14.04.2014 – Kostenmanagement ist der entscheidende Faktor für den Apothekenerfolg

BRANCHENNACHRICHTEN

Nordkirchen - Die Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt weiterhin. Der Presse kann immer wieder entnommen werden, dass nicht nur in den Städten, sondern auch auf dem Land die (dann oftmals sogar letzten) Apotheken schließen und es dort zu einer Unterversorgung der Menschen kommt. Welche Faktoren aber beeinflussen das Apothekensterben maßgeblich? Liegt es nur an den fehlenden Nachfolgern oder sind die betriebswirtschaftlichen Faktoren für den Erfolg bzw. Misserfolg von Apotheken in unterschiedlich großen Orten entscheidend?
weiterlesen...


14.04.2014 – PRAC: Sartane nicht mit ACE-Hemmern

WISSENSCHAFT – Blutdrucksenker

Berlin - Angiotensin-Antagonisten sollten nicht mit ACE-Hemmern kombiniert werden – zumindest nicht bei Diabetikern mit Nierenfunktionsstörungen. Zu dieser Empfehlung kommt der Pharmakovigilanzausschuss für Risikobewertung (PRAC) der europäischen Arzneimittelagentur EMA. Jetzt muss der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) über eine Indikationsbeschränkung entscheiden.
weiterlesen...


14.04.2014 – Sinupret bleibt ohne Konkurrenz

WISSENSCHAFT – Phytopharmaka

Berlin - Im März 2004 beantragte die Firma Grünwalder Gesundheitsprodukte aus Bad Tölz eine Zulassung für zwei „Generika“ zu Sinupret forte. Doch die Kombination aus Enzianwurzel, Eisen- und Gartensauerampferkraut sowie Holunder- und Schlüsselblumenblüten erwies sich als arzneimittelrechtlich harte Nuss. Zehn Jahre und eine Woche dauerte der Streit mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). In der vergangenen Woche gab das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) der Behörde endgültig Recht.
weiterlesen...


14.04.2014 – Hebammen demonstrieren in Berlin

POLITIK – Haftpflichtversicherung

Berlin - Trotz Zusage einer neuen Haftpflichtversicherung für Hebammen ist das Problem hoher Prämien noch nicht vom Tisch. Die Geburtshelferinnen setzen ihren Protest deshalb fort. Mehrere tausend Menschen machten am Samstag in Berlin auf die Existenzangst der freiberuflichen Hebammen aufmerksam.
weiterlesen...


14.04.2014 – Europawahl mit Gesundheitspolitik

POLITIK – EU-Parlament

Berlin - Vom 22. bis 25. Mai wählen die EU-Bürger ein neues Parlament in Straßburg. Nach den aktuellen Entwicklungen in Griechenland treibt so manchen Apotheker die Angst um, dass die EU doch noch eine Liberalisierung auf die Agenda nehmen könnte. In ihren Wahlprogrammen versprechen die meisten Parteien, dass Gesundheitspolitik weiterhin Sache der Mitgliedstaaten bleiben soll.
weiterlesen...


14.04.2014 – Ärzte werden immer älter

POLITIK – Ärztemangel

Berlin - Die Zahl der berufstätigen Ärzte in Deutschland ist vergangenes Jahr um 3 Prozent auf rund 357.000 gestiegen. Allerdings hat sich auch das Durchschnittsalter weiter erhöht: Bei den niedergelassenen Ärzten stieg es innerhalb eines Jahres von 52,8 auf 53,1 Jahre. Das geht aus einer Statistik der Bundesärztekammer (BÄK) hervor.
weiterlesen...


14.04.2014 – DAK-Chef: „Harmonie ist nicht zu erwarten“

POLITIK – Krankenkassen

Berlin - Der Vorstandsvorsitzende der DAK, Professor Dr. Herbert Rebscher, hat die Bundesregierung für die geplante Absenkung des Beitragssatzes kritisiert. Er geht davon aus, dass ab 2015 alle Kassen Zusatzbeiträge nehmen werden. Im Interview mit der „Wirtschaftswoche“ kritisierte Rebscher zudem andere Kassen, die heute Prämien an ihre Versicherten auszahlen.
weiterlesen...


14.04.2014 – AOK/KBS: 2700 Medikationschecks in zwei Jahren

POLITIK – Arzneimittelsicherheit

Berlin - Seit dem 1. April können sich Ärzte und Apotheker in Sachsen und Thüringen für die „Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen“ (ARMIN) einschreiben. Damit wird erstmals das ABDA/KBV-Modell erprobt, dass die Qualität der Arzneimittelversorgung verbessern soll. Ähnlich funktionieren die Modelle der AOK Rheinland/Hamburg und der Knappschaft-Bahn-See (KBS) – nur mit Ärzten statt Apothekern. Vor zwei Jahren gestartet, ist die Resonanz überschaubar.
weiterlesen...


14.04.2014 – HAV: Nachtragshaushalt im Retax-Streit

POLITIK – AOK-Zytoverträge

Berlin - Der Hessische Apothekerverband (HAV) bereitet sich auf einen Rechtsstreit mit der AOK Hessen vor: Der Vorstand beantragt im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung einen Nachtragshaushalt von maximal 15.000 Euro. Das Geld soll für die Prozesskosten im Verfahren gegen die Kasse zurückgelegt werden.
weiterlesen...


14.04.2014 – IT-Probleme beim Notdienstfonds

APOTHEKENPRAXIS – Notdienstpauschale

Berlin - In der Winterzeit ist traditionell mehr los in Apotheken. Entsprechend gut gefüllt war der Notdienstfonds für das letzte Quartal 2013. Für jeden geleisteten Notdienst haben die Apotheker 252,75 Euro erhalten – aber nicht alle. Wegen Zuordnungsproblemen beim Nacht- und Notdienstfonds (NNF) konnte die Pauschale an rund 200 Apotheken nicht wie vorgesehen über die Rechenzentren ausgezahlt werden. Jetzt sollen die Apotheker ihre Kontoverbindung für eine Direktüberweisung melden.
weiterlesen...


14.04.2014 – Umfrage: Konditionenkürzung kommt

APOTHEKENPRAXIS – Großhandel

Berlin - Nach dem AMNOG hatten sich die Einkaufskonditionen der Apotheker beim Großhandel zum Teil massiv verschlechtert. Im Wettbewerb der Lieferanten untereinander hat sich die Situation in den vergangenen beiden Jahren wieder entspannt. Aufgrund der jüngsten Verlautbarungen der Großhändler erwarten viele Apotheker nun erneut eine Kürzungswelle. Das Beispiel Alliance Healthcare zeigt aber, dass das nicht so einfach ist.
weiterlesen...


13.04.2014 – Eine Smartcard für den Kodex

PANORAMA – ApoRetrO

Berlin - Das Leitbild-Konklave ist beendet, aber Papam habetis noch nicht. War aber auch nicht geplant, schließlich dürfen alle zusammen über das Leitbild abstimmen. Und wie sich das für eine Demokratie gehört, hat der Dachverband jetzt auch ein Grundgesetz. Unterdessen müssen sich die Apotheker um ihre Konditionen kümmern und sich einen übereifrigen Finanzminister vom Leib halten.
weiterlesen...


13.04.2014 – Lauterbach: Keine Grippemittel einlagern

POLITIK – Pandemie

Berlin - SPD-Fraktionsvize Professor Dr. Karl Lauterbach will die Pflicht von Bund und Ländern, große Mengen Grippemittel wie Tamiflu einzulagern, „so schnell wie möglich abschaffen“. Das sagte der Gesundheitsexperte dem Spiegel. Noch sei im nationalen Pandemieplan vorgesehen, dass die Arzneimittel für 20 Prozent der Bevölkerung vorgehalten werden sollen. Dafür ist dem Bericht zufolge schätzungsweise ein dreistelliger Millionenbetrag ausgegeben worden.
weiterlesen...


13.04.2014 – Handwerker stürzt vom Dach – haftet der Bauherr?

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Ein privater Bauherr ist im Rahmen seiner bestehenden Verkehrssicherungspflicht nicht verpflichtet, den beauftragten Handwerker anzuweisen, für Dacharbeiten erforderliche Sicherungsmaßnahmen zu ergreifen.
weiterlesen...


13.04.2014 – Streit um Wohnfläche

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Enthält der Mietvertrag keine Angaben zur Wohnungsgröße, ist das ein wichtiges Indiz dafür, dass der Vermieter keine verbindlichen Zusagen hinsichtlich der Wohnungsgröße machen will. Es müssen daher besondere Umstände vorliegen, wenn daneben eine konkludente Vereinbarung über die Wohnungsgröße zustande kommen soll.
weiterlesen...


13.04.2014 – Auffahrunfall beim Spurwechsel

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Ereignet sich ein Auffahrunfall in unmittelbarem zeitlichem und örtlichem Zusammenhang mit einem Fahrspurwechsel, spricht der Beweis des ersten Anscheins für eine Missachtung der Sorgfaltspflicht beim Spurwechsel. Darauf hat das Amtsgericht München in einem Urteil hingewiesen.
weiterlesen...


13.04.2014 – Selbstanzeige wird nicht abgeschafft

FINANZEN – Steuer & Recht

Die Große Koalition hat sich grundsätzlich für den Erhalt der strafbefreienden Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung ausgesprochen. In einer Sitzung des Finanzausschusses am 02.04.2014 lehnten CDU/CSU- und SPD-Fraktion einen Antrag der Linksfraktion (Bt-Drs.: 18/556) auf Abschaffung dieses Instruments ab.
weiterlesen...


13.04.2014 – Wer zahlt bei einem ungeklärten Ablauf eines Kettenauffahrunfalls?

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat sich in einem aktuellen Urteil mit der Frage auseinandergesetzt, wer bei einem ungeklärten Ablauf eines Kettenauffahrunfalls zahlen muss. So kann der durch das Auffahren des hinteren Fahrzeugs beim Vordermann verursachte Schaden bei einem Kettenauffahrunfall hälftig zu teilen sein, wenn der Ablauf der Zusammenstöße der beteiligten Fahrzeuge nicht mehr aufzuklären ist.
weiterlesen...


13.04.2014 – Einheitliche Informationsblätter für alle Finanzprodukte – einschließlich Lebensversicherungen

VORSORGE – Steuer & Recht

Vertreter des EU-Parlaments, des Rates und der EU-Kommission, die sogenannten Trilog-Partner haben sich am 02.04.2014 zur Verordnung zu PRIIPs (Packaged Retail and Insurance-based Investment Products) abschließend geeinigt.
weiterlesen...


13.04.2014 – Regelungen zur Kurzzeitpflege nach Krankenhausaufenthalt in Prüfung

GESUNDHEIT – Steuer & Recht

Der Petitionsausschuss plädiert für eine intensivere Befassung mit der versicherungsrechtlichen Situation der Kurzzeitpflege nach Krankenhausaufenthalten. In der Sitzung am 02.04.2014 beschlossen die Abgeordneten einstimmig, eine Petition zu dem Thema dem Bundesministerium für Gesundheit „als Material" zu überweisen und den Fraktionen des Bundestages zur Kenntnis zu geben.
weiterlesen...


