• Alle Meldungen

    ApoRisk® Nachrichten | Wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

  • Pressemitteilungen

    ApoRisk® Presse | Aktuelle Presseinformationen rund um das Unternehmen

  • Die wichtigsten Services auf einen Blick

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

  • Kontakt

    Wir helfen Ihnen schnell, kompetent und unbürokratisch weiter.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

02.04.2017 – Was stimmt wirklich?

PANORAMA | Gesundheitsmythen |

Berlin - Wer auf kalten Steinen sitzt, bekommt Hämorrhoiden. Geht man mit nassen Haaren vor die Tür, erkältet man sich. Verschluckt man Kaugummi, verklebt der Magen. Wer kennt sie nicht, die mahnenden Zeigefinger der Eltern. Aber was ist dran an den Prophezeiungen?
weiterlesen...

03.04.2017 – Videosprechstunde: Kassenleistung ab April

PANORAMA | Telemedizin |

Berlin - Volle Wartezimmer mit niesenden und hustenden Mitwartenden könnten sich schneller leeren als gedacht. Eigentlich sollten Ärzte erst ab Juli ein Honorar für die Behandlung per Videosprechstunde bekommen, nun wird die telemedizinische Leistung bereits ab April übernommen.
weiterlesen...

03.04.2017 – Einfach mal machen!

PANORAMA | VISION.A |

Berlin - Sie packen einfach an: Es gibt noch keine Landkarte mit rollstuhlgerechten Orten? Dann machen wir eine! Jan und Raul Krauthausen haben einen kleinen, aber durchsetzungsfähigen Verein gegründet. Sozialhelden e.V. gewann den ersten Platz beim VISION.A Award in der Kategorie CSR für nachhaltige Corporate Social Responsibility.
weiterlesen...

01.04.2017 – Apotheker laden zum Abnehmduell

PANORAMA | Düsseldorf |

Berlin - „Kampf der Giganten“ heißt die Aktion, die zwei Apotheker aus Düsseldorf im vergangenen Jahr ins Lebens gerufen haben. Das Ziel: Menschen zum Abnehmen zu bewegen, damit sie gesünder und fitter sind. Die Aktion war im vergangenen Jahr so erfolgreich, dass sie in diesem Jahr mit doppelter Teamzahl fortgeführt wird.
weiterlesen...

01.04.2017 – Bayer: Gute Daten für Copanlisib

PHARMAZIE | Onkologie |

Leverkusen - Der Pharmakonzern Bayer hat für sein neues Krebsmittel Copanlisib positive Studiendaten vorgelegt. Die Ergebnisse der Phase-II-Studie zeigten eine dauerhafte Wirksamkeit der intravenösen Verabreichung des Mittels mit einem handhabbaren Sicherheitsprofil bei Patienten mit erneut aufgetretenem Non-Hodgkin-Lymphom (NHL), teilte der Konzern mit. Diese seien schwierig zu behandeln.
weiterlesen...

02.04.2017 – Tetris als Traumatherapie

PHARMAZIE | Psychotherapie |

London - Ein Autounfall geht den Patienten noch Tage später nicht aus dem Kopf. In solchen Situationen könnte es helfen, gleich nach dem traumatischen Erlebnis eine Runde Tetris zu spielen, meinen Forscher.
weiterlesen...

01.04.2017 – Notfallpen: Megarückruf gestartet

PHARMAZIE | Allergiemedikamente |

Berlin - Im Falle einer schweren allergischen Reaktion muss schnell gehandelt werden. Patienten tragen einen Notfall-Pen mit sich. Ist dieser defekt, kann es bedrohlich werden. In den USA werden jetzt die Auto-Injektoren EpiPen und EpiPen Jr (Epinephrin, Mylan) zurückgerufen – weitere Märkte sollen folgen, teilte die Arzneimittelbehörde FDA mit.
weiterlesen...

03.04.2017 – Opfer gesucht: Betrug mit obskuren Krebsheilmitteln

INTERNATIONALES | Arzneimittelfälschungen |

Berlin - Sie verkauften Kochsazlösung und nicht zugelassene Produkte als Krebsheilmittel und schädigten mindestens 92 Schwerstkranke. Das österreichische Bundeskriminalamt hat vier Verdächtige festgenommen und sucht nach weiteren Geschädigten.
weiterlesen...

03.04.2017 – Apotheker halten sich für besser

MARKT | APOSCOPE |

Berlin - In der Statistik zur wirtschaftlichen Kraft der Apotheken wird oft zwischen der „durchschnittlichen“ und der „typischen“ Apotheke unterschieden. In der Selbstwahrnehmung gibt es beides quasi nicht. Da sind die allermeisten Apotheken untypisch überdurchschnittlich. Die Inhaber haben ein gesundes Selbstbewusstsein, wie eine APOSCOPE-Umfrage zeigt.
weiterlesen...

03.04.2017 – Ich bin besser: Warum Selbstüberschätzung gut ist

MARKT | Psychologie |

Berlin - Von Kunden und Ärzten geliebt, von den Mitarbeitern für Führungsqualität, Großzügigkeit und Humor verehrt: Selbstüberschätzung ist auch unter Apothekern offenbar kein seltenes Phänomen. Die Chancen stehen also gut, dass auch Sie Ihr Selbstbild gerne mal beschönigen. Und das ist in vielen Fällen auch gut so. Denn eine Prise Selbstüberschätzung kann sowohl das persönliche Wohlbefinden als auch eine positive berufliche Entwicklung fördern, meint der Psychologe Dr. Michael Dufner von der Universität Leipzig.
weiterlesen...

