08.01.2016 – gesund leben startet mit monatlichen Verkaufsaktionen und XL-Prospekten durch

BRANCHENNACHRICHTEN

Stuttgart - Seit Januar sind die gesund leben KLASSIK Apotheken mit 12 statt 8 VKF-Aktionen und neuen XL-Prospekten noch präsenter bei ihren Kunden.
weiterlesen...


08.01.2016 – KBV klagt gegen BMG

POLITIK – Kassenärzte

Berlin - Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat beim Landessozialgericht Berlin-Brandenburg (LSG) Klage gegen die Ersatzvornahme des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) eingereicht. Weil die Ärzte einer gesetzlichen Regelung nicht nachgekommen waren, hatte das BMG die Satzung der KBV per Ersatzvornahme geändert.
weiterlesen...


08.01.2016 – Uniklinik vernetzt sich mit Apotheken

POLITIK – Rostock

Berlin - Ende Februar startet an der Universitätsklinik Rostock ein Pilotprojekt zur digitalen Vernetzung von Leistungserbringern. Die Klinik will externe Partner enger in die Versorgung ihrer Patienten einbinden, indem Befunde und Rezepte an Hausärzte, Apotheken, Sanitätshäuser, Pflegedienste und Reha-Einrichtungen elektronisch übermittelt werden. Das Vorhaben soll fünf bis zehn Jahre dauern.
weiterlesen...


08.01.2016 – Hexal beerdigt Neurium

MARKT – OTC-Medikamente

Berlin - Mehrere Generikahersteller haben zuletzt Produkte mit Alpha-Liponsäure (Thioctsäure) vom Markt genommen. Hexal hat die Filmtabletten der Marke Neurium zum Jahreswechsel ausgelistet. Grund ist offenbar die herausfordernde Produktion.
weiterlesen...


08.01.2016 – Rezeptautomat bei Aldi

MARKT – Randnotiz

Berlin - Der Discounter Aldi Süd will Medienberichten zufolge seinen Service deutlich erweitern und in neuen Filialen künftig Kundentoiletten anbieten. Aber diese Meldung war es nicht, die die Apotheker verunsicherte. Vielmehr die Äußerung einer Aldi-Sprecherin, dass es in einem Konzeptmarkt bei München demnächst Kaffee- und Rezeptautomaten geben soll. Pick up 2.0? Keine Angst, nur Kochrezepte.
weiterlesen...


08.01.2016 – Dobendan-Spray darf nicht „revolutionär“ sein

MARKT – TV-Werbung

Berlin - Reckitt Benckiser (RB) hat Ärger mit der TV-Reklame für das Halsschmerzmittel Dobendan Direkt Spray. Der Hersteller bewarb den Neuzugang in der Dobendan-Familie im Fernsehen mit den Begriffen „Revolution“ und „revolutionär“. Die Wettbewerbszentrale hat den Spot gerichtlich verbieten lassen. Das will sich der Konzern nicht gefallen lassen.
weiterlesen...


08.01.2016 – Kein Berufsverbot wegen BtM-Verstoß

APOTHEKENPRAXIS – Approbationsentzug

Berlin - Ein Apotheker aus Bayern darf seine Approbation behalten, obwohl er mehrfach L-Polamidon an Dritte abgegeben hat. Das Verwaltungsgericht Bayreuth (VG) gab seiner Klage gegen den Approbationsentzug durch die Regierung Oberfranken statt. Aus den Gesamtumständen ergebe sich weder seine Unwürdigkeit noch seine Unzuverlässigkeit zur Ausübung des Apothekerberufs, so die Richter.
weiterlesen...


08.01.2016 – Dispofalle Heiligabend

APOTHEKENPRAXIS – Bankgeschäfte

Berlin - Ein pralles Girokonto ist sinnlos, Überziehungszinsen auf der anderen Seite sind sehr teuer. Viele Apotheken betreiben daher ein aktives Kontomanagement und sorgen so für eine angemessene Liquidität. Blöd nur, wenn die Bank überraschend am Heiligen Abend oder Silvester größere Beträge abbucht.
weiterlesen...


07.01.2016 – Schwesig: Zuschuss für Befruchtung

POLITIK – Fertilitätsmedizin

Berlin - Unverheiratete Paare sollen künftig nach dem Willen von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig einen Zuschuss für eine künstliche Befruchtung erhalten können. Die SPD-Politikerin will dazu an diesem Donnerstag das entsprechende Förderprogramm des Bundes öffnen. „Es ist nicht mehr zeitgemäß, unverheiratete Paare mit unerfülltem Kinderwunsch weniger zu unterstützen und anders zu behandeln als Verheiratete“, sagte sie den Zeitungen der Funke Mediengruppe.
weiterlesen...


07.01.2016 – SPD gönnt Ärzten nichts

POLITIK – Gebührenordnung

Berlin - Den Ärzten droht Ärger bei der geplanten Reform der Gebührenordnung (GOÄ). Die SPD will nach einem Bericht der Zeitungen der Funke Mediengruppe verhindern, dass Ärzte bei der Behandlung von Privatpatienten mehr Geld bekommen.
weiterlesen...


07.01.2016 – Preis: Kassen zocken Apotheken ab

POLITIK – Nordrhein

Berlin - Der Vorsitzende des Apothekerverbands Nordrhein (AVNR), Thomas Preis, kritisierte die Retaxationspraxis der Krankenkassen. Die wirtschaftliche Situation der Apotheken werde durch die kontinuierliche Gefahr von Nullretaxationen „extrem belastet“, so Preis beim Neujahrsempfang des Apothekervereins Köln. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Georg Kippels (CDU), Nachfolger von Jens Spahn im Bundesgesundheitsschuss, hob in seinem Grußwort die wichtige Rolle der Apotheken im Gesundheitswesen hervor.
weiterlesen...


07.01.2016 – Patienten müssen mehr zuzahlen

POLITIK – Arzneimittelausgaben

Berlin - Gesetzlich Versicherte werden nicht nur durch höhere Zusatzbeiträge belastet, sondern auch durch steigende Zuzahlungen. In den ersten drei Quartalen 2015 lagen die gesamten Zuzahlungen um 125 Millionen Euro höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, wie aus Zahlen des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) hervorgeht. Besonders in der Apotheke waren die Kassenpatienten betroffen.
weiterlesen...


07.01.2016 – Bitte mal Korinthen kacken!

POLITIK – Kommentar

Berlin - Sich mit seinen Retaxationen auseinanderzusetzen, gehört zu den Niederungen des Berufsalltags. Der Patient wurde fachlich korrekt versorgt, doch irgendeine Klausel in den Tiefen der Lieferverträge wurde übersehen. So ist in den meisten Fällen die Kasse im Recht – zähneknirschend akzeptieren viele Kollegen die Abzüge. Doch sich der pedantischen Logik zu beugen, ist der grundlegende Fehler.
weiterlesen...


07.01.2016 – Apotheker setzt Patienten auf DAK an

POLITIK – Formfehler-Retax

Berlin - Ein Apotheker aus Nordrhein-Westfalen hatte genug von den Formretaxationen der DAK Gesundheit und ist zum Gegenangriff übergegangen. Er zeigte der Kasse, wie eine Abrechnung ohne die Vorleistung der Apotheken aussehen würde. Mit Erfolg: Schon kurz nach Beginn der Aktion meldete sich ein Mitarbeiter einer DAK-Geschäftsstelle bei ihm und beschwerte sich über die Mehrarbeit.
weiterlesen...


07.01.2016 – AstraZeneca: Außendienst ausgetrickst

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - Wenn in größeren Unternehmen Umstrukturierungen anstehen, sieht es für die Beschäftigten oft schlecht aus. Um die Folgen abzumildern, muss in solchen Fällen ein Sozialplan aufgestellt werden. Als AstraZeneca 2014 seinen Diabetes-Außendienst schloss, gab es kein solches Konzept. Mit einem Kniff soll der Konzern versucht haben, um die geforderte Rücksichtnahme herumzukommen. Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein stellte sich auf die Seite des Betriebsrates.
weiterlesen...


07.01.2016 – Baldriparan: Pfizer-Spot „besonders frech“

MARKT – OTC-Präparate

Berlin - Der Markt für Beruhigungs- und Schlafmittel ist hart umkämpft. OTC-Hersteller wie Heel, Stada und Dr. Willmar Schwabe nutzen deshalb die Sendezeit am Abend, um mit TV-Spots auf ihr Sortiment aufmerksam zu machen. Pfizer ist mit seiner Werbung für Baldriparan einen Schritt zu weit gegangen. Der Konzern wollte sich mit der Aussage „nur ein Dragee genügt“ von der Konkurrenz abgrenzen und wurde von der Wettbewerbszentrale abgemahnt.
weiterlesen...


07.01.2016 – Apotheker verliert PTA an TAD

MARKT – Personalmangel

Berlin - Apotheker können empfindlich reagieren, wenn es um ihr Personal geht. Lutz Steinfurth ärgert sich über den Generikahersteller TAD, weil eine seiner PTA ab Februar als Pharmareferentin für die Cuxhavener Krka-Tochter arbeiten wird. Die Berufsanfängerin sei gezielt abgeworben worden, sagt der Inhaber von zwei easy-Apotheken in Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen weist die Vorwürfe zurück.
weiterlesen...


07.01.2016 – apoday® Slim startet mit Abverkaufsaktion „7 Tage Hotel GRATIS“ ins neue Jahr

BRANCHENNACHRICHTEN

Hillscheid - Traditionell ist der Jahreswechsel ein beliebter Zeitpunkt, mit guten Vorsätzen zu starten. Ganz oben auf der Prioritätenliste der Deutschen steht dabei der Wunsch, einige Kilos abzunehmen. Daher ist die Nachfrage nach Diät-Produkten am Anfang des Jahres besonders hoch – speziell in der Apotheke, in der viele Kunden eine gute Beratung suchen.
weiterlesen...


07.01.2016 – Die Wirkung von Biosimilars ist entscheidend und nicht die statistische Quote

BRANCHENNACHRICHTEN

Stuttgart - Dass Pro Generika eine Umsetzungsquote bei den Biosimilars will, ist für die AOK Baden-Württemberg nichts Neues: „Von dort kommen schon lange solche planwirtschaftlichen Ideen, die gesetzliche Quoten für Biosimilars zum Ziel haben. Die AOK Baden-Württemberg setzt dagegen auch hier auf Wettbewerb und schließt Verträge ab, die die besten Konditionen bieten. So geht Marktwirtschaft“, betont Dr. Christopher Hermann, Vorstandschef der AOK Baden-Württemberg am Mittwoch (06.01.2016) in Stuttgart.
weiterlesen...


07.01.2016 – PSE goes Heavy Metal

PANORAMA – Periodensystem

Berlin - Für vier neue Elemente im Periodensystem werden Namen gesucht. Auch das Laienpublikum will mitmischen: Deutsche Musikfans haben eine Online-Petition ins Leben gerufen, um Lemmy Kilmister von Motörhead unsterblich zu machen. Sie fordern den Titel „Lemmium“ für eines der neuen schweren Elemente.
weiterlesen...


07.01.2016 – Gröhe wird närrischer Ritter

PANORAMA – Karneval

Berlin - Die Prinzengarde ist in Krefeld eine Institution. Einen Monat vor Karneval hatte der Verein auf einer seiner wichtigsten Sitzungen des Jahres prominenten Besuch aus der Politik: Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) wurde vor versammelter Narrenschar zum 28. Ritter des „Närrischen Steckenpferdes“ geschlagen.
weiterlesen...


07.01.2016 – 16 neue Onkologika in Sicht

PHARMAZIE – Neue Arzneimittel 2016

Berlin - In diesem Jahr könnten laut Verband der forschenden Arzneimittelhersteller (vfa) bis zu 70 Innovationen auf den Markt kommen. Allein 16 Wirkstoffe sollen in der Krebstherapie eingesetzt werden. Zehn Substanzen haben einen Status als Orphan Drug erhalten. Außerdem in der Pipeline: Antibiotika, Mittel gegen Hämophilie und Immunsuppressiva. Eine Auswahl der Kandidaten für 2016 – Teil 1.
weiterlesen...


07.01.2016 – Winterchaos trifft Insel-Apotheke

APOTHEKENPRAXIS – Juist

Berlin - Zahlreiche Touristen mussten ihren Silvesterurlaub auf der Nordseeinsel Juist unfreiwillig verlängern. Eisregen und Sturm legten Fähren und Flugzeuge lahm. Reisende steckten auf der Insel fest, Lebensmittel und Arzneimittel konnten kaum noch geliefert werden. Für die Seehund-Apotheke bedeutete das einen aufreibenden Start ins neue Jahr.
weiterlesen...


06.01.2016 – PTA stellt Kosmetikdieb

PANORAMA – Kriminalität

Berlin - Ein Betrunkener hat in Rüsselsheim versucht, Kosmetik im Wert von mehr als 40 Euro zu stehlen – wurde aber von zwei Mitarbeiterinnen gestellt. Gegen Mittag betrat der Mann die Sonnen-Apotheke und griff sich zwei Cremes. Eine PKA erzählt, dass sie gemeinsam mit der PTA hinter dem Mann her lief. Die PTA rief ihm hinterher und forderte ihn auf, die Kosmetik zurückzugeben. Unterstützung bekamen sie von einem Passanten. Als sich der Mann der Überzahl bewusst wurde, stellte er das erste Produkt auf ein Auto, gab die zweite Creme dem Passanten und floh.
weiterlesen...


06.01.2016 – Erholsame Wintertage genießen mit den Orthomol Immun®- und Orthomol junior-Produkten

BRANCHENNACHRICHTEN

Langenfeld - Sich nach einem langen Winterspaziergang oder einer Schneeballschlacht zuhause mit einer schönen heißen Tasse Tee oder Kakao einkuscheln – für viele Menschen ist das die schönste Seite vom Winter. Doch Atemwegsinfektionen, die in der kalten Jahreszeit oft leichtes Spiel haben, können die Freude trüben. Um das Abwehrsystem zu unterstützen, können spezifische Mikronährstoff-Kombinationen wie Orthomol Immun® für Erwachsene sowie Orthomol junior C plus® für Kinder sinnvoll sein. Im Rahmen der Winter-Aktionen von Orthomol können Apotheker mit wohltuenden Tees oder einer hochwertigen Kindertasse bei ihren großen und kleinen Kunden für gemütliche Stunden während der kalten Tage sorgen.
weiterlesen...


06.01.2016 – PTA sammelt Plastik gegen Polio

PANORAMA – Spendenaktion

Berlin - Eine Polio-Impfung immunisiert ein Leben lang gegen Kinderlähmung. Der Rotary Club sammelt mit der Aktion „Deckel gegen Polio“ Getränkeverschlüsse aus Polyethylen. Der Kunststoff wird verkauft, mit dem Erlös werden Schluckimpfungen in Nigeria, Afghanistan und Pakistan bezahlt. Die Oberbergische Apotheke im nordrhein-westfälischen Hückeswagen macht mit – die Kunden bringen fleißig ihre Schraubverschlüsse in den HV.
weiterlesen...


06.01.2016 – Virusprotein gegen Krebs

PHARMAZIE – Onkologie

Berlin - Die Entwicklung von Wirkstoffen für die Krebstherapie ist eine Herausforderung. Angegriffen werden sollen möglichst spezifisch Strukturen, gesunde Zellen sollen verschont werden. Forscher der Technischen Universität München haben jetzt ein solches Molekül entwickelt: Das Peptid, ein Integrin-Inhibitor, geht auf ein Protein zurück, welches im Erreger der Maul- und Klauenseuche vorkommt. Durch die hohe Selektivität an Krebszellen könnte die Behandlung mit der Substanz besonders nebenwirkungsarm sein.
weiterlesen...


06.01.2016 – „OTC-Kritik nicht Glaeske überlassen“

POLITIK – Selbstmedikation

Berlin - Als Dr. Kerstin Kemmritz auf dem Deutschen Apothekertag (DAT) in München mehr Evidenz in der Selbstmedikation forderte, war die Zustimmung groß: Ihr Antrag, den Apothekern wissenschaftliche Daten zu den am häufigsten abgegebenen OTC-Arzneimitteln zur Verfügung zu stellen, wurde mit deutlicher Mehrheit angenommen. Doch die ABDA will eine solche Datenbank nicht finanzieren – aus Sicht von Kemmritz ein „Armutszeugnis für die Apothekerschaft“.
weiterlesen...


06.01.2016 – Diese OTC-Produkte gehen am häufigsten über den HV-Tisch

MARKT – Selbstmedikation

Berlin - Laut IMS Health werden in den Apotheken pro Jahr rund 800 Millionen Packungen an rezeptfreien Arzneimitteln verkauft. In der Summe liegen die Erlöse bei knapp 4,5 Milliarden Euro auf Basis der Herstellerabgabepreise (ApU). Die führenden 20 Produkte teilen sich etwas weniger als ein Viertel des Marktes. Die wichtigsten Schnelldreher im Überblick.
weiterlesen...


06.01.2016 – Apotheker müssen für Geld zahlen

APOTHEKENPRAXIS – Bankgeschäfte

Berlin - Apotheken zählen zu den bargeldintensiven Branchen, entsprechend hoch ist der Bedarf an Münzgeld. Regelmäßig müssen von der Bank neue Rollen mit Münzen geholt und die Kassen aufgefüllt werden. Doch immer mehr Geldhäuser kassieren dafür eine Gebühr, zum Jahreswechsel haben sich vielerorts wieder Banken diesem Trend angeschlossen.
weiterlesen...


05.01.2016 – Das Apotheken Management-Institut kürt Hevert zur TOP-Marke 2015

BRANCHENNACHRICHTEN

Nussbaum - Markenarbeit ist Wertearbeit – Hevert ist TOP-Marke 2015 in der Kategorie „Gesamtmarke“. Ihre Auszeichnung begründet die Jury mit den „starken Werten“, für welche der Arzneimittelhersteller aus Nussbaum steht.
weiterlesen...


05.01.2016 – Posti®Caps von DR. KADE lindert Juckreiz und Brennen von innen

BRANCHENNACHRICHTEN

Berlin - Rein pflanzlich, unkompliziert und diskret: DR. KADE, der Spezialist für hämorrhoidale Erkrankungen, geht neue Wege in der Therapie von Hämorrhoidalleiden: Das Unternehmen ergänzt seine bewährte Posterisan® Produktpalette um das apothekenpflichtige Oral-Therapeutikum Posti®Caps. Die pflanzlichen Hartkapseln mit 300 mg pulverisierten roten Weinrebenblättern sind das einzige oral anzuwendende Hämorrhoiden-Medikament in Deutschland. Bei konsequenter Anwendung lindert es langfristig Juckreiz und Brennen bei vergrößerten Hämorrhoiden. Polyphenole aus rotem Weinlaub wirken entzündungshemmend, abschwellend, venentonisierend und haben darüber hinaus eine gefäßabdichtende Wirkung. Posti®Caps ist ab 1. Januar 2016 rezeptfrei in Apotheken erhältlich.
weiterlesen...


05.01.2016 – Säure in Apotheke ausgetreten

PANORAMA – Feuerwehreinsatz

Berlin - In der Kannen-Apotheke im bayerischen Marquartstein sind Chemikalien ausgetreten, darunter Salpetersäure. Die Feuerwehr musste ausrücken, um die Flüssigkeiten zu entfernen. Die Umgebung wurde während des Einsatzes abgesperrt.
weiterlesen...


05.01.2016 – „Taffe“ Apothekerinnen befreien Geisel

PANORAMA – Überfall

Berlin - Ein Drogenjunkie hat eine Apotheke am Münchener Hauptbahnhof überfallen. Im Rausch nahm er eine Kundin als Geisel und verlangte Betäubungsmittel. Zwei Apothekenmitarbeiterinnen beruhigten ihn; er ließ die Frau frei. Das Amtsgericht München verurteilte ihn am Montag zu mehr als zwei Jahren Haft.
weiterlesen...


05.01.2016 – Contra: „Teste dich nicht!“

PANORAMA – Kommentar

Berlin - Ein Nachmittag im Sommer im Freibad reicht aus, um das Offensichtliche wahrzunehmen: Viele Menschen hierzulande sind zu dick, darunter auch viele Kinder. Zwar fühlt man sich wie Früher-war-alles-besser-Nörgler, wenn man über die natürliche Fitness früherer Kindergenerationen philosophiert, aber der Trend beim Durchschnitts-BMI spricht eine deutliche Sprache. Deshalb ist es richtig, dass sich ein Magazin für Kinder aus der Apotheke mit dem Thema befasst – aber bitte nicht so wie Medizini.
weiterlesen...


05.01.2016 – Pro: Niemand mag Hüftspeck

PANORAMA – Kommentar

Berlin - Der Speck muss weg. Abnehmen ist nach der Völlerei an den Feiertagen ein zentrales Thema. Auch das Kinderheft Medizini zieht mit und hat in der Januar-Ausgabe einen Figurtest für die junge Leserschaft veröffentlicht. Der Wort & Bild Verlag ist mit dem Beitrag einen mutigen Schritt gegangen. Denn Wegschauen hilft angesichts der steigenden Zahl übergewichtiger Kinder nicht. Den aktuellen Shitstorm hat das Heft nicht verdient.
weiterlesen...


05.01.2016 – Apothekenpraktikum und Deutschkurs

PANORAMA – Jamal Ghanem

Berlin - Im Februar kam der syrische Pharmazieabsolvent Jamal Ghanem als Flüchtling nach Hamburg. Er wollte schnell Deutsch lernen und in den Apothekerberuf einsteigen. Doch mit seinem Asylantrag gab es Schwierigkeiten. „Als hätte jemand mein Leben angehalten“, beschrieb der 25-Jährige das ungewisse Warten. Nun geht es für ihn wieder vorwärts.
weiterlesen...


05.01.2016 – Miniapotheken gegen den Notstand

APOTHEKENPRAXIS – Arzneimittelversorgung

Berlin - Je dünner eine Region besiedelt ist, desto schneller stellt sich die Frage: Lohnt sich eine Apotheke? Manchmal muss diese Frage mit Nein beantwortet werden. Um die flächendeckende Versorgung trotzdem zu gewährleisten, sieht das Apothekengesetz (ApoG) Ausnahmen vor: Zweig- und Notapotheken. Für sie gelten besondere Regeln.
weiterlesen...


05.01.2016 – „Apotheken werfen keinen Pachtzins ab“

APOTHEKENPRAXIS – Pachtverhältnisse

Berlin - Die eigene Apotheke ist immer auch ein Stück Absicherung – für die Rente oder für die Hinterbliebenen. Stirbt ein Apothekeninhaber oder kann er die Apotheke nicht selbst betreiben, kann das Geschäft vorübergehend verpachtet werden. Diese besondere Form des Apothekenbetriebs wird allerdings seltener: Denn es werde immer schwieriger, sowohl Pächter als auch Verpächter von einer Apotheke zu ernähren, erklären Steuerberater.
weiterlesen...


05.01.2016 – PSE jetzt mit Uut, Uup, Uus und Uuo

PHARMAZIE – Periodensystem

Berlin - Das Periodensystem der Elemente (PSE) hat Zuwachs erhalten. Seit dem 30. Dezember zählt die am meisten geschätzte Tabelle der Chemie statt 114 nun 118 Elemente.
weiterlesen...


05.01.2016 – Dosierungsabweichung bei Genotropin

PHARMAZIE – AMK-Meldungen

Berlin - Pharmacia meldet einen Defekt am Dosiermechanismus seines Genotropin GoQuick Fertigpens (Somatropin). Die Pfizer-Tochter weist in einem Schreiben an die medizinische Fachkreise darauf hin, dass durch kräftiges Überdrehen des Dosierstabs die gewählte Dosis des Wachstumshormons um einen Klick, also einen Dosis-Schritt, höher liegen kann als die angezeigte Dosis.
weiterlesen...


05.01.2016 – Kein Olivenöl für Babys

PHARMAZIE – Hautpflege

Berlin - Olivenöl und Sonnenblumenöl sind nicht für die Pflege von Babyhaut geeignet. Das geht aus einer britischen Studie hervor, die im Fachjournal „Acta Dermato-Venerologica“ veröffentlicht wurde. Demnach kann die Anwendung der Öle die Entwicklung der natürlichen Hautbarriere behindern. Eine Empfehlung für die Babypflege sollte daher nur mit Vorsicht ausgesprochen werden, so die Wissenschaftler.
weiterlesen...


05.01.2016 – Contour: Ascensia statt Bayer

MARKT – Blutzuckerteststreifen

Berlin - Der Pharmakonzern Bayer hat seine Diabetessparte komplett an Panasonic Healthcare verkauft. Nach mehr als 20-jähriger Partnerschaft im Bereich Entwicklung wurde jetzt das eigenständige Unternehmen Ascensia Diabetes Care gegründet. Die Firma mit Hauptsitz in Basel wird künftig Blutzuckermessstreifen und Stechhilfen anbieten.
weiterlesen...


05.01.2016 – Ginkgo: Warten auf Rotbäckchen

MARKT – Schwabe/Doppelherz

Berlin - Ginkgo-Präparate gibt es in Apotheken und Drogerien – sehr zum Unmut von Dr. Willmar Schwabe. Aktuell will der Tebonin-Hersteller verhindern, dass das Nahrungsergänzungsmittel „Doppelherz aktiv Ginkgo + B-Vitamine + Cholin“ von Queisser mit dem Claim „für Gehirn, Nerven, Konzentration und Gedächtnis“ beworben wird. Das Oberlandesgericht Düsseldorf (OLG) will vor seiner Entscheidung zunächst die Urteilsgründe des Bundesgerichtshofs (BGH) im Streit um Rotbäckchen abwarten.
weiterlesen...


05.01.2016 – Rabattaktion für Nicorette

MARKT – Raucherentwöhnung

Berlin - Endgültig auf Zigaretten zu verzichten, ist für viele Raucher ein Vorsatz für das neue Jahr. Johnson & Johnson (J&J) bietet aktuell auf Nicorette-Produkte einen Rabatt von fünf Euro an. Apotheker müssen dabei keine Coupons sammeln, stattdessen müssen die Patienten einen Fragebogen zum Rauchverhalten ausfüllen. Der OTC-Hersteller führt die Aktionswochen hierzulande erstmals durch.
weiterlesen...


05.01.2016 – Almased: Kampfpreise bei Netto und Kaufland

MARKT – Freiwahl

Berlin - Ein paar Kilo abzunehmen zählt zu den häufigsten guten Vorsätzen für das neue Jahr. Zeitschriften sind voll mit Rezepttipps für fettfreies Kochen, Fitnessstudios erleben einen Strom an Neukunden – und Diätmittel einen reißenden Absatz. Das vermeintlich apothekenexklusive Almased gibt es jetzt quasi überall, der gleichnamige Hersteller sucht die Händler. Wepa versucht dagegen, abnehmwilligen Apothekenkunden das eigene Produkt Apoday Slim mit Hotelgutscheinen schmackhaft zu machen.
weiterlesen...


05.01.2016 – Sozialgericht: Industrie bleibt apothekertypisch

POLITIK – Versorgungswerke

Berlin - Die neue Bundes-Apothekerordnung (BApO) ist noch gar nicht beschlossen, doch schon gibt es ein erstes Urteil, wie die zehn Punkte umfassende Definition der pharmazeutischen Tätigkeiten auszulegen ist. Die Arbeit in der Industrie bleibt auch nach der neuen Regelung apothekertypisch, befand kurz vor Weihnachten das Sozialgericht Aachen (SG). Außerdem bestätigten die Richter, dass Industrieapotheker unter bestimmten Umständen auf eine vorangegangene Befreiung vertrauen dürfen.
weiterlesen...


04.01.2016 – „Sehr gut“ für Wepa-Fieberthermometer

PANORAMA – Öko-Test

Berlin - Öko-Test hat für die aktuelle Ausgabe 16 Fieberthermometer aus Apotheken und dem Einzelhandel untersucht. Drei von vier Produkten haben den Test mit „sehr gut“ beziehungsweise „gut“ bestanden. Das „Aponorm Ohr-Thermometer Comfort 3“ von Wepa ist unter den Top-Platzierten. Die schlechteste Bewertung erhielt ein Schnullerthermometer von Hama.
weiterlesen...


04.01.2016 – Rheila® erfreut Lakritzliebhaber nun auch in Bonbonform

BRANCHENNACHRICHTEN

Adelsdorf - Intensiv lakritzig, kräftig und abgerundet mit einer feinen Karamellnote – das neue Rheila Lakritzbonbon überzeugt mit einzigartig leckerem Geschmack. Das Original seit 1924 präsentiert sich dabei ab sofort auch als Bonbon zum Lutschen. Hergestellt mit dem Wissen und Können der Bonbonmacher von Dr. C. SOLDAN, zergeht die Lakritzspezialität langsam auf der Zunge und entfaltet lässig-frech ihr unverfälschtes Lakritzaroma. Die süß-herbe Bonbonkreation des Familienunternehmens verwöhnt die Gaumen von allen Lakritzfreunden mit hochwertigen, natürlichen Zutaten – und verspricht ein Umsatzplus. Denn seit dem Verpackungsrelaunch weckt Rheila, die Nummer eins unter den Lakritzmarken in der Apotheke, im leuchtend rot-weißen Kleid noch mehr Aufmerksamkeit. Für echten Lakritzgenuss sorgen auch acht weitere Sorten – jeweils verpackt im praktischen ZIP-Beutel. Weitere Informationen über das Rheila-Genießersortiment unter www.lakritzfreun.de und über das Familienunternehmen unter www.soldan.com.
weiterlesen...


04.01.2016 – GKV-Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG): Neuerungen für Apotheker

BRANCHENNACHRICHTEN

Nordkirchen - Das Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-VSG) wird auf viele Stellen im Gesundheitswesen einwirken. AH bietet einen Überblick über die wichtigsten Auswirkungen auf Apotheken. Dazu gehören insbesondere die Festschreibung des Kassenrabatts, die Regelung zu Nullretaxationen, die Notdienst-Koordination, der Zugang zum Innovationsfonds sowie spezielle Instrumentarien beim Entlassmanagement.
weiterlesen...


04.01.2016 – Eine gute, leitliniengestützte Empfehlung bei Bronchitis und Sinusitis

BRANCHENNACHRICHTEN

Hohenlockstedt - Wenn Kunden mit Atemwegsinfekten in die Offizin kommen, stellt sich vor dem Griff in die Sichtwahl immer die Frage, ob ein chemisch definiertes Präparat oder ein Phyto-Therapeutikum das Mittel der Wahl ist… Die Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin setzen auf die pflanzliche Variante und empfehlen das Spezialdestillat ELOM-080 (GeloMyrtol® forte).
weiterlesen...


04.01.2016 – Apothekeneinbrecher am Tatort gestellt

PANORAMA – Hamburg

Berlin - Polizisten konnten einen 20-Jährigen nach einem Einbruch in einer Hamburger Apotheke vorläufig festnehmen. Als der Mann die Polizei bemerkte, hatte er versucht, sich in den Geschäftsräumen zu verstecken.
weiterlesen...


04.01.2016 – Lieferengpässe: Klinikapotheker setzt auf Gruppendruck

INTERNATIONALES – Schweiz

Berlin - Auch in der Schweiz klagen die Kliniken über fehlende Medikamtente. Krankenhausapotheker Dr. Enea Martinelli veröffentlicht gemeinsam mit Kollegen seit September nicht lieferbare Präparate auf einer Webseite. Mit Erfolg: Mittlerweile melden Pharmaunternehmen ihre Engpässe selbst bei ihm.
weiterlesen...


04.01.2016 – Todesfälle unter Viekirax

PHARMAZIE – Rote-Hand-Brief

Berlin - Das Hepatitis-C-Präparat Viekirax (Ombitasvir/Paritaprevir/Ritonavir) darf zukünftig nicht mehr für Patienten mit mittelschweren Leberfunktionsstörungen (Child-Pugh Grad B) empfohlen werden. Das meldet US-Konzern AbbVie in einem Rote-Hand-Brief. Apotheken sollen betroffene Patienten darauf hinweisen, bei ersten Anzeichen von Leberentzündungen oder Leberversagen sofort einen Arzt aufzusuchen. Für Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung (Child-Pugh Grad C) war das Mittel bereits kontraindiziert.
weiterlesen...


04.01.2016 – Explosives Apothekeninventar

PHARMAZIE – Sprengstoffe

Berlin - Pikrinsäure ist der Trivialname für 2,4,6 - Trinitrophenol (TNP). Die Substanz wurde im 18. Jahrhundert entdeckt und anfänglich zur Gelbfärbung von Seide benutzt. Auch Backwaren und Bier wurden zeitweise mit Pikrinsäure gefärbt – mit unangenehmen Folgen für den Konsumenten. Aufgrund der Giftwirkung verschwand die Säure schnell wieder aus den Backstuben, nicht jedoch aus den Apotheken.
weiterlesen...


04.01.2016 – Arzt darf nicht für Almased werben

MARKT – Freiwahl

Berlin - Der Hersteller Almased setzt gern auf Experten bei der Bewerbung seines Diätpulvers: Im Fernsehen wirbt Apotheker Rudolf Keil für das Produkt, in einer Werbebroschüre der Arzt Professor Dr. Aloys Berg. Gegen den Mediziner und den Hersteller hat die Wettbewerbszentrale einen Prozess vor dem Landgericht Lüneburg (LG) gewonnen. Wenn das Urteil rechtskräftig wird, will die Wettbewerbszentrale auch die Werbung mit dem Apotheker verbieten lassen.
weiterlesen...


04.01.2016 – Apotheker kritisieren Medizini-„Figurtest“

MARKT – Kundenzeitschriften

Berlin - Anfang Januar hat Abnehmen Hochsaison. Viele Medien greifen das Thema auf. Bei Google werden die einschlägigen Diätmittel besonders oft gesucht. Auch das Kindermagazin „Medizini“ vom Wort & Bild Verlag hat in der Januar-Ausgabe einen Figurtest abgedruckt. Die Post-Apotheke in Neckarhausen will die Abgabe verweigern, da sie den Schlankheitswahn bei der Zielgruppe des Hefts nicht unterstützen will. Auch verschiedene Zeitungen sowie der Stern berichten über den Boykott. Der Verlag weist die Kritik zurück.
weiterlesen...


04.01.2016 – Arbeitszeugnis: Leider oft nutzlos

APOTHEKENPRAXIS – APOTHEKE ADHOC Umfrage

Berlin - Gute Mitarbeiter zu finden, ist das A und O. Oft zählt der erste Eindruck, der kann aber auch täuschen. Bei der Kandidatensuche sollen Arbeitszeugnis und Vorstellungsgespräch helfen. Doch viele Apothekenleiter finden, dass die Bewertung durch den früheren Arbeitgeber das Papier nicht wert ist. Bei einer Umfrage von APOTHEKE ADHOC gab jeder zweite Teilnehmer an, dass das Zeugnis für ihn Nebensache ist.
weiterlesen...


04.01.2016 – DAK nimmt Notfall-Retax zurück

APOTHEKENPRAXIS – Akutversorgung

Berlin - Die DAK Gesundheit rudert bei der Retaxation eines Rezepts für die Notfallversorgung zurück. „Antibiotika mit einem Sonderkennzeichen bezüglich Akutversorgung werden nicht retaxiert“, sagt ein Sprecher. Die Kasse hatte bei einem Apotheker gekürzt, weil er nicht das rabattierte Arzneimittel abgegeben hatte.
weiterlesen...


04.01.2016 – Verfahren gegen Blister-Apothekerin eingestellt

APOTHEKENPRAXIS – Heimversorgung

Berlin - Das Verfahren gegen Apothekerin Ulrike Diegmann aus Bad Tölz wegen angeblich falsch verblisterter Arzneimittel wurde eingestellt. Sie hatte sich vor dem Amtsgericht Wolfratshausen gegen den Vorwurf der fahrlässigen Körperverletzung wehren müssen, weil sie Clonazepam und Clozapin verwechselt haben soll. Das Verfahren wurde gegen Zahlung von 1000 Euro eingestellt.
weiterlesen...


03.01.2016 – Apotheker helfen in Notunterkünften

PANORAMA – Flüchtlingsversorgung

Berlin - Dorothee Giese engagiert sich seit zehn Jahren für „Apotheker ohne Grenzen“. Sie war bereits in Sri Lanka, Haiti, Mexiko und Nepal im Einsatz. Nie hätte die Apothekerin gedacht, dass ihre Hilfe einmal in Deutschland benötigt würde. Doch seit August arbeitet Giese in einer Berliner Notunterkunft für Flüchtlinge.
weiterlesen...


03.01.2016 – Shire kurz vor Baxalta-Übernahme

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - In der Pharmabranche bahnt sich anscheinend die nächste Milliardenübernahme an. Der britisch-irische Pharmakonzern Shire hat laut Kreisen beim umworbenen US-Konkurrenten Baxalta nun mit einem angehobenen Angebot von rund 32 Milliarden US-Dollar (29,5 Milliarden Euro) in bar und Aktien Gehör gefunden. Das meldete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Sonntag. Demnach werde über einen Preis von 46,50 bis 48 Dollar je Baxalta-Aktie verhandelt.
weiterlesen...


23.12.2015 – So schützen Sie Ihre Kunden vor einer Übersäuerung.

BRANCHENNACHRICHTEN

Gießen - Weihnachten ist die Zeit der Familientreffen und der Festtagsmenüs. Traditionelle Weihnachtsgerichte wie Gans, Karpfen oder Braten können zwar ein kulinarischer Hochgenuss sein, fordern Ihrem Körper aber einiges ab. Unterstützen Sie Ihren Stoffwechsel über die Feiertage beim Entsäuern.
weiterlesen...


23.12.2015 – Homosexuelle dürfen Blut spenden

INTERNATIONALES – USA

New York - Die USA haben das Blutspendeverbot für homosexuelle Männer aufgehoben. Sie dürfen spenden, solange ihr letzter sexueller Kontakt mindestens zwölf Monate zurückliegt, teilte die Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde der Vereinigten Staaten (FDA) mit. In Deutschland sind Homosexuelle von der Blutspende ausgeschlossen.
weiterlesen...


23.12.2015 – Streit um Krankenkassenfinanzierung

POLITIK – Beitragserhöhung

Berlin - Die für 2016 angekündigte Erhöhung des Krankenkassenbeitrags sorgt für Diskussionen: Die Gewerkschaft Verdi will für paritätische Beitragszahlungen kämpfen. Die Wirtschaft sträubt sich und verweist darauf, dass die Arbeitgeber im Krankheitsfall die ersten sechs Wochen der Lohnfortzahlung komplett selbst tragen.
weiterlesen...


23.12.2015 – Beipackzettel sollen verständlicher werden

POLITIK – Saarland

Berlin - Kleine Schrift, lange Sätze, viele Fremdwörter: Beipackzettel sind für viele Patienten nur schwer zu verstehen. Das Saarland will das ändern. Die Landesregierung hat dem Bundesrat einen Antrag vorgelegt, um die Lesbarkeit der Packungsbeilagen zu verbessern. Noch im Januar soll der Vorschlag in den Gesundheitsausschuss eingebracht und vom Bundesrat behandelt werden. Bei der Gestaltung sollen auch die Apotheker mitreden.
weiterlesen...


23.12.2015 – Gläubiger stimmen über Gesine-Prozesse ab

MARKT – Großhandel

Berlin - Gesine ist als Apothekenkooperation und als Großhändler gescheitert, beide Firmen sind insolvent. Der Fall ist auch drei Jahre nach Eröffnung der Insolvenzverfahren nicht abgeschlossen. Im Raum stehen Zahlungen in Millionenhöhe, die nach der Zahlungsunfähigkeit getätigt worden sein sollen.
weiterlesen...


23.12.2015 – Gericht: DocMorris täuscht die Krankenkassen

MARKT – Rx-Boni

Berlin - DocMorris gewährt Kunden weiterhin entgegen geltendem Recht Rx-Boni. Die niederländische Versandapotheke quittiert den Erhalt der Zuzahlung, ohne diese tatsächlich bei den Kunden zu kassieren. Das hat ein Apotheker nachgewiesen und die Zur Rose-Tochter verklagt. Das Landgericht Ravensburg hat eine einstweilige Verfügung gegen DocMorris erlassen.
weiterlesen...


23.12.2015 – Die Branche zieht Bilanz (Teil 3)

PANORAMA – Der große Jahresrückblick

Berlin - Erfolgsjahr, Totalausfall oder Mittelmaß? Für APOTHEKE ADHOC lassen prominente Branchenvertreter in einer dreiteiligen Serie das Jahr Revue passieren, berichten über ihre ganz persönlichen Highlights und Tiefpunkte und die wichtigsten Projekte und Vorsätze für 2016. Im dritten Teil dabei: Christian Bauer (APD), André Blümel (Gehe), Dirk Bockelmann (Rowa/Carefusion), Markus Bönig (Ordermed), Klaus Czort (HRA Pharma), Martin Dess (Jäger von Röckersbühl), Nils Glagau (Orthomol), Dr. Markus Hammer (Wick), Olaf Hirsch (Strathos), Antje Lorek (Apotheke im UKSH Kiel), Andreas Mohringer (Eurim), Tomaž Pirman (TAD), Konstantin Primbas (Aponeo), Christian Roth (IPSF), Friedemann Schmidt (ABDA), Dr. Martin Schwarz (Puren), Karen Strewe (Pfizer), Oliver Tamimi (Omnicare), Dr. Hermann Vogel jr. (Winthir-Apotheke München), Florian Wehrenpfennig (Rathaus-Apotheke St. Augustin), Dr. Martin Weiser (BAH), Max Wellan (Österreichische Apothekerkammer).
weiterlesen...


23.12.2015 – AEP-Außendienst verfolgt Apothekenräuber

PANORAMA – Großhandel

Berlin - Apotheken sind auf den pharmazeutischen Großhandel angewiesen. Normalerweise trifft das nur auf die schnelle Belieferung mit Arzneimitteln zu. Doch in größter Not hilft der Außendienst sogar dabei, einen Raubüberfall abzuwenden.
weiterlesen...


23.12.2015 – Betriebsprüfung je nach „Risikogehalt“

APOTHEKENPRAXIS – NRW

Berlin - In Nordrhein-Westfalen (NRW) gibt es aktuell keine Betriebsprüfungen: Für die Zeit vom 17. Dezember bis zum Jahresende hat Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) wieder den „Weihnachtsfrieden“ verkündet. In der Zeit davor sollen aber vor allem Apotheken im Fokus des Fiskus gestanden haben. Ob es sich dabei um eine gezielte Aktion gegen Apotheken handelt, ließ das Ministerium auf Nachfrage offen.
weiterlesen...


22.12.2015 – Medizinstudenten lernen von PhiP

POLITIK – Pharmaziestudium

Berlin - Die Apothekerkammer Niedersachsen will die Kommunikation zwischen Ärzten und Apothekern schon in der Ausbildung stärken. Dazu startete die Kammer ein laut eigenem Bekunden bundesweit einmaliges Fortbildungsprogramm, bei dem Pharmazeuten im Praktikum (PhiP) und Medizinstudenten im Praktischen Jahr (PJ) gemeinsam Patientenfälle besprechen. Mit dem Institut für Allgemeinmedizin an der Medizinischen Hochschule in Hannover (MHH) will die Kammer das Programm 2016 fortsetzen.
weiterlesen...


22.12.2015 – CDU-Politiker besucht Otto Geilenkirchen

POLITIK – Großhandel

Berlin - Der CDU-Politiker Wilfried Oellers hat Großhandelsluft geschnuppert. Der Bundestagsabgeordnete hat sich beim Privatgroßhändler Otto Geilenkirchen in Aachen erstmals über den Arzneimittelvertrieb informiert. Am Hauptsitz war er besonders vom Kommissioniersystem begeistert.
weiterlesen...


22.12.2015 – Hasse: Betriebsfrieden sticht Honorar-Debatte

POLITIK – Gehaltstarifvertrag

Berlin - Für die Apothekenmitarbeiter gibt es ab Januar mehr Geld. Darauf haben sich in der vergangenen Woche der Arbeitgeberverband ADA und die Apothekengewerkschaft Adexa verständigt. Obwohl ihre eigene Vergütung nicht angepasst wurde, müssen Apothekenleiter künftig tiefer in die Tasche greifen. Aus Sicht von ADA-Chef Theo Hasse ist das allerdings notwendig: für die Motivation der Mitarbeiter und das Betriebsklima.
weiterlesen...


22.12.2015 – Re-Load trennt sich von OTC Siebenhandl

MARKT – Freiwahl

Berlin - Der Hamburger Hersteller Dr. Döllefeld organisiert den Vertrieb für das Nahrungsergänzungsmittel Re-Load vital neu. Die im Frühjahr geschlossene Kooperation mit dem Vertriebsdienstleister OTC Siebenhandl ist Geschichte. Die ehemaligen Partner sind sich uneins darüber, wer wem zuerst gekündigt hat.
weiterlesen...


22.12.2015 – Warentest warnt vor Fehlkäufen in Apotheken

MARKT – Erkältungsmittel

Berlin - Stiftung Warentest empfiehlt in der aktuellen Ausgabe 50 Erkältungspräparate. Die Tester listen die nach eigenem Bekunden „günstigsten besten Mittel“ aus ihrer Datenbank auf. „Nicht jedes Produkt, das Apotheken und Drogeriemärkte bewerben, ist eine gute Wahl“, heißt es. Mit der Auswahl könnten sich Patienten teure Fehlkäufe ersparen.
weiterlesen...


22.12.2015 – Süßer die Notdienstglocken nie klingen

APOTHEKENPRAXIS – Heiligabend

Berlin - An Heiligabend werden rund 1400 Apotheken die Stellung halten, wenn sich der Rest der Republik am Christbaum versammelt. Im Notdienstzimmer machen es sich hauptsächlich die Inhaber gemütlich. Vor allem in den Großstädten erwarten die Pharmazeuten zu Weihnachten großen Andrang. Auf Norderney hofft der Notdienstapotheker dagegen auf eine ruhige Bescherung im Kreis der Familie.
weiterlesen...


22.12.2015 – Arztsoftware defekt – DAK retaxiert 12.250 Euro

APOTHEKENPRAXIS – T-Rezepte

Berlin - Die DAK hat Apothekern zuletzt Tipps zur Belieferung von T-Rezepten gegeben – aus gutem Grund: Von keiner anderen Kasse sind so viele Fälle bekannt, bei denen Apotheker wegen formaler Fehler auf den Sonderrezepten auf Null retaxiert wurden. Einer Apothekerin aus Langenfeld wurden jetzt 12.250 Euro abgezogen, weil die Software der verordnenden Ärztin ausgefallen war.
weiterlesen...


22.12.2015 – Schöne Hände und Nägel auch im Winter

BRANCHENNACHRICHTEN

Stuttgart - Über ein neues, exklusives Produkt können sich Kunden der gesund leben-Apotheken freuen: Die Hand- und Nagelcreme Mandel (75ml) bietet nicht nur Streicheleinheiten für die Hände, sie verwöhnt auch den Geldbeutel und pflegt die Hände optimal während der kalten Jahreszeit.
weiterlesen...


22.12.2015 – APOSTORE im Dienst der Gesundheit

BRANCHENNACHRICHTEN

Gelsenkirchen - Kinderaugenkrebs ist leicht zu erkennen: Eine weiße Pupille auf Blitzlichtphotos ist ein frühes Warnsignal. Die KinderaugenkrebsStiftung (KAKs) kämpft für eine frühe Diagnose durch Aufklärung und Forschung sowie für eine bessere Therapie und Nachsorge. Alle Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich und sämtliche Spenden fließen direkt in die Projekte.
weiterlesen...