22.10.2013 – Regierung wehrt sich gegen Kritik an „Pflege-Bahr"

GESUNDHEIT – Versichern & Vorsorgen

Die private Pflegezusatzversicherung („Pflege-Bahr") wird nach Ansicht der Bundesregierung von Warentestern zu Unrecht kritisiert.
weiterlesen...


22.10.2013 – Bundeskabinett beschließt Erhöhung der Bemessungsgrenzen

APOTHEKE – Wissen & Tipps

Ab 2014 gelten neue Bemessungsgrenzen. Dies hat das Kabinett beschlossen. Auch die Versicherungspflichtgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung wird sich erhöhen.
weiterlesen...


22.10.2013 – Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Oktober 2013

FINANZEN – Wirtschaft & Börse

Die deutsche Wirtschaft wächst zurzeit mit moderatem Tempo. Das außenwirtschaftliche Umfeld wirkt nach wie vor dämpfend; die Anpassungsprozesse zur Bewältigung der Finanzkrise im Euroraum dauern an und die Dynamik der Schwellenländer hat sich deutlich abgeschwächt.
weiterlesen...


22.10.2013 – IMK-Indikator: Rezessionswahrscheinlichkeit unverändert gering

FINANZEN – Wirtschaft & Börse

Das Risiko, dass die deutsche Wirtschaft innerhalb der nächsten drei Monate in eine Rezession gerät, ist weiterhin gering. Das signalisiert der Konjunkturindikator des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans-Böckler-Stiftung.
weiterlesen...


22.10.2013 – Herbstgutachten: Aufschwung schafft Spielraum

FINANZEN – Wirtschaft & Börse

Die deutsche Wirtschaft befindet sich im Herbst 2013 am Beginn eines Aufschwungs. Zu diesem Ergebnis kommt das Herbstgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute. Für das kommende Jahr erwarten sie ein Wachstum von 1,8 Prozent und steigende Überschüsse des Staatshaushalts.
weiterlesen...


22.10.2013 – Zukunftssicherungsleistungen und 44-Euro-Freigrenze

APOTHEKE – Steuer & Recht

Es wurde die Frage aufgeworfen, ob für Beiträge des Arbeitgebers für die Zukunftssicherung des Arbeitnehmers (z. B. private Pflegezusatzversicherung und Krankentagegeldversicherung) die 44-Euro-Freigrenze für Sachbezüge (§ 8 Abs. 2 Satz 9 EStG; ab 2014: § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG) anzuwenden ist.
weiterlesen...


22.10.2013 – Deutsche Erbschaftsteuerregeln verstoßen gegen EU-Recht

FINANZEN – Steuer & Recht

Der EuGH entschied am 17.10.2013 in der deutschen Rechtssache C-181/12, in der es um die Frage ging, ob die deutschen Bestimmungen zur Berechnung der Erbschaftssteuer für Gebietsfremde gegen den freien Kapitalverkehr (Art. 56 und 58 EG, jetzt Art. 63 und 65 AEUV) verstoßen.
weiterlesen...


22.10.2013 – Renten- und Arbeitslosenversicherungsbeiträge sind bei der Einkünfteberechnung für Unterhaltsaufwendungen nicht abziehbar

VORSORGE – Steuer & Recht

Im Urteil des 8. Senats vom 22. Januar 2013 (Az.: 8 K 1103/12) ging es um Beiträge, die ein vom Steuerpflichtigen unterhaltener Angehöriger für seine eigene Renten- und Arbeitslosenversicherung leisten muss.
weiterlesen...


22.10.2013 – Kosten für Liposuktion (Fettabsaugung) keine außergewöhnliche Belastung

GESUNDHEIT – Steuer & Recht

Der 10. Senat hat mit Urteil vom 4. Februar 2013 (Az.: 10 K 542/12) entschieden, dass Aufwendungen für die operative Behandlung einer Liposuktion ohne ein vorheriges amtsärztliches Gutachten nicht als außergewöhnliche Belastung steuerlich absetzbar sind.
weiterlesen...


22.10.2013 – Die europäische Bankenunion nimmt Form an: Finanzminister beschließen europäische Bankenaufsicht

FINANZEN – Steuer & Recht

Die EU-Finanzminister kamen am 14./15. Oktober 2013 in Luxemburg im Rahmen der Eurogruppe und des ECOFIN zusammen, um sich unter anderem mit dem Aufbau der europäischen Bankenunion zu befassen.
weiterlesen...


22.10.2013 – Streit um Echtheit eines Gemäldes - Strandlandschaft von Eugène Boudin?

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Die Parteien streiten um die Echtheit eines Gemäldes - Strandlandschaft mit Fischerbooten und Fischern -, das von Eugène Boudin stammen soll. Der beklagte Verkäufer hatte das Bild im Jahr 2008 in einem Auktionshaus zum Preis von 5.500 Euro erworben, er hatte es im Internet als "Ölgemälde Eugène Boudin mit Fotoexpertise" angeboten.
weiterlesen...


22.10.2013 – Begrenzte Verkehrssicherungspflicht bei Betrieb einer Tiefgarage

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Ist eine Tiefgarage nur einem begrenzten Personenkreis zugänglich, besteht beim Vermieter auch nur eine begrenzte Verkehrssicherungspflicht.
weiterlesen...


