert Monopol für Sanofi |

Berlin - Die Vorbestellungen für Grippeimpfstoffe laufen, doch noch hat das Bundesgesundheitsministerium (BMG) die geänderte Schutzimpfungs-Richtlinie (SI-RL) nicht abgesegnet. Wie sollen sich Apotheken und Arztpraxen verhalten? Am besten noch abwarten – oder ins Risiko gehen.
weiterlesen...

22.02.2021 – Terbinafin-resistenter Pilz in Deutschland

PHARMAZIE | Ausbreitung von Indien |

Stuttgart - Aufgrund von Mutationen zeichnet sich Trichophyton (T.) mentagro­phytes Typ VIII vor allem durch das fehlende Ansprechen auf eine Therapie mit Terbinafin aus. Ein Dilemma, das sich längst nicht mehr nur auf den indischen Subkontinent, den Ursprungsort des Erregers, begrenzen lässt.
weiterlesen...

22.02.2021 – Vorbereitung auf COVID-19 wäre wohl seit Jahren möglich gewesen

PHARMAZIE | Mangelndes Interesse der Industrie? |

Düsseldorf - In die Diskussion um die weltweite Verteilung der Impfstoffe gegen die COVID-19-Pandemie, neue Impfstoffe und die Gefahr zukünftiger Pandemien mischt sich auch die Kritik, dass es bereits seit spätestens 2017 Finanzierungsmöglichkeiten seitens der EU gegeben hätte, Muster-Impfstoffe gegen Coronaviren zu erforschen. Die Pharmalobby zeigte Berichten von NGOs zufolge aber „kein Interesse“.
weiterlesen...

22.02.2021 – Vimpat: Packungen mit halber Dosierung

PHARMAZIE | 50 anstatt 100 Milligramm |

Berlin - Docpharm ruft eine Charge des Antikonvulsivums Vimpat (Lacosamid) zurück. Bei 33 Packungen ist die falsche Wirkstärke enthalten.
weiterlesen...

22.02.2021 – Erneut als Import: Pneumovax aus China

PHARMAZIE | Pneumokokken-Impfstoff |

Berlin - Nicht zum ersten Mal kommt es beim Pneumokokken-Impfstoff Pneumovax zu einem Lieferengpass. Ungefähr vor einem Jahr importierte Hersteller MSD Sharp & Dohme aus Japan. Der nun bestehende Engpass soll ab Anfang März mit Importen aus China ausgeglichen werden.
weiterlesen...

20.02.2021 – Malaria: Digitales Siegel gegen Fälschungen

PHARMAZIE | Kampf gegen Fake-Arznei |

Berlin - Jährlich sterben mehr als 400.000 Menschen weltweit an Malaria. Die Medikamente gegen diese Tropenkrankheit werden oft gefälscht. Ein in Sachsen entwickeltes digitales Siegel soll Menschen in Afrika künftig helfen, echte von gefälschten Medikamenten zu unterscheiden.
weiterlesen...

19.02.2021 – Ensovibep: DARPin-Technologie gegen Covid-19

PHARMAZIE | Innovativer Therapieansatz |

Berlin - Zur Prävention und Therapie von Covid-19 wird intensiv und vielseitig geforscht. Ein potenzieller Ansatz ist die sogenannte „DARPin-Technologie“ (Designed Ankyrin Repeat Proteins). DARPins besitzen ähnlich wie Antikörper eine neutralisierende Wirkung. Aufgrund der anderen Struktur wäre der Einsatz jedoch mit einigen Vorteilen verbunden. Die Entwicklung steht zwar noch am Anfang, läuft jedoch auf Hochtouren.
weiterlesen...

18.02.2021 – Xofluza gegen Grippe

PHARMAZIE | Neue Arzneimittel |

Berlin - Roche hatte im November die Zulassungsempfehlung für das Grippemittel Xofluza von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) erhalten. Jetzt kommt das Präparat auf den Markt. Das Arzneimittel ist für Patienten ab zwölf Jahren indiziert. Die letzte Zulassung eines Mittels gegen Influenza liegt knapp 20 Jahre zurück.
weiterlesen...

17.02.2021 – Britische Virusmutation breitet sich in Deutschland aus

PHARMAZIE | RKI-untersuchung |

Berlin - Die ansteckenderen Coronavirusvarianten breiten sich in Deutschland schnell aus. Die britische Mutante B.1.1.7 dürfte bald dominieren, erklärte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn heute mit Blick auf eine aktuelle Auswertung des Robert Koch-Instituts. Indessen hat auch die zuletzt heftig kritisierte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen den Virusmutationen den Kampf angesagt.
weiterlesen...

17.02.2021 – Lojuxta: Leberwerte überwachen

PHARMAZIE | Rote-Hand-Brief |

Berlin - Der Hersteller Amryt Pharmaceutical informiert in einem Rote-Hand-Brief über das potentielle Risiko einer Leberschädigung unter der Einnahme von Lojuxta (Lomitapid). Der MTP-Inhibitor wird bei homozygoter familiärer Hypercholesterinämie eingesetzt. Auch auf die klare Kontraindikation während der Schwangerschaft weist der Hersteller erneut hin.
weiterlesen...

