• Alle Meldungen

    ApoRisk® Nachrichten | Wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

  • Pressemitteilungen

    ApoRisk® Presse | Aktuelle Presseinformationen rund um das Unternehmen

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

23.08.2016 – Anwältin: Schein war psychisch krank

MARKT – Sanicare

Berlin - Knapp einen Monat nach dem Tod des Apothekers Dr. Volkmar Schein gibt es neue Erkenntnisse: Der ehemalige Sanicare-Mitinhaber soll sich in diesem Jahr mehrfach in psychiatrischer Behandlung befunden haben. Wegen daraus resultierender Zweifel an seiner Geschäftsfähigkeit könnte aus Sicht seiner früheren Anwälte der Gesellschaftervertrag über die OHG fraglich sein – womöglich sogar der gesamte Sanicare-Deal.
weiterlesen...

23.08.2016 – Wir alle sind die Nr. 1

MARKT – Werbeaussagen

Berlin - Jeder ist in irgendwas der Beste. Das gilt auch für die Anbieter in der Apotheke. Seit die „Medikamente des Jahres“ verschwunden sind, müssen die Hersteller andere Bezugsgrößen finden, um nicht die Wettbewerbshüter auf den Plan zu rufen.
weiterlesen...

23.08.2016 – Regierung empfiehlt Arzneimittelvorrat

POLITIK – Katastrophenschutz

Berlin - Die Bundesregierung will mit einer neuen „Konzeption Zivile Verteidigung“ (KZV) lebenswichtige Grundbedürfnisse der Menschen im Fall eines Angriffs oder einer verheerenden Terrorattacke sichern. Es geht etwa um die Versorgung mit Wasser, Nahrungsmitteln oder Medizin. Und außerdem um eine „minimale Daseinsvorsorge“ etwa bei der Bargeldversorgung. Das Konzept soll am Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden. Die wichtigsten Themen in Stichpunkten.
weiterlesen...

23.08.2016 – Daten-Striptease gegen Ausschreibungen

POLITIK – Zyto-Apotheker

Berlin - Um Zytostatika-Selektivverträge zu verhindern, machen die Apotheker der Politik und den Krankenkassen ein konkretes Angebot: Der Anspruch der Kassen auf Auskunft bei der Preisprüfung soll gestärkt werden. Im Gegenzug fordert der Verband der Zytostatika herstellenden Apothekerinnen und Apotheker (VZA) eine Ende der Ausschreibungen in diesem Versorgungsbereich. Aktuell gibt es bei der Umsetzung der neuen AOK-Verträge in der Praxis Probleme.
weiterlesen...

23.08.2016 – ABDA: Gute Verträge, schlechte Verträge

POLITIK – Pharmadialog-Gesetz

Berlin - Apotheken sollen Verträge mit Kassen über zusätzliche Dienstleistungen schließen dürfen – und nicht durch Ausschreibungen geknechtet werden. Dies schreibt die ABDA in ihrer Stellungnahme zum Pharmadialog-Gesetz (Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz, AM-VSG). Außerdem geht es um mehr Flexibilität bei Rabattverträgen, Re- und Einzelimporte und die Handelsspannen der Apotheken.
weiterlesen...

23.08.2016 – Apotheken sollen Engpässe protokollieren

APOTHEKENPRAXIS – Verbraucherschützer

Berlin - Monate lang andauernde Lieferschwierigkeiten bei Medikamenten sind in der Apotheke keine Seltenheit. Mitunter müssen Patienten bereits auf andere Präparate ausweichen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert daher eine gesetzliche Meldepflicht für die Hersteller – und eine genaue Dokumentation der Probleme durch die Apotheken.
weiterlesen...

23.08.2016 – Apothekerin als „Abmahnvehikel“

APOTHEKENPRAXIS – Massenabmahnung

Berlin - Die Hamburger Apothekerin Carola Gonzalez hat in großem Umfang Onlinehändler abgemahnt. 2013 wurde ihr Vorgehen von den Gerichten als rechtsmissbräuchlich eingestuft. In einer neuen Abmahnwelle habe sie wieder rechtsmissbräuchlich abgemahnt, entschied nun das Hanseatische Oberlandesgericht Hamburg (OLG). Profitiert von den Massenabmahnungen hat aus Sicht des Gerichts der Rechtsanwalt der Apothekerin.
weiterlesen...

23.08.2016 – Bin gleich zurück – muss kurz mal schreien

APOTHEKENPRAXIS – Dinge, die ein Apotheker nie sagen würde (Teil 7)

Berlin - Der Moment, wo man kurz mal raus muss, um gegen die Ungerechtigkeit im Handverkauf anzuschreien, kommt regelmäßig. Bei Kunden mit besonderen Wünschen, besonderen Fragen oder besonderen Ideen hilft manchmal selbst Ironie nicht weiter. Zum Glück sind Apotheker und PTA damit nicht allein – das Schicksal teilen offenbar alle Kollegen.
weiterlesen...

22.08.2016 – Klinikapotheken wollen Zytos selbst herstellen

POLITIK – Krankenhäuser gegen Zyto-Verträge

Berlin - Die Liste der Gegner von exklusiven Zyto-Ausschreibungen wird länger. Nachdem die Onkologen und Hämatologen auf „chaotische Zustände“ in den Praxen hingewiesen haben, beschweren sich nun die Krankenhäuser. Die Klinikapotheken wollen nicht von Apotheken oder Herstellerbetrieben beliefert werden.
weiterlesen...