02.04.2017 – Pro Vita Apotheke: Von Konkurrenten empfohlen

MARKT | Apocheck |

Berlin - Die Konkurrenz schickt bei kleinen Engpässen regelmäßig Kunden: „Probieren Sie es bei Pro Vita, die haben das bestimmt vorrätig!“ Und das von Montag bis Freitag von acht Uhr morgens bis Mitternacht, samstags ist von acht bis 22 Uhr geöffnet. „Ohne Klingel. Ohne Notdienstgebühr“, beschreibt Inhaberin Ewa Gorissen ihr Konzept, mit dem sie sich in der Venloer Straße in Köln etabliert hat.
weiterlesen...

03.04.2017 – Dr. Wolff: Ziel 300 Millionen

MARKT | Jahresbilanz |

Berlin - Die familiengeführte Unternehmensgruppe Dr. Wolff blickt auf ein erfolgreiches 111. Jubiläumsjahr zurück – Umsatzanstieg, Marktausweitung und der Senkrechtstarter Vagisan haben dem Geschäftsjahr eine positive Dynamik verliehen. Auch für 2017 sind die Ziele hoch gesteckt.
weiterlesen...

03.04.2017 – Yacht: DocMorris kostet Abo

MARKT | Rx-Versandverbot |

Berlin - Schon der Vater war begeisterter Segler. Die ganze Familie verbringt ihre Freizeit am liebsten hart am Wind. Wie viele Segler lesen die Wagners die „Yacht“, das führende Magazin für Kapitäne auf dem Wasser. Doch damit ist jetzt Schluss – wegen DocMorris. Ein Werbeflyer der niederländischen Versandapotheke hat Ariel Wagner dermaßen geärgert, dass er sein Abo sofort gekündigt hat. „Ich habe grundsätzlich nichts gegen Flyer“, sagt Wagner; „aber Werbung für Versandapotheken hat in einer Segler-Zeitung nichts zu suchen.“
weiterlesen...

03.04.2017 – VZA fordert Bekenntnis zu Apothekenwahlrecht

POLITIK | Zytoversorgung |

Berlin - Licht und Schatten liegen auch bei den Apotheken nah beieinander. Die Erleichterung über das beschlossene Ausschreibungsverbot für Exklusivbelieferungen mit onkologischen Arzneimitteln prägte die Jahrestagung des Verbandes der Zytostatika herstellenden Apotheker (VZA). Das Scheitern des Rx-Versandverbots dagegen löste Befürchtungen aus. CDU-Gesundheitspolitikerin Karin Maag kündigte an, das Thema in den nächsten Koalitionsverhandlungen wieder auf die Tagesordnung zu setzen.
weiterlesen...

03.04.2017 – Ersatzkassen jonglieren mit Zyto-Verträgen

POLITIK | Zyto-Ausschreibungen |

Berlin - Die Restlaufzeit exklusiver Zytoverträge mit Apotheken beträgt nur noch wenige Monate. Der Gesetzgeber hat dem Modell ein Ende gesetzt und das mit der Versorgungssicherheit begründet. Jetzt suchen die Kassen andere Wege, um Geld zu sparen: Die Ersatzkassen wollen gemeinsam sogenannte Open-House-Verträge über sechs Wirkstoffe schließen, bei denen jeder Hersteller zu vorgegebenen Konditionen mitmachen kann. Exklusivverträge mit Herstellern sollen folgen. Doch zunächst wollen die Ersatzkassen ihre Zytoverträge mit Apotheken bis zum Ende aussitzen.
weiterlesen...

03.04.2017 – FDP will Wettbewerb für Apotheken

POLITIK | Wahlprogramm |

Berlin - Die FDP will den Wettbewerb zwischen Versandapotheken und Apotheken vor Ort intensivieren und auf einen neue Grundlage stellen. Im jetzt vorgestellten Programm für die Bundestagswahl am 24. September schlägt die FDP vor, das Arzneimittelgesetz, die Arzneimittelpreisverordnung und das Sozialgesetzbuch V so umzukrempeln, dass „faire Rahmenbedingungen für die Versorgung mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln zwischen inhabergeführten Apotheken in Deutschland und ausländischen Versandapotheken geschaffen werden“.
weiterlesen...

03.04.2017 – NRW-CDU drückt sich vor Rx-Versandverbot

POLITIK | Landtagswahl |

Berlin - Auf Bundesebene trommelt die Union weiterhin für das Rx-Versandverbot. Jetzt wollen CDU und CSU das Thema in die Bundestagswahl und die nächsten Koalitionsverhandlungen tragen. Auf Landesebene gibt sich die CDU allerdings deutlich zurückhaltender. Beim Landesparteitag in NRW spielte der Rx-Versandhandel keine Rolle. Die Landes-CDU verabschiedete zwar ein Wahlprogramm, drückt sich darin aber vor einer klaren Aussage.
weiterlesen...

03.04.2017 – Apotheker deckt Doping auf

APOTHEKENPRAXIS | Arzneimittelmissbrauch |

Berlin - Die Anwendung leistungssteigernder Substanzen im Sport ist ein Dauerthema, viele Fälle werden nicht oder erst viel später publik. Ein junger Apotheker einer Krefelder Apotheke hat in seiner Doktorarbeit herausgefunden, dass sich 31 Athleten in der Vergangenheit mit Anabolika aufgeputscht haben.
weiterlesen...

31.03.2017 – Krankenstand 2016 gesunken

PANORAMA | TK-Studie |

Berlin - Der Krankenstand in Deutschland ist nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) erstmals seit zehn Jahren leicht gesunken. Die TK verzeichnete im vergangenen Jahr im Schnitt pro Mitglied 15,2 Fehltage. Das sind 0,2 Tage weniger als 2015, wie die Kasse jetzt mitteilte. Bezieht man die Arbeitsunfähigkeitstage auf die Versicherungstage der Erwerbspersonen, ergibt sich demnach 2016 ein Krankenstand von 4,18 Prozent. Im Vorjahr lag er bei 4,23 Prozent.
weiterlesen...