17.02.2021 – Finalgon CPD muss retour

PHARMAZIE | Rückruf |

Berlin - Sanofi ruft mehrere Chargen Finalgon CPD Wärmecreme (Capsaicin) zurück.
weiterlesen...

17.02.2021 – Drosten wirbt für AstraZeneca-Impfstoff

PHARMAZIE | Debatte um geringe Wirksamkeit |

Berlin - Die Wirksamkeit des COVID-19-Impfstoffs von AstraZeneca gilt als etwas geringer als die der zugelassenen Konkurrenzprodukte. Die Bereitschaft, sich mit der Vakzine impfen zu lassen, scheint vergleichsweise gering ausgeprägt. Der Vorsitzende des Weltärztebunds, Frank Ulrich Montgomery, hält auch nichts davon, ihn für medizinisches Personal und Pflegekräfte einzusetzen. Der Virologe Christian Drosten verteidigt den AstraZenca-Impfstoff hingegen.
weiterlesen...

17.02.2021 – Janssen-Cilag beantragt Zulassung für Ad26.COV2.S

PHARMAZIE | Vierter COVID-19-Impfstoff für die EU |

Stuttgart - Der vierte COVID-19-Impfstoff für die EU könnte noch im März eine bedingte Zulassung erhalten. Die Johnson & Johnson Tochter Janssen-Cilag hat bei der EMA die Zulassungsunterlagen für ihren Vektorimpfstoff Ad26.COV2.S eingereicht. Noch im März könnte Ad26.COV2.S die bisherigen Impfmöglichkeiten mit Biontech/Pfizers Comirnaty und den COVID-19-Impfstoffen von Moderna und AstraZeneca erweitern.
weiterlesen...

16.02.2021 – WHO: Notfalleinsatz für Corona-Impfstoff von AstraZeneca

PHARMAZIE | Emergency Use Listing (EUL) |

Stuttgart - Nach dem Biontech-Corona-Impfstoff empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) jetzt auch den Impfstoff von AstraZeneca für den Einsatz, vor allem im Rahmen der COVAX-Initiative. Die WHO fügte zwei Varianten des AstraZeneca/Oxford COVID-19-Impfstoffs am Montag dem „Emergency Use Listing“ (EUL) hinzu.
weiterlesen...

16.02.2021 – Tocilizumab-Steroid-Kombi senkt die Sterblichkeit bei schwerem COVID-19

PHARMAZIE | Neuer Erfolg in RECOVERY |

Remagen - Nach dem Erfolg mit Dexamethason hat die RECOVERY-Studie jetzt noch ein weiteres positives Ergebnis hervorgebracht. Auch der monoklonale Antikörper Tocilizumab hat seinen Nutzen in der Behandlung von schwerem COVID-19 unter Beweis gestellt. Zusammen mit Kortikosteroiden konnte das Rheuma-Medikament bei Patient:innen, die beatmet werden mussten, die Sterblichkeit senken, die Notwendigkeit einer mechanischen Beatmung verringern und die Zeit bis zur Entlassung aus dem Krankenhaus verkürzen.
weiterlesen...

16.02.2021 – J&J beantragt EU-Zulassung

PHARMAZIE | Corona-Impfstoff |

Berlin - Nun hat auch der US-Hersteller Johnson & Johnson (J&J) die europäische Zulassung für seinen Corona-Impfstoff beantragt. Dies teilte die EU-Arzneimittelbehörde EMA am Dienstag in Amsterdam mit. Eine Entscheidung wird Mitte März erwartet.
weiterlesen...

16.02.2021 – Rückrufe bei Phenprocoumon und Folsäure

PHARMAZIE | AMK-Meldung |

Berlin - Die Firma Acis meldet den Rückruf einer Charge Phenprocoumon, bei Pascoe muss eine Charge Folsäure-Injektopas retour.
weiterlesen...

16.02.2021 – Sepsis: „Gönn‘ dem Tod ‘ne Pause“

PHARMAZIE | Bundesweite Aufklärungskampagne gestartet |

Berlin - Jedes Jahr sterben allein in Deutschland rund 75.000 Menschen an einer Sepsis, welche häufig auch als Blutvergiftung bezeichnet wird. Bis zu 20.000 dieser Fälle sind Experten zufolge jedoch vermeidbar – wenn die Symptome rechtzeitig erkannt werden. Doch nur etwa 17 Prozent der Deutschen kennen die Anzeichen. Eine bundesweise Initiative des Aktionsbündnis Patientensicherheit soll aufklären und die breite Bevölkerung für das Thema sensibilisieren.
weiterlesen...

Artikel 1 - 20 von 5201 Artikel
>>
Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • Die PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • Die PharmaRisk® CYBER

    Eine einzige Versicherung für alle Internetrisiken

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

QR Code
Startseite Impressum Seitenübersicht Checklisten Lexikon Produkt-Lösungen Vergleichsrechner