22.08.2016 – „Zyto-Verträge verbessern die Versorgung“

POLITIK – Interview mit AOK-Expertin Sabine Richard

Berlin - Der AOK-Bundesverband steht mit seinen Zyto-Ausschreibungen in der Kritik. Im Interview mit DAZ.online erklärt Sabine Richard, zuständig für Versorgungsthemen, warum die Verträge aus ihrer Sicht sogar positive Auswirkungen haben, warum ihre Kasse gegen eine Honorarerhöhung für Apotheker ist und warum ein EuGH-Urteil zugunsten von DocMorris nicht im Interesse der Kassen liegt.
weiterlesen...

22.08.2016 – BGH: Chefarzt-Behandlung ist Chefsache

POLITIK – Schadensersatz

Berlin - Wenn ein Patient eine Chefarzt-Behandlung einfordert, muss er sie tatsächlich bekommen. Ein stellvertretender Arzt darf nicht ohne Zustimmung des Patienten einspringen, sonst kann von ihm Schmerzensgeld gefordert werden. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH).
weiterlesen...

22.08.2016 – Huml: Kassenlobby ist realitätsfern

POLITIK – GKV-Spitzenverband

Berlin - Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) hat den GKV-Spitzenverband (GKV) als realitätsfern und zentralistisch kritisiert. „Das Monopol des GKV-Spitzenverbands auf Bundesebene hat sich nicht bewährt“, sagte die CSU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur.
weiterlesen...

22.08.2016 – Medikationsplan: Das Honorar der Anderen

POLITIK – Ärztelobby

Berlin - Der Countdown läuft: Ab Oktober haben Versicherte, die dauerhaft mehr als drei Medikamente einnehmen, Anspruch auf Ausstellung eines Medikationsplans. Die Ärzte bekommen dafür Geld – wie viel, darüber wird noch mit den Kassen verhandelt. Die Vorstellungen liegen so weit auseinander, dass schon mit der Schiedsstelle gedroht wird.
weiterlesen...

22.08.2016 – BMG: Machtwort zum Apothekenhonorar

POLITIK – Pharmadialog-Gesetz

Berlin - Ungeachtet der Kritik von Krankenkassen und Pharmaindustrie will das Bundesgesundheitsministerium (BMG) an der vorgeschlagenen Erhöhung des Apothekenhonorars im Umfang von rund 100 Millionen Euro festhalten. Die Aufstockung des Honorars für Rezepturen und BtM-Rezepte sei „angemessen“, heißt es aus Regierungskreisen. Es handele sich um eine „punktgenaue Zuwendung“ an einer Stelle, „wo es Korrekturbedarf gibt“.
weiterlesen...

22.08.2016 – Sportgericht entscheidet über Russland-Teilnahme

PANORAMA – Paralympics

Rio de Janeiro - Russlands Behindertensportler bekommen Gewissheit. Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) soll am Dienstag entscheiden, ob der Ausschluss der russischen Athleten von den Paralympics in Rio de Janeiro bestehen bleibt.
weiterlesen...

22.08.2016 – Mukoviszidose-Screening für Babys

PANORAMA – Früherkennung

Berlin - Neugeborene können künftig bundesweit auch auf Mukoviszidose getestet werden. Das Screening zur Früherkennung der seltenen erblichen Stoffwechselkrankheit wird am 1. September eingeführt, wie ein Sprecher des Universitätsklinikums in Dresden am Montag mitteilte.
weiterlesen...

22.08.2016 – Teva launcht Spiriva-Generikum

PHARMAZIE – COPD-Medikamente

Berlin - Das am häufigsten gegen chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) verschriebene Medikament Spiriva (Tiotropiumbromid) vom Hersteller Boehringer Ingelheim bekommt Konkurrenz: Teva hat mit Braltus ein Generikum auf den Markt gebracht. Der israelische Generikakonzern ist bislang der einzige Anbieter, der den patentfreien Wirkstoff dank innovativer Applikationstechnologie anbieten kann.
weiterlesen...

22.08.2016 – Aspirin-Preise im Europavergleich

INTERNATIONALES – Testkäufe

Berlin - Meist gibt ein erster Einkauf beim Bäcker in einem fremden Land einen ganz guten Eindruck, wie es um das Preisniveau bestellt ist. Ein Vergleich mit den heimischen Preisen erzeugt dann entweder Freude oder Heimweh. Der Mitteldeutsche Rundfunk hat europaweit Testkäufe zu Aspirin durchgeführt und bis zu 400 Prozent Preisunterschied für eine Tablette festgestellt.
weiterlesen...

22.08.2016 – Theiss: Zalando-Gutscheine für PTA

MARKT – Apothekenkosmetik

Berlin - Wer als Hersteller will, dass seine Produkte gut laufen, braucht das Wohlwollen der Apothekenmitarbeiter. Einige Kosmetikfirmen setzen gezielt auf die Gunst der Angestellten am HV-Tisch: Bei Louis Widmer können sich besonders fleißige Verkäufer für den Eigenbedarf Produkte aus dem Sortiment aussuchen. Dr. Theiss will die Abverkäufe der Kosmetikmarke Medipharma Hyaluron fördern und spendiert ab einer bestimmten Menge Gutscheine vom Online-Händler Zalando.
weiterlesen...

22.08.2016 – Apotheker riskiert Retax für Krebspatientin

APOTHEKENPRAXIS – AOK-Zytoverträge

Berlin - Die AOK hält trotz teilweise massiver Probleme an ihren Zyto-Verträgen fest. Beim AOK-Bundesverband hält man die Kritik von Onkologen und Apothekern für eine Reaktion auf verlorene Geschäfte. Doch in der Praxis treten immer wieder Probleme in der Versorgung von Krebspatienten auf. Sogar die Tagespresse hat das Thema aufgegriffen. In einem Fall wollte die Kasse einer Apotheke ohne Exklusivvertrag nicht einmal schriftlich bestätigen, dass sie für den offenbar überforderten Vertragspartner der AOK einspringen darf.
weiterlesen...