13.04.2014 – Infinus-Gruppe: Insolvenzverfahren über das Vermögen der Future Business KGaA eröffnet

FINANZEN – Wissen & Tipps

Das Insolvenzverfahren über das Vermögen mehrerer Gesellschaften der Infinus-Gruppe ist am 01.04.2014 in Dresden eröffnet worden. Betroffen ist unter anderem die Muttergesellschaft Future Business KGaA (FuBus). In einem Statement anlässlich der Verfahrenseröffnung hat der Insolvenzverwalter Dr. Bruno Kübler die Komplexität des Verfahrens betont.
weiterlesen...


13.04.2014 – Keine Kündigung wegen Chef-Beleidigung gegenüber Kollegen

APOTHEKE – Steuer & Recht

Wer im persönlichen Gespräch mit Arbeitskollegen über den Chef lästert, kann nicht wegen Beleidigung gekündigt werden, wenn der Chef davon erfährt. Denn ein Arbeitnehmer ist nicht dazu verpflichtet, ausschließlich positiv über seinen Arbeitgeber zu denken. Das hat das Arbeitsgericht Essen klargestellt.
weiterlesen...


13.04.2014 – Neuregelungen zur Mietpreisbremse und Maklercourtage in Abstimmung

SICHERHEIT – Steuer & Recht

CDU/CSU und SPD setzen sich für bezahlbaren Wohnraum und neue Rahmenbedingungen bei den Maklerleistungen ein. Entsprechendes wurde im Koalitionsvertrag festgehalten. Nun befindet sich ein Referentenentwurf in Ressortabstimmung. Nach Informationen des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz geht es konkret um die sogenannte „Mietpreisbremse“ und das „Bestellerprinzip bei der Wohnungsvermittlung“.
weiterlesen...


13.04.2014 – Dienstwagen zur privaten Nutzung erhöht unterhaltspflichtiges Einkommen

APOTHEKE – Steuer & Recht

Wird einem unterhaltspflichtigen Arbeitnehmer ein Dienstwagen auch zur privaten Nutzung zu Verfügung gestellt, erhöht sich sein unterhaltspflichtiges Einkommen in dem Umfang, in dem er eigene Aufwendungen für die Unterhaltung eines Pkw erspart. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm entschieden.
weiterlesen...


13.04.2014 – Steuerbelastung gesunken

FINANZEN – Steuer & Recht

Die Abgabenlast durch direkte Steuern und Sozialabgaben ist im Zeitraum zwischen 1998 und 2012 tendenziell gesunken. Dies erklärt die Bundesregierung in ihrer Antwort (Bt-Drs.: 18/954) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (Bt-Drs.: 18/811).
weiterlesen...


13.04.2014 – Beiträge zur Pflegeversicherung bei geringfügiger Beschäftigung

GESUNDHEIT – Steuer & Recht

Personen, die in der gesetzlichen Pflegeversicherung freiwillig versichert sind – beispielsweise Selbstständige – müssen für eine neben der Hauptbeschäftigung ausgeübte geringfügige Tätigkeit Beiträge zur gesetzlichen Pflegeversicherung zahlen. Dies hat das Landessozialgericht (LSG) Rheinland-Pfalz entschieden.
weiterlesen...


13.04.2014 – Kein Kindergeld mehr für berufstätige Kinder

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Seit Januar 2012 besteht für ein Kind, das nach seiner Erstausbildung in Vollzeit erwerbstätig ist und berufsbegleitend studiert, kein Anspruch mehr auf Kindergeld. Dies hat das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz klargestellt.
weiterlesen...


13.04.2014 – Begrenzung des Schadensersatzanspruches beim Grundstückskauf

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass bei unverhältnismäßig hohen Mängelbeseitigungskosten der Schadensersatzanspruch des Käufers eines Grundstücks gegen den Verkäufer auf den Ersatz des mangelbedingten Minderwerts des Grundstücks beschränkt ist.
weiterlesen...


13.04.2014 – Kommt die einheitliche Prämienkalkulation für Jung und Alt?

VORSORGE – Steuer & Recht

In Sachen Diskriminierung versteht die Europäische Kommission keinen Spaß. Richtig so! Trotzdem stellt die „Gleichmacherei" die Versicherungswirtschaft vor ungeahnte Herausforderungen. Und man darf hier auch an der einen oder anderen Stelle am Sinn zweifeln.
weiterlesen...


13.04.2014 – Sozialgericht bestätigt Wahltarife der AOK

GESUNDHEIT – Steuer & Recht

Die Wahltarife der AOK Rheinland/Hamburg zur Gewährung zusätzlicher Gesundheitsleistungen sind rechtmäßig. Dies entschied das Sozialgericht Dortmund auf die Klage der Continentale Krankenversicherung AG.
weiterlesen...


13.04.2014 – Wann ist ein Gesellschafter-Geschäftsführer sozialversicherungspflichtig beschäftigt?

APOTHEKE – Steuer & Recht

Ein GmbH-Geschäftsführer, der über eine Minderheitsbeteiligung an der Gesellschaft verfügt, ist als abhängig Beschäftigter sozialversicherungspflichtig, wenn er zwar für die Firma wesentliche Fachkenntnisse und Kundenkontakte besitzt, sich jedoch Arbeitnehmerrechte wie ein leitender Angestellter sichert.
weiterlesen...


12.04.2014 – Sanofi-Manager führt FSA

POLITIK – Pharmahersteller

Berlin - Der Verein Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie (FSA) hat einen neuen Vorsitzenden: Kurt Arnold, Leiter der Rechtsabteilung bei Sanofi-Aventis, hat Michael Klein abgelöst. Der Pfizer-Manager hatte den Verein mehr als zehn Jahre geführt.
weiterlesen...


12.04.2014 – Omeprazol: Tatort Apotheke

MARKT – Arzneimittelfälschungen

Berlin - Im Skandal um gefälschtes Omeprazol warten die beiden Hauptbeschuldigten auf ihren Prozess: Jürgen Andreas J. sitzt in U-Haft in Stuttgart, Kay J. in Tübingen. Mehr als eine halbe Million Packungen sollen die beiden 55 und 51 Jahre alten Brüder hergestellt, zehntausende in die reguläre Lieferkette eingeschleust haben. Umschlagplatz für die Ware waren die Geschäftsräume einer ehemaligen Apotheke in Norddeutschland.
weiterlesen...


11.04.2014 – Studie: Viele Prostata-Operationen unnötig

PANORAMA – Krebserkrankungen

Berlin - Viele Männer mit Prostatakrebs werden einer Studie zufolge unnötig operiert. Eine Untersuchung mit 3200 Patienten habe ergeben, „dass viele Operationen, die in Deutschland durchgeführt werden, unnötig sind“, sagte der Hauptautor Professor Dr. Lothar Weißbach dem Nachrichtenmagazin Focus.
weiterlesen...


11.04.2014 – Gehirntraining hält lange fit

PANORAMA – Kognition

Baltimore - Trainieren geistig fitte Senioren zehn Stunden lang ihr Gehirn, profitieren sie auch noch ein Jahrzehnt später davon. Vor allem mit alltäglichen Aufgaben wie Einkaufen, Kochen, Telefonieren oder Baden kamen sie besser klar. Das zeigt eine jetzt veröffentlichte Untersuchung von Wissenschaftlern der Johns Hopkins Universität in Baltimore.
weiterlesen...


11.04.2014 – Senioren blenden Interaktionen aus

PANORAMA – Nahrungsergänzungsmittel

Berlin - Viele Ältere verlassen sich nicht allein auf die Schulmedizin. Gut 60 Prozent der Senioren nehmen ergänzende Mittel ein, wissen aber über die Wechselwirkungen zu ihren normalen Medikamenten nicht bescheid. Das ist das Ergebnis einer Studie der Berliner Charité. Befragt wurden 800 Erwachsene ab 70 Jahren in Berlin und Brandenburg.
weiterlesen...


11.04.2014 – Sebelius tritt zurück

PANORAMA – US-Gesundheitsreform

Berlin - Nach einer peinlichen Pannenserien bei der Umsetzung der Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama tritt Gesundministerin Kathleen Sebelius zurück. Wie die New York Times berichtet, will Obama bereits an diesem Freitag eine Nachfolgerin benennen: Demnach solle Sylvia Mathews Burwell, die derzeit Direktorin der Behörde für Verwaltung und Haushalt ist, das Amt übernehmen.
weiterlesen...


11.04.2014 – Apotheker scheitern mit ebay-Petition

PANORAMA – Versandhandel

Berlin - Rückschlag im Kampf gegen unerlaubte Arzneimittelverkäufe über ebay & Co.: Die Freie Apothekerschaft hat mit ihrer Bundestagspetition für ein Verbot von Privatverkäufen verschreibungspflichtiger Medikamente über Internetportale das Quorum nicht erreicht. Lediglich 1246 Unterstützer wurden gefunden. Komplett gescheitert ist der Anlauf aber noch nicht.
weiterlesen...


11.04.2014 – Em-eukal® Milde Minze

BRANCHENNACHRICHTEN

Nürnberg - Dr. C. Soldan bietet eine neue Em-eukal®-Sorte an: Milde Minze enthält das Öl der Mitcham-Minze, die für ihren hohen Anteil an ätherischen Ölen bekannt ist. Die Bonbonrezeptur überzeugt mit einer feinen Note und erfrischt den Atem auf milde Art, ohne Zugabe von zusätzlichem Menthol. Em-eukal® Milde Minze ist einzeln sowie im Bodendisplay mit den weiteren Em-eukal® Sorten Ingwer-Orange, Sanddorn und Johannisbeere erhältlich.
weiterlesen...


11.04.2014 – Actavis mit Tamiflu-Generikum

WISSENSCHAFT – Grippemittel

Berlin - Während über den Nutzen von Tamiflu (Oseltamivir) gestritten wird, hat die Europäische Arzneimittelagentur EMA das erste Generikum zur Zulassung empfohlen: Ebilfumin von Actavis. Weil der Patentschutz von Roche noch bis 2016 gilt und der Originalhersteller keine Vereinbarung mit dem potentiellen Konkurrenten abgeschlossen hat, könnte es bis Markteinführung aber noch dauern.
weiterlesen...


11.04.2014 – Gemeinsamer Einkauf bei Pandemie

POLITIK – Impfstoffe

Berlin - Die Mitgliedsstaaten der EU können Pandemieimpfstoffe künftig gemeinsam einkaufen. Eine entsprechende Vereinbarung über ein gemeinsames Beschaffungsverfahren hat die EU-Kommission genehmigt. Dadurch sollen die Verfügbarkeit erhöht und die Preise gedrückt werden.
weiterlesen...


11.04.2014 – Brüssel fragt nach Gesundheits-Apps

POLITIK – Medizinprodukte

Berlin - Brüssel stellt Gesundheits-Apps für Computer und Mobiltelefone auf den Prüfstand. Nutzer können sich mit solchen Programmen an die Einnahme von Arzneimittel erinnern oder Ernährungstipps geben lassen. Die EU-Kommission denkt über Vorschriften für die Anwendungen nach und bittet Bürger und interessierte Gruppen dazu bis zum 3. Juli um ihre Vorschläge.
weiterlesen...


11.04.2014 – Laumann besucht Gehe-Wundzentrum

POLITIK – Pflegebeauftragter

Berlin - Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Staatssekretär Karl-Josef Laumann (CDU), hat gestern ein Wundzentrum in Düsseldorf besucht. Die Einrichtung wird von der Gesellschaft für Versorgungskonzepte in der Wundbehandlung (gvw) betrieben, die wiederum zum Pharmagroßhändler Gehe gehört.
weiterlesen...


11.04.2014 – Gröhe trifft die Länderkollegen

POLITIK – Gesundheitsministerkonferenz

Berlin - Über Gesundheit und Pflege beraten die zuständigen Minister und Senatoren des Bundes und der Länder bei einem Sondertreffen der Gesundheitsministerkonferenz (GMK) und Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK). Das Treffen findet am Mittwoch, den 16. April, in Berlin statt. Dabei beraten die Minister über Fragen der stationären und ambulanten Versorgung, über pflegepolitische Themen und die Reform der Pflegeausbildung.
weiterlesen...


11.04.2014 – Gröhe rechnet mit Zusatzbeiträgen

POLITIK – Krankenkassen

Berlin - Die Krankenkassen dürfen künftig wieder prozentuale Zusatzbeiträge von ihren Versicherten verlangen. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) geht davon aus, dass etliche Kassen damit den Wegfall des Sonderbeitrags von 0,9 Prozentpunkten ausgleichen werden. „Der neue persönliche, einkommensabhängige Zusatzbeitrag wird von Kasse zu Kasse variieren“, sagte Gröhe bei der gestrigen Aussprache im Bundestag zum Haushalt seines Ministeriums. Dass bislang sieben Kassen angekündigt hätten, den Beitrag zu senken, wertet Gröhe als Erfolg.
weiterlesen...


11.04.2014 – ABDA: Ehrlichkeit und Recht und Fairness

POLITIK – Verhaltenskodex

Berlin - Die ABDA hat für sich und ihre Mitgliedsorganisationen einen Verhaltenskodex erarbeitet. Auf drei Seiten werden allgemein gültige Grundsätze zum Umgang mit Gesetzen, Fairness und Ehrlichkeit, Korruption und Bestechlichkeit sowie Menschenwürde definiert. Auch ein Passus zu fairen Arbeitsbedingungen und Kinderarbeit ist enthalten.
weiterlesen...


11.04.2014 – Otto Bock steigert Umsatz

MARKT – Orthopädiehersteller

Berlin - Otto Bock hat im vergangenen Jahr mehr erwirtschaftet: Der niedersächsische Orthopädiehersteller erzielte einen Umsatz von rund 723 Millionen Euro (plus 9 Prozent). Insgesamt lagen die Verkaufserlöse der Ottobock-Gruppe, zu der auch ein Chemie- und IT-Unternehmen gehören, rund 861 Millionen Euro (plus 9 Prozent).
weiterlesen...


11.04.2014 – Neuer CEO für Mediq

MARKT – Pharmahändler

Berlin - Arthur de Bok ist neuer Vorstandschef von Mediq. Er tritt die Nachfolge von Marc van Gelder an, der neun Jahre lang an der Spitze stand. Der niederländische Pharmahändler ist international tätig und hat sich in den vergangenen Jahren neu aufgestellt.
weiterlesen...


11.04.2014 – Konditionen auf der Kippe

MARKT – Großhandel

Berlin - Wird es wieder ein Manöver im Gleichschritt? Nachdem Alliance Healthcare gegenüber Kunden eine Kürzung der Konditionen angekündigt hat, wollten sich etliche Apotheker bei der Konkurrenz Angebote einholen. Aber das ist offenbar gar nicht so einfach: Landauf, landab sind Außendienstler nicht zu erreichen, krank, verletzt oder im Urlaub. In der Offizin wächst die Befürchtung, dass sich die Großhändler erneut die Übersichtlichkeit des Marktes zunutze machen.
weiterlesen...


11.04.2014 – Notdienstpauschale: Apotheke statt Angestellte

APOTHEKENPRAXIS – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Die Tarifpartner haben sich über die Frage der Notdienstvergütung zerstritten. Die Apothekengewerkschaft Adexa fordert, dass die neue Notdienstpauschale den Angestellten zugute kommt. Die Mehrheit der Apotheker lehnt dies ab, wie eine Umfrage von APOTHEKE ADHOC ergab.
weiterlesen...


10.04.2014 – Lauer-Fischer: Umbau abgeschlossen

MARKT – Softwarehäuser

Berlin - Die Übernahme von Lauer-Fischer durch die CompuGroup (CGM) liegt knapp drei Jahre zurück. Nach dem Eigentümerwechsel standen beim Traditionsunternehmen aus Fürth die Kosten und Strukturen auf dem Prüfstand. In der Folge klagten immer wieder Apotheker über einen schlechteren Service. Jetzt ist der Umbau abgeschlossen, Reklamationen sollen der Vergangenheit angehören.
weiterlesen...


10.04.2014 – Zur Rose tief im Minus

MARKT – Versandapotheken

Berlin - Für Zur Rose war 2013 ein „Übergangsjahr“: Als Folge der DocMorris-Übernahme explodierte der Umsatz um 74 Prozent auf 911 Millionen Schweizer Franken, das sind umgerechnet 748 Millionen Euro. Gleichzeitig rutschte die schweizerische Ärzte-AG tief in die roten Zahlen: Unter dem Strich steht ein Minus von 15,5 Millionen Franken (12,7 Millionen Euro).
weiterlesen...


10.04.2014 – Fotos von Toten verschickt

PANORAMA – Altenheim

Berlin - Eine frühere Nürnberger Altenheim-Mitarbeiterin soll verstorbene Heimbewohner fotografiert und die Aufnahmen anschließend per Handy an zwei Kolleginnen geschickt haben. Die Staatsanwaltschaft hat deshalb Ermittlungen gegen die Frau eingeleitet.
weiterlesen...


10.04.2014 – Virus-Wette vor Gericht

PANORAMA – Infektionskrankheiten

Berlin - Der kuriose Streit um die Existenz von Masernviren und einen hohen Geldbetrag beschäftigt seit Donnerstag die Justiz: Das Landgericht Ravensburg soll klären, ob ein Mediziner aus dem saarländischen Homburg Anspruch auf 100.000 Euro hat, weil er die Existenz von Masernviren nachgewiesen hat. Ein Biologe vom Bodensee hatte die Prämie im November 2011 demjenigen ausgelobt, der die Existenz der Viren beweisen kann. Weil der Biologe aber die Idee von krankmachenden Viren generell infrage stellt, hat er bis heute kein Geld überwiesen. Der Arzt hat dagegen geklagt.
weiterlesen...


10.04.2014 – Todesfälle unter Xeplion?

WISSENSCHAFT – Neuroleptika

Berlin - In Japan sind 17 Todesfälle im Zusammenhang mit der Anwendung des Antipychotikums Xeplion (Paliperidon) bekannt geworden. Der Hersteller Janssen hat die Ärzte informiert, schließt aber eine kausale Beziehung derzeit aus. Ein Team aus Experten von Janssen aus Japan, Europa und den USA prüft derzeit den Sachverhalt.
weiterlesen...


10.04.2014 – Almirall: Constella lohnt sich nicht

WISSENSCHAFT – Reizdarmsyndrom

Berlin - Fycompa, Forxiga, Lyxumia und jetzt Constella: In den Preisverhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband setzen zunehmend Hersteller auf den Ausstieg. Nach Eisai, AstraZenca und Sanofi nimmt jetzt auch Almirall im Streit um den Erstattungsbetrag ein Präparat vom Markt. Ab Mai geht Constella außer Vertrieb; sind die Bestände abverkauft, müssen die Apotheken das Mittel gegen Reizdarmsyndrom importieren.
weiterlesen...


10.04.2014 – Von Natur aus wirksam – Hevert-Nachhaltigkeitsbericht 2013

BRANCHENNACHRICHTEN

Nussbaum - Ob Ferienbetreuung von Mitarbeiterkindern, Elektromobilität oder Engagement im Bereich Grundlagenforschung Homöopathie – das Team Unternehmensverantwortung von Hevert-Arzneimittel und seine Arbeitskreise blicken auf ein ereignisreiches Jahr 2013 zurück. Welche konkreten Ziele und Maßnahmen sich hinter der Nachhaltigkeitsstrategie verbergen, beantwortet der gerade erschienene Hevert-Nachhaltigkeitsbericht 2013. Alle Interessierten finden den Bericht unter www.hevert.de.
weiterlesen...


10.04.2014 – 6. MTS Blister Symposium – Branchentreff auch 2014 wieder ein voller Erfolg

BRANCHENNACHRICHTEN

Darmstadt - Mit dem Blister Symposium hat die Firma MTS Medication Technologies GmbH aus Darmstadt ein jährliches Forum rund um das Verblistern von Medikamenten geschaffen. Bereits zum 6. Jahr in Folge trafen sich am vergangenen Mittwoch, 9. April 2014, interessierte Apotheker und andere Vertreter aus dem Gesundheitswesen im Darmstädter Kongresszentrum „darmstadtium“ zum Wissens- und Erfahrungsaustausch.
weiterlesen...


10.04.2014 – Schwedische Erotik endlich in deutschen Apotheken

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - In Skandinavien ist BELLADOT® bereits längst etabliert und begeistert mit seinem hochwertigen Produkt-Portfolio zahlreiche Kunden. Das schwedische Unternehmen spricht mit seinen Sex Toys eine breite Zielgruppe an und überzeugt mit Top-Qualität in attraktivem Design und Verpackung. Was in der schwedischen Heimat von BELLADOT® längst Usus ist, hat sich jetzt endlich auch in Deutschland durchgesetzt. BELLADOT®-Produkte werden ab sofort in deutschen Apotheken angeboten und können über die Pharmazentralnummer (PZN) problemlos bestellt werden.
weiterlesen...


10.04.2014 – ASYS im Service

BRANCHENNACHRICHTEN

Oberhausen - Der Service rund um die Apotheken-Warenwirtschaft wird immer wichtiger. Die Mitarbeiter der ASYS beraten Sie von der Planung über die Installation bis zur Optimierung Ihrer ASYS Warenwirtschaftslösung in allen Facetten:
weiterlesen...


10.04.2014 – Monsterbacke vor dem EuGH

PANORAMA – Lebensmittelrecht

Berlin - Die Firma Ehrmann hat sich bei ihrem Fruchtquark „Monsterbacke“ möglicherweise nicht an Regeln zu gesundheitsbezogenen Angaben gehalten. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg in seinem Urteil festgestellt. Der Rechtsstreit dreht sich um die Frage, ob der Aufdruck auf der Packung „So wichtig wie das tägliche Glas Milch!“ beim Verbraucher falsche Hoffnungen wecke.
weiterlesen...


10.04.2014 – Tamiflu: Nutzen oder Risiko?

WISSENSCHAFT – Grippemittel

Berlin - Der Nutzen des Grippemittels Tamiflu (Oseltamivir) ist nach einer groß angelegten Studie fraglich. Demnach kann Tamiflu zwar die Dauer von grippeartigen Symptomen um etwa einen halben Tag verringern. Dafür riskieren Patienten jedoch Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Erbrechen. Zu diesem Schluss kommt die Cochrane Collaboration in ihrer Analyse medizinischer Studien im „British Medical Journal“ (BMJ). Hinweise darauf, dass das Mittel Komplikationen und Krankenhauseinlieferungen verhindert, fanden die Forscher nicht.
weiterlesen...


10.04.2014 – Knappschaft: Exklusivverträge für OTC

POLITIK – Rabattverträge

Berlin - Die Knappschaft-Bahn-See (KBS) hat eine große Ausschreibung zu Rabattverträgen veröffentlicht: 68 Wirkstoffe sollen exklusiv vergeben werden, zum Teil werden verschiedene Darreichungsformen einzeln ausgeschrieben. Für weitere 60 Wirkstoffe sucht die Kasse bis zu drei Rabattpartner. Die Verträge sollen im Oktober starten und wie gewohnt zwei Jahre laufen. Die Hersteller können bis zum 30. Mai ihre Angebote abgeben.
weiterlesen...


10.04.2014 – Einkauf mit Leitbild

POLITIK – Kommentar

Berlin - Es ist nur ein Brief. Ein Gesprächsangebot des MVDA an den ABDA-Präsidenten zum Thema Leitbild. Doch in Köln wird man sich ausgerechnet haben, dass es von Friedemann Schmidt nur eine Antwort geben kann: gar keine. Gerade deshalb ist das Schreiben ein Angriff mit Perspektive: Die Kooperation will künftig politisch mitspielen.
weiterlesen...


10.04.2014 – Linda 2020 statt Leitbild 2030

POLITIK – Apothekenkooperationen

Berlin - Parallel zur ABDA sucht auch der Marketing Verein Deutscher Apotheker (MVDA) nach zukunftsweisenden Konzepten. Pünktlich zum Ende des Konvents zum Leitbild hat in Köln die MVDA-Delegiertenversammlung begonnen. Dort diskutieren die Mitglieder zwei Tage lang unter anderem über das Projekt „Linda 2020“.
weiterlesen...


10.04.2014 – Zwei Leitbilder aus Brandenburg

POLITIK – Leitbildprozess

Berlin - Der Apothekerverband Brandenburg (AVB) hat ein positives Fazit zum Leitbildkonvent gezogen: Die drei Teilnehmer loben rückblickend die Methodik und ergebnissoffene Diskussionskultur. Die Erwartungen an die Veranstaltungen seien übertroffen worden, so die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Frank Fürstenberg und Olaf Behrendt sowie Pressesprecher Thomas Baumgart in einem gemeinsamen Brief an die Mitglieder. Schon beim Konvent hatte sich abgezeichnet, dass sich der Verband von der kritischen Haltung der Apothekerkammer des Landes abgrenzen möchte.
weiterlesen...


10.04.2014 – Mehr Rotbäckchen in Apotheken

MARKT – Freiwahl

Berlin - Rabenhorst hat seine Produktion erneuert: Der Safthersteller aus Rheinland-Pfalz hat vor allem in die Abfüllanlagen investiert und das Werk erweitert. Der Umbau wurde Anfang des Jahres abgeschlossen. Insgesamt seien 5 Millionen Euro investiert worden, sagte Geschäftsführer Klaus-Jürgen Philipp.
weiterlesen...


10.04.2014 – Alliance: Aufschub bis Mai

MARKT – Konditionenkürzung

Berlin - Die Rechnungen des Großhändlers Alliance Healthcare kamen für den Monat März etwas später als üblich. Grund für die Verzögerung war dem Vernehmen nach, dass die Belege neu ausgedruckt werden mussten – beim zweiten Mal ohne die angekündigte Konditionenkürzung. Diese wurde aber offenbar nur aufgeschoben. Angeblich muss der Außendienst den Strukturausgleich spätestens bis Ende Mai durchsetzen.
weiterlesen...


10.04.2014 – Dritte Lloyds-Apotheke eröffnet

MARKT – Apothekenkooperationen

Berlin - Gehe feiert die dritte Lloyds-Apotheke in Deutschland. Nach Standorten in Hamburg und Ingolstadt wurde heute im niedersächsischen Schortens eine DocMorris-Apotheke umgeflaggt. Inhaber ist Marco Gehrt.
weiterlesen...


09.04.2014 – Zahlteller mit Magnesium-Diasporal 400 Extra Kapseln

BRANCHENNACHRICHTEN

Ismanning - Zur Neueinführung von Magnesium-Diasporal 400 Extra Kapseln gibt’s ab sofort zur Abverkaufs-Unterstützung am Point of Sale einen kompakten Zahlteller zu Top-Konditionen. Bestückt mit drei Packungsgrößen: 8x20St., 4x50St. und 3x100St. Die Diasporal-Kapseln sind hochdosiert mit 400 mg Magnesium (Magnesiumoxid) und in praktische, wiederverschließbare Dosen verpackt. Besonders im Kassenbereich sorgt diese impulsstarke Warenpräsentation für noch mehr Aufmerksamkeit bei den Kunden.
weiterlesen...


09.04.2014 – Crown Princess mit Norovirus

PANORAMA – Infektionskrankheiten

Berlin - Auf dem Kreuzfahrtschiff „Crown Princess“ haben sich Dutzende Passagiere vermutlich mit einem Norovirus angesteckt. Eine Sprecherin der Reederei Princess Cruises teilte dem Sender KCBS am Dienstag mit, dass 37 Reisende erkrankt seien.
weiterlesen...


09.04.2014 – Falten lassen Männer kalt

PANORAMA – Kosmetik

Berlin - Kaum ein Kosmetikregal kommt ohne Anti-Aging-Produkte aus. In Apotheken und Drogerien finden sich allerlei Cremes gegen Hautalterung. Hauptabnehmer sind einer Umfrage der Apotheken Umschau zufolge Frauen. Männer ab 40 haben mit Falten ein deutlich geringeres Problem. Nur 6 Prozent der männlichen Umfrageteilnehmer empfinden Gesichtsfalten als störend.
weiterlesen...


09.04.2014 – Teheran will weniger Medizinstudentinnen

PANORAMA – Iran

Berlin - Iran will weniger Frauen für das Medizinstudium zulassen, weil es einen Mangel an männlichen Ärzten gibt. Da in der Zwischenzeit fast 70 Prozent der Medizinstudenten Frauen sind, will das Gesundheitsministerium die Quoten der Frauen senken, sagte Vizeminister Amir Hussein Siaei am Dienstag der Tageszeitung „Schargh“.
weiterlesen...


09.04.2014 – Testkauf mit fremden Rezepten

PANORAMA – Datenschutz

Berlin - Die Datenschutzbeauftragte in Brandenburg hat ihren Tätigkeitsbericht für 2012 und 2013 veröffentlicht. Unter den gelisteten Verstößen gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen finden sich auch Einzelfälle aus der Apotheke.
weiterlesen...


09.04.2014 – Illegale Apotheke, illegale Generika

PANORAMA – Potenzmittel

Berlin - Zwei rumänische Staatsbürger haben in Deutschland nicht zugelassene potenzsteigernde Mittel mit dem Wirkstoff Sildenafil verkauft. Seit Montag stehen die beiden 33 und 36 Jahre alten Männer wegen Inverkehrbringens bedenklicher Arzneimittel, Täuschung von Kunden und Steuerhehlerei vor dem Augsburger Amtsgericht. Von März bis September 2012 sollen sie in mehr als 78 Einzelfällen rund 17.000 Pakete an Kunden vor allem im süddeutschen Raum verschickt haben. Allein der angesetzte Steuerschaden liegt bei knapp 140.000 Euro.
weiterlesen...


09.04.2014 – Gröhes Plan für die Pflege

POLITIK – Pflegereform

Berlin - Millionen Pflegebedürftige sollen ab dem kommenden Jahr um 4 Prozent höhere Leistungen aus der Pflegeversicherung erhalten. Das geht aus dem Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) zur ersten Stufe der Pflegereform hervor. Insgesamt fließen rund fünf Milliarden Euro zusätzlich in die Pflege und eine Milliarde pro Jahr in einen Vorsorgefonds für später steigenden Bedarf. Im zweiten Schritt sind neue Pflegegrade geplant.
weiterlesen...


09.04.2014 – Gröhe: Zu viele Klinikbetten

POLITIK – Krankenhausbehandlung

Berlin - In die Debatte um die Schließung von Kliniken bringt sich Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) ein. Er will die Zahl der Krankenhausbetten in Deutschland reduzieren: Trotz steigender Patientenzahlen seien im Jahresdurchschnitt nur 77 Prozent der Klinikkapazitäten ausgelastet, sagte er der Süddeutschen Zeitung (SZ). Am Abend veranstaltet die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) ihren jährlichen Frühjahrsempfang.
weiterlesen...


09.04.2014 – Jetzt ist die AG Leitbild dran

POLITIK – Leitbildprozess

Berlin - Nach dem Konvent zum Leitbildprozess übernimmt jetzt die AG Leitbild: Das sechsköpfige Team aus Vertretern von Kammern und Verbänden soll den beschlossenen Kernthesen den Feinschliff geben, bevor im Mai wieder alle Apotheker auf der Onlineplattform diskutieren können.
weiterlesen...


09.04.2014 – Revolte vor der Kammerwahl

POLITIK – Nordrhein

Berlin - Die Kammerwahl in Nordrhein Ende Juni verspricht Spannung: Kammerpräsident Lutz Engelen möchte gerne wiedergewählt werden, doch von seiner „Aktiven Liste“ haben sich ein paar Abtrünnige losgesagt und zur Opposition formiert. Ihre „Liste Kammerspiegel“ ist ebenfalls prominent besetzt, musste sich aber schon umbenennen.
weiterlesen...


09.04.2014 – Finanzminister: Kein Generalverdacht gegen Apotheker

POLITIK – Steuerhinterziehung

Berlin - Auf „grob zwischen fünf und zehn Milliarden Euro“ schätzt Nordrhein-Westfalens Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) den Schaden, der durch Steuerhinterziehung entsteht. In diesem Zusammenhang hatte er auf einer Pressekonferenz auch Apotheken genannt. Zahlen konnte das Ministerium auf Nachfrage nicht liefern, die Apotheken seien nur beispielhaft genannt worden.
weiterlesen...