21.10.2013 – Apobank: Telefonaktion zur Geldanlage

PANORAMA – Vermögensbildung

Berlin - Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (Apobank) berät morgen Apotheker in einer Telefonaktion zu Geldanlage und Vermögen. Heilberufler können sich umfassend darüber informieren, ob jetzt der richtige Zeitpunkt zum Einstieg in den Aktienmarkt ist, welche Vorteile ein Sparplan für Aktien bringt und wie Vermögen vererbt werden.
weiterlesen...


21.10.2013 – Apotheker verkauft Rhinopront an Drogenköche

PANORAMA – Arzneimittelkriminalität

Berlin - Ein Apotheker aus Sachsen wurde wegen unerlaubten, gewerbsmäßigen Handeltreibens mit Grundstoffen zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Der Apotheker hatte knapp 11.000 Packungen des pseudoephedrinhaltigen Erkältungsmittels „Rhinopront“ an tschechische Drogenköche verkauft. Pseudoephedrin wird zur Herstellung von Metamphetamin („Crystal“) verwendet. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.
weiterlesen...


21.10.2013 – Flach darf bleiben

POLITIK – Bundestagswahl

Berlin - Einem Monat nach der Wahl trifft sich der Bundestag morgen zu seiner ersten Sitzung. Die neu gewählten Abgeordneten treten dann ihr Amt an. Obwohl es noch keine neue Regierung gibt, werden Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie ihre Minister voraussichtlich zunächst weiter regieren. Ihre Parlamentarischen Staatssekretäre blicken ebenso keiner vorzeitigen Entlassung entgegen, auch wenn sie wie etwa Ulrike Flach (FDP) kein Mandat mehr haben.
weiterlesen...


21.10.2013 – AOK sucht Impfstoff-Partner bis 2016

POLITIK – Niedersachsen

Berlin - Bereits zum zweiten Mal in Folge läuft die Auslieferung von Grippeimpfstoffen nicht reibungslos: Bei Novartis, Sanofi Pasteur MSD und Abbott – und damit auch bei Ratiopharm und Stada – gab oder gibt es Verzögerungen. Die Krankenkassen schreckt das aber nicht ab: Die AOK Niedersachsen hat stellvertretend für alle Kassen die Grippeimpfstoffversorgung für die kommenden zwei Saisons ausgeschrieben.
weiterlesen...


21.10.2013 – Serratien auf Trierer Frühchenstation

PANORAMA – Krankenhaushygiene

Berlin - Bei sechs Frühgeborenen in einem Trierer Klinikum sind bei einem Routineabstrich gefährliche Bakterien nachgewiesen worden. Keines der Kinder zeigt dem Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen zufolge derzeit Krankheitssymptome. Bei dem Erreger handelt es sich demnach um Serratia marcescens.
weiterlesen...


21.10.2013 – Becker: EU-Kommission gefährdet Beratung

POLITIK – Freiberuflichkeit

Berlin - Apotheker und Ärzte warnen vor Angriffen auf die Freiberuflichkeit bei Gesundheitsberufen. Gegen Widerstand aus Deutschland will die EU-Kommission den Zugang zu reglementierten Berufen erleichtern, dazu zählen in Europa rund 740 Berufe, darunter auch Apotheker, Arzt und Zahnarzt. Fritz Becker, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbands (DAV), kritisierte die Forderung als „Angriff auf die Qualität der pharmazeutischen Beratung“.
weiterlesen...


21.10.2013 – Kammer: Beratungs-Bus ist nicht zulässig

POLITIK – Versandhandel

Berlin - Pharmazeutische Beratung aus dem Bus: Geht es nach Michael Grintz, Chef der Bienen-Apotheken in München, wird ab November in ländlichen Regionen ein Beratungsmobil zu den Kunden fahren. Rechtlich sieht sich der Apotheker mit seinem Angebot auf der sicheren Seite. Die Bayerische Landesapothekerkammer (BLAK) hält das Konzept dagegen für problematisch.
weiterlesen...


21.10.2013 – Aenova übernimmt Haupt Pharma

MARKT – Lohnhersteller

Berlin - Aenova kauft einen weiteren Lohnhersteller: Ein Jahr nach der Übernahme der Marburger Firma Temmler gehört jetzt auch Haupt Pharma zur Gruppe. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben. Die Übernahme muss von den zuständigen Behörden noch genehmigt werden und soll Ende des Jahres abgeschlossen sein.
weiterlesen...


21.10.2013 – Celesio vor der Zerschlagung?

MARKT – Pharmahandelskonzerne

Berlin - Überraschende Wende bei Celesio: Dem Stuttgarter Pharmahändler droht möglicherweise die Zerschlagung. Wie die Nachrichtenagentur dpa-AFX berichtet, ist der US-Konzern McKesson nur am Großhandelsgeschäft interessiert. Die Idee einer Aufspaltung hat mehr für sich, als auf den ersten Blick zu erwarten wäre.
weiterlesen...


21.10.2013 – Kasse zahlt für Schwangeren-Beratung

APOTHEKENPRAXIS – Bayern

Berlin - Der Bayerische Apothekerverband (BAV) und die AOK Bayern haben einen Kooperationsvertrag zur Arzneimittelberatung von Schwangeren abgeschlossen. Für das Beratungsgespräch erhalten die Apotheker künftig 33 Euro. Der Vertrag gilt ab November und ist zunächst unbefristet. Teilnehmen können alle Apotheken, deren Inhaber BAV-Mitglied ist. Die Beratung übernehmen Approbierte, die sich speziell qualifiziert haben.
weiterlesen...