22.08.2016 – Hier entstehen Kapseln für die Apothekenaufsicht

APOTHEKENPRAXIS – Rezepturtest

Schwielowsee - Anfang vergangener Woche ging in der Theresia Apotheke in Schwielowsee bei Potsdam eine telefonische Bestellung ein: 30 Kapseln mit 2 mg Hydrochlorothiazid sollten für das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAGV) hergestellt werden; in einer Woche werde die Bestellung abgeholt. Am Sonntag stellte sich Inhaberin Theresia Weigel der Aufgabe. In dieser Bilderstrecke können Sie ihr über die Schulter sehen.
weiterlesen...

22.08.2016 – Altersrente: Beweislast für Zahlung von Rentenbeiträgen während der Ausbildung tragen Versicherte

VORSORGE – Steuer & Recht

Ein 1954 geborener Mainzer begehrte von der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz die Anerkennung einer nicht abgeschlossenen Ausbildung zum Raumausstatter in den Jahren 1969 bis 1972. Bei Anerkennung dieser Zeiten hätte er zu einem früheren Zeitpunkt in Rente gehen können. Ein 1954 geborener Mainzer begehrte von der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz die Anerkennung einer nicht abgeschlossenen Ausbildung zum Raumausstatter in den Jahren 1969 bis 1972. Bei Anerkennung dieser Zeiten hätte er zu einem früheren Zeitpunkt in Rente gehen können.
weiterlesen...

23.08.2016 – Aufklärungspflicht beim Zugewinnausgleich

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Nehmen beide Ehegatten in einem aus Anlass ihrer Scheidung durchgeführten Zugewinnausgleichsverfahren zunächst irrtümlich an, dass ein von ihnen auf einem Erbbaugrundstück gemeinsam errichtetes Haus in ihrem hälftigen Miteigentum steht, kann der tatsächlich allein erbbauberechtigte Ehegatten den anderen über die Tatsache seines Alleineigentums aufzuklären haben, wenn er während des Verfahrens von diesem Irrtum erfährt. Das hat der 3. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm am 17.06.2016 beschlossen und damit die erstinstanzliche Entscheidung des Amtsgerichts - Familiengericht - Ahaus abgeändert.
weiterlesen...

22.08.2016 – Nachliefern oder nachbessern? Präzisierung des Käuferwahlrechts beim Fahrzeugkauf

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Bietet der Verkäufer eines mangelhaften Fahrzeugs dem Käufer eine Nachbesserung an, kann der Käufer anstelle der Nachbesserung regelmäßig noch eine Nachlieferung verlangen, wenn er die Nachbesserung nicht verlangt und sich über diese nicht mit dem Verkäufer verständigt hat.
weiterlesen...

22.08.2016 – Fristlose Kündigung wegen Morddrohung bestätigt

APOTHEKE – Steuer & Recht

Das Arbeitsgericht Düsseldorf hat am 15.08.2016 entschieden, dass die fristlose Kündigung eines Mitarbeiters, der seinen Vorgesetzten massiv bedroht haben soll, gerechtfertigt ist. Der Arbeitgeber wirft seinem seit 1988 beschäftigten Arbeitnehmer vor, es bestehe der dringende Verdacht, dieser habe seinen Vorgesetzten in einem Telefonat massiv mit den Worten „Ich stech‘ Dich ab“ bedroht.
weiterlesen...

22.08.2016 – Landgericht untersagt unlautere Methoden einer Krankenkasse bei der Versicherten-Akquise

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Das Landgericht Konstanz hat in einem von der Wettbewerbszentrale geführten Verfahren einer Betriebskrankenkasse (BKK) untersagt, Verbrauchern die Mitgliedschaft bei ihr zu bestätigen, wenn tatsächlich keine Mitgliedschaft begründet wurde, oder aber gegenüber der Krankenkasse des Versicherten für diesen die Kündigung zu erklären, sofern der Versicherte gar keine Vollmacht zur Kündigungserklärung erteilt hat (LG Konstanz, Urteil vom 21.07.2016, Az. 9 O 6/16 KfH, nicht rechtskräftig).
weiterlesen...

22.08.2016 – Die Aufklärungspflichten beim Verkauf von alten Häusern

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Der Verkäufer eines Wohnhauses, dessen Keller im Jahre 1938 gebaut worden ist, muss einen Kaufinteressenten darüber aufklären, dass bei starken Regenfällen flüssiges Wasser in den Keller eindringt. Das hat der 22. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 18.07.2016 entschieden und damit das erstinstanzliche Urteil des Landgerichts Dortmund im Ergebnis bestätigt.
weiterlesen...

22.08.2016 – Buchung einer Fährverbindung ist keine Pauschalreise

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Eine Fährverbindung ist in der Regel keine Pauschalreise, auch wenn neben der Fahrzeugmitnahme eine Kabine gebucht wird. Der Kläger aus Taufkirchen buchte am 25.08.2015 bei einem Automobilclub in München eine Fährpassage von Genua nach Tunis und zurück.
weiterlesen...

22.08.2016 – Irreführende Werbung: Urteil zu Stornokosten bei Reiseversicherung

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Die ERV Europäische Reiseversicherung AG warb damit, dass bei einem Reiserücktritt die anfallenden Stornokosten bis zur Höhe des versicherten Gesamtreisepreises übernommen werden. Doch in einem eingetretenen Versicherungsfall wollte sie Verbrauchern dann trotzdem nur einen Teil der Stornokosten zahlen.
weiterlesen...

