• Alle Meldungen

    ApoRisk® Nachrichten | Wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

  • Pressemitteilungen

    ApoRisk® Presse | Aktuelle Presseinformationen rund um das Unternehmen

  • Die wichtigsten Services auf einen Blick

    Wir sind für Sie da - online, telefonisch oder vor Ort

  • Kontakt

    Wir helfen Ihnen schnell, kompetent und unbürokratisch weiter.

Apotheke
Gesundheit
Vorsorge
Sicherheit
Finanzen

13.06.2017 – Drei Newcomer zum 1. Juni

PHARMAZIE | Neue Arzneimittel |

Berlin - Im Generalalphabet gibt es drei Neuzugänge: Varuby (Rolapitant, Tesaro), Rabiploc (Landiolol, Amomed) und Parsabiv (Etelcalcetid, Amgen). Hier die Steckbriefe der neuen Arzneimittel.
weiterlesen...

13.06.2017 – Indoor Street View für Apotheken

APOTHEKENPRAXIS | Marketing |

Berlin - Gutes Marketing ist das A und O, gerade für Apotheken in wettbewerbsintensiven Lagen. Für viele neue Verbraucher beginnt die Suche nach einer Apotheke bei Google. Uwe Seidel, Fotograf aus Eckental bei Nürnberg, bietet speziell für Apotheken ein „Indoor Street View“ an. Damit können potenzielle Kunden anhand von 360°-Ansichten die Apotheke besichtigen, bevor sie sich auf den Weg machen.
weiterlesen...

13.06.2017 – Pharmaindustrie will Patientenperspektive in der Nutzenbewertung

POLITIK | Frühe Nutzenbewertung |

Berlin - Die 2011 eingeführte frühe Nutzenbewertung für neue Arzneimittel sollte aus Sicht der Pharmaindustrie dringend überarbeitet werden: Das Verfahren ist hoch komplex und die Grenzen der Methodik sind erreicht, erklärten Experten aus Ökonomie und Wirtschaft auf einer Veranstaltung des Pharmakonzerns Bayer. Der Gesundheitsökonom Axel Mühlbacher plädiert insbesondere dafür, Entscheidungskriterien aus Patientensicht stärker einzubeziehen.
weiterlesen...

13.06.2017 – EMA braucht mehr Daten zu Hormonspiralen-Nebenwirkungen

PHARMAZIE | Panikattacken oder Unruhe |

Karlsruhe - Im Februar hatte die Europäische Arzneimittelagentur EMA ein Signalüberprüfungsverfahren zu psychiatrischen Nebenwirkungen von Hormonspiralen eingeleitet. Die vom Hersteller Bayer vorgelegten Daten hierzu reichen dem Pharmakovigilanzausschuss offenbar nicht aus, er hat weitere Informationen angefordert. Erst im Oktober soll es ein Ergebnis geben.
weiterlesen...

13.06.2017 – Apotheken gaben im März mehr als 500-mal Cannabisblüten ab

APOTHEKENPRAXIS | Cannabis-Gesetz |

Berlin - Seit dem 10. März gibt es in Deutschland Cannabis auf Kassenrezept. Innerhalb der ersten drei Wochen gaben Apotheken insgesamt 564 Cannabis-haltige Zubereitungen oder Cannabis-Blüten in Rezepturen ab, erklärt nun die ABDA. Die Auswertung zeige, dass das Cannabis-Gesetz im Versorgungsalltag Wirkung zeige, erklärt BAK-Präsident Andreas Kiefer.
weiterlesen...

13.06.2017 – Flüchtlingslager: Kind stirbt an Lebensmittelvergiftung

PANORAMA | Irak |

Mossul - Mindestens ein Kind soll in einem nordirakischen Flüchtlingslager an den Folgen einer schweren Lebensmittelvergiftung gestorben sein. Rund 800 Menschen seien in dem Camp Hasan Scham östlich der IS-Hochburg Mossul erkrankt, teilte das Flüchtlingshilfswerk UNHCR mit. 200 von ihnen seien in Krankenhäuser gebracht worden.
weiterlesen...

13.06.2017 – Internet-Therapie hilft bei Depressionen

PANORAMA | Studie |

Berlin - Bei leichten und mittelschweren Depressionen können Online-Therapien eine wirksame und effektive Alternative zur klassischen Psychotherapie sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Freien Universität Berlin und der Techniker Krankenkasse (TK), die heute vorgestellt wurde.
weiterlesen...

13.06.2017 – Modellversuch Online-Sprechstunde startet

PANORAMA | Baden-Württemberg |

Stuttgart - Ein Modellversuch für eine Online-Sprechstunde soll Ende des Jahres in Stuttgart und Tuttlingen starten. Unter dem Schlagwort DocDirekt sollen sich Kranke bei einem Patiententelefon melden können und über medizinische Fachangestellte im Gesundheitssystem weitergeleitet werden, wie eine Sprecherin der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) in Stuttgart sagte. Es sei das erste von den gesetzlichen Krankenkassen mitgetragene Vorhaben dieser Art in Deutschland. Privatwirtschaftlich gebe es bereits Angebote, die von den Patienten aber selbst zu zahlen seien.
weiterlesen...

13.06.2017 – Gesundheit digital: Deutschland hinkt hinterher

PANORAMA | Digitalgipfel |

Berlin - Auf dem Digitalgipfel in Ludwigshafen steht die digitale Gesundheit ganz oben auf der Agenda. Doch noch immer geht die Entwicklung nur mühsam voran, konstatiert der Bundesverband digitale Wirtschaft BVDW. Der Branchenverband hat in einem Expertenpapier insgesamt fünf große Blockadepunkte ausgemacht. „Wir hoffen, dass die Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit die ersten digitalen Inseln nicht allzu klein ausfallen“, sagte Emil Kendziorra, der den Leitfaden des BVDW federführend mitgestaltete. „Die Weichen sind gestellt, jetzt müssen wir losfahren.“
weiterlesen...

13.06.2017 – ASS+C: Keine Extraportion für Ratiopharm

MARKT | Werbeaussagen |

Berlin - Ratiopharm darf in der Werbung für ASS+C künftig keinen Effekt auf das Immunsystem mehr ausloben. Das Oberlandesgericht Stuttgart (OLG) verbot dem Konzern eine entsprechende Behauptung und kassierte damit die Entscheidung der Vorinstanz.
weiterlesen...

12.06.2017 – Verkehrschaos vor Apotheke: Parkplätze müssen weichen

PANORAMA | Engen |

Berlin - Ständig kommt es in der Hauptverkehrsader der baden-württembergischen Ortschaft Engen zu brenzligen Verkehrssituationen. Besonders kritische Szenen spielen sich vor der Christophorus-Apotheke von Apotheker Michael Hufenüssler ab. Direkt vor der Tür begegnen sich schon mal zwei oder drei Busse sowie Autos. Um das Verkehrschaos in den Griff zu bekommen, will ein Verkehrsplaner nun unter anderem die Parkplätze vor der Apotheke streichen.
weiterlesen...

12.06.2017 – EMA: Deutschland chancenlos

PHARMAZIE | Brexit-Umzug |

Berlin - Die europäische Arzneimittelagentur EMA kommt nicht nach Deutschland. Davon geht Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) aus, berichtet der Tagesspiegel. Zumindest darüber besteht demnach Einigkeit unter den EU-Mitgliedstaaten, auch wenn der neue Sitz der Agentur noch nicht entschieden sein soll.
weiterlesen...

12.06.2017 – Atherosklerose: Darmbakterien im Visier

PHARMAZIE | Herz-Kreislauf-Erkrankungen |

Berlin - Neben Faktoren wie Übergewicht, Hypertonie und Diabetes werden auch Darmbakterien in Verbindung mit kardiovaskulären Erkrankungen gebracht. Grund dafür ist die Produktion des Stoffwechselprodukts Trimethylamin (TMA), das ernährungsbedingt beim Konsum bestimmter Nahrungsmittel entsteht. Bislang sind die Hintergründe nicht vollständig geklärt, da Daten zu den mikrobiellen Gemeinschaften fehlen. Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) haben eine spezielle funktionelle Diagnosemethode entwickelt, um das Potenzial der TMA-Bildung zu messen und spezielle Bakterienarten zu identifizieren. Die im Fachjournal „Microbiome“ veröffentlichten Ergebnisse zeigen, dass das Mikrobiom zukünftig ein Wirkort von Arzneimitteln werden könnte.
weiterlesen...

12.06.2017 – Ansturm auf Ritalin Adult

PHARMAZIE | ADHS-Medikamente |

Berlin - Die Defektliste in den Apotheken ist lang. Aktuell sorgen nicht nur die neuen Rabattverträge für leere Schübe, sondern auch eine unerwartet hohe Nachfrage nach Ritalin Adult (Methylphenidat, Novartis). Apotheker müssen mit vereinzelten Defekten rechnen.
weiterlesen...

12.06.2017 – Rabattkürzungen: „Das Spiel mit der Angst“

MARKT | Interview Jens Graefe (AEP) |

Berlin - In einem Monat wird sich der Bundesgerichtshof (BGH) mit den Einkaufskonditionen der Apotheken beschäftigen. AEP-Geschäftsführer Jens Graefe setzt darauf, dass Skonti als Anreiz erlaubt bleiben: Die Wahrscheinlichkeit sei hoch, „dass der BGH bei so zwei gegensätzlichen Urteilen der Vorinstanzen irgendwo in der Mitte liegt“, sagt Graefe im Interview mit APOTHEKE ADHOC. Er gehe davon aus, dass der BGH zumindest einen echten Skonto für zulässig erklärt. Sollte der BGH gegen AEP entscheiden, wären die Apotheken laut Graefe die „Gekniffenen“.
weiterlesen...

12.06.2017 – „Schwache Apotheken sind auf Skonto angewiesen“

MARKT | Skonto-Prozess |

Berlin - Am 13. Juli entscheidet der Bundesgerichtshof über den Skonti-Streit zwischen AEP und der Wettbewerbszentrale. Das Landgericht Aschaffenburg hatte zunächst sogar den Fixzuschlag von 70 Cent für rabattfähig erklärt. Das Oberlandesgericht Bamberg verhängte dagegen in zweiter Instanz ein totales Skonto-Verbot. Georg Zwenke, Fachanwalt für Medizinrecht bei der Hamburger Kanzlei Dr. Matzen & Partner, glaubt nicht an den Bestand dieses Urteils. Sein Argument: Weil der Gesetzgeber mit dem Apothekenabschlag selbst ein Skonto zu Gunsten der Krankenkassen eingeführt habe, könne man den Großhändlern echte Skonti nicht verbieten. Außerdem nutzten Skonti den Apotheken.
weiterlesen...

12.06.2017 – Apotheken-Skonto: Einmal gönnen können

MARKT | Kommentar |

Berlin - Für besonderen Großmut gegenüber den Apotheken sind die Kassen nicht bekannt, oft fehlt es schon am Minimum von Verständnis und Respekt. Im Skonto-Prozess sollten sich Stackelberg & Co. gut überlegen, ob sie nicht einmal Partei ergreifen sollten für die Pharmazeuten. Nicht, damit es denen besser geht. Sondern damit sie selbst morgen noch die Hand aufhalten können.
weiterlesen...

12.06.2017 – Fettleibigkeit: Immer mehr Kinder betroffen

PANORAMA | Studien |

Seattle/Stockholm - Fast jeder dritte Mensch ist übergewichtig. Die Rate der Fettleibigen steigt rasch, besonders unter Kindern. Forscher sprechen von einem der schwierigsten Gesundheitsprobleme.
weiterlesen...

12.06.2017 – Sanacorp: Rabattschlacht ist zurück

MARKT | Großhandel |

Berlin - Die Sanacorp ist im vergangenen Jahr etwas über Markt gewachsen. Zufrieden ist man in Planegg trotzdem nicht: Denn die Konditionen gegenüber den Apotheken sind wieder gestiegen. Das Gespenst der Rabattschlacht ist zurück.
weiterlesen...

12.06.2017 – Abiturientin befragt Apothekenkunden

POLITIK | Kundenzufriedenheit |

Berlin - Alle Teenies sind nur online und machen Selfies? Hier ist ein Beispiel, was Jugendliche so alles an tollen Sachen machen: Christin Vorhölter ist 17 und Gymnasiastin in Magdeburg. Für ihr Schülerprojekt „Erstellen eines Fragebogens zur Kundenzufriedenheit in Apotheken“ wurde sie ihm Rahmen des „SelectMINT“-Projektes mit 500 Euro Preisgeld belohnt. Auch die Apothekerkammer Sachsen-Anhalt freut sich.
weiterlesen...

12.06.2017 – IKK classic sucht Rabattsklaven

POLITIK | Rabattverträge |

Berlin - Damit Rabattverträge nicht mehr so holprig starten wie in der Vergangenheit oder aktuell bei der AOK, wurde den Herstellern eine gesetzliche Vorlauffrist von sechs Monaten eingeräumt. Die IKK classic sucht für ihre neue Megaausschreibung nach Partnern, die auf ihre Rechte verzichten und schon früher als vorgesehen mitspielen.
weiterlesen...

12.06.2017 – CDU-Apotheker: Offene Arme für Versandapotheken

POLITIK | Rx-Versandverbot |

Berlin - Vor einem halben Jahr hat CDU-Wirtschaftspolitiker Michael Fuchs, selbst Apotheker, seine Zweifel am Rx-Versandverbot nur vorsichtig zu Protokoll gegeben: „Das müssen wir uns im Bundestag genau anschauen.“ Jetzt macht der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion keinen Hehl mehr aus seiner Ablehnung und kritisiert die Haltung der Union als „protektionistischen Verbotsreflex“. In einem Thesenpapier hat der im Herbst aus dem Bundestag scheidende Politiker noch einmal seine Sicht der Dinge als politische Hinterlassenschaft zusammengefasst.
weiterlesen...

12.06.2017 – Selexipag: Kontraindikation CYP2C8

PHARMAZIE | Rote-Hand-Brief |

Berlin - Erst im April wurde das Sicherheitsprofil von Uptravi (Selexipag, Actelion) neu bewertet und für positiv befunden. Kein erhöhte Sterblichkeit, urteilten die Experten der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA). In einem Rote-Hand-Brief informiert der Hersteller nun über eine Kontraindikation mit Gemfibrozil.
weiterlesen...

12.06.2017 – Brandstiftung: Apotheke kämpft sich zurück

APOTHEKENPRAXIS | Saarlouis |

Berlin - Brandstiftung in Saarlouis: Nur dank eines beherzten Feuerwehreinsatzes konnte die Glückauf-Apotheke am 11. April gerettet werden. Doch mit den Folgen haben Helen Blaschke und ihr Team bis heute zu kämpfen.
weiterlesen...

12.06.2017 – Das große Arzneipflanzen-Quiz

APOTHEKENPRAXIS | Heilpflanzen |

Berlin - Wenn eine Wandergruppe immer wieder stehen bleibt und sich über Blumen am Wegrand beugt, müssen Apotheker oder PTA dabei sein. Testen Sie in unserem Arzneipflanzen-Quiz, was von Ausbildung oder Studium hängen geblieben ist!
weiterlesen...

12.06.2017 – Großhandel: Kompromiss auch in BaWü

MARKT | Tarifverhandlungen |

Berlin - Im aktuellen Tarifstreit im Groß- und Außenhandel haben sich auch in Baden-Württemberg Gewerkschaft und Arbeitgeber auf einen Kompromiss geeinigt. Er folgt den bereits ausgehandelten Tarifverträgen in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein. In Niedersachsen-Bremen gibt es einen Tarifabschluss für den Genossenschaftlichen Großhandel. Die Verhandlungen für den allgemeinen Großhandel, zu denen auch der Pharmahandel zählt, gehen weiter.
weiterlesen...

12.06.2017 – Neue Hoffnungen für die Preisbindung

POLITIK | Norddeutsches Apothekenrechenzentrum |

Stuttgart - Neue Hoffnungen, die Arzneimittelpreisbindung mit juristischen oder politischen Mitteln langfristig erhalten zu können, vermittelte Dr. Jörn Graue am vergangenen Samstag bei der Mitgliederversammlung des NARZ. Außerdem ging es um die Rolle der Apotheker bei der fortschreitenden Digitalisierung.
weiterlesen...

12.06.2017 – EU, USA und Japan wollen Antibiotika schneller zulassen

PHARMAZIE | Studienstandards |

Stuttgart - Zukünftig wollen die europäische, die US-amerikanische und die japanische Arzneimittelbehörde ihre Anforderungen an klinische Studien für Antibiotika vereinheitlichen, um die Entwicklung neuer Wirkstoffe zu erleichtern. Dies betrifft beispielsweise die Endpunkte der Studien.
weiterlesen...

12.06.2017 – Zulassung für neuen Lungenkrebstest

PHARMAZIE | USA |

Stuttgart - Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat ein Companion-Diagnostikum für das Lungenkrebsmedikament Zykadia (Ceritinib) zugelassen. Es identifiziert den Biomarker ALK, dessen gestörte Signaltätigkeit durch Ceritinib gehemmt wird. Zykadia hatte in den USA wenige Tage zuvor eine Zulassungserweiterung zur Erstlinientherapie von Patienten mit ALK-positivem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) erhalten. Diese steht auch für die EU an.
weiterlesen...

12.06.2017 – EMA kommt nicht nach Deutschland

POLITIK | Zeitungsbericht |

Berlin - Nach einem Bericht der Berliner Morgenpost wird die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) nicht nach Deutschland umziehen. Aufgrund des Brexits muss die Behörde London verlassen, Bonn oder Berlin waren als neuer Standort im Gespräch. Vielmehr solle die Europäische Bankenaufsicht hierzulande ein neues Zuhause finden, heißt es nun. Offiziell will die Regierung jedoch an Bonn als EMA-Standort festhalten.
weiterlesen...

12.06.2017 – Nach Burn-out: Kein Anspruch auf Schichtwechsel

PANORAMA | Arbeitsrecht |

Berlin - Hat ein Mitarbeiter bereits in der Früh- und Spätschicht gearbeitet, ist sein Arbeitgeber nicht unbedingt verpflichtet, ihm einen neuen Arbeitsplatz in der Tagschicht zu schaffen. Das gilt auch dann, wenn der Arbeitnehmer an einem Burn-out-Syndrom erkrankt ist und aus seiner Sicht einen regelmäßigen Tagesablauf benötigt. Der Deutsche Anwaltverein informiert über eine entsprechende Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz.
weiterlesen...

12.06.2017 – Von Hirschhausen fordert Schulfach Psychologie

PANORAMA | Psychische Erkrankungen |

Köln - Eckart von Hirschhausen, gelernter Mediziner und Moderator („Frag doch mal die Maus“, „Hirschhausens Check-up“) fordert, dass Psychologie als Schulfach an die Schulen kommt. „Alle haben Angst davor, depressiv, dement oder verrückt zu werden. Ich auch“, sagte von Hirschhausen dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.
weiterlesen...

12.06.2017 – Vernetzung von Patientendaten vorantreiben

PANORAMA | Digitalgipfel |

Ludwigshafen - Die Vernetzung und Zentralisierung von Patientendaten steht im Mittelpunkt eines zweitägigen Digitalgipfels von Managern und Spitzenpolitikern in Ludwigshafen. Die rund 1000 Teilnehmer befassen sich unter anderem mit Modellen, wie die bislang verstreut beim Arzt oder in Kliniken gespeicherten Daten zentralisiert und für effizientere Therapien genutzt werden können. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz warnt allerdings vor einem automatisierten Zugriff für Krankenkassen und Unternehmen.
weiterlesen...

12.06.2017 – Verdacht auf Unverträglichkeit abklären lassen

PANORAMA | Ernährung |

Ulm - Schmerzt der Bauch während des Essens, kann das ein Zeichen für eine Unverträglichkeit sein. Dann sollte man aber nicht einfach selbst die Ernährung umstellen, sondern zum Arzt gehen. Hinter den Beschwerden könnte nämlich auch eine Magenerkrankung stecken.
weiterlesen...

12.06.2017 – Jede fünfte Abtreibung mit Mifegyne

PANORAMA | Schwangerschaftsabbrüche |

Wiesbaden - Etwa 26.600 Mal haben Frauen in Deutschland im ersten Quartal dieses Jahres eine Abtreibung vornehmen lassen. Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche blieb damit in etwa stabil: Es waren 1,3 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.
weiterlesen...

12.06.2017 – APOSCOPE-Registrierung lohnt sich jetzt doppelt

PANORAMA | Online-Marktforschung |

Berlin - Seit mehr als anderthalb Jahren positioniert sich APOSCOPE erfolgreich in der Online-Marktforschung im Apotheken- und Pharmamarkt. Regelmäßig nehmen ApothekerInnen und PTA an Umfragen teil und verdienen so zusätzliches Geld. Wer sich jetzt registriert und bis zum 31. Juli 2017 verifiziert, kommt zusätzlich in den Lostopf des großen APOSCOPE-Gewinnspiels.
weiterlesen...

11.06.2017 – Adieu, altes Einhorn!

APOTHEKENPRAXIS | Apothekenschließung |

Berlin - Haben Sie 350.000 Euro übrig? Wir hätten da was. Ein Immobilien-Schmuckstück. Baujahr 1676, 300 Quadratmeter Grundfläche, denkmalgeschützt, Inneneinrichtung mit neugotischen Holzschnitzereien aus Rosenholz. Eine Apotheke ist auch gleich mit dabei. Hier erzählt Apotheker und Neu-Rentner Merten Thurmann seine Geschichte. Mit der Schließung der Einhorn-Apotheke endet nach 304 Jahren ein Stück Historie in Lippstadt.
weiterlesen...

11.06.2017 – Herr Bußmann fährt Bus

PANORAMA | Apothekerhobbies |

Berlin - Was machen Apotheker am Wochenende, wenn Sie nicht arbeiten müssen? Entspannen. Fast alle. Matthias Bußmann aus der Park-Apotheke in Ahlen zieht sich bequem an und erklimmt seinen Lieblingssitz. Mit dem Bus-Führerschein hat er sich einen Kindheitstraum erfüllt. Ein weiterer großer Traum ist noch unerfüllt.
weiterlesen...

10.06.2017 – Grüne fordern Debatte zur Pflegeausbildung

PANORAMA | Ausbildung |

Berlin - Die Grünen im Bundestag haben eine Debatte über offene Fragen der Reform der Pflegausbildung verlangt, um weitere Verzögerungen des Gesetzesvorhabens zu vermeiden. Dieses Gesetz werde Auswirkungen auf Pflegekräfte sowie Millionen von Pflegebedürftigen und Angehörigen haben, sagte die Pflege-Expertin der Grünen-Fraktion, Elisabeth Scharfenberg. „Es ist ein Unding, dass Union und SPD eine offene, fachliche Diskussion darüber weitgehend abwürgen und damit auch die Akzeptanz der Reform gefährden.“
weiterlesen...

10.06.2017 – Todkrankes Baby: Behandlungsabbruch gestoppt

PANORAMA | Gerichtsurteil |

Straßburg - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat den Eltern eines todkranken Babys in Großbritannien neue Hoffnung gegeben. Bis Dienstagmitternacht müssen die Ärzte versuchen, das Kind am Leben zu halten, entschieden die Straßburger Richter am Freitag. Charlie solle dabei so behandelt und gepflegt werden, dass er so wenig Qualen wie möglich erleide und größtmögliche Würde behalte.
weiterlesen...

10.06.2017 – Jazz-Fieber: Nebenwirkung ausgeschlossen

PANORAMA | Apotheker Big Band |

Berlin - Apotheker spielen Golf oder Tennis und riechen nach Baldrian – ein Klischee, dem die Musiker der Apotheker Big Band nicht im Ansatz entsprechen. Die Truppe feiert in diesem Jahr Jubiläum und rockt am 11. Juni Bretten in der Nähe von Karlsruhe. Ein Open-Air der besonderen Art. Die beste Medizin für alle, die am Jazz-Fieber erkrankt sind.
weiterlesen...

09.06.2017 – Avastin, Carboplatin und Paclitaxel bei Ovarialkarzinom-Rezidiven

PHARMAZIE | Zulassungserweiterung Bevacizumab |

Grenzach-Wyhlen / Stuttgart - Carboplatin, Paclitaxel und Bevacizumab – so lautet die Zulassungserweiterung der EMA von Avastin bei Rezidiven eines Carboplatin-sensitiven Ovarialkarzinoms. Bislang besaß Roche die Zulassung für dieses onkologische Therapieschema nur für die Firstline-Therapie des Eierstockkrebses.
weiterlesen...

09.06.2017 – Apothekerverband warnt vor Zyto-Belieferung ohne Vertrag

APOTHEKENPRAXIS | Thüringen |

Erfurt - Der Vorsitzende des Thüringer Apothekerverbandes Stefan Fink rät seinen Kollegen nachdrücklich davon ab, Zytostatika an Versicherte zu liefern, deren Kassen auf das Fortbestehen der Exklusivität ihrer Verträge beharren. Trotz anderslautender Aussagen aus dem Bundegesundheitsministerium besteht seiner Meinung nach Retaxgefahr.
weiterlesen...

09.06.2017 – Apothekenketten verhindern, Rabattverträge abschaffen, Pharmaindustrie kontrollieren

POLITIK | Linken-Wahlprogramm |

Berlin - Am heutigen Freitag startet in Hannover der Parteitag der Linken. Die Delegierten der Partei wollen unter anderem ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl verabschieden. Im Leitantrag enthalten: Ein ausdrückliches Bekenntnis zur Apotheke vor Ort und eine ebenso ausdrückliche Ablehnung von Apothekenketten und dem Versandhandel.
weiterlesen...

09.06.2017 – Behörde bestätigt Wirkstoff-Fund in Harvonifälschung

PHARMAZIE | Weiß statt orange |

Martinsried / Stuttgart - Bei den in der vergangenen Woche auf dem deutschen Markt gefundenen gefälschten Harvoni-Packungen handelt es sich um Originalware, die jedoch für andere Länder vertrieben wurde. Das erklärt das Bayerische Landesamt für Gesundheit mit Verweis auf Herstelleranalysen gegenüber DAZ.online. Auch Voruntersuchungen der Behörde ergaben, dass die Tabletten die deklarierten Wirkstoffe enthalten. Die Verpackungen wurden gefälscht.
weiterlesen...

09.06.2017 – Depression bei Männern: Körperliche Symptome

PANORAMA | Psychische Krankheiten |

Jena - Manche Männer nehmen eine Depression anfangs stärker durch körperliche Symptome wahr. Darauf weist der Berufsverband Deutscher Psychiater (BVDP) hin. Dazu gehören Energiemangel, permanente Müdigkeit, sexuelle Unlust, Schlafprobleme und Appetitlosigkeit. Auch Magen-Darm-Probleme und Schmerzen können auf eine mögliche Depression deuten, so die Experten.
weiterlesen...

09.06.2017 – Schnarchen: Zu wenig Sauerstoff im Schlaf

PANORAMA | Atemaussetzer |

Berlin - Wenn jemand nachts nicht nur schnarcht, sondern auch Atemaussetzer hat, sollte er einen Arzt aufsuchen. Denn unter Umständen wird der Körper dann sekundenlang unzureichend mit Sauerstoff versorgt. Für den Körper bedeuten die Aussetzer Stress: Das Risiko für Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkt und Schlaganfall kann steigen, so die ABDA.
weiterlesen...

09.06.2017 – Briten-Wahl: May sollte gehen

PANORAMA | Labour-Chef Corbyn |

London - Labour-Chef Jeremy Corbyn hat die britische Premierministerin Theresa May aufgefordert, aufzugeben und Platz für eine Labour-Regierung zu machen. May habe mit ihren Konservativen Sitze, Stimmen, Unterstützung und Vertrauen verloren, sagte Corbyn am frühen Freitagmorgen nach der Bekanntgabe seines Wahlsiegs im Wahlkreis Islington North. „Das ist wirklich genug, um zu gehen und Platz zu machen für eine Regierung, die wirklich alle Menschen dieses Landes repräsentiert.“ Die Menschen hätten genug von Einsschnitten bei den öffentlichen Ausgaben und einem schlecht finanzierten Gesundheitssystem. Er sei „sehr, sehr stolz“ auf den Wahlkampf seiner Labour-Partei und die Ergebnisse aus den Wahlkreisen überall im Land.
weiterlesen...

09.06.2017 – Dextro Energy: Zucker ohne Gesundheitsvorteil

PANORAMA | EuGH-Urteil |

München - Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Dextro Energy untersagt, seinen Traubenzucker mit gesundheitlichen Vorzügen zu bewerben. Es handle sich um unerlaubte Gesundheitswerbung, selbst wenn die Aussagen stimmen. Bereits vor einem Jahr hat das EU-Gericht so geurteilt, nun bestätigte der EuGH die Entscheidung der Vorinstanz.
weiterlesen...

09.06.2017 – „Insulin kostenlos abzugeben“

PANORAMA | Facebook |

Berlin - Nach Ebay mausert sich Facebook zunehmend zum Schwarzmarkt für Medizinprodukte: In lokalen Gruppen des sozialen Netzwerks finden sich immer öfter Verkaufsanzeigen für Medikamente oder Hilfsmittel, die dort nichts zu suchen haben.
weiterlesen...

09.06.2017 – Wundschutzcremes: Öko-Test kann nicht meckern

PANORAMA | Babypflege |

Berlin - Das feucht-warme Klima in den Babywindeln kann für so manchen roten und wunden Babypo sorgen. Die zarte Haut weicht auf, wird durchlässiger und anfälliger für Reizstoffe. Wundschutzcremes sollen die entstandenen Entzündungen lindern. Wie gut die Produkte sind, untersuchte Öko-Test. Am Ende gab es nicht viel zu meckern.
weiterlesen...

09.06.2017 – Shop-in-Shop: Erste Apotheke mit Hanf-Produkten

INTERNATIONALES | Schweiz |

Berlin - Hanfapotheken dürfen nur noch Hanftheke heißen, weil sie keine Apotheken, sondern Geschäfte für Hanfprodukte sind. Das heißt aber nicht, dass die Hanftheken nicht auch in der Offizin untergebracht sein können. Seit Ende Mai führt die Apotheke von Hanspeter Birchler in Erstfeld neben rezeptpflichtigen und freiverkäuflichen Medikamenten auch eine Auswahl an CBD-Rohstoffen und Hanfprodukten. Das auf der Ladenfläche einer Apotheke integrierte Shop-in-Shop-Konzept ist ein Novum.
weiterlesen...

09.06.2017 – Keine Tregs, keine Haare

PHARMAZIE | Haarausfall |

Berlin - Sie kann mit Würde getragen werden, ein Modetrend oder ungewollt das Resultat von Haarausfall sein – die Glatze. Die Apotheke bietet zahlreiche Möglichkeiten, schütterem Haar entgegenzuwirken. Forschern der University of California ist es gelungen, bestimmte Zellen im Körper für den Kahlschlag verantwortlich zu machen. Sie haben damit einen neuen Therapieansatz eröffnet. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler im Fachmagazin „Cell“.
weiterlesen...

09.06.2017 – Gonal F: Eiertanz um Reimporte

POLITIK | Rabattverträge |

Berlin - Rabattverträge bringen Apotheker an den Rand der Verzweiflung. Besonders gravierend ist die Situation derzeit bei Follitropin Alpha. Das Originalpräparat Gonal F von Merck ist seit zwei Jahren nicht mehr patentgeschützt, doch statt Generikahersteller haben die Kassen Reimporteure unter Vertrag genommen. Das Resultat: Lieferprobleme, Verunsicherung und neue Angst vor Retaxationen.
weiterlesen...

09.06.2017 – So viel Ärger wie noch nie

POLITIK | AOK-Rabattverträge |

Berlin - Am 1. Juni sind neue AOK-Rabattverträge über 108 Wirkstoffe und -kombinationen in Kraft getreten. Die mittlerweile 18. Tranche sorgt für so viel Ärger wie noch nie. Apotheker und Großhandel brauchen schon ohne Zwischenfälle Wochen, bis sie ihre Lager umgestellt haben – vorausgesetzt, dass die Ware überhaupt lieferbar ist. Die ersten Defekte gab es diesmal nach nur drei Tagen.
weiterlesen...

09.06.2017 – 18.000 Klicks für TV-Apotheker Hannes Müller

POLITIK | WDR-Livesendung |

Berlin - Nicht allzu oft erhalten Apotheker die Gelegenheit, im Fernsehen vor großem Publikum für die Interessen ihres Berufsstandes einzutreten und ein bisschen Werbung für die Apotheken vor Ort zu machen. Hannes Müller aus der Römer Apotheke in Haltern am See hat jetzt seine Chance genutzt. In der WDR-Sendung „Daheim und Unterwegs“ argumentierte er souverän als Repräsentant einer kleineren „Apotheke von Land“ über die Vorzüge der Präsenzapotheken. Von Lampenfieber war trotz Liveschaltung keine Spur.
weiterlesen...

09.06.2017 – Avie wildert beim MVDA

MARKT | Apothekenkooperationen |

Berlin - Pünktlich zur Jahrtausendwende trat Lars Diederichs seinen Job beim Marketing Verein Deutscher Apotheker (MVDA) an. Jetzt ist er nach 17 Jahren weg – gewechselt zum Konkurrenten Avie.
weiterlesen...

09.06.2017 – „Die vertrage ich nicht!“ – und andere Ausreden

APOTHEKENPRAXIS | Rabattverträge |

Berlin - Die PTA kommt beschwingt vom Generalalphabet zurück an den HV-Tisch: Das Rabattarzneimittel hat sie an Lager; kein Lieferengpass, kein Austausch, der Versicherte muss noch nicht einmal wiederkommen. Doch dann: „Das will ich nicht, das steht nicht auf dem Rezept“, ist der Eröffnungssatz einer längeren Debatte, die alle Beteiligten Zeit und Nerven kostet – und so oder so ähnlich regelmäßig in den Apotheken stattfindet. Die Kunden sind erfindungsreich, wenn es darum geht, die Rabattverträge auszuhebeln.
weiterlesen...

09.06.2017 – Lidl: Autan wieder unter AEP

APOTHEKENPRAXIS | Mückenschutz |

Berlin - Lidl lohnt sich – vor allem für einen Aufreger seitens der Apotheker. Wie bereits im vergangenen Jahr hat Lidl, rechtzeitig zu Saisonbeginn, Autan im Angebot. Das Produkt Protection Plus liegt mit 3,95 Euro weit unter dem Apothekeneinkaufspreis (AEP).
weiterlesen...

09.06.2017 – Bild: Volkssucht aus der Apotheke

APOTHEKENPRAXIS | Arzneimittelmissbrauch |

Berlin - Jeder Apotheker hat es schon einmal erlebt: Ein Kunde wünscht gleich drei Großpackungen an Nasenspray. Wird nachgefragt oder auf die Risiken hingewiesen, kommt eine pampige Antwort. Die Bild-Zeitung hat in den vergangenen Monaten gleich mehrfach auf das Thema aufmerksam gemacht, zuletzt mit einem Apotheker. Mehr als 14.000 Kommentare zu den Artikeln auf Facebook zeigen, wie groß das Interesse ist.
weiterlesen...

08.06.2017 – Grüne wollen Versandhandel am Sonntag einschränken

POLITIK | Niedersachsen |

Berlin - In der Gesundheitspolitik gelten die Grünen als Freunde des Arzneimittel-Versandhandels. In Niedersachsen wollen die Grünen nun aber eine Passage in ihr Wahlprogramm zur Landtagswahl aufnehmen, nach der der Online-Handel sonntags eingeschränkt werden soll: Bestellungen sollen möglich sein, aber die Arbeit in den Lagern soll stillstehen. Der Versandapotheken-Verband BVDVA bezweifelt, dass eine solche Regelung die Versender überhaupt betreffen würde.
weiterlesen...

08.06.2017 – Blüten mit schwerem Stand

PHARMAZIE | DAZ-Tipp aus der Redaktion |

Stuttgart - Wie war das nochmal mit Cannabis? Das Thema kocht derzeit hoch. Doch was genau wird diskutiert? Denn eigentlich gibt es Cannabis doch schon ganz lange und es wurde bereits in den verschiedensten Indikationen eingesetzt. In der aktuellen DAZ finden Sie die ganze Geschichte.
weiterlesen...

08.06.2017 – Ab 1. Juli Isopropanol nur noch mit Zulassung

APOTHEKENPRAXIS | Zur Flächendesinfektion |

Stuttgart - Seit 2017 dürfen zur Flächendesinfektion nur noch zugelassene 2-Propanol-Produkte verwendet werden. Für den Eigenbedarf ist die Herstellung nicht zugelassener Mischungen noch bis zum 1. Juli 2017 erlaubt. Danach benötigt jeder Hersteller, also auch jede herstellende Apotheke eine Zulassung. Zur Haut- und Händedesinfektion hingegen ist die defektur- oder rezepturmäßige Herstellung weiterhin ohne erlaubt.
weiterlesen...

08.06.2017 – Grünenthal kauft Ascotop

MARKT | Migränemittel |

Berlin - Grünenthal kauft von AstraZeneca das Migränemittel Zomig (Zolmitriptan) für 200 Millionen US-Dollar. In Deutschland wird das Produkt unter dem Namen Ascotop vertrieben; mittlerweile gibt es zahlreiche Generika. Entwickelt sich der Absatz wie erwartet, legt der Hersteller aus Aachen bis zu 102 Millionen Dollar obendrauf.
weiterlesen...

08.06.2017 – Shop-Apotheke: Keine Punkte auf Rezept

MARKT | Versandapotheken |

Berlin - Bei jedem Einkauf bares Geld sparen: Das verheißt die Shop-Apotheke jedem Kunden, der sich beim Vorteilsprogramm RedPoints einschreibt. „Ihre Gesundheit wird belohnt“, so der verheißungsvolle Slogan dazu. „Exklusive Vorteile“ verspricht der Versender aus dem niederländischen Venlo gleich mit dazu. Rx-Medikamente sind von der Aktion allerdings ausgeschlossen.
weiterlesen...

08.06.2017 – Zur Rose will OTC-Versender kaufen

MARKT | Versandapotheken |

Berlin - Zur Rose will an die Börse – mindestens 200 Millionen Schweizer Franken sollen noch in diesem Jahr in die Kasse gespült werden. Gute Nachrichten sind hilfreich, um Investoren zu gewinnen. In der Ankündigung des Börsengangs wird daher das Wachstum im Rx-Geschäft in Deutschland gefeiert – und der Zukauf einer kleineren Versandapotheke angekündigt.
weiterlesen...

08.06.2017 – Streik: Verdi legt Alliance lahm

MARKT | Pharmagroßhandel |

Berlin - Nichts ging mehr, hieß es am gestrigen Mittwoch bei Alliance Healthcare Deutschland (AHD) in Ludwigshafen. Im Rahmen des Tarifstreits im Groß- und Außenhandel in der Pfalz hatte die Gewerkschaft Verdi alle Beschäftigten der Niederlassung zum ganztätigen Streik aufgerufen. Derweil kann Nordrhein-Westfalen den ersten Pilotabschluss für den Groß- und Außenhandel melden.
weiterlesen...

08.06.2017 – Keine Zeit für Preisbrecher

POLITIK | Kommentar |

Berlin - Die Bären-Apotheke in Ratingen verspricht ihren Kunden als Gegenleistung für die Abgabe eines Rezeptes eine Werkzeugbox. Damit lotet Apotheker Wolfgang Wittig in unsicheren Zeiten die Grenzen des Zulässigen aus. Aber es geht um mehr. Die Politik will das Apothekenhonorar neu ordnen. Wer jetzt die Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) in Frage stellt, liefert radikalen Liberalisierern Argumente für ein anderes Apothekensystem, kommentiert Lothar Klein.
weiterlesen...

08.06.2017 – Bären-Apotheke: Werkzeugbox gegen Rezept

POLITIK | Rx-Boni |

Berlin - Seit dem EuGH-Urteil vom 19. Oktober wachen die Kammern akribisch darüber, dass im Inland die Preisbindung für Arzneimittel hält. Trotz aller Appelle an die „Solidarität der Apotheker“ und damit verbundener Mahnungen gibt es Rx-Preisbrecher: Die Bären-Apotheke in Ratingen verspricht ihren Kunden als Gegenleistung für die Abgabe eines Rezeptes eine Werkzeugbox. Die Aktion läuft noch bis Ende Juni. Apotheker Wolfgang Wittig will sich nicht zur Werbeaktion äußern.
weiterlesen...

08.06.2017 – Freie Ärzte attackieren Apotheker

POLITIK | Dispensierrecht |

Berlin - Die Apotheken wollen tiefer in die Patientenberatung einsteigen und Sprechstunden etwa zur Rauchentwöhnung, Ernährungs- und Impfberatung anbieten. Diese Forderung hatte ABDA-Präsident Friedemann Schmidt anlässlich des Tages der Apotheke am 7. Juni erneuert. Darüber kann sich die Freie Ärzteschaft (FÄ) aber nur wundern. „Präventionsberatung, wie Ärzte und andere dafür qualifizierte Berufsgruppen sie durchführen, ist etwas anderes als die Beratung zu Medikamenten in den Apotheken“, kommentierte Vereinschef Wieland Dietrich.
weiterlesen...

08.06.2017 – Ingwer ist Heilpflanze 2018

PHARMAZIE | Zingiber officinale |

Chemnitz - Der Ingwer (Zingiber officinale) ist die Heilpflanze 2018. Das teilte der Verein NHV Theophrastus anlässlich des Heilkräuter-Fachsymposiums im sächsischen Panschwitz-Kuckau mit. Damit sollen die aus Asien stammende Wurzel und ihre arzneilichen Effekte bekannter gemacht werden, sagte Konrad Jungnickel, Vorsitzender des Vereins mit Sitz in München.
weiterlesen...

08.06.2017 – AfD-Apotheker tritt gegen Lauterbach an

POLITIK | Bundestagswahl |

Berlin - Der Kölner CDU-Bundestagsabgeordnete Helmut Nowak will dem bundesweit bekannten SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach am 24. September bei der Bundestagswahl sein Direktmandat abjagen. Unterstützung erhalten könnte Nowak dabei ausgerechnet vom Kölner Apotheker Gunnar Witzmann. Das AfD-Mitglied kandidiert ebenfalls in Lauterbachs Wahlkreis Köln/Leverkusen: „Als Direktkandidat der AfD und Apotheker trete ich auch gegen Lauterbach im Wahlkreis 101 - Leverkusen-Köln an. Es wird Lauterbach einiges an Stimmen kosten.“
weiterlesen...

08.06.2017 – PKV: Bürgerversicherung bringt Einbußen für Ärzte

PANORAMA | PKV-Studie |

Berlin - Arztpraxen, Zahnärzte und Physiotherapeuten müssten nach Darstellung der Privaten Krankenversicherung (PKV) bei Einführung einer Bürgerversicherung mit beträchtlichen Einbußen rechnen. In einer einheitlichen Bürgerversicherung ohne PKV – wie sie SPD, Grüne oder Linke fordern – würde im Schnitt jede Arztpraxis gut 50.000 Euro Honorar im Jahr verlieren, heißt es in einer neuen Studie des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP), die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.
weiterlesen...

08.06.2017 – Krankenkassen-Rücklagen auf Rekordwert

PANORAMA | GKV-Finanzen |

Berlin - Die gute wirtschaftliche Lage beschert den gesetzlichen Krankenkassen auch im ersten Quartal dieses Jahres einen deutlichen Überschuss. Die Gesetzliche Krankenversicherung erzielte nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in den ersten drei Monaten 2017 ein Plus von 620 Millionen Euro. Der Überschuss liege um gut 200 Millionen Euro über dem des Vorjahresquartals. Doch diese Mittel kamen nicht bei allen 113 Krankenkassen im gleichen Maße an.
weiterlesen...

08.06.2017 – Darmkrebs: Kasse zahlt Vorsorgeuntersuchung

PANORAMA | Krebsvorsorge |

Bonn - Wird Darmkrebs in einem frühen Stadium erkannt, erhöht das die Heilungschancen. Ab dem 50. Lebensjahr übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für Vorsorgeuntersuchungen, informiert der Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz. Dann können Versicherte einmal im Jahr kostenlos den Hämoccult-Test machen lassen – dabei wird kontrolliert, ob sie Blut im Stuhl haben.
weiterlesen...

08.06.2017 – Status Quo 2017: Digitalisierung in der Apotheke

PANORAMA | APOSCOPE-Befragung |

Berlin - Die Digitalisierung findet in den verschiedensten Branchen statt. Doch wie steht es um die Apotheke vor Ort? Wie nutzen ApotherkerInnen und PTA digitale Medien? Wie stehen diese zur Digitalisierung? Die Online-Marktforscher von APOSCOPE haben 505 ApothekerInnen und PTA zu dem Thema „Digitalisierung“ befragt.
weiterlesen...

08.06.2017 – Bakterien in der Sackgasse

PHARMAZIE | Antibiotikaresistenzen |

Berlin - Antibiotikaresistenzen sind eine zunehmende Gefahr für die öffentliche Gesundheit, denn immer mehr Erreger sprechen nicht mehr auf die gewohnte Therapie an. Gefürchtet sind vor allem Krankenhauskeime. Sie können bei immunschwachen Patienten zu schweren Infektionen führen und sind dann schwer therapierbar. In einer aktuellen Untersuchung konnten Kieler Wissenschaftler gemeinsam mit internationalen Kollegen zeigen, dass beim Bakterium Pseudomonas aeruginosa die Evolution von Resistenz gegen bestimmte Antibiotika gleichzeitig zu einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber anderen antibiotischen Wirkstoffen führt. Die Studie wurde im Fachjournal „Molecular Biology and Evolution“ veröffentlicht.
weiterlesen...

08.06.2017 – Ringen um die Retax-Hoheit

POLITIK | Apothekenwahlfreiheit |

Berlin - Der Streit um die Gültigkeit der exklusiven Zytoverträge verunsichert die Apotheker zunehmend: Wie sollen sie mit der unklaren Rechtslage umgehen? Laut Bundesgesundheitsministerium (BMG) ist die freie Apothekenwahl ab sofort wieder hergestellt. Barmer, TK und KKH halten dagegen an ihren Exklusivverträgen fest und drohen mit Retaxationen. Das BMG würdige das Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) „nicht vollständig“, wirft die Arbeitsgemeinschaft parenterale Zubereitungen (Arge Parezu) Staatssekretär Lutz Stroppe vor. Das BMG bekräftigt seine Position.
weiterlesen...

08.06.2017 – Bayer: Bepanthen kommt bald zurück

MARKT | OTC-Marken |

Berlin - Bayer arbeitet fieberhaft an einer Lösung der anhaltenden Lieferengpässe bei seinen Bepanthen-Produkten. Der OTC-Hersteller stehe im engen Austausch mit Apotheken, Großhandel und Kliniken, sagte eine Sprecherin heute. Wann die Probleme mit den bekannten Wund- und Heilsalben beseitigt sind, konnte sie nicht sagen. Bayer produziert Bepanthen in Grenzach in der Nähe von Basel.
weiterlesen...

08.06.2017 – Braltus/Spiriva: Warum 13 dasselbe wie 18 ist

PHARMAZIE | COPD-Medikamente |

Berlin - Als vor einem Jahr mit Braltus ein Generikum zu Spiriva (Tiotropiumbromid) auf den Markt kam, waren viele Apothekenmitarbeiter verunsichert. Immerhin standen auf der Packung unterschiedliche Wirkstoffmengen. Laut Teva sind die Produkte trotzdem austauschbar.
weiterlesen...

Kontakt
Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern!
Rückrufservice
Gerne rufen wir Sie zurück!
Suche
  • Die Versicherung mit Konzept

    PharmaRisk® OMNI | Für alles gibt es eine Police - wir haben eine Police für alles.

Wir kennen Ihr Geschäft, und das garantiert Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung

Sie haben einen Beruf gewählt, der weit mehr als reine Erwerbstätigkeit ist. Sie verfolgen im Dienste der Bevölkerung hohe ethische Ziele mit Energie, fachlicher Kompetenz und einem hohen Maß an Verantwortung. Um sich voll auf Ihre Aufgabe konzentrieren zu können, erwarten Sie die optimale Absicherung für die Risiken Ihrer Berufsgruppe.

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre hohen Investitionen zu schützen und streben für sich und Ihre Angehörigen nach einem angemessenen Lebensstandard, auch für die Zukunft.

  • PharmaRisk® FLEX

    Eine flexible Versicherung für alle betrieblichen Gefahren

Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800. 919 0000 oder Sie faxen uns unter 0800. 919 6666, besonders dann, wenn Sie weitere Informationen zu alternativen Versicherern wünschen.

Mit der ApoRisk® steht Ihnen ein Partner zur Seite, der bereits über 4.900 Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland zu seinen Kunden zählen darf. Vergleichen Sie unser Angebot und Sie werden sehen, es lohnt sich, Ihr Vertrauen dem Versicherungsspezialisten für Ihren Berufsstand zu schenken.

Aktuell
Ratgeber
Vergleich
Beratung
Kontakt
  • SingleRisk® Modular

    Risiken so individuell wie möglich absichern

Beratungskonzept

Risk Management: Professionelles Sicherheitsmanagement
Versicherungskosten-Check: Geld sparen mit dem richtigen Überblick
Sicherheitkompass: Die umfassenden Lösungen der ApoRisk
ApoLeitfaden: Das Leben steckt voller Risiken - Wir begleiten Sie sicher in Ihre Zukunft
ApoBusiness: Ihr betriebliches Sicherheitspaket
ApoPrivate: Ihr privates Sicherheitspaket
ApoTeam: Versicherungslösungen speziell für Angestellte

PharmaRisk OMNI: Eine einzige Versicherung für alle betrieblichen Gefahren
PharmaRisk FLEX: Versicherungskonzept, flexibel wie Ihre Apotheke
SingleRisk MODULAR: Risiken so individuell wie möglich absichern
ApoRecht-Police: Mit berufsständischem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite
CostRisk-Police: Existenzsicherung - Ihr Ausfall bedeutet Stillstand
ApoSecura Unfallversicherung: Beruflich und privat bestens geschützt

Sicher in die Zukunft – www.aporisk.de

Startseite Impressum Seitenübersicht Lexikon Checklisten Produktlösungen Vergleichsrechner