21.10.2013 – Cetebe mit Gratis-DVD

MARKT – Arzneimittelwerbung

Berlin - Beim Deutschen Apothekertag in Düsseldorf konnten sich die Delegierten nicht auf einen Antrag einigen, Gratisbeigaben zu Arzneimitteln zu verbieten: Man müsse die Produkte ja nicht verkaufen, lautete die Begründung, mit der der Vorschlag des Apothekerverbands Nordrhein abgeschmettert wurde. Derweil geht es in den Apotheken immer bunter zu. Wer den „Cetebe antiGrippal Erkältungs-Trunk Forte“ kauft, bekommt jetzt eine Gratis-DVD mit dem Film "Burn after Reading" dazu.
weiterlesen...


21.10.2013 – Streit um Großhandelsapotheken

APOTHEKENPRAXIS – ApBetrO

Berlin - Diskussion um die Großhandelserlaubnis: In den Bundesländern herrscht offenbar Uneinigkeit darüber, ob Apotheker weiterhin als Zwischenhändler tätig sein dürfen. In Hessen und Sachsen wurde Apotheken bereits mitgeteilt, dass sie für ihren Großhandel künftig ein eigenes Gewerbe anmelden müssen. Rechtsanwalt Michael Zach aus Mönchengladbach kritisiert das Vorpreschen und ist überzeugt: „Das stimmt nicht.“
weiterlesen...


21.10.2013 – Retaxationen vermeiden durch die erweiterten Serienausführungen

BRANCHENNACHRICHTEN

Bamberg - Ab November 2013 können noch mehr Venenpatienten mit den medizinischen Kompressionstrümpfen BELSANA classic in Seriengrößen versorgt werden. Der Bamberger Hersteller erwei­tert das Sortiment um Plusweiten bei Knie- und Schenkelstrümpfen und bietet zudem eine breitere Haftbandauswahl an: Als Serienprodukte sind nun in Plusweiten Kniestrümpfe ohne Haftband sowie Schenkelstrümpfe mit allen Serienhaftbändern erhältlich. Hinzu kommt der Kniestrumpf mit 3 oder 5 cm Noppenhaftband. Zusätzlich vergrößert BELSANA die Aus­wahl an Serienhaftbändern bei Halbschenkel- und Schenkelstrümpfen um das Spitzenhaftband und das Noppenhaftband Fleur. Damit entfallen bei den Kompressionstrümpfen BELSANA classic für viele Patienten mit kräf­tigeren Waden oder Oberschenkeln sowie bei speziellen Haftband-Wün­schen die Maßanfertigungen.
weiterlesen...


21.10.2013 – Retaxation wegen unerkannter Rezeptfälschungen: Erhöhte Sorgfaltspflicht des Apothekers erforderlich

BRANCHENNACHRICHTEN

Nordkirchen - Das Urteil des Sozialgerichts Karlsruhe vom 15. Januar 2013 (Az. S 14 KR 562/12) stellt klar, dass den Apotheker beim Vorliegen besonderer Missbrauchsindizien durchaus eine Prüfungspflicht hinsichtlich formaler Unrichtigkeiten des vorgelegten Rezeptes trifft.
weiterlesen...


21.10.2013 – Zoll beschlagnahmt 400 Kilogramm Tabletten

PANORAMA – Schweiz

Berlin - In der Schweiz hat der Zoll mehr als 400 Kilogramm gefälschte Psychopharmaka ohne Wirkstoff entdeckt: Die Ladung sei am Freitag im Transit-Bereich des Flughafens Zürich sichergestellt worden, teilte das Schweizer Heilmittelinstitut Swissmedic mit. Dabei handelte es sich um Fälschungen des Pfizer-Präparats Xanax (Alprazolam), das in Deutschland unter dem Namen Tafil auf dem Markt ist.
weiterlesen...


20.10.2013 – SPD stimmt Koalitionsverhandlungen zu

POLITIK – Bundestagswahl

Berlin - Vier Wochen nach der Bundestagswahl ist der Weg für Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD frei. Ein kleiner Parteitag der SPD stimmte mit großer Mehrheit dafür, verknüpfte das Votum aber mit zehn Kernforderungen. Dazu zählen ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro und die doppelte Staatsbürgerschaft. Auf Steuererhöhungen will die SPD dagegen nicht mehr bestehen.
weiterlesen...


19.10.2013 – Sanofi Pasteur: Fokus auf Rabattverträge

WISSENSCHAFT – Grippeimpfstoffe

Berlin - Bei Sanofi Pasteur klappt die Lieferung von Grippeimpfstoffen immer noch nicht reibungslos: Der Impfstoff Intanza war bislang nicht verfügbar, Vaxigrip-Einzelpackungen können nicht mehr geliefert werden. Der Hersteller hat seinen Fokus auf die Vaxigrip-Zehnerpackungen und die Erfüllung der Rabattverträge gelegt. Alles andere hat eine geringere Priorität.
weiterlesen...


19.10.2013 – Scheidung nach Alzheimererkrankung

GESUNDHEIT – Steuer & Recht

Ein an einer Demenz vom Typ Alzheimer Erkrankter kann geschieden werden, wenn die Eheleute seit mehr als einem Jahr getrennt leben, der Erkrankte im Zusammenhang mit der Trennung einen natürlichen Willen zur Scheidung und Trennung gefasst hat und er die Wiederaufnahme der ehelichen Lebensgemeinschaft abgelehnt hat.
weiterlesen...


