• Alle Meldungen

    ApoRisk® Nachrichten | Wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

  • Pressemitteilungen

    ApoRisk® Presse | Aktuelle Presseinformationen rund um das Unternehmen

  • Die wichtigsten Services auf einen Blick

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

  • Kontakt

    Wir helfen Ihnen schnell, kompetent und unbürokratisch weiter.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

20.12.2016 – Noweda darf Ebert+Jacobi schlucken

MARKT – Bundeskartellamt

Berlin - Die Noweda darf Ebert+Jacobi aus Würzburg übernehmen. Das Bundeskartellamt gab am Dienstag den Zusammenschluss der Großhändler frei. Die Essener Genossenschaft stärkt ihre Position als Nummer 2 im Großhandelsmarkt hinter Phoenix, Gehe, Sanacorp und Alliance Healthcare. Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes, begründet den Entschluss so: „In allen regionalen Märkten bleiben die Pharmagroßhändler Phoenix und/oder Alliance Healthcare Marktführer, allerdings rückt Noweda mit dem Erwerb an die zweite beziehungsweise dritte Stelle.“
weiterlesen...

20.12.2016 – Apotheke endet bei ebay

APOTHEKENPRAXIS – Apothekenschließung

Berlin - Apotheker müssen sich oft darüber ärgern, dass apothekenpflichtige Medikamente auf dem Online-Marktplatz ebay verkauft werden – zuweilen sogar Rx-Arzneimittel und BtM. Solche illegalen Angebote werden nach Hinweis entfernt, tauchen aber immer wieder auf. Einen ganz anderen Hintergrund hat die „apothekentypische Ware“, die derzeit von einer Apotheke angeboten wird. Die Apotheke schließt und verkauft Teile des Inventars über ebay.
weiterlesen...

19.12.2016 – Rituximab-Biosimilar vor der Zulassung

PHARMAZIE – Positives Votum für Truxima

Stuttgart - MabThera, das bislang einzige Rituximab-Präparat, wird wohl in absehbarer Zeit Konkurrenz bekommen. Der Humanarzneimittelausschuss der EMA, CHMP, hat mit Truxima ein Biosimilar zur Zulassung empfohlen. Hersteller ist die Firma Celltrion. Für ein weiteres Biosimilar hat die Novartistochter Sandoz die Zulassung beantragt.
weiterlesen...

19.12.2016 – Politik uneins über Landarztquote

POLITIK – Reformpläne für das Medizinstudium

Stuttgart - Im Koalitionsvertrag hat sich die Bundesregierung eine Stärkung der Allgemeinmedizin vorgenommen. Das Auswahlverfahren und das praktische Jahr sollen demnach flexibilisiert werden. Über ein weiteres, insbesondere für Land-Apotheker interessantes Ziel, wird auf gesundheitspolitischer Ebene derzeit gestritten: die Einführung einer Landarztquote.
weiterlesen...

19.12.2016 – Neue Anforderungen für elektronische Registrierkassen

POLITIK – Steuerbetrug vorbeugen

Berlin - Steuerbetrug durch manipulierte Kassensysteme soll künftig wirksamer bekämpft werden. Dafür soll das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen sorgen, dem der Bundesrat jetzt zugestimmt hat. Auch Apotheken sind von den Neuregelungen betroffen.
weiterlesen...

19.12.2016 – Abtreibung: Gesetz verlangt Beerdigung

PANORAMA – Texas

Austin - Der Weg zu einer Abtreibungsklinik ist für Frauen im konservativen Texas schon bisher kein leichter. Oft müssen sie sehr weite Strecken fahren und Wochen auf einen Termin warten. Bald wird es für sie emotional wie finanziell noch schwerer. Denn von diesem Montag an gilt in dem Südstaat ein neues Gesetz: Jeder in einer Klinik oder Praxis abgetriebene Fötus, egal wie weit entwickelt, muss dann begraben oder im Krematorium verbrannt werden. Dasselbe gilt für Föten nach Fehlgeburten in einer solchen Institution.
weiterlesen...

19.12.2016 – Norovirus: Zwei Tage warten

PANORAMA – Infektionskrankheiten

Stuttgart - In den Wintermonaten stecken sich besonders viele Menschen mit dem Norovirus an. Davor schützt häufiges Händewaschen, teilt die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) mit. Das Magen-Darm-Virus wird zum einen beim direkten Kontakt mit einem Erkrankten übertragen. Oder dadurch, dass derjenige Oberflächen angefasst hat, die danach auch andere anfassen: eine Computertastatur, Türklinke oder ein Wasserglas zum Beispiel. Deswegen hilft es, die Hände mehrmals täglich gründlich zu reinigen.
weiterlesen...

19.12.2016 – Erfinder des „Heimlich-Handgriffs“ gestorben

PANORAMA – Henry Heimlich

Cincinnati - Der Erfinder des lebensrettenden „Heimlich-Handgriffs“, Henry Heimlich, ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Die von dem US-Arzt entwickelte Notfallmaßnahme hat viele Menschen weltweit vor dem Ersticken gerettet. Dabei wird versucht, mit Druck auf den Bauch einen Fremdkörper aus der Luftröhre zu bekommen. Heimlich sei in einer Klinik in Cincinnati (Bundesstaat Ohio) gestorben, teilte seine Familie am Wochenende mit.
weiterlesen...

19.12.2016 – Ungeklärte Todesfälle: Leiche exhumiert

PANORAMA – Seniorenheim

Würzburg - Nach den ungeklärten Todesfällen in einem Altenheim in Unterfranken hat die Polizei eine vor drei Jahren gestorbene Bewohnerin im Raum Bamberg exhumiert. Durch die Obduktion des Leichnams solle nun die Todesursache geklärt werden, teilte die Polizei mit. In dem Heim im Landkreis Haßberge sollen Senioren wegen schlechter Versorgung gestorben sein. Im November wurden zwei leitende Angestellte der „Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf“ unter Totschlagsverdacht festgenommen.
weiterlesen...

19.12.2016 – Inhaberin mit Waffe bedroht

PANORAMA – Raubüberfälle

Berlin - Am vergangenen Wochenende wurden mehrere Apotheken Opfer von Einbrüchen und Raubüberfällen. In Herne und Berlin bedrohten unbekannte Täter sogar zwei Mitarbeiterinnen mit Schusswaffen und forderten Geld.
weiterlesen...

19.12.2016 – BSN wechselt wieder Besitzer

MARKT – Leukoplast

Stockholm/Hamburg - Nach vier Jahren verkauft der schwedische Finanzinvestor EQT den Hamburger Leukoplast-Hersteller BSN Medical mit sattem Gewinn weiter. EQT habe eine Vereinbarung mit der Aktiengesellschaft Svenska Cellulose (Tempo, Cewa) über den Verkauf für 2,74 Milliarden Euro unterzeichnet, teilte der Finanzinvestor mit Sitz in Stockholm mit. Das Geschäft muss noch von den Wettbewerbsbehörden genehmigt werden und soll im zweiten Quartal 2017 abgeschlossen sein.
weiterlesen...

19.12.2016 – Wohlert verlässt Alliance

MARKT – Großhandel

Berlin - Bei Alliance Healthcare gibt es einen Wechsel an der Spitze: Jan-Detlef Wohlert, in der Geschäftsleitung als Direktor für den Vertrieb verantwortlich, verlässt den Frankfurter Großhändler. Das berichtet PHARMA ADHOC.
weiterlesen...

19.12.2016 – Bonpflicht für Apotheker erst ab 2020

POLITIK – Registrierkassen

Berlin - Die neue Bonpflicht für alle Apotheker und andere Einzelhändler tritt erst ab dem Jahr 2020 in Kraft. Ab dann müssen auch Apotheker ihren Kunden für jeden Kauf einen Bon aushändigen. Bundestag und Bundesrat haben nach langer Auseinandersetzung das Gesetz „zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ beschlossen. Das Gesetz tritt im neuen Jahr nach der Verkündung in Kraft. In einem Extra-Paragrafen zur Änderung der Abgabenordnung ist deren in Kraft treten jedoch ab 2020 bestimmt und nicht, wie zuvor berichtet, auch bereits 2017.
weiterlesen...

19.12.2016 – AEP wird Partner von Elac

MARKT – Guten-Tag-Apotheken

Berlin - Elitäre Kooperation versus sozialistischer Einheitstarif – auf den ersten Blick passen Elac Elysée und der Großhändler AEP nicht sonderlich gut zusammen. Aber AEP hat etwas, das die Guten-Tag-Apotheken für ihre Eigenmarken gut gebrauchen können: ein Zentrallager. Ab 2017 hat Elac einen weiteren Großhandelspartner.
weiterlesen...

19.12.2016 – Phoenix: Geschäft zieht an

MARKT – Großhandel

Berlin - Nach einem schwachen ersten Halbjahr ist das Geschäft bei Phoenix im dritten Quartal angezogen: Zwischen August und Oktober zogen die Umsätze um knapp 8 Prozent an auf 6,14 Milliarden Euro. Allerdings war die Ertragslage rückläufig.
weiterlesen...

19.12.2016 – Drei Abgänge bei Gehe

MARKT – Großhandel

Berlin - Bei Gehe gibt es mehrere personelle Wechsel. Betroffen sind die Vertriebsregionen Nord und Ost sowie die Zentrale.
weiterlesen...

19.12.2016 – Hörverlust durch Ibuprofen und Paracetamol

PHARMAZIE – Schmerzmittel

Berlin - Ein Hörverlust kann die Lebensqualität beeinflussen. Der Eintritt kann sowohl plötzlich als auch schleichend sein und verschiedene Ursachen haben. Frauen, die häufiger als zweimal pro Woche Schmerztabletten einnehmen, haben ein erhöhtes Risiko. Den Beleg liefert eine Studie aus den USA.
weiterlesen...

19.12.2016 – Wettbewerbsbehörde: Apothekenpflicht im Visier

INTERNATIONALES – Österreich

Berlin - Die österreichische Wettbewerbsbehörde (BWB) will im kommenden Jahr den Gesundheitssektor auf etwaige Verstöße untersuchen. Auf den Prüfstand kommt auch die Apothekenpflicht für bestimmte OTC-Medikamente.
weiterlesen...

19.12.2016 – CDU-Apotheker Fuchs hat Zweifel

POLITIK – Rx-Versandbverbot

Berlin - Die Chancen auf Umsetzung eines Rx-Versandverbotes mit der SPD stehen nicht gut. Nach Karl Lauterbach hat sich nun auch mit Edgar Franke ein weiterer SPD-Gesundheitsexperte kategorisch dagegen ausgesprochen. Franke hält den Rx-Versand für „unumkehrbar“. Und auch in der Union melden sich Kritiker zu Wort. CDU-Wirtschaftspolitiker Michael Fuchs, selbst Apotheker, hat erhebliche Zweifel: „Das müssen wir uns im Bundestag genau anschauen.“
weiterlesen...

19.12.2016 – Apotheker im Wechselbad der Politik

POLITIK – Rx-Versandverbot

Berlin - Durch ein Wechselbad der Gefühle hat die Politik zuletzt die Apothekerschaft geschickt. Auf Hoffnung folgte Frust und Enttäuschung: Das überraschend von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) vorgelegte Rx-Versandverbot lenkte die SPD mit ihren prompten Nein ins politische Nirwana. Jetzt sind die Apotheker genauso schlau wie zuvor und dazu noch ein Stück verunsicherter, ob und wie die große Koalition auf das EuGH-Urteil reagiert. Nicht nur im alten Jahr bleibt alles beim alten, bis zu einer politischen Antwort wird noch einige Zeit vergehen.
weiterlesen...

19.12.2016 – Bonpflicht für Apotheker ab 2017

APOTHEKENPRAXIS – Registrierkassen

Berlin - Apotheker müssen ab dem neuen Jahr ihren Kunden für jeden Kauf einen Bon aushändigen. Bundestag und Bundesrat haben nach langer Auseinandersetzung das Gesetz „zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ beschlossen. Das Gesetz tritt im neuen Jahr nach der Verkündung in Kraft. Die Bundesregierung will damit Umsatzsteuerbetrug durch Tricks an elektronischen Registrierkassen stärker bekämpfen.
weiterlesen...

19.12.2016 – Notdienst: Apothekerin zieht Schusswaffe

APOTHEKENPRAXIS – Bayern

Berlin - Die Polizei ermittelt gegen eine Apothekerin aus dem bayerischen Prien. Am vergangenen Samstag soll die Frau im Notdienst zwei Kunden mit einer Schreckschusswaffe bedroht haben. Inzwischen haben die Kunden eine Anzeige erstattet.
weiterlesen...

19.12.2016 – Das wünschen sich die Kollegen

APOTHEKENPRAXIS – Adventszeit

Berlin - Das vierte Kerzchen brennt und am kommenden Wochenende ist Weihnachten. Für die Apotheken neigt sich ein turbulentes Jahr dem Ende zu. Es ist die Zeit der Einkehr und Wünsche – für die restliche Adventszeit, das Weihnachtsfest (und die Weihnachtsnotdienste) und das neue Jahr.
weiterlesen...

18.12.2016 – Glühwein für den guten Zweck

PANORAMA – Hilfsaktion

Berlin - Seit über 30 Jahren wird auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt im „Fass“ Winzerglühwein für den guten Zweck ausgeschenkt. Der Verkaufserlös geht an gemeinnützige Projekte.
weiterlesen...

17.12.2016 – Telefonterror in der Apotheke

PANORAMA – Gewinnspiel

Berlin - Fast ununterbrochen klingelt seit über einer Woche das Telefon in der Apotheke-Büderich von Michael Yilek. Doch nicht nur seine Kunden rufen an, sondern überwiegend Zuhörer des bayerischen Radiosenders Antenne Bayern, die an einem Gewinnspiel teilnehmen möchten.
weiterlesen...

17.12.2016 – SPD: Kabinenhonorar statt Rx-Versandverbot

POLITIK – EuGH-Urteil

Berlin - Apotheker sollen nach dem Willen der SPD-Fraktion für Nachtdienste und bessere Beratung mehr Geld bekommen. So könnten Apotheker belohnt werden, die Beratungskabinen einrichteten, um Kunden die Peinlichkeit öffentlicher Verkaufsgespräche zu ersparen. Auch die detaillierte Aufklärung über mögliche Wechselwirkungen solle ihnen zusätzlich Geld einbringen, berichtet der „Spiegel“.
weiterlesen...

16.12.2016 – Postfaktische Apothekenhasser

APOTHEKENPRAXIS – Kommentar

Berlin - Die Debatte um ein mögliches Rx-Versandverbot beherrscht die Branche so sehr, dass andere große Themen zur Randnotiz verkommen. Dazu zählt das geplante Verbot von Zyto-Ausschreibungen. Betroffen sind zwar nur wenige Apotheken und nur ein kleiner Teil der Versichertengemeinschaft, eigentlich geht es aber um etwas Größeres: die gesteuerte Versorgung mit selektiven Verträgen. Dass ist es, was die Kassen wollen. Und deshalb kämpfen sie so verbissen für ihre Zyto-Verträge. Ein Kommentar von Alexander Müller.
weiterlesen...

16.12.2016 – Apothekenschelte: AOK verklagt Onkologen

APOTHEKENPRAXIS – Zyto-Verträge

Berlin - Für die exklusiven Zyto-Verträge der Krankenkassen sieht es nicht gut aus. Die Bundesregierung will diese mit dem Arzneimittel-Versorgungsstärkungsgesetz (AM-VSG) abschaffen, weil sie von den Ergebnissen nicht überzeugt ist. Die Kassen protestieren dagegen, sie halten die Kritik an ihren Verträgen für Stimmungsmache. Die AOK Rheinland/Hamburg hat jetzt sogar einen MVZ-Betreiber mit onkologischen Praxen verklagt, damit dieser nicht mehr schlecht über die Zyto-Verträge redet.
weiterlesen...

16.12.2016 – BVMed-Vize lobbyiert gegen Apotheken

APOTHEKENPRAXIS – Zyto-Ausschreibungen

Berlin - Im Politikbetrieb lauern viele Fettnäpfchen. Mit Stellungnahmen zu Themen, die sie nicht direkt betreffen, halten sich die Verbände daher zurück. Auch bei Anhörungen werden die Vertreter der Lobbygruppen von den Bundestagsabgeordneten daher in der Regel nur zu ihren jeweiligen Sachthemen befragt. Beim Schlagabtausch zum Arzneimittel-Versorgungsstärkungsgesetz (AM-VSG) im Gesundheitsausschuss kam es zu einer besonderen Situation: CDU-Gesundheitspolitiker Dietrich Monstadt wollte wissen, wie der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) zur geplanten Abschaffung der Zyto-Ausschreibungen steht.
weiterlesen...

16.12.2016 – Neue orale Therapie gegen rheumatoide Arthritis

PHARMAZIE – Zulassungsempfehlung für Baricitinib

Stuttgart - Der Humanarzneimittelausschuss der EMA CHMP hat empfohlen, Baracitinib für die Behandlung der rheumatoiden Arthritis zuzulassen. Der oral verfügbare Januskinaseinhibitor soll unter dem Handelsnamen Oluminat vermarktet werden.
weiterlesen...

16.12.2016 – TK: Online-Sprechstunden gegen Hausärztemangel

PANORAMA – Digitalisierung

Stuttgart - Die Digitalisierung kann aus Sicht der Techniker Krankenkasse Engpässe bei den Hausärzten insbesondere auf dem Land abfedern. „Die Zahl der Ärzte wird kleiner, die der Patienten größer, da kann Fernbehandlung in der Fläche für Entlastung sorgen“, sagte der baden-württembergische Landeschef der Techniker Krankenkasse, Andreas Vogt.
weiterlesen...

16.12.2016 – Contergan-Opfer klagen in Straßburg

PANORAMA – Spanien

Madrid - Die spanischen Opfer des Contergan-Arzneimittel-Skandals setzen ihren Kampf um Entschädigungen in Straßburg fort. Beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte werde man am Freitag gegen ein negatives Urteil des Madrider Verfassungsgerichts klagen, teilte die Opfer-Vereinigung Avite mit.
weiterlesen...

16.12.2016 – Zulassungserweiterung für Tamiflu beantragt

MARKT – Japan

Basel/Tokio - Die Roche-Tochter Chugai hat eine Zulassungserweiterung für das Grippemittel Tamiflu beim japanischen Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales beantragt.
weiterlesen...

16.12.2016 – Evotec kooperiert mit Celgene

MARKT – Biotech

Hamburg - Das Biotechunternehmen Evotec geht eine Wirkstoff- und Forschungskooperation mit dem US-Pharmahersteller Celgene ein. Die Forschung fokussiere sich zunächst auf Amyotrophe Lateralsklerose, die Alzheimer'sche Erkrankung, Parkinson sowie weitere neurodegenerative Erkrankungen, teilte das Hamburger Unternehmen am Donnerstag nach Börsenschluss mit. Evotec erhalte eine Vorabzahlung von 45 Millionen US-Dollar. Darüber hinaus bestehe Anspruch auf sogenannte Meilensteinzahlungen von bis zu 250 Millionen Dollar sowie Umsatzbeteiligungen im unteren zweistelligen Prozentbereich.
weiterlesen...

16.12.2016 – Aus Bioeq wird Amneal

MARKT – Generikahersteller

Berlin - Der Betablocker Metoprololsuccinat von Bioeq wird künftig unter dem Namen Amneal zu finden sein. Vorgänger und Nachfolger haben die gleiche Zusammensetzung. Grund für die Umstellung ist die Firmenübernahme durch Amneal.
weiterlesen...

16.12.2016 – Ninlaro bei Multiplem Myelom

PHARMAZIE – Krebsmedikamente

Berlin - Das Multiple Myelom zählt zu den seltenen Krebserkrankungen. Die für diese Erkrankung zugelassenen Arzneimittel werden daher als Orphan Drugs eingestuft. So auch das neu auf den europäischen Markt gekommene Ninlaro (Ixazomib). Das Präparat von Takeda ist bereits seit November 2015 in den USA zugelassen.
weiterlesen...

16.12.2016 – Gliptine: Nur Januvia überlebt

PHARMAZIE – Nutzenbewertung

Berlin - Der Kahlschlag bei den Antidiabetika geht weiter. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat für Saxagliptin den Zusatznutzen gestrichen. Damit bleibt mit Sitagliptin nur ein einziger Vertreter der Substanzklasse verfügbar, bei dem zumindest ein „Anhaltspunkt für einen geringen Zusatznutzen“ gesehen wird.
weiterlesen...

16.12.2016 – Antibiotika-Engpass gefährdet Patienten

PHARMAZIE – Piperacillin/Tazobactam

Berlin - Lieferengpässe gehören zum Alltag in Apotheken und Kliniken. Besonders bedrohlich kann die Situation werden, wenn lebenswichtige Arzneimittel wie Antibiotika, Zytostatika oder Notfalltherapeutika fehlen. Zurzeit fehlt die antibakteriell wirksame Kombination Piperacillin/Tazobactam. Der Engpass gefährdet die Patientensicherheit und kann Resistenzen verursachen, wenn Ärzte auf Ersatzpräparate ausweichen müssen. Die Fachgruppen schlagen Alarm.
weiterlesen...

16.12.2016 – EuGH-Urteil: GSK informiert Patienten

POLITIK – Rx-Versandverbot

Berlin - Die Pharmahersteller verfolgen die Diskussion um ein Rx-Versandverbot mit großer Aufmerksamkeit. GlaxoSmithKline (GSK) hat jetzt die Patienten über das EuGH-Urteil informiert. Es gebe unterschiedliche Meinungen, wie damit umzugehen sei, schreibt der Konzern in seinem Newsletter „Patientenbrief“. Das berichtet PHARMA ADHOC.
weiterlesen...

16.12.2016 – Merkel orakelt zum Rx-Versandverbot

POLITIK – EuGH-Urteil

Berlin - Normalerweise legt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Sachfragen öffentlich erst fest, wenn sie sicher ist, in welche Richtung sich politische Mehrheiten entwickeln. Zum in der Koalition umstrittenen Thema des Verbot des Versandhandels mit rezeptpflichtigen Arzneimittel lässt sich die Regierungschefin daher noch nicht aus der Reserve locken. Auf die Frage, ob sie sich in der DocMorris-Kampagne pro Versandhandel als Kronzeugin instrumentalisiert fühlt, antwortet die Kanzlerin im Stil eines Orakels.
weiterlesen...

16.12.2016 – Unwort des Jahres 2016

POLITIK – Umfrage

Berlin - 2016 war ein wildes Jahr für die Apotheken. Vor allem der EuGH, der an der Preisbindung rüttelt, zählte zu den großen Aufregern. Es gab aber noch einige andere. Wie in jedem Jahr suchen wir das „Unwort des Jahres“. Jetzt abstimmen!
weiterlesen...

15.12.2016 – DocMorris startet Anti-Versandverbot-Internetseite

POLITIK – PR-Kampagne

Die niederländische Versandapotheke DocMorris verstärkt ihre Lobbymaßnahmen zum Erhalt des Rx-Versandhandels. DocMorris präsentiert eine neue Internetseite, die nur eine Botschaft hat: „Stoppt das Versandverbot für rezeptpflichtige Arzneimittel!“ Der Auftritt wirkt wie das Gegenstück zur ABDA-Kampagne.
weiterlesen...

15.12.2016 – Mit Ärzten Apotheken retten

POLITIK – Neuer Lauterbach-Brief

Berlin - Das Thema des Versandhandels mit Rx-Arzneimitteln scheint Karl Lauterbach (SPD) keine Ruhe zu geben. Zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen schreibt er einen Brief an alle SPD-Bundestagsabgeordneten, um zu erklären, wie wichtig der Versandhandel für die Versorgung ist.
weiterlesen...

15.12.2016 – Mit Bor gegen Krebs?

PHARMAZIE – DAZ-Tipp aus der Redaktion

Stuttgart - Vitamin-D-, Selen-, Magnesium-Mangel – und jetzt auch noch zu wenig Bor? Glaubt man der Werbung, dann ist auch die Versorgung mit dem Ultraspurenelement Bor unzureichend. Dieser Mangel solle negative Auswirkungen auf Knochenstoffwechsel und kognitive Fähigkeiten haben. Auch Tumoren sollen durch Bor-Mangel begünstigt werden. Löst eine Substitution all diese Probleme? Ist Bor die neue Wunderwaffe? Das wollte die DAZ genauer wissen.
weiterlesen...

15.12.2016 – Noweda startet Informationskampagne

APOTHEKENPRAXIS – Reaktion auf EuGH-Urteil

München - Die Apothekergenossenschaft Noweda sieht die flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln durch das EuGH-Urteil zu Rx-Boni gefährdet. Mit einer Plakataktion will sie nun auf die Bedeutung der Präsenzapotheken aufmerksam machen.
weiterlesen...

15.12.2016 – Mehr Tumore im frühen Stadium entdeckt

PANORAMA – Brustkrebs-Screening

Berlin - Durch die Früherkennungsuntersuchung Mammographie-Screening haben Ärzte bei Frauen erneut mehr Brustkrebs-Tumore im Frühstadium entdeckt. Das geht aus der jüngsten Datenauswertung für das Jahr 2014 hervor, teilte die Kooperationsgemeinschaft Mammographie mit. Experten schauen jedes Jahr gespannt auf die Ergebnisse der seit 2009 laufenden Reihenuntersuchung. Denn es ist das einzige so aufwendig organisierte Krebsfrüherkennungsprogramm in Deutschland. Eine gesicherte Beurteilung der Langzeit-Effekte wird aber frühestens zehn Jahre nach dem Start erwartet.
weiterlesen...

15.12.2016 – Zwei Mediziner in Arztpraxis erschossen

PANORAMA – Kriminalität

Marburg - Bei der Bluttat in Marburg hat ein Mediziner nach Darstellung der Staatsanwaltschaft erst den anderen Arzt erschossen und sich dann das Leben genommen. Bei den beiden Toten handelt es sich um zwei Ärzte im Alter von 53 und 67 Jahren, wie Staatsanwalt Christian Hartwig sagte. Eine mutmaßliche Tatwaffe sei sichergestellt worden.
weiterlesen...

15.12.2016 – Clomifen vor dem Aus

INTERNATIONALES – Schweiz

Berlin - Serophene (Clomifen) wird zum Ende des Jahres vom Schweizer Markt verschwinden. Der Hersteller Merck hat seine „Kinderwunsch-Pille“ bereits abgemeldet. Gynäkologen und Reproduktionsmediziner hatten jährlich tausende Frauen mit Kinderwunsch mit dem Wirkstoff behandelt. Ein Alternativpräparat steht den Ärzten nicht zur Verfügung, da es keine Generika gibt.
weiterlesen...

15.12.2016 – Sachsen: Vierfach gegen Influenza

PHARMAZIE – Impfstoffe

Berlin - Die sächsische Impfkommission (SIKO) empfiehlt für die Impfsaison 2017 vorrangig einen Tetraimpfstoff (Influsplit tetra; GlaxoSmithKline). Grundlage für diese Entscheidung sind die Erfahrungen der vergangenen Jahre. Die Grippesaison 2015/16 war von einem B-Stamm Mismatch geprägt, da die Bevölkerung zum Großteil mit einem trivalenten Arzneimittel geimpft wurde.
weiterlesen...

15.12.2016 – DocMorris/ABDA: Duell bei Xing

POLITIK – EuGH-Urteil

Berlin - Nicht nur im Bundestag wird über das von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) vorgeschlagene Rx-Versandverbot diskutiert. Auch in den sozialen Medien hinterlässt das Thema seine Spuren. Das Karriereportal Xing inszeniert einen Schlagabtausch zwischen DocMorris und der ABDA. Der Kongress-Veranstalter Zeno lädt heute zu einer Fachtagung zum Thema „EuGH kippt Rx-Preisbindung“. Auch hier treffen Versandapotheke und Standesvertretung aufeinander.
weiterlesen...

15.12.2016 – Genossen, den Apotheken geht es gut!

POLITIK – Rx-Versandverbot

Berlin - SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach schwört seine Genossen auf das Nein zum Rx-Versandverbot ein. Gerade Menschen in strukturschwachen Regionen seien auf den Versandhandel angewiesen. Das Szenario eines Apothekensterbens weist er als abwegig zurück.
weiterlesen...

15.12.2016 – DocMorris: Merkel als Kronzeugin

POLITIK – Rx-Versandverbot

Berlin - Mit einer eigenen Kampagne für den Erhalt des Rx-Versandhandels mischt sich DocMorris in die Diskussion ein. Die Internetseite versandapotheken-kein-verbot.de verbreitet den Aufruf: „Der Versand von rezeptpflichtigen Arzneimitteln muss bleiben.“ Gemeinsam mit den Patienten appelliere man an die Politik, die Wahlfreiheit zu erhalten. Versandapotheken seien eine sinnvolle Ergänzung zu den Apotheken vor Ort. DocMorris lässt sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel für sich sprechen.
weiterlesen...

15.12.2016 – Neustart der Pleite-easy-Apotheke verzögert sich

MARKT – Apothekenkooperationen

Berlin - Die easy-Apotheke in Osnabrück steht bislang unter keinem besonders guten Stern. Erst musste die Apotheke im Zuge eines Insolvenzverfahrens schließen, jetzt verzögert sich die Neueröffnung unter neuer Leitung wegen technischer Probleme. Für die Kooperation ist es umso wichtiger, dass der Standort jetzt funktioniert.
weiterlesen...

15.12.2016 – Umschau-Spot begeistert Apotheker

APOTHEKENPRAXIS – Danke, Apotheke!

Berlin - Mit seinem emotionalen TV-Spot „Danke, Apotheke!“ hat der Wort & Bild Verlag den Nerv der Apotheker und ihrer Mitarbeiter getroffen. Im Internet wird der Clip tausendfach geteilt, bei einer Umfrage von APOTHEKE ADHOC vergab die Mehrheit der Teilnehmer die Bestnote.
weiterlesen...

15.12.2016 – Pfusch-Apotheke: BfArM schlägt Alarm

APOTHEKENPRAXIS – Sterilrezepturen

Berlin - Der Skandal um mutmaßlich gestreckte Sterilrezepturen zieht weitere Kreise. Jetzt schlägt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) Alarm: Weil in der Apotheke offenbar auch Präparate für klinische Studien zubereitet wurden, müssen womöglich ganze Prüfprogramme wiederholt werden. Die Behörde fordert die betroffenen Sponsoren auf, sich umgehend zu melden.
weiterlesen...

15.12.2016 – Datenpanne: Abrechnung an falsche Apotheke

APOTHEKENPRAXIS – Rechenzentrum

Berlin - Von ihrem Rechenzentrum erhalten die Apotheken monatlich eine genaue Auflistung, wie viele Rezepte von welchen Ärzten kommen und so weiter. Dumm nur, wenn diese heiklen Informationen an den Falschen verschickt werden. Das ist in einem Fall jetzt beim Digitalen Rezept Zentrum (DRZ) passiert.
weiterlesen...

15.12.2016 – Befruchtung mit Erbgut dreier Menschen

PANORAMA – Großbritannien

London - In britischen Laboren dürfen künftig Embryos mit dem Erbgut dreier Menschen erzeugt werden. Das teilte die Human Fertilisation and Embryology Authority (HFEA) mit. Die Methode soll Frauen eine Schwangerschaft ermöglichen, ohne dass sie bestimmte Erbkrankheiten an ihre Kinder weitergeben. Dabei geht es um Erkrankungen, die mit den Mitochondrien vererbt werden. Das sind die sogenannten Kraftwerke der Zelle, sie haben eine eigene DNA.
weiterlesen...

15.12.2016 – Bahr wird Allianz-Vorstand

PANORAMA – Karrieresprung

Unterföhring - Der frühere Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) rückt offiziell in die Vorstandsetage der Allianz Private Krankenversicherung auf. Bahr wird zum 1. Januar die Zuständigkeit für Vertrieb und Leistungsmanagement übernehmen, wie die Allianz Deutschland mitteilte. Bahr führt den Bereich seit 1. Januar 2015 als Bereichsleiter und Generalbevollmächtigter, bislang ohne Vorstandsposten. Vor zwei Jahren war die Personalie von der Vereinigung Lobbycontrol kritisiert worden, weil Bahr in einem Fachgebiet arbeitet, für das er früher als Minister politisch zuständig war.
weiterlesen...

15.12.2016 – Radiologe erschiesst Kollegen

PANORAMA – Marburg

Marburg - Als auf dem Marburger Bahnhofsvorplatz gegen 13 Uhr plötzlich Dutzende Polizisten auftauchen, ist Jan Gönnewig gerade auf dem Weg in seine Raucherkneipe. Der 27-Jährige sieht mehrere Polizeifahrzeuge heranbrausen. Ein Polizist ruft ihm zu: „Gehen Sie hier weg, hier wird geschossen!“ Dann stürmen die Beamten das Geschäfts- und Ärztehaus in der Bahnhofsstraße 30. „Ich wusste zu diesem Zeitpunkt nicht, was los war“, berichtet der Kneipenwirt später, noch sichtlich geschockt. „Der komplette Platz – samt Busbahnhof – war bis zum Bahnhof abgesperrt.“ Von den Schüssen im Nachbarhaus hat er nichts mitbekommen.
weiterlesen...

15.12.2016 – Behörde will Video-Automat von DocMorris notfalls schließen

APOTHEKENPRAXIS – „Abenteuer“ in Hüffenhardt

Karlsruhe - Mehrfach haben Mitarbeiter des Regierungspräsidiums Karlsruhe den von DocMorris geplanten Abgabe-Automat mit Videoberatung in Hüffenhardt aufgesucht. Gegenüber DAZ.online zeigt sich das zuständige Amt skeptisch. Bei dem Automaten handele es sich um einen „möglicherweise unzulässigen Einzelhandel mit Arzneimitteln“, erklärte ein Sprecher.
weiterlesen...

15.12.2016 – Attackenprophylaxe bei Morbus Menière

PHARMAZIE – Beratungs-Quickie

München - Welche Punkte sind bei der Beratung wichtig? Was für Zusatzinformationen können Apotheker geben? Im „Beratungs-Quickie“ stellen wir jede Woche einen neuen Fall vor. Diesmal geht es um eine Verordnung über das Antivertiginosum Betahistin für einen Mann mittleren Alters, der an der Menièrschen Krankheit leidet.
weiterlesen...

15.12.2016 – Verhafteter Zyto-Apotheker hat womöglich Studien verfälscht

APOTHEKENPRAXIS – Bottrop

Bottrop - Die erheblichen Betrugsvorwürfe gegen einen Bottroper Apotheker ziehen weitere Kreise: Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnt, er habe auch Prüfpräparate für klinische Studien hergestellt. Zwischenzeitlich haben Patienten Anzeige wegen Körperverletzung gestellt.
weiterlesen...

14.12.2016 – Pertuzumab in Studie bestätigt

PHARMAZIE – Onkologie

Berlin - Brustkrebs ist mit mehr als 70.000 Betroffenen pro Jahr die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Rechtzeitig erkannt, kann Mammakarzinom heilbar sein. Die obligatorische Kombination von Pertuzumab (Perjeta, Roche) mit Trastuzumab (Herceptin, Roche) und Docetaxel (Taxotere, Sanofi) hat sich zur Behandlung des HER-2-positiven Mammakarzinoms als First-Line-Therapie in einer Studie bestätigt.
weiterlesen...

14.12.2016 – Ärzte-Streik: Apotheker versorgen ohne Rezept

INTERNATIONALES – Österreich

Berlin - Am Mittwoch machen viele Ärzte in Österreich ernst. Ein Streik der Mediziner wegen unbeliebter Reformen legt vielerorts die ambulante medizinische Versorgung lahm. Nur Notfalldienste soll es geben. Aber Österreichs Apotheker bieten sich als „Streikbrecher“ an. Sie wollen Patienten auch ohne Rezept mit Arzneimitteln versorgen.
weiterlesen...

14.12.2016 – Malaria: Mehr als 400.000 Opfer

PANORAMA – WHO

London - Fast 430.000 Menschen sind im vergangenen Jahr Schätzungen zufolge an Malaria gestorben. Die meisten Opfer waren jünger als fünf Jahre, rein rechnerisch kam etwa alle zwei Minuten ein Kind durch die Tropenkrankheit ums Leben. Das geht aus dem neuen Malaria-Report der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hervor. Die weitaus meisten Todesfälle (92 Prozent) gab es in Afrika.
weiterlesen...

14.12.2016 – Actelion: Sanofi statt J&J

MARKT – Übernahme

Basel/New Brunswick - Im Kampf um das Schweizer Biotechunternehmen Actelion ist nach dem Rückzug von Johnson & Johnson (J&J) der französische Pharmakonzern Sanofi der Favorit. Dieser will einem Bericht des „Wall Street Journal“ von Mittwochnacht zufolge insgesamt bis zu 30 Milliarden Dollar (28,2 Milliarden Euro) auf den Tisch legen. Offen sei aber, wie die Transaktion genau aussehen soll.
weiterlesen...

14.12.2016 – Vichyaner-Tag in 100 Apotheken

MARKT – Weihnachtsgeschäft

Berlin - Das Weihnachtsgeschäft zählt zur umsatzstärksten Zeit in den Apotheken. Die Mitarbeiter haben alle Hände voll zu tun; vor allem Kosmetik ist gefragt. So wurden am 9. Dezember mehrere Apotheken von „Vichyanern“ tatkräftig unterstützt.
weiterlesen...

14.12.2016 – Genevida gewinnt, Mylan verliert Patrick

MARKT – AOK-Rabattverträge

Berlin - Drei Jahre nach dem Start in Deutschland ist Genevida mit Acarbose im Geschäft. Nach den Erfolgen bei DAK und mehreren Betriebskrankenkassen holte der chinesische Generikahersteller auch bei der aktuellen Ausschreibung der AOK einen Zuschlag für das Antidiabetikum. Damit löst das Unternehmen den US-Konzern Mylan ab, der auch bei andere wichtige Wirkstoffe abgeben muss.
weiterlesen...

14.12.2016 – Rx-Versandverbot: Keine Gefahr für Botendienst

POLITIK – AM-VSG

Berlin - Eigentlich ging es in der heutigen Anhörung des Gesundheitsausschusses des Bundestages um das Pharmadialog-Gesetz. Das Rx-Versandverbot spielt darin keine Rolle. Trotzdem gab es dazu eine Frage an die ABDA. Ob der Rx-Versandhandel für die flächendeckende Versorgung notwendig sei, wollte SPD-Abgeordnete Sabine Dittmar mit Blick auf den Botendienst wissen. Nein, antwortete von ABDA-Hauptgeschäftsführer Dr. Sebastian Schmitz prompt.
weiterlesen...

14.12.2016 – Notdienstbonus zu Weihnachten

APOTHEKENPRAXIS – Nacht- und Notdienstfonds

Berlin - Zum Jahresabschluss erhalten die Apotheker noch einmal einen Bonus aus dem Nacht- und Notdienstfonds (NNF): Die Notdienstpauschale für das dritte Quartal 2016 beträgt 267,33 Euro. Damit erhalten die Apotheker zwar etwas weniger für jede Nachtschicht als im zweiten Quartal (278,15 Euro), aber mehr als im Vorjahreszeitraum (261,97 Euro).
weiterlesen...

14.12.2016 – PTA: „Es geht um unsere Jobs“

APOTHEKENPRAXIS – Danke, Apotheke!

Berlin - Die beiden PTA Valbona Isufi und Susanne Camann haben im November ihre Arbeitsplätze für zwei Tage verlassen, um am TV-Spot „Danke, Apotheke!“ mitzuwirken. Beide sind von dem Endergebnis begeistert und freuen sich, dass Menschen einen tieferen Einblick in die Arbeit der Apotheker und PTA erhalten.
weiterlesen...

14.12.2016 – Verantwortlichkeit des Mieters für Wohnungsschäden nach Polizeieinsatz

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Der Bundesgerichtshof hat sich am 14.12.2016 in einer Entscheidung mit der Frage beschäftigt, ob ein Mieter, der in seiner Wohnung illegale Betäubungsmittel aufbewahrt, gegen seine mietvertraglichen Pflichten verstößt und inwieweit er dem Vermieter zum Ersatz von Schäden verpflichtet ist, die im Rahmen eines gegen den Mieter geführten Ermittlungsverfahrens bei der polizeilichen Durchsuchung der Wohnung entstehen.
weiterlesen...

14.12.2016 – Eigenbedarfskündigungen durch eine GbR zulässig und trotz Verletzung der Anbietpflicht des Vermieters wirksam

FINANZEN – Steuer & Recht

Bundesgerichtshof bestätigt Zulässigkeit von Eigenbedarfskündigungen durch eine Gesellschaft des bürgerlichen Rechts und ändert seine Rechtsprechung zur Anbietpflicht eines Vermieters
weiterlesen...

14.12.2016 – Betriebliche Altersversorgung - Maßgebendes Pensionsalter bei der Bewertung von Versorgungszusagen

VORSORGE – Steuer & Recht

Der Bundesfinanzhof (BFH) und das Bundesarbeitsgericht (BAG) haben in drei Urteilen zu dem bei Versorgungszusagen maßgebenden Pensionsalter entschieden. Zu diesen Entscheidungen nimmt das BMF nach Abstimmung mit den obersten Finanzbehörden der Länder wie folgt Stellung:
weiterlesen...

14.12.2016 – Erbschaftsteuerreform 2016: Das müssen KMU-Berater beachten

FINANZEN – Steuer & Recht

Das lange Ringen um die Reform der Erbschaft- und Schenkungsteuer hat ein Ende. Am 14.10.2016 hat der Bundesrat letztlich dem Vorschlag des Vermittlungsausschusses zur Reform der Vererbung von Unternehmensvermögen zugestimmt. Das neue Gesetz ist im Bundesgesetzblatt I vom 09.11.2016 verkündet worden (BGBl. I 2016, Satz 2464 ff.).
weiterlesen...

14.12.2016 – Rückabwicklung im Umfang von Entschädigungszahlungen nicht steuerbar

FINANZEN – Steuer & Recht

Zahlungen bei der Rückabwicklung von Immobilienfonds mit "Schrottimmobilien" können in ein steuerpflichtiges Veräußerungsentgelt und eine nicht steuerbare Entschädigungsleistung aufzuteilen sein, wie der Bundesfinanzhof (BFH) mit drei gleichlautenden Urteilen vom 6. September 2016 IX R 44/14, 45/14 und 27/15 entschieden hat.
weiterlesen...

14.12.2016 – Versandkosten für Sachbezüge, die ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern gewährt, sind in die Berechnung der Freigrenze von 44 Euro einzubeziehen

APOTHEKE – Steuer & Recht

Der 10. Senat hat mit Urteil vom 4. August 2016 (Az. 10 K 2128/14) entschieden, dass ein Arbeitgeber für die Lohnsteuer auf Sachzuwendungen an seine Arbeitnehmer haftet, wenn der Wert der Zuwendung zusammen mit den Versand- und Verpackungskosten die monatliche Freigrenze von 44 Euro überschreitet (§ 8 Abs. 2 Satz 11 des Einkommensteuergesetzes).
weiterlesen...

14.12.2016 – Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererklärung in elektronischer Form kann wirtschaftlich unzumutbar sein

APOTHEKE – Steuer & Recht

Mit Urteil vom 12. Oktober 2016 (Az. 2 K 2352/15) hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz (FG) entschieden, dass es einem selbständigen Zeitungszusteller mit jährlichen Einnahmen von ca. 6.000 Euro nicht zuzumuten ist, seine Einkommensteuererklärung in elektronischer Form abzugeben.
weiterlesen...

14.12.2016 – „Die private Krankenversicherung hat ihren Zenit überschritten“

POLITIK – PKV goes GKV

Berlin - Die privaten Krankenkassen haben nach einem Bericht der „Saarbrücker Zeitung“ in den vergangenen fünf Jahren rund 189.000 Vollversicherte verloren. Seit 2012 wechselten demnach durchgängig mehr privat Versicherte in das gesetzliche Kassensystem als umgekehrt. Immer mehr Menschen seien von den Leistungen der Privaten nicht mehr überzeugt, sagt Sabine Zimmermann von den Linken.
weiterlesen...

14.12.2016 – Boostrix ab sofort für Schwangere

PHARMAZIE – PEI erteilt Zulassung

Stuttgart - Boostrix und Boostrix Polio dürfen ab sofort auch bei Schwangeren eingesetzt werden. Das Paul-Ehrlich-Institut hat die Zulassung der Impfstoffe erweitert. Durch den Einsatz in der Schwangerschaft schützen sie Mutter und insbesondere das Neugeborene vor Diphterie, Tetanus, Pertussis und Polio.
weiterlesen...

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits über 4.900 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner