21.03.2016 – Sovaldi & Co.: Viren aus dem Gleichtgewicht

PHARMAZIE – Hepatitis-Medikamente

Berlin - Medikamente gegen chronische Hepatitis C (HCV) verstärken möglicherweise die Aktivität des Hepatitis-B-Virus (HBV). Mehrere Fälle wurden bekannt, in denen sich bei einer Co-Infektion beider Virustypen der Leberstatus der Patienten unter antiviraler Therapie stark verschlechtert hatte. Ein Patient musste sich einer Lebertransplantation unterziehen. Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) startet daher ein Verfahren zur Risikobewertung.
weiterlesen...


21.03.2016 – Dengue-Impfstoff zu 100 Prozent wirksam

PHARMAZIE – Infektionskrankheiten

Berlin - Ein neuer Dengue-Impfstoff könnte bisher nicht erreichte Effektivität besitzen. Das zeigen Ergebnisse einer klinischen Studie an gesunden Freiwilligen, die sich mit dem modifizierten Virus infizieren ließen. Sollte sich der Impfstoff auch in groß angelegten klinischen Studien als wirksam erweisen, könnte er die Basis für Impfstoffe gegen Zika und Ebola darstellen, so die Forscher.
weiterlesen...


21.03.2016 – Diabetes Programm: Von der Couch zum Marathon

PANORAMA – VISION.A AWARDS

Berlin - Mit Diabetes zum Marathon oder zum Walking mit Gleichgesinnten – Teilnehmer des „Diabetes Programms Deutschland“ können auf vielen Ebenen profitieren. Wer selbst von Krankheit betroffen ist, tauscht sich gerne mit anderen „Insidern“ aus – wieso nicht gleich beim gemeinsamen Sport? Die Kölner Agentur Rosenbaum Nagy hat mit ihrem Diabetes-Laufprogramm den ersten Platz bei den VISION.A Awards von APOTHEKE ADHOC geholt.
weiterlesen...


21.03.2016 – Pilotprojekt: Cannabis vom Apotheker

INTERNATIONALES – Schweiz

Berlin - Etwa 500.000 Schweizer kiffen – obwohl Cannabis eine illegale Droge ist. Ein Pilotprojekt soll daher die kontrollierte Abgabe von Cannabis testen. Berner Apotheken sollen der Verkaufspunkt sein und das Kraut legal an Teilnehmer einer Studie abgeben. Die Politiker sperren sich gegen den Vorstoß – die Berner Apotheker zeigen sich aufgeschlossen.
weiterlesen...


21.03.2016 – Warentest: Die besten günstigsten Allergiemittel

MARKT – Heuschnupfen

Berlin - Der milde Winter hat viele Pflanzen früher sprießen lassen. Derzeit plagen Allergiker vor allem Erlenpollen. Stiftung Warentest nutzt den Saisonstart, um in der aktuellen Ausgabe die demnach besten und günstigsten Präparate bei Heuschnupfen vorzustellen. Knapp 60 verschiedene Nasensprays, Augentropfen oder Kombiprodukte werden in sechs Kategorien aufgeteilt.
weiterlesen...


21.03.2016 – Awinta: Bereichsleiter geht

MARKT – EDV-Anbieter

Berlin - Bei Awinta gibt es einen personellen Wechsel: Alexander Pucciarelli wird das Softwarehaus verlassen. Er war in Bietigheim-Bissingen für den Bereich Administration zuständig. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.
weiterlesen...


21.03.2016 – „Staatsanwälte scharren mit den Füßen“

APOTHEKENPRAXIS – Anti-Korruptionsgesetz

Berlin - Für das Anti-Korruptionsgesetz hat sich der Gesetzgeber mehr Zeit verordnet: Ursprünglich sollte es im ersten Quartal abgeschlossen werden, nun heißt es, vor dem Sommer soll das Gesetz stehen. Bis dahin können die Juristen intensiv Fälle konstruieren, die künftig erlaubt oder verboten sein könnten. Dr. Christian Tillmanns von der Münchener Kanzlei Meisterernst gibt Entwarnung: Nicht jeder Wettbewerbsverstoß sei ein Fall für den Staatsanwalt. Er warb beim Apothekenrechtstag auf der Interpharm für mehr Sensibilität.
weiterlesen...


21.03.2016 – Mand: Rabattgrenze im Direktgeschäft

APOTHEKENPRAXIS – Anti-Korruptionsgesetz

Berlin - Apotheker müssen aus Sicht des Arzneimittelrechtsexperten Dr. Elmar Mand künftig auf gute Konditionen im Direktgeschäft verzichten. Denn produktbezogene Rabatte fallen aus seiner Sicht unter das Anti-Korruptionsgesetz und werden damit strafrechtlich relevant. Mand räumt aber ein, dass die Abgrenzung schwierig wird.
weiterlesen...


21.03.2016 – Schäuble schickt Kassen-Polizei in Apotheken

APOTHEKENPRAXIS – Steuerbetrug

Berlin - Jahrelang wurde über Maßnahmen gegen den Steuerbetrug mit Kassensystemen nur diskutiert. Jetzt macht Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ernst: Demnächst sollen Finanzbeamte auch in Apotheken unangemeldet Kassenprüfungen, Testkäufe und Observierungen vornehmen können. Dabei dürfen sie die Geschäftsräume betreten, in Ausnahmefällen auch die privaten Wohnräume gegen den Willen des Inhabers. Das sieht der Referentenentwurf des Bundesfinanzministeriums (BMF) vor. Zudem werden die Kassensysteme lückenlos überwacht. Wer manipuliert, muss mit 25.000 Euro Strafe rechnen – zusätzlich zu den etwaigen Steuernachzahlungen.
weiterlesen...


21.03.2016 – Glucocorticoide: Nutzen bei COPD überwiegt

PHARMAZIE – COPD

Berlin - Inhalative Glucocorticoide vermindern bei chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) die Rate von Exazerbationen, aber bergen ein erhöhtes Risiko für Lungenentzündungen. Zu diesem Ergebnis kommt die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) nach einer Risikobewertung. Da der Nutzen laut EMA überwiegt, hat das Ergebnis keine Folgen für die Behandlung der COPD.
weiterlesen...


20.03.2016 – Frauenärzte kritisieren Apotheken-Beratung

POLITIK – Pille danach

Berlin - Frauenärzte haben den Apothekern vorgeworfen, Frauen über die Wirkung der Pille danach nicht ausreichend aufzuklären. Zwar würden durch die Rezeptfreiheit mehr Präparate zur Notfallverhütung nach ungeschütztem Sex verkauft. Aber der Anteil, der wirkungslos bleibe, sei nach der Statistik höher als vorher, sagte der Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte (BVF), Christian Albring. „Ganz offensichtlich werden wesentliche Beratungsinhalte in der Apotheke nicht mit der notwendigen Dringlichkeit vermittelt.“
weiterlesen...


20.03.2016 – Pillen-Kick für Apotheker ohne Grenzen

PANORAMA – VISION.A Awards

Berlin - 16 Fußbälle, umgangssprachlich „Pillen“, rollten von Apotheken zu Großhändlern und Herstellern bis in Pharmazieinstituten. Mit der Aktion wollte Apotheker ohne Grenzen (AoG) auf sich aufmerksam machen. Die Kampagne „Die Pille rollt“ hat die Jury überzeugt: Bei den VISION.A Awards schaffte es die Hilfsorganisation mit dem Projekt in der Kategorie CSR.Vision (nachhaltige Corporate Social Responsibility Initiativen) auf den zweiten Platz.
weiterlesen...


19.03.2016 – Online-Atlas für barrierefreie Apotheken

PANORAMA – VISION.A

Berlin - Der Internetaktivist Raúl Aguayo-Krauthausen gehört seit zwölf Jahren zu den „Sozialhelden“. Der Verein will soziales Handeln „MTV-fähig“ machen: Statt zu belehren, soll die Hilfe für Andere mit Spaß und Erkenntnisgewinn verbunden werden. Das schafft die Gruppe unter anderem mit einer Karte, in der Internetnutzer die Barrierefreiheit von Geschäften verzeichnen können. Bei der Digitalkonferenz VISION.A von APOTHEKE ADHOC forderte er die Apotheker auf, ihre Apotheke einzutragen.
weiterlesen...


18.03.2016 – Beipackzettel für Einsteiger

POLITIK – Bundesrat

Berlin - Viele Packungsbeilagen von Arzneimitteln sind nach Auffassung des Bundesrates wenig verständlich und somit patientenunfreundlich gestaltet. Mit einer heute gefassten Entschließung setzt sich die Länderkammer für Beipackzettel ein, deren Inhalte leicht erfassbar sind und bei denen Verbraucher den Zweck der Medikamente und mögliche Nebenwirkungen schnell auffinden können. Darum soll sich jetzt die Bundesregierung kümmern.
weiterlesen...


18.03.2016 – G-BA muss Unterausschüsse enttarnen

POLITIK – Informationsfreiheit

Berlin - Die Namenslisten der wichtigen Unterausschüsse des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) sind seit jeher eine geheime Kommandosache. Damit soll der Einflussnahme von Interessengruppen auf die Mitglieder ein Riegel vorgeschoben werden. Dagegen hatte der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie geklagt. Und jetzt in erster Instanz Recht bekommen.
weiterlesen...


18.03.2016 – Kammer vermutet Steuertrick bei Rx-Boni

POLITIK – Versandapotheken

Berlin - Über Rx-Boni von niederländischen Versandapotheken wird seit Jahr und Tag gestritten. Die Grundsatzfrage der Zulässigkeit wird gerade beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) geklärt. Derweil treibt die Apothekerkammer Nordrhein (AKNR) zusätzlich die Frage der Besteuerung um. Justiziarin Dr. Bettina Mecking hat beim Apothekenrechtstag einen Aufsatz des Rechtsanwalt Dr. Joachim Wüst von der Kölner Kanzlei PNHR vorgestellt. Der Steuerberater wittert bei den Boni einen Steuerbetrug zu Lasten des deutschen Fiskus. Beweise dafür gibt es allerdings nicht.
weiterlesen...


18.03.2016 – Apothekenaktion von Orthomol arthroplus®

BRANCHENNACHRICHTEN

Langenfeld - Walken, Joggen oder Fahrradfahren – wer seine Gelenke und Knorpel fit halten möchte, sollte auf fließende und gleichmäßige Bewegungsabläufe achten. Mit dem aktuellen Aktionspaket „Bewegung in Sicht“ von Orthomol arthroplus® können Apotheker ihre Kunden jetzt gezielt motivieren: Neben Abverkaufshilfen und Patientenbroschüren enthält das Paket Schuhclips mit LED-Licht – ideale Begleiter für sportliche Aktivitäten in der Morgen- und Abenddämmerung.
weiterlesen...


18.03.2016 – Zimmer frei – Hevert eröffnet Insektenhotel

BRANCHENNACHRICHTEN

Nussbaum - Ab sofort bietet ein Insektenhotel auf dem Parkgelände von Hevert-Arzneimittel in Nussbaum Unterschlupf für kleine Bewohner. In direkter Umgebung sichern der hauseigene Weinberg sowie das Heilpflanzenfeld die Vollpension der zukünftigen Gäste. Das Hotel hat zahlreiche „Zimmer“ mit den verschiedensten Füllungen aus naturbelassenen Stoffen wie Laub, Stroh, Tannenzapfen und Fichtenholz mit kleinen Löchern. In einer sonnigen, leicht geschützten Lage findet hier jede Insektenart das passende Quartier.
weiterlesen...


18.03.2016 – PASCOE einer der besten drei Arbeitgeber Deutschlands

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin/Gießen - PASCOE Naturmedizin aus Gießen belegt Platz drei beim bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“.
weiterlesen...


18.03.2016 – Erstmals VISION.A-Awards in Berlin verliehen

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - Premierenstimmung in Berlin: Erstmals wurde in der Hauptstadt der VISION.A Award für die besten digitalen Strategien und Kampagnen in der Pharma- und Apothekenkommunikation verliehen. Die siebenköpfige Jury zeichnete am Mittwochabend die Preisträger in fünf Kategorien aus, die Awards an die Gewinner und die Zweit- und Drittplatzierten wurden im Rahmen der Digitalkonferenz VISION.A von APOTHEKE ADHOC im Beisein von 200 Gästen im Berliner Cafe Moskau verliehen.
weiterlesen...


18.03.2016 – Neue Gene aus Datenmüll

PHARMAZIE – Genforschung

Berlin - Nicht jeder Bereich der DNA codiert für ein Gen; ein großer Teil des Genoms wird nicht in Proteine umgewandelt. Dieser nicht-codierenden DNA werden essenzielle Funktionen für die Erhaltung der chromosomalen Struktur und die Steuerung der Transkriptions- und Translationsprozesse zugeschrieben. Wissenschaftler des Max-Planck Instituts (MPI) für Evolutionsbiologie in Plön haben jetzt an Mäusen herausgefunden, dass die gesamte DNA abgelesen wird und dass scheinbar nutzlose RNA-Fragmente bei der Entstehung neuer funktionaler Gene eine wichtige Rolle spielen.
weiterlesen...


18.03.2016 – BfArM/PEI: Dachmarke ist möglich

PHARMAZIE – Arzneimittelnamen

Berlin - Ob Produkte mit unterschiedlichen Wirkstoffen die gleiche Dachmarke tragen dürfen, ist immer wieder Streitpunkt vor Gericht. Jetzt passen das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und das Paul-Erhlich-Institut (PEI) ihre Leitlinie an. Eine kleine Änderung macht es für die Hersteller womöglich deutlich einfacher.
weiterlesen...


18.03.2016 – „Apotheken müssen Betreuung zelebrieren“

PHARMAZIE – Digitalisierung

Berlin - Robody's perfect? Maschinen übernehmen in Zukunft wichtige Aufgaben in der Apotheke, glaubt Professor Dr. Gerd Folkers von der ETH Zürich. Der Experte für Pharmazeutische Chemie und Wissenschaftsforschung setzte bei der Digitalkonferenz VISION.A von APOTHEKE ADHOC allerdings den Menschen in den Mittelpunkt.
weiterlesen...


18.03.2016 – Rx-Preise: Wo ist die billigste Apotheke?

INTERNATIONALES – USA

Berlin - In Deutschland müssen Patienten nicht immer von Apotheke zu Apotheke wandern, um das billigste Medikament zu finden. In den USA sieht die Sache ganz anders aus: Dort sind Arzneimittelpreise nahezu ungeregelt. Preisvergleichsportal wie „Blink“ lotsen Verbraucher in bestimmte Apotheken.
weiterlesen...


18.03.2016 – Neuer Chef für Kneipp

MARKT – Kosmetikhersteller

Berlin - Der Arzneimittel- und Kosmetikhersteller Kneipp hat einen neuen Chef: Christoph Hirschmann hat den Vorsitz der Geschäftsführung übernommen. Der Kaufmann folgt auf Dietmar Salein, der in den Ruhestand gegangen ist. Den Bereich Finanzen verantwortet seit einem Jahr Frank Titu.
weiterlesen...


18.03.2016 – „Apothekenexklusiv“: Eucerin greift Vichy an

MARKT – Kosmetikhersteller

Berlin - Hersteller von Apothekenkosmetik versuchen mit Selektivverträgen, ihr Sortiment nicht an Drogerien und den Lebensmitteleinzelhandel zu verlieren. Der französische Kosmetikkonzern L'Oréal wirbt für Vichy mit der Aussage „Exklusiv in Ihrer Apotheke“. Der Slogan geht Beiersdorf zu weit. Der Wettbewerber hat Klage vor dem Landgericht Hamburg (LG) eingereicht.
weiterlesen...


18.03.2016 – iPad-App schult Apothekenteam

MARKT – VISION.A Awards

Berlin - Kurz die biometrische Gesichtserkennung abwarten und schon kann die Schulung beginnen. Marpinion bietet Fortbildung per Tablet an. Ganze Apothekenteams können sich per App mit Videos zu verschiedenen Fachgebieten auf den neuesten Stand bringen lassen. Das Geschäftsmodell hat bei den VISION.A Awards von APOTHEKE ADHOC einen ersten Platz geholt.
weiterlesen...


18.03.2016 – Apotheker glauben an Digitalisierung

APOTHEKENPRAXIS – Aposcope-Umfrage

Berlin - Auch für die Apotheke wird es in Zukunft digitaler zugehen – von der Präsentation über die Kommunikation bis hin zur Fortbildung. Dieser Meinung sind die Teilnehmer der ersten Aposcope-Umfrage von APOTHEKE ADHOC. 75 Prozent finden, dass der Berufsstand Nachholbedarf bei der Digitalisierung hat. Die Kunden dagegen informieren sich nach Meinung des Panels sehr intensiv über das Internet – dabei ist das Wissen über die Preise deutlich stärker ausgeprägt als das Wissen über einzelne Produkte.
weiterlesen...


18.03.2016 – Ordnungsgelder gegen DocMorris verjährt

POLITIK – Rx-Boni

Berlin - Wegen wiederholten Verstößen gegen das Rx-Boni-Verbot wurde die Versandapotheke DocMorris in mehreren Fällen von Gerichten zur Kasse gebeten. Allein das Oberlandesgericht Köln (OLG) hat Ordnungsgeldbeschlüsse in Höhe von rund einer Million Euro rechtskräftig verhängt. Da DocMorris die Zahlung verweigerte, hat das Landgericht (LG) Vollstreckungsmaßnahmen eingeleitet. Diese führten aber bislang offenbar nicht zum Erfolg – jetzt sind die ersten Beschlüsse verjährt: Der Staat ließ sich dem Vernehmen nach bereits Einnahmen von mindestens 250.000 Euro entgehen.
weiterlesen...


18.03.2016 – Guido Westerwelle gestorben

POLITIK – FDP

Berlin - Der ehemalige Vize-Kanzler und Außenminister Guido Westerwelle (FDP) ist tot. Er ist heute nach schwerer Krankheit als Folge einer Krebserkrankung gestorben. Das teilte die Berliner Westerwelle Foundation mit. Seit Ende November vergangenen Jahres hatte sich der an Leukämie erkrankte Politiker wieder in einem Kölner Krankenhaus aufgehalten.
weiterlesen...


17.03.2016 – LINDA AG: Marktposition gestärkt

BRANCHENNACHRICHTEN

Köln - Auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2014/2015 blickten Vorstand und Aufsichtsrat der LINDA AG auf der heutigen Hauptversammlung im Excelsior Hotel Ernst in Köln zurück. Auch für die Zukunft sieht sich die LINDA AG, Eigentümerin von Deutschlands bekanntester und erfolgreichster Apothekendachmarke LINDA Apotheken, mit dem Strategieprojekt LINDA 2020+ gut aufgestellt. Freuen durften sich die Vorzugsaktionäre: Auf der ersten Hauptversammlung nach der Kapitalerhöhung wurde eine Dividende von vier Euro je Vorzugsaktie beschlossen.
weiterlesen...


17.03.2016 – Zaltrap: Osteonekrosen im Kiefer

PHARMAZIE – Rote-Hand-Brief

Berlin - Das Krebsmittel Zaltrap (Aflibercept) erhöht möglicherweise das Risiko für Osteonekrosen des Kieferknochens. Darauf weist Hersteller Sanofi in einem Rote-Hand-Brief hin. Bei behandelten Patienten waren vermehrt Fälle aufgetaucht. Der Hersteller nimmt daher neue Warnhinweise in seine Produktinformationen auf. Danach soll bei der gleichzeitigen Gabe von Bisphosphonaten mit Vorsicht gehandelt werden.
weiterlesen...


17.03.2016 – GSK-Chef tritt ab

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Jetzt ist es amtlich: Sir Andrew Witty, Konzernchef von GlaxoSmithKline (GSK), zieht sich Ende März 2017 zurück. Der Verwaltungsrat will innerhalb und außerhalb des Unternehmens nach einem Kandidaten für den frei werdenden Chefposten suchen.
weiterlesen...


17.03.2016 – Revoice goes Hollywood

MARKT – VISION.A Awards

Berlin - Kampagne mit Monster: Pohl-Boskamp hat im vergangenen Jahr mit einer besonderen Aktion auf GeloRevoice aufmerksam gemacht: Pünktlich zum Kinostart von „Hotel Transsilvanien 2“ präsentierte sich das Medizinprodukt mit den sympathischen Trickfilmhelden. Für die Kampagne ist der Hersteller jetzt mit einem VISION.A Award von APOTHEKE ADHOC ausgezeichnet worden.
weiterlesen...


17.03.2016 – „Apotheken sollten sich kopfüber hineinstürzen“

PANORAMA – Video-Interview Sascha Lobo

Berlin - In weniger als zehn Jahren hat das Smartphone die Welt grundlegend verändert. Für Sascha Lobo steht die Digitalisierung jedoch erst am Anfang. Der Buchautor und Kolumnist bei Spiegel Online gehört zu den wichtigsten Vordenkern in diesem Bereich. Im Video-Interview mit APOTHEKE ADHOC erklärt er, welche Bedeutung der „Plattform-Kapitalismus“ für die Apotheken haben könnte und warum auch die Pharmazeuten die Pflicht haben, den digitalen Wandel mitzugestalten.
weiterlesen...


17.03.2016 – Die Welle rollt

POLITIK – Kommentar

Berlin - Es war nur eine Frage der Zeit. Nachdem das Bundessozialgericht (BSG) Krebspatienten das Apothekenwahlrecht abgesprochen hat, nutzt die AOK ihre neue Macht und schreibt die Zytoversorgung im großen Stil aus: Die Republik wird aufgeteilt. Wirtschaftlich mag das sinnvoll sein – aber nicht im Sinne der Patienten.
weiterlesen...


17.03.2016 – AOK: Zyto-Ausschreibung in fünf Ländern

POLITIK – Sterilrezepturen

Berlin - Nach dem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) zur Zyto-Ausschreibung der AOK Hessen schaffen die Kassen neue Fakten: Der AOK-Bundesverband hat für drei Kassen die Zytostatikaversorgung in fünf Bundesländern ausgeschrieben – Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein. Im Juli sollen die Verträge starten.
weiterlesen...


17.03.2016 – Rx-Boni, Scotch und Landapotheke

POLITIK – EuGH-Verfahren

Luxemburg - Es ist mal wieder Großkampftag in Luxemburg. Entsprechend füllt sich der Sitzungssaal III, Ebene 6, beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) schon etwa eine Stunde vor Verhandlungsbeginn. Es geht formal um die relativ bescheidene Frage, ob die niederländische Versandapotheke DocMorris Mitgliedern der Deutschen Parkinson Vereinigung (DPV) Rx-Boni gewähren darf. Doch alle wissen: An dem Ausgang des Verfahrens hängt die komplette Preisbindung. Die Standesvertretung der Apotheker ist daher ebenso stark vertreten wie die europäischen Versender. Entschieden wurde heute noch nichts, der Generalanwalt wird am 2. Juni seine Schlussanträge stellen.
weiterlesen...


17.03.2016 – SPD: Auch unter Apothekern schwarze Schafe

APOTHEKENPRAXIS – Steuerbetrug

Berlin - Lange wurde zwischen Union und SPD über die Einführung manipulationssicherer Kassensysteme diskutiert und gestritten. Jetzt soll gehandelt werden. Die SPD-Bundestagsfraktion kündigt noch für diesen Sommer ein Gesetz gegen den Steuerbetrug mit elektronischen Registrierkassen an. „Das Bundesfinanzministerium wird in Kürze einen Referentenentwurf vorlegen“, sagte der SPD-Berichterstatter für das Thema, Andreas Schwarz. Auch die Apotheker werden davon betroffen sein.
weiterlesen...


17.03.2016 – Wieder keine 120 Millionen Euro

APOTHEKENPRAXIS – Notdienstpauschale

Berlin - Ein Notdienst war im vierten Quartal 2015 wieder etwas mehr wert: 278,19 Euro erhielten die Apotheker pro Dienst – der zweithöchste Wert der vergangenen zwei Jahre. Das meldet der Nacht- und Notdienstfonds (NNF). Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Plus von 2,6 Prozent und im Vergleich zum dritten Quartal sogar 6,2 Prozent mehr. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr rund 113 Millionen Euro an die Apotheker ausgezahlt.
weiterlesen...


17.03.2016 – Neue Retax-Falle: Klinikrezepte

APOTHEKENPRAXIS – Entlassmanagement

Berlin - Klinikärzte können ab sofort Rezepte über Arzneimittel ausstellen und sie Patienten im Rahmen des Entlassmanagements mitgeben. Apotheken müssen aufpassen: Die Rezepte sehen zwar aus wie normale Verordnungen, dürfen aber nur drei Tage lang beliefert werden. Außerdem dürfen auf den Rezepten lediglich Packungen mit dem kleinsten Packungsgrößenkennzeichen verordnet werden.
weiterlesen...


17.03.2016 – BfArM: Kein Kreuzchen darf fehlen

APOTHEKENPRAXIS – T-Rezepte

Berlin - Ein vergessenes Kreuz auf dem T-Rezept hat schon so manchen Apotheker vier- bis fünfstellige Beträge gekostet. Doch jetzt hat das Sozialgericht Hannover (SG) entschieden, dass gar nicht alle Kreuze auf den Vordrucken des Bundesinstituts für Arzneimittel (BfArM) zwingend notwendig sind. Die DAK kann gegen das Urteil noch in Berufung gehen – und bekommt indirekt Rückendeckung vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM).
weiterlesen...


16.03.2016 – Drei neue Chefs für VSA

MARKT – Rechenzentren

Berlin - Das Rechenzentrum VSA hat die Führungsmannschaft ausgetauscht. Das Münchener Unternehmen wird künftig von Christoph Brandtner, Roman Schaal und Herbert Wild geführt. Sie folgen auf Peter Mattis und Dr. Hermann Sommer, die zu Noventi, der neuen Gesellschaft der VSA-Einzelunternehmen, wechseln.
weiterlesen...


16.03.2016 – Bionorica: Ein bisschen Bild muss sein

MARKT – OTC-Hersteller

Berlin - Im TV-Vorabendprogramm sind die Werbeblöcke umkämpft; als Mittelständler hat man es schwer, gegen Pfizer, Boehringer und Bayer mitzuhalten. Bionorica hat sich schon vor Jahren aus der Publikumswerbung verabschiedet und setzt stattdessen ganz auf die Empfehlung der Fachkreise. Von Zeit zu Zeit taucht das Hauptprodukt Sinupret aber zumindest kurzfristig in der breiten Öffentlichkeit auf.
weiterlesen...


16.03.2016 – Wearables: Zuckerbrot und Peitsche

PANORAMA – Gesundheitsapps

Berlin - Am Körper tragbare Minicomputer werden für Verbraucher immer wichtiger. Davon geht Florian Schumacher aus, der selbst leidenschaftlicher Self-Tracker ist. Immer mehr Menschen nutzten vor allem Geräte zur Bewegungsmessung, sagte der Ingenieur bei der Digitalkonferenz VISION.A von APOTHEKE ADHOC. Einen gravierenden Einfluss von Krankenkassen auf Versicherte anhand der ermittelten Daten sieht er nicht.
weiterlesen...


16.03.2016 – Lobo: Apotheker sollen Wegweiser sein

PANORAMA – Digitalisierung

Berlin - Er steht für Digitalisierung wie kein anderer: Sascha Lobo, Buchautor und Kolumnist bei Spiegel Online erklärte bei der Digitalkonferenz VISION.A von APOTHEKE ADHOC, wie die digitale Vernetzung und Datenströme die Gesundheitswirtschaft verändern können.
weiterlesen...


16.03.2016 – Ambroxol-CT: Zulassung erloschen

PHARMAZIE – AMK-Meldungen

Berlin - AbZ Pharma ruft Ambroxol-CT Tropfen und Ampullen zurück. Der Generika-Hersteller hat auf die Zulassung verzichtet. Ampullen des Durchblutungsmittels Fibrezym beinhalten sichtbare Partikel. Eine Charge von Vertigo Vomex muss wegen Verunreinigungen zurück zum Hersteller. Glasbruch beim Lohnhersteller zwingt Hersteller Dr. Kade zum Rückruf von Amol Kräutergeist.
weiterlesen...


16.03.2016 – Cannabis gegen Epilepsie wirksam

PHARMAZIE – Medizinalhanf

Berlin - Cannabis gilt als Wundermittel: Droge, Extrakte und Fertigarzneimittel sollen gegen Multiple Sklerose (MS) ebenso einsetzbar sein wie gegen Schmerzen, Übelkeit, und Angststörungen. Klinische Evidenz ist allerdings bis heute nur vereinzelt vorhanden. Die Aktienkurse von Firmen wie GW Pharmaceuticals profitieren zuletzt eher von der Freigabe von Cannabis als Genussmittel in verschiedenen Ländern. Jetzt ist GW auch wissenschaftlich ein Durchbruch gelungen: In einer Phase-III-Studie konnte bei Kindern mit Epilepsie die Zahl der Anfälle signifikant reduziert werden.
weiterlesen...


16.03.2016 – Paracetamol und Phenylephrin sind pharmakologisch sinnvoll

BRANCHENNACHRICHTEN

Hohenlockstedt - Wenn Kunden mit typischen ersten Erkältungszeichen in der Offizin um Rat fragen, können Kombinations-Präparate schnelle Erleichterung bringen und die Compliance fördern. Beim Griff in die Sichtwahl, darf allerdings die Kinetik nicht aus dem Blick geraten: Nur wenige Einzelwirkstoffe weisen ähnliche Halbwertszeiten auf und sind damit auch pharmakologisch kompatibel. Sinn macht die Kombination von Paracetamol und Phenylephrin (GeloProsed®).
weiterlesen...


16.03.2016 – OTC-Sortiment wird erweitert mit Xylometazolin Nasenspray

BRANCHENNACHRICHTEN

Stuttgart - Verbraucher freuen sich über hohe Qualität zum kleinen Preis, Apotheken über gute Margen und Exklusivität: Eigenmarkenprodukte bringen spürbare Vorteile für jedermann. Ab Mitte März erweitert gesund leben sein OTC-Eigenmarken-Sortiment um das Xylometazolin Nasenspray 0,1% - exklusiv erhältlich in gesund leben-Apotheken.
weiterlesen...


16.03.2016 – Orifarm – zuverlässiger Servicepartner im Apothekenalltag

BRANCHENNACHRICHTEN

Leverkusen - Der Arzneimittelimporteur nutzt die Preisunterschiede bei Markenarzneimitteln im europäischen Markt und teilt das entstandene Einsparpotenzial mit Apotheken, Großhandel, Krankenkassen und Patienten.
weiterlesen...


16.03.2016 – Wellan testet Altsein

INTERNATIONALES – Österreich

Berlin - Die Gelenke steif, die Sicht schlecht, Tremor in den Händen – bei der Fortbildungstagung der Österreichischen Apothekerkammer (ÖAK) konnte man das Altsein ausprobieren. Kammerpräsident Max Wellan traute sich und wurde in den Alterssimulationsanzug „Gert“ gesteckt. Mit alterstypischen Einschränkungen versuchte er, ein Fläschchen Augentropfen zu öffnen – vergeblich. Von Apothekern und Arzneimittelherstellern fordert er mehr Rücksicht auf die Belange Älterer.
weiterlesen...


16.03.2016 – Und sie streiten schon wieder

POLITIK – Westfalen-Lippe

Berlin - Der kürzlich von der Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL) vorgestellte AMTS-Vertrag mit der AOK-Nordwest sorgt für neuen Geschwisterstreit im Münsterland. Der Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) wirft Kammerpräsidentin Gabriele Regina Overwiening vor, in seinem Revier zu wildern. Auch bei der ABDA in Berlin sieht man im Kammer-Vorstoß eine Grenzüberschreitung. Jetzt will sich der Geschäftsführende ABDA-Vorstand der Sache annehmen.
weiterlesen...


16.03.2016 – EuGH entscheidet über Kopftuch

APOTHEKENPRAXIS – Arbeitsrecht

Luxemburg - Manche muslimische Frauen tragen aus religiöser Überzeugung eine Kopfbedeckung –auch im Job. Doch mit Kopftuch an die Rezeption? Oder mit Schleier in die Kundenberatung? Manche Arbeitgeber sehen das nicht gern. Nun soll der Europäische Gerichtshof (EuGH) Klarheit schaffen.
weiterlesen...


16.03.2016 – Pharmazeuten wollen Mediziner kennenlernen

APOTHEKENPRAXIS – BPhD

Berlin - Pharmaziestudenten wollen zusammen mit angehenden Ärzten ausgebildet werden, um Vorurteile zwischen den Professionen abzubauen. Der Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland (BPhD) fordert eine Vernetzung zwischen den Studiengängen sowie Ausbildungsberufen im Gesundheitsbereich. Die Pharmazie-Fachschaften haben via E-Mail einem entsprechenden Meinungspapier zugestimmt.
weiterlesen...


16.03.2016 – VISION.A Awards 2016: Das sind die Abräumer

PANORAMA – Pharma-Marketing

Berlin - Die Gewinner stehen fest: Die siebenköpfige Jury hat die ersten VISION.A Awards für besondere digitale Konzepte im Apotheken- und Pharmamarkt vergeben. Die Preisträger wurden bei der Digitalkonferenz VISION.A von APOTHEKE ADHOC bekannt gegeben. Die Erstplatzierten sind Klosterfrau für die Kampagne „Männergrippe“, CareFusion/Rowa für den „Rowa Vpoint“, Marpinion, das Betaferon-Konzept sowie Betaconnect-System von Bayer und das Diabetes Programm Deutschland.
weiterlesen...


15.03.2016 – Österreicher führt Biogen

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Bei Biogen gibt es seit Jahresbeginn einen neuen Geschäftsführer – der nach den ersten drei Monaten im Amt auch offiziell bekannt gemacht wird: Thomas Lackner hat die Nachfolge von Boudewijn van Bochove angetreten, der nach acht Jahren als Geschäftsführer in den Ruhestand gegangen ist.
weiterlesen...


15.03.2016 – Paragrafenwissen ist apothekertypisch

APOTHEKENPRAXIS – Versorgungswerke

Berlin - Keine Apotheke ohne Arzneimittel und keine Arzneimittel ohne Sozialrechtsexperten. Die Gerichte akzeptieren zunehmend, dass auch bei den Herstellern pharmazeutischer Sachverstand gefragt ist und stufen immer mehr Tätigkeiten in der Industrie als apothekertypisch ein. Die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV) holt sich eine Ohrfeige nach der nächsten: Nach einem aktuellen Urteil sind auch Mitarbeiter der Politikabteilungen von der gesetzlichen Rentenversicherung befreit – weil es ohne sie keine erstattungsfähigen Medikamente gäbe.
weiterlesen...


15.03.2016 – „Apotheker sollten Prokuristen haben“

APOTHEKENPRAXIS – Apothekenrecht

Berlin - Ein Apotheker aus Süddeutschland war sehr überrascht, als er von dem Prozess eines Kollegen erfuhr. Der kämpft vor Gericht um und für seinen Prokuristen. Der Bundesgerichtshof (BGH) muss in letzter Instanz klären, ob Apothekeninhaber grundsätzlich Prokura erteilen dürfen. „Ich habe seit Jahren eine Prokuristin und fühle mich dazu quasi auch verpflichtet“, so der Apotheker, der wegen des anderen Verfahrens derzeit lieber nicht namentlich genannt werden möchte.
weiterlesen...


15.03.2016 – Jetzt anmelden und dem Diabetes davonlaufen

BRANCHENNACHRICHTEN

Köln - Neben Lauf- und Walkinggruppen an 22 Standorten in ganz Deutschland werden erstmals auch Fahrradgruppen und die Teilnahmemöglichkeit für Angehörige angeboten.
weiterlesen...


15.03.2016 – Gemmotherapie: Die geballte Kraft aus jungen Pflanzenknospen

BRANCHENNACHRICHTEN

Rottweil - Bis vor kurzem galt die Gemmotherapie als Geheimtipp. Heute haben die Knospenmazerate viele Anhänger und zählen zu den Erfolgsgeschichten der Komplementärmedizin. Spagyros präsentiert ein strukturiertes Sortiment mit 11 Einzel- und 5 Komplexmitteln.
weiterlesen...


15.03.2016 – In den ersten 12 Monaten bereits über 600 teilnehmende Apotheken!

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - Seit gut einem Jahr ist das Online-Bestellportal apolino® aktiv und wird von immer mehr Apotheken für den Direkteinkauf genutzt. Mehr als 50 namhafte Unternehmen mit über 70 Marken bieten heute schon ihre Produkte den über 600 apolino®-Mitgliedern an, und täglich werden es mehr.
weiterlesen...


15.03.2016 – LAUER-FISCHER unterstützt Apotheken mit TÜV-zertifiziertem Dokumenten-Management-System

BRANCHENNACHRICHTEN

Fürth - Das digitale Dokumenten-Management-System CGM DOCUMENTS von LAUER-FISCHER erhielt zum wiederholten Mal das TÜV-Prädikat "Geprüfte Archivierung". Neu ist die Möglichkeit archivierte Dokumente mit einer qualifizierten elektronischen Signatur auszustatten.
weiterlesen...


15.03.2016 – WHO: Todesfälle durch Umweltbelastungen

PANORAMA – Umweltverschmutzung

Berlin - Giftstoffe im Wasser, Chemieabfälle, Strahlen oder Luftverschmutzung: Millionen von Menschen sterben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jedes Jahr an Krankheiten, die durch Umweltbelastungen ausgelöst werden. Allein im Jahr 2012 seien 12,6 Millionen Menschen solchen Erkrankungen zum Opfer gefallen, heißt es in einer in Genf veröffentlichten WHO-Studie.
weiterlesen...


15.03.2016 – ACDC gegen gefälschte Medikamente

PANORAMA – Pharmaziestudium

Berlin - Die Ice Bucket Challenge ist wohl das Paradebeispiel für eine Kampagne in den sozialen Medien zu einem Gesundheitsthema. 2014 wurde damit bei Facebook auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam gemacht. Der internationale Verband der Pharmaziestudenten (IPSF) hat nun eine ähnliche Aktion angestoßen, um für die Gefahren gefälschter Arzneimittel zu sensibilisieren. Auch der Verband der Pharmaziestudierenden in Deutschland (BPhD) ruft dazu auf, an der Kampagne teilzunehmen.
weiterlesen...


15.03.2016 – EMA untersucht Zydelig

PHARMAZIE – Onkologie

Berlin - Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) überprüft das Krebsmittel Zydelig (Idelalisib). In laufenden klinischen Studien waren bei dem Präparat von Hersteller Gilead schwere Nebenwirkungen aufgetreten, die teilweise zum Tod der Patienten geführt hatten. Die Studien wurden gestoppt, ein Ruhen der Zulassung steht allerdings derzeit nicht in Aussicht.
weiterlesen...


15.03.2016 – Versuchslabor DDR

PHARMAZIE – Medikamententests

Berlin - In der DDR wurden massenhaft neue West-Arzneien an DDR-Patienten getestet. Die Aufträge füllten die klamme Staatskasse. Wissenschaftler haben das Kapitel deutscher Geschichte aufgearbeitet.
weiterlesen...


15.03.2016 – Sildenafil fördert Hautkrebs

PHARMAZIE – PDE5-Hemmer

Berlin - Sildenafil kann das Wachstum von Hauttumoren anregen. Das haben Forscher der Universität Tübingen herausgefunden. Die Wissenschaftler vom Institut für Biochemie konnten in Zellversuchen nachweisen, dass Sildenafil die Aktivität des Botenstoffes cyclisches Guanosinmonophosphat (cGMP) stimuliert. Dieses induziert das Wachstum von bereits bestehenden bösartigen Melanomen.
weiterlesen...


15.03.2016 – Hecken lädt zum AMTS-Casting

POLITIK – Innovationsfonds

Berlin - Das Rennen um die 300 Millionen Euro aus dem Innovationsfonds ist eröffnet: Nachdem Ende Februar die Förderschwerpunkte – unter anderem Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) – bekannt gegeben wurden, steht nun ein grober Fahrplan. Im Herbst soll entschieden werden, welche Projekte gefördert werden. In der Kategorie AMTS gehen laut Professor Dr. Josef Hecken, dem Vorsitzenden des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), wahrscheinlich vier Projekte an den Start.
weiterlesen...


15.03.2016 – Zur Rose: E-Rezept in Bremen

POLITIK – Innovationsfonds

Berlin - Die Einführung eines elektronischen Rezepts hat Zur Rose sich schon länger auf die Fahnen geschrieben. Jetzt wird es konkret: Mit ihrem Projekt „eRx“ will sich die Versandapotheke um Gelder des Innovationsfonds bewerben. Der Zeitplan steht – Modellprojekte in Bremen und Bayern sind bereits geplant, 2019 soll des E-Rezept Eingang in die Regelversorgung finden. Mit dabei sind der Deutsche Hausärzteärzteverband (HÄV) und der Kassendienstleister GWQ.
weiterlesen...


15.03.2016 – Kein Regress beim Sprechstundenbedarf

POLITIK – Impfstoffe

Berlin - Der Arzt wollte besonders sparsam sein: Weil er bestimmte Impfstoffe nur selten einsetzte, verordnete er sie auf Einzelrezepten für den jeweiligen Patienten und nicht als Sprechstundenbedarf. Das passt allerdings nicht ins System. Die betroffene Deutsche BKK beantragte eine Prüfung und stellte dem Arzt wurden 215 Euro in Regress. Er wehrte sich und bekam vom Bayerischen Landessozialgericht (LSG) recht.
weiterlesen...


15.03.2016 – Kassen verbessern Windel-Versorgung

POLITIK – Hilfsmittelgesetz

Berlin - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will noch im April ein Hilfsmittelgesetz vorlegen. Darin soll festgelegt werden, dass die Krankenkassen beim Abschluss von Lieferverträgen nicht nur auf den Preis schielen, sondern auch die Produktqualität angemessen berücksichtigen. Außerdem sollen die Kassen verpflichtet werden, die Hilfsmittelverzeichnisse regelmäßig zu aktualisieren. Im Vorgriff darauf hat jetzt der GKV-Spitzenverband reagiert und schon einmal die besonders in der Kritik stehende Inkontinenzversorgung in den Blick genommen.
weiterlesen...


14.03.2016 – Henke besucht Geilenkirchen

MARKT – Pharmagroßhandel

Berlin - Die Abläufe eines Pharmagroßhandels lernte der Aachener Bundestagsabgeordnete Rudolf Henke (CDU) bereits vor einigen Jahren kennen, als er in Aachen den Betrieb von Otto Geilenkirchen besichtigte. Jetzt besuchte Henke den 90-jährigen Privatgroßhändler erneut. Themen waren unter anderem Lieferengpässe und Margen.
weiterlesen...


14.03.2016 – Mäuse sollen Probanden schützen

PHARMAZIE – Medikamententests

Berlin - Der Vorfall von Rennes, bei dem ein Mensch bei einer klinischen Studie durch schwere Nebenwirkungen ums Leben kam, soll sich zukünftig nicht wiederholen können. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) haben ein Modell entwickelt, mit dem das Auftreten schwerer unerwünschter Immunreaktionen durch Antikörper vorhergesagt werden soll – vor der erstmaligen Anwendung am Menschen. Versuche mit dem monoklonalen Antikörper TGN1412 in einem humanisierten Mausmodell zeigten vielversprechende Ergebnisse.
weiterlesen...


14.03.2016 – PML-Risiko unter Tysabri

PHARMAZIE – MS-Medikamente

Berlin - Patienten, die mit Tysabri (Natalizumab) behandelt werden, müssen zukünftig engmaschiger überwacht werden. Darauf macht Hersteller Biogen Idec jetzt mittels Rote-Hand-Brief aufmerksam. Durch die neuen Maßnahmen soll die Früherkennung von Progressiver Multifokaler Leukenzephalopathie (PML) unter Therapie mit dem MS-Medikament besser werden.
weiterlesen...


14.03.2016 – Neun Fakten zu Tuberkulose

PHARMAZIE – Infektionskrankheiten

Berlin - Das Robert-Koch-Instituts (RKI) hat aktuelle Daten zu Tuberkulose veröffentlicht: Demnach ist Zahl der Erkrankungen in Deutschland im vergangenen Jahr um rund 30 Prozent im Vergleich zu 2014 gestiegen. Ein Grund: Die große Zahl von Flüchtlingen, die bei ihrer Aufnahme in Unterkünfte zur Pflichtuntersuchung müssen. Auch wenn nach Einschätzung des RKI kein erhöhtes Ansteckungsrisiko besteht: Die Apotheken sollten ihr Wissen auf den aktuellen Stand bringen.
weiterlesen...


14.03.2016 – Möglichkeiten und Grenzen von Apothekenwerbung: Von der Preiswerbung bis zur Anzeigengestaltung

BRANCHENNACHRICHTEN

Nordkirchen - Das Werberecht für Apotheken ist durch zahlreiche „Spielregeln“ reglementiert. Über die Vorgaben der eigenen Berufsordnung hinaus sind u. a. das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), das Heilmittelwerbegesetz (HWG) und das Apothekengesetz (ApoG) zu beachten. Dennoch steht dem Apotheker eine Vielzahl von Möglichkeiten offen, sich aktiv dem Wettbewerb zu stellen und erfolgreiche Maßnahmen zur Kundenbindung durchzuführen. Ob Preis-, Bonus- und Rabattwerbung, Anzeigengestaltung oder Apothekenbezeichnung: Wer sich an die Regeln hält, kann sich viel Ärger ersparen.
weiterlesen...


14.03.2016 – Zertifizierte Sicherheit ist kein Zufall

BRANCHENNACHRICHTEN

München - Informationsschutz in Unternehmen ist ein fortwährender Prozess. Dies gilt im Besonderen für die VSA GmbH. Für das führende Rezeptabrechnungszentrum in Deutschland ist es die tägliche Kernaufgabe, mit streng vertraulichen Daten zu arbeiten. Umso wichtiger sind klar definierte Prozesse und ein verlässliches Sicherheitskonzept für alle Bereiche, welche regelmäßig auf den Prüfstand kommen.
weiterlesen...


14.03.2016 – Mit Wortie® spezial Stielwarzen erstmals schnell und einfach zu Hause vereisen

BRANCHENNACHRICHTEN

Flörsheim am Main - Für die gezielte Entfernung von Stielwarzen zu Hause bietet das mittelständische Pharmaunternehmen HENNIG ARZNEIMITTEL ab sofort Wortie® spezial an. Damit kommt erstmals ein Produkt auf den deutschen Markt, das speziell für die Entfernung von Stielwarzen entwickelt wurde. Wortie® spezial kombiniert die bewährte Kryotherapie mit innovativer Technik.
weiterlesen...


14.03.2016 – Jetzt finden wir, was wir suchen

BRANCHENNACHRICHTEN

Wendelstein - „Und das sagen uns nicht nur unsere Kunden, sondern uns geht es ja selber so“, so formulieren das die Mitarbeiter der frisch übernommenen Apotheke am Alten Rathaus in Oberndorf. Die neue Inhaberin, Frau Nicole Quandt, hat sich von vorneherein für das OTC Plus-System in ihrer Sichtwahl entschieden. Sie arbeitet mit einem Lagerautomaten und hat damit ihre organisatorischen Abläufe der Apotheke weiter optimiert.
weiterlesen...