19.10.2013 – "Laubrente": Störende Einwirkung durch Laub vom Nachbarn hinzunehmen

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Grundsätzlich kann ein Grundstücksbesitzer von seinem Nachbarn einen angemessenen Ausgleich in Geld verlangen, wenn von dessen Grundstück störende Einwirkungen ausgehen, die über das zumutbare Maß hinaus beeinträchtigen.
weiterlesen...


19.10.2013 – Grünes Licht für betreutes Wohnen in reinem Wohngebiet

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Die 2. Kammer des Verwaltungsgerichts (VG) Kassel hat mit Beschluss vom 8. Oktober 2013 einen Eilantrag gegen die Stadt Kassel abgewiesen, mit dem die Umsetzung eines Bauvorhabens für betreutes Wohnen gestoppt werden sollte.
weiterlesen...


19.10.2013 – Kein Mehrbedarf für stillende Mütter

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Eine stillende Mutter hat keinen Anspruch auf Hartz-IV-Mehrbedarf. Dies entschied in einem am 15.10.2013 veröffentlichten Urteil der 6. Senat des Hessischen Landessozialgerichts.
weiterlesen...


19.10.2013 – Spätehenklausel - erneute Eheschließung mit der früheren Ehefrau nach Eintritt in den Ruhestand

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Eine Bestimmung in einer Versorgungsordnung einer Unterstützungskasse, wonach ein Anspruch auf eine Witwen-/Witwerversorgung nur besteht, wenn die Ehe geschlossen wurde, bevor beim versorgungsberechtigten Mitarbeiter ein Versorgungsfall eingetreten ist (sog. Spätehenklausel), ist wirksam.
weiterlesen...


19.10.2013 – Anspruch auf Wiedereinstellung

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Räumt ein Arbeitgeber anlässlich der Ausgliederung eines Geschäftsbereichs und des Übergangs eines Betriebsteils auf einen anderen Inhaber unter bestimmten Voraussetzungen den vom Arbeitgeberwechsel betroffenen Arbeitnehmern ein unbefristetes Rückkehrrecht ein, haben diese Anspruch auf die Neubegründung eines Arbeitsverhältnisses mit dem bisherigen Arbeitgeber, wenn die in der Rückkehrzusage genannten Bedingungen erfüllt sind.
weiterlesen...


19.10.2013 – Zur Anwendbarkeit des § 573a BGB bei einer mietvertraglichen Kündigungsbeschränkung

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Der Bundesgerichtshof hat sich am 16.10.2013 in einer Entscheidung mit der Frage befasst, ob ein Vermieter das Mietverhältnis trotz einer mit seinem Rechtsvorgänger vereinbarten mietvertraglichen Kündigungsbeschränkung gemäß § 573a BGB kündigen kann.
weiterlesen...


19.10.2013 – Einheitliche europäische Bankenaufsicht

FINANZEN – Steuer & Recht

Alle großen und systemrelevanten Banken der Eurozone werden künftig einheitlich von der Europäischen Zentralbank kontrolliert. Die EU-Finanzminister haben den Weg für die europäische Bankenaufsicht frei gemacht. Die Unabhängigkeit der Zentralbank bleibt gewahrt.
weiterlesen...


19.10.2013 – Neue Beitragsbemessungsgrenzen ab 2014

APOTHEKE – Steuer & Recht

Die Löhne und Gehälter in Deutschland sind im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Deshalb ändern sich 2014 die Beitragsbemessungsgrenzen der Kranken- und Rentenversicherung. Die entsprechende Verordnung hat das Kabinett beschlossen.
weiterlesen...


19.10.2013 – Zum Recht des Verkäufers, die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Der Bundesgerichtshof hat sich am 16.10.2013 in einer Entscheidung mit der Frage befasst, unter welchen Voraussetzungen der Verkäufer die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern kann.
weiterlesen...


19.10.2013 – Lottogewinn fällt in Zugewinnausgleich

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Der u. a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Rechtsfrage entschieden, ob ein von einem Ehegatten in dem Zeitraum zwischen Trennung und Zustellung des Scheidungsantrags gemachter Lottogewinn im Rahmen des Zugewinnausgleichs zu berücksichtigen ist.
weiterlesen...


19.10.2013 – Verwendungsverbot für Grabmale aus ausbeuterischer Kinderarbeit

SICHERHEIT – Steuer &

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 16.10.2013 entschieden, dass die Bestimmung in der Friedhofssatzung der Stadt Nürnberg, derzufolge Grabmale "nachweislich in der gesamten Wertschöpfungskette ohne ausbeuterische Kinderarbeit" hergestellt worden sein müssen, gegen höherrangiges Recht verstößt.
weiterlesen...


19.10.2013 – Fünfzehnjährige darf gegen den Willen der Eltern im Kindesschutzverfahren begutachtet werden

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Eltern kann im Wege der einstweiligen Anordnung das Aufenthaltsbestimmungsrecht und das Recht zur Gesundheitsfürsorge für eine Fünfzehnjährige zu entziehen sein, damit die verhaltensauffällige Jugendliche im Kindesschutzverfahren ordnungsgemäß begutachtet werden kann.
weiterlesen...


19.10.2013 – Frage zur Auskunftspflicht von Bankinstituten über Kontodaten bei Markenfälschungen

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Der unter anderem für das Markenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat dem Gerichtshof der Europäischen Union die Frage vorgelegt, ob ein Bankinstitut eine Auskunft über Namen und Anschrift eines Kontoinhabers unter Hinweis auf das Bankgeheimnis verweigern darf, wenn über das Konto die Zahlung des Kaufpreises für ein gefälschtes Markenprodukt abgewickelt worden ist.
weiterlesen...


19.10.2013 – EuGH präzisiert Umfang des Verbraucherschutzes bei grenzüberschreitenden Käufen

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Ein Verbraucher kann vor den inländischen Gerichten gegen einen ausländischen Gewerbetreibenden, mit dem er einen Vertrag geschlossen hat, Klage erheben, wenn erwiesen ist, dass der Gewerbetreibende seine Tätigkeiten auf den Staat des Verbrauchers ausgerichtet hat, auch wenn das zum Ausrichten dieser Tätigkeiten eingesetzte Mittel nicht für den Vertragsschluss ursächlich war.
weiterlesen...


19.10.2013 – Aufnahme von Fingerabdrücken in Reisepässe ist rechtens

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Die Verordnung Nr. 2252/2004 sieht vor, dass Reisepässe mit einem Speichermedium mit hohem Sicherheitsstandard versehen sind, das neben einem Gesichtsbild zwei Fingerabdrücke enthält. Diese dürfen nur zu dem Zweck verwendet werden, die Authentizität des Passes und die Identität seines Inhabers zu überprüfen.
weiterlesen...


19.10.2013 – Ein Trinkunfall während einer Kopierpause ist kein Arbeitsunfall

SICHERHEIT – Steuer & Recht

Ein Unfall beim Trinken während des Wartens auf die Betriebsbereitschaft eines Kopiergerätes ist kein Arbeitsunfall. Das hat das Sozialgericht Dresden in einer jetzt veröffentlichten Entscheidung vom 1. Oktober 2013 entschieden.
weiterlesen...


19.10.2013 – Diskriminierung wegen des Geschlechts?

APOTHEKE – Steuer & Recht

Wird einer Arbeitnehmerin gekündigt, ohne dass Kenntnis von ihrer Schwangerschaft bei Zugang der Kündigungserklärung besteht, so ist weder die Kündigung selbst noch ein "Festhalten" an der Kündigung Indiz für eine Benachteiligung wegen des Geschlechts.
weiterlesen...


19.10.2013 – Bundesgerichtshof entscheidet im Streit um Löschung der Marke "test"

APOTHEKE – Steuer & Recht

Der unter anderem für das Markenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 17.10.2013 über die Rechtsbeständigkeit der Eintragung der Wort-Bild-Marke "test" der Stiftung Warentest entschieden.
weiterlesen...


19.10.2013 – Beste Leistung und mehr Sicherheit – auch für Senioren

SICHERHEIT – Versichern & Vorsorgen

Ein Unfall ist schnell passiert und der gesetzliche Unfallschutz ist meist unzureichend. Diese Erfahrung machen in Deutschland Jahr für Jahr rund 9 Millionen Menschen. Der FirstClass-Schutz bietet einen ausgezeichneten Versicherungsschutz mit individuell wählbaren Einschlüssen und vielen beitragsfreien Leistungen. Die ascore – Das Scoring GmbH hat dies aktuell in einem Produkt-Scoring bestätigt. Im Segment Unfallversicherung und Senioren-Unfallversicherung hat die ApoRisk zweimal die Höchstbewertung erhalten.
weiterlesen...


18.10.2013 – Europäischer D-A-CH Verband für Stress-Medizin e.V. erhält Hevert-Unterstützung

BRANCHENNACHRICHTEN

Nussbaum - Dr. med. Jan-Christoph Wollmann, Arzt und Leiter des Bereichs Medizin und Wissenschaft bei Hevert-Arzneimittel, ist neues Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Europäischen D-A-CH Verbands für Stress-Medizin e.V. Beiratsmitglieder werden für drei Jahre gewählt und sind verantwortlich für die fachliche Leitung und Kontrolle der wissenschaftlichen Arbeit des Verbands.
weiterlesen...


18.10.2013 – Jeder kann sich einen Rowa® mieten – jetzt schon für unter 1.000 Euro im Monat*

BRANCHENNACHRICHTEN

Kelberg - Auf der Expopharm 2013 hat CareFusion erstmals sein neues Angebotskonzept Rent-a-Rowa präsentiert. Das Rowa Smart® System gibt es seitdem in einem Mietmodell ab 980 Euro pro Monat – inklusive dem vollen Servicepaket mit Wartung, 24-Stunden-Hotline, Anwenderschulung und allen Software-Updates. Dabei sind Automat, Service und Finanzierung aus einer Hand. Aufgebaut in nur 2 Tagen kann so die Automatisierung des Apothekenalltags sofort starten.
weiterlesen...


18.10.2013 – Apotheker: Betrug mit Blankorezepten?

PANORAMA – Sachsen-Anhalt

Berlin - In Sachsen-Anhalt muss sich eine Apothekerfamilie womöglich wegen Rezeptbetrugs verantworten – den Krankenkassen soll ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden sein. Der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) zufolge hatte die AOK Anzeige erstattet, Barmer und KKH haben sich angeschlossen. Derzeit ermittelt die Staatsanwaltschaft Halle.
weiterlesen...


18.10.2013 – Kytta und Sedariston-Nacht scheitern bei Öko-Test

PANORAMA – Baldrian-Präparate

Berlin - Öko-Test hat 21 pflanzliche Schlafmittel auf Baldrian-Basis getestet. Elf Arzneimittel haben sehr gut abgeschnitten, jeweils zwei Produkte erreichten das Ergebnis „gut“ beziehungsweise „befriedigend“. Sechs Produkte schnitten jedoch nur mit einem „mangelhaft“ ab, darunter die Kytta-Sedativum Dragees von Merck und die Sedariston Tropfen für die Nacht von Steiner.
weiterlesen...


18.10.2013 – Boehringer: „Kein gesamthaftes Qualitätsproblem“

WISSENSCHAFT – Interview Produktionsprobleme

Berlin - Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim steht wegen Qualitätsmängeln und Lieferproblemen unter Beschuss. In den USA geriet der auf sterile Arzneiformen spezialisierte Lohnhersteller Ben Venue wegen skandalöser Zustände in die Schlagzeilen; jetzt gibt der Mutterkonzern die Fabrik auf. Am Standort Ingelheim gab es im Mai Beanstandungen wegen „signifikanter Verstöße“ bei der Guten Herstellungspraxis (GMP): Nachdem Fremdpartikel in Wirkstoffchargen gefunden wurden, waren Atemwegsmedikamente vorübergehend nicht lieferbar. Im Interview mit APOTHEKE ADHOC erklärt Dr. Gerhard Köller, Bereichsleiter Qualität bei Boehringer, wie groß die Probleme sind und wie der Konzern die Krise bewältigen will.
weiterlesen...


18.10.2013 – Krise beim BFB

POLITIK – Lobbyismus

Berlin - Nach dem Austritt zweier prominenter Mitglieder muss sich der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) neu aufstellen. Die Bundesärztekammer (BÄK) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) werden den Verband zum Jahreswechsel verlassen. Auf der Mitgliederversammlung hat das neunköpfige Präsidium seinen Rücktritt angekündigt und den Weg für Neuwahlen freigemacht.
weiterlesen...


18.10.2013 – Welt: SPD will Arbeits- und Finanzministerium

POLITIK – Koalitionsverhandlungen

Berlin - Wer bekommt welches Ministerium? Auch wenn diese Frage nach der Wahl allseits diskutiert wird, wollen sich die Parteien dazu nicht zu früh äußern. Insbesondere weil die Verhandlungen über eine Große Koalition zwischen Union und Sozialdemokraten noch gar nicht begonnen haben. Laut einem Bericht der „Welt“ beansprucht die SPD das Arbeits- und Finanzministerium.
weiterlesen...


18.10.2013 – Boehringer: 120 Jahre Biotech

MARKT – Pharmakonzerne

Berlin - 15 Milliarden Euro Umsatz, 1,2 Milliarden Euro Nettogewinn, 46.000 Mitarbeiter, 20 Produktionsstandorte in 15 Ländern, 3 Milliarden Euro Forschungsetat – Boehringer Ingelheim ist der größten Pharmakonzern in Familienbesitz. Neben Rx-Präparaten gibt es OTC- und Tierarzneimittel; außerdem ist Boehringer als Lohnhersteller für andere Unternehmen aktiv. Angefangen hat das Unternehmen vor 128 Jahren als Lieferant von Weinsäure für Apotheken.
weiterlesen...


18.10.2013 – Alliance stellt Geschäftsleiter frei

MARKT – Großhändler

Berlin - Der Frankfurter Großhändler Alliance Healthcare hat einen Geschäftsleiter freigestellt: Jürgen Klapper werde das Unternehmen verlassen, sagt ein Sprecher. Der Betriebswirt war für den Bereich Handel und Services zuständig. Einen Nachfolger gibt es noch nicht.
weiterlesen...


18.10.2013 – Bienen-Beratungs-Bus

MARKT – Versandhandel

Berlin - Rollende Apotheken sind in der politischen Debatte en vogue. Die Apotheker sehen Busse bislang eher kritisch. Michael Grintz, Chef der Bienen-Apotheken in München, plant jetzt selbst eine mobile Einheit: Mit einem kleinen Reisebus will er ländliche Regionen ansteuern. Im November soll das „mobile Beratungszimmer“ seine Tour beginnen.
weiterlesen...


18.10.2013 – Verein kontrolliert Apothekentüren

APOTHEKENPRAXIS – Barrierefreiheit

Berlin - Spätestens seit der Neufassung der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) ist die Barrierefreiheit ein wichtiges Thema für Apotheken. Für Berliner Apotheken ist das Problem allerdings nicht neu: Seit mehreren Jahren untersuchen Mitarbeiter des Vereins Albatros Apotheken auf Barrierefreiheit. Die Ergebnisse werden in einer Datenbank veröffentlicht. Derzeit sind die Mitarbeiter wieder unterwegs und vermessen Türen, Flächen und Rampen.
weiterlesen...


18.10.2013 – Keine Apotheke mit Steuerschulden

APOTHEKENPRAXIS – Apothekenrecht

Berlin - Eine Apothekerin aus Vöhringen bei Ulm könnte wegen Steuerschulden ihre Betriebserlaubnis verlieren. Das Verwaltungsgericht Augsburg wies ihre Klage gegen einen entsprechenden Bescheid des zuständigen Landratsamts ab: Zu den wesentlichen Pflichten eines Gewerbetreibenden gehöre es, die gesetzlich festgelegten Abgaben zu entrichten – im Zweifelsfall auch per Schätzung. Die Apothekerin will in Berufung gehen.
weiterlesen...


17.10.2013 – Sanacorp bietet den besten Service

BRANCHENNACHRICHTEN

Planegg/München - Deutsches Institut für Service-Qualität zeichnet Apothekerunternehmen für höchste Kundenzufriedenheit unter Einkaufsgemeinschaften aus / Bestwerte für Kundenorientierung und Beschwerdemanagement
weiterlesen...


17.10.2013 – USA: Einigung in letzter Minute

PANORAMA – Haushaltsstreit

Berlin - Wenige Stunden vor Ablauf der Frist um Mitternacht hat der US-Senat einer Erhöhung der Schuldenobergrenze zugestimmt. Er billigte außerdem eine Übergangsfinanzierung für die Regierung, die den mehr als zweiwöchigen teilweisen Verwaltungsstillstand sofort beenden soll. Jetzt muss noch das Abgeordnetenhaus grünes Licht für den Kompromiss im Finanzstreit geben.
weiterlesen...


17.10.2013 – Regionale Kluft bei Knie-Operationen

PANORAMA – Knieprothesen

Berlin - In wohlhabenderen Regionen Deutschlands erhalten laut Bertelsmann Stiftung deutlich mehr Patienten ein künstliches Kniegelenk als anderswo. In Bayern gebe es sehr viel häufiger Erst-Implantationen als bei Patienten im Nordosten des Landes, heißt es im Faktencheck Gesundheit der Bertelsmann Stiftung.
weiterlesen...


17.10.2013 – PiDaNa-Flyer für Apotheken

PANORAMA – Notfallverhütung

Berlin - Apotheken können ihren Kunden bei Verhütungspannen künftig zusätzliches Informationsmaterial in die Hand geben. Zwei Flyer zum Thema „Pille danach“ können kostenfrei über die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bestellt werden.
weiterlesen...


17.10.2013 – Zweite Chance für Antikörper-Konjugate

WISSENSCHAFT – Krebsmedikamente

Berlin - Pfizer hatte bislang kein Glück mit Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (ADC): Mylotarg (Gemtuzumab-Ozogamicin) musste 2010 wegen fehlender Wirksamkeit in den USA vom Markt genommen werden; in Europa hatte es der erste Vertreter dieser neue Klasse von Krebsmedikamenten wegen Sicherheitsbedenken erst gar nicht auf den Markt geschafft. Im Mai brach der Konzern eine Studie mit Inotuzumab-Ozogamicin ebenfalls mangels Erfolg ab. Andere Hersteller sind trotzdem zuversichtlich und investieren hohe Beträge in die Zukunftstechnologie.
weiterlesen...


17.10.2013 – Linke gegen eGK

POLITIK – Gesundheitskarte

Berlin - Kathrin Vogler, Gesundheitsexpertin der Linken, fordert die Ärzte auf, die elektronische Gesundheitskarte (eGK) zu stoppen. In einem offenen Brief appelliert die stellvertretende Vorsitzende des Gesundheitsausschusses gemeinsam mit ihrem Parteifreund Jan Korte an die Mediziner, in ihren Gremien darauf hin zu wirken, „dass die vertragliche Vereinbarung zwischen KBV und GKV-Spitzenverband, sämtliche Krankenversicherungskarten ab 1.1.2014 für ungültig zu erklären, rückgängig gemacht wird“.
weiterlesen...


17.10.2013 – Union und SPD gehen in Koalitionsverhandlungen

POLITIK – Bundestagswahl

Berlin - Nach der Absage an Schwarz-Grün wollen Union und SPD nun über eine große Koalition verhandeln: Die Spitzen von Sozialdemokraten und Union haben sich in der dritten Sondierungsrunde auf Koalitionsverhandlungen geeinigt. Am kommenden Mittwoch wollen sich die Parteien erstmals treffen.
weiterlesen...


17.10.2013 – Seehofer bietet Mindestlohn

POLITIK – Sondierungsgespräche

Berlin - Im Koalitionspoker zwischen Union und SPD wird heute eine Vorentscheidung erwartet. Union und SPD treffen sich in Berlin zu ihrer dritten Sondierungsrunde. Danach will die SPD entscheiden, ob es genügend Schnittmengen gibt, um ihrem Parteikonvent am Sonntag die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zu empfehlen. Nach der Absage der Grünen an ein Bündnis mit der Union gilt eine große Koalition zwar als wahrscheinlichste Variante, die SPD erwartet aber Zugeständnisse noch während der Sondierungen. Aus der Union gibt es inzwischen erste Kompromisssignale.
weiterlesen...


17.10.2013 – Rechtsgutachten: Uni muss Pharmazie behalten

POLITIK – Leipzig

Berlin - Die drohende Schließung des Pharmazieinstitutes in Leipzig verstößt gegen geltendes Recht. Das ist das Ergebnis eines Gutachtens, dass die sächsischen Apotheker in Auftrag gegeben und heute vorgestellt haben. Mit der juristischen Einschätzung soll zum einen Klarheit über die Rechtslage geschaffen und zum anderen die Diskussion neu angestoßen werden. Seit fast zwei Jahren streitet Sachsen über das Pharmazieinstitut.
weiterlesen...


17.10.2013 – Amamed sucht Apotheker

MARKT – Lieferdienste

Berlin - Die neue Bestellplattform Amamed sammelt die ersten Apotheken ein. Die Bewerbungsphase ist Mitte Oktober gestartet. Bislang hätten sich rund 300 Apotheken angemeldet, sagt ein Sprecher. Kunden sollen voraussichtlich ab Ende November Medikamente über das Portal bestellen können.
weiterlesen...


17.10.2013 – Noweda in der Apothekerstraße

MARKT – Großhändler

Berlin - Größere Unternehmen haben ihren Sitz oftmals in Straßen, die nach ihnen benannt sind. Im brandenburgischen Mittenwalde südlich von Berlin wurde eine Apothekerstraße eingeweiht. Der Weg führt allerdings nicht zu einer Offizin, sondern direkt zur Niederlassung der Noweda.
weiterlesen...


17.10.2013 – easy kassiert am Fließband

MARKT – Apotheken-Franchise

Berlin - Die Offizin der easy-Apotheken ähnelt eher Drogeriemärkten als klassischen Apotheken. Im Freiwahl-Labyrinth sollen die Kunden ungestört shoppen, am HV-Tisch gibt es die Beratung. Kassiert wird am Ausgang. Damit dort keine Schlangen mehr entstehen, testet die Systemzentrale demnächst Kassen mit Warentransportband.
weiterlesen...


17.10.2013 – Apotheker: Ärzte beraten schlecht

APOTHEKENPRAXIS – Umfrage

Berlin - Zwischen Apothekern und Ärzten gibt es zahlreiche Vorurteile und Vorbehalte. Das belegt eine Umfrage des Online-Dienstes DocCheck. Apotheker bewerten die Zusammenarbeit mit Ärzten insgesamt kritischer – vermutlich weil die Pharmazeuten mehr auf die Mediziner angewiesen sind als andersherum. DocCheck hatte im August jeweils 200 Apotheker und Ärzte befragt.
weiterlesen...


17.10.2013 – Umfrage: Ärzte lassen Apotheker abblitzen

APOTHEKENPRAXIS – Medikationsmanagement

Berlin - Die enge Zusammenarbeit zwischen Apothekern und Ärzten wird immer wieder gefordert. Doch vor allem bei den Medizinern gibt es Vorbehalte, wie die Pharmazeuten beim ABDA/KBV-Modell lernen mussten. Nach zwei Jahren Überzeugungsarbeit an der Basis soll es 2014 in Sachsen und Thüringen endlich losgehen. Dass die Ärzte tatsächlich zurückhaltender sind, zeigt auch eine Umfrage des Online-Dienstes DocCheck.
weiterlesen...


16.10.2013 – Höhere Sozialabgaben für Besserverdiener

POLITIK – Sozialversicherung

Berlin - Arbeitnehmer, die mehr als 3937,50 Euro brutto im Monat verdienen, müssen sich auf höhere Sozialabgaben einstellen. Grund sind höhere Beitragsbemessungsgrenzen, die das Bundeskabinett bei der letzten ordentlichen Sitzung billigte. Bis zu diesen Grenzen – sie werden um bis zu 150 Euro angehoben – müssen Beiträge zu den Sozialversicherungen bezahlt werden.
weiterlesen...


16.10.2013 – Schwarz-Grün kommt nicht

POLITIK – Sondierungsgespräche

Berlin - Auch die Grünen haben mit den Vertretern der Union bis spät in die Nacht verhandelt. Um kurz nach Mitternacht ist klar: Es reicht nicht für Schwarz-Grün. Die Ökopartei bleibt vier Jahre in der Opposition, weil es aus Sicht ihrer Spitze „keine belastbare Grundlage“ für eine Koalition mit CDU/CSU gibt. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) muss nun auf die nächsten Gespräche mit der SPD hoffen.
weiterlesen...


16.10.2013 – Steffens: OTC wieder auf Rezept

POLITIK – Selbstmedikation

Berlin - Ausgerechnet die Grünen sind dafür mitverantwortlich, dass OTC-Medikamente – darunter viele pflanzliche Präparate – seit 2004 nicht mehr zu Lasten der Kassen verordnet werden dürfen. Mit der nordrhein-westfälischen Gesundheitsministerin Barbara Steffens sprach sich jetzt erstmals eine führende Politikerin der Ökopartei dafür aus, über den Ausschluss auf bundespolitischer nachzudenken.
weiterlesen...


16.10.2013 – 1A-Lage für Kassen und Ärzte

POLITIK – Selbstverwaltung

Berlin - Eigene oder angemietete Immobilien gehören zu den gefährlichen Themen einer jeden Interessenvertretung. Je nobler die Adresse und je repräsentativer die Räume, desto genauer sehen Aufsicht und Mitglieder hin – die ABDA hat mit dem Mendelssohn-Palais am Berliner Gendarmenmarkt ihre Erfahrungen gemacht. Aktuell stehen Ärzte und Kassen unter Rechtfertigungsdruck: Im Bundestag werden die Ausgaben der Spitzenorganisationen aufgearbeitet.
weiterlesen...


16.10.2013 – H&S: Keine Werbung am Teebeutel

MARKT – Arzneitee

Berlin - Der Teehersteller H&S muss seine Packungen und Teebeutel neu gestalten. Im Streit um die Beschriftung für den „H&S Herz- und Kreislauftee“ unterlag der Hersteller vor dem Verwaltungsgericht Köln dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Das BfArM hatte angeordnet, verschiedene Texte zu streichen, weil diese nach dem Arzneimittelgesetz (AMG) nicht erlaubt seien.
weiterlesen...