31.03.2017 – Fisch-Gift als neues Schmerzmittel?

PANORAMA | Schmerzstillende Substanz |

Sydney - Kleine Fische aus dem Pazifik lassen Mediziner auf die Entwicklung neuer Schmerzmittel hoffen. Säbelzahnschleimfische der Gruppe Meiacanthus können einer Studie zufolge Angreifer mit einem einzigartigen Gift lähmen, das ähnlich wie Heroin wirkt. Die Giftdrüsen sind in verlängerten bogenförmigen Eckzähnen im Unterkiefer versteckt, wie das Team um Bryan Fry von der australischen University of Queensland im Fachblatt „Current Biology“ schreibt.
weiterlesen...

31.03.2017 – Zehn Jahre Haft für Apotheken-Serienräuber

PANORAMA | Raubüberfälle |

Berlin - Mehrmals überfiel im vergangenem Jahr ein junger Mann in Bonn Apotheken, eine sogar dreimal. Der Vorbestrafte, der schon sechs Jahre wegen diversen Überfällen hinter Gittern saß, wurde nun zu zehn Jahren Haft verurteilt.
weiterlesen...

31.03.2017 – Studie: Wearables sagen Krankheiten voraus

PHARMAZIE | Digitalisierung |

Berlin - Sie zeichnen Körperdaten auf und werten diese aus – Wearables. Glaubt man US-Forschern, können die permanente Selbstüberwachung tatsächlich Krankheiten erkennen, bevor sie zum Ausbruch kommen.
weiterlesen...

31.03.2017 – Gadolinium: Ruhen der Zulassung empfohlen

PHARMAZIE | Kontrastmittel |

Berlin - Gadolinium-haltige Kontrastmittel können für eine bessere Bildgebung während einer Kernspintomographie (MRT) eingesetzt werden. Hinweise über Ablagerungen kleiner Wirkstoffmengen im Gehirn könnten nun zu einem Ruhen der Zulassungen führen.
weiterlesen...

31.03.2017 – Trans-o-flex holt DHL-Geschäftsführer

MARKT | Pharmalogistiker |

Berlin - Trans-o-flex hat einen neuen Chef: Ab 1. April leitet Wolfgang P. Albeck als Vorsitzender der Geschäftsführung den Logistikdienstleister. Der 65-Jährige kommt von der Deutschen Post, wo er zuletzt für die Kuriersparte verantwortlich war.
weiterlesen...

31.03.2017 – Roche: Community für Diabetes-Patienten

MARKT | VISION.A Awards 2017 |

Berlin - Rund sieben Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes – sie sind die Zielgruppe für die Plattform www.mein-buntes-leben.de. Hier finden Erkrankte Tipps für ein aktives Leben. Roche Diabetes Care Deutschland gewann damit den ersten Platz bei den VISION.A Awards in der Kategorie COM.Vision.
weiterlesen...

31.03.2017 – Sabelus XXL: Niemand will kleine Apotheken

MARKT | Apocheck |

Berlin - In Hennigsdorf bei Berlin hat in dieser Woche die siebte Apotheke unter der Marke Sabelus XXL geöffnet. Inhaberin Julia Riemann ist eine ehemalige Mitarbeiterin von Apotheker Knut Sabelus, der den Verbund gegründet hat. Wie die anderen Apotheken lockt auch der neue Discounter mit Preisen auf Versandhandelsniveau und großem Sortiment. Außerdem ist es nach Angaben von Sabelus die „modernste Apotheke im Raum Berlin und Brandenburg“.
weiterlesen...

31.03.2017 – Exeltis macht Persona Konkurrenz

MARKT | Frauengesundheit |

Berlin - Exeltis hat sich mit Kontrazeptiva einen Namen gemacht, jetzt vertreibt der Hersteller den Ovularing zur Aufzeichnung des weiblichen Zyklus. Ab Mai soll das Medizinprodukt bei Gynäkologen und in den Apotheken besprochen sowie bei Frauen mit Kinderwunsch beworben werden.
weiterlesen...

31.03.2017 – DocMorris muss Bonus umstellen

MARKT | Zuzahlungsquittungen |

Berlin - DocMorris darf seit dem EuGH-Urteil ungehindert Rx-Boni gewähren. Dagegen kann auch das Oberlandesgericht Stuttgart (OLG) nichts machen. Allerdings darf die niederländische Versandapotheke bei der Verrechnung der Boni mit der gesetzlichen Zuzahlung nicht tricksen. Denn ansonsten könnten die Krankenkassen und das Finanzamt zu kurz kommen, so die jetzt vorliegende Begründung des Urteils vom 23. März.
weiterlesen...

30.03.2017 – SPD: Zehn-Punkte-Plan gegen Ärztemangel

POLITIK | Landärzte |

Stuttgart - Landärzte, die rund um die Uhr ansprechbar sind und im Ernstfall ihre Patienten auch zu Hause aufsuchen, sind eine aussterbende Spezies. Damit sich mehr junge Mediziner für die Hausarzttätigkeit erwärmen, braucht es ein ganzes Paket von Maßnahmen, meint die SPD in Baden-Württemberg.
weiterlesen...

31.03.2017 – Apotheker: Jetzt erst recht!

POLITIK | Rx-Versandverbot |

Berlin - Das Aus für das Rx-Versandverbot hat viele Apotheker geschockt – aufgeben wollen sie aber noch nicht: „Jetzt heißt es umso mehr, die Apotheke vor Ort zu stärken. Immerhin waren sich in diesem Punkt bisher alle Parteien einig“, so Dr. Jens-Andreas Münch, Präsident der Apothekerkammer Sachsen-Anhalt. Jetzt werde man sich noch intensiver für den Erhalt der wohnortnahen Arzneimittelversorgung einsetzen.
weiterlesen...

31.03.2017 – Shop-Apotheke: Vorgedruckte Protestbriefe

POLITIK | Rx-Versandverbot |

Berlin - Eigentlich wäre die Shop-Apotheke als OTC-Ableger der Europa Apotheek nur peripher vom Rx-Versandverbot betroffen gewesen: Nur 3,5 Prozent des Umsatzes entfallen auf Rx-Arzneimittel. Trotzdem startete der Versender aus Venlo zuletzt noch eine Briefaktion, schrieb Kunden an und legte Musterbriefe bei mit der Bitte um Versand an den lokalen CDU oder CSU-Bundestagsabgeordneten. Alles fix und fertig vorausgefüllt.
weiterlesen...

31.03.2017 – Apotheker erteilt Schnäppchenjäger Hausverbot

APOTHEKENPRAXIS | Rabattkampf |

Berlin - Im Preiskampf kalkulieren manche Apotheken ans Existenzlimit. In Herne hat jetzt ein Apotheker einem Kunden Hausverbot erteilt, der aus seiner Sicht allzu oft die Rabattangebote genutzt hat. Der Fall liegt jetzt bei der Apothekerkammer.
weiterlesen...

31.03.2017 – Sichtwahl auf Wahlkampf umgestellt

APOTHEKENPRAXIS | Rx-Versandverbot |

Berlin - Seit Mittwochnacht steht fest: Ein Rx-Versandverbot wird es bis zur Bundestagswahl nicht mehr geben. Die ABDA hat dafür gekämpft, wollte „aus allen Rohren schießen“. Auf das negative Ergebnis hat ABDA-Präsident Friedemann Schmidt bislang aber nur mit einer knappen Videobotschaft reagiert. Das lässt Apothekerin Christiane Patzelt von der Land-Apotheke im brandenburgischen Leegebruch nicht ruhen. Sie hat ihre digitale Sichtwahl von Arzneimitteln auf politischen Protest umgestellt: Dort greift sie SPD und Grüne frontal an.
weiterlesen...

30.03.2017 – Abgekürzte Kündigungsfrist in der Probezeit nur bei eindeutiger Vertragsgestaltung

APOTHEKE | Steuer & Recht |

Sieht der Arbeitsvertrag eine Probezeit von längstens sechs Monaten vor, kann das Arbeitsverhältnis gemäß § 622 Abs. 3 BGB ohne weitere Vereinbarung von beiden Seiten mit einer Frist von zwei Wochen gekündigt werden.
weiterlesen...

30.03.2017 – Voraussetzungen einer für den Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen bindenden Patientenverfügung

GESUNDHEIT | Steuer & Recht |

Der u. a. für Betreuungssachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat sich erneut mit den Anforderungen befasst, die eine bindende Patientenverfügung im Zusammenhang mit dem Abbruch von lebenserhaltenden Maßnahmen erfüllen muss.
weiterlesen...

30.03.2017 – BGH bestätigt Adoptionsrechtsentscheidung des OLG Hamm

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Bei unverheirateten und nicht in einer Lebenspartnerschaft lebenden Lebensgefährten kann der Mann die Kinder der Frau nicht so adoptieren, dass die Kinder gemeinschaftliche Kinder der beiden Lebensgefährten werden. Rechtlich möglich ist nur eine Adoption durch den Mann, bei der das Verwandtschaftsverhältnis der Kinder zu der Frau erlischt.
weiterlesen...

30.03.2017 – Schmerzensgeld wegen Verletzung bei Flucht aufgrund von Pfefferspray

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Wird jemand grundlos in die Flucht geschlagen und verletzt dieser sich dabei, liegt ein sog. „Herausforderungsfall“ vor, der einen Schmerzensgeldanspruch nach sich ziehen kann.
weiterlesen...

30.03.2017 – Keine Fahrerlaubnisentziehung nach drei Geschwindigkeitsübertretungen

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Die Stadt Ludwigshafen am Rhein hat einem Bewohner zu Unrecht die Fahrerlaubnis entzogen, nachdem dieser nach drei Geschwindigkeitsübertretungen das von der Stadt geforderte medizinisch-psychologische Gutachten (im Folgenden: MPG) nicht vorgelegt hat. Die Stadt Ludwigshafen am Rhein hat einem Bewohner zu Unrecht die Fahrerlaubnis entzogen, nachdem dieser nach drei Geschwindigkeitsübertretungen das von der Stadt geforderte medizinisch-psychologische Gutachten (im Folgenden: MPG) nicht vorgelegt hat.
weiterlesen...

30.03.2017 – Therapie der Postzosterneuralgie

PHARMAZIE | Beratungs-Quickie |

München / Stuttgart - Welche Punkte sind bei der Beratung in der Apotheke wichtig? Was für Zusatzinformationen können Sie zu den verordneten Arzneimitteln geben? Im „Beratungs-Quickie“ stellen wir jeden Donnerstag einen neuen Fall vor. Diese Woche geht es um die medikamentöse Therapie der Postzosterneuralgie und ein Rezept über ein Antiepileptikum und ein nichtsteroidales Antiphlogistikum. Außerdem bekommt die Patientin ein Arzneimittel – Tolterodin – gegen Dranginkontinenz.
weiterlesen...

30.03.2017 – Zwei Jahre älter als angegeben - Wohnhaus darf zurückgegeben werden

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Der Käufer eines mit einem Wohnhaus bebauten Grundstücks kann die Rückabwicklung des Kaufvertrages verlangen, wenn das Wohnhaus nicht - wie im notariellen Vertrag vereinbart - 1997 errichtet wurde, sondern zwei Jahre älter ist. Das hat der 22. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 02.03.2017 entschieden und damit das erstinstanzliche Urteil des Landgerichts Bielefeld bestätigt.
weiterlesen...

30.03.2017 – Vermieter muss Maßnahmen gegen Taubenkot ergreifen

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Tauben in der Stadt sind oft eine wahre Plage. Als im Augsburger Stadtgebiet auf einem sechsstöckigen Mietshaus mit Flachdach Solarmodule angebracht wurden, fanden die Tauben dort einen angenehmen Lebensraum und Möglichkeiten zum Nisten.
weiterlesen...

30.03.2017 – Tildrakizumab bei Psoriasis

PHARMAZIE | Zulassung beantragt |

Barcelona / Stuttgart - Die Therapieoptionen bei Schuppenflechte steigen – mit ihnen die Unaussprechlichkeit der Wirkstoffe. Seit März gibt es den IL-17A-Antikörper Ixekizumab – Taltz – zur Behandlung der mittelschweren bis schweren Plaque Psoriasis. Nun steht für die gleiche Indikation ein weiterer Antikörper in den Startlöchern: Almirall hat für seinen IL-23-Antikörper Tildrakizumab die Zulassung bei der EMA beantragt.
weiterlesen...

30.03.2017 – Schlüsseldienst mit überhöhten Preisen - Gericht untersagt Abzocke in Notsituationen

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) hat vor dem Landgericht Rostock einen Sieg gegen den Schlüsselnotdienst Sun 24 errungen. Streitpunkt waren mehrere, nach Ansicht der Verbraucherschützer unrechtmäßige Regelungen im Auftragsformular des Schlüsseldienstes.
weiterlesen...

30.03.2017 – Zur Ablehnung der Bestellung eines Sachverständigen

GESUNDHEIT | Steuer & Recht |

Das SG Karlsruhe hat den Antrag auf Einholung eines medizinischen Sachverständigengutachtens bei einem Arzt des Vertrauens des Klägers mangels Nachweises, dass der benannte Arzt bereit und in der Lage ist, das Gutachten innerhalb einer angemessenen Frist zu erstatten und vorzulegen, abgelehnt.
weiterlesen...

29.03.2017 – Plusminus: Lieferengpässe immer dramatischer

PANORAMA | TV-Tipp |

Berlin - Lieferengpässe bei Arzneimitteln sind zu einem ständigen Ärgernis für Apotheken geworden. Heute Abend widmet sich das TV-Magazin „Plusminus“ dem Thema. Die Situation werde „immer schlimmer“, heißt es in der Ankündigung. „Blutdruckmittel, Antibiotika oder Impfstoffe sind oft monatelang nicht zu haben. Jetzt schlagen Ärzte und Apotheker Alarm, denn inzwischen ist auch die Versorgung von Patienten gefährdet“, so der Bericht vorab.
weiterlesen...

30.03.2017 – Sorgfältige Prüfung von Parteivorbringen und Beweisergebnissen in Fällen vorgetäuschten Vermieterbedarfs

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Der Bundesgerichtshof hat sich am 29.03.2017 in einer Entscheidung erneut damit befasst, welche Anforderungen an die tatrichterliche Würdigung des Parteivortrags und des Ergebnisses der Beweisaufnahme zu stellen sind, wenn der Mieter Schadensersatz wegen vorgetäuschten (Eigen-)Bedarfs begehrt, weil der Vermieter
weiterlesen...

30.03.2017 – Biotest verhandelt mit Chinesen

PANORAMA | Zusammenschluss |

Dreieich - Das Biotechunternehmen Biotest könnte bald einen chinesischen Eigentümer haben. Der Konzern stehe in Verhandlungen mit der Investmentgruppe Creat Group Corporation (Creat) über einen Zusammenschluss, teilte Biotest am Mittwochabend in Dreieich mit. Angestrebt werde ein möglicher Angebotspreis von 28,50 Euro je Stammaktie und 19 Euro für die stimmrechtslosen Vorzugsaktien. Dies entspräche einem Kaufpreis von 940 Millionen Euro. Das Angebot ist ein weiterer Beleg für das starke Interesse an deutschen Unternehmen aus Fernost.
weiterlesen...

30.03.2017 – Depression: Bauchschmerzen als Vorbote

PANORAMA | Magen-Darm-Erkrankungen |

Ulm - Dass der Bauch hier und da nach einem schweren Essen mal zwickt, ist normal. Anhaltende Beschwerden können aber nicht nur auf Magen-Darm-Erkrankungen, sondern auch auf eine beginnende Depression hinweisen, warnt der Berufsverband der Niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte.
weiterlesen...

30.03.2017 – Cannabis: Forscher sehen Popularität kritisch

PANORAMA | Freizeitnutzung |

Washington - Kiffen wird in den USA zunehmend zum Freizeitvergnügen: Das einst stockkonservative Denver im Bundesstaat Colorado etwa avanciert zum beliebten Ausflugsziel für Cannabis-Fans, die in Partybussen durch die Stadt touren und dabei entspannt ihre Joints rauchen. Es gibt organisierte Wochenendtrips, eine blühende Cannabis-Industrie mit Rekordzuwächsen und ganze Kleinstädte, die dank der Freigabe für den privaten Gebrauch ihre vormals maroden Haushalte wirtschaftlich sanieren.
weiterlesen...

30.03.2017 – Aktienkultur wird gefördert

FINANZEN | Steuer & Recht |

Die Aktienkultur in Deutschland soll mit vereinfachten Produktinformationsblättern gefördert werden. Damit sollen Finanzinstitute dazu bewegt werden, ihren Kunden bei Beratungsgesprächen auch wieder zu Aktien zu raten, was in den letzten Jahren kaum noch geschehen war.
weiterlesen...

29.03.2017 – Grippewelle-Ende – 629 Todesfälle

PANORAMA | Influenza |

Berlin - In Deutschland neigt sich die Grippewelle dem Ende zu. Seit Mitte März werde nur noch eine geringe Grippe-Aktivität verzeichnet, teilte die Arbeitsgemeinschaft Influenza mit. „Das Ende der Grippewelle scheint erreicht zu sein“, folgern die Forscher. Nach den jüngsten Daten sind seit dem frühen Beginn der Welle im Oktober 109.866 Menschen nachweislich an Grippe erkrankt.
weiterlesen...

30.03.2017 – Autofahrer müssen nicht für Bergung und Entsorgung von Unfallwild zahlen

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Das VG Hannover entschied, dass ein durch Leistungsbescheid geltend gemachter Kostenerstattungsanspruch der Straßenbaubehörde für die Bergung und Entsorgung von verendeten Wildtieren, die nach einer Kollision mit dem Fahrzeug im Seitenraum ...
weiterlesen...

30.03.2017 – Apotheker: Jetzt nicht einknicken!

PANORAMA | APOTHEKE ADHOC Umfrage |

Berlin - Nach dem Gipfel ist vor dem Gipfel: Die Union muss nach der gescheiterten Einigung zum Rx-Versandverbot im Kanzleramt einen Kompromiss mit der SPD finden. Die Apotheker sind nicht bereit, Zugeständnisse zu machen: Bei einer Umfrage von APOTHEKE ADHOC erklärten mehr als zwei Drittel der Teilnehmer, dass sie keine Alternative sehen.
weiterlesen...

30.03.2017 – Antibiotika werden oft eigenmächtig abgesetzt

PHARMAZIE | Arzneimittelsicherheit |

Berlin - Jeweils etwa ein Viertel der Bevölkerung hat im Jahr 2016 die Einnahme von Medikamenten vergessen oder ein Medikament ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker vorzeitig abgesetzt, weil es schnell wieder besser ging. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Meinungsumfrage des Deutschen Gesundheitsmonitors des Bundesverbands der Arzneimittel-Hersteller (BAH).
weiterlesen...

30.03.2017 – Haftung nach Unfall mit einem Radfahrer

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Fährt ein Radfahrer auf einem kombinierten Geh- und Radweg entgegengesetzt zur Fahrtrichtung, haftet er beim Unfall überwiegend. Er darf den Einmündungsbereich einer Straße nicht ohne Gefährdung des Autoverkehrs überqueren.
weiterlesen...

30.03.2017 – G-BA: Zusatznutzen für Kisplyx

PHARMAZIE | Nierenzellkarzinom |

Berlin - Die Marktneueinführung von Kisplyx im November eröffnete dem Hersteller Eisai mit dem Wirkstoff Lenvatinib ein neues Indikationsgebiet – die Behandlung des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms in Kombination mit Everolimus. Nun hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) dem Arzneimittel einen Zusatznutzen zugesprochen.
weiterlesen...

30.03.2017 – Haftungsausschluss bei Kfz-Überlassung

SICHERHEIT | Steuer & Recht |

Gestattet jemand einem anderen, sein Auto regelmäßig zu nutzen und überlässt den Zweitschlüssel, kann daraus nicht auf einen automatischen stillschweigenden Haftungsausschluss geschlossen werden.
weiterlesen...

30.03.2017 – Beipackzettel: Apotheker planen Pilotstudie

PHARMAZIE | Patienteninformation |

Berlin - Beipackzettel sind ein ewiges Ärgernis: Die Schrift ist häufig zu klein, die Texte sind für viele Patienten nur schwer verständlich und für die Falttechnik wünscht man sich oft einen Origamikurs. Eine saarländische Initiative will zumindest in Sachen Verständlichkeit Abhilfe schaffen.
weiterlesen...

30.03.2017 – DocMorris bekehrt den Rechtsstaat

MARKT | Kommentar |

Berlin - Mit seinem Urteil zu Rx-Boni hat der EuGH nicht nur einen Koalitionskrach über den Versandhandel losgetreten, sondern auch die gefestigte Rechtsprechung deutscher Gerichte zur Arzneimittelpreisbindung auf den Kopf gestellt. Damit haben sich auch die Vorzeichen in allen Prozessen geändert, die die Apothekerkammer Nordrhein mit DocMorris geführt hat. Aus dem Gejagten wurde der Jäger, und die Apotheker zahlen die Rechnung. Ein Kommentar von Alexander Müller.
weiterlesen...

30.03.2017 – Zur Erstattungsfähigkeit der Kosten einer Lasik-Operation an den Augen in der privaten Krankenversicherung

GESUNDHEIT | Steuer & Recht |

Der u. a. für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass eine Fehlsichtigkeit auf beiden Augen von -3 bzw. -2,75 Dioptrien eine Krankheit im Sinne von § 1 Abs. 2 der Musterbedingungen für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung darstellt und der private
weiterlesen...

30.03.2017 – DocMorris-Ordnungsgelder aufgehoben – Kammer zahlt Verfahren

MARKT | Rx-Boni |

Berlin - Auf die Apothekerkammer Nordrhein kommen möglicherweise hohe Gerichtskosten zu. Das Landgericht Köln hat mehrere Ordnungsgeldbeschlüsse gegen DocMorris aufgehoben und die gesamten Verfahrenkosten der klagenden Kammer auferlegt. Die niederländische Versandapotheke hat erfolgreich auf Zeit gespielt und profitiert jetzt vom EuGH-Urteil. Die Kammer kann gegen die Urteile aber noch in Berufung gehen.
weiterlesen...

30.03.2017 – HiMiAdhoc: Hilfsmittelanfrage to go

MARKT | VISION.A Awards 2017 |

Berlin - Die Ausgabe von Hilfsmitteln war lange kein Quell der Freude – für die Apotheker gab es viele Fallstricke und Unsicherheiten. Die mobile Variante der Hilfsmittelvertragsdatenbank HiMiAdhoc vereinfacht die Arbeit. Das Angebot des Rechenzentrum AvP gewann den ersten Platz beim VISION.A Award in der Kategorie BIZ.Vision.
weiterlesen...

30.03.2017 – Öko-Test: Schmerz- statt Wärmesalben

MARKT | Sportverletzungen |

Berlin - Öko-Test hat 19 Salben und Gels gegen Muskel- und Gelenkbeschwerden untersucht, darunter sowohl Präparate mit chemischen als auch mit pflanzlichen Inhaltsstoffen. Berücksichtigt wurden Wirk- und Zusatzstoffe sowie die Deklaration. Dabei haben Wärmesalben besonders schlecht abgeschnitten.
weiterlesen...

30.03.2017 – Chefapotheker: Kein Mord, aber Betrug

INTERNATIONALES | USA |

Berlin - 64 Menschen starben, 750 erkrankten: Vor fünf Jahren sorgte eine Meningitis-Welle in den USA für Schlagzeilen. Grund war eine verunreinigte Injektionslösung, die der Herstellbetrieb New England Compounding Center (NECC) aus Massachusetts an Kliniken in verschiedenen Bundesstaaten ausgeliefert hatte. Der verantwortliche Chefapotheker wurde nun vom Vorwurf des Mordes freigesprochen. Gleichzeitig wurde der 50-Jährige der organisierten Kriminalität und des Versandbetrugs für schuldig befunden.
weiterlesen...

30.03.2017 – Nicht schmollen: Zeit für einen Neustart

POLITIK | Kommentar |

Berlin - Das Rx-Versandverbot als Antwort auf das EuGH-Urteil vom 19. Oktober ist gescheitert. Beim Koalitionsgipfel gab es dazu keine Einigung: Die SPD blieb beim Nein zum Rx-Versandverbot. CDU/CSU wollten sich vorerst nicht auf einen Kompromiss einlassen. Vielleicht ist jetzt der Weg frei für eine realistischere Politik. Auch die ABDA sollte sich neu orientieren, kommentiert Lothar Klein.
weiterlesen...

30.03.2017 – Rx-Versandverbot gescheitert – Kompromiss gesucht

POLITIK | Koalitionsgipfel |

Berlin - Im Koalitionsstreit über das Rx-Versandverbot gab es beim Koalitionsgipfel keine Einigung: Die SPD bleibt beim Nein zum Rx-Versandverbot. CDU/CSU wollten sich nicht auf einen Kompromiss einlassen. Damit ist das von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) als Antwort auf das EuGH-Urteil vorgeschlagene Rx-Versandverbot offenbar in dieser Legislaturperiode gescheitert. Offen ist, wie es jetzt weitergeht.
weiterlesen...

30.03.2017 – Union: Kein Kompromiss – Alles oder Nichts

POLITIK | Koalitionsgipfel |

Berlin - Im Koalitionsstreit über das Rx-Versandverbot gab es beim Koalitionsgipfel keine Einigung: Die SPD bleibt beim Nein zum Rx-Versandverbot. In der Sondersitzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am Morgen danach wurde ausführlich das Thema Rx-Versandverbot diskutiert. Der Tenor: Das Rx-Versandverbot ist gescheitert. Jetzt gilt Alles oder Nichts. Ein Kompromiss mit der SPD ist in noch weitere Ferne gerückt.
weiterlesen...

30.03.2017 – Schadensbegrenzung: ABDA kompromissbereit

POLITIK | Koalitionsgipfel |

Berlin - Nach dem Scheitern des Rx-Versandverbotes hat ABDA-Präsident Friedemann Schmidt jetzt erstmals Bereitschaft zu einem Kompromiss erkennen lassen. In einem Video-Statement zum Ergebnis des Koalitionsgipfels sagte Schmidt: „Wir werden uns einer Diskussion über eine Schadensbegrenzung nicht verschließen.“ Die ABDA werde aber keine „faulen Kompromisse“ in Richtung Preiswettbewerb akzeptieren. Seit dem EuGH-Urteil vom 19. Oktober hatte die ABDA jede Alternative zum Rx-Versandverbot kategorisch abgelehnt.
weiterlesen...

30.03.2017 – Zypries düpiert Gröhe

POLITIK | Rx-Versandverbot |

Berlin - Im Koalitionsausschuss hatte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) mit seinem Rx-Versandverbot keine Chance. Vor allem das von Brigitte Zypries (SPD) geführte Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) sagte kategorisch Nein. In seiner Stellungnahme zerpflückte das BMWi den Gesetzentwurf – so hart und unverblümt ist wohl selten ein Ressort mit einer Vorlage umgesprungen. Mehr noch: Laut BMWi sieht auch Gröhes Ressort im Rx-Versandhandel keine Bedrohung für die Apotheken.
weiterlesen...

30.03.2017 – Linda hat Ärger mit Sonnenbrille

APOTHEKENPRAXIS | Gratiszugaben |

Berlin - Während es EU-Versendern erlaubt ist, Rx-Boni von bis zu 30 Euro zu gewähren, dürfen Linda-Apotheken einem Allergiemittel keine Sonnenbrille für Centbeträge beilegen. Das Landgericht Köln untersagte die Zugabe. Bei der Apothekenkooperation ist man sich dagegen sicher, dass das Ganze rechtens ist.
weiterlesen...

30.03.2017 – Notdienst der besonderen Art

APOTHEKENPRAXIS | Kollegen berichten |

Berlin - Was viele nicht wissen: Der Notdienst ist für Notfälle da. Trotzdem kommen immer wieder Kunden nachts oder am Sonntagmorgen in die Apotheke und haben eher ausgefallene Wünsche. Kollegen berichten über ihre schönsten Erlebnisse. Hier geht es zum ersten Teil.
weiterlesen...

29.03.2017 – Typische Schwachstellen bei Apotheken-Versicherungen

APOTHEKENPRAXIS | Gastbeitrag |

Hamburg - Wer eine Apotheke betreibt, muss sich gegen Risiken absichern: Ohne Berufshaftpflichtversicherung geht es nicht. Auch auf eine Inventarversicherung – etwa für den Fall eines Einbruchs – sollte man nicht verzichten. Doch sind Ihre Versicherungen wirklich optimal und auf dem neuesten Stand? Oder haben Sie möglicherweise eine bestehende Versicherung übernommen ohne sich genauer zu prüfen? DAZ.online bietet einen Überblick über die Schwachstellen vieler Versicherungen.
weiterlesen...

29.03.2017 – Der Apotheker im Altenheim

PHARMAZIE | Neue Rolle für Apotheker |

Altenheime, geriatrische Patienten, Multimedikation: Dieser Mix birgt Potenzial für schwere Arzneimittelinteraktionen – und für innovative Apotheker, sich beratungsstark zu positionieren. Geriatrie als Zukunftsthema für Apotheken?
weiterlesen...

29.03.2017 – EMA empfiehlt Ruhen der Zulassung für diverse Generika

PHARMAZIE | Indische Bioäquivalenzstudien |

Stuttgart - In zwei Studienzentren der indischen Firma Micro Therapeutic Research Labs gab es bei der Studiendurchführung offensichtlich eklatante Mängel. Einige dieser Studien wurden als Grundlage für Zulassungsanträge für Arzneimittel in der EU verwendet. Der Humanarzneimittelausschuss der EMA empfiehlt nun bei den betroffenen Arzneimitteln, die Zulassung ruhen zu lassen.
weiterlesen...

29.03.2017 – Ocrelizumab zugelassen

PHARMAZIE | Neues Arzneimiitel bei MS |

Roche hat in den USA die Zulassung für seinen neuartigen MS-Antikörper Ocrelizumab erhalten. Ocrevus ist das erste Arzneimittel gegen primär progrediente MS. In einem beschleunigten Zulassungsverfahren hat die FDA nun Patienten in den Vereinigten Staaten den Zugang zur neuen Therapie geschaffen. Wann gibt es Ocrelizumab in Deutschland? Und wie deutsche Patienten heute schon an das neue Arzneimittel gegen MS?
weiterlesen...

29.03.2017 – So beugen Jungs Hodenkrebs vor

PANORAMA | Krebsvorsorge |

Hamburg - Spätestens, wenn das Thema Verhütung ansteht, geht fast jedes Mädchen zum Frauenarzt. Bei Jungs sieht es meist anders aus. Dass mit den eigenen Geschlechtsorganen etwas nicht in Ordnung sein könnte, halten die meisten für ausgeschlossen. Wozu also zum Arzt gehen? „Die Jungs fühlen sich häufig unverwundbar“, sagt Professor Dr. Christian Wülfing, Urologe und Pressesprecher der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU).
weiterlesen...

28.03.2017 – Streit um Pflegeberufe: Kompromiss aufgeschoben

PANORAMA | Reformen |

Berlin - Gesundheitsminister Gröhe war vorige Woche noch zuversichtlich: die Reform der Pflegeberufe kommt rasch. Zunächst sieht es auch nach einem Kompromiss der Koalition aus. Doch dann steht die Union alleine da.
weiterlesen...

29.03.2017 – Krankenkassen: Mehr Geld für freiwillige Angebote

PANORAMA | Bericht |

Berlin - Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für freiwillige Leistungen haben sich in den vergangenen vier Jahren fast verdoppelt. Das geht nach einem Bericht der Berliner Zeitung aus Daten des Bundesgesundheitsministeriums hervor, die die Linken-Gesundheitspolitikerin Birgit Wöllert angefordert hat. Demnach gaben die Krankenkassen 2016 für die sogenannten Satzungsleistungen 1,5 Milliarden Euro aus. Im Jahr 2012 waren es lediglich 780 Millionen Euro, also etwas mehr als die Hälfte.
weiterlesen...

29.03.2017 – Bakterien jagen Bakterien

PANORAMA | Killer gegen Krankheitserreger |

Tempe - Bakterien jagende Bakterien könnten künftig vielleicht als eine Art lebendes Antibiotikum eingesetzt werden. Beim Beutefang nützen den kleinen, sehr schnell schwimmenden Jägern Strömungskräfte, die durch die eigene und die Bewegung der Beute entstehen, berichten Forscher im „Biophysical Journal“. Sie werden dadurch in Zonen mit höherer Bakteriendichte geschwemmt und ihre Chancen für eine erfolgreiche Attacke steigen.
weiterlesen...

28.03.2017 – Quarks & Co warnt vor Pille

PANORAMA | TV-Tipp |

Berlin - Welche Risiken und Nebenwirkungen haben Arzneimittel, die tagtäglich bedenkenlos eingenommen werden? Darüber will das TV-Magazin „Quarks & Co“ heute Abend um 21 Uhr informieren. Dabei startet der Beitrag mit dem persönlichen Schicksal einer Thrombose-Patienten – deren Erkrankung vermutlich auf die Antibabypille zurückzuführen sei.
weiterlesen...

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits über 4.900 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner