09.03.2016 – Zebrastreifen oder Apotheke muss weg

APOTHEKENPRAXIS – Ordnungsamt

Berlin - Der Zebrastreifen vor der Zeppelin-Apotheke im baden-württembergischen Biberach verstößt gegen das Gesetz. Ein Gutachter hat festgestellt, dass der Überweg nicht den rechtliche Vorgaben entspricht. Die Stadt will den Zebrastreifen nun entfernen. „Eine klassische bürokratische Fehlentscheidung“, sagt Apotheker Jochen Mettra.
weiterlesen...


08.03.2016 – Großes Jubiläum der offiziellen Deutschen Apotheker Ski- und Langlaufmeisterschaft

BRANCHENNACHRICHTEN

Planegg/München - Herrliches Wetter und beste Stimmung / Siegerränge in Riesenslalom, Snowboard und Langlauf bis zum Schluss hart umkämpft / Olympiasieger und Weltmeister Fritz Fischer sorgt für spannendes Rahmenprogramm
weiterlesen...


08.03.2016 – Die neue Notdienstanlage

BRANCHENNACHRICHTEN

Hildesheim - Moderne Türen einsetzen, den Verkaufsraum freundlicher gestalten oder sogar die Eröffnung einer neuen Filiale: Viele Apotheken nutzen den Frühling, um frischen Wind in ihre Räume zu bringen.
weiterlesen...


08.03.2016 – EU hadert bei Glyphosat

PANORAMA – Herbizid

Berlin - Zwischen den EU-Staaten herrscht immer noch Uneinigkeit, ob das Herbizid Glyphosat erneut für viele Jahre zugelassen werden soll. Glyphosat steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Das weltweit meistverkaufte Unkrautvernichtungsmittel ist noch bis Ende Juni genehmigt.
weiterlesen...


08.03.2016 – Falscher Apotheker: Schaden wird geteilt

PANORAMA – Trickbetrüger

Berlin - Eine 78-Jährige aus Hannover ist einem Trickbetrüger aufgesessen. Der Mann hatte sich als Inhaber einer Apotheke ausgegeben und ihr Medikamente im Wert von 59.000 Euro verkauft. Die Krankenversicherung der Frau wollte die Arzneimittelkosten nicht tragen und klagte. Die Parteien wollen sich nun außergerichtlich einigen. Der Betrüger ist untergetaucht.
weiterlesen...


08.03.2016 – Embryozellen aus der Haut

PHARMAZIE – Stammzellforschung

Berlin - Wissenschaftler der Michigan State University haben eine neue Art embryonaler Stammzellen entdeckt. Durch die Induzierung von adulten Hautzellen konnten sie erstmals zeigen, dass sowohl pluripotente Stammzellen als auch embryonale XEN-Zellen entstehen können. Normalerweise treten diese ausschließlich bei ungeborenen Kindern auf. Damit erhoffen sich die Forscher Einsichten, wie Geburtsfehler und andere reproduktive Probleme entstehen und behandelt werden können.
weiterlesen...


08.03.2016 – Zika: Beleg für Mikrozephalie

PHARMAZIE – Infektionsforschung

Berlin - Das Zika-Virus kann Gehirnzellen ungeborener Kinder verändern. Das haben Forscher der Florida State University in einer Laborstudie belegen können. Erstmals konnte gezeigt werden, wie das Virus die gefürchtete Mikrozephalie bei Kindern im Mutterleib verursacht. Die Wissenschaftler identifizierten die Zellen, über die das Virus den größten Schaden im Gehirn des Fötus anrichtet.
weiterlesen...


08.03.2016 – Pantoprazol Hennig muss zurück

PHARMAZIE – AMK-Meldungen

Berlin - Generikahersteller Hennig muss drei Medikamente zurückrufen. Unter anderem wurden beim Säureblocker Pantoprazol Fehler im Herstellungsprozess festgestellt, die zu Qualitätsproblemen der Tabletten führten. Desitin macht auf eine fehlerhafte Angabe auf der Packung von Diacomit 250 mg aufmerksam. Eine Krankenhausapotheke hatte gemeldet, dass die Mengenangabe auf der Faltschachtel nicht korrekt ist. Caesar & Loretz muss seinen Rosenhonig zurückrufen. Bei Aristo sind zwei Chargen Roxy 300 mg betroffen.
weiterlesen...


08.03.2016 – Laif: Lieferengpass bis zum Sommer

PHARMAZIE – Johanniskrautpräparate

Berlin - Seit Wochen kann Bayer das Johanniskraut-Präparat Laif 900 nicht liefern. Grund sind offenbar Qualitätsmängel des Rohstoffes: Die gelieferten Pflanzen enthalten nicht genug Wirkstoff. Bis zum Sommer rechnet man deshalb in Leverkusen mit reduzierter Verfügbarkeit.
weiterlesen...


08.03.2016 – Selektivvertrag sticht freie Apothekenwahl

POLITIK – Interview Professor Dr. Volker Amelung (BMC)

Berlin - Selektivverträge sind eine Glaubenssache: Sie werden gefeiert oder verteufelt. Professor Dr. Volker Amelung ist Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Managed Care (BMC) und sitzt im Aufsichtsrat der Schweizer Ärzte-AG „Zur Rose“. Mit APOTHEKE ADHOC sprach er über den Sinn von Selektivverträgen, die legitime Einschränkung der freien Apothekenwahl und warum Apotheken aus seiner Sicht keine federführende Rolle einnehmen.
weiterlesen...


08.03.2016 – Wenn Hersteller zur Apotheke werden

POLITIK – Versorgungskonzepte

Berlin - Gewisse Grundsätze sind unantastbar: Arzneimittel werden ausschließlich in Apotheken abgegeben und kosten überall dasselbe, so zumindest die gut begründete Fundamentalposition der ABDA. Doch bei Hochpreisen wie Sovaldi & Co. bekommen viele Apotheker zunehmend ein Finanzierungsproblem. Immer wieder gibt es Ideen, das System von Grund auf neu zu denken. Begehrlichkeiten gibt es bei vielen Playern; vor allem die Hersteller hätten mehr Spielraum als gemeinhin angenommen wird.
weiterlesen...


08.03.2016 – Der Freiberuf zieht in die Stadt

POLITIK – Ärztemangel

Berlin - Gesundheit ist in Deutschland überwiegend Frauensache: 90 Prozent der Mitarbeiter in Apotheken und 86 Prozent der Pfleger in Krankenhäusern sind weiblich. Bei den Apothekenleitern und den Ärzten sind noch die Männer in der Überzahl. Aber die Frauen sind auch in diesen Bereichen auf dem Vormarsch. Weil sich Frauen häufiger und lieber der Allgemeinmedizin zuwenden, könnten sie die Lösung für den Hausärztemangel auf dem Land sein. Dafür müssen Beruf und Familie aber besser in Einklang gebracht werden.
weiterlesen...


08.03.2016 – Desitin spendiert Medikationsplan

POLITIK – Antiepileptika

Berlin - Arzneimittel müssen nicht nur in klinischen Studien gut sein, sondern sich auch im Versorgungsalltag bewähren. Im Zweifel ist es ein gutes Vertriebsargument, wenn Patienten und Ärzte von der Wirkung eines Präparats überzeugt sind. Dafür müssen die Medikamente richtig angewendet werden. Auch die Industrie hat daher Interesse an der Compliance der Patienten. Neben Janssen-Cilag gehört Desitin zu den ersten Herstellern, die sich auf einen Vertrag zur Integrierten Versorgung (IV) eingelassen haben.
weiterlesen...


08.03.2016 – Apotheken-EDV: Kassen drohen mit Kontrolle

POLITIK – Arzneimitteldaten

Berlin - Der GKV-Spitzenverband hat die Pharmahersteller eindringlich aufgefordert, korrekte Arzneimittelangaben an den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA), die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IfA) sowie an die Kassen zu melden. „Es ist festzustellen, dass eine Reihe pharmazeutischer Unternehmen die notwendige Gewissenhaftigkeit vermissen lassen, zu der diese bei der Meldung von Darreichungsformen verpflichtet sind“, heißt es in einem Brandbrief an die Pharmaverbände. Der GKV-Spitzenverband vermutet hinter der Nachlässigkeit Wettbewerbsgründe.
weiterlesen...


08.03.2016 – Dritter Abgang bei Wort & Bild

MARKT – Kundenzeitschriften

Berlin - Beim Wort & Bild Verlag gibt es einen weiteren Abgang: Pünktlich zum Antritt des neuen Firmenchefs Arndt Arntzen hat Roger Schwarz die Geschäftsführung verlassen – auf eigenen Wunsch, wie es heißt. Damit wurde die Chefetage innerhalb eines Jahres komplett ausgetauscht.
weiterlesen...


08.03.2016 – Gehe: Rabatt für Vorzeigeapotheken

MARKT – Großhandelskonditionen

Berlin - Die Konditionen der Großhändler sind so vielfältig wie das Sortiment ihrer Kunden. Die Rabatte werden immer wieder gezielt zur Steuerung des Bestellverhaltens der Apotheken eingesetzt. So gibt es aktuell bei Ebert+Jacobi ein „Mengenskonto“ und bei Gehe Extrarabatte für Vorzeigeapotheken, die die Eigenmarken des Großhändlers prominent bewerben.
weiterlesen...


08.03.2016 – Handmassagen für Apothekenkundinnen

APOTHEKENPRAXIS – Frauentag

Berlin - Es sind mehrheitlich Frauen, die in Apotheken arbeiten und so die Arzneimittelversorgung aufrecht erhalten. Der Internationale Frauentag ist die Gelegenheit, sich das in Erinnerung zu rufen. Einige Inhaberinnen wiederum nehmen den Tag zum Anlass, ihre Kundinnen besonders zu verwöhnen.
weiterlesen...


07.03.2016 – Juwelendieb und Apothekeneinbrecher

PANORAMA – Heilbronn

Berlin - Die Polizei Heilbronn konnte nach dem Einbruch in einen Juwelier den mutmaßlichen Täter festnehmen. Kurz davor war auch in eine Apotheke eingebrochen worden. Auch für diese Tat könnte der 46-Jährige verantwortlich sein.
weiterlesen...


07.03.2016 – Verdienstorden für Apothekerin

PANORAMA – Ordensverleihung

Berlin - Sie hilft an Orten, wo Chaos herrscht. Eva-Christine Trischler erhält heute für ihr langjähriges Engagement in verschiedenen Krisengebieten von Bundespräsident Joachim Gauck das „Verdienstkreuz am Bande“. Die pensionierte Apothekerin koordiniert vor Ort die Versorgung von notleidenden Menschen mit Medikamenten.
weiterlesen...


07.03.2016 – Neuer Internetauftritt von Zentiva bietet attraktive Services

BRANCHENNACHRICHTEN

Frankfurt am Main - Zentiva, die Generika-Marke von Sanofi, zeigt sich dank zeitgemäßem Internetauftritt in einem modernen, frischen und übersichtlichen Look.
weiterlesen...


07.03.2016 – Was jetzt wirklich wichtig ist: Zuverlässiger Mückenschutz

BRANCHENNACHRICHTEN

München-Großhesselohe - Das Zika-Virus breitet sich explosionsartig aus, und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den globalen Notstand ausgerufen. Gegen das Virus hilft noch nichts, gegen den Überträger – die Aedes-Mücke – schon. Zika-Abwehr heißt also Mückenabwehr. Zu den effektivsten Maßnahmen zählen Insektenrepellents wie das vom Schweizer Tropeninstitut empfohlene Anti Brumm® Forte. Das hierzulande meist gekaufte Mückenrepellent aus der Apotheke enthält den von der WHO empfohlenen Wirkstoff DEET und schützt zuverlässig bis zu sechs Stunden vor tropischen und heimischen Mücken. Die Stiftung Warentest (6/2014) bescheinigte Anti Brumm® Forte in der Kategorie Mückenschutz zum wiederholten Male eine sehr gute Produktleistung. Mit gutem Grund ist Anti Brumm® auch offizieller Mückenschutz der Deutschen Olympiamannschaft in Rio 2016.
weiterlesen...


07.03.2016 – Wichtige Hinweise für die Anwendung oraler Krebsmedikamente

BRANCHENNACHRICHTEN

Nordkirchen - Neben den zahlreichen intravenösen Chemotherapeutika werden immer mehr Krebspatienten mit oral anzuwenden-den Arzneiformen behandelt. Für die Betroffenen hat dies den Vorteil, dass sie ihre Medikamente zu Hause selbst-ständig einnehmen können und nicht für eine Infusion ins Krankenhaus oder in die Arztpraxis fahren müssen. Der Nachteil dieser Therapieform liegt darin, dass die Patienten die Wirksamkeit und das Auftreten von Nebenwirkungen bei der Einnahme von Tabletten oder Kapseln häufig unter-schätzen. Hier kann das Apothekenteam für Aufklärung sorgen.
weiterlesen...


07.03.2016 – Elisabethkingia: Harmlos oder tödlich?

PHARMAZIE – Infektionskrankheiten

Berlin - Seit November haben sich im US-Bundesstaat Wisconsin 44 Menschen mit dem Erreger Elisabethkingia anophelis infiziert und schwere Symptome gezeigt. 18 Patienten verstarben. Das ist ungewöhnlich, denn das Bakterium galt bislang weder als stark infektiös noch als gefährlich. Nun werden Untersuchungen durchgeführt, die den Zusammenhang zwischen den Todesfällen und dem Bakterium und den Übertragungsweg aufklären sollen.
weiterlesen...


07.03.2016 – Kupfer gegen MRSA

PHARMAZIE – Infektionsforschung

Berlin - Kupfer kann Staphylokokken effektiv zerstören. Das zeigt eine Studie der University of Southampton. Die Wissenschaftler haben erstmals herausgefunden, dass Kupfer-Ionen nicht nur die Lebensfähigkeit der Keime beeinflussen, sondern auch deren genetisches Material zerstören. Damit ist das Risiko für einen horizontalen Gentransfer auf andere Keime vermindert. Kupferhaltige Oberflächen in Krankenhäusern könnten so die Bildung von weiteren Resistenzen verhindern, so die Wissenschaftler.
weiterlesen...


07.03.2016 – Dr. Wolff: Umsatzsprung bei Biorepair

MARKT – Kosmetikhersteller

Berlin - Der Kosmetik- und Arzneimittelhersteller Dr. Wolff hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz um 9 Prozent auf rund 265 Millionen Euro gesteigert. Besonders das Auslandsgeschäft legte zu. Erfolgreichste Marke war Biorepair mit einem Plus von 26 Prozent. Bei Vagisan hat sich das Wachstum leicht abgeschwächt.
weiterlesen...


07.03.2016 – Zurück zum Absender

MARKT – Kommentar

Berlin - Der Logistikmarkt in Deutschland ist hart umkämpft. Das hat auch die Österreichische Post zu spüren bekommen. In nicht einmal zehn Jahren wurde bei Trans-o-flex ein höherer dreistelliger Millionenbetrag verbrannt – jetzt stößt der Konzern die problembehaftete Tochter ab. Der Verkauf könnte auch für den Großhändler AEP Folgen haben.
weiterlesen...


07.03.2016 – CC Pharma: Ziegler übergibt an Weppelmann

MARKT – Reimporteure

Berlin - Wieder ein Wechsel bei CC Pharma: Dr. Manfred Ziegler ist aus der Geschäftsführung ausgestiegen. „Der Betrieb ist jetzt vernünftig für die Zukunft aufgestellt“, sagt der Unternehmensberater. An seiner Stelle hat Miteigentümer Dr. Thomas Weppelmann übernommen.
weiterlesen...


07.03.2016 – Investor übernimmt Trans-o-flex

MARKT – Pharmalogistiker

Berlin - Trans-o-flex ist Branchenprimus in der Pharmalogistik, doch auch Marktführer sind vor Problemen nicht gefeit. Die Österreichische Post zieht jetzt die Reißleine und verkauft die Tochterfirma an einen strategischen Investor aus Deutschland. Der neue Eigentümer und der Verkaufspreis wurden bislang nicht bekannt gegeben. An der Beteiligung beim Großhändler AEP will die Post festhalten.
weiterlesen...


07.03.2016 – Trans-o-flex: Neuer alter Eigentümer

MARKT – Pharmalogistiker

Berlin - Die Österreichische Post gibt Trans-o-flex zurück an einen früheren Eigentümer: Die Investorengemeinschaft Schoeller/Amberger war bereits vor mehr als 20 Jahren an dem Pharmalogistiker beteiligt. Der Amberger-Familie gehört heute auch der bayerische Logistiker Loxxess, der ebenfalls im Pharmabereich tätig ist.
weiterlesen...


07.03.2016 – Beihilfe muss Versandkosten zahlen

APOTHEKENPRAXIS – Versandapotheken

Berlin - Bei Blutzuckerteststreifen ist der Preiskampf sehr intensiv – vor allem im Internet. Selbstzahler können hier viel Geld sparen. Beamte haben laut einem Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) auch Anspruch auf eine anteilige Erstattung der Versandkosten. Ob der Dienstherr tatsächlich für Briefmarken aufkommen muss, könnte in letzter Instanz das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) entscheiden.
weiterlesen...


07.03.2016 – AMTS-Modellprojekt geht in Medikationsplan über

POLITIK – Rheinland-Pfalz

Berlin - Das Modellprojekt zur „Vernetzten Arzneimitteltherapiesicherheit mit Unterstützung eines elektronischen Medikationsplans in Rheinland-Pfalz“ wird um sechs Monate bis September 2016 verlängert. Damit wollen die Projektpartner – das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium, die Universitätsmedizin Mainz, die Techniker Krankenkasse und die Landesapothekerkammer – die Versorgung der derzeit rund 400 Patienten bis zur Einrichtung eines bundesweiten Systems überbrücken.
weiterlesen...


07.03.2016 – Arzneiausgaben um 3,9 Prozent pro Kopf gestiegen

POLITIK – GKV-Finanzen 2015

Berlin - Die Arzneimittelausgaben sind im vergangenen Jahr trotz teurer Innovationen deutlich langsamer gestiegen als noch 2014. Nach einem Zuwachs von 9,4 Prozent je Versichertem im Vorjahr wuchsen die Arzneimittelausgaben der Krankenkassen 2015 je Versichertem um 3,9 Prozent und absolut um knapp 1,7 Milliarden Euro (plus 4,6 Prozent). Das geht aus der aktuellen Finanzübersicht des Bundesgesundheitsministerium (BMG) hervor. Ingesamt verfügt das GKV-System trotz eines Kassen-Defizits von 1,14 Milliarden Euro über eine Reserve von 24,5 Milliarden Euro.
weiterlesen...


07.03.2016 – Rot-Grün will Kassenmacht brechen

POLITIK – Rheinland-Pfalz

Berlin - Mitte April will Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) die Ergebnisse des Pharmadialogs vorstellen. Weil die Bundesländer daran nicht beteiligt sind, hat nach Bayern und dem Saarland auch Rheinland-Pfalz Forderungen in einem Positionspapier niedergeschrieben. Die Liste liest sich – für die rot-grüne Landesregierung überraschend – wie der Wunschkatalog der um Boehringer Ingelheim versammelten Pharmaindustrie im Land. Vor allem soll die Macht der Krankenkassen gebrochen werden.
weiterlesen...


07.03.2016 – Reisefieber im Gesundheitsausschuss

POLITIK – Bundestag

Berlin - Reisen bildet. Das gilt auch und insbesondere für Bundestagsabgeordnete. Deshalb spendiert der Deutschen Bundestag seinen Ausschüssen regelmäßig Informationsreisen – auch für den Gesundheitsausschuss. In normalen Jahren stehen dem Gremium zwei Touren zu, eine Fernreise und eine meist innerhalb der EU. Jetzt grassiert aber das Reisefieber im Gesundheitsausschuss: Südamerika, Japan, zweimal USA, Tunesien und Österreich lauten die Stationen des weltweiten Reiseprogramms auf Kosten der Steuerzahler.
weiterlesen...


06.03.2016 – Verwechslungsgefahr: Das Apotheken-Restaurant

INTERNATIONALES – London

Berlin - Der Künstler Damien Hirst hat in London ein Restaurant im Pharmazie-Stil eröffnet. Dazu passend heißt das Restaurant Pharmacy2. Es ist bereits das zweite seiner Art: Das erste Apotheken-Restaurant des Künstlers schloss 2003.
weiterlesen...


06.03.2016 – Hartmann: Botendienst statt DocMorris-Automat

POLITIK – Versandapotheken

Berlin - Der Bundesverband Deutscher Apothekenkooperationen (BVDAK) hat den eplanten Aufbau eines Arzneimittelautomaten durch die niederländische Versandapotheke DocMorris in Baden-Württemberg kritisiert. Es gebe bessere Wege, um die flächendeckende Landversorgung zu sichern, sagte Verbandschef Dr. Stefan Hartmann.
weiterlesen...


05.03.2016 – Apotheke für Bürgermeisteramt aufgegeben

PANORAMA – Lengerich

Berlin - Wilhelm Möhrke arbeitete fast 40 Jahre lang in der Sonnen-Apotheke im nordrhein-westfälischen Lengerich. Am vergangenen Wochenende ging diese Ära für ihn zu Ende, er hat den Apothekerberuf endgültig aufgegeben. In Rente geht der 64-jährige jedoch nicht: Im vergangenen Jahr wurde der parteilose Apotheker zum Bürgermeister gewählt.
weiterlesen...


04.03.2016 – „Selbsttests werden in Apotheken zunehmen“

PANORAMA – Gesundheits-Apps

Berlin - Florian Schumacher sieht sich selbst nicht als Kontrollfreak. Dennoch kennt der Münchener seine Körperwerte und Vitaldaten ganz genau. Der Ingenieur ist passionierter Self-Tracker und unterstützt Unternehmen bei digitalen Sport-, Gesundheits- und Wellnessangeboten. Auch für Apotheken sieht er Potenzial, sich mit neuen Techniken abzugrenzen. Bei der Digitalkonferenz VISION.A spricht er als Referent über die totale Vernetzung.
weiterlesen...


04.03.2016 – Epilepsieanfälle durch Myelinverlust

PHARMAZIE – Neurologie

Berlin - Die Zerstörung der Myelinscheiden ist als Ursache für Multiple Sklerose (MS) bekannt. Doch Fehler beim Aufbau der Lipidschichten um die Nervenfasern könnten auch für das Auftreten von epileptischen Anfällen verantwortlich sein. Wissenschaftler der Universität Freiburg haben knapp 30.000 Gene analysiert, um die strukturelle Unregelmäßigkeit im Schläfenlappen des Menschen zu erklären, die mit Epilepsie in Verbindung gebracht wird. Demnach lassen sich die Probleme auf einen Verlust von Myelin zurückführen.
weiterlesen...


04.03.2016 – Ginkgo: Vorteil für Tebonin

PHARMAZIE – Demenz-Leitlinie

Berlin - Mit der aktualisierten Therapieleitlinie „Demenz“ wurde erstmals Ginkgo biloba in die kleine Auswahl der wirksamen Medikamente aufgenommen. Allerdings gilt die Empfehlung nur für die Dosierung à 240 Milligramm – und nur für den Extrakt von Dr. Willmar Schwabe. Grundsätzlich sollten Ärzte wissenschaftlich belegte Therapieoptionen stärker nutzen, fordern die Experten – und von Maßnahmen ohne Evidenz absehen.
weiterlesen...


04.03.2016 – Erkältungswelle bringt Bionorica zurück

MARKT – Phytohersteller

Düsseldorf - Wenn die Grippewelle rollt, freuen sich Hersteller wie Bionorica. Das Familienunternehmen aus Neumarkt erzielt 95 Prozent seines Umsatzes mit Erkältungsmitteln wie Sinupret, Bronchipret und Tonsipret. Die Rekordsaison des vergangenen Jahres ließ die Erlöse daher um 13 Prozent auf 101 Millionen Euro wachsen.
weiterlesen...


04.03.2016 – easy wirbt für Whatsapp

MARKT – Bestellservice

Berlin - Immer mehr Apotheken bieten Vorbestellungen über den Kurznachrichtendienst Whatsapp an. Die Apothekenkooperation easy wirbt jetzt sogar im Internet für den Service; bei den meisten Neueröffnungen werden Anfragen von Beginn an über das Smartphone angenommen. Um digitale Kommunikationslösungen in der Apotheke geht es auch bei der Digitalkonferenz VISION.A von APOTHEKE ADHOC am 16. März in Berlin.
weiterlesen...


04.03.2016 – Apotheker klagt Abmahnkosten zurück

APOTHEKENPRAXIS – Testkäufe

Berlin - Die massenhaften Abmahnungen des Herstellers Veniapharm gegen Apotheken waren aus Sicht des Oberlandesgerichts Düsseldorf (OLG) rechtsmissbräuchlich. Das Urteil hat Folgen für weitere Prozesse: Das Landgericht Leipzig (LG) hat Veniapharm zur Rückzahlung der Abmahngebühren an einen Apotheker verurteilt. Der Hersteller muss zudem die Anwaltskosten ersetzen. Die Entscheidung ist nicht rechtskräftig.
weiterlesen...


04.03.2016 – Fragen & Antworten: Videoüberwachte Apotheke

APOTHEKENPRAXIS – Datenschutz

Berlin - Immer wieder sind Apotheken das Ziel von Einbrechern, Dieben oder Räubern. Um Kriminelle abzuschrecken oder Taten aufzuklären und nachzuweisen, können Videokameras helfen. Wenn dabei Kunden und Mitarbeiter gefilmt werden, muss der Inhaber das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) beachten. Hier die Antworten auf einige wichtige Fragen.
weiterlesen...


04.03.2016 – Bestell- und Lieferstopp bei GSK/Novartis

APOTHEKENPRAXIS – OTC-Hersteller

Berlin - Ein Jahr nach dem Start des Joint Ventures von GlaxoSmithKline (GSK) und Novartis werden die Systeme umgestellt. Apotheken können deshalb mehr als einen Monat lang keine OTC-Präparate bestellen. die Auslieferung liegt in dieser Zeit lahm.
weiterlesen...


04.03.2016 – In diesem Jahr mit Doppelspitze!

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - Als innovativer Einrichter präsentieren wir Ihnen am 18. und 19. März auf der Interpharm 2016 unsere vielseitigen Einrichtungskonzepte. Mit der Erfahrung von 20 Jahren entwerfen und bauen wir erfolgreich Apotheken, Arztpraxen und Innenräume aller Art aus.
weiterlesen...


04.03.2016 – 8. Darmstädter Blister Symposium – Heimversorgung 2.0 –

BRANCHENNACHRICHTEN

Darmstadt - Das steht für hochkarätige Vorträge und viel Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch rund um die Verblisterung. Freuen Sie sich auf 100-150 KollegInnen vor Ort und eine kleine Fachausstellung.
weiterlesen...


04.03.2016 – Apotheker jubeln und hoffen

INTERNATIONALES – Italien

Berlin - Die Apothekenpflicht ist gerettet. Jetzt hoffen die italienischen Apotheker, auch bei der Lockerung von Fremd- und Mehrbesitzverbot glimpflich davonzukommen. In der kommenden Woche soll die Entscheidung fallen, ob Apothekenketten erlaubt werden oder ob Pharmazeuten die Kontrolle behalten.
weiterlesen...


04.03.2016 – KV-Chefs verdienen wieder mehr

POLITIK – Ärztefunktionäre

Berlin - Ungeachtet der internen Querelen und der Vorwürfe wegen undurchsichtiger Immobiliengeschäfte konnten sich auch 2015 einige Chefs der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) wieder über Gehaltserhöhungen freuen. Top-Verdiener ist und bleibt KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. Seine Bezüge sind 2015 um 4770 Euro auf 336.192 Euro gestiegen. Das geht laut Ärztezeitung aus einer Pflichtveröffentlichung im Bundesanzeiger hervor.
weiterlesen...


04.03.2016 – Spiegel wundert sich über Apotheker-Ansehen

PANORAMA – GfK-Umfrage

Berlin - Das Vertrauen der Deutschen in Apotheker ist ungebrochen groß: Einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zufolge sind 90 Prozent von der Zuverlässigkeit der Apotheker überzeugt. Die Apotheker liegen damit knapp vor den Ärzten, denen 89 Prozent ihr Vertrauen schenken. Auf dem ersten Platz landeten die Feuerwehrmänner mit 96 Prozent, gleichauf mit Sanitätern und dicht gefolgt von Krankenschwestern und -pflegern mit 95 Prozent. Abgerutscht auf den 7. Platz sind Piloten.
weiterlesen...


03.03.2016 – Ashfield Healthcare schafft mehr Platz für mehr Service

BRANCHENNACHRICHTEN

Hamburg - Ashfield Healthcare befindet sich weiter auf Wachstumskurs: Mit Ausbau der Standorte Hirschberg und Wien sowie Eröffnung des Medical Dialogue & Customer Service Centre (MDC) am Standort Wien verstärkt das Unternehmen seine Präsenz in der D-A-CH Region und schafft gleichzeitig Arbeitsplätze für medizinisches Fachpersonal. Ausschlaggebend für den strategischen Aufbau war das überproportionale Wachstum des Kunden-Anteils im OTC-Bereich.
weiterlesen...


03.03.2016 – Kochsalz-Lösung: pH zu hoch

PHARMAZIE – AMK-Schnellinformation

Berlin - Berlin-Chemie ruft mit sofortiger Wirkung zwei Chargen seiner Natriumchlorid-Lösung zurück. Darüber informiert der Hersteller über die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK). Die betroffenen Packungen dürfen ab sofort nicht abgegeben und nicht angewendet werden.
weiterlesen...


03.03.2016 – Arzt-Übersetzer gewinnen 10.000 Euro

PANORAMA – Befunde

Berlin - Die Initiative „Was hab' ich?“ erklärt Patienten kostenlos ihre ärztlichen Befunde. Dazu können Scans der anonymisierten Dokumente in einem Portal hochgeladen werden; die „Übersetzung“ übernehmen Medizinstudenten und Ärzte. Das digitale Projekt gewann eine Google-Ausschreibung – und damit ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Bei der Digitalkonferenz VISION.A erklären die Initiatoren die Idee.
weiterlesen...


03.03.2016 – McKesson: Krebszentren und Apotheken

INTERNATIONALES – Pharmahandelskonzerne

Berlin - McKesson ist weiter in Einkaufslaune. In den USA hat der Konzern einen Spezialisten für Krebsmedikamente gekauft, in Kanada eine Apothekenkette. Für die Übernahme von Celesio vor drei Jahren wird nach einem Gerichtsurteil noch ein Nachschlag fällig.
weiterlesen...


03.03.2016 – Rx-Switch gegen Selbstmorde

INTERNATIONALES – Schweiz

Berlin - Im Jahr wählen in der Schweiz mehr als 1000 Menschen den Freitod. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat daher einen Aktionsplan zur Suizidprävention erarbeitet. Darin werden Maßnahmen beschrieben, die auch für Apotheker von Bedeutung sind: Es steht zur Debatte, ob bestimmte OTC-Medikamente rezeptpflichtig werden sollten.
weiterlesen...


03.03.2016 – Versandapotheken: Abmahnfalle Datenschutz

MARKT – Versandhandel

Berlin - Die große Mehrheit von Versandapotheken weist einer Studie zufolge Mängel in den Bereichen Datenschutz und -sicherheit auf. Das ist das Ergebnis einer Erhebung des Preisvergleichsportals Sparmedo. Bei 74 Prozent der 145 untersuchten Online-Shops wurden Lücken festgestellt. Verstöße gegen das Datenschutzrecht könnten zudem seit Ende Februar abgemahnt werden.
weiterlesen...


03.03.2016 – Altpeter verspricht Retax-Gutachten

POLITIK – Baden-Württemberg

Berlin - Jetzt hat der Retax-Streit um die Nichtlieferfähigkeit von Arzneimitteln auch den Wahlkampf in Baden-Württemberg erreicht. Nach Ansicht der Stuttgarter Landesregierung müssen Apotheker die Möglichkeit haben, „ohne großen Aufwand ein alternatives Präparat“ abzugeben. Patienten müssten so zeitnah versorgt werden können, antwortete Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) auf eine entsprechende Anfrage des sozialpolitischen Sprechers der FDP-Landtagsfraktion, Jochen Haußmann.
weiterlesen...


03.03.2016 – Zerstörerische Kristalle

PHARMAZIE – Crystal Meth

Berlin - Bei Grünen-Politiker Volker Beck wurde Crystal Meth gefunden. Die Droge ist beliebt, weil sie billig und einfach herzustellen ist und eine enorme stimulierende Wirkung entfaltet. Die Gefahren werden stark unterschätzt: Crystal Meth gilt als die gefährlichste Partydroge, die es derzeit gibt. Das Rauschgift macht extrem schnell süchtig und ist in Deutschland nicht verkehrsfähig.
weiterlesen...


03.03.2016 – Heilpraktiker: Doppelmoral der Kritiker

PHARMAZIE – Homöopathie

Berlin - Homöopathiekritiker haben in den vergangenen Wochen für Diskussionen gesorgt: Das neu gegründete „Netzwerk Homöopathie“ fordert eine Abschaffung der Apothekenpflicht und die Umbenennung der Alternativmedizin in „Pseudomedizin“. Jetzt äußert sich die Gegenseite zu den Vorstößen: Das ideologische Denken der Kritiker verliere die Patienten aus den Augen, moniert die Union Deutscher Heilpraktiker (UDH) in einem offenen Brief.
weiterlesen...


03.03.2016 – Aposcope: Marktforschung in der Apotheke

MARKT – Online-Expertenpanel

Berlin - In die Marktforschung in der Apotheke kommt Bewegung: Aposcope ist das neue Expertenpanel für Apothekerinnen, Apotheker und PTA. Das Tool liefert Daten, Fakten und Meinungsbilder aus der Apotheke punktgenau und mit der Möglichkeit, die Ergebnisse live zu verfolgen. Aposcope ist ein neues Angebot von APOTHEKE ADHOC. Mit im Boot sind die Marktforscher der Nürnberger Rogator AG.
weiterlesen...


03.03.2016 – Kleinlieferanten vor dem Aus?

MARKT – Pharmagroßhandel

Berlin - Die Transportflotte des Großhandels steht vor einem Umbruch. In der nächsten Zeit muss der größte Teil der knapp 10.000 Lieferfahrzeuge ausgetauscht oder aufgerüstet werden. Der Grund: Die Transporter müssen strengere Vorgaben zur Temperaturführung erfüllen. Neben den GDP-Regeln der EU gibt es seit Kurzem die DIN Norm SPEC 91323. Wegen der damit verbundenen Aufrüstkosten erwarten Branchenkenner eine Marktbereinigung.
weiterlesen...


03.03.2016 – Mini-Kooperation von Gehe

MARKT – Großhandel

Berlin - Midas, E-Plus, Apocat: Um Apotheker zu binden, die keine Dachmarke wollen, haben die Großhändler Light-Konzepte aufgelegt. Die Gehe bietet ihren Kunden ab April das neue Maßnahmenpaket „Gehe-SPA“ an, dass unterhalb der drei Ausbaustufen von „Gesund leben“ angesiedelt ist. „Der Wettbewerb zwingt uns, leistungsfähiger zu sein“, sagt Geschäftsführer André Blümel. Zudem ist eine Internetoffensive für die rund 2300 Kooperationspartner geplant.
weiterlesen...


03.03.2016 – Rezeptkorrektur: „Die Retax-Gefahr ist virulent“

APOTHEKENPRAXIS – Interview Stefan Mühr (ARZ Haan)

Berlin - Wenn ein Rezept die Apotheke verlässt, kann nur das Rechenzentrum noch Fehler korrigieren. Mitunter werden nach Rücksprache Probleme direkt behoben. Doch rechtlich sauber ist dieses Vorgehen womöglich nicht. Die Kassen sehen den Service kritisch. Auch die ABDA sieht die Gefahr von Retaxationen und hat ein Mahnschreiben an die Rechenzentren geschickt. Im Interview mit APOTHEKE ADHOC erklärt Stefan Mühr, Leiter Organisationsentwicklung beim ARZ Haan, warum er die Kritik nachvollziehen kann und warum Änderungen durch Dritte im Nachhinein für die Apotheker gefährlich werden können.
weiterlesen...


03.03.2016 – Krisentreffen zur Rezeptkontrolle

APOTHEKENPRAXIS – Rechenzentren

Berlin - Die Krankenkassen haben ein neues Retaxfeld gefunden: Im Visier sind Korrekturen, die einige Rechenzentren im Rahmen der Rezeptprüfung bei der Abrechnung vornehmen. Die ABDA ist alarmiert. Schon zweimal hat die Vertragsabteilung die Rechenzentren darauf hingewiesen, dass keine Änderungen an den Datensätzen vorgenommen werden dürfen. Am kommenden Mittwoch sind die Vertreter der Rechenzentren in Berlin, dann soll auch über dieses Thema gesprochen werden.
weiterlesen...


03.03.2016 – „Apotheker wissen mehr als der Notarzt“

APOTHEKENPRAXIS – Pille danach

Berlin - Apotheken haben sich bestens auf den OTC-Switch der Pille danach eingestellt. Das bestätigt der Hersteller HRA Pharma. Mit 12.000 Präsenzschulungen und ebenso vielen Online-Fortbildungen habe sich der Großteil der Apotheken-Mitarbeiter im vergangenen Jahr äußerst aktiv gezeigt, freut sich Geschäftsführer Klaus Czort. Das Unternehmen will die Fortbildungsoffensive auch im kommenden Jahr unterstützen.
weiterlesen...


03.03.2016 – Eine Frage geht immer

APOTHEKENPRAXIS – Kundengespräche

Berlin - Ob Stiftung Warentest, Professor Glaeske oder die eigenen Leute von der Kammer: Die Beratung in Apotheken wird immer wieder von verschiedenen Seiten kritisiert. Mal geht es um fachliche Fragen wie Wechselwirkungen, mal ums schnöde Geld, weil ein vermeintlich teures Kombinationspräparat empfohlen wurde.
weiterlesen...


02.03.2016 – NEU bei Fagron: SyrSpend® SF Herstellsets

BRANCHENNACHRICHTEN

Barsbüttel - Die von Fagron entwickelte effiziente orale Suspensionsgrundlage SyrSpend® SF erhält durch ihr breites Spektrum an maßgeschneiderten Dosierungsmöglichkeiten immer mehr Zuspruch aus der Apotheker- und Ärzteschaft.
weiterlesen...


02.03.2016 – Großhändler stufen Mitarbeiter ab

MARKT – Bayern

Berlin - Zwischen den Betriebsräten und den Pharmagroßhändlern in Bayern hängt der sonst so harmonische Haussegen seit Kurzem gehörig schief. Grund ist die Umsetzung der neuen Tarifstruktur. Eigentlich sollte damit für die Mitarbeiter alles moderner und besser werden. Doch nun gibt es massiven Ärger: Es drohen Einkommenseinbußen von bis zu 300 Euro im Monat. Die Betriebsräte gehen auf die Barrikaden.
weiterlesen...


02.03.2016 – ALIUD PHARMA wird 30 und feiert mit Apotheken

BRANCHENNACHRICHTEN

Laichingen - Die ALIUD PHARMA GmbH feiert in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag und bietet Apotheken zu dieser Gelegenheit eine attraktive POS-Aktion an. Egal ob Straßenfest oder Apothekenjubiläum, das Pharmaunternehmen aus Laichingen unterstützt die Offizin bei allen Feierlichkeiten mit einem Werbemittelpaket. Darin enthalten sind Plakate, Wobbler, OTC-Broschüren, herzförmige Luftballons, Wimpelketten und Give-Aways.
weiterlesen...


02.03.2016 – Wick überholt Aspirin complex

MARKT – Grippemittel

Berlin - Die Grippewelle rollt – nicht so stark wie in den ersten Monaten des Vorjahres, aber auf dem ansonsten üblichen Niveau. Großer Gewinner ist in dieser Saison Wick. Die Marke des US-Konsumgüterkonzerns Procter & Gamble (P&G) konnte am stärksten zulegen und erstmals an Aspirin complex vorbeiziehen.
weiterlesen...


02.03.2016 – Drogen gefunden: Grünen-Politiker Beck tritt zurück

POLITIK – Bundestag

Berlin - Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck legt mit sofortiger Wirkung seine Ämter in der Fraktion nieder. Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung war der innenpolitische Sprecher am Dienstag von der Berliner Polizei mit Drogen erwischt worden.
weiterlesen...


02.03.2016 – BGH schärft Strafe bei Steuerbetrug

POLITIK – Selbstanzeige

Berlin - Steuerhinterziehung wird künftig schärfer bestraft. Der Bundesgerichtshof (BGH) legt in einem jetzt veröffentlichten Urteil von Ende Oktober eine strafschärfende Wertgrenze fest. Demnach liegt eine Straftat bereits bei einem Steuerschaden von 50.000 Euro vor. Das Urteil betrifft auch Erben und Selbstanzeiger.
weiterlesen...


02.03.2016 – DAK und BKK Beiersdorf wollen fusionieren

POLITIK – Krankenkassen

Berlin - Die DAK Gesundheit und die BKK Beiersdorf planen für die zweite Jahreshälfte 2016 den Zusammenschluss. Für die DAK wäre dies nicht der erste Zusammenschluss mit einer Betriebskrankenkasse. Die Verhandlungen laufen noch.
weiterlesen...


02.03.2016 – SPD: Apotheker-Gewinn um 23 Prozent gestiegen

POLITIK – Baden-Württemberg

Berlin - Die meisten Parteien haben in ihren Programmen zur Landtagswahl in Baden-Württemberg die politischen Anliegen der Apotheker links liegen gelassen. Die Apothekerkammer hat nachgehakt und auf fünf „Wahlprüfsteine“ Antworten erhalten. Die SPD sieht den Berufsstand auf der Gewinnerseite mit einem Honorarplus von satten 23 Prozent in zwei Jahren und lobt sich dafür selbst.
weiterlesen...


02.03.2016 – Rowa-Sichtwahl für Topwell-Apotheken

INTERNATIONALES – Schweiz

Berlin - Die schweizerische Apothekenkette Topwell stattet sich neu aus. Künftig soll in allen 35 Standorten die virtuelle Sichtwahl „Vmotion“ des Automatenherstellers Carefusion/Rowa stehen. Die Bildschirme werden gerade eingebaut.
weiterlesen...


02.03.2016 – KKH holt 588.000 Euro von Apothekern zurück

POLITIK – Abrechnungsbetrug

Berlin - Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) hat im vergangenen Jahr 287 Fälle von Abrechnungsbetrug aufgedeckt. 2014 waren es noch 343 Betrugsfälle. Die höchste Schadenssumme entfiel wie in den Vorjahren mit knapp 588.000 Euro auf die Apotheken.
weiterlesen...


02.03.2016 – Gröhe gibt nach: Berufsbild wird erweitert

POLITIK – Bundesapothekerordnung

Berlin - Noch bevor die neue Bundesapothekerordnung (BapO) in Kraft getreten ist, wird sie wieder ergänzt. Jetzt hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) doch noch die Wünsche der Apotheker und des Bundesrates erhört und Tätigkeiten der Apotheker in Behörden sowie in Forschung und Lehre aufgenommen. Die Ergänzung erfolgt im Rahmen der AMG-Novelle, über die das Bundeskabinett kommende Woche berät.
weiterlesen...


02.03.2016 – Kasse „klaut“ Kostenvoranschlag

APOTHEKENPRAXIS – Hilfsmittelversorgung

Berlin - Apotheken können angesichts der Vielzahl an Hilfsmittelverträgen schnell den Überblick verlieren. Geht ein Rezept ein, wird zunächst ein Kostenvoranschlag bei der Krankenasse gestellt. Ein Apotheker aus Sachsen erhielt in zwei Fällen weder von der Techniker Krankenkasse (TK) noch der DAK Gesundheit eine Antwort. Die Patienten wurden dennoch versorgt – ohne dass die Apotheke die Verordnung weitergegeben hätte.
weiterlesen...


02.03.2016 – BfArM deckt DAK-Retax

APOTHEKENPRAXIS – Rezeptgültigkeit

Berlin - Die Gültigkeit eines Rezeptes festzustellen, sollte hinsichtlich des Datums eigentlich einfach sein. Ist es aber nicht. Kassen und Apotheker haben mitunter abweichende Auffassungen, welcher Tag mitgezählt werden muss und welcher nicht. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) teilt im Fall Isotretinoin-haltiger Arzneimittel die Position der DAK.
weiterlesen...


02.03.2016 – Viele Ideen, viele Möglichkeiten

BRANCHENNACHRICHTEN

Fürth - Am 18. und 19. März 2016 findet in Berlin die Interpharm statt. LAUER-FISCHER wird mit einem vielseitigen Produktportfolio auf Stand C2c vertreten sein. Unter dem Motto “Damit Ihre Ideen Zukunft werden“ zeigt der Hersteller für Apotheken-Software, wie heilberufliche Anforderungen erfüllt und gleichzeitig der langfristige wirtschaftliche Erfolg der Apotheke gesichert werden kann.
weiterlesen...