22.08.2016 – Kundenkollision im Supermarkt - OLG Hamm klärt die Haftung

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Macht eine Kundin in einem Supermarkt einen Rückwärtsschritt und bringt hierbei eine Kundin zu Fall, die an ihr vorbei gehen will, kann es gerechtfertigt sein, beide Beteiligten hälftig für den bei der Kollision entstandenen Schaden haften zu lassen. Das hat der 6. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 06.06.2016 entschieden und damit das erstinstanzliche Urteil des Landgerichts Dortmund teilweise abgeändert.
weiterlesen...

22.08.2016 – Prince: Fentanyl im Aspirin

PANORAMA – Arzneimittelsicherheit

Berlin - Im April ist der Popstar Prince an einer Überdosis des Opioids Fortalyn gestorben. Wie sich jetzt herausstellte, erfolgte die Einnahme womöglich unwissentlich. Im Haus des Sängers wurden unter anderem Packungen mit manipuliertem Aspirin und Vitamin C gefunden.
weiterlesen...

22.08.2016 – Kliniken gegen Apotheken-Verträge

POLITIK – Zyto-Ausschreibungen

Berlin - Die Klinikapotheken sind gegen Zyto-Ausschreibungen – vor allem wenn diese ihre eigenen Kreise stören. Die „Versorgung aus einem Guss“ für ambulante Patienten am Krankenhaus dürfe nicht ausgehebelt werden. Die Bereitstellung von Zytostatika aus der Krankenhausapotheke biete ideale Flexibilität, Qualität und Versorgungssicherheit für die Patienten.
weiterlesen...

21.08.2016 – Onkologen: Chaos bei Arzneimittelversorgung

POLITIK – Sterilrezepturen

Berlin - Nach dem Start eines Ausschreibungsverfahrens für Krebsmedikamente in mehreren Bundesländern berichten Ärzte von teils chaotischen Zuständen bei der Versorgung. „Es kam in den betroffenen Praxen wiederholt zu ernsthaften Problemen. Da bricht eine Welle über uns herein“, zitiert die „Welt am Sonntag“ Dr. Erik Engel, Vorstandsmitglied des Bundesverbands der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen (BNHO).
weiterlesen...

21.08.2016 – Auf den Urlaub folgt die Scheidung

PANORAMA – Soziologie

Berlin - Gemeinsame Ferien können Paaren ganz schön zusetzen. Bringen sie manchmal sogar die letzte Gewissheit, dass man sich trennen will? Für die USA legen Zahlen dies nun nahe.
weiterlesen...

21.08.2016 – Kein Wick für den Hustensohn

MARKT – Werbemotive

Berlin - Der Spruch „Wick dich, du Hustensohn“ hat in sozialen Netzwerken viel Aufmerksamkeit erregt. Der damalige Designstudent David Küchenthal wurde bei einem Wettbewerb für den Claim ausgezeichnet. Doch die Vermarktung des provokativen Slogans gestaltet sich schwierig. Denn der Urheber braucht dafür die Zustimmung des Markeninhabers.
weiterlesen...

20.08.2016 – Zika: US-Behörde warnt Reisende

PANORAMA – Miami

Miami - Die Behörden des US-Bundesstaates Florida haben eine lokale Übertragung und Ausbreitung des Zika-Virus in Miami bestätigt. Gouverneur Rick Scott sagte vor Medien, das Virus breite sich sowohl in Miami Beach aus als auch in einer nördlichen Gegend der Stadt. Neu daran wäre die lokale Ausbreitung auf dem US-Festland selbst – und nicht über Reisende, die infiziert aus Zika-Regionen zurückkehren.
weiterlesen...

28.07.2016 – Verbrauchertäuschung mit dem guten Ruf der Apotheke

APOTHEKENPRAXIS – Diätpillen aus dem Netz

Stuttgart - „Wie man 12 Kilo in nur 30 Tagen abnehmen soll!“ Im Internetportal „Apotheken-Nachrichten“ berichtet eine Reporterin über ihren Abnehmerfolg mit Schlankheitsmitteln – angeblich aus der Apotheke. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich: die Geschichte ist frei erfunden.
weiterlesen...

27.07.2016 – Im Kampf gegen Schlafstörungen

PANORAMA – Insomnie

Varel - Abends wälzt man sich ewig herum, nachts liegt man stundenlang wach, morgens ist schon weit vor dem Weckerklingeln nicht mehr an Schlaf zu denken. Das ist alles andere als erholsam. Immerhin ist man mit solchen Problemen in guter Gesellschaft: Laut dem Robert Koch-Institut (RKI) hat etwa ein Viertel der Erwachsenen Schlafstörungen und mehr als zehn Prozent empfinden ihren Schlaf häufig oder dauerhaft als nicht erholsam.
weiterlesen...

27.07.2016 – Mord in Charité: Schütze war verzweifelt

PANORAMA – Berlin

Berlin - Menschen kommen eigentlich in Krankenhäuser, weil sie Hilfe suchen. In Berlin betrat nun ein Patient ein Krankenhaus und verbreitete Gewalt und Tod. Am Montag war der Patient schon einmal in der Ambulanz, traf seinen Arzt aber nicht an. Am Dienstag kommt er erneut – und gibt im Behandlungszimmer sofort mehrere Schüsse auf den Mediziner ab. Der 55-Jährige schleppt sich noch in den Nebenraum und bricht dort zusammen. Der 72-jährige Patient erschießt sich noch im Behandlungsraum.
weiterlesen...

27.07.2016 – Nach Scheidung gefeuert: Chefarzt verklagt Klinik

PANORAMA – Bundesarbeitsgericht

Erfurt - Das private Glück eines Mediziners beschäftigt seit Jahren die höchsten deutschen Gerichte. Jetzt muss der Chefarzt eines katholischen Krankenhauses in Düsseldorf nach der Scheidung von seiner ersten Frau, einer zweiten Liebe und der standesamtlichen Hochzeit 2008 möglicherweise mit der endgültigen Kündigung rechnen. Sein Fall ist seit 2011 vom Bundesarbeitsgericht in Erfurt zum Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe und nun zurück zu den höchsten deutschen Arbeitsrichtern gewandert.
weiterlesen...

27.07.2016 – Liedermacher aus der Apotheke

PANORAMA – Revoice of Pharmacy

Berlin - Musiknoten braucht Andreas Schoba nicht. Der Apotheker und begeisterte Gitarrenspieler vertraut beim Komponieren auf sein Gespür. Als Liedermacher ist er seit Januar gemeinsam mit einem Freund mit dem Duo „Schlag & Wort“ auf Bühnen unterwegs. Vom Gesangswettbewerb „Revoice of Pharmacy“ von Pohl-Boskamp und APOTHEKE ADHOC erhofft er sich, einmal Musik in einem richtigen Tonstudio aufzunehmen.
weiterlesen...

27.07.2016 – Honorar kommt nicht von Algebra

POLITIK – Kommentar

Berlin - Die Apotheker sollen endlich mehr Geld für die Herstellung von Rezepturen und die Dokumentation bei der BtM-Abgabe bekommen. Das ist eine gute Nachricht. Die schlechte Nachricht: Noch haben sie nichts bekommen. Und schon liegen die ersten Schatten auf dem Gesetzentwurf. Man soll nichts schwarz malen, aber die Apotheker haben noch einen langen Weg zu gehen, bis sie tatsächlich eine Honorarerhöhung erhalten – wie auch immer diese dann ausfallen wird. Ein Kommentar von Alexander Müller.
weiterlesen...

27.07.2016 – BMWi: Gabriel entscheidet über Apothekenhonorar

POLITIK – Pharmadialog-Gesetz

Berlin - Eher reserviert hat das Haus von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (BMWi) auf den Referentenentwurf von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) zum Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz (AM-VSG) reagiert. Die Entscheidung über die darin vorgesehene Anhebung des Apothekenhonorars für Rezepturen und BtM-Rezepte beansprucht Gabriel jedenfalls für sein Ressort „als federführendes Ministerium für die Arzneimittelpreis-Verordnung“ – und verweist auf das Forschungsprojekt Apothekenhonorar.
weiterlesen...

27.07.2016 – Hepatitis: Impfaktion in Apotheken

INTERNATIONALES – Österreich

Berlin - Österreichs Apotheker wollen den Welt-Hepatitis-Tag am 28. Juli nutzen, um über die Lebererkrankung Hepatitis aufzuklären. Unter dem Motto „NOhep“ wollen sie auf Vorsorge- und Therapiemöglichkeiten hinweisen.
weiterlesen...

27.07.2016 – Pantoprazol: Säureblocker mit Erklärungsbedarf

PHARMAZIE – Wirkstoff-Check Protonenpumpenhemmer

Berlin - Seit 2009 ist Pantoprazol in der Stärke 20 mg ohne Rezept in der Apotheke erhältlich.[1] Obwohl immer noch viele Kunden auf klassische Antacida wie Hydrotalcid oder Magaldrat zurückgreifen, hat sich der Newcomer etabliert.[2] Da Protonenpumpeninhibitoren (PPI) ein Doppelleben zwischen OTC und Rx führen, muss bei Abgabe auf einige Besonderheiten hingewiesen werden.
weiterlesen...

27.07.2016 – Weltweiter Boom für Sovaldi & Co

MARKT – Hepatitis-Therapie

Berlin - Die neuen antiviralen Arzneien gegen Hepatitis-C haben für einen weltweiten Boom gesorgt. Der Umsatz mit Hepatitis-Präparaten hat sich seit ihrem Markteintritt im Dezember 2013 vervielfacht. Bereits im zweiten Jahr nach Markteintritt steigt das Marktvolumen auf 29 Milliarden Euro. Das ist nach Zahlen von IMS Health ein Plus von 84 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Vom Zuwachs gehen knapp 90 Prozent auf die neuen Arzneimittel gegen Hepatitis C zurück. In Deutschland hat der Boom allerdings seinen Peak schon überschritten.
weiterlesen...

27.07.2016 – Stada: Streit um Undercover-Berater

MARKT – Generikakonzerne

Berlin - Der Streit zwischen Stada und dem aktivistischen Investor Active Ownership Capital (AOC) um die Besetzung des Aufsichtsrats geht in die nächste Runde. Der Generikakonzern wirft dem Aktionär laut Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) vor, Personalberater undercover einzusetzen und eine von Stada vorgeschlagene Kandidatin abzuwerben. AOC hält dagegen und greift weiter Aufsichtsratschef Dr. Martin Abend an.
weiterlesen...

27.07.2016 – Feinde in der Selbstverwaltung

APOTHEKENPRAXIS – APOSCOPE

Berlin - Sie sind Partner in der Selbstverwaltung – und doch scheint das Verhältnis zwischen Apotheken und Krankenkassen belastet zu sein. Viele Kassenvertreter haben – gemessen an ihren öffentlichen Aussagen – kein allzu gutes Bild von Apothekern. Und das gilt auch umgekehrt: Laut einer Umfrage von APOSCOPE, dem Apothekenpanel von APOTHEKE ADHOC, bewerten die meisten Apotheker das Verhältnis zu den Kassen kritisch. Die Umfrage aus der Reihe ACAlert wurde von ACA Müller ADAG Pharma in Auftrag gegeben.
weiterlesen...

27.07.2016 – Medi Markt sammelt Hilfsmittel-Rezepte ein

APOTHEKENPRAXIS – Inkontinenzversorgung

Berlin - Die AOK Nordwest hat mit den Apothekerverbänden Westfalen-Lippe (AVWL) und Schleswig-Holstein einen neuen Hilfsmittelvertrag vereinbart. Seit diesem Monat steht den Apotheken demnach für die Versorgung mit Inkontinenzhilfen eine Pauschale von 20,90 Euro zur Verfügung. Der Hilfsmitteldirektanbieter Medi Markt sieht seine Chance: Das Unternehmen will für Apotheken einspringen, die mit der Pauschale eine ausreichende Versorgung nicht leisten können.
weiterlesen...

27.07.2016 – Notdienst: Apothekenuhr ging nach

APOTHEKENPRAXIS – Duisburg

Berlin - Anfang Juli erhielt die Schiller-Apotheke die Beschwerde-Mail eines Kunden. Die Apotheker hatten ihn im Notdienst nicht mehr bedient, da der Notdienst eigentlich schon zu Ende war. Der Kunde hatte die Lokalpresse eingeschaltet, der Apotheker entschudligte sich – obwohl seine Uhr im Notdienst offenbar sogar nachging. Der Fall hat eine größere Debatte über Dienstzeiten, Service und Nachgiebigkeit ausgelöst. Heute hat die Apotheke wieder Dienst – die Apotheke ist vorbereitet.
weiterlesen...

27.07.2016 – Wohin will die SPD beim Apothekenhonorar?

POLITIK – 3-Prozent-Marge, Rezepturen, BtM-Abgabe

Berlin - Die Bundestagsfraktionen werden in den kommenden Wochen den Referentenentwurf des sogenannten Pharmagesetzes besprechen. Beim Punkt Honorar für Apotheker könnte es zumindest innerhalb der SPD spannend werden. Die Sozialdemokraten haben es geschafft, den Referentenentwurf innerhalb weniger Stunden mit teilweise extrem unterschiedlichen Ansichten zu kommentieren.
weiterlesen...

27.07.2016 – Traditions-Apotheke findet keinen Vermieter mehr

APOTHEKENPRAXIS – Schliessung nach 359 Jahren

München - Weil der Vermieter offenbar keine Apotheke mehr in seinen Räumen haben will, muss die Karmeliten-Apotheke in München nach 359-jähriger Tradition schließen. Gastronomie soll stattdessen wohl in die Räume nahe der Frauenkirche im Zentrum der bayerischen Landeshauptstadt einziehen.
weiterlesen...

27.07.2016 – Krampfadern richtig behandeln

PANORAMA – Gefäßkrankheit

Berlin - Wie ein Regenwurm schlängelt sich die Vene in mehreren Windungen das Bein entlang. Sie ist dunkelblau, fast schwarz, und wölbt sich aus der Haut heraus. Viele finden sie vermutlich hässlich. Doch sie ist vor allem eines: ein gesundheitliches Problem. Denn es handelt sich um eine fortgeschrittene Krampfader – medizinisch Varikose genannt.
weiterlesen...

15.07.2016 – Wird der Brexit zum DrEdxit?

INTERNATIONALES – Online-Ärzte

Berlin - DrEd hat derzeit mehrere Baustellen. Die Versorgung mit Rezepten durch die Online-Ärzte mit Sitz in Großbritannien soll mit der AMG-Novelle hierzulande verboten werden. Der virtuellen Praxis, die von dem Unternehmen Health Bridge Limited angeboten wird, droht mit dem bevorstehenden Brexit neuer Ärger.
weiterlesen...

15.07.2016 – ß-Lactam-Antibiotika gegen TBC

PHARMAZIE – Infektionskrankheiten

Berlin - Im Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen werden nicht dringend nur neue Wirkstoffe gesucht, sondern auch etablierte Substanzen, die bereits für andere Indikationen zugelassen sind. Einem internationalen Team von Wissenschaftlern ist jetzt ein Überraschungserfolg gelungen: ß-Lactam-Antibiotika wirken gegen Tuberkulose.
weiterlesen...

15.07.2016 – Schärfere Auflagen für Retinoide

PHARMAZIE – Dermatika

Berlin - Während in den USA mit Adapalen gerade das erste Retinoid zur topischen Behandlung der Akne aus der Rezeptpflicht entlassen wurde, werden hierzulande die Sicherheitsmaßnahmen für die Wirkstoffgruppe verschärft.
weiterlesen...

15.07.2016 – Laif kommt langsam

MARKT – Lieferengpässe

Berlin - Mit der Übernahme von Steigerwald hat Bayer nicht nur den Blockbuster Iberogast, sondern auch das Problemkind Laif 900 ins Sortiment aufgenommen. Das verschreibungspflichte Johanniskraut-Präparat sowie die rezeptfreie Variante Laif 900 Balance sind seit Monaten nicht lieferbar. Jetzt wurde die Produktion wieder angekurbelt.
weiterlesen...

15.07.2016 – Brexit: Chance für Reimporteure

MARKT – Großbritannien

Berlin - Das britische Pfund ist seit dem Brexit-Votum auf Talfahrt. Auch wenn der offizielle Antrag auf Austritt aus der EU noch nicht eingegangen ist, warnt die Industrie schon jetzt vor dramatischen Folgen. Für die Reimporteure in Deutschland könnte das Votum der Briten aber Vorteile bedeuten.
weiterlesen...

15.07.2016 – „Da riecht's nach Fiebersaft“

APOTHEKENPRAXIS – Kindermund

Berlin - Für Apotheken ist es wichtig, was die eigenen Kunden über sie denken. Doch im Alltag bekommen sie oft nur die Beschwerden akut erboster Patienten oder das womöglich zu unkritische Lob ihrer treuesten Stammkunden zu hören. Kinder dagegen sagen meist unverblümt die Wahrheit. Wir haben in einer Berliner Kita mal nachgefragt.
weiterlesen...

15.07.2016 – Telefonterror: Fangschaltung für Apotheker

APOTHEKENPRAXIS – Sachsen

Berlin - In Sachsen klagen Apotheker landesweit über Telefonterror vor allem im Nacht- und Notdienst. Rund 100 ungebetene Anrufe gingen in der letzten Zeit in Bischofswerda und anderen Regionen ein. Die Landesapothekerkammer rät den Apothekern, wie im Krimi eine Fangschaltung einzurichten. Es meldet sich immer derselbe Anrufer, ein gewisser „Herr Schmölzer“.
weiterlesen...

15.07.2016 – Gröhe kommt zum Apothekertag

POLITIK – Grußwort vom Minister

Berlin - Im vergangenen Jahr mussten die Apotheker auf dem Deutschen Apothekertag auf die große Politikprominenz verzichten. In diesem Jahr könnte alles anders werden: Schon jetzt hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zugesagt.
weiterlesen...

15.07.2016 – 3-Prozent-Marge erneut unter Beschuss

POLITIK – Geheime Arzneimittelpreise

Berlin - Die Bundesregierung will die Erstattungspreise neuer Arzneimittel künftig geheim halten. Ein Zugeständnis der Politik an die Pharmaindustrie. Nun wird klar: Das Thema könnte auch für die Apotheker noch interessant werden. Denn die Krankenkassen fordern eine Deckelung der 3 –Prozent-Marge.
weiterlesen...

15.07.2016 – Einmal für immer

PHARMAZIE – Gelbfieberimpfung

Eine einmalige Impfung schützt lebenslang vor Gelbfieber. Das ist die neue, offizielle Empfehlung der WHO. Bislang galt, den Impfschutz alle zehn Jahre zu erneuern. Wie einzelne Gelbfieber-Länder dies bei Einreise umsetzen, ist derzeit noch unklar.
weiterlesen...

15.07.2016 – Befristeter Zusatznutzen für Empagliflozin

PHARMAZIE – AKDÄ

Stuttgart - Obwohl die vorgelegten Studien zum Antidiabetikum Empagliflozin die Fragen des G-BA nicht beantworten, sieht die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft im Gegensatz zum IQWiG einen Zusatznutzen. Das Gremium schlägt allerdings vor, diesen auf zwei Jahre zu befristen.
weiterlesen...

15.07.2016 – SPD-Politikerin besucht Alliance

POLITIK – Sachsen

Berlin - Die sächsische Landtagsabgeordnete Iris Raether-Lordieck (SPD) hat die Niederlassung des Großhändlers Alliance Healthcare Deutschland in der sächsischen Kleinstadt Meerane besucht. Bei dem Termin ihrer „Sommer-Tour“ informierte sich die 55-Jährige über den Apothekenmarkt und den Großhandel.
weiterlesen...

15.07.2016 – Beipackzettel: Digital statt Zettelwirtschaft

POLITIK – Patienteninformation

Berlin - Beipackzettel sind für die meisten Patienten schwer verständlich und schrecken mit ihrer Darstellung der Risiken und Nebenwirkungen mitunter sogar von der Einnahme des Arzneimittels ab. Einmal aus der Packung gezogen, bekommt man das mehrfach industriell gefaltete Papier meist nicht wieder in die Pappschachtel. Mit diesen Problemen will jetzt ein Pilotprojekt aufräumen. In zwei Jahren soll der Prototyp eines digitalen Beipackzettels fertig sein.
weiterlesen...

15.07.2016 – Hersteller dürfen Ärzte nicht täuschen

POLITIK – Health Claims

Berlin - Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln dürfen ihre Produkte nur mit zugelassenen Gesundheitsaussagen bewerben, den sogenannten Health Claims. Dies gilt auch in der Kommunikation mit Fachkreisen, hat jetzt der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden.
weiterlesen...

15.07.2016 – ABDA: Eingriff in Apotheker-Schweigepflicht

POLITIK – Registrierkassen

Berlin - Am Mittwoch hat das Bundeskabinett schärfere Kontrollen von Registrierkassen auch in Apotheken beschlossen. Finanzbeamte sollen künftig unangemeldet Kontrollen durchführen können. Für die neue „Kassennachschau“ müssen Apotheker und alle anderen Kaufleute ihre Daten offenlegen: Darin sieht die ABDA einen Eingriff in die geschützte Schweigepflicht, insbesondere wenn sich ein Bezug zwischen Patienten und Medikation herstellen lässt.
weiterlesen...

14.07.2016 – „Wer entscheidet, welche Apotheke Vorrang hat?“

INTERNATIONALES – Interview Rainer Prinz (ÖAK)

Berlin - Apotheken müssen mit Konkurrenz leben – zumindest wenn es die Umstände erfordern. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) fordert von Österreich Ausnahmen vom System der Bedarfsplanung; wie diese aussehen könnten, verraten die Richter nicht. Mag. Rainer Prinz, Justiziar und stellvertretender Direktor der Österreichischen Apothekerkammer (ÖAK), erklärt im Interview mit APOTHEKE ADHOC, warum er keinen Grund für Panik sieht, sich aber trotzdem Sorgen macht.
weiterlesen...

14.07.2016 – UK: Neuer alter Gesundheitsminister

INTERNATIONALES – Brexit-Folgen

London/Berlin - Die neue britische Premierministerin Theresa May trifft weitere Personalentscheidungen. Für eine Ernennung muss sie Kritik aus Deutschland einstecken: Es geht um den exzentrischen Boris Johnson. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die neue britische Premierministerin Theresa May inzwischen nach Deutschland eingeladen. Sie habe dies am Mittwochabend bei einem Telefonat mit May ausgesprochen, sagte Merkel. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Theresa May.“ Die Ernennung von Boris Johnson zum britischen Außenminister wollte die Kanzlerin nicht kommentieren.
weiterlesen...

14.07.2016 – T wie Trommsdorf

MARKT – OTC-Hersteller

Berlin - Seit etwas mehr als einem Jahr ist Rüdiger Hoppe bei Trommsdorf. Mittlerweile tragen die Produkte seine Handschrift: Auf allen Präparaten ist das neue Firmenlogo integriert. Mehr noch: Der Außendienst hat gerade mit dem Vorverkauf für ein Produkt begonnen, das so heißt wie der Hersteller: Trommsdorf-Schmerzcreme.
weiterlesen...

14.07.2016 – Gentests: Apotheker als Versuchskaninchen

INTERNATIONALES – Österreich

Berlin - Österreichische Apotheker testen gerade pharmakogenetische Tests im Selbstversuch. Die Aktion ist eine Kooperation der Apothekerkammer mit dem Hersteller Axeleris, dem Vertreiber des pharmakogenetischen Tests Stratipharm in Österreich.
weiterlesen...

14.07.2016 – Apotheker legt sich mit Amazon an

MARKT – Apothekenpflicht

Berlin - Der illegale Versandhandel mit Arzneimitteln ist nicht in den Griff zu bekommen. Aber es müssen nicht immer gleich Pillenpanscher aus Fernost sein oder Seriosität heuchelnde Plattformen, die Viagra ohne Rezept verkaufen. Auch der Versandriese Amazon hält sich nicht immer an die arzneimittelrechtlichen Beschränkungen. Ein Apotheker aus Baden-Württemberg geht gegen den Konzern vor.
weiterlesen...

14.07.2016 – Crataegutt: Neustart im Jubiläumsjahr

MARKT – OTC-Medikamente

Berlin - Dr. Willmar Schwabe bringt Crataegutt in flüssiger Form nach einer kurzen Zwangspause zurück: Ab August werden die Tropfen unter der Bezeichnung Herz-Kreislauf-Tropfen erhältlich sein. Die Zulassung für das bisherige Präparat ist zum 30. Juni erloschen.
weiterlesen...

14.07.2016 – Studie: Paracetamol stört Hirnentwicklung

PHARMAZIE – Schwangerschaft

Berlin - 40 Prozent aller Frauen nehmen während der Schwangerschaft Paracetamol – und riskieren damit womöglich, dass ihr Kind später Aufmerksamkeitsstörungen oder autistische Züge entwickelt. Dies ist das Ergebnis einer Kohortenstudie spanischer Forscher.
weiterlesen...

14.07.2016 – Ibuprofen: Liebling mit Risiken

PHARMAZIE – Wirkstoff-Check Analgetika

Berlin - Ibuprofen gehört laut IMS Health zu den am häufigsten abgegeben Arzneimitteln. Die antiinflammatorischen, analgetischen und antipyretischen Eigenschaften sowie die verschiedenen Dosierungen und Darreichungsformen machen den Wirkstoff zu einem breit einsetzbaren Analgetikum und Antipyretikum. Aus diesem Grund, aber auch weil ein Dauergebrauch nicht ohne Risiken ist, lohnt sich ein Blick auf diesen OTC-Liebling.
weiterlesen...

14.07.2016 – Novaminsulfon: Engpass bis Aufzahlung

PHARMAZIE – Lieferprobleme

Berlin - Metamizol gehört neben Levothyroxin zu den Schnelldrehern, die Apotheker regelmäßig zur Verzweiflung treiben, weil sie nicht lieferbar sind. Zuletzt war Platzhirsch Zentiva mit Novaminsulfon Lichtenstein wieder defekt. Apothekern blieb zeitweise nichts anderes übrig, als ihren Kunden Varianten mit Aufzahlung abzugeben.
weiterlesen...

14.07.2016 – Kassen vom Retax-Zwang befreit

APOTHEKENPRAXIS – Retax-Deal

Berlin - Seit Anfang Juni gelten die neuen Retax-Regeln, auf die sich Apotheker und Kassen im Schiedsverfahren geeinigt haben. Zwar sind die Vertragspartner noch unterschiedlicher Meinung, ob das Vereinbarte auch rückwirkend für laufende Retaxationsverfahren gilt, aber zumindest wurde nach jahrelangen erfolglosen Verhandlungen ein Konsens zu Papier gebracht. Die Kassen können sich künftig nicht mehr damit herausreden, sie seien aus Wirtschaftlichkeitsgründen zu noch so absurden Absetzungen gezwungen.
weiterlesen...

14.07.2016 – BD Rowa kauft View'n'Vision

MARKT – Automatenhersteller

Berlin - Der Automatenhersteller Becton Dickinson Rowa Germany übernimmt seinen Partner im Bereich der digitalen Sichtwahl, das Königsteiner Softwareunternehmen View'n'Vision. Beide Firmen kooperieren bereits seit 2014 eng, so dass der Zusammenschluss laut BD Rowa eine „Konsequenz der positiven Marktentwicklung“ darstellt.
weiterlesen...

14.07.2016 – Apothekenteam als Lebensretter

APOTHEKENPRAXIS – Erste Hilfe

Berlin - In der Avie-Apotheke Neue Evinger Mitte in Dortmund brach ein Mann zusammen. Er hatte einen Herzinfarkt. Unverzüglich leisteten die PTA Birgit Droletz und ihre Kollegin Stefanie Hering Erste Hilfe – und retteten ihm so wohl das Leben. Am Montag bedankte sich Riza Sert mit seiner Familie bei dem Team der Apotheke von Inhaber Markus Scheibner.
weiterlesen...

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits über 